@dr34mc4tch3r

Active vor 2 Monaten, 2 Wochen
  • In FIFA 21 laufen gerade die Icon Swaps. Doch anstatt eines langes Grinds packen Spieler die Aufgaben grad in kürzester Zeit. Der Grund: Matches, die nach nur einem Tor enden. 

    Was ist grad in FIFA 21 los […]

    • Das ist faktisch falsch…
      Die friendlies richten sich sehr wohl nach dem skillwert..
      Das Matchmaking nutzt die Rivalsberwertung…
      Daher gab es zuletzt trotzdem downscaling um eben die Friendlybelohnungen abzustauben…

      • Lasse mich gerne vom Gegenteil überzeugen. hast du eine Quelle? Spiele Division 6 momentan und die gegner schwanken derart im Skill…während der eine nicht mal den Pass gebacken bekommt, wuselt mich der nächste mit der kompletten Trick-palette in grund und Boden

      • Nach meinem Kenntnisstand ist das mit den Skillwerten so. Sogar bei der FUT-WE-League ist es so, dass du die Gegner zwar nicht nach Skillwert, aber nach verlorenen Spielen zugelost bekommst. Wenn du 10x oder mehr verloren hast, dann spielst du auch gegen andere die 10x zuletzt verloren haben.

        Und bzgl. der Friendlygames ist dies definitiv so. Mein Junior hatte unseren Skill wert auf 600 hochgeskillt, da hatte ich dann keine Chance mehr. Ergo habe ich dann Spiele verloren bin jetzt bei 190 und da gewinne ich gottseidank auch wieder mal ein Spiel.
        Besser als 190 bin ich halt nicht. Wenn ich dann gegen einen Div6 spiele, dann merke ich das relativ schnell. Und wie gesagt, Stichwort Lebenszeit, was soll ich ständig spielen und verlieren und auch noch Stunden an Zeit reininvestieren, das macht doch keinen Sinn.

        Die Topspieler, die es draufhaben bzw. einfach besser sind, die sehen das na klar anders, nach dem Motto, nevergiveup. Jaja, klar, ist einfach, wenn man es drauf hat.

        • Ich fühle mehr mit dir als du denkst 😀 Ich war in Fifa 20 ne absolute niete auf Division 10 und war froh mich alle 2 Monate mal für die Weekend League zu qualifizieren. Da ich aber seit Monaten im Homeoffice sitze, hab ich mich bei Fifa 21 mal mit den Skillmoves beschäftigt. Und das wirkt ehrlich wunder, auch wenn du nicht viel Zeit hast. Es reicht wenn man sich 2-3 einfache Moves merkt und schon läuft das Spiel in ne andere Richtung. 🙂
          Edit: und mit der Lebenszeit hast du natürlich Recht. Man sollte nie ein Spiel als priorität sehen…es sollte immer eine Unterhaltung oder Entspannung sein…auch wenn Fifa einen eher auf die Palme bringt xD

  • Das wahrscheinlich beste Spiel aus 2018, Red Dead Redemption 2, kam 2019 erst mit großer Verspätung auf den PC. Doch diesmal konnte der Epic Games Store offenbar nicht davon profitieren, dass sie vor Steam an R […]

    • Ich muss bei solchen Argumentationen, kann man das überhaupt so nennen, immer etwas schmunzeln… Du kannst Epic ja unsympathisch finden, die Begründung ist aber eben einfach lächerlich… Daten sammeln beide…
      Ein Reviewsystem führen die Steamuser regelmäßig selbst ad absurdum, mit dem ständigen Beweis wie wichtig sich die Community selbst nimmt, Stichwort Rwviewbombing (ja sehr sinnvoll sich da auszukotzen was man zu schützen vermag – face-palm festival)…
      Wieso verschenkt Steam eigentlich keine ‘angestaubten Spiele, die eh keiner spielt’ (das übrigens ist der lächerlichste Stuss den man schreiben kann…)
      Ein Großteil der Spiele die da verschenkt wurden, haben auf Steam 85+ Wertungen…
      Allein dieses Argument macht aus dem Kommentar nix weiter als stumpfen Hate und ich wette da ja immer das jeder der sowas von sich gibt diesen Stuss eben auch mitgenommen hat…

      Ich muss mich da ja immer beherrschen zu fragen wie lang Leute wie du spielen, offensichtlich ist solchen Menschen komplett unbekannt wie Steam überhaupt in diese Position gebracht wurde welche es heute hat… (Spoiler Danke für DRM)

      Faktisch hat nämlich Steam die mit Abstand größte Exklusivtitelanzahl…
      Ea gab ja mal ne Zeit da hat man über Steam genauso geflucht wie heute manche Leute die diese zeit offensichtlich verpasst haben heute eben über Epic…
      Da or gab es mal ne Zeit da hat man im Laden ne Disc fgekaift und dann war da sogar das drauf was vorn aufm Bild war…
      Naja dann kam Steam, dann war da eben nix mehr auf der Disc außer der Steamclient, getreu dem Motto, deal with it or stop playing…
      Epic kann man meiden.. Mdas war bei Steam damals nicht möglich, mit dem Bonus das der Dreck häufiger nicht ging als dass es mal lief…
      Also wenn man schon so Schoten zündet wie Leute wie du, hinterfragt euch doch selbst was ihr eifnerlich vom Stapel lässt…
      Witzig ist übrigens auch dass man dann bei diesen Leuten meist so Knaller wie CoD in den Libs findet… Bei dir auch?
      Nur so… Also für den Fall…
      Activision Blizzard gehört auch zu Teilen Tencent… Ja genau dieser chin. Investor wegen dem Epic soooo böse ist…
      Mit ihrer frei zugänglichen engine und dem ganzen guten Scheiß für Publisher…
      Aber ich verstehe es, dass etwas weniger Komfort ne Katastrophe ist…

      Davon abgesehen dass das neue Steam inzwischen mehr nach Epic als nach Steam aussieht… Aber das bilde ich mir subjektiv bestimmt ein…

      Fakt ist, Valve zockt die Publisher ab, das ändert sich langsam, allein dafür hat Epic schon gesorgt…
      Erstaunlich ist übrigens auch dass plötzlich immer mehr PS4 Exklusives (da stört es übrigens keinen, auch das fehlende Reviewesystem nicht), den Weg auf den PC finden, in welchem Launcher nur gleich… Auch das hat Valve nie gejuckt…

      Also zusammenfassend, wer Epic scheiße finder kann praktisch Steam gar nicht geil finden… Wenn doch sit es stupide Heuchelei…

      ChEErS

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.