@deromega

aktiv vor 4 Tagen, 11 Stunden
  • Vor einiger Zeit sang der wohl härteste Kerl von Destiny 2, Lord Shaxx, über Käse und Mond. Das wurde von vielen Hütern gefeiert und sorgte für einige Lacher. Doch offenbar war das Ganze nicht wirklich zum Lach […]

    • Würde ich so nicht unterschreiben, Shaxx hat sich mit um die Evakuierung der Turmbewohner gekümmert, er ist auch ein Beschützertyp. Passt auch zur Vorgeschichte von ihm aus Fellwinterzeiten lange bevor es die Stadt gab.
      Shaxx als gefürchteter Kriegsherr, dem im Kampf fast niemand das Wasser reichen konnte, kümmerte sich um Flüchtlige des Untergangs in Mauerruinen. Sorgt dafür das sie zu essen haben und befestigt die Mauern das sie schweren Schneestürmen standhalten.
      Ich glaube Shaxx würde, wenn er sich entscheiden muss, eher Schwächere in Sicherheit bringen und beschützen, als sich direkt ins Kampfgetümmel zu stürzen.

      • Ich kann dir nur das sagen was mir direkt in den Kopf kam als ich dort durch musste. Ich habe es 3x (Chars) gemacht, screenshots gemacht die ich mir heute noch gerne anschaue. Und mir stellt sich die Situation von Onkel Shaxx leider anders dar als die vom großen Beschützer. Sicherlich war es so angedacht.

  • Bei Destiny 2 steht in der Saison der Ankunft nun das erste Eisenbanner vor der Tür – mit einigen Neuerungen. Wir zeigen zudem, wann genau das PvP-Event stattfindet und welchen Loot ihr euch dort erspielen […]

    • Was ich befürworten würde wäre ein System das das abschließen der Herausforderungen nicht den Loot am Aktivitätsende vergibt sondern Pakete beim jeweiligen Händler freischaltet, die dir eine auswahl von 3 items bringt.
      Zb bei den Strikes, du schließt alle Herrausvorderungen ab, 3x Feuerprobe, 100k, normale Strikes mit passendem Fokus und die Beutezüge, dannach kannst du zu Zavala gehen und der hat dann 4 Pakete parat, 2 mit jeweils 3x mächtigen prämien und 2 mit jeweils 3x Spitzenprämien. Das man da wenigstens eine höhere Chance hat das zu bekommen was man brauch. Im Idealfall könnte man noch einsehen was diese Pakete enthalten das man überlegt welche Prämien man annimmt. Sagen wir mal du brauchst noch Helm und Beine und siehst das beide Pakete Beine enthalten aber eines dir nen Helm gibt.
      Zusätzlich könnte man auch die Spitzenprämien auf Waffenpaket und Rüstungspaket aufteilen die Woche um Woche tauschen, eine woche 100k machen für Rüstung die andere 100k machen für Waffen.

  • Bei Destiny 2 könnt ihr dank der Dämmerung diese Woche sehr schnell an die begehrten Meisterwerk-Materialien für Rüstungen und Waffen kommen.

    Deswegen ist diese Woche besonders: Bei Destiny 2 findet die […]

    • Nein, Waffen und Rüstungen kann man ein jahr lang durch aufleveln. Mit anderen Worten, wenn du dir diese season eine Rüstung zusammen farmst, kannst du sie ein ganzes jahr lang benutzen bis das powercap bei 1360 ist, ab dann musst du dir für das kommende Endgame eine neue rüstung bauen.

      • Ach cool, thx. 🙂

      • ach so ok, ich dachte die cappen das jetzt alle 3 monate … thx
        Und die Rüstung der letzten saison ? die ist gecapped auf 1060 oder ?

        • Rüstung und waffen die mit dem Shadowkeep DLC kamen sind auf 1060 gecapt
          Waffen und Rüstungen aus der season der dämmerung auf 1260, die aus der letzten auf 1310 und die jetztige auf 1360
          Exos ausgeschlossen da die garkein cap haben.

