@d1vet

Active vor 3 Stunden, 50 Minuten
  • Im MMO-Shooter Destiny 2 steht am 6. März ein frischer Weekly Reset an. Die Checkpoints gehen zurück auf null und die Hüter können neue Prämien und Loot verdienen. Womit will Bungie euch diese Woche besc […]

    • Ja klar, die letzten 10 Powerlevel sind immer nur mit Spitzenloot machbar, der Rest geht nur bis 1300 in der hiesigen Saison…

      Heisst – wenn Du jetzt als Beispiel Powerlevel 1305 bist (ohne Saisonlevel unsinn) bekommst Du bei Spitzenloot entweder +1 (also1306) oder +2 (1307er Items) je nachdem was Du machst bei den Spitzenloot-Sachen..

      Ist oben im Artikel nicht ganz detailliert geschrieben, hier mal genauer:

      Simulation gibt +2er Powerlevel Pinnacle
      Tiefstein Raid +2er
      100K Feuerprobe +2er
      Prophecy Boss-Endloot +2er
      Omen Mission +2er
      Vorzeichen Mission +2er

      3 Strikes mit richtigem Fokus +1 Powerlevel Pinnacle
      PVP 3 Games +1er
      Gambit +1er

      Trials zock ich quasi nicht, ich nehm mal an bei Flawless +2er…

      Ich mein das mit den 2er Powerlevel bei den letzten 10 Leveln ist nicht immer so gewesen, wenn ich mich recht erinnere war das mal alles +1 wie vom Autor des Artikel oben geschrieben.. In dieser Saison ist es auf jeden so, daß Du auch +2er Drops bekommst wie ich oben aufgelistet habe…

      Weiss nicht ob ich jetzt was vergessen habe…
      Gruss

      • Olay danke wirklich nett das du das so detailliert erklärst 👍
        Die Omen Mission wie trigger ich die?
        Habe mit der aktuellen season angefangen und kann bei Krähe in der Wirbucht nix machen. Im Turm ist an diesem Quest Ding auch nix. In der ETZ bei Patrouille den Kamin kann ich nicht Zerschiessen obwohl der Rote hitmarker hat.

  • Wenn ihr in Destiny 2 Waffen mit dem Perk „Dreschen“ zerlegt habt, ärgert ihr euch jetzt. Denn Bungie hat dafür gesorgt, dass ihr damit auch im PvP sehr schnell die Super aufladet – vergisst es aber, in den Pat […]

    • Mhh, mag für den ein oder anderen vielleicht ein netter Perk sein – für mich definitiv nicht. Im PVE hat man genug bessere Perks zur Auswahl und PVP ist eh nicht meins wo es evtl schon drauf ankommen könnte , daß man ein zwei mal mehr die Super hat… Nur, was bringt mir die Super wenn ein anderes Team einen eh überrollt… Richtig, nix… Bei Spielständen wie 130 zu 50 oder auch umgedreht 60 zu 120 kann ich auch 6 mal ne Super bekommen, was soll mir das dann für einen Nutzen bringen…!? Im ersten Fall verliert man trotzdem, im zweiten Fall – mehr als gewinnen kann man nicht..
      Dreschen ist für mich immer noch uninteressant wie sonst was…
      Bei Matches wo es nu wirklich drauf ankommt, ok – das wäre dann aus Erfahrung ein Match von fast 10…tolle Sache dieser Perk…NICHT 😫

      Und – in Kombination mit dem abgefakkten Stasismist wird PVP in nächster Zeit besonders toll und spielbar.. Ganz ehrlich, seit Stasis ist PVP der aller letzte Müll, vorher war es “nur” Müll…Mit Dreschen + Stasis wirds ja bestimmt viiieel besser.. LOL

    • Mhh, mag für den ein oder anderen vielleicht ein netter Perk sein – für mich definitiv nicht. Im PVE hat man genug bessere Perks zur Auswahl und PVP ist eh nicht meins wo es evtl schon drauf ankommen könnte , daß man ein zwei mal mehr die Super hat… Nur, was bringt mir die Super wenn ein anderes Team einen eh überrollt… Richtig, nix… Bei Spielständen wie 130 zu 50 oder auch umgedreht 60 zu 120 kann ich auch 6 mal ne Super bekommen, was soll mir das dann für einen Nutzen bringen…!? Im ersten Fall verliert man trotzdem, im zweiten Fall – mehr als gewinnen kann man nicht..
      Dreschen ist für mich immer noch uninteressant wie sonst was…
      Bei Matches wo es nu wirklich drauf ankommt, ok – das wäre dann aus Erfahrung ein Match von fast 10…tolle Sache dieser Perk…NICHT 😫

