@dragonblood

Active vor 3 Tagen, 10 Stunden
  • Habt ihr ein Auge auf das hübsche MMORPG Black Desert Online (BDO) geworfen, es bisher aber noch nicht gekauft? Das müsst ihr derzeit auch gar nicht, denn Entwickler Pearly Abyss schenkt euch das Spiel.

    Was i […]

    • Wie als hätten sie gewusst das ich schon länger überlegt habe mal rein zu sehen! Kommt wie gerufen also werde ich das auch nicht verstreichen lassen und zumindest mal rein sehen. Danke für den Artikel und den Hinweis

  • Mit Burning Crusade Classic will Blizzard die WoW-Community zufrieden machen. Das bedeutet aber auch, dass es einige Änderungen geben wird.

    Für viele Spieler von WoW: Classic war die größte Ankündigung auf […]

    • Matti1987 kommentierte vor 1 Woche

      Nach dem ersten Lesen klingt es in meinen Augen vernünftig und nachvollziehbar! Auch wenn ich erst viel später zu WoW kam überlege ich durchaus mal einen Blick in TBC-Classic zu riskieren.

  • Dass die WoW-Inhalte der BlizzCon 2021 im Vorfeld bekannt wurden, ist vor allem für eine Gruppe ziemlich bitter: die Entwickler. Das sagt Cortyn von MeinMMO.

    Die wohl wichtigsten Inhalte für das W […]

    • Hoffe nicht das dass ein unzufriedener Angestellter war der das vlt. sogar absichtlich gemacht hat um seinem Unmut ab zu lassen. Ich glaube die Konsequenzen könnten für ihn noch bitterer werden.

  • Der Streamer Mohamed „Ziqo“ Beshir ist ein erfahrener Streamer, der seit 10 Jahren das MMORPG „World of Warcraft“ auf Twitch zeigt. Der hat in den 10 Jahren viel in WoW erreicht und sich nie was zu Schulde […]

    • Matti1987 kommentierte vor 1 Monat

      Twitch gehört doch Amazon, Amazon will in Zukunft seine Spiele via Streamer vermarkten und WoW ist der ungeliebte Konkurent für New World. Zudem sind sie ja auf Asmongold als WoW-Streamer mit großer Reichweite zugekommen und er hat für New World schon gestreamt, also ich sehe das so, jeder Streamer der ein anderes Spiel was nicht von Amazon ist spielt und somit also “für die Konkurenz arbeitet” wird es in Zukunft auf Twitch verdammt schwer haben.

      • Swing kommentierte vor 1 Monat

        Sorry aber das ist absoluter Quatsch. Twitch profitiert von der Vielfältigkeit der gezeigten Inhalte und dem breiten Angebot an Content, dem es den Zuschauern bieten kann. Mit einer Diskriminierung nicht hauseigener Spiele würden Sie sowohl Streamer als auch Zuschauer verlieren, die sich dann anderen Plattformen zuwenden würden. Ein Schnitt ins eigene Fleisch.

      • BoredMarcus kommentierte vor 1 Monat

        Halte ich auch für nicht wahrscheinlich. Es gibt genug andere ähnliche Vorfälle von nicht nachvollziehbaren Bans, auch solchen die wieder zurückgezogen wurden, die nichts mit WoW zu tun haben.

  • Das MMO New World legt seinen Fokus auf eine offene Welt und Sandbox-Inhalte. Durch besondere Funktionen sollen zudem Twitch-Streamer angelockt werden. Die Entwickler von Amazon hoffen wohl beim Release 2021 auf […]

    • Und wenn nackte Chars demnächst auf Twitch der Hit sind, führt New World auch das sofort ein. Die wissen auch nicht was sie wollen, für mich ist New World kein Kandidat mehr den ich spielen werde. PvE Spieler waren ja dort von Anfang an nicht erwünscht von daher allen viel Spaß beim auf die Fr…. hauen!

