@darksoul

aktiv vor 9 Stunden, 33 Minuten
  • Bei Destiny 2 haben sich einige Spieler langsam damit abgefunden, dass sie ihre liebsten Waffen eines Tages austauschen müssen. Aber dass sie ihre Rüstungen verlieren, leuchtet ihnen immer noch nicht ein. Sie h […]

    • Ich kann beides nicht nachvollziehen und Grund genug Destiny 2 an den Nagel zu hängen.Neben den ganzen Bugs und Co…..
      Ich seh da kein Sinn darin Waffen Stundenlang nach Perks zu farmen.
      Zudem halten Sie sich ja auch die Möglichkeit offen Perks zu nerven wie man gesehen hat.Was ja natürlich einfacher ist am Ende.Und dann ist die Waffe die du Stundenlang gefarmt hast mit dem nächsten Fix einfach dahin geschmolzen.
      Und bei den Rüstungen kommt mal der Punkt das die Statuswerte wurden angepasst,zack kannst dann wieder teilweise Stundenlang wieder nach was brauchbarem zusammen suchen.
      Am ende nennt man es dann wieder eine tolle Möglichkeit das Spiel leben zu lassen.
      Sorry das ist der Dolchstoß für alles weitere im Spiel.
      Das Thema wäre weniger zu beachten wenn man einfach die einzelnen Waffen so gestaltet das es auch harmoniert im Spiel.Dann würde es auch weniger Metas geben,ganz einfach.
      Und sollte mal was aus dem Raster fallen nerft man es.Die können es ja wie man sieht nur wollen Sie halt nicht.
      Ich habe das schon kommen sehen als bekannt wurde das der ehemalige Waffenchef gekündigt hatte.Ab da war klar was los sein wird und der Neue der Null Erfahrung auf dem Gebiet hat.Wurde zum Waffenchef ernannt und er macht ja ein „sehr guten Job“wie man sieht.
      Darum ist die aktuelle Lage wie Sie ist.
      Ich hoffe echt das der Zug bis dahin abgefahren ist bis Sie es merken indem die Spieler abhauen um es rückgängig zu machen.
      Das wäre nur recht wenn man nur noch am Tod nerfen ist von einem Spiel das mal richtig gut war.

  • Das saisonale Modell und der Powerlevel-Grind von Destiny 2 harmonieren einfach nicht miteinander, meint der MeinMMO-Shooter-Experte Sven Galitzki. Zumindest für die Seasons wäre in seinen Augen eine andere L […]

    • Ich finde das Powerlevel Thema nervig.
      Als Sie das damals angekündigt haben das Sie jede Season das um 50 anheben dachte ich irgendwann wird es langseilig und dumm.
      Tja 3 weiter neben dem faden Beigeschmack von Mhd Waffen und Rüstungen war es dann auch Grund genug damit aufzuhören.
      Weil es neben den anderen Problemen die meist bei Seasonstart beginnen einfach nur noch nervig ist.Wieder 50 powerlevel auf leveln bis zum Hardcap.Unnötig Matrialien verschwenden usw.
      Meiner Meinung nach gehört das Artefakt ganz weg oder so verändert das es Sinnvoll ist.
      Das ist unter anderem auch ein nerviges Thema wo man übertrieben Builds kreiert mit dem Plus am Powerlevel.Es sollte wieder eine feste Grenze geben was das Powerlevel betrifft.

  • Destiny 2 will Waffen nach einer Zeit in den Ruhestand schicken. Was das genau heißt, kann man nun bereits in einigen Fällen sehen. Und es nervt jetzt schon, meint der MeinMMO-Shooter-Experte Sven G […]