    • Mhh, mag für den ein oder anderen vielleicht ein netter Perk sein – für mich definitiv nicht. Im PVE hat man genug bessere Perks zur Auswahl und PVP ist eh nicht meins wo es evtl schon drauf ankommen könnte , daß man ein zwei mal mehr die Super hat… Nur, was bringt mir die Super wenn ein anderes Team einen eh überrollt… Richtig, nix… Bei Spielständen wie 130 zu 50 oder auch umgedreht 600 mzu 120 kann ich auch 6 mal ne Super bekommen, was soll mir das dann für einen Nutzen bringen…!? Im ersten Fall verliert man trotzdem, im zweiten Fall – mehr als gewinnen kann man nicht..
      weiss nicht, Dreschen ist fürmich immer noch uninteressant wie sonst was…
      Bei Matches wo es nu wirklich drauf ankommt, ok – das wäre dann aus Erfahrung ein Match von fast 10…tolle Sache dieser Perk…NICHT

  • Destiny 2 wird auch heute, am 1. April, mit dem neuen Update 3.1.1.2 auf der PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X /S sowie auf dem PC und Google Stadia versorgt. Für euch heißt das Wartungsarbeiten sowie einen ku […]

    • Ja, daran erkennt man halt seit langem, daß Bungie die Spieler vorsätzlich zum Narren hält. Sind für mich reine Witzfiguren diese Leute bei Bingel Bungel…

  • In Destiny 2 hassen es die Hüter, wenn sie nach einer harten Trials Runde oder der Feuerprobe zwei sinnlose Perks auf ihren neuen Waffen finden. Bungie ändert das nun und erklärt, warum sie Meister-Waffen ni […]

    • Ich versteh zwar nur Bahnhof, aber jetzt würde mich mal Deine Meinung interessieren, ob Bungie wirklich das halbe Spiel entfernen musste damit die Performance nicht irgendwann leidet… Ich versteh von eurem Programmiergerede leider nix, Kernfrage wäre – Hält Bungie uns zum Narren oder war es nötig soviel zu entfernen in Hinsicht auf mehr Content in der Zukunft…? Gruss 🙂

    • “Würden nur Meister-Waffen einen neuen Perk-Slot erhalten, würden sich viele Spieler ausgeschlossen fühlen.”
      Kann ich nicht nachvollziehen, besondere Waffen sollen ja auch nur für die sein, die sich das “verdient” haben, können Leute rumheulen wie sie wollen…
      Wer nicht Trials spielt, braucht nicht jammern, daß er keine Trials Waffen bekommt, wer nicht die schwierigsten Aufgaben erledigt, der brauch auch nicht jammern , daß er keine Meister-Waffe hat…
      Ich kann da nur drüber schmunzeln, wenn da Leute meckern in dieser Beziehung…

      Performance lässt nach wenn noch ein Perk draufkommt… aha, ja dann sollte Bungie mal aufpassen, nicht das wenn Sie noch 5 neue Waffen und 2 neue Missionen ins Spiel bringen irgendwann, die Performance nachlässt.. Kann man ja nochmals 2 Planeten und 3 Raids entfernen, dann läuft das mit der Performance bestimmt 😂

      Power-Creep – Ja genau Bungie, ihr seid doch kaum dazu fähig verschiedene Waffen auszubalancieren, soll man da noch mehr zu sagen.. lol

      Letztendlich brauch ich auch keinen dritten Perk, ich hau mich nur in die Tonne wenn ich die Bergründungen von diesen Nasen lese…

      • Meister Waffen haben ohnehin schon einen kleinen Vorteil. Und auch dort wurde schon verdammt viel gejammert. Flawless gehen nur ungefähr 25% der Spieler, die auch Teilnehmen. 75% bekommen diese eben nicht. Viele davon jammern rum, erwarten alles nachgeworfen zu bekommen und das ist natürlich irgendwo Schwachsinn. Nur muss Bungie hier aufpassen: Fühlen sich solche Leute zu unfair behandelt, springen diese ab, also muss man hier nun mal auch irgendwo einen Mittelweg gehen. Ob die 75% Flawless gehen oder nicht, sie sind nun mal Teil des Modus und dürfen nicht komplett ignoriert werden. Auch wenn man dem allgemeinen Gejammere nicht jedes Mal nachgeben sollte….

        Power Creep ist ein Problem, das ist ein Fakt. Fängt man zu schnell an die Waffen stärketechnisch weiter aufzublasen wird es eben umso schneller zum Problem. Da vorsichtig zu sein ist von Bungie definitiv richtig.
        Wie gut sie jetzt Patchen oder nicht, hat nichts damit zu tun ob Power Creep ein Problem ist, oder nicht.

