@dominik2142me-com

aktiv vor 6 Stunden
  • In Valorant wird weiter eifrig Jagd auf Cheater gemacht. Wen es erwischt, der bekommt einen Perma-Bann und darf nie wieder in Riots Team-Shooter rumballern. Damit es den Cheatern noch mehr weh tut, müssen sie […]

    • Richtig so. Aber warum sollte da noch jemand den roten button anlicken? Die werden dann schon die schnauze voll haben.

      Mal ne Frage: Möchte eventuell auch mal streamen, kann mir das passieren, dass vanguard denkt ich cheate?

  • Valorant bietet seinen Spielern einen Premium-Cash-Shop und einen Battle Pass. MeinMMO gibt euch hier alle Infos zu den beiden Premium-Währungen „Valorant Punkte“ und „Radianit“ und den Kosten des „Kampfpa […]

    • Die Angebote im shop sind bisher recht mager und auch nicht sonderlich originell. Mal abwarten was da noch kommt. Zumal es momentan noch ganz schön teuer ist.

      • Scaver kommentierte vor 1 Tag

        Geschmackssache. Einen einzelnen Skin hab ich mir mal geleistet, da mir da eine Farbvariante und der Sound besonders gut gefallen hat.
        Aber ansonsten… nette Skins bei, aber zu teuer. Für den Selben Preis eines Skins bekomme ich in anderen Games mehr!

  • In Valorant sollen laut der offiziellen Roadmap pro Jahr 6 neue Agenten kommen. Grund für uns bei MeinMMO, euch hier mal die bisher schon veröffentlichten Helden und Infos zu kommenden Champions zu p […]

    • Vielleicht hätte riot das mal so behalten sollen. Dann würden breach und brimstone nicht so viele verwechseln.

      • Ja, das stimmt!
        Vorallem finde ich die alte Version deutlich cooler. Ich spiel Breach echt gerne aber ansprechend find ich ihn nicht.

  • In Destiny 2 steht heute, am 30.06., der Weekly Reset auf dem Programm. Es rotieren die wöchentlichen Aktivitäten und es gibt neue Nightfalls sowie einen frischen Flashpoint. Außerdem startet das erste Eise […]

    • Wenn ich mir die Kommentare hier so durchlese muss ich glatt in der Jugendsprache sagen:

      Fühl ich – nicht, weil ich das spiel momentan nicht mehr spiele.

  • Valorant hat ein ähnliches Spielprinzip wie der Taktik-Shooter Counter-Strike: Global Offensive (CS:GO). Seit Riot seinen Shooter auf dem Markt hat, gehen die Spieler-Zahlen bei CS:GO stetig nach unten. Aber […]

    • Scofield kommentierte vor 1 Woche

      Kann sein. Aber auf twitch, wenn wir nur auf die zahlen schauen hat cs meines Wissens nach auch noch mehr turniere die die Zuschauerzahlen pushen.

      Mal sehen wie es nach dem sommer ist. Denke da kann man dann wirklich ne Einschätzung geben.

  • Das saisonale Modell und der Powerlevel-Grind von Destiny 2 harmonieren einfach nicht miteinander, meint der MeinMMO-Shooter-Experte Sven Galitzki. Zumindest für die Seasons wäre in seinen Augen eine andere L […]

    • Scofield kommentierte vor 1 Woche

      Spring ab vom sinkenden schiff millern.

      Mir tut es momentan mit valorant extrem gut mal nicht pl grinden zu müssen. Keinem (vergänglichen) loot hinterher zu jagen.

      Habe das dlc noch nicht vorbestellt, mal sehen ob es so bleibt. Aber ich bin, wie auch schon zu shadowkeep 0,0 gehyped. Damals hab ich es mit blauäugig wie ich war doch geholt. Zu teilen Spaß gehabt, aber größtenteils ist die luft raus. Ich glaube auch so viel luft kommt da auf die schnelle nicht mehr rein.

