@cthul

aktiv vor 3 Wochen
  • In The Elder Scrolls Online kommt es gerade bei Zufallsgruppen oft zu Problemen mit Fake-Tanks, toxischen Spielern oder Leuten, die einfach nicht gut sind. Doch ein freundlicher Spieler hat mit seiner […]

    • Cthul kommentierte vor 1 Monat

      Ach, Du mit 5 schon? Wird immer wilder… Ok… Was haste denn so gespielt mit 5? Durftest mal den c64 von Papa/Bruder angucken? Was waren die fetten Games damals?

      Ich kann diese Aufschneiderei nicht mehr hören… Leute… Echt. Peinlich!

      • Alex kommentierte vor 1 Monat

        Kannst du ohne plattitüde erklären was gerade dein Problem ist? Irgendwie versteh ich echt nicht was du gerade für ein Problem hast, ja und wenn schon? Wing Comander war nen duftes Spiel, Doom auch, Wolfenstein genauso, Day of Tentacle Super game, Loom bis heute unnerreicht. Ist man jetzt kein Gamer wenn man alte Spiele gespielt hat oder was ist dein Problem?
        Ach ja btw 1997 kam Ultima Online auf den Markt wenn man seit dem dabei ist hat man durchaus auch seine 20 Jahre + im MMO bereich auf der Kappe, was ist daran jetzt so seltsam das du dich jetzt hier dran aufgeilen musst?

      • Nareshh kommentierte vor 1 Monat

        Was ist denn dein Problem? Ja, es gibt Menschen, die tatsächlich im einstelligen Altersbereich mit dem Spielen angefangen haben. Heißt ja nicht, dass man da gleich Doom oder Wolfenstein gespielt haben muss. Ich habe mit 7 Jahren mit Monkey Island I und II sowie Bumpys Arcade angefangen. Alles drei Spiele, welche mein Kurzer mit Sicherheit auch spielen dürfte, wenn er entsprechend alt ist. Da aber auch mein Eheweibe gern Mal am PC spielt und wir auch schon Computer haben (im Gegensatz zu unseren Eltern damals, da kam der Rechner eben erst später) wird er wohl auch schon das ein oder andere Spiel mit 5 spielen. Gleichzeitig bekommt er eben noch die Grundlagen der Computertechnik beigebracht und wozu ein Computer noch nützlich ist.

        Und jemanden nach seinen Rechtschreibfehlern oder der Punktion zu beurteilen ist natürlich einfach. Ich halte es da eher nach Wieland und Goethe: Religion und Interpunktion seien Privatsache.😎

      • Daniel kommentierte vor 1 Monat

        Was hast Du denn für Probleme?

        Meine ersten Spiele waren Pong, Asteroids auf Atari 2600 und später Planet Smashers auf dem Atari 7800. Bin auch noch ein paar Jährchen älter.
        Angefangen hab ich so gegen 1986.

        Kannst mir als nicht erzählen, das es da noch nichts zu spielen gab.

        • Dahoo kommentierte vor 1 Monat

          Ach komm , den nehmen wir als alte Hasen doch gar nicht für voll….
          Er fand es geiler mit Schaufen und Eimer im Garten zu buddeln 😀 (oder war noch in planung 😀 )
          Kick off gesuchtet Forgotten worlds, Myth,

    • Cthul kommentierte vor 1 Monat

      Du bist 36, zockst, seitdem Du 8 bist – hast es nicht so mit Satzzeichen, Rechtschreibung oder Bildung allgemein? Gratulation! Was hast Du denn so mit 8 gezockt? Ich war da 14. Jetzt wird es spannend! Was war denn so modern, 1992? Wing Commander 2? Lemmings? Was haste denn so gezockt?

      • Hugo kommentierte vor 1 Monat

        Das einzige was „jetzt spannend wird“, ist ob du Kaschperle es schaffst noch weiter zu versinken.

        • Dahoo kommentierte vor 1 Monat

          Ich wette mein Abendbrotaufstrich da kommt noch was .D

      • Mapache kommentierte vor 1 Monat

        Du bist 36, zockst, seitdem Du 8 bist – hast es nicht so mit Satzzeichen, Rechtschreibung oder Bildung allgemein? Gratulation!

        Dafür fehlt es dir an Niveau und Netiquette. Hat halt jeder sein Päckchen zu tragen.
        Auch 1992 gab es schon große Titel wie Super Mario, Mario Kart, Sonic und so weiter.
        Keine Ahnung was da nun also genau dein Problem ist.

      • Dahoo kommentierte vor 1 Monat

        Oh du bist ja so gebildet, richtig? sehen wir hier alle 😀

  • WoW hat zahlreiche Bosse, doch nur wenige konnten den Spielern lange standhalten. Wir zeigen euch die härtesten Bosse, die über Monate ihren Thron beschützten.