        Performance… keine Ahnung wie du das beurteilen kannst aber scheinst ja schon bei Bungie angestellt zu sein weil du dich da so drüber Lustig machst und es offensichtlich für Bullshit hältst. Schon mal an sowas derartiges wie Spielen gearbeitet? Ich schon. Dir würde das schmunzeln vergehen wenn du wüsstest wie schnell da winzige Punkte einen brachialen Einfluss haben können.

        Bungie hat hier was erklärt. Anstatt einfach ihre Lösung raus zu hauen wie sonst auch, geben sie einen Einblick aus welchen Gründen sie das auf Art X nicht lösen können/wollen.
        Die Begründungen sind vielleicht nicht für jeden Zufriedenstellend aber zumindest mit mehr sachlichem Inhalt als deine Aussagen. Verstehe nur nicht warum, du warst schon sachlicher bei Themen, die deutlich mehr Anlass gegeben hätten es nicht zu sein.

        • Hi Chris,
          das mit den Meisterwaffen (und bezüglich Perks, etc) sollte in meinen Augen so sein, daß Sie richtig rausstechen, aber natürlich nicht im PvP, sondern nur im PVE. Es sollte keinen Vorteil im PVP geben, das ist das was ich seit langer Zeit bemängel, daß Sie es nicht hinbekommen PVE und PVP zu trennen, so daß die aussergewöhnlich Hart verdienten Extra-Waffen auch aussergewöhnlich krass abgehen, im PVE…
          Bin seit langem dafür, daß PVP definitiv Waffen und Rüstungstechnisch extra Equipment für PVP haben sollte…
          Zum Thema Power-Creep – Ja klar ist soetwas ein Problem, ich habe schliesslich nur darauf überflüssiger Weise hingewiesen, daß Sie ersteinmal die normale Balance zwischen den Waffen schon nicht gut hinbekommen. Da behaupte ich ja auch nicht, daß soetwas einfach ist, aber irgendwie scheint Bungie da trotzdem nur immer millimeter voran zukommen. Undd wie oben schon erwähnnt, würde man PVP und PVE trennen Equipmenttechnisch hätten sie leichteres Spiel mit der Balance.

          Zum Thema Performance –
          Ich behaupte nicht das so etwas einfach ist, ich habe auch nie auf diesem Gebiet gearbeitet, nein. Ich sehe nur, daß das Spiel halbiert wurde, mit genau dieser Begründung, da das Spiel sonst zu gross werden wird und die Performance darunter leiden wird…
          Jetzt ist es schon bei einem zusätzlichen Perk, daß die Performance also dann angeblichen leiden würde..
          Richtig, ich bin kein Programmierer, trotzdem erscheinen mir die angeführten Begründungen immer wieder aufs neue sehr fadenscheinig und vorgeschoben.

          Jetzt ist das Spiel halbiert vom Umfang, hat sich irgendetwas verbessert ? Jooo, ich brauch nur noch 30 sek um in den Turm zu fliegen statt 1 minute, hurra.. sonst noch was ? mir nichts aufgefallen bis jetzt was in Destiny flüssiger läuft, oder so.. Vielleicht überseh ich hier was, bin da gern bereit mich überzeugen zu lassen.

          Es sind immer wieder Begründungen, die mich als Programmierer-Null zum Stutzen bringen, und die man so einfach erstmal nicht wirklich glaubt.

          Ich zitier mal zum Thema Glaubwürdigkeit Luke Smith: Copy Paste ist nie nur Copy Paste… Echt jetzt ?! Aha ok, ist bestimmt n riesen Aufwand ja, muss ich dann wohl auch so glauben..

          Um mal wieder Ernsthaft zu sein -Das klingt halt echt alles immer total nach Ausrede, mehr nicht.

          Wenn man dann noch betrachtet, das jedes mal Spieler-begünstigende Bugs innerhalb kürzester Zeit behoben werden aber im Gegenzug wichtige Fixes teilweise monatelang brauchen, hab ich doch keine Fragen mehr.
          Zufällig ist es halt so, daß gerade diese Spieler-Begünstigenden Bugs / Cheeses super einfach und schnell gefixed sind, so ein Glück aber auch…
          Und Leider sind diese ganzen wichtigen Dinge, die Bungie seit Monaten oder länger vor sich herschiebt, so dermassen schwer zu beheben und zu programmieren, daß das einfach noch Lange Lange dauern wird…

          Nein, ich bin immer noch kein Programmiere, und trotzdem ist meine Meinung, daß es absolut so aussieht als ob Bungie uns zum Narren hält, und nur das macht was sie wollen, bzw. was sie müssen…

          Mag sein das das alles nicht immer Sachlich ist was ich schreibe, mag sein daß es auch nicht immer Zutreffend ist was ich schreibe, es ist trotzdem meine Sicht der DInge über Bungie und deren Art dieses Spiel zu betreiben.