    • War für mich neben anderen vielen Gründen mit Destiny aufzuhören.
      Aber das Mhd Programm hat letzendlich den Dolchstoß verpasst zu sagen neee so nicht.
      Ich habe nicht die letzten 3 Jahre gespielt und sämtliche Waffen geholt das ich Sie nicht mehr nutzen kann weil Sie „aktuell“ nichts ins Spiel passen.
      Und darf Sie eventuell irgendwann mal wieder erspielen wenn Bungie es möchte oder es vorsieht.
      Das Hauptargument von denen war auch so die Meta in den Griff bekommen zu wollen,weil dann gewisse Waffen verschwinden würden.
      Das ist eine billige und Faule ausrede.Die Meta hat da rein gar nichts zu tun.
      Wenn ich die Meta in Griff bekommen möchte dann muss ich die Waffen wo besonders auffällig sind untersuchen und abnerven und auf einen Level bringen wo es homogener zu geht.
      Das kann man einfach mit einem spontanen Fix oder Seasonalen Inhalt erledigen.
      Dafür sind Sie leider zu dumm dafür muss man ehrlich sagen.
      Es reicht ja schon wenn durch das Artefakt mit gewissen Waffen spielen musst um die Überschilde gewisser Gegner runter hauen musst bei geweissen Inhalten.Das ist abwechslungsreich und noch vertretbar.
      Aber hier ist der Eingriff auf das ganze Spiel ausgelegt und das ist auch der Punkt am Ende.
      Nur weil die Entwickler meinen mit der Sniper sei es besser und man könnte es auch mit dem Scoutgewehr erledigen und deswegen das Scoutgewehr als Konkurenz ansehen wird die dann aus dem aktuellen Inhalt gedrosselt.
      Das kann ja nicht sein.Sie haben sich damit selbst ein Ei gelegt.
      Und ich denke auch nicht das Sie zurück rudern werden bei dem Thema.
      Schon gar nicht wenn es aufgedrängt wurde.
      Das war mit dem Artefakt damals auch so.Jeder hasst dieses Ding mittlerweile und hat einen riesen Einfluß auf alles.Hätten Sie lieber da mehr Ressourcen aufgebracht um da nochmal feinfühliger ran zu gehen.

      • Jupp, Bungie hat sich damit selbst in ihre überhebliche und faule Fresse gehauen. Einfach nix mehr kaufen und ab dafür. Die werden ihr blaues Wunder erleben, wenn auf einmal die halbe Community weg ist. Diesbezüglich bin ich auch gespannt, ob die nicht doch noch zurückrudern werden. Es müssen nur genug Leute die Erweiterung einfach NICHT kaufen. Wenn 50% der Leute abspringen ist Bungie und Destiny im Arsch, dann werden die alles tun um den Schaden dann noch halbwegs begrenzen zu können, von daher… Ist mir auch egal, die können das durchziehen oder zurück rudern, ich kauf so oder so nichts mehr von denen, allein aufgrund derer Inkompetenz, Dreistigkeit und Ignoranz. Alles gesagt

        • Sehe ich genauso wie du,😉.Genau deswegen kaufen ich es nicht.Die ketzten Jahre. Waren an sich okay.Aber die letzten 2 Jahren war es immer das selbe.Genau um diese Zeit riesen aufschrei alles wird jetzt besser und anderst werden und am Ende bist geprellt worden.
          Nene,dieses Jahre und die nächsten Jahre können Sie sich ihr vorhaben sonst wo.
          Es ist auch inmer die selbe leier,Seasons fangen hat,sind erstmal 4 wochen lang verbuggt.Dann komm t wieder was auch das ist verbuggt der Fix ist es dan auch der es beheben sollte.Usw usw.
          Und dann die ganze Meta geschichte die immer am Start ist die mittlerweile ein Niveau erreicht hat wo kaum auszuhalten ist.Du musst nur noch diese Woche spielen um erflogreich zu sein und und.
          Die wären längst den Bach runter wenn die Community nicht vorher aufgestanden wären.

  • Mit der Season 11 kam bei Destiny 2 eine neue Rüstungs-Mod ins Spiel, mit der ihr richtig mächtige Pistolen-Builds erschaffen könnt. Die Sidearms werden damit so stark, dass so manch eine Power-Waffe sich da ei […]

    • Darksoul kommentierte vor 2 Wochen

      Ist mal wieder Typisch.
      Die waren schon in den letzten 2-3 Season so stark,warum noch stärker machen?
      Ist wieder so typische Bungie Logik echt.
      Wie lange dauert es bis wieder bis der Aufschrei kommt?

  • Bei Destiny 2 stehen heute, am 18. Juni, auf der PS4, der Xbox One, auf dem PC sowie auf Google Stadia Wartungsarbeiten auf dem Programm. Im Zuge dessen wurde auch ein neues Update veröffentlicht. MeinMMO hat […]

    • Darksoul kommentierte vor 2 Wochen

      Süss ihr zwei ❤️.
      Hast absolut recht es soll entspannen und nicht zu Wut Ausbrüche und der gleichen kommen.
      Bin jetzt auch 4 Wochen draussen und vermisse es nicht.
      Wenn ich hier lese bekräftigt es mich noch mehr nicht mehr das spiel anzufassen.Weil es nur noch nervt.
      So traurig es ist nicht mal sein Geld wert,und die gjte Zeiten sind durch.
      Und passt nichts mehr zusammen.
      Mich nervt es auch das Season für Season um mithalten zu können auch die vorgelegten Waffen spielen musst.Und nicht selbst was zusammen stellen kannst.
      Das war mal anderst.Was zwar könntest aber nicht konquenzfähig wärst.
      Und ständig immer diese Bugs am Anfang der Season und Wochen vergehen bis mal was gemacht wird.Ist auch nervig.
      Spiele ich echt was anderes oder gar nichts.