      • Was heißt “die wissen nicht, was sie wollen” – Sie sind als Full-PvP-MMO mit Streamer-Integration gestartet und haben gemerkt, dass “Full-PvP-MMO” nicht sooo beliebt ist, wie PvE. Dann haben sie eine Wende gemacht und bieten PvE und PvP, weiterhin mit Streamer-Integration. Es ist jetzt nicht so, als würden sie ihre Meinung wöchentlich ändern^^

        • Absolut falsch. Die Wende kam nicht wegen unbeliebtheit (das Interesse in der PvP Community war sogar riesig), sondern es hatten nur einen kleine Zahl an PvPlern und eine sehr hohe Zahl an PvElern zugang zur alpha.
          Wegen dem Zufallsprinzip der Einladungen kam es zu diesem Fall.
          Problem an der Sache war, die PvEler hatten sich nur zum Spass eingeschrieben während die PvPler echtes Interesse und vorbestellt hatten…. und trotzdem wurde auf die PvEler gehört, die richtig lauthals und penetrant im Forum rumgeheult haben in einem PvP Spiel gestorben und gelootet worden zu sein (wie es quasi bis heute bei Rust ist).
          Nach dem ganzen rumgeheule kamen die Entwickler zum Schluss, dass sie ihre richtigung wechseln obwohl eigebtlich alle Systeme, auch crafting und farming auf PvP Konflikte aufbauen.
          Durch diesen Mist steckt das Spiel jetzt in einer Identitätskrise bei dem alle Systeme keinen Sinn mehr ergeben und es nichts halbes und nix ganzes mehr ist…. sogar Heilung wurde jetzt in ein Tabtarget-System geändert wegen dem rumgeheule “Heilen ist so schwer”

          • Open World PvP-MMO’s sind und bleiben eine Nische, egal wie viele das Gegenteil behaupten. Das einzige PvP-fokussierte MMO was halbwegs gut läuft ist BDO und selbst dort gibt es mittlerweile PvE-Server….

            Und nein, ich bin absolut keiner dieser “PvE-Care-Bears” und würde gutes PvP vor jeglichem PvE Content stellen, aber gezwungenes Open World funktioniert leider (aufgrund von zu vielen Idioten) einfach nicht…

  • Das Indie-MMORPG Ashes of Creation hat neues Material aus der „Alpha One Preview“ hochgeladen: In einem 30-minütigen Bosskampf verprügeln der Chef des Studios, Steven Sharif, und 5 seiner Mitarbeiter und Mitar […]

    • Matti1987 kommentierte vor 2 Monaten

      Ich stell mir eher die FRage ob die überhaupt vor haben das jemals zu veröffentlichen. Die hauen jeden Monat den Leuten einen Leckerbissen hin, ein paar lassen sich hypen und stecken Kohle in das Game und die, freuen sich einen Ast. Weis nicht ich will ungern jemanden Unrecht tun aber hab da ein ganz mieses Gefühl mittlerweile.

      • Marius kommentierte vor 2 Monaten

        Oh da frag ich mich doch glatt wie deine Gefühle bei star Citizen sind?!? Da müsstest du ja schon fast im Koma liegen😅 Apocalypse war bestimmt ne süße cash grab Idee von ihrem damaligen “Partner” daher sicher auch die Trennung nach so kurzer Zeit. Aber wenn die noch 3 Jahren brauchen waren sie immer noch so schnell wie ein etablierter großer publisher. Von daher einfach abwarten🙃

  • Mit Chrono Odyssey befindet sich ein interessantes MMORPG in Arbeit, das für PC, Next-Gen-Konsolen und mobile Geräte erscheinen soll. Es sieht im ersten Trailer umwerfend gut aus.

    Was genau ist Chrono O […]

  • Die neue Erweiterung Shadowlands für World of Warcraft sammelt gerade haufenweise schlechte Kritiken auf der Review-Seite Metacritic. Nutzer beschweren sich über alles Mögliche. Wie kommt es zu der schlechten No […]

    • Matti1987 kommentierte vor 3 Monaten

      Welche …… haben da wieder bewertet bitte ? Ganz ehrlich so eine schlechte Note hat das Game echt nicht verdient. Unfassbar ich glaube manch mal die Leute wollen nur ihren Lebensfrust loswerden und fühlen sich dann als King wenn sie den nächsten Shitstorm raus hauen. Nur gut das ich mir lieber ein eigenes Bild von allem mache und solche Bewertungen konsequent ignoriere

      • Kjtten kommentierte vor 3 Monaten

        Es ist für ein System wie metacritic ja schon schlimm genug, wenn verschiedene Leute unterschiedliche Maßstäbe ansetzen, aber wenn die Bewertung rein aus persönlicher Frustration (oder auch blindem Faboyismus) erfolgt kann man das Ergebnis in die Tonne kloppen.