          Vielleicht würde ich in dem ein oder anderen Punkt ja anders denken, wenn ich Programmierer wäre, das mag wirklich sein , nur bin ichs nicht und das was ich dazu geschrieben habe ist meine aus Programmiertechnischer Sicht unprofessionelle Meinung dazu.

          Gruss

          • Ok, damit kann ich mehr anfangen und deine Aussagen in nen besseren Kontext bringen. 

            Die großen, wirklich Wichtigen Probleme sind halt eben wirklich groß. Da greifen X Systeme rein bzw. muss viel arbeit passieren um die zu beheben. Punkte wie zum Beispiel Loot haben nicht nur das Problem, dass sie aktuell nicht gut laufen und man das Lösen muss, sondern es muss auch ein ordentliches Konzept her. Das Lootsystem aus D1 würde da heute auch nicht funktioneren. Wirtschaft und Questdesign sind… naja sehr umfangreich.
            Sowas wie nen Bug oder Glitch fixen ist da schnell passiert und geschieht ja auch sehr oft in Punkten, die Spieler stören. Da muss ich auch nicht lange suchen um ähnliche (von Umfang) Probleme zu finden, die recht Zeitnah gefixt werden.
            Kleines Beispiel:
            Letzter Hotfix

            • Ein Problem wurde behoben, bei dem Generatoren nicht zerstört werden konnten, wenn Einsatztrupp-Mitglieder oder Kämpfer in der Nähe waren. 
            • Ein Problem wurde behoben, bei dem Spieler nach Verbindungstrennungen im Landpanzer Wiedereingestiegen sind und dort feststeckten. 

            Auch werden Bugs, die Vorteile bringen, viel öfter von Content Creator Addressiert und zu diesem ganzen Punkt ein eigenes Video gemacht, während Störfaktoren teilweise nur nebenher erwähnt werden und dadurch auch mal untergehen.

            Also im allgemeinen trifft das nicht wirklich zu. Ich denke das kommt davon, dass halt aktuell große Punkte die Spieler wirklich stören und dann das den Leuten so vor kommt.

            Um deine Aussage von Luke Smith aufzugreifen. Die ist einfach dumm gewählt (wie öfter bei LM). Ich denke ich weiß in welchem Bezug er das gemeint hat, aber das ist dann dennoch keine gute Rechtfertigung und an der eigentlichen Kritik vorbei. Das kommt berechtigter Weise dann dumm an.

            Ich selber habe da halt etwas Erfahrung, wen auch in kleinen Maßstäben und weiß deshalb was für ein Krampf eine schlechte Engine sein kann.

            LG, Chris 🙂

            • Ja klar, das eine alte Engine (und bei Destiny wurds ja oft erwähnt) bestimmt kein Zuckerschlecken ist, kann ich ja auch als Laiei voll nachvollziehen.
              Ich hab halt mittlerweile nach Jahren auch ein bestimmtes “Gesamtbild” über Bungie, weshalb dann schon mal losgewettert wird.
              Ich muss halt sagen, das wichtigste für mich wäre halt mehr content, und sie haben nix besseres zu tun gehabt als die Hälfte des Spiels zu entfernen um alte Sachen aus D1 zu implementieren, das spiel ich aber 2 bis 3 Tage die Woche, also halte ich das für eine bodenlose Frechheit, mir Content wegzunehmen, um D1 Content zu bringen was ich eh jede Woche spiel.
              Und da zählt für mich auch nicht, das da gesagt wird, ja aber viele haben das ja nicht gespielt. Ne ? Dann sollen Sie sich das kaufen und können es spielen. Das ist mein grösster Aufreger bei dennen.
              Dann natürlich die Entwertugen von Waffen, aber da mussten Sie ja zurück rudern, denn das wäre anhand von schwindenden Spielerzahlen bemerkbar geworden,da bin ich überzeugt von.
              Der Punkt ist halt, es ist für Bungie echt nicht leicht, für Leute wie mich das längst verlorene Vertrauen nochmal aufzubauen, und deshalb übt man dann auch öfter Kritik als man müsste.

              Prinzipiell ist D2 das beste Spiel was ich je gespielt habe, danach direkt D1. Und Sie haben auch vieles verbessert, das sind Dinge die ich auch schon erwähnt habe irgendwann mal.

              Aber die sollten sich echt drauf fixieren, so tolle Missionen wie Omen und Vorzeichen zu bringen, statt dieses Saisonmodell und sinnfreies Powerleveln… Das sind Dinge, die sind nicht schwer zu ändern, aber sie tun es nicht.

              Es gibt Dinge, wie Du schon selbst sagst, die lange dauern um sie zu ändern, aber es gibt auch genug Sachen die hätte man längst ändern können, und sie tun es einfach nicht..

