@daxter

aktiv vor 4 Stunden, 9 Minuten
  • Valorant verzichtet bewusst auf übertriebe Gewaltdarstellung. Wie wirkt sich das auf die Altersfreigabe bei FSK oder USK aus? Erfahrt hier, ab wie viel Jahren ihr Valorant spielen dürft.

    FSK oder USK, was i […]

    • Sry aber bin altmodisch und bin dafür das Kinder um die 12 Jahre noch gar keine Shooter oder Onlinespiele egal was für welche spielen sollten, weil sie einfach noch nicht die Kompetenzen dafür haben.

  • In Taiwan schließt in wenigen Tagen eines der erfolgreichsten MMORPGs. Die Spieler feiern es jedoch genau deshalb heroisch. Der Grund für die Schließung ist nämlich ein Konflikt mit dem chinesischen Ent […]

  • The Elder Scrolls Online spielt sich anders als viele MMORPGs. Das hat Creative Director Rich Lambert jüngst in einem Interview nochmals bekräftigt. Sein Rat an Euch: „Lasst Euch doch einfach Zeit!“

    Wer ist R […]

    • Wer ESO auf der Xbox spielt kann sich gerne bei mir melden. ydaxtery ist mein Gamertag, einfach adden und Pn schreiben, bin für alle Schandtaten bei ESO bereit und ich bin eine blaue Kaiserliche zwecks Cyrodil 🙂

  • Riders of Icarus erschien 2017 endlich bei uns im Westen. Es bot die klassischen Inhalte eines MMORPGs, versuchte aber vor allem über Masse an Reit- und Haustieren zu überzeugen. Wir von MeinMMO haben uns a […]

    • Gibt’s Atlantica Online überhaupt noch, muss doch tot sein, so alt wie das schon ist oder?

      • Das gibt’s noch, wird auch noch mit Inhalten versorgt, auch wenn die Qualität mehr als fragwürdig ist. Hauptsächlich wird der Item-Shop mit neuen Inhalten versorgt: Söldner, neue (hässliche) Söldner-Skins und die üblichen Mounts, Outfits, etc.
        Das Spielprinzip mit den Söldnern war echt klasse. Nur wurde es über die Jahre runtergewirtschaftet und finanziert sich heute von den sogenannten „Whales“. Es bräuchte mal ein Entwicklerteam, die sich diese Idee annimmt, auch gerne ein Indie Studio. Da wär ich sofort Feuer und Flamme.

        • Stimmt sagt mir was, wurde doch übelst zum Pay2Win Game oder?

          • Leyaa kommentierte vor 1 Monat

            Total ja, insbesondere wenn man an PvP interessiert ist. In die höchsten Ligen kommst du nur, wenn du hunderte von Euros im Monat liegen lässt. Das Equipment lässt sich auf +10 verzaubern, wie man das von koreanischen MMOs so kennt. Um überhaupt einigermaßen an gutes Equipment zu kommen braucht es eine Menge Ausrüstungsboxen (die Rüstungsteile kommen random aus den Boxen) und vor allem Verzauberungssteine. Und die sind auf hoher Stufe recht rar. Entweder du kaufst das über Gold (wovon du um ein vielfaches mehr hast wenn du shopst), oder du grindest die immer gleichen Inhalte bis zum Abwinken.
            Atlantica Online kann ich niemandem guten Gewissens empfehlen.

  • Addons und World of Warcraft sind eine ewig währende Geschichte. Während die Bosse stärker werden, gewinnen auch die Interface-Addons an Macht.

    World
    of Warcraft ist eines der MMORPGs, bei dem die Spieler vi […]

    • Dafür sind die Raid Bosse in FF14 aber Chaos Pur xD No hate, ich liebe FF14 🙂

      • Ich weiß nicht exakt wie High-End-Raids in FF14 aussehen, aber normalerweise sind die Kämpfe nur eine Frage der Eingewöhnung und entsprechend passender Ausrüstungswerte. In FF14 wird ja angezeigt, wo Schaden auftrifft, d. h. man muss sich nur eingewöhnen, wann welche Attacke ausgeführt wird und sich ggf. schon mal entsprechend positionieren.