        Klar kann man keine objektiven Wertungen erwarten, darum gibt es ja die getrennten Scores (über die Objektivität der Presseviewer kann man natürlich auch hervorragend streiten), aber zumindest eine reflektierte subjektive Meinung wäre toll, ist aber wohl zu viel erwartet. Schade.

      • Zvveeen kommentierte vor 3 Monaten

        Das ist auch die einzig richtige Art und Weise in solchen Fällen. Ich habe selbst im Ingame Chat hier und da von Leuten gelesen die sich über World Q XY auslassen oder die sich über irgendeine Kleinigkeit enorm Echauffieren. Vielleicht sind es dann eben solche Leute, die versuchen ihrem Frust Luft zu machen indem sie etwas kritisieren ohne eine Kritik auszuüben.

        Also ich persönlich bin positiv überrascht von Shadowlands bisher. Die Klassenanpassungen sind zwar Anfangs kurz etwas überwältigend, aber das war schon immer so. Die World Quests machen bis auf ein paar Ausnahmen Spaß und auch die Storyline war für mich ein ganz großes Highlight. Klar, verglichen mit “neueren” spielen merkt man WoW definitiv seine Altersschwächen an, aber das hat Grundsätzlich nichts mit Shadowlands zu tun.

        Aber wie schon geschrieben wurde: Selbst ein Bild machen und eben solche Bewertungen ignorieren. Hoffen wir einfach das dieses Reviewbombing von frustrierten “Spielern” noch zu etwas positivem kommt.

  • Der Launch von WoW: Shadowlands liegt nun einige Stunden zurück. Cortyn von MeinMMO fand es grandios und hat durchgezockt.

    Ja, ich geb’s ja zu. Ich stand schon Stunden vor dem tatsächlichen Launch mit meiner D […]

    • Ich schließe mich an ich habe 5 Stunden gespielt und hatte null komma null Probleme. Natürlich kann ich hier nur von mir reden aber so “glatt” wie dieses mal lief es bei mir noch nie. Ich bin immer noch in der Bastion aber ich genieße das ganze auch und lese mir alle Texte durch ^^.

  • Die düstere Welt von Warhammer wird bald in einem neuen Spiel zum Leben erweckt. Warhammer: Odyssey wird ein kostenloses Mobile-MMORPG, das auf Inhalte wie Autoplay oder Pay2Win verzichten will. Dazu soll bald […]

    • Also theoretisch würde ich es tatsächlich mal testen wollen wie sich das auf einem Smartphone anfühlt. Praktisch ist das aufgrund zweier Augenerkrankungen bei mir eher schwierig. Da hilft mir ein größerer Bildschirm beim Spielen schon eher. Schade irgendwie aber mal sehen wenn es F2P ist kann ich es ja zumindest mal versuchen um Erfahrungstechnisch auch mal mitreden zu können 😀

  • Das Farmen von begehrten Reittieren in World of Warcraft ist schwieriger geworden. Schuld ist eine kleine, aber gravierende Änderung an den Raids.

    Das Sammeln von coolen Reittieren gehört für viele Spieler zu […]

    • Ich habe mich nie mit solchen Trickserein beschäftigt und wusste auch nicht mal das dass geht! Ich geh immer im schwersten Modus rein, entweder es dropt oder es wird solang weiter versucht bis es der Fall ist. Mich hetzt ja nichts von daher, sollte es wirklich eine Änderung und kein Bug sein, wundert es mich das sie jetzt erst auf die Idee kamen das zu ändern. Finds jetzt aber nicht schlimm!

  • Gibt es noch eine WoW-Erweiterung nach Shadowlands? Ganz offensichtlich. Das hat der Game Director mal eben bestätigt.

    Bei jeder Erweiterung von World of Warcraft stellen sich die Spieler die Frage, ob das […]