              Es kommt einem ja sehr oft vor, als ob die wirklich ihr eigenes Spiel nicht spielen, was ich natürlich bezweifel ist schon klar…

              Es ist Letztendlich die oftmals frustrierende Gesamtsituatiion die Bungie geschaffen hat und noch schafft, die Meinungen von vielen ins negative zerren..
              Wie gesagt, an sich das geilste Spiel, aber soo viel zu verbessern und zu ändern und es passiert sehr wenig..
              Naja…

              • Chris kommentierte vor 2 Wochen, 1 Tag

                Du? Manchmal kommt es mir auch so vor als wenn die ihre eigenen Inhalte nicht testen. In letzter Zeit geht das zwar deutlich zurück, aber es kommen immer so Dinger wie der Fusibuff. Jeder fragt sich da “Wie kommt man auf sowas?”

                Viele Inhalte wurden entfernt… ja. Aber wenn man sich mal anschaut, was die Leute gespielt haben: Verständlicher Schritt. Eskalationsprotokoll und Co. hatten kaum noch existente Spieler. Die alten Raids wurden von fast niemandem mehr angerührt. etc. . Nach Jahren Content zu entfernen ist jetzt glaub ich nicht das Problem. Auch kommt Bungie mit D1 Content nur dem Wunsch der Spieler nach. Ständig wollten die Spieler Inhalte aus D1. Gläserne Kammer und das Kosmodrom haben da weit oben mitgespielt. War auch hier in den Kommentaren regelmäßig zu sehen. Da kann ich Bungie nicht die Schuld geben.

                Sunsetting ist ja nicht einmal ne schlechte Sache gewesen, dass aber Bungie meinte mit kaum neuen Loot und fast nur recycelten Waffen etc. dann damit durchstarten zu wollen…. naja einfach nur dumm und komplett gegen die Grundidee hinter Sunsetting. Das sollte ja bewirken, dass neue Inhalte nicht ständig durch Powercreep entweder zu schwach sind, oder immer stärker sein müssen um alte Waffen abzulegen. So sollte der Weg für neuen Loot besser geebnet sein. Aber man hat es komplett vermasselt, weil halt eben neue Sachen im richtigen Ausmaß gefehlt hat. Intention war richtig, die Umsetzung Trash.

                Seasonmodell und Levelsystem ist nicht einfach zu lösen. Das Levelsystem zieht sich durch die ganze Struktur von Spiel. So sinnlos es auch sein mag, es ist ziemlich fest im Game verankert und man muss hier erst einmal mit einem ordentlichen Konzept her. Wenn Bungie jetzt aber zum Beispiel Levelvorteile in den PvE bringt, hat das auswirkungen auf die gesamte Dynamik im Spiel.
                Das Seasonmodell existiert ja eigentlich um die Contenthungrigen möglichst dauerhaft mit Inhalten zu füttern. Ich denke aber auch, dass das nie mit dem Umfang möglich ist, wie manche das gerne hätten. Ich persönlich denke, dass Bungie mit ihren Inhalten da hin kommen muss, dass mehr widerspielwert gegeben ist und einem die Aktivität X nicht schon nach 5x Spielen zum Hals raus hängt.

                Nette Diskussion BTW. Hatten wir beide glaub auch noch nicht in der Form 🙂

                • D1vet kommentierte vor 2 Wochen, 1 Tag

                  Hi Chris,
                  ja das stimmt schon mit dem Eskalationsprotokoll und auch die Planeten die weg genommen sind, die wurden kaum noch gespielt, und da seh ich auch nicht das grosse Dingen drin, eher daß Sie damit die zugehörigen Strikes und Raids mit entfernt haben… Ich weiss ja nicht, ob das gar nicht anders ging.
                  Man würde da auch locker drüber weg sehen, wenn ein wenig mehr Content nachgeschoben worden wäre, aber das halbe Spiel weg nehmen um dann eine kleine Erweiterung wie BL zu bringen und etwas Content aus den Seasonmodellen reicht da irgendwie nicht wirklich finde ich..
                  Aber gut, wir müssen es ja nehmen wie es ist, Spass macht es ja immer noch 🙂

                  Ja ich würd mir auch wünschen, daß Sie mal ordentlich noch ein paar Mission vom Niveau wie Omen und Presage bringen, das ist genau der Content der riesen Spass macht und Wiederholungswert hat ohne Ende.