          Auch das rüstungs-sunsettig finde ich nicht schlimm da man bestimm in dem jahr sowieso seine rüstung mind. einmal überarbeitet.😉

          • Dank dir für die ausführliche Antwort. Ich finds übelst kacke, da man etliche legendäre waffen hart erfarmt hat, inklusive teilweise monatelang wegen den richtigen Perks (Beispiel Hochofen) und ganz zu schweigen von den ganzen Ressourcen. Aufgrund dessen werde ich das eh nicht kaufen und dann nach dieser Saison nur noch ab und zu ein wenig altes Zeugs zocken und fertig. Ich seh das als ganz klare Verarsche an, das wird nur aus zwei Gründen (aus meiner Sicht) betrieben. Erstens, den nächsten Content möglichst fett strecken und zweitens kriegen die kein gesundes Gleichgewicht zwischen den Waffen hin weil sie zu blöde sind. Das Zweite wird eh nix nützen, da Bungie spätestens 3 Monate später eh wieder unbalanced shit hat und alles rauf und runter nerft… Jeder so wie er mag, aber ich zolle den dafür keinen Respekt in Form von mehr Geld ausgeben für so eine Frechheit. Da mir das Spiel aber schon seit Destiny 1 an sich sehr gut gefällt, werd ich wie gesagt, ab und zu dann noch den alten Stuff zocken und feddich… Jo, Gruss

          • Bei den Rüstungen stimme ich nur bedingt zu. Ich schrieb es schon an anderer Stelle: Das zusammen Sammeln von Rüstungen mit einigermaßen passabler Stat-Verteilung hat mich fast ein Dreiviertel Jahr gekostet. Dabei sind Rüstungsteile aus allen Saisons dabei, welche sich von den Werten ergänzen. Da alles so schön gepasst hat, habe ich die hart erarbeiteten Materialien verwendet, um sie zum MW zu machen. Das ist nun für die Katz gewesen und ich fühle mich dadurch schon veräppelt. Bei Waffen dacht ich: Halb so schlimm. Kommt bestimmt genug Neues. Aber auch hier beweist mir die aktuelle Saison das Gegenteil. Manche Waffentypen werden nur sehr stiefmütterlich mit Zukunftstauglichem bedacht. Also ich für meinen Teil finde das Modell in der jetzigen Form absolut unausgereift und gewinne immer mehr den Eindruck, dass das Sunsetting nur kam, damit Bungie zukünftig weniger Arbeit hat und uns die komplett identischen Sachen X Mal erneut vor die Füße werfen kann, ohne auch nur einen kleinen Finger aus der Nase ziehen zu müssen…

  • Bei Destiny 2 könnt ihr jetzt vom neuem Artefakt „Saat der Silberflügel“ profitieren. MeinMMO wirft einen Blick auf das saisonale Item und seine mächtigen Artefakt-Mods. Mit dabei sind die Highlights vergan […]

  • Das Ende der Season 10, der Saison der Würdigen, zelebrierte Destiny 2 mit seinem 1. Live-Event. Das endete mit einem spektakulären Knall, doch war für viele zu sehr in die Länge gezogen. Wie fandet ihr es? […]

    • DerOmega kommentierte vor 1 Monat

      Was du dort siehst ist immernoch das Bruchstück des Reisenden 😄
      Das einzige was wann von der Allmacht noch sehen kann ist das riesige Trümmerstück in der nähe der Stadt

  • Nicht verpassen! Destiny 2 veranstaltet heute Abend zum Finale der Season 10 sein erstes Live-Event. Erfahrt hier, um was es dort geht, und was ihr dabei beachten solltet.

    Update 19:37 Uhr: Das Event hat nicht […]

    • DerOmega kommentierte vor 1 Monat

      Vielleicht kann sich ja das MeinMMO Team bereiterklären das Event anzuschauen, Aufnahmen zu machen und für morgen einen Artikel vorzubereiten für die neugierigen Hüter die es nicht geschaft haben es live zu sehen, wegen Arbeit etc. 😄

  • Zum Start der neuen Season 11 wird Destiny 2 das Update 2.9.0 erhalten. Die Entwickler von Bungie haben nun einen weiteren Blick darauf gewährt, was sich mit diesem Patch im Spiel ändern wird.