      • Nun, es fällt mir momentan auch leichter, gedanklich mal Abstand zu nehmen.

        TLOU 2 kommt morgen raus, und wird mich bestimmt einfangen. Natürlich werde ich ggf. auch mal D2 anschmeissen, aber eher deshalb, weil ich doch gerne die Saisonitems (also Staub, Ornamente, Kerne) erhalten möchte. Bis September locker nebenbei machbar…und dann warte ich mal die ersten Userberichte des DLC ab.

        Auch wenn ich diesen ständigen Zwang dies oder das spielen zu müssen, extrem nervig finde. Ergo mache ich dies auch nicht mehr..ich spiele wirklich in letzter Zeit etwas planlos aber relaxed abends so vor mich hin. Macht immens Spaß, wenn man sich nicht mehr rumstresst mit PL oder Saisonwaffen (Ich habe auch in weiten Teilen meinen Tresor einfach straight geleert, erstaunlich wie sehr das einen spielerisch befreit).

        • Ralfino68 kommentierte vor 2 Wochen

          Ich habe auch in weiten Teilen meinen Tresor einfach straight geleert, erstaunlich wie sehr das einen spielerisch befreit

          Der ist bei mir heut Abend an der Reihe… mal gespannt was da noch übrig bleibt 😛

  • Destiny 2 hat heute Nacht das AFK-Farmenn in den Schmieden der Schwarzen Waffenkammer unterbunden. Das leichte Sammeln von Umbral-Engrammen ist damit ab sofort vorbei.

    Was hatte es mit dem AFK-Farmen auf sich? […]

    • Finde es seltsam das Sie es recht schnell gefixt haben.Wenn alles andere auch als so ablaufen würde,würde man kaum was sagen.
      Natürlich ist es gut gar keine Frage.

  • Bei Destiny 2 wollen viele Spieler nicht mehr aktiv PvE zocken und bereichern sich im Schlaf, was zu großen Problemen führt. Jetzt äußert sich auch Bungie dazu.

    Das treiben die Spieler: In Destiny 2 hat vor […]

    • Bungie hat sich mit ganzen selbst ins Knie geschossen.
      Weil der Hauptgrund ist diese Umstellung mit dem Verfallsdatum und Infundiergrenze.
      Die möchte man als Spieler in erster Linie schnell erreichen,und auch möglichst viel vom Godroll was haben wenn was dropt.
      Sicher überquillt das Postfach irgendwann mal aber farmen kan man ja trotzdem.
      Zum anderen sind das auch die Folge von der Homeoffice arbeiten dank Cororna das muss man auch dazu sagen.
      Sollen Sie halt die Schmiede vorläufig zu machen bei den Trials ging es ja auch.
      Das wäre ärgerlich mal wieder für Spieler aber wenn es nicht anderst geht.
      Das andere ist soviel zum Thema diese Season wird alles anderst werden.Ja man siehts.
      Es ist wieder nicht 10€ wert,es startet wieder mit heftige Bugs.Und der Inhalt ist Hundsmiserabel.Es wird immer schlimmer.
      Und wenn Sie nichts in Sachen Qualitätsicherung tun sind Sie selbst schuld das Sie auch Kritik ernten.
      Es würde ja reichen wenn es Sie vor Seasonstart 100 Spieler eine art Betazugang gewähren und man Sie berichten liese das Sie rechtzeitig die Bugs vor release noch beheben können.
      Ich frage mich wie das im Herbst werden wird wenn Jahr 4 startet.
      Da dauert es wieder ein halbes Jahr bis man alles eleminiert hat an Bugs.
      Und eben Sie dürften wirklich kein Geld mehr verlangen dürfen für den Seasonpass solang die Qualität nicht stimmt.Ich finde das Abzocke und schade das da Sony nur zuschaut.
      Weil auch der Spielehersteller eine Verpflichtung hat das Spieler nicht zum schummeln verleitet werden.Als Spieler wirst direkt gebannt aber als Spielerhersteller hast ein langen Arm ist auch nicht ganz okay.

  • In Destiny 2 wurde Xur zum Start der Season 11 überarbeitet. Er verkauft nun Exotics mit zufälligen Werten. Damit wird der NPC-Händler endlich wieder interessant.