                  Wenn Sie es dann noch schaffen würden, etwas veränderte Dynamik reinzubringen in Strikes und Missionen, also Gegner spawnen anders und vielleicht auch mal andere Gegner, andere Wege die man ablaufen muss, vielleicht mal eine variable Mechanik mit einbauen die mal wechselt, das wäre alles etwas cooles um den Wiederspielwert auch hoch zu treiben…

                  Mit dem Sunsetting seh ich auch so, hätten Sie das durchdacht gehabt und ordentlich zum Sunsetting ein paar dutzend neu designte Waffen reingehauen, wäre das voll in Ordnung gewesen. Aber anscheinend hatten die das nicht wirklich bis Ende durchdacht. Bin aber so wie es jetzt geendet ist mit dem Sunsetting zufrieden, Hochofen kann ich zwar nicht mehr spielen was schade ist, aber es gibt ja doch so einige neue Waffen die sehr toll sind und missen tu ich jetzt eigentlich nix was entwertet wurde…

                  Wurde D1 Content echt von so vielen gewünscht ? ok, ist irgendwie an mir vorbei gegangen…Ist halt bei mir ungünstig, wenn man 2 bis 3 Tage die Woche D1 noch zockt super oft, und dann dieser Content in D2 implementiert wird, das ist halt auch für meine Begriffe sehr viel Arbeitszeit die damit verbunden wurde, die man für neuen Content hätte einsetzen können, deswegen denke ich halt immer, die machen es sich lieber einfach…Ob das den Nagel auf den Kopf trifft lassen wir auch mal dahin gestellt, ich hätt wie gesagt lieber neuen Content, da man ja – wenn man D1 Content spielen möchte, D1 spielen kann…ANsichtssache vielleicht..

                  Das Seasonmodell ist ja auch nicht das schlechteste was es gibt, müsste nur auch hier wieder etwas mehr Content sein, können sie ja gern dann auch noch n fünfer draufschlagen, aber es ist so halt immer nach ca. 4 bis 5 Wochen Langeweile angesagt… Das ist halt schade..

                  Jo, konstruktive Diskussionen sind immer cool, freut mich auch das man das hier mit ein paar Leuten mal hat 😉

                  Dicke Grüsse und n frohes Osterfest !! Und natürlich Loot-Luck 😄

  • In Destiny 2 könnt ihr heute, am 1. April seltene Mods bei Banshee-44 ergattern. Ein Angebot hat dabei eine Drop-Chance von unter 1 %. MeinMMO sagt, warum sich ein Besuch beim Waffenmeister lohnt und warum ihr […]

    • Dann schick mir doch mal “Stapelweise” per Email, die will ich unbedingt seit langem 😉 Ich hoff Du hattest letztes Weekend noch weiter Lootglück.. Du erinnerst Dich sicherlich an mein Glück mit Bottom Dollar , Sonntag Mittag hatte ich noch mehr Glück. Beim Zweitcharacter in den Trials droppte allen Ernstes Das Pulse mit Desperado Gesetzloser HandhabungsMW 😂 Ich denk für diese Saison ist mein Glück aufgebraucht 😂😂 Peace

      • Pulse mit Desperado Gesetzloser HandhabungsMW

        Ich hab die mit RW-MW; das Teil ist krank, macht richtig Spaß. 😀

    • Dankgeht raus an den Autor des Artikels !!! Hätt mich eigentlich erst heut Abend wieder in D2 eingeloggt, aber die hab ich mir dann doch kurz geholt grad 😀
      …jetzt fehlt nur noch “Stapelweise”, dann ist die Licht-Mod-Sammlung auch komplett…

  • In Destiny 2 dürfen sich die Spieler am neuen Strike “Prüfgelände” als Feuerprobe versuchen. Die Mission wurde im ersten Moment belächelt. Doch schnell stellt sich raus: Die Mission ist richtig schwer und vermies […]

    • Ja absolut, seit Tag eins der laufenden Saison war Sonnenklar, daß Himmelsbrennereid endlich mal aus meinem Tresor rein in die Hände rutscht… Echt ein tolles Ding gegen Kabale, hab ich eigentlich vorher nie benutzt , und bin seit dieser Saison echt begeistert von dem Exo. Besonders mit dem KAT jawollski , und wie Du auch schon sagtest, durch die Mod-Wahl des Artefakts ist auf Scoutgewähren ja eh der Fokus gerichtet wenn man Champs vorfindet…
      Himmelsbrennereid ist einfach ein sehr sehr schönes Ding, Thumbs up 🙂

  • In Destiny 2 vergeht noch etwas Zeit, bevor die neue Season 14 startet und frischen Content bringt. Wir schauen, ob die Roadmap noch eine Überraschung bis dahin bereithält und was noch kommen könnte.

    Wo st […]

    • Und wenn, dann sowieso nicht wie die Jahr 1 Mythoclast damals…Muss auch nicht, gibt ja genug starke Waffen in D2 … Aber nichts desto trotz, über die würd ich mich schon freuen für D2, einfach nur zum Spass…Schönes Teil ist das 😀

      • Ja ich würde mich auch darüber freuen. Hoffe Bungies Grundkonzept hinter der Waffe bleibt das selbe, da sie ja Remakes oft überarbeiten. Im Fall von der Keine Zeit Für Erklärungen ist das ja sogar echt gut gewesen. Aber kann halt auch anders laufen.