    Neue Saison s […]

    • DerOmega kommentierte vor 1 Monat

      Warum wird Mächtige Freunde generft? Ist ja nicht so das man jeden beliebigen Rüstungsbuild damit ausstatten kann. Plus dazu kann man sich mit etwas gezieltes farmen ein perfektioniertes Loadout erstellen (Was bungie ja selber befürwortet hat).
      Und wenn es bungie wirklich um den kommenden Arkusmod geht, der einen Bonus auf Stärke gibt, und die nicht wollen das man sich easy auf 100 stärke bringt. Es ist ja nicht so das es genügend Methoden gibt das man sich die Nahkampffähigkeit sofort zurückholt.

      Auf jeden Fall ist es für mich unverständlich,

      • weedy_zh kommentierte vor 1 Monat

        Im pve sind diese Faktoren ziemlich egal..
        Jedoch im PvP ist es, wie so oft, etwas anderes…
        Ich kann da diese Änderungen schon verstehen….

        • Antester kommentierte vor 1 Monat

          Aber mal ganz ehrlich, solange legendäre Rüstungen und auch Exos mit einem Gesamtwert von unter 60 dropen, ist die Änderung Müll. In der Grube kannst du zur Zeit alles nur zerlegen oder infundieren.

          • DerOmega kommentierte vor 1 Monat

            An sich die Werte der Rüstungen könnten sie ja auch so lassen wenn dafür die Klassengegenstände auch mit stats kommen würden. Hab ich nie verstanden warum Klassengegenstände keine statpunkte haben.
            Wenn man schon einen für sich entsprechenden hat werden welche die danach kommen sofort zerlegt…

            • Antester kommentierte vor 1 Monat

              Stimmt, aber momentan kannst du aus normalen Aktivitäten 99% in die Tonne kloppen.
              Leute die eh kein Bock auf Schmelztiegel haben, bekommen nach 4 Matches Rüstung, die man schon hoch hat, aber andere die noch eines drunter sind kommen nicht. Ich hatte aus Strike, Gambit, PvP und Clan immer den Klassengegenstand bekommen, der aber schon auf dem PL war, da hat man dann keinen Bock mehr drauf.
              Das Ganze Lootsystem ist völlig unbefriedigend!
              Wenn dann auch noch Exo-Rüstung mit 47 droppt, reicht es echt.

            • Antiope kommentierte vor 1 Monat

              Sei doch froh, dass die Klassengegenstände ohne Stats droppen. Ein Gear weniger um das man sich sorgen muss.

        • Antiope kommentierte vor 1 Monat

          Sehe ich auch so. Denke die Änderung wurde wegen der PVP-Jäger getroffen. Soweit ich weiß gibt es keine Mod die für die Warlocks gilt. Stärke kommt jetzt für die Titanen. Mächtige Freunde war primär für die PVP-Jäger gedacht und für die Warlocks gibts nicht und die herkömmliche Mod um Erholung zu erhöhen kosten einen Energiepunkt mehr. Will ja nicht meckern aber Bungie hat da echt den Überblick verloren.

      • WooDaHoo kommentierte vor 1 Monat

        Lustigerweise hab ich zuletzt die besten Rüstungen aus normalen Open-World-Engrammen bekommen (Werte ab 61 aufwärts). Da konnten EB-Rüstungen, Schmelztiegeldrops oder Primusengramme nicht mithalten. Die Grube haben wir nur wegen der Materialien gespielt. Aber da kommt leider auch keiner meiner Leute mehr mit. Das aktuelle Meisterwerk-System ist eh Dreck. Als jemand, der nur zwei Abende spielt, hängst du Wochen daran, ein Rüstungsteil auf MW zu bekommen. Und dann bekommt´s ein MHD. Toll…

        • Antester kommentierte vor 1 Monat

          Eben. Und wenn ich dann auch nur ansatzweise was von Bungie über das Everversum (außer es wird abgeschafft) lese, konnte ich mir glatt mein Breitschwert schnappen und dort mal so richtig, aber richtig durchfegen.