    Was hat sich geändert? Am 9. Juni erschien die […]

    • Ja toll ich klar das Sie wieder den Titan bevorzugen bzw den Vorrang geben für das Exo.
      Soll es dann rotieren das nöchste Woche der Warlock oder Jäger ein Exo bekommt mit besseren Stats?
      Oder wird es so bleiben?
      An Xur gabs eigentlich aus der D 1 gar nichts zu ändern.
      Die seltsamen Münzen waren damals einfach der Knaller gewesen.
      Man hat sich auf den Freitag gefreut und so eingedeckt das es reicht für ne Woche.
      Das sollten Sie wieder bringen und nicht das was keiner will.
      Habe Xur schon fast vergrssen weil Sie ihn so abgewertet haben.

      Sie sollten es wieder einführen,das fördert den Grind.

      • „Rüstung mit zufälligen Werten“
        *Zufall gibt einen Roll für Synthozeps der nicht komplett unnötig ist

        „nA tOll iSt kLaR dAsS SiE WiEdEr dEn TiTaN bEvOrZuGeN“

        Es ist Zufall. Es kann auch sein dass 4 Wochen am Stück nur Scheiße für den Titan kommt.
        Also entspann dich.

  • Der Schmelztiegel soll in Destiny 2 jetzt mehr Spaß machen, dafür wird am Matchmaking geschraubt. Zudem dürfen die Spieler bald wieder richtig laufen.

    Das tut sich im PvP: In Season 11 von Destiny 2 werden eu […]

    • Echt toll,soviel zum Thema Sie wollen dem Pvp Modus mehr Aufmerksamkeit geben.
      In Osiris kann ich es noch nachvoll ziehen,weil da ist echt schlimm.
      Erste Runde gleich 3 schwitzer,2 te Runde das selbe die 3te Runde genauso.
      Ein Sieg nächste zwei Runden wieder das selbe.
      Das es da nach Siegen gehen soll ist mir rätselhaft.
      Wenn wirklich in der ersten zwei drei Runden stoßt man ja mal kurz auf 3 starke Gegner.Alles klar die spielen ja auch ein neues Ticket.
      Und im 6vs6 soll es noch besser werden,wer‘s glaubt.
      Da kann ich dann wieder alles weg hauen und in Komp muss ich mich dann messen.
      Wenn es wirklich fair ablaufen soll,dann soll es nach K/D gehen und dort ein Pool finden an Spieler wo dann gleich Stark sind bzw vom können her gut sind.
      Aber K/D ist ja nicht alles andere Einflüsse sind ja auch die Waffenmetas.

      In Season 9 war ich mit meinem Build nicht schlecht unterwegs mit meiner 1,3 K/D Season 10 dank der Automatikgewehr gedöns kam ich weniger gut an mit meinem Build und rutschte runter auf 0,8 K/D.Das zeigt ja das die Waffenpaarung die man sich ausgesucht hat genauso Einfluss hat auf den Spielverlauf.Aber nicht nach der Suche.

      Ergo wenn man wirklich wirklich was verbessern möchte sollte man wirklich mal umdenken.
      Das wäre Artefakt fürs Pvp raus bringen oder deaktivieren,festgelegte Seasonale Waffenpool anlegen.Die Klassen ähnlich stark machen.Dann hast auch wirklich weniger probleme mit dem matchmaking wenn es dann um das können geht.Und wäre eventuell sogar flexibler.

      Aber es Bungie und das Pvp hatten Sie in D1 nicht im Griff und in D2 schon gar nicht und werden Sie auch nicht.
      Sie pfuschen wieder rum in der Hoffnung das es besser wird.Sieht man ja als an Eisenbanner.
      Bin in der Suche schon 5 min mit 2-3 Spieler plötzlich habe ich ein Fireteam wo wo in 2-3 min durch ist,oder mein Team die Spieler das Match direkt verlassen.

      • K/D sagt erstmal nicht viel aus. Bungies präferierte Effizienz schon gar nicht.
        Eine Mischung aus Treffergenauigkeit, Präzision und K/D wäre angebracht.

        • Eine Mischung aus Treffergenauigkeit, Präzision und K/D wäre angebracht.

          Was ist denn der Unterschied zwischen Treffergenauigkeit und Präzision? Body und Headshots?

          Ich würde eher die Platzierung im Team, die K/D und Objective als Referenzen nehmen.

          Wie z.B. bei Kontrolle. Platz 1 hat halt seine 44 Kills, aber nur 2 Zonen höchstens eingenommen.
          Platz 5 halt 13 Kills und 12 Zonen.
          Sollte mMn berücksichtigt werden.

          • Treffergenauigkeit sind Treffer unabhängig von Präzisionschaden oder Bodyshot im Verhältnis zu den abgegebenen Schüssen.