    • Hast voll Recht man. Aber ist ja auch in Ordnung wenn das andere anders sehen, ist ja auch kein Weltuntergang. Nachvollziehen kann ich die Positivredner jetzt nicht so, aber jedem das seine… Wäre wirklich geil wenn wesentlich mehr toller Content wie Omen und Presage vorhanden wären, ist aber auch bestimmt nicht easy sowas auf die Beine zu stellen.

      Ich denke, es kristalisiert sich seit Activision-Abschied einfach glasklar heraus das Bungie hilflos überfordert ist…

    • Mal ganz ehrlich – Flawless die Glykon laufen, Trials machen, sinnlosen Powerlevel bis weiss ich nicht was treiben, Titel besitzen/hinterherjagen – DAS nennst Du Content ?? Muss so sein, denn genau DAS hat EsmaraldV geschrieben, CONTENTMANGEL und sinnloser Powerlevelgrind. Solo Dungeons machen, ja kann man, muss man aber bestimmt nicht.
      EsmeraldV hatmit seinem Kommentar doch wirklich Recht, und Du zählst lediglich irgendwelche Sachen auf die man optional machen kann ja, mehr aber auch nicht. Muss man Trials spielen ? Bestimmt nicht, da erstens nicht jeder PvP-Spieler ist, und zweitens Trials nu wirklich eine mehr als denkwürdige :berarbeitung seitens Bungie braucht.

      Du führst an, daß Destiny ein Loot-Shooter ist. Hast Du mitbekommen wieviel Waffen zunichte gemacht wurden und wie wenig NEUE Waffen bis jetzt dazu gekommen sind ?
      Was glaubst Du bitte, warum Bungie mit dem Sunsetting zurück gerudert ist ?!
      Weil wir alle sonst von jeder Waffengattung spätestens in Saison 16 nur noch iene zur Verfügung gehabt hätten, da sie nicht fähig sind ausreichend neue Waffen zu kreiren.

      D1 Strikes und D1 Raids sind zwar Content, aber wohl eher so auf der armseeligen Seite, ich spiele jede Woche zwei drei Tage immer noch D1, warum muss ich jetzt die gleichen Strikes spielen in D2 ? Find ich nicht richtig, das nennt man Retorte weil man nicht zu viel Geld für neue Mitarbeiter ausgeben möchte die neuen Content kreiren, neben der Pflege und Bugfixes im Spiel.

      Ich akzeptiere gern jegliche Meinungen, ob negativ oder positiv zu diesem Spiel, aber Deine Argumentationskette schiesst doch glatt vorbei an dem Kommentar vom Vorredner.

      Aber da Du ja noch weitere Punkte aufzählen kannst, bin ich mal ganz Ohr was genau die Leuute überzeugen soll, die alle den Contentmangel etc sehen…

      Zum Glück habe ich einen Regenschirm um mich gegen das vielleicht jetzt kommende Gewitter zu schützen 😉

      Ist wirklich nicht böse gemeint, aber ehrlich Meister, aber die Aussagen vom EsmeraldV kannst Du gar nicht entkräften, da er einfach Recht hat. Fühl Dich bitte nicht provoziert, ich bin wirklich gespannt was denn jetzt D2 sooo toll macht in den letzten 18 bis 24 Monaten.
      Das Basisspiel an sich, also die Shootermechanik ist unübertroffen, ich spiel es wirklich sehr gern, aber vormachen brauch man sich nun wirklich nichts…

      Grüsse

      • Gut, dass wir nicht die Zuverlässigkeit deines schriftlichen Ausdrucksvermögens bewerten, sondern den Content in einem Videospiel, der mMn. im PVE viel zu einfach ist und viel mehr in der Schwierigkeit angezogen werden müsste.

        Vorab hast du dich dem Meister, danke dafür- unterzuordnen, also erwarte ich kein weiteren Kommentar von dir. – Danke

        Ich gehe davon aus, dass ich deutlich älter sein werde als du, weshalb ich das Wort Retorte wohl mit meinem damaligen Chemieunterricht verbinde.

        Aber nun zum Thema:

        Ja ich habe mitbekommen, wie viele Items in´s Nether gewandert sind.
        Aber erinnerst du dich auch daran, wie die Leute rumgeheult haben das Sie an viele Waffen nicht herankommen oder das die Balance grotesk sei?

        Erinnerst du dich daran, das Bungie das gemacht hat, was die Minderheit verlangt hat? Und das hat nichts mit einem birnenförmigen Glasgefäß namens Retorte zu tun, sondern Marktforschung und Marketing.