  • Eingeschränkte Slots für saisonale Mods sowie die elementare Affinität von Rüstungsteilen gehört für viele Hüter zu den nervigsten Aspekten von Armor 2.0. Genau hier bessert Bungie zur kommenden Season 10 von De […]

    • Die wollen wirklich alle lvl vorher dazu haben…. das is hart…

    • Wegen deinem Orpheus-Rigg Beispiel: Ich kann deine Denkweise schwer nachvollziehen… Der Energiefokus auf der Rüstung hat nix mit dem klassen fokus zu tun, Arkus-energie da drauf bewirkt nur das du Mods drauf packen kannst die Eigenschaften von Schrotflinten, MGs, Impuls etc verbessern.

  • Ein Spieler will mit einem Speedrun-Rekord der etwas anderen Art auf eines der nervigsten Probleme von Destiny 2 aufmerksam machen – die teils enorm langen Ladezeiten. Damit dürfte er vielen Hütern aus der S […]

    • DerOmega kommentierte vor 5 Monaten

      Ha mit meiner XBOX One S 2:50 min bis zur Charakterauswahl und nach 5:18 aufm turm 😆

      • Antester kommentierte vor 5 Monaten

        Uhrzeiten abhängig. Manchmal geht es bei mir auch fix, dann wieder denkt man das Ganze läuft auf einer Z80 CPU.

  • Wer in Destiny 2 einen Besuch in den Korridoren der Zeit plant, sollte sich damit beeilen. Denn die Rätsel-Location wird nicht mehr lange verfügbar sein.

    Was ist in Destiny 2 los? Die vergangene Woche wurde v […]

    • Toll dann kann ich jetzt die lore und das emblem vergessen, komme erst am 28. aus meiner reha raus. Hab echt gehofft das bleibt noch wenigstens bis seasonende…

  • Bei Destiny 2 haben die Spieler das Puzzle um die Korridore der Zeit gelöst. Das führte die Spieler bis an die Grenze. Wir schauen auf den Moment des Triumphs und was es als Belohnung für so viel Aufwand ga […]

    • Die quest zur bastion kommt auch am 28. Man bekam etwas was man später für die quest brauch, den chonomatischen waffenkern.

  • Bei Destiny 2 hat Bungie in einem Patch am Donnerstag den exotischen Bogen Wunschender (Wish-ender) endlich repariert. Doch clevere Spieler fanden sofort eine neue Art, gleich 12-fachen Schaden mit dem Bogen […]

    • Trash sind sie dann eher nur aus deiner Sicht.
      Ich nutze LeMonarque seit Ewigkeiten im PvP und wenn man weiß wie man ihn am besten nutzt, kann man auch gut mit aufräumen. Hüter mit noch höchstens ca 3/4 Leben sind per Headshot onehit. Nach einem Bodyhit und bei geringer entfernung kann man sogar noch einen nahkampfangriff hinterherlegen und der gegner liegt ebenfalls. Ansonsten nach einem treffer 1-2 HC schüsse hinterher und das reicht auch
      Aber man kann auch ordentliche 2hits mit dem Bogen verteilen weil die spannzeit ist jetzt nicht so elends lang (außer bei wishender oder dem Leviathans Hauch). Außerdem kann man die Zeit über die Rüstungsmods fürs bogennachladen noch zusätzlich verkürzen.

