@darkangel87

Active vor 12 Stunden, 18 Minuten
  • Das Warten hat ein Ende. Der Release von Patch 9.1 Ketten der Herrschaft von World of Warcraft steht schon in wenigen Tagen an.

    Schon seit vielen Monaten warten die Spieler von World of Warcraft Shadowlands […]

  • Im kommenden MMO New World kann man unter anderem die Insel Aeternum erkunden und spannende Expeditionen starten. Gleichzeitig kann man sich aber auch gemütlich häuslich einrichten: Das Housing in New World n […]

  • Im Juni 2021 ging die erste Erweiterung von World of Warcraft mit WoW BC Classic zum zweiten Mal live und lockte tausende Spieler an – alte wie neue. Aber wie gut ist The Burning Crusade eigentlich, wenn man g […]

    • Nö danke von der WoW Com hab ich die Faxen dicke und ich kaufe mir nicht extra nen Boost nur um 14 Jahre alten Content zu erleben, den ich x mal durch hab. Diejenigen mit denen ich hätte spielen können haben keine Zeit und kein Interesse dran und solo in Classic kann man im Prinzip ja auch nix machen. Von daher ist WoW für mich Geschichte, wünsche aber allen ewig gestrigen viel Spaß.

      • Joseph Curwen kommentierte vor 1 Woche

        wünsche aber allen ewig gestrigen viel Spaß.

        Echt verwunderlich, dass du Sonnenschein niemanden hast der mit dir Spielen will.

        Mir macht BCC auch beim zweiten Mal spielen bisher viel Spaß. Liegt einfach daran, dass das erste Mal schon sehr lange her ist und es im vergleich zu SL einfach nicht so überladen ist. Man kann sich also auch an alten, bereits bekannten Dingen erfreuen. Ist halt wie einen Filmklassiker zu schauen den man eigentlich schon kennt.

  • Im Rahmen des Summer Game Fests 2021 hat Amazon neue Details über den westlichen Release von Lost Ark geteilt. Das MMORPG soll mit einer angepassten Version und 15 Klassen in Europa starten. Außerdem wird es e […]

    • Free to Play ? Oh ha hätte ich nicht gedacht, ok also da werd ich es mir auch mal ansehen. Obwohl ISO nicht meins ist aber neugierig bin ich definitiv 🙂

  • Der Twitch-Streamer Asmongold ist auf World of Warcraft spezialisiert. Im Moment ist er wieder in WoW Classic versunken, wo die Erweiterung „Burning Crusade Classic“ erschienen ist. In einem Twitch-Clip kön […]

    • Mach dir nix draus geht mir genauso! Alles nur Show um an Geld zu kommen und die Leute kaufen es ihm immer noch ab. Na ja muss jeder selber wissen am Ende.

  • Das neue MMO Palia hat einige interessante Ansätze. So stehen soziale Features wie Housing und Beziehungen zu NPCs im Fokus. Kämpfen könnt ihr zwar auch, aber das ist optional. An dem Spiel arbeiten Veteranen vo […]

    • Ein mutiger Ansatz, klingt aber sehr interessant und da ich eine Kollegin habe die Animal Crossing sehr gerne spielt werde ich ihr das mal weiter leiten. Vlt. kann ich sie ja überzeugen mit mir mal rein zu schnuppern. Ich bin zwar noch vorsichtig aber wenn das was wird, bin ich gerne bereit sowas zu supporten.

  • Mit Project Ragnarök (auch The Ragnarök) plant NetEase ein neues AAA-MMORPG für PC, Konsolen und Mobile. Nun wurde ein neuer Trailer veröffentlicht, der wunderschön aussieht und einige interessante Details enth […]

    • Nun ich denke sehr stark das sie versuchen wollen hier im Westen stärker Fuß zu fassen, schon das Setting erinnert ja mehr an unsere westliche Kultur, vor allem in Europa. Gerade Europa ist für China ein lukrativer Markt, deshalb ist das schon so ausgerichtet das sie sowohl in China als auch bei uns damit Erfolg haben wollen und zeitnah hier veröffentlichen wollen. Ich hoffe sehr das es am Ende so kommt wie sie es teasern und irgendwie traue ich ihnen das auch zu die Probleme mit dem Kämpfen in den Griff zu kriegen. Auf alle fälle ein sehr interessanter Titel den ich im Auge behalten werde 🙂

