@darknoise82

Active vor 2 Tagen, 5 Stunden
  • Endlich ist es so weit! Das MMORPG Lost Ark kommt in den Westen und wir haben direkt satte 2.500 Keys für den ersten Alpha-Test. Sichert euch jetzt den Zugang.

    Das ist Lost Ark: Bei dem Spiel des […]

    • Endlich Lost Ark auf deutsch. Nachdem ich damal in Korea gespielt habe, bin ich nun sehr gespannt auch mal was von der Story mitzubekommen =)

  • Amazon hat sich 2019 in ein neues „Herr der Ringe“-MMO eingeklinkt. Schauen wir nun auf die Geschichte von Amazon-Games, müssen wir bereits zwei Leichen verzeichnen. Wird das denn noch was mit dem neuen MMO? […]

  • In seinem 2. Jahr wird The Division 2 erstmals Seasons einführen, die manche schon von Destiny 2 kennen dürften. Die erste Saison soll bereits kurz nach dem Start der neuen Erweiterung “Warlords of New York” an d […]

    • Verstehe nicht wieso sich hier viele so aufregen.
      Die Seasons sind grundlegend kostenfrei. Nur für ein paar mehr rein kosmetischer Items !KANN! man was zahlen, wenn man möchte.
      Ja, diese sind dann exclusiv und nur durch bezahlen zu erhalten, aber who cares? Entweder sie gefallen mir so gut das es mir das wert ist, oder eben nicht.
      Is ja nu nicht so als wäre es nur bei Spielen so. Das lässt sich doch auf alles adaptieren.
      Wer etwas besonderes/exclusives/seltenes will zahlt extra, fertig.
      Ob das die Extraausstattung beim Auto ist, das Klo was dir guten Morgen und guten Abend wünscht und dir beim kacken die Nachrichten vorliest oder sonst was.

      Man darf halt nicht vergessen das Spiele heutzutage anders funktionieren als früher. Heute kommen DLC´s und Itemshop damit die Spieler bei Laune gehalten werden. Früher kam einfach Teil 2, Teil 3 usw. in schnellerer Folge, und jedes war ein Vollpreis titel.
      Oder man hat den Vollpreistitel nach 20 Stunden durchgespielt, sich gefreut und danach nie wieder angepackt, weil eben nichts neues mehr dafür entwickelt wurde.

      Immer neue Gegenstände, Gebiete, Stories usw. zu entwickeln damit man hunderte Stunden in einem Spiel Spaß haben kann kostet halt Geld und ist doch nur logisch das sie das dann, neben Serverkosten usw., nicht verschenken.
      Ich bin seit 30 Jahren Gamer. Und auch wenn es nicht mehr die Innovationen gibt wie früher, bekommt man doch heute wesentlich mehr Spielzeit fürs Geld als früher, trotz oder gerade wegen DLC´s und Ingameshops.

      Und ja, man kann bei einem vollpreis spiel über einen ingame shop, auch wenn er nur cosmetics hat streiten, aber eben solange es nur cosmetics sind habe ich kein Problem damit.
      Auch hier gillt wie bei allem im leben, will ich etwas haben was in irgendeiner form besonders ist, muss ich zahlen, oder aber mehr zahlen als für “Standard”. Ob das besondere nun künstlich durch Seltenheit und Anschaffungspreis geschaffen wurde oder nicht.

      • Voll mei Meinung
        Zocke auch schon etliche jahre
        Und war damals oft auch gefrustet wenn ich ein neues Spiel gekauft habe, und nach 10 – 20 stunden zurseite gelegt habe weil nichts neues kam und ich auf denn Nachfolgeteil warten musste!
        Finde das System extrem fair 30 euro und man kann alle seasons spielen alle spielrelevanten Sachen
        nur der was für ein paar cosmetics was ausgeben will der kann es tun!
        Als ob sich das Spiel um Cosmetics drehen würde!

  • Phil Spencer, Chef der Xbox, erklärt, wie schnell die Xbox Series X bei den Grafik-Settings werden soll. Und er verspricht, dass die neue Konsole mit 12 Teraflops GPU die alte, die Xbox One, völlig in den S […]

    • Da die Hardware der kommenden Konsolen sehr nah an denen eines momentanen high-end PC´s ist, dürfte 4k 60 – 120fps kein wirkliches Problem sein.
      Man darf nicht vergessen das bei einer Konsole für 1 festes Hardware Setup entwickelt und optimiert wird.
      So kann man schwächen gezielt umgehen und stärken nutzen.
      Bei einem PC müssen die Spiele auf tausenden verschiedenen Hardware Konfigurationen laufen.
      Man siehts doch schon an einer PS4 Pro. Rein technisch leistet die nicht mehr als ein mittelklasse PC. Auf einem vergleichbaren PC würde aber ein Horizon Zero Dawn niemals in 4K so laufen wie auf der PS4.
      Das gillt natürlich nur bei exclisiv titeln oder denen wo die Entwickler sich auch die “arbeit” machen entsprechend für die Konsole zu optimieren.