      Sunsetting ist nach wie vor das k.o. Kriterium.
      Selbst wenn es spieler die sich nicht informieren immer noch nicht mitbekommen haben werden die spätestens ingame ziemlich blöd glotzen. Und wer kanns ihnen verübeln?

      Wie kann man als Entwickler der doch so viel „zuhört“, so viel scheisse bauen?

      • Darth sindar kommentierte vor 1 Woche

        Sunset ist das ko Kriterium. Punkt. Und tolle exotics werden so oder so in ein paar Wochen wieder genervt. Also warum stressen.

    • Scofield kommentierte vor 1 Woche

      Kommt bestimmt nächstes jahr im herbst dlc.

      AWESOME LEVELING REVOLUTION!!!

      Pre Order now to get ana baes statue!!!!

    • Scofield kommentierte vor 1 Woche

      Da hast du glück gehabt bei mir hat das gerade mal von 1007 auf 1017 gereicht, dann wars vorbei mit der Herrlichkeit.

    • Scofield kommentierte vor 1 Woche

      Fühl ich bro

    • Scofield kommentierte vor 1 Woche

      Da wirst auch deppert.

      Deswegen spiele ich es momentan auch nicht mehr.

      Glaube aber nicht das sich das ändern wird. Destiny ist seit 2014 auf massives content stretching und reskins ausgelegt.

      Und das kommt halt jetzt noch mehr zum tragen mit dem season pass und dem sunsetting.

  • In der Welt der Streaming-Dienste könnte es jetzt zu Aufruhr kommen. Nach dem Ende von Mixer sind die Streamer Tyler „Ninja“ Blevins und Michael „shroud“ Grzesiek frei. Nach dem Rauswurf bei Twitch steht auch Guy […]

    • Scofield kommentierte vor 1 Woche

      Gestern hattet ihr das noch als wildestes Gerücht abgetan. Mal sehen was passiert.

      Würde wohl besser laufen als mixer.

  • Wie bewertet der bekannteste Lore-Experte von Destiny 2 die Geschichte des MMO-Shooters? Er kritisiert lose Enden, hebt wunderbar geschriebene Charaktere hervor und macht Hoffnung für die Zukunft.

    Das ist der […]

    • Der lore Experte hat eventuell ahnung was den lore teil angeht. Aber dieses Hintergrundwissen kann und will ich nicht berücksichtigen wenn es darum geht was im Spiel ist. Nämlich nicht viel!

      Zavala: Ein überdimensionierter Schlumpf der nicht mal nen psion rechtzeitig stoppen kann.

      Ikora: macht einen auf sooo intelligent. Aber verhindert hat sie nichts. Stichwort: „ich hätte es kommen sehen müssen hüter.

      Cayde: versucht immer krampfhaft witzig zu sein, ist es aber nicht. Tot.

      Petra: Kommt zum schluss und stiehlt den uldren kill. Hat davor im Prinzip nichts getan.

      Drifter: Möchtegern badboy der große Töne spukt aber sonst? Unser hüter wischt mit dem armleuchter doch den boden auf.

      Osiris: waschlappen. Also so einen hype wie der in d1 hatte. Schlimm was daraus gemacht wurde. Gleiches gilt für den psycho bruder vance. Auch wenn da wohl was komme könnte den wieder interessant zu machen.

      Saint 14: Nice. Kommt mir aber auch generft vor.

      Shaxx: Null beleuchtet bisher und das wird wohl auch so bleiben.

      Saladin: fragt sich ob er auch gegen richard (lionheart) gekämpft hat?

      Der einzige der wirklich seiner rolle gerecht wird und bisher keinen finger selber krumm gemacht hat ist der IMPERATOR CALUS!

      • Ron kommentierte vor 1 Woche, 5 Tagen

        Ergänzen möchte ich auch noch die ganzen „Eisernen Lords“, die in D1 lange Zeit den Eliten-Status hatten, dabei konnten die nicht mal diese lächerliche Siva Invasion aufhalten und sind alle der Reihe nach gefallen.