  • Zu Ingame-Shop von Amazons MMO New World gab es in den letzten Wochen harte Kritik. Auch der Begriff “Pay2Win” fiel in diesem Zusammenhang. Jetzt erklärt das Team, wie es mit dem Shop nach dem Launch […]

    • Erstens kommt es darauf an was für Booster kommen werden. Sind sie wie bei WoW und man kann direkt alles überspringen und gleich ins Endgame oder geben sie X% mehr EP. Für mich ein Unterschied und mittlerweile ist es mir auch egal ! Wenn Leute unbedingt ins Endgame hetzen wollen und dafür Geld ausgeben, ist es ihre eigene Entscheidung. Ich erspiele es mir eben und spare diesbezüglich eben Geld. Das muss doch jeder für sich wissen am Ende! Zu mal so viele MMOs haben Boosts. Und hier wird so ein Geschrei fabriziert.

  • Das neue Addon Endwalker von Final Fantasy XIV soll laut dem Direktor Naoki Yoshida 30 % mehr Story-Content enthalten als sein Vorgänger, Shadowbringers. Die Menge des Kampf-Contents soll aber gleich […]

    • Na noch hast du ja paar Monate und musst nicht hetzen 🙂 ! Ich hab gerade erst angefangen damit generell zu spielen, das sieht schon bisschen enger aus 😀

  • Der Millionär Steven Sharif steht hinter dem neuen Indie-MMORPG „Ashes of Creation“. Auf Nachfrage der Fans erklärt er die Vorteile seines MMORPGs gegenüber klassischen „Industrie-MMORPGs“ und räumt mit Vorurte […]

    • Im Zweifel immer für den Angeklagten aber eines sollte er nicht machen, sich ewig Zeit nehmen für das Spiel. Sicher das Ganze hat den Vorteil das er keinen Druck von anderen bekommt und er das Game in einem qualitativ hochwertigen Zustand veröffentlichen kann aber wenn er sich zu viel Zeit lässt, könnte das Interesse der Spieler in ein paar Jahren längst verflogen sein oder das Spiel sogar überholt. Ich werde jedenfalls vor Release keinen Cent rein investieren obwohl ich gerne vielversprechende Projekte unterstützen möchte. Das ist mir aber zu heiß !

      • Das halte ich bei Star Citizen und Ashes mittlerweile gleich. So viele Jahre wie da schon verflogen sind und noch immer nichts in Sicht ist, gibts erst Geld, sobald ein Ende in Sicht ist… wer weiß, ob ich in 3 oder 5 oder noch mehr Jahren überhaupt noch Interesse an dem Spiel bzw. überhaupt zu zocken habe.

        Und solange der Rubel rennt, denke ich wird auch keine der beiden Firmen einen Schritt richtung Release machen.

        • Das befürchte ich eben auch! Solange sie mit den kosmetischen Sachen immer noch Geld machen und die Leute für eine Alpha bezahlen haben sie keinen Grund es zu releasen bzw. nicht sehr schnell! Ich habe Verständnis dafür das solche Systeme nicht sofort reibungslos laufen und das alles Zeit braucht aber dann sollen sie auch so ehrlich und transparent sein und den Leuten das erklären anstatt sie künstlich “gehypt” zu halten. Kann natürlich sein das man ihnen unrecht tut, man kann ja nicht hinter die Kulissen blicken aber zumindest habe ich den Eindruck zunehmends.

          • Solange das Geld bei beiden Spielen so fließt wie es das aktuell tut, können sie mit einem Release ja auch nur verlieren. Ich bezweifel zumindest, dass in absehbarer Zeit eines dieser revolutionären Spiele erscheint, solange nicht der Geldhahn abgedreht wird.