            Edit: „Wie z.B. bei Kontrolle. Platz 1 hat halt seine 44 Kills, aber nur 2 Zonen höchstens eingenommen.“

            Du meinst Streamer? 🙂

            • Ja scheisse, dann wäre ich voll im Arsch 😂
              Ich schieße sehr oft einfach in Gänge, damit die Gegner ggf. Einen anderen Weg laufen müssen oder schieße in den Boden damit die kommen 😅

              Oder als ich mit meiner Skyburner unterwegd war … Spamfeuer war Pflicht 😂😂

              Edit zu deinem Edit: ja 😂😂😂😂
              Aber leider habe ich das auch selber sehr oft gesehen in den Games. Alles Nachmacher ….

  • Destiny 2 zeigt, welche Inhalte euch in der Saison der Ankunft bis zur großen Herbst-Erweiterung „Jenseits des Lichts“ (Beyond Light) beschäftigen. Dabei gibt man sich bewusst geheimnisvoll.

    Pläne für die Zuk […]

    • Darksoul kommentierte vor 3 Wochen

      Schaut recht dürftig aus was vermutlich auch auf Corona zurück zu führen ist dank Home office.
      Dafür darfst keine 10€ verlangen.
      Das man nichts gesagt hat liegt nur an der Marketingstrategie.

      Spiele seit 3 Wochen nicht mehr und habe es gelöscht und immer wieder hier rein geschaut.
      Gestern hatte ich mal ein schwachen Moment gehabt und dachte so schau mal rein.Aber nach den Patchnotes und ersten Videos auf Youtube verging es mir grad wieder.

      Wieder der selbe Modus sammeln sammeln , Beutezüge abschließen bla bla bla.
      Ich habe in den letzten 2 Seasons kaum die Pve Inhalte gemacht weil Sie so schnell einen langweilten oder angewiesen warst auf Leute wenn mal Bock drauf hattest und dann war keiner da.
      Ich weiß ja das die wenn sowas entwickeln meist schon ein halbes,dreiviertel Jahr vorher damit anfangen.Aber das kann es halt echt nicht sein.
      3 seasons lang immer Beutezüge abholen abschliessen,Sammeln um aufzuwerten damit aufsteigst.
      Einmal lass ich mir gefallen ein zweites mal auch noch aber kein drittes mal.
      Das ganze Jahr war nur von dem bestimmt.abholen abschließen sammeln einsetzen.Was soll da einzigartig sein an Destiny?
      Für das musst echt kein Geld hinlegen da kannst auch App spiele spielen die noch nebenbei Lustig sind und mehr Spas machen können.

      Jetzt wirbt man wieder für Jahr 4 wie blöd da es ja jeder kauft und dann bekommst wieder sowas vor die Nase gesetzt über das Jahr hinaus.
      Diese Reboot Sachen auf D1 basis kann ich mir vorstellen das es genau auf das hinaus läuft.
      Das irgendwas machen musst die aus einer D1 Aktivitäten stammt und verkauft wird als Season of wir verkaufen euch für blöd,bitte mach mit.

      Letztes Jahr war die letze Season genauso schlecht mit Joker wild card.Da gab es gefühlt nichts bis auf das Sonnenwendefest das noch enttäuscht hatte am Ende.Erinnert ihr euch?

      • Ich frage mich was die Leute von Bungie erwarten. Warum darf man dafür keine 10€ verlangen? Du kriegst neue Story, neue Waffen, einen neuen Dungeon, den Season Pass und mehr. Jetzt erzähl mir net, dass 10€ für den Content wehtun. Und wie soll es Bungie hinbekommen alle paar Monate diese 20€ Erweiterungen (vom Content her) rauszuhauen. Das haben die mit Activision kaum geschafft, warum sollten sie es jetzt ohne Activision schaffen. Die logik muss mir mal einer erklären. Die deutsche Destiny-Community ist sowas von nervig geworden. Über alles wird rumgeheult. Wirklich über alles

        • Snake kommentierte vor 3 Wochen

          Über manches wonach kein Mensch geschrien hat, MHD für Waffen und Rüstungen mal als Beispiel, kann man finde ich Meckern und sich beschweren. Alle meine aktuelle Ausrüstung die ich nutze kann maximal PL 1060 erreichen während andere Sachen die ich in der aktuellen Season bekomme bis 1350 gehen. Ich kann also entweder hoffen das ich meine lieblingsrüstungen irgendwie zusammenbekomme in der aktuellen Season oder aber ich muss mich ab sofort mit dem hässlichen schrott abgeben den Bungie in jedes engramm steckt.

          • Ich kenne sogar jemanden, der einen Hard reset eventuell was gutes für destiny wäre. Denn momentan haben wir alle revoker, mountaintop, recluse, MF,… was will man denn mehr? Es gibt doch keinen anreiz mehr die neuen waffen zu spielen.