        • Um fair zu bleiben: wir (der Spieler) sind ja eigentlich die Hauptfigur. Würden jetzt die NPCs trotz legenden status alle krasser sein als wir, was wären dann unsere Spielziele? Es muss ja darauf hinauslaufen das nur wir die bedrohung abwenden können

          • Hast schon soweit recht. Nur ist dieser Sprung so extrem. Dem Charakter hat die Entwicklungsphase voll gefehlt. In D1 Vanilla war einfach kaum Storyinhalt da, wichtige Main NPCs wurden eigentlich 0 behandelt. Unser Hüter war von Anfang an mächtiger als all jene Hüter, die er so getroffen hat. Dadurch verlieren Nebencharaktere an Bedeutung. Und dann im Nachhinein damit anzufangen die Geschichten zu erzählen, hat nicht diesen Impact wie die Charaktere vom Start an kennen zu lernen.
            Ich weiß noch ganz genau wie es war als ich das erste Mal Destiny gespielt habe. Ich erinnere mich noch genau wie ich meinen 1. Charakter erstellt habe und an die 1. Mission. Weißt du woran ich mich nicht erinnere? Wann ich das erste Mal auf Zavala, Ikora, Cayde oder den Sprecher getroffen bin. Man hat es zwar geschafft in TTK uns eine Beziehung zu Cayde aufzubauen, aber dennoch fehlt irgendwie die Relevanz.

            • das erste mal auf die vorhut bist du glaube ich nach der ersten oder zweiten mission getroffen als du das sprungschiff entdeckt hast. danach gings direkt zum turm und dann in den großen konferenzsaal wo alle saßen und dich empfangen haben

      • du zählst die charaktere auf und was schlecht an denen ist, aber eigentlich beschreibst du nur deren eigenschaft. alle haben durch den großen Krieg einiges erlebt und durchgemacht, dadurch wurden sie zu dem was sie jetzt sind.

        Zavala der keine risiken mehr eingehen will und sich deshalb zu oft fragt ob das jetzt der richtige nächste schritt wäre.
        er ist dafür da dich zurückzuholen wenn deine gefühle oberhand nehmen (siehe Caydes Tod)

        ikora die wusste was passieren würde/könnte, es versucht hat zu verhindern und dadurch alles schlimmer wurde. also hält sie sich zurück, sie weiss sie hätte vieles verhindern können, aber weiss auch das durch das einmischen in die zukunft schlimmeres folgen kann.
        Sie ist diejenigen die dir mit Weisheit hilft.

        cayde ist ganz klar unsicher, die eigenschaft kennt jeder. Unsichere Menschen die angst haben zuneigung zu zeigen oder sich schwach zu zeigen neigen dazu eine Charaktereigenschaft zu entwickeln die das übertönt. in seinem fall ist es den sprücheklopfer zu spielen. bei seinem tod sehr deutlich zu sehen das er doch schwach ist, anhand seiner wort wahl.
        er ist derjenige der dir zeigen soll das man ruhig mal machen soll. konsequenzen gibt es danach.

        petra einfach zu selten in erscheinung getreten, für mich eher einer der unwichtigeren npc

        der vagabund hat der vorhut vor jahren den rücken gekehrt, nachdem er gemerkt hat das er zu eingeschränkt ist und die vorhut ihm eh nicht helfen konnte. darauf hin hat er angefangen für jeden, aber hauptsächlich für sich selbst, zu arbeiten. die neun etc. er hat dadurch ein wissen erlangt das kein andere hat, er darf es aber nicht teilen. also führt er dich auf den weg um die richtigen puzzlestücke zu bekommen.
        er könnte die figur sein die dir zeigt, egal was passiert ist und was du durchgemacht hast, zu hause ist immer wieder ein platz und du kannst immer zurück (natürlich ist das bei dem nicht so gefühlvoll 😀 )

