@cron

Active vor 3 Wochen, 3 Tagen
  • In New World wird das Crafting ganz großgeschrieben. Holz spielt dabei eine große Bedeutung, da das Material für eine Menge Rezepte verwendet wird. Wir von MeinMMO zeigen euch in diesem Artikel, wie ihr eure Ho […]

  • Der ehemalige E-Sports-Caster Jack „CouRage“ Dunlop ist eine Legende in Call of Duty. Doch in den letzten Wochen hat er sich komplett in New World vertieft und streamt es fast täglich auf YouTube. Doch die Krie […]

    • Cron kommentierte vor 1 Monat, 1 Woche

      90% der Spieler haben überhaupt kein PvP an. Ich habe während der gesamten Spielerdauer 100% Up Time (bin btw Full Heal mit Life Staff/Ice Gaunlet). Die High Level Chars rennen nicht nur zum Ganken in die Startgebiete, sondern weil sie ihre Berufe dort Skillen. Denn z.B. Waffenschmied benötigt von 150 -> 200 ca. 200k Eisenerz. Das findet man nun mal am besten in Königsfels, Immerfall, Windkreis und Erstes Licht.

      Es werden 50 Spieler benötigt um die Stadt zu halten, also ist es Komplett egal wie viele sich auf der anderen Fraktion tummeln und es darf nicht in die Fraktion gewechselt oder beigetreten werden die die meisten Gebiete hält. Über kurz oder lang wird sich das ausbalancieren, denn es wird langweilig wenn eine Fraktion über dominant ist. Das Spiel ist gerade mal 3 Wochen draußen.

      Um es kurz zu machen eine Kompanie, kann einen Server mit Klasse statt Masse dominieren.

    • Cron kommentierte vor 1 Monat, 1 Woche

      Wenn ich das ganze so Lese, kann ich dem absolut nicht zustimmen. Ich bin Gouverneur der stärksten (Marodeuer) Kompanie auf Tatarus. Wir halten im Moment 4 Gebiete und hatten 5. Eines haben wir aufgrund der Serverbalance abgeben. Wir haben nun insgesamt 10 Kriege geführt und davon 9 gewonnen. Das Syndikat bildet bei uns die größte Fraktion und hat nur 3 Gebiete. Wenn die anderen Fraktionen ruf pushen lassen, wir sie das tun, um damit wir Kriege bekommen. Den es ist im Moment der einzig richtige Gruppen Endgame Content und sogar einer der besten die ich je gesehen habe. Das Bündnis hat sich auf unserem Server mit dem Syndikat zusammen getan.

      Es braucht lediglich 50 gute Spieler und eine Leitung, die diese Spielermasse effizient einsetzen kann, um eine Stadt einzunehmen oder zu halten. Es ist vollkommen egal wie groß meine Fraktion ist oder nicht, um ein Gebiet zu bekommen. Auch wenn 100 Streamer mit ihren Fan boys/girls kommen. Denn der Krieg wird 50 gegen 50 entschieden. Lediglich bei der Eröffnung der Kriege, gibt es dieses Problem. New World biete aber so eine taktische vielfallt das Kämpfe auch in unterzahl zu gewinnen sind. Schlichtweg aufgrund von taktischen Manövern. Tatsächlich finden die meisten Einfluss Push versuche bei uns auf dem Server spät Abends oder sogar in der Nacht statt, damit keine Gegenwehr kommt.

      Die Kriege sind im Moment sehr ausgeglichen! Keiner der beiden Seiten hat einen so starken Vorteil das es nicht möglich wäre zu Verteidigen oder Anzugreifen. Durch die Invasions entsteht in der Regel auch immer ein 2 Tages Fenster in dem kein Krieg erklärt werden kann und der War der dann erklärt wird, findet aufgrund der Timer erst 2 Tage später statt. Also hat jede Stadt einen natürlichen Schutz von 4 Tagen die Woche. Außerdem ist es nicht möglich der Fraktion beizutreten die, die meisten Gebiete hält.
      Hier gibt es also schon einen Schutz. Wenn also eine kleine Fraktion mit z.b. 100 Hardcore Spieler auf eine Massen Fraktion mit 1000 Casuals trifft. Kann auch die kleine Fraktion den Server dominieren und das ist die Player Driven Story, die sich Amazon gewünscht hat für New World.

      Sollte es eine Änderung geben würde, die ich für Sinvoll erachten würde. Wäre es das Fraktionssystem abzuschaffen und die Kompanien eigene Fraktionen Gründen zu lassen bzw. Allianzen a la EvE Online. Dadurch würde sich auch die Randgebiete mehr lohnen die aktuell einfach niemand haben will da, Everfall und Windsward auf den meisten Servern die reichsten Städte sind.