      • Da die Hardware der kommenden Konsolen sehr nah an denen eines momentanen high-end PC´s ist, dürfte 4k 60 – 120fps kein wirkliches Problem sein

        Welcher magische Zauberwichtel hat dir denn das geflüstert?! Ja die Specs werden im Vergleich zur jetzigen Konsolengeneration stark verbessert. Sind aber nichtsdestotrotz noch ein gutes Stück von einem High-End Pc entfernt. Denn alleine CPU oder Grafikkarte eines High-End PC’s kosten ungefähr so viel wie am Ende die ganze Konsole kosten wird.
        Es wäre am Ende also weder für Microsoft noch Sony rein wirtschaftlich vertretbar.
        Gute Technik ja. Auf dem Niveau eines High-End PC’s,nein.

        • OK, also eine GraKa auf dem Niveau einer 2080 is für dich nicht High-End? Interessant.
          Davon mal abgesehen weißt du aber schon das Sony und Microsoft schon immer bei Konsolen drauf gelegt haben und der Verkaufspreis noch nie die Hardware, geschweige denn Entwicklungskosten reingebracht haben?
          Jede verkaufte Konsole kostet sie erstmal Geld. Verdient wird dann an Zubehör, den Spielen und vor allem den Lizenzen.

          • Die einzige Aussage die hier auf eine “High-End” Grafikkarte hindeutet sind die 12 Teraflops. Selbst 2017 gab es da schon bessere Modelle. Zudem sind Teraflops bei weitem nicht das einzige Leistungsmerkmal. Hier werden lediglich hohe Zahlen in den Raum geworfen ohne die genauen Spezifikationen aller Komponenten zu kennen. Es ist wie so oft eine große Show.
            Ja Sony und MS legen immer Geld mit drauf bei neuen Konsolen aber das was du dir wünschst würde den Rahmen dann wohl eher sprengen als das es sich in dem Rahmen auffällt in dem es bei den bisherigen Konsolen der Fall war.

            • Eine RX 5700 XT mit 9,8 Terraflops liegt momentan von der Leistung knapp unter einer RTX 2070 Super, weil der in der Konsole verbaute Grafikchip auf der gleichen Architektur (Navi/RDNA) aufbaut wie die RX 5700 XT und sogar mit RDNA 2 etwas verbessert wurde kann man aufgrund der angegebenen 12 Teraflops schlussfolgern das zumindest die Leistung einer RTX 2080 Super erreicht wird. Das wär auch nicht das erstmal das eine Konsole bei der Veröffentlichung mit aktuellen High End Systemen mithalten kann, wir hatten diesen Fall schon mal bei der Xbox 360.

              Da laut Steam Charts im Januar 2020 98,2% aller Spieler mit schlechteren Grafikkarten als einer RTX 2080 Super unterwegs waren, würde ich die X Box Series X zum jetzigen Zeitpunkt rein von der zu erwartenden Leistung her im Bereich High End ansiedeln.
              Natürlich wird auf dem PC mit Big Navi und Ampere welche auch dieses Jahr erscheinen die Messlatte nochmal deutlich nach oben gelegt.

      • Damit hab ich fast gerechnet das jemand anfängt das Wort High End wortwörtlich zu nehmen. Da die Diskussion ja mit dem Thema High End PC angefangen hat müssten also alle Komponenten dieses PC mit “den besten und vom Preis höchsten auf dem Markt erhältliche Komponenten” ausgestattet sein, da vermutlich kein einziger Leser von MeinMMO diese Bedingung erfüllt lass uns lieber bei der umgangssprachlichen Verwendung von “High End” für Produkte im oberen Leistungs- oder Preisbereich bleiben.

        Die Preise von 800€ für eine Grafikkarte im oberen Leistungsbereich sind die folgen einer langjährigen Monopolstellung seitens Nvidia aufgrund fehlender Konkurrenz. Nvidia hat eine enorm hohe Gewinnmarge und du warst halt bereit diesen Preis zu bezahlen. Bei neuer Konsolen Hardware gibt es diese hohe Gewinnspanne nicht, vermutlich werden Sony und Microsoft in der Anfangsphase nichts mit dem Verkauf verdienen und holen sich das Geld über die Kosten fürs Online gaming und die 30 % Gewinnanteil bei verkauften Spielen wieder rein.

        Was ist denn für dich so unwahrscheinlich daran das eine Konsole die Ende das Jahres für um die 500€ erscheint und ohne Gewinnspanne verkauft wird mit einer 800€ Grafikkarte konkurieren kann die letztes Jahr erschienen ist und weit über Produktionskosten verkauft wurde? Bitte nehme nicht die aktuelle Generation mit der wirklich schwachen Jaguar CPU die schon zum Zeitpunkt der Veröffentlichung hoffnungslos unterlegen war als Grund für deine Argumentation, die Xbox 360 als Gegenargument war zum Beispiel extrem leistungsfähig im Vergleich zu damaligen PC’S zum Zeitpunkt der Veröffentlichung.

        Mit Big Navi und Ampere wird der PC ja weiterhin mit deutlichen Abstand State of the Art bleiben.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.