        Osiris hat eine ähnliche Aufgabe wie ikora, er hat viel gesehen und hat sich selbst dadurch stark verändert, er hat zwar eine große rolle in D2 erhalten, leider wurde er in meinen augen nicht stark genug berücksichtigt. hier ist viiiel potenzial verloren gegangen

        Bruder Vance, über den will ich nicht reden. DER MACHT MIR ANGST :0

        Saint 14 wie byf auch schon sagte, der erste und einzige npc bisher der eine eigenen richtige storyline mit sinnvoller erzählung bekommen hat, ohne alles lesen zu müssen. mein einziges manko warum zur hölle hat der keinen russischen akzent in der deutschen version 🙁

        Shaxx geb ich dir recht

        Saladin wird in D2 zwar nicht weiter beschrieben, hat aber in D1 ein komplett eigenes DLC erhalten wodurch du seine geschichte erfahren hast, wenn bungie jetzt in D2 die geschichte nochmal erzählt wird wieder nach recycling gerufen. Aber er ist derjenige der dir zeigen kann, egal wie mächtig du bist oder angesehen wirst, irgendwann wirst auch du fallen.

  • Vor einem kalifornischen Gericht hat ein Mann nun Klage gegen die Streaming-Plattform Twitch eingereicht. Der Mann sagt, er leide unter Sex-Sucht. Twitch habe diese Sucht bedient und verschlimmert, indem sie […]

    • Vom ansatz her „zu viel sexueller inhalte“ wenn man so manche streamerin anschaut hat er zwar nicht unrecht.

      Aber ich will die trotzdem weiterhin auf twitch haben😂

  • Die eSports-Organisation „Evil Geniuses“ schmiss den Spieler Christopher „NYChrisG“ Gonzalez aus dem Team. Grund sind Kommentare, die er 2017 abgab. Er sagt, das Team wusste von Anfang an davon.

    Um wen geht […]

    • „Warum Evil Geniuses jetzt nach etwa 3 Jahren diese Kommentare aufgreift und den Spieler dafür bestraft, ist unklar.„

      Eigentlich ist es ziemlich klar. Aufgrund der aktuellen Situation in den USA sah man sich entweder gezwungen das zu tun oder versucht hier den gutmenschen auf einmal zu spielen.

      Wie dem auch sei. Das ganze stinkt zum Himmel.

  • Bei Destiny 2 gab es im neuen Dungeon „Prophezeiung“ einen Exploit, wodurch Spieler am Ende mehrfach wertvollen Loot abstauben und auch andere Hüter damit versorgen konnten. Das ist nun vorbei.

    Was hat es mit […]

    • Nix da, bungie setzt keine checkpoints falsch.
      Ihr habt das Spiel halt einfach falsch interpretiert.

    • Nicht nur das, wenn du eris das zweite mal ansprichst scheint sie sich bereits zu wiederholen.

      Dann labert die das mit der Eierschale…

    • Habe die kiste nicht mal mehr geöffnet.
      Kommt mir nur noch sinnlos vor.

      Aber hey, wenn es dir und anderen noch Spaß macht. 😁👍 Kann mich dazu seit der sunsetting Ankündigung nicht mehr dazu bringen.

      • Ich hatte auch nur eine zufällige Runen-Zusammenstellung gewählt. Lediglich der Abschluss zählte. Die Menagerie macht aber immer noch Spass, ist jedoch etwas einfacher geworden.

        • Ausnutzen! Wird ja soweit ich weiß mit dem dlc im herbst auch entfernt.

          • Ja bedauerlich. Mini-Raid 2.0 (denn so hat die Menagerie sich immer angefühlt) inkl. Spielersuche wäre aber auch mal ein tolle Sache. Hoffen wir also, dass Bungie aus den Erfahrungen der Menagerie etwas gelernt hat.

    • Nicht zu vergessen die error codes.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.