        Ein Entwicklerstudio entwickelt Spiele und trifft Entscheidungen, um Geld zu verdienen und dazu gehört es auch Spieler zu verlieren.

        Aber ich wette, du hast folgenden Satz selbst schon mal genutzt: “Es sind immer die unzufriedenen die rumheulen und die anderen melden sich nicht zu Wort“

        Da fallen mir direkt Spiele wie World of Warcraft, ESO usw. ein bei denen schon über Jahre gesagt wird, dass Spiel ist, tot ich höre auf und trotzdem kriechen Sie alle wieder an.

        Leider sind wir wieder vom Thema abgekommen.

        Kurz und knapp brauchen wir in jedem Spiel Leute, die rumheulen und Kritik äußern damit genau diese Diskussionen anfangen zu leben und Interessierte „nicht Destiny Spieler“ sich mal in dem Spiel ausprobieren, um ihre eigene Meinung zu bilden.

        Von daher hoffe ich, dass wir uns irgendwann mal in einem Trial oder Eliminierung treffen und Spaß in einem Spiel haben, was wir insgeheim wohl doch sehr mögen.

    • Weiss nicht, Outriders auf YT angeschaut, kann mich jetzt nicht grad aus dem Sessel reissen… Aber so unterschiedlich sind Geschmäcker, ist ja auch gut so.. Bin mal gespannt ob Outriders einschlägt .. Bis jetzt hat es eigentlich noch kein Spiel geschafft ( Für mich !! ) auch nur ansatzweise vom Gameplay an Destiny ran zukommen… Wäre da nur mehr Content… Aber gut, kann man nix machen…Is wie es is…

      • schließe mich vorbehaltlos an…

      • Oli kommentierte vor 2 Wochen, 5 Tagen

        Ich kann dir da nur absolut zustimmen… Ich hab die Outriders Demo lange versucht… und eigentlich hat mir das völlig gereicht… Das ist sicher hin und wieder ganz nett, aber es ist einfach kein Destiny… Ich hab nach Forsaken lange eine Pause eingelegt und kam mit BL zurück… Man kippt einfach sofort wieder rein – es ist und bleibt einfach ein verdammt geiles Spiel…

        • Naja destiny ist aber gerade auch nicht wirklich interessant und als Ersatz Game bis zu nächsten Season reicht es alle mal

          • Oli kommentierte vor 2 Wochen, 5 Tagen

            Wie gesagt – für mich schon – ich hab noch genug “alte Story” für meine anderen beiden Charaktere vor mir – da mach ich hin und wieder einfach weiter wenn es seasontechnisch grad nix zu tun gibt… Das füllt mir im Moment zumindest die Lücken… Wenn dann alles erledigt ist sieht die Sache natürlich anders aus…

            Aber für diejenigen die es nicht wissen sollten – Outriders ist im Xbox Game Pass von Day 1 ab gratis dabei – also gerne mal versuchen

        • Nach anfänglichen Problemen mit der überflüssigen extra Registrierung der Demo war ich dann auch schnell wieder fertig damit. Der Gameplayloop eines mehr schlecht als recht funktionierenden Deckungsshooters in 90er Jahre Schlauchlevels? Nix für mich. Da streue ich dann in die Destiny Pausen lieber das jährliche Assassins Creed und Ghost Recon ein….

    • Eigentlich wie gehabt, 4 Wochen knapp reicht der Content um dann absolut Langweilig zu werden. Ist ja nix neues, wird sich auch nicht ändern, da bin ich Felsenfest von überzeugt… Ich würde mir für jede Saison mindestens 4 solche Missionen wünschen wie Omen und Vorzeichen. Der Strike Prüfgelände ist ja ganz nett, aber echt jetzt, wer soll den mehr als 10 mal rennen ? Einfach zu Langweilig nach ein paar mal…
      Würd mir auch wünschen, daß Sie Missionen und Strikes dynamisch gestalten, das sich zumindest die Gegner immer wieder ander formieren , zusammenstellen etc… vielleicht auch mal ein anderer Weg zwischendurch, ich denke von der Vorstellungskraft geht da viel, nur leider ist da ein dickes Ding im Weg, nämlich Arbeitsleistung und Arbeitswille seitens Bungie.. Lieber mal alle D1 Strikes und ein paar D1 Knarren als Retorte reinbringen, das ist doch schön angenehmes Copy Paste-Verhalten aus dem bestimmt sooo schrecklichen HomeOffice der Bungie-Meute… Ist doch wahr…

  • In Destiny 2 könnt ihr euch jetzt schnell die guten Waffen und Rüstungen aus dem Zerbrochenen Thron holen. Ihr braucht nur etwas mit den Beutezügen zu tricksen.

    Was ist das für ein Loot-Trick? Spieler hab […]

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.