    • Ich persönlich versteh nicht warum immer alle schreien das es aufhören soll, ich als Langzeitfan wünsche mir das es mich bis zu meinem Tot begleitet. WoW ist schon wie eine zweite “Heimat” geworden die sicher nicht perfekt ist aber das ist die erste Heimat also das RL auch nicht ^^ ! Chris Metzen hat einen Kosmos erschaffen den ich auch voll erleben will mit allen Storys die dazu gehören. Gut man kann jetzt diskutieren ob eine neue Engine langsam vlt. doch fällig wird um noch Wettbewerbsfähig zu bleiben in Zukunft aber das ist eben auch so ne Sache. Auch das wird nicht allen Langzeitspielern gefallen und Blizzard muss abwägen, auch was die Spielbarkeit angeht. Ich kann mir vorstellen wenn die den gesamten Umfang von WoW in eine UE 5 packen das dass zu Problemen führt. Aber was wäre denn mit der Neuen Spartial…äh ok sorry krieg den genauen Namen grad nicht hin ^^ ! Ich frage mich außerdem ob sie überhaupt noch ein mal ein neues MMO machen würden, denn ein WoW 2 wie ich es oft gelesen habe würde glaube ich wenig Sinn machen. Wie dem auch sei ich freue mich das es weiter geht aber schaue auch gerne in andere MMOs mal rein vor allem das neue Herr der Ringe hat sehr stark meine Neugier erweckt ^^

      • Du sagst es 😀 sehe ich genauso
        und so ist es für mich bei One Piece ^^

      • Jenes!
        Ich denke ich werde ein Ende von WoW noch erleben auch wenn ich, so wie du, das Gegenteil hoffe.
        Ich bin jetzt seit TBC dabei. Gab einige Pausen hab aber im Endeffekt jedes Addon mal mehr mal weniger Aktiv gespielt.
        Ich weiß auch nicht ob ich es zu dem Zeitpunkt, in hoffentlich ferner Zukunft, an dem es mal endet noch Spiele. Ich weiß jedoch das es sich, wenn ich die Nachricht erhalte, anfühlen wird als ob ein alter Freund gestorben ist.
        Mag sicher für einige jetzt Melodramatisch klingen aber es hat mich bis jetzt seit 12 Jahren begleitet. Bin quasi damit aufgewachsen. Ich habe dort einige Freundschaften geschlossen und man hat sich wieder aus den Augen verloren.
        In WotLK habe ich sogar jemanden kennen gelernt mit dem ich auch heute boch befreundet bin, obwohl die Person seit Cata nicht mehr spielt. Das Spiel hat mir sicher einige Schwierigkeiten gemacht, andere schwere Zeiten jedoch auch zu überwinden geholfen.
        Um mal anderen ein evtl. näheres Beispiel zu geben: Stellt eich vor ihr habt als Kind ein Hobby das weltweiten Anklang findet. Zum Beispiel eine Sportart o.Ä. Ihr praktiziert das auch lange Jahre und irgendwann verschwindet es, mangels interesse der Öffentlichkeit aus allen Medien. Das wirft einen sicher nicht in Tiefe Depressionen aber es geht auch nicht einfach an einem vorbei.

  • Shadowlands lässt auf sich warten, die WoW-Erweiterung kommt später. Doch was denken die Spieler eigentlich zu dieser Entscheidung?

    World of Warcraft Shadowlands wurde auf einen unbekannten Termin v […]

    • Matti1987 kommentierte vor 5 Monaten

      Es ist mutig was sie gemacht haben, zeigt aber das sie aus dem BFA “Debakel” gelernt haben und auf Quallität wert legen. Die Leute wollen alles nur schnell schnell haben aber ist es dann nicht fertig jammern sie rum und ziehen alles in den Dreck! New World wurde zweimal verschoben da gabs kein geheule komischerweise und sonst sei noch gesagt alle die aus prinzip nur meckern und haten, setzt euch hin und entwickelt einfach selbst mal ein Spiel!

      • Thyril kommentierte vor 5 Monaten

        Glaube kaum das sie von dem BfA Debakel gelernt haben . Dafür müssten sie das Addon auf Februar verschieben. LG

  • Das Survival-Spiel Last Oasis verliert massiv Spieler. Der Abwärtstrend geht immer weiter und schon bald könnten alle Spieler weg sein.

    Wie steht es um Last Oasis? Der Peak bei den Spielerzahlen laut S […]

  • Die Geschichte hinter dem Rätsel von Jenafur in World of Warcraft ist größer, als ihr denkt. Denn dahinter steckt der Wunsch eines Mädchens, das an Krebs leidet.

    Das Rätsel rund um die Katze Jenafur hat die […]

    • Matti1987 kommentierte vor 5 Monaten

      Um ehrlich zu sein war es grandios, die Community mit Jenafur ringen zu sehen. Meine Familie und ich haben uns oft im Wohnzimmer getroffen und dann die besten Beiträge, Kommentare, Theorien und Memes vorgelesen und dann haben wir uns darüber totgelacht. Jedes Mal, wenn Leute wie Asmongold oder Taliesin und Evitel [bekannte WoW-Streamer] darüber live oder in einem Video gesprochen haben, musste ich begeistert zuschauen. Als die Leute Fan-Kunst erschaffen haben, war ich den Tränen nahe.