      • Das mit Nachts klingt aber gar nicht toll. Erinnert mich an Früher die Echtzeit Handy Games wie glaub O Game usw. Da hast die Angriffe immer so getimt das es den anderen am besten getroffen hat, wenn er im Bett war und geschlafen hat. Sehr Arbeitnehmer freundlich 🙂

        • Es geht nur um das verhängen des Kriegsrechts. Der Krieg an sich findet zu Arbeitnehmerfreundlicheren Zeiten statt.

        • Cron kommentierte vor 1 Monat, 1 Woche

          Genau wie Stephan schrieb findet der eigentliche Krieg zwischen 16 und 23 Uhr statt. Geht dann aber maximal 30 Min. Je nach dem welches Zeit Fenster die Kompanien festlegen. Bei unseren Gebieten ist es z.B. 20:00 Uhr (bedeuetet der Krieg geht von 19:45 Invite – 20:30) und 21:00 (20:45 Invit – 21:30). Sofern in mehreren Gebieten Krieg gegen uns erklärt wird.

          Die Kriege sind aber tatsächlich auch nicht für Casual Player. Da hier einiges an Vorbereitung benötigt wird. Ob das nun gut oder schlecht ist, muss jeder für sich selber wissen.

      • Eine Frage da dieses Szenario bei uns auf dem Server ähnlich war. Was tut ihr, wenn die Mehrheit der Spieler eure Städte meidet und z. B. irgendwann keine Kriege mehr anfängt da es nichts bringt? Wir wurden komplett boykottiert halten 4 Gebiete und PVP ist danke unseres aggressiven Verhaltens komplett stagniert momentan. Dazu kommt der wirtschaftliche Aspekt, den ich momentan noch nicht ganz absehen kann, aber wir legen momentan gut drauf an Talern. Ganz abzusehen der Unmut in der eigenen Fraktion.

  • New World feierte am 28. September, seinen Release. Schon früh am Tag ging es los und wir von MeinMMO haben den Start mit diesem Live-Ticker begleitet. Hier informieren wir euch auch weiterhin über S […]

    • Cron kommentierte vor 2 Monaten

      Ja allerdings müssen Leute einloggen um die Kompanie Namen zu sichern.

    • Cron kommentierte vor 2 Monaten

      Sie brauchen keine neuen Server! Sie hätten einfach nur einen Region Lock für 24 Stunden verhängen sollen …. Damit nicht der Rest der Welt in der EU den Namen sichert …

      • ibaer kommentierte vor 2 Monaten

        Daran wird es liegen…sicher nicht an den Streamern.
        Hab eben geöesen Dahlu hat um 9 uhr schon Everfall beansprucht dank seiner Fanboys

    • Cron kommentierte vor 2 Monaten

      Die Patchnotes sind da! Das PvP Scaling wurde wieder zurück geändert.

      PVP damage scale adjusted to lessen the gap between high/low level players

    • Cron kommentierte vor 2 Monaten

      Also die Warteschlangen sind tatsächlich bei 8000+

  • Unglückliche Fans reichen Klage gegen Genshin Impact ein, weil die Fähigkeiten von zwei bestimmten Charakteren nicht zusammen funktionieren. MeinMMO schildert euch, was genau los ist und wie es dazu kam.

    Um w […]

    • Ich habe selber eine C1 Baal und bin super Happy mit dem Charakter. Sie ist absolut stark und braucht mit Sicherheit keinen Buff. Allerdings wäre die Kombination von z.B. Beidou, Baal, Hydro Enabler (z.B. Mona), Heal/Shielder einfach eine wirklich starke Kombination, die das Elektro Element auf die Ebene hebt, wo es hin muss. Endlich weg von den Vape/Melt Combs. Genau genommen kann, man die beiden auch jetzt zusammen spielen. Es erfordert aber wirklich ein abgestimmtes Set Up, damit Beidous Burst in den paar Sekunden läuft wo Baals Burst auf CD ist. Mit Mona als Main-DPS, da Elektro im Moment fast nur mit Elektro Charged wirklich effektiv ist. Ich hoffe allerdings Mihoyo lenkt endlich ein :). Wäre für alle eine Win-Win Situation. Aber wie gesagt Baal hat auch genügend alternativ Teams!

  • Ein Leak hat jetzt das Kokomi-Banner aus Genshin Impact gezeigt. Neben der mächtigen Heilerin gibt es aber noch einen weiteren Charakter, der sich richtig lohnen könnte.