    • LeMonarque + Treueschwur = Dorn
      Da könntes du aber zum glück schwer auf eine solche Konstellation treffen😄 zumindest nach meiner erfahrung😅
      Ich spiele ja selber diese kombi seit ewigkeiten aber hab bisher nur einen weiteren gesehen der diese kombi spielt und wenige die überhaupt LeMonarque nutzen

      • Nicht mal im Ansatz. Dorn ist auf Konsole nicht so gut und der Giftschaden hilft da nicht wirklich. Außerdem ist dorn nicht auf höheren reichweiten effektiv.
        Das ist ne kombo, die genauso eklig ist, wie dreimal bubbletitan, oder drei unsichtbare jäger

  • In Destiny 2 haben die exotischen Waffen und Rüstungen einzigartige Fähigkeiten und Perks. Doch einige dieser Fähigkeiten sind geheim und werden nicht im Spiel erklärt. Lest hier, welche geheimen Talente sich hin […]

    • DerOmega kommentierte vor 6 Monaten

      Also war mein Eindruck das ich mit Le Monarque schneller unterwegs bin doch keine Täuschung, genau so die Sache mit der Ausbruch. Und der Perk der OEM erklärt natürlich einiges 😉

  • Vor ziemlich genau 2 Jahren haben wir von paradoxen Theorien rund um Saint-14 (der 14. Heilige) berichtet. Wie sich in der aktuellen Season 9 von Destiny 2 herausstellt, stimmen die Vermutungen.

    Um diese […]

    • Das ist dann ja schon durch. Zu „Fluch des Osiris“ Zeiten haben wir beim schmieden der Osiriswaffen das Paradoxon bereits von Saints Leiche bekommen und diese Season haben wir Saint-14 die Waffe erst gegeben gegeben.

      • Ja weiß ich ja. Aber da Saint-14 gerade gemütlich im Turm steht und nicht tot ist, können wir die Waffe auch nicht von ihm bekommen. Daher denke ich nicht, dass das schon durch ist.

        • Dadurch das er nicht stirbt, können wir ja auch nicht am Grab die Teile bekommen.
          Wir verändern damit die Vergangenheit und Zukunft.
          Bin gespannt ob und welche Auswirkungen es haben wird.

        • Wir bekommen sie auch nicht von ihm, wir schmieden diese nur, weil wir ihn tot aufgefunden haben.
          Kein Lore-Text impliziert, dass wir diese nun zurückbekommen-macht auch keinen Sinn.

          • Der Lore Text vom perfekten Paradoxon sagt das eigentlich ziemlich wortwörtlich ^^

            • Erdbeertage kommentierte vor 6 Monaten

              Ja, das wir diese Schrotflinte selbst schmieden und abgeben.

              • Der_Frek kommentierte vor 6 Monaten

                Ja, solltest du auch mal üben…

                Wir bekommen diese Waffe ja nur, weil wir die Teile bei seiner Leiche gefunden haben. Eine Waffe, die er nur hat, weil wir sie ihm gegeben haben.

                Deswegen heißt sie auch das Perfekte Paradoxon.

                Wir können diese Waffe also nicht schmieden, wenn Saint 14 nicht in der Vergangenheit stirbt. Also. Wie soll sich der Kreis nun schließen, wenn alles so bleibt, wie es aktuell ist?

                • Zeit ist nicht linear, du nimmst diese nur linear wahr.
                  Der Kreis ist bereits geschlossen, insbesondere weil der Spieler die Manipulation der Vex aufgehoben und verändert hat.

                  Der 14. Heilige hat in der Vergangenheit(erste Mission) diese Waffe von uns erhalten. Darauf basiert der eigentliche Lore-Text. Der ‚Tod‘ in der Vex-Dimension ist da wir dem Verlauf geändert haben zu einem Parallel-Universum geworden.

                  Alles Andere ist auch idiotisch, da auch laut den Comics der Heilige nur zu den Vex aufbricht, um den verschollenen Osiris zu suchen.

                  Aber einen Verschollenen, der nicht mehr verschollen ist, muss man nun nicht mehr suchen, da wir in den Zeitverlauf der Vex eingegriffen haben.

                  Und eine Waffe, die wir bereits geschmiedet haben und besitzen, muss uns nicht zurückgegeben werden.

                  Der 14. Heilige hat sein Versprechen letztendlich gehalten und-wie bereits gesagt- Metaphern sollte man als solche erkennen.

          • <<>>

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.