            Sollte es weiterlaufen wie bisher, werden sie bestimmt auch kommen, aber wer weiß, ob man 10 Jahre später überhaupt noch an den Spielen interessiert ist oder sie überhaupt noch den Zeitgeist treffen? Bei SC sind es mittlerweile ja schon 11? Jahre und selbst für weitere 3-5 Jahre ist nicht mal die Spur eines Releases in Sicht. Bei Ashes würde ich auch keineswegs davon ausgehen, dass man vor 3 Jahren daran auch nur einen Gedanken verschwenden sollte.

            Hätte ich einen zuverlässigen Releasezeitraum, der auch nachweislich Step by Step eingehalten wird, wäre ich der letzte der nicht bereit wäre für diese Spiele 3-4 stellige Summen zu bezahlen. Aber bisher waren leider so ziemlich alle Ankündigungen die mit einem Datum versehen waren eine reine Verarsche, die last Minute um Monate/Jahre verschoben wird.

  • Sword Of Legends Online, das neue MMORPG aus Asien, startete heute, am 21. Mai in seine erste Closed Beta. Nachdem es zunächst ohne große Schwierigkeiten lief, gibt es jetzt ein paar Probleme. Die Lage im Ü […]

    • Dark Angel87 kommentierte vor 1 Monat

      Es gibt noch eine zweite Betaphase anfang Juni für 7 Tage ! Die Chars werden da auch nicht von der Ersten gelöscht sondern bleiben erhalten.

  • World of Warcraft ist ein MMORPG – doch man kann vieles auch solo erreichen. Nicht alle haben Verständnis für Solo-Spieler. Aber wie spielt ihr eigentlich?

    World of Warcraft ist eines der ältesten und größ […]

    • Dark Angel87 kommentierte vor 1 Monat

      Ich spiele kein WoW mehr aber als ich es noch habe, spielte ich alleine, habe mich aber für inis angemeldet und auch den LFR genutzt. Genau genommen war ich auch immer in einer Gilde aber habe dort nie Anschluss gefunden oder sie hat sich aufgelöst. Meine Kollegin spielt zwar noch Horde aber auch nur noch sehr kurz und selten da sie jetzt SOLO anfangen will, wie ich auch. Man muss auch mal sehen das wir in einer sehr hektischen Zeit leben wo jeder flexibel sein muss und teils viel weniger Zeit zur verfügung hat. Ich denke einfach ein gutes MMORPG muss das mit berücksichtigen und muss Content haben der solo machbar ist und ansprechend ist aber auch Gruppencontent bieten. Aber ich sage auch ganz klar RL geht vor und wenn man mich dann aus einer Gilde kickt weil ich aufgrund eines Notfalls in der Familie nicht zum Raid kommen kann dann sag ich mir eben auch kickt mich ruhig, mir egal es gibt für mich wichtigeres ! Ich weis damit haben die Hardliner immer so ihre Problemchen es zu verstehen aber so seh ich es nun mal 😉

  • Die Start-Insel der Draenei in WoW Classic – aber in moderner Grafik. So gut könnte es in der Unreal Engine 4 aussehen.

    World of Warcraft hat inzwischen einige Jahre auf dem Buckel und viele der Gebiete si […]

    • Dark Angel87 kommentierte vor 1 Monat

      Schon beeindruckend muss ich zugeben ! Wird aber nicht passieren, das Geld stopft man lieber in Managergehälter als in seine Mitarbeiter und Spiele.

      • Cortyn kommentierte vor 1 Monat

        Da Blizzard gerade nach 2000 neuen Entwicklern sucht … stimmt das nur bedingt.

        • Lupidu kommentierte vor 1 Monat

          Grundsätzlich sucht Activision Blizzard angeblich laut irgendwelchen Quartalsberichten nach neuen Entwicklern, ja. Das gilt aber für alle Sparten, also natürlich auch mobile games, die mit den hier geliebten Franchises wenig zu tun haben, wie candy crush etc.