        Zufallsgruppen wirken halt chaotisch, weil nicht jeder weiß, was passiert und man es dort auch nur bedingt lernt, weil Bosse in der Regel umgerotzt werden können ohne penibel auf alles achten zu müssen. Da würden Boss Timer auch nur bedingt helfen…

        • Die Zufallsgruppen sind nicht das Problem, die meisten scheinen recht gescheit zu sein in FF14. Ja aber bei FF14 hast du meistens nicht nur eine oder zwei AOEs gleichzeitig sondern so 12 xD

          Und der Savage Mode also der Hardmode ist nochmal doppelt so schlimm xD

    • Ich spiele ohne Addons weil ich keinen Skill und keine Freunde zum raiden habe xD

  • Design, Spiele, Preis oder Leistung – Eine User-Umfrage auf Twitter hat jetzt gezeigt, was für die Spieler an der PS5 und Xbox für einen Kauf ausschlaggebend sei. Wir stellen euch die Ergebnisse der Umfrage v […]

  • Sony hat angekündigt, dass sie den Preis der PS5 vorerst nicht bekanntgeben werden. Wie viel würdet ihr für die neue Konsole maximal zahlen?

    Was hat Sony gesagt? Die Preise für neue Next-Gen-Konsolen sind imm […]

    • Christian kommentierte vor 2 Monaten

      Der Preis wurde doch schon geleakt?, ca.499$ in den USA und ca. 469€ in Deutschland, also denke werden eher 499€, kauf mir eh die Xbox One Series X, egal was Sie kostet. Geld ist schon parat gelegt. Denke die Xbox wird 499 bis 599€ kosten.

      • yan kommentierte vor 2 Monaten

        Quelle? Ist halt eine Mutmaßung. Gab auch Gerüchte dass sie mit 2 Versionen starten. Ich warte bis Amazon einstellt und gleich ein paar vorbestellen. Bei ps4 konnte man aufgrund der Knappheit gut Geld damit machen.

        • Oldboy kommentierte vor 2 Monaten

          Dann solltest du dir die AGB seitens Amazon nochmal anschauen, die wurden aufgrund von Menschen wie dir geändert! Maximal eine Konsole pro Kopf. Cyberpunk2077 Sonder Edition, begrenzte Stückzahl pro Kopf und gezahlt wird sofort, nicht erst bei Auslieferung. Wenn du nicht genug Geld hast, such dir nen besseren Job und versau deinen Mitmenschen nicht die Vorfreude auf irgendwas, ätzend!

  • Mit Astaria erwartet uns ein neues MMORPG, das nur von einer Person entwickelt wird. Aktuell findet ein erster Test vor dem Start der Early-Access-Phase statt.

    Was ist Astaria? Astaria setzt ähnlich wie […]

    • Christian kommentierte vor 2 Monaten

      Er meinte nicht dich mit der letzten Nachricht, ist dir schon klar oder? Bist du immer so schroff oder heute schlechte Laune?

      • alfredo kommentierte vor 2 Monaten

        achso, dachte schon mit „du und tausend andere“ meinte er auch mich… ka wo du schlechte laune hinein interpretierst, Ich versuche nur ihn aufzuklären.

  • Drei Gilden prügeln sich gerade um den „World First“-Kill von N’Zoth in WoW. Doch es gibt viele Gründe, an denen es noch scheitert.

    In World of Warcraft tobt aktuell noch das Rennen um den „World First“- […]

  • Die Twitch-Streamerin Imane „Pokimane“ Anys hatte am vergangenen Wochenende für Aufsehen gesorgt, nachdem bekannt wurde, dass sie einen Werbedeal in Höhe von 3 Millionen Dollar abgelehnt hat. Ganz offen sprach s […]

    • Christian kommentierte vor 2 Monaten

      Gibt immer einen Vollhonk dem man es nicht recht machen kann 🙂

    • Solange man nicht weiß welcher Werbepartner dahinter steckt und was sie hätte tun müssen weiß ich nicht ob sie sehr viel Mut hat oder sehr dumm ist.