    Mit seinen über 15 Jahren hat World of War […]

    • Damals waren Online-RPGs noch eine Nische für Freaks. Da konnte man auch noch knackige Bossmechaniken bringen. Heutzutage – wo jede Oma mit den Enkeln spielt – und das komplette Genre versaut ist durch Casuals – da klappt das so nicht mehr.

      Ja! WoW hat das komplette Rollenspielsegment versaut!

      Brachlandchat ist überall!

      • Kompletter Unfug. Nicht ein Boss in Classic von Molten Core bis Naxx hat den Schwierigkeitsgrad von Mythisch Bossen in der 2. Hälfte eines Raids der letzten 3 Addons.

  • Auch Profi-Gilden haben Gold gekauft oder mit Echtgeld für Items in World of Warcraft bezahlt. Bei Method ist das nun aufgeflogen.

    Erst gestern berichteten wir darüber, dass der große Boosting-Anbieter „G […]

    • Cthul kommentierte vor 4 Monaten

      Jemand der sich boosten lässt, hat es schlichtweg nicht verdient an die entsprechenden Items zu kommen.

      Allerdings sehe ich einen Unterschied, ob der 0815-K3vin soetwas tut, um sein Ego zu „boosten“ – oder ob professionelle Gilden, die damit richtig Geld verdienen, soetwas tun.
      Das ist richtig harter Betrug an den Fans und Sponsoren – und schadet der kompletten Gamingszene.

    • Cthul kommentierte vor 4 Monaten

      Tja… So schafft man es, dass dieser ganze WoldFirstQuatsch vollständig entwertet wird.

      Lifetime Bans für alle Beteiligten, wären mehr als angebracht.
      Und nachträglich sämtliche errungenen Titel entziehen.
      Schadensersatzforderungen von den Sponsoren wegen Rufschädigung auch noch hinterher – und diese nicht zu knapp bemessen!
      Da wurde massiv betrogen, und die Jungs haben richtig Geld damit verdient.

      Das ganze eSport Gedöns steckt noch in den Kinderschuhen. Solche Aktionen sorgen allerdings dafür, dass es auch so bleibt.
      Vielleicht ja zurecht… Die Tour de France nimmt auch niemand mehr ernst, seit den „Vorkommnissen“.

      • Amyw kommentierte vor 4 Monaten

        Harte Worte aber von Inhalt her absolut richtig.
        Andere game die aimbot oder ähnliches nutzen, gehen bei verstössen wesentlichlich härter vor als wischiwachi blizzard.
        Habs Jahre lang nicht gespielt, Anfang des Jahres reingesehen und entgültig für mich beschlossen egal was passiert… blizzard hat sich verändert, das Spiel hat sich geändert..
        Und letzendlich alle spieler

        • Kokolores kommentierte vor 4 Monaten

          Die meisten anderen Games sind dann aber schon bezahlt und dort is ein ban egal.. Blizz will Abos haben deswegen sind die so weich.

      • Cortyn kommentierte vor 4 Monaten

        Lifetime-Bans haben keine Auswirkung. Dann machen sich alle Betroffenen schlicht neue Accounts. Deswegen spricht Blizzard auch nur ganz selten Lifetime-Bans aus.

      • Deleane kommentierte vor 4 Monaten

        world first juckt mich eh nicht, nach 2 wochen interessiert sowas niemanden mehr
        es gibt auch keine erfolge oder ehrungen oder geld dafür 🙂

  • Bei World of Warcraft war die E-Sport-Organisation Method über viele Jahre die erste Adresse. Auch in WoW Classic war die Gilde erfolgreich. Doch die Vergangenheit holt sie jetzt ein. Nachdem Anschuldigungen […]

    • Wenn man bissl doof ist, muss man halt schön aussehen…

      Die Klumm macht es dich mit ihren „Mädsche“ im TV vor.

      • Off Topic, aber ist „man bissl doof“ wenn man damit Millionen Dollar generiert oder schon beinahe schlau?

    • Wessen Fussballverein hat Ronaldo denn durch seine Taten zerstört?

    • Paragraph 175 war mal voll rechtsstaatlich OK.

      Wie sich die Mode ändern kann…

    • Also die Ermittlungen wurden aufgrund mangelnder Beweislage eingestellt?

      Und trotzdem dieser mediale Shitstorm?

      Wofür dann noch Gerichte?

    • Wenn sich ein Fussballmillionär derartig verhält, fällt das komischerweise nie auf den Verein zurück…

      Ronaldo anyone?

      Oo

    • … warum werden solche Vorgänge immer so einseitig diskutiert?
      Frauen die sich Karrierevorteile versprechen,
      schnackseln sich auch desöfteren hoch.
      Ein direkter Vergleich wäre höchstinteressant!
      Missbrauchsfälle vs. Hochbumsen.
      Und dann noch rausrechnen, wieviele Frauen sich hochgebumst haben – und danach (!) daraus Missbrauch konstruiert haben.

