@doncapone1987

Active vor 1 Monat, 2 Wochen
  • Die Playstation 5 ist laut Sony derzeit restlos ausverkauft – und nicht jeder, der gerne eine der Konsolen hätte, konnte eine kaufen. Das liegt auch an sogenannten Scalpern, die Spielern Tausende von Konsolen […]

    • Ich find es massiv verwerflich Kapitel aus dem Elend anderer zu schlagen bzw. anderer Leute not so auszunutzen. Klar haben wir alle arge Probleme durch die Pandemie aber rechtfertig das solches Verhalten?

      • Ich find es massiv verwerflich Kapitel aus dem Elend anderer zu schlagen

        Welches Elend denn? Keine PS5 zu am Releasetag zu besitzen? Dafür gibt es einen Begriff. “First-World-Problem”. Ich persönlich finde 400-500€ ist sehr viel Geld. Wenn Leute ohne Probleme 100/200/300€ mehr oder sogar das Doppelte zahlen können habe ich kein Mitleid mehr. Klar sind die Scalper Schweine. Aber es scheint ja genug Leute zu geben die entweder genügend Kohle haben oder einfach dumm sind. Anders kann ich mir die erfolgreiche Strategie der Scalper nicht erklären. Ich hab nicht einfach so mal 700€ für ne neue Konsole rumliegen.

        • Lies den Artikel nochmal. Es geht ja nicht nur um PS5en oder Grafikkarten. Sinn den Gedanken mal weiter was wohl passiert wenn sich solche skrupellosen Drecksäcke auf Produkte des täglichen Bedarfs stürzen falls diese im Katasteoohenfall mal knapp werden? Dann bist du auf einmal bei 100€ für ne Flasche Trinkwasser usw.
          Wehret den Anfängen könnte man da sagen.

          Was ich bedenklich finde ist, dass der Artikel durchaus Werbung für die Botanbieter ist, das seh ich absolut negativ und leistet dem Prozedere für die Zukunft Vorschub. Vielleicht sollte die Redaktion nochmal drüber nachdenken ob man die Anbieter wirklich namentlich nennen muss

          • Wurde doch auch mit Schutzmasken und Desinfektionsmittel gemacht.
            Leider gibts und wird es immer Menschen geben die Profit aus leid, panik, angst usw. schlagen wollen.

            • Danke, gutes Beispiel auf dass ich, obwohl es so naheliegend war, in der Hektik heut früh nicht gekommen bin.

              • Klar, dieses Risiko gibt es immer. Dafür haben aber auch Supermärkte etc. schon reagiert und Abgabemengen eingeführt. Und ein Bot kann nicht zum Lidl um die Ecke laufen und mir Nachts um 1 Uhr Zeug wegkaufen. Dennoch gebe ich dir Recht und etwas Vorrat bei solchen Produkten ist nie verkehrt.

                Bei den Produkten aus dem Artikel handelt es sich allerdings um Luxusgüter und daher war ich schwer verwirrt als hier vom “Elend anderer” gelesen habe. Lebensnotwendige Dinge aufzukaufen und daraus profit zu schlagen ist eine sauerei. Trifft aber auf PS/Xbox oder RTX bei Gott nicht zu. Und deswegen verstehe ich die Aufschreihe nicht. Es ist ein Stück Technik das es in einem halben Jahr überall zu kaufen geben wird. Sollen sich mal nicht so anstellen.

                • Naja ich hab sicherlich etwas zu dick aufgetragen und es zu sehr verallgemeinert. Ich muss da, wie weiter oben schon jemand geschrieben hat, an die Normalos denken denen einfach jede Chance genommen wird weil es so gierige Menschen gibt.

          • Mach dir keine Sorgen, der Bot der hier angepriesen wird ist grottenschlecht und für Europa nicht nutzbar 🙂 Ebenfalls hat dort nicht eine einzelne Person 3500 PS5 gekauft, sondern sind das insgesamte Käufe ALLER Inhaber des Bots (Der Bot hat ca. 2000 Mitglieder).

  • Viele User haben noch keine PS5 ergattern können und warten weiterhin auf eine Möglichkeit, eine PS5 kaufen zu können. Mit Medimax und GameStop haben jetzt zwei Händler eine neue Chance ang […]

    • Ich würde gern mal wissen ob ich meine Vorbestellung die ich bei einem großen Händler im September gemacht habe überhaupt erfüllt wird. Solche ein Chaos hab ich ja selten erlebt.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.