      • Respekt dafür, dass sie zu 3Mio nein sagt. Warum auch immer das toll ist.

        Gut, wir wissen nicht wie der Vertrag aussah, aber wieso ist es toll einen Werbevertrag, im Wert von 3 Mio, nicht anzunehmen?

        • Sie sagte auch: „Ich habe Nein gesagt, weil es mir im Leben gut geht. Mir geht es gut genug, um nicht für Geld Dinge tun zu müssen, die ich normalerweise nicht tun würde, auch wenn es 3 Millionen Dollar sind.“

          Deswegen vllt, weil Geld für sie nicht alles ist. Oder was denkst du denn?

          • Geld ist natürlich nicht alles. Es ist auch ihre Entscheidung und das ist gut so, ich finde es einfach komisch, dass sie hier für etwas gelobt wird, dessen Hintergrund wir nicht kennen. Ich behaupte mal hier auf der Seite gibt es einige Leute, die für 3Mio auch nicht alles machen würden.. wo bleibt deren „Respekt“?

            Die Fakten die wir kennen:

            – Irgendein Vertrag i.H.v. 3 Mio Dollar
            – Sie sagte: „Nein“

            Was hat sie jetzt tolles geleistet, dass hier so etwas kommt wie „uff respekt!!!“

            Kann das nicht ganz nachvollziehen.

            • Ihre ,,tolle Leistung “ besteht darin, dass sie im Vergleich zu den anderen Streamer standhaft geblieben ist und sich ,,nicht verkauft“. Ob sie das gemacht hätte, kp. Wissen wir alle nicht. Waren aber ihre Worte, muss man dann so hinnehmen.

              Man hat doch schon oft genug hier lesen können wie viele Millionen Deals über die Bühne gegangen sind. Ninja, Shroud usw wechselten alle für mehrere Millionen den Streamingdienst. Da hat man nur das Cash in deren Augen lechten sehen.

              Da isses echt mal ,,neu und respektabel“, wenn eine dieser, und das ist des Öfteren der Wortlaut hier, ach so verachteten ,,Nicht richtige Arbeiter aka Streamer“ in Zeiten der Millionen-Deal-Inflation sowas ausschlägt.

              Obs nur PR für sie ist, who knows.

      • Kaceytron hatte damals einen Werbe Deal mit Youporn ….xD

  • Das MMORPG The Elder Scrolls Online (ESO) hat eine große Auswahl an Klassen und Rassen, die alle eigene Vorteile haben. Abhängig von eurer Spielweise gibt es jedoch einige Klassen, die sich besser eignen als a […]

  • Das kriselnde MMO-Studio Daybreak Games verkündet eine komplette Umstrukturierung. Es werden 3 neue Studios geschaffen. Sie sollen die 4 MMOs DC Universe Online, Planetside 2, Everquest und Everquest […]

    • Also erstmal muss ich sagen, das ich DCU online sau geile finde, das Spiel hat so massiv viel Potential eigentlich, aber was draus gemacht wird ist halt leider extrem viel Copy and Paste. Die Devs bei Daybreak, bzw jetzt Dimension Ink Games haben eigentlich echt coole Ideen und können was. Ich hoffe es wird jetzt besser, sonst ist bald DCU Online auch tod, wenn weiter so an der Paywall gehandhabt wird, zur Zeit ist mal wieder mehr los weil DLC Free Monat ist aber sonst ohne Vip kannste das Spiel vergessen. Und ich hoffe Mepps redet mal bisschen mehr mit der Community und es wird endlich mal auf die Community gehört anstatt ein Moneygrab nach dem anderen zu erfinden (Zeitkapseln, Artefakte, Kopf und Körperrunen)

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.