    Laut einem neusten Leak wissen wir j […]

    • Öhm da muss nichts mehr geleakt werden, das Banner wird bereits Ingame angezeigt. Also ist es Offiziell. Der Leak allerdings ist schon ne Woche auf vielen Seiten gewesen. Zu finden unter Ankündigung -> Aktion -> Gebet “Treibende Perle”. Das Waffenbanner kann man auch schon sehen. Hier gibt es wie erwartet den neuen Katalysator und Jade Cutter als Waffe.

  • miHoYo, die Macher von Genshin Impact, gingen in den vergangenen Wochen stark gegen Leaker und Fan-Seiten, die Leaks enthalten, vor. Getroffen hatte es jetzt auch Honey Impact – eine der wichtigsten Fan-Seiten f […]

    • Also ich finde die Reaktion von MiHoYo hier absolut gerechtfertigt. Ich hasse Content Leaks! Den sie nehmen Spielern alle Vorfreude. Das ist das gleiche Problem wie mit Guides. Der Content in Spielen würde viel länger halten müssten Spieler, die dinge selber herausfinden und nachdenken. Das ist aber ein anderes Thema. Auch die schreie nach Road-Maps und das MiHoYo Geld geil ist weil sie das nicht tun. Man braucht in Genshin nicht 1 Cent ausgeben, um den gesamten Content zu clearen. Wenn man sich die Qualität des Content in Zusammenhang mit dem Update-Zyklus von max. 6 Wochen anschaut, ist Genshin Impact das einzige!, wirklich das einzige Spiel am Markt, welches das schafft. Ich kaufe jeden Monat den BattlePass + Segen. Das ist etwas mehr als das WoW Abo. Hier warte ich aber mittlerweile 7-9 auf uninteressanten und schlechten Content. Viele Spieleschmieden können sich hier etwas abschauen. Ob ich nun in einen Charakter investiere oder nicht, das ist jedem selber überlassen (auf die Reddit Kommentare bezogen). Ähnlich finde ich auch die Pay to Progress vorwürfe westlicher Spieler einfach nur sinnfrei! Solange hierbei keine Balance im PvP oder im kompetitiven Bereich schaden nimmt, ist es doch egal. Irgendwie müssen die Spiele halt Finanziert werden, wenn ich sie halt umsonst Spielen kann. Ich schaue gerne den Genschin Update Stream und freue mich jedes mal auf die Neuerungen. Es ist zwar schön zu wissen was ich jetzt schon für Thoma farmen kann, aber ich brauche es nicht. Wenn man nicht in Genshin das Spiel in eigenem Tempo erleben kann, wo denn dann! Das einzige was ich hier am Vorgehen kritisiere: Sie hätten direkt auf die Betreiber zugehen können.

  • Mit Patch 2.1 in Genshin Impact kam ein Feature, auf das sich MeinMMO-Autorin Lena total gefreut hat. Leider wurde es, ihrer Meinung nach, nur dürftig umgesetzt.

    Seit das Update 2.1 im Spiel erschienen ist, […]

    • Du sprichst mir da echt aus der Seele! Ich denke aber das wir bei Genshin gesehen haben das die sowas erkennen und nacharbeiten. Das Housing System erweitern sie auch mit jedem Update. Stimme dir aber voll und ganz zu. Mir fehlt es insgesamt mehr an dauerhaftem Content der Account Fortschritt bringt ohne Resin. Zum Beispiel an Abyss als Raid für Gruppen und damit verbunden ein Gildensystem mit Gildenquest. Allerdings geht es doch relativ zügig Catch zu bekommen. Habe ihn jetzt auf R3. Habe aber auch den Luxus von 2 Accounts (AR56/51) die ich abgrasen kann. Mich stört allerdings mit am meisten Paimon. Die Quasselt ununterbrochen die selben 3-4 Sätze. Is that another paimon? Bei dem Update Rythmus (den kein anderes Service Game ansatzweise erreicht) bringen sie das Grundsystem und erweitern es dann spaßig. Mir gefällt es mega das ihr Genshin in letzter Zeit soviel Covert! Sprech doch auch mal in Podcast drüber! Würd mich mega freuen.