      Ich bin natürlich gegen jede Art von Missbrauch!
      Keine Frage.
      Aber ich habe mich auch schon, von bei mir angestellten Frauen, die mich als Chef sexuell belästigt haben – kurzerhand entledigt.
      Seltsamerweise haben die Damen es massiv vermieden, damit vor Gericht zu landen.
      Dumm gelaufen, dass ich schwul bin 😉

      Menschen sind Schweine – Frauen sind auch Menschen.

  • Die verdorbenen Items aus WoW haben einen massiven Einfluss. Doch genau das sorgt für Frust und könnte sogar das „World First“-Rennen beeinträchtigen.

    Seit fast 2 Wochen gibt es in World of Warcraft mit Patch […]

    • Einfach sämtliche BiS Items in den Cashshop packen – 100€ pro Item. Fertiger Pre made Charakter 899€. Fertig ist der Lack. Im Verhältnis zum Zeitaufwand wären die Preise sogar angemessen.
      Die ganzen Möchtergern Pro Gamer können sich das dann über Sponsoring finanzieren lassen – und die restlichen Heulsusen können weiter Mimimimi machen.

      Wie? Das wäre Pay2Win? Was gibt es denn zu gewinnen?

      Zu revolutionär? Heult mir Eure Meinung!

  • Der Spielspaß von World of Warcraft Classic wird massiv getrübt. Hauptproblem ist hierbei die neue Mentalität der Spieler aus moderneren Games.

    Nach dem überragenden Start von World of Warcraft Classic gla […]

    • Na als Dudu auf Schurkenleder würfeln – oder anders herum… Ist schon mehr als fragwürdig. Aber gibt ja auch Krieger, die auf Platte mit Manareg würfeln…

      Rein prinzipbedingt sollte sowas eigentlich höchst selten vorkommen.

    • Och… Ein Addon gut zu coden – oder auch nur ein profanes Macro selbstständig zu schreiben überfordert nach wie vor 99% aller Wow Spieler.
      Schlechte Guides, mit denen man danach einen sehr weit vom Optimum entfernten Char hat, gibt es zuhauf. Und den neunmalklugen Oberchecker, der angeblich alles weiss – aber bei der „Spielleistung“ abstinkt, so einen kennt auch jeder.

      Fernab von diesen Gegebenheiten – kann man jede Menge Spass haben. Eine wohl gepflegte Freundesliste und ein paar social Skills – schon kommt man sehr gut voran und schiebt auch keinen Frust. Was WOW am meisten verändert hat – ist das ein grösserer Teil der Playerbase heutzutage sehr viel selbstbezogener und weniger kollegial ist. Die Zeiten haben sich geändert. Es tummeln nich eben keine RP Freaks und Computernerds mehr im Game. Es ist Mainstream geworden. Der frustrierte, pöbelnde, pupertierende Jugendliche begegnet einem genau so, wie auch der Militärfreak mit Wehrdiensttrauma oder die alkoholkranke Hausfrau. Mit allen zwischenmenschlichen Ausfällen, die man sich vorstellen kann.

      Und uns nannte man früher Freaks…
      Beste Realsatire die man für Geld abonnieren kann! Einfach mal in ein beliebiges Teamspeak oder Discord gehen und sich das reinziehen.

      Oder einfach das Spiel so geniessen, wie man Spass daran hat, und den Rest „ausblenden“.

      Geht wunderbar! Ich setz‘ mich im RL auch nicht mit jedem Honk auseinander 😉

  • Eine Änderung am Alteractal in WoW Classic macht die Spieler gerade wütend. Blizzard ändert zwar Dinge, aber nicht das, was gerade zu Problemen führt.

    Mit
    den Wartungsarbeiten vom 15.01.2020 gab es in Wor […]

    • 15 min. Zeitstrafe beim Ablehnen einer Einladung für ein BG. Ebenso beim vorzeitigen Verlassen. Eine altbewährte Lösung, die so wunderbar in anderen MMORPGs funktioniert.
      Möglicherweise auch noch eine Gruppenanmeldung für Premades implementieren – die dann aber auch nur ausschliesslich mit anderen Premade Gruppen in die BGs kommen.

      Dann kommt vielleicht auch mal wieder Pvp zustande… Und nicht nur stumpfes Abfarmen.
      Drückt momentan auch massiv den Spass, wenn man sich random anmeldet, um dann festzustellen, dass auf der Gegenseite ein perfekt über Voicechat koordiniertes Team einfach nur dominiert. Mir macht es auch umgekehrt keinen wirklichen Spass… Es ist vollkommen hohl, wenn man mit seinen Mates Randomgruppen mühelos umklatscht. Leider ist das aktuell ja möglich – und offenbar gibt es ja genug Leute die das im grösseren Stil durchziehen. Mit Pvp hat das nichts zu tun. Eher mit dem Ausnutzen von Spielmechaniken.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.