          Blizzard hat aktuell rund 300 Stellen ausgeschrieben, davon rund 130 im wirklichen Engineering Bereich. Also ja, klar, sie suchen, aber nicht gleich solche Zahlen in den falschen Zusammenhang bringen, danke 🙂

  • Im Fan-Festival-Stream wurden neue Infos zu der Erweiterung Endwalker für Final Fantasy XIV präsentiert. Wir von MeinMMO verraten euch alles zum Release, den neuen Jobs und Inhalten.

    Update vom 15. Mai: Wir h […]

    • Muss gestehen bin neugierig geworden auch wenn der Funke bei mir bislang nie so richtig übergesprungen ist. Aber jetzt quasi ein zu steigen wenn die Story beendet wird ist halt auch eher ungünstig. Vlt. wärs besser mit der neuen Story erst an zu fangen, mal gucken wie ich mich entscheide. Ist ja noch bissl Zeit 🙂

      • Eher im Gegenteil. Jetzt hast du bis November genug Zeit, um alles aufzuholen und dann die besten Plätze fürs Grande Finale zu haben 😀
        Sei aber gewarnt, das ist langer Grind.

        • Von Mai bis November die gesamte Story von 0 an ist heftig. Ich weiß nicht wie viel Zeit ihr so habt, aber ich hab bis Storyende von Shadowbringers (5.0) an die 150-200 Stunden gebraucht, ohne die Freischaltung von den ganzen optionalen Dungeons, Raids, Ally-Raids, Prüfungen. Hab allerdings auch jedes Fitzelchen Text gelesen. Trotzdem kann ich es jederzeit nur empfehlen! Es lohnt sich.

      • Och gegen Grind hab ich nix 😀 eher im Gegenteil ich mag das lange auf etwas hinarbeiten ^^ ! Na mal sehen so wie ich mich kenne ist es eigentlich schon beschlossene Sache ;D

  • Dass The Elder Scrolls Online (PC, PS4/PS5, Xbox One und Xbox Series X/S) so lange ein so großer Erfolg sein würde, damit hat das Team laut Matt Firor der Zenimax Studios nicht gerechnet.

    Der langfristige E […]

    • Ich werde jetzt mit Blackwood das erste mal in ESO einsteigen und freue mich schon darauf. Das es noch weiter geht, darübr bin ich auch sehr erfreut, wobei über mangelnden Content kann ich mich ja zu Beginn ja weis gott nicht beklagen 🙂

      • Mach dich vorher etwas mit den möglichen Chars vertraut, ein falscher Char zu Anfang kann den Spielspass trüben. Das Kampfsystem besteht aus einer s.g. Rotation verschiedener Fahigkeiten, Templer sind meines Erachtens sehr einsteigerfreundlich. Stark im Schaden mit einer Menge Selbstheilung. MMO dürfte voll sein mit verschiedenen Tipps.

        • Außer als Werewolf, da hämmerst nur leichter Schlag, da die Dots und Buffs ewig ticken xD

        • Danke erst mal für die Tipps, ich wollte eigentlich Drachenritter nehmen und auf drakonisch gehen als mehr so Tank aber hm das überleg ich mir noch mal 😉

          • Kannst du auch ruhig tun, als DK Tank machste nix falsch, hab selber einen seit fünf Jahren.

            Aber benutz in der Levelphase lieber ‘n paar Damage-Skills, als klassischer Tank kloppste sonst ewig auf die Mobs ein. 😂

            • Natürlich kann man einen DK Tank als DD spielen, aber leider spielt er als solcher nicht in der Top Liga. Und meines Erachtens wird der Tank in ESO stark vernachlässigt. In sehr viel Content wird er nicht gebraucht, aber wenn, dann ist er der wichtigste Char. Er muss jede Bossmechanik 100% kennen und beherrschen, sonst geht für die gesamte Gruppe nichts. Deshalb sind echt starke Tanks in ESO Mangelware, sie brauchen eine gute und geduldige Gilde, um richtig gut zu werden. Ein DD kann mal umfallen, ein Tank nicht. Vor starken Tanks ziehe ich echt den Hut, da steckt richtig viel Arbeit drin. Und bei einem Wipe sind immer der Tank oder Heiler Schuld, nie ein DD.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.