  • Baal, auch besser bekannt als Raiden Shogun, ist der erste 5-Sterne Charakter in Patch 2.1 von Genshin Impact. MeinMMO zeigt euch in diesem Build, wie ihr Baals Potenzial voll ausschöpfen könnt und erklärt ih […]

    • Sehr schön zusammengefasst! Ich habe Sie mit Mega Glück bei (4 x 10 Pulls) auf C1 bekommen und egal was alle Youtuber sagen, sie macht so viel spaß! Sie macht so einen schaden und meine Zeiten in allen Domains auf unter 1 Minute gesenkt. 50K Krits mit der Ulti sind kein Problem und ich habe noch nicht mal “The Catch” sondern laufe noch mit einer Level 70 Sternsichel-Prototyp rum. Das Fischen dauert doch ein wenig länger. Ich nutze sie als Main/Burst DPS in einem quick swap Team mit Xiangling, Xingqiu und Jeane. Wahlweise auch mit Bennet. Man kann sie aber ehrlich gesagt in jedes Team werfen.

      Ein Problem sollte hier noch in Zusammenhang mit Beidou erwähnt werden. Zumindest hatte ich nicht gelesen das es vorkam. Beidous Elemental Burst funktioniert nicht mit dem von Raiden. Da ihre Normal/Heavy Attacks zur Ulti werden, lösen sie Beidous nicht aus. Xingqiu´s aber schon. Daher ist es schwer Beidou und Baal gut zusammen zu tun. Das oben erwähnte Team mit Razor fehlt viel an Potenzial, da kein Kryo Charakter mit dabei ist. Beziehungsweise Razor für ein Reaktion Team, denkbar ungeeignet ist da er ein Physical Carry ist. Da sollte man lieber Razor, Raiden, (Kryo DPS z.B. Kaeya) oder einen Diona als Heal einpacken. Sollte man auf Unter Strom gehen, wäre Raiden, Xingqiu/Mona, Anemo-Sup (Sucrose/Kazuha/Venti) oder Fishl + Heal eine Lösung.

      Hoffe das hilft einigen noch sich für ein Team zu entscheiden.

      • Finde sie halt auch mega strong! Auch der Off-Field extra Schaden + Elektro durch ihre E sind soo gut. Sie wird da komplett unterschätzt teils. 2-3 YouTuber machten allerdings ein Showcase, wo sie 300-600K an Schaden verteilt hat. Sie hat auf jeden Fall sehr starke Main-DPS/Burst-DPS Qualitäten. Beidou und Razor halt wegen ihren Qs und den hohen Kosten. Aber so ne Lisa oder Fischl auch super. Wie du sagst – eigentlich passt sie, ähnlich wie Bennett, in fast jedes Team – richtig gut!

    • Nobless Oblige gibt aber keine 20% ER sondern 20% Burst Damage im 2er Set.

      • Das ist richtig, habe ja auch nicht gesagt, dass es anders ist. Man kann halt verschiedene Kombinationen aus den 2er Artefaktsets benutzen, wenn man einfach kein Glück beim Schickschals-Set hat. Ich glaub, ich pack da noch mal mehr Info drunter 😀

        • Das war auf den Kommentar von Wolve In The Wall bezogen weil er sagte das (Altes Hofritual / Nobless Oblige) Energy Recharge gibt.

          Stattdessen könnte “Wappen des getrennten Schicksals / Altes Hofritual” interessant sein, da beide +20% Aufladerate geben (also insg 40%), was für Raiden durchaus sinnvoll sein könnte.

      • Oh Mist, stimmt. *peinlich* Hatte irgendwie im Kopf, dass Hofritual auch Aufladerate gibt, aber hast recht, ist falsch. Dann ist meine Rechnung mit “+40% Aufladerate” natürlich quatsch. Dickes sorry an der Stelle.

  • In Genshin Impact wurde mit Thoma einer der wenigen neuen männlichen Charaktere in Inazuma angekündigt. Diese Ankündigung kommt überraschend. Wir von MeinMMO fassen euch zusammen, was bisher bekannt ist, die Lea […]

    • Cron kommentierte vor 3 Monaten

      Endlich wurde er auch angekündigt! Über Gorou würde ich mich persönlich noch ein wenig mehr freuen. Da es einfach zu wenig zugängliche Geo Charaktere gibt. An Thoma ist halt echt schade das es wieder mal ein Speerträger ist. Was dann der dritte ist, neben Hu Tao und Xiangling. Nichts desto trotz, freue ich mich schon ihn zu spielen. Ich denke er wird im Yae Banner kommen, am 15. Oktober. Also Quasi direkt mit 2.2. Gouro wird denke ich ebenso als 4 Sterne Charakter kommen. Frühestens aber mit 2.3. Dann hätten wir bis dato 3x 5 Sterne und 3 x 4 Sterne. Ich hätte mich neben Kokomi allerdings noch auf einen weiteren Hydro Sub DPS gefreut. Denn wenn man keinen Child oder Mona hat, ist Xingqiu der so oder so einer der besten Charaktere ist, leider der einzige brauchbare Hydro Charakter. Es gibt so viele Pyro Charaktere aber so wenige, um vernünftige Vape/Freeze Combs zu bauen. Da bleibt oft nur ein reverse Melt Team. Danke aber für die schnelle News! Morgen kommen erstmal Baal und Sara nach Hause 🙂

  • Einer der beiden Blizzard-Chefs ist auch in World of Warcraft ziemlich kompetent. Mike Ybarra reißt locker Dungeons auf „Mythisch+20“ und streamt das.