            Außerdem finde ich es nur logisch, dass die neuen waffen besser sind als die alten. Man kann die neuen aber nicht immer noch besser machen, sonst one-shottest du jeden raidboss mit einer Pistole.

          • Das stimmt eben nicht. Es gibt eine große Menge an Spielern die den (Soft-)Reset bzw. das Sunsetting als essentiell erachtet und befürwortet. Ich bin auch kein Fan davon, aber so zu tun, als wäre da jeder dagegen? Das müsste man erst mal statistisch erfassen. Auf Reddit lese ich unterschiedlichste Meinungen und es ist nicht auszumachen ob die Befürworter oder die Gegner in der Mehrheit sind.

        • Viele Deutsche sind halt knausrig und geizig was Geld angeht. Sie kaufen genauso das billigste Fleisch wie sie auch 100-Euro-Content in Videospielen am besten kostenlos wollten oder zumindest darf es nicht mehr als ein Döner kosten. Maximal 5 Euro, dann ist aber auch mal wieder gut. Das Geld hat sich ja nicht alleine verdient und wird nicht zum Fenster rausgeschmissen. Dass Spieleentwicklung mit Arbeitsplätzen verbunden ist wird dabei aber vergessen und Selbstreflexion scheint keine Stärke der Deutschen.

  • Bungie bekennt sich auf Jahre zu Destiny 2. Anstatt weitere Ableger für die Reihe zu basteln, soll es nur ein Spiel geben. Doch da das Action-MMO nicht unendlich wachsen kann, hat sich Bungie nun etwas einfallen […]

    • Okay kein destiny 3 nichts mit alles auf Reset und aus der Erfahrung lernen und besser machen.
      Stattdessen greift man auf die best moments wo Destiny 1 gross gemacht hatte,auf den aktuellen Stand gebracht und hübsch verpackt zurück.Stellt es vor und sagt ein neues Spielerlebnis und verkauft es weiterhin für 10 € als Seasonmodel 👏👏👏👏.Klasse wirklich klasse.Ironie off
      Ich zahle quasi doppelt wenn ich Destiny 1 zuhause habe und es dort spielen kann.

      Mal im Ernst das zeigt alles als Sie D2 entwickelt haben komplett daneben waren.
      Die meisten Inhalte die man auf D1 gespielt hatte hätten in D2 mit rein fliessen müssen.
      Damals sagte man man wolle D2 revolutionieren usw und 4 Jahre später sieht man ein ja D1 war besser jetzt bauen Sie Inhalte aus D1 zeiten rein.

      Das ist eigentlich ein Armutszeugnis ehrlich gesagt und zeigt das Sie null Plan haben.
      Und nicht wissen was Sie tun sollen.Das ist Verzweiflung und das kann nicht erfolgreich sein.
      Viele haben haben sich damit abgefunden das nichts aus D1 mit D2 zu tun hat,viele haben damals gesagt okay rücken kehren.Die anderen haben es mitten in D2 getan bis heute.
      Weil auch der Kontent grösstenteils Müll ist und wenig fordernd ist.
      Falls mal doch ein D3 kommen sollte macht man es dann genauso oder?
      Auf D1 und D2 Inhalte greifen die gut waren.

      Selbst wenn es sich gut anhören mag wir wissen das Bungie immer eine grosse Schnurre hat und es am Ende versaut.
      Gerade jetzt mit der Welt Situation grad in Amerika wo immer noch Home Office stattfinden tut.
      Ist auch die Kommunikation fraglich was sich negativ auf den Kontend auswirkt.

  • Bungie arbeitet nicht nur weiter an der Destiny-Reihe, sondern hat bereits mit dem neuen Projekt ein weiteres heißes Eisen im Feuer. Stellenausschreibungen gewähren uns nun mehr Einblicke in das neue S […]

    • Könnt noch so Lustig sein und am Ende die Top ten belegen.
      Ich würde nach der Destiny misere keines von Bungies spiele mehr anfassen.
      Damit ich wieder das auf und ab erneut erleben muss,Nein danke.