      Es sei ihr verziehen und vor allem auch gegönnt ! Mich berührt sowas immer sehr, ich wünsche Ihr vor allem Kraft und weiterhin Zuversicht. Finde solche Aktionen von Blizz und Make a Wish immer toll und natürlich gönne ich mir auch dieses Jahr wieder das Charity Pet :-).

      • Alex kommentierte vor 5 Monaten

        Das Charity pet gönnt man ja im Grunde nicht sich selbst sondern anderen. 😉
        Aber ja die Make a Whish foundation ist etwas sehr tolles, wenn ich manchmal so drüber nachdenke wäre das sogar echt etwas was ich liebend gern machen würde als Beruf, ich bin Pfleger und finde das man als Pfleger leider den zu Pflegenden viel zu wenig geben kann was sie eigentlich benötigen, z.b. solche Herzenswünsche. Das lässt am Ende doch etwas wieder den Glauben an die MEnschheit in mir zurückkehren, wenn man ihn schon gefühlte 20 mal am Tag verliert.

  • Kann man Spieler dazu zwingen, nur ein MMORPG zu spielen? Ein paar Gildenleiter aus WoW Classic versuchen genau das …

    World of Warcraft Shadowlands steht vor der Tür und manch einem Classic-Gildenleiter br […]

    • Matti1987 kommentierte vor 5 Monaten

      Wenn das stimmt bestätigt es nur warum ich Classic nie angerührt habe. Die stellen sich als die beste Community hin bzw haben sie sich letztes Jahr und dann bringen sie solche Dinger ! Es geht um Spaß wir spielen immerhin ein Spiel und manche Leute machen einen persönlichen Krieg draus.

      • Nico kommentierte vor 5 Monaten

        naja unabhängig welches mmos gibt es solche Leute überall

      • TNB kommentierte vor 5 Monaten

        Jupp, weil eine Person für die komplette Community spricht. Ist das dein ernst?

      • Steve Pryde kommentierte vor 5 Monaten

        Du schließt von einigen komischen Vögeln auf die ganze Community? Dein Ernst?

  • Mit dem Patch 5.3 ging die Story-Arc des Addons Shadowbringers von Final Fantasy XIV zu Ende. Dieses Ende war so emotional, dass selbst der Direktor des Spiels, Naoki Yoshida, deswegen weinen musste.

    Was hat […]

    • Entwickler die so emotional mitgehen mit ihrem Spiel sind mir vor allem in der Heutigen Zeit mega symphatisch und man hat das GEfühl ihnen nahe zu sein. Kann gut verstehen warum das Spiel und seine Entwickler so gemocht werden.

  • Sandbox-MMOs bieten viele Freiheiten und fördern die Kreativität, setzen dafür nicht auf Quests und Story. Doch welche davon sind besonders gut und machen viel Spaß? Wir stellen euch 5 Titel vor.

    Wer an MMO […]

    • Kann mir gut vorstellen das man hier in Zukunft auch Ashes of Creation lesen wird. Das kann mich am Ende vlt von WoW weg holen wenn sie es nicht zum Ende hin “vermasseln” ^^

  • Der Kinofilm Warcraft: The Beginning war nicht der erhoffte Erfolg, weswegen Pläne für die beiden Sequels begraben wurden. Nun gibt es aber wieder Hoffnung.

    Welche Neuigkeiten gibt es zum Film-Sequel? B […]

    • Wow ich hoffe echt das sie noch weiter drehen und weitere Teile kommen. Angesichts des Umsatzes was Teil eins eingebracht hat ist es doch im Grunde egal wo der generiert wird, er rechtfertigt auf alle fälle eine Fortsetzung.

  • John Smedley ist der ehemalige CEO von Sony Online Entertainment und später Daybreak Games. Derzeit arbeitet er für Amazon an einem neuen, noch nicht angekündigten Spiel. Aus den neusten Stellenausschreibungen wi […]

    • Junge Junge Amazon greift richtig an ! Na hauptsache die Spiele werden quallitativ auch entsprechend gut. Vor allem das neue MMO zu Herr der Ringe interessiert mich sehr und ich hoffe das da bald neue Infos kommen dazu.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.