    Ein Vorwurf, den sich Entwickler und Chefs von Spie […]

    • Stimme ich dir voll und ganz zu. Bedeutet aber zwangsläufig nicht nur weil man auf Gewinne aus ist das man keine gute Spiele machen kann. Ich denke das die Arbeitssituation und Föderungsmoral einen großen Teilbeitrag zu schlechten Entwicklung geleistet hat. Die Entwickelung bei WoW liegt aber schlicht weg an dummen Design Entscheidungen die aufgrund der veralteten Engine getroffen werden musste. Ich kann mir nicht vorstellen das die Entwickler sagen würden: “Timegating ist das wir wollen!”. Die Engine ist schlichtweg so alt das Blizzard erhebliche Probleme damit hat neue Mitarbeiter in den Code einzuarbeiten. Das kostet so viel Zeit das auch die alt Eingesessenen kaum Content schaffen. Ergo sollten Sie WoW mit dem nächsten Addon zu ende bringen. Die Spieler würden ohne Probleme zu einem WoW 2.0 wechseln, auch wenn viele an den Charakteren hängen. Für ein neues Warcraft MMORPG würde jeder WoW stehen und liegen lassen. Mit neuer Engine könnte sich Content soviel leichter und vor allem besser realisieren lassen. Da kommt deine Argumentation in spiel. Warum sollten sie das tun, wenn die Spieler sich auch jetzt immer noch melken lassen.

      • denke nicht das viele evtl wechseln würden da wirklich nen großteil an genau dieser engine hängen und diese mögen.

      • Die Spieler würden ohne Probleme zu einem WoW 2.0 wechseln,
        Dazu gab es mal Umfragen und das Ergebnis sah, gerade wenn es ein 100%iger Neuanfang wird, nicht gerade gut aus.
        Allerdings ist das schon einige Jahre her (zu Zeiten von Projekt Titan).
        Aber viel anders wird es heute nicht sein. Wenn WoW uns einfach weggenommen wird und man muss sich ein neues WoW kaufen und von vorne Anfang und von Inhalt, der Story, der Grafik usw. ist es nicht mehr WoW… dann werden viele da wohl drauf verzichten.

        Richtig ist, dass eine neue Engine vieles erleichtern würde. Aber wenn es dann nicht mehr WoW ist, dann sollen sie lieber ein ganz anderes MMORP draus machen und die parallel laufen lassen.
        Sobald Blizzard WoW schließt war ich da mal Kunde. Dann werde ich nie wieder etwas von Blizzard kaufen oder auch nur spielen!

        Wenn sie es schaffen würden, z.B. mit der nächsten Erweiterung die Engine auszutauschen, aber eben das Game bleibt wie es ist, auch von der Grafik her (bissel aufgefrischt, aber im Grunde die selbe Grafik, gab es ja schon 2x) dann wäre das super.
        Alle hätten noch das selbe WoW und doch wäre so viel mehr und neues möglich.
        Housing, Gilden Festungen, ausbaubare Schiffe (kk, machen nun keinen Sinn mehr, hätte in BfA Sinn gemacht).
        Allerdings kostet so etwas MILLIONEN, bei nem Game wie WoW sicher im oberen Bereich. Man muss bedenken, dass man vermutlich kaum etwas konvertieren kann. Vermutlich muss jedes Item, jedes Asset etc. komplett neu erschaffen werden.
        Von UE3 auf 4 ist sowas easy, aber auf eine ganz neue fremde Engine… da wird unmöglich was zu machen sein.

        • Ich hatte so auf die ausbaubaren Schiffe in BfA gehofft… Stattdessen die dämliche Halskette als “Hauptfeature”. Zeigt halt was WoW geworden ist, die Lange-Farmen Formel ohne Innovation.

        • Das ist der einzige Grund für dich nichts mehr bei Blizzard zu kaufen? Wenn sie wow abschalten? Megafanboy…weia…hauptsache du kannst zocken aber wie die Mitarbeiter behandelt werden interessiert nich…einfach nur peinlich…

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.