      Ausserdem haben Sie Destiny nicht mal im Griff wenn das ein Mmo werden sollte dann Frage ich mich was Sie dann noch im Griff haben?
      Auch wenn bis dahin Destiny 3 erschienen ist wobei ich da gar nicht mehr so recht daran glaube.
      Wenn die Season nicht gut wird werden sollte werden auch die VK zahlen für Jahr 4 sinken.Und dann sieht es düster aus.
      Es ist zwar Toll das Sie einen anderen Weg versuchen,weil Destiny einfach ausgereizt ist mit dem aktuellen Stand.Obwohl es ausbaufähig wäre wird es nicht mehr besser werden.Und Zeiten ändern sich.In zwei drei Jahren ist die Nachfrage eventuell nach Shooter spiele gar nicht mehr so gefragt wie heute und die Jahre zuvor.
      Und eventuell verkaufen Sie die Destiny Rechte an jemand wo es vielleicht besser macht.
      Und widmen sich an dem Projekt,was ich denoch nicht kaufen würde.

      Mit Bungie bin ich durch egal wie sehr Sie sich anstrengen.

      • Und Tschüss! Kaum ein Spiel hat mich so viele Stunden gebunden und gut unterhalten wie Destiny. Nur weil es nicht durchgängig ein einziger Höhepunkt war, macht es die Leistung von Bungie nicht schlecht. Das nächste Spiel von denen hat sicher eine Chance verdient.

  • Bei Destiny 2 fand zum Season-Finale erstmals ein großes Live-Event statt. MeinMMO möchte von euch wissen: Wie fandet ihr das umstrittene Spektakel?

    Was ist in Destiny passiert? In Destiny 2 neigt sich die a […]

    • Pfff 1.40 h zuschauen bis was passiert toll 👏.Ist doch ein Witz.Hätten Sie die Ressourcen lieber für was anderes aufgebracht als für so ein Müll.
      Sind bestimmt 4-6 Wochen dran gehockt für sowas lächerliches.
      Hätte man man Fehler im Spiel beseitigen können aber so eine Cut szene ist natürlich wichtig.
      Die hätte man am Dienstag raus bringen können bevor die Server runter gefahren werden.
      Statt auf das Wochenende wo dann noch 4 Tage warten musst.
      Da Dienstags nach Patchday eh nicht zocken kannst.

  • Bei Destiny 2 wird es heute, am 09. Juni, richtig spannend. Denn Bungie verrät in einem Enthüllungs-Stream, wie die Zukunft des Loot-Shooters aussieht. Zusätzlich startet die neue Season 11 und ein großes Upd […]

    • Ich habe wenig Hoffnung selbst wenn Sie updates bringen.
      Vorallem wird eh wieder alles schön geredet werden wie Toll alles werden wird und die Probleme werden bleiben.Ich denke nicht das Sie die Themen Cheating in Osiris,Meta,Pvp Balance,Klassenbalance,Zukunft des Artefakts,Quality of Life,zukünftiger Weg bei Problemen wie Bugs usw ansatzweise nennen werden.Da Sie für die kommende Season und Herbsterweiterung werben werden.Das war schon immer so gewesen.Da machen Sie dann irgendwelche Livestreams bis zur Veröffentlichung der Erweiterung und dann ziehen Sie sich wieder ins Schneckenhaus zurück.
      Und eben die Probleme werden bleiben bis wieder das Maß voll ist dann kommen wieder kleine Verbesserungen dann ist wieder Ruhe bla bla bla.
      Und dann geht’s wieder von vorne Los.
      Wenn Sie einfach mal den Arsch in der Hose hätten und dazu stehen würden,wäre das der einfachere Weg und die Community würde es auch verstehen.
      Aber das ist halt alles nicht.Darum glaube ich kein Wort und das was Sie sagen ist wieder nur bis zur Hälfte maximal umgesetzt als vollständig die mit einer Ausrede verbunden ist nachdem man die Erweiterung gekauft hat.
      Dann dauert es wieder 6 Monate bis es dann „wie vorgesehen“ läuft oder gar keine Beachtung geschenkt wird und wieder mit was kommt wo es überdeckt wird mit was ganz anderem.

      • Sorry für folgendes:
        Setzt bitte nach jedem Komma und Punkt ein Leerzeichen. Der Text liest sich dann besser :-/ ist nicht böse gemeint

      • Ja hört sich immer wie ne Trump Ansprache…🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️

  • Weder zur kommenden Season 11, noch zu der großen Herbst-Erweiterung von Destiny 2 ist wirklich etwas bekannt. Bungie streute nur wenige Info-Schnipsel in Form von kurzen Teasern. Doch das reichte aus, um […]

    • Also ich bin raus und das auch endgültig.
      Mich hyped es nicht mehr und falle da nicht mehr drauf rein.Der Marketingweg ist immer der selbe.
      Die Qualität hat derart nachgelassen im Spiel das es kaum motivierend ist.
      Auch die letzten Ankündigungen die im Mai veröffentlicht wurden lassen mich kalt.
      Wenn ich zurück kommen sollte dann bitte mit einem Knall.
      Solange Sie intern die Strukturen nicht verbessern wird das auch so bleiben.
      Vorallem muss im Spiel mehr Qualität wieder fliessen,schneller reagieren können wenn mal was schief läuft.
      Mehr Quality of live,mehr auf Ausgewogenheit achten auch bei den Inhalten es ist immer von einem Extremen ins andere.

  • Ein neuer Teaser für Destiny 2 wurde vorgestellt. Der kündigt die „Zukunft“ des Spiels an – was ist da zu sehen?

    Das ist der Teaser: Am Mittwochabend, dem 3. Juni, veröffentlichte der offizielle Twitter […]

    • Darksoul kommentierte vor 4 Wochen

      Die Season wird genauso enttäuschen wie die letzten zwei zuvor.
      Erwartet nicht allzu viel davon.Beutezüge und irgend ein Event wird es sicher wieder geben.
      Nebenbei noch ein zwei billige Exo Quest abschliessen.Das wars dann dann wieder.
      Die Sandbox zu Waffen ist ja auch mies.Der Seasonpass bonus wird wohl auch nicht grossartig verändert werden.Ach und Bug und Fehler wird es sicher auch wieder in hülle und fülle geben.

  • Viele hatte sich auf das Event zur PS5 gefreut und hofften darauf, dass Sony den Preis der PlayStation 5 bekannt gibt oder zumindest das PS5- Design enthüllt. Auch auf die Vorstellung vieler neuer PS5-Spiele mit […]

    • Darksoul kommentierte vor 1 Monat

      Naja in anderen Ländern passieren auch täglich Sachen wo nicht berichtet wird,aber wenn es um die Gute Usa geht ist alles anderst.A,les andere ist Egal.
      Ich hoffe das nimmt im November endlich ein Ende auch wenn es Jahre dauern wird bis es wieder vor Corona war.
      Es wäre ein absoluter Witz wenn ein weiterer Krieg ausbrechen würde wegen einer Spielkonsole.
      Sony‘s Entscheidung ist okay.Die meisten werden sich die Konsole erst nächstes Jahr richtig leisten können.Von daher ist es nicht schlimm ich find es auch aufregend das man noch nicht weis wie Sie aussieht.

      • Ron kommentierte vor 1 Monat

        Naja, Amerika gehört halt zu den großen Märkten, Uganda oder der Gazastreifen nicht unbedingt.

  • So manch ein Spieler hatte gehofft, dass es mit dem aktuellen „This Week at Bungie“-Blog endlich erste Details zur kommenden Season 11 von Destiny 2 geben würde. Das war nicht der Fall. Und es sieht so aus, als […]

    • Darksoul kommentierte vor 1 Monat

      Ich war überrascht das Twab recht früh gepostet wurde und dachte so okay neue Infos.
      Und dann liest man so gut wie nichts neues ausser Zeit verschwendet zu haben.
      Am Ende dachte ich nur noch nach all den News die Sie die letzten zwei drei Wochen bekannt gegeben haben, kann nur auf Zeit schinden zurück zu führen sein.
      Das ganze einfach unkommentiert lassen und mal stehen lassen um die Sturheit walten zu lassen.
      Vorallem hat man als bekannt wurder das die Trials kamen auch schon davor die Spieler zu den Mistgabeln ausgerufen und gab dem nach.
      Marketing mässig ist das ja nur die Community Schachmatt gesetzt damit Sie nicht von den Plänen abweichen müssen die gesetzt wurden.
      Für mich kommt es so rüber lieber nichts sagen sonst haben wir wieder einbußen mit dem Seasonpass.

  • Bei Destiny 2 ist die Stimmung gerade im Keller. Bungie will Waffen in Rente schicken. Viele empört diese Idee. Aber eine Legende von Destiny, SC_Slayerage, erklärt in einem Video, warum ihm das Hoffnung für di […]

    • Ist doch gar nicht wahr!Wir sind alle offen für neues.Das Hauptproblem ist das man Probleme nicht löst und Sie nur umgeht.Das ist der Grund warum alle so sauer sind.
      Und es gibt einiges zu beheben,und jedesmal denkt man ja endlich geht die Season zu ende jetzt wird es gemacht.Dann kommt man mit dem noch grösseren Blödsinn daher.
      Und vom eigentlichen möchte man gar nichts wissen.Das ist der wahre Grund und auch warum immer mehr die Destiny Welt verlassen.
      Nicht weil man nicht offen ist für neues.
      Destiny 2 hätte mindestens als es raus kam auf D niveau sein müssen und das war es nicht und ist bis heute nicht der Fall.
      Brauchst ja nur die Cd rein zu schieben und 1-2 h spielen dann weisst was los ist.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.