@cptfellwurst

Active vor 4 Stunden, 23 Minuten
  • Bungie wird das “erste digitale Mode Magazin” zu Destiny 2 veröffentlichten. Da unser freier Autor Christos Tsogos auch ein modebewusster Hüter ist, kann er es kaum erwarten zu sehen, welche Ideen die Community z […]

    • Die Idee an sich ist gut, nur schade das bungie solche Sachen drumherum erledigt.
      zumal wir solche „Modeschauen“ regelmäßig von bungie über die Site bekommen.

      verschwendete Ressourcen meines Erachtens

      edit sagt;
      wurde gerade belehrt das es an der Generation Instagram liegt 😂
      alles mehr Schein als sein

  • Wer das begehrteste Raid-Exotic in Destiny 2 sein eigenen nennen will, muss sich auf einen harten Grind einstellen. Das frustriert viele Spieler. Sie wollen von Bungie genau wissen, wie selten die beste Waffe […]

      1. Eine Statistik ist, wie unten beschrieben, nicht repräsentativ – dazu bräuchte man mehr und belegbare Daten aus dem Game – nicht aus einer Umfrage, da gehts eher um „Meinungen“ oder wann gefühlt gedropt wurde.
      2. lootglück oder -Pech gehören zum game kann dann auch mal länger dauern ABER
      3. eine Obergrenze mit garantiertem drop wäre sinnvoll (man beachte das ca. 20 lootfähige Läufe im Normalfall die Hälfte einer Saison „markieren“)

      Persönlich schlimmer finde ich das wenn die Vex endlich dropt die höchstwahrscheinlich bereits genervt/verändert wurde bzw. nicht mehr das Spassgerät ist über das berichtet wurde.
      bungie mag keine Ausreißer, die werden nur solange geduldet bis die spielerzahlen sich erhöhen weil Rückkehrer den drop jagen. Je mehr Berichte auf Instagram, reddit etc. Erscheinen desto kürzer die Restzeit.
      dann kommt wieder der bungie-hammer,
      alle schreien und einige verstauen das Spiel wieder bis Februar 2022
      Oder
      bis zum nächsten broken exo….
      😂

      • Jupp, die machen das vorsätzlich um Spielerzaheln in die Höhe zu treiben, deswegen ja auch ne geringe droprate.

        Wer es nicht schafft einen wirklichen Wiederspielwert zu erschaffen, muss halt mit künstlich generierter Verarschung die Sache am Kacken halten.

        Deswegen auch die Luege von wegen loot-pech-protection. Die existiert auf gar keinen Fall.

        Ist nichts anderes als der Versuch Leute bei der Stange zu halten, mit allerdings, sehr billigen und durchschaubaren Mitteln.

        Dasselbe gilt für die feste Programmierung des level-loot-drops… Verarsche nichts anderes…

        Trotzdem, Glückwunsch für die paar Glückspilze die in sooooo kurzer Zeit (5 ganze Monate) dann doch die vex bekommen haben.

  • In Destiny 2 sind die neuen Trials gestartet und die Hüter sind schon 92 Millionen Mal gestorben. Wir zeigen euch die 10 tödlichsten Waffen und sagen, warum der Spitzenreiter so viele Kills hat, wie Platz 2 und 3 […]

    • Kann ich leider nur zustimmen. In dem Fall hohe Niederlage oder Sieg
      ist leider geblieben. von matchmaking mal ganz zu schweigen. Das ist in 6-7 Runden einmal passend.
      Man kann halt mehr looten als pvp noob wie zb. ich 😅
      dafür muss man aber auch länger leiden
      mich als pve-orientierten Spieler zieht es mit dem neuen Mode immer noch nicht in den Schmelztiegel.
      sorry bungie

      • In den Teams sind meistens zwei gute und ein nab damit man den Match Algorithmus austrickst haha so armselig das ganze.

  • Destiny 2 ermöglicht seit Season 15 endlich plattformübergreifendes Crossplay. Unser MeinMMO-Autor Philipp Hansen ist überrascht und hat sich trotz Angst als Konsolen-Spieler sogar in PC-Lobbys getraut. Wie da […]

    • Generell super, auch mehr Auswahl an verfügbaren lobbies.
      aber wie no12pkaywith2k3 habe ich mit crossplay auch schon mehrfach baboon oder anteater direkt zur lootkiste.
      machte auch kein unterschied ob wlan oder lan.
      ist schon frustbeladen in so einem Moment in den Orbit geschickt zu werden.

  • Destiny 2 bekommt heute, am 29. Juli ein neues Update spendiert. Der Hotfix 3.2.1.3 erscheint für PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X /S sowie auf dem PC und Google Stadia. Für euch bedeutet das aber auch W […]

    • Naja, 15min Downtime + X
      kopieren dauert bei mir (normale ps4)
      bei diesen kleinen fixes ziemlich genau 45-60min
      nicht die downtime ist das ärgerliche, sondern das es jetzt scheinbar dazu gehört Donnerstag zu fixen, nur marginale Veränderungen stattfinden und trotzdem hinterher Verbindungsfehler und disconnects folgen.

      • Ah ok. Das ist dann natürlich etwas ärgerlicher auf der PS4.
        Auf dem PC gibt’s glücklicherweise momentan kaum Probleme was Disconnects oder sowas betrifft.
        (Also zumindest bei mir…)

      • 45-60 Min! 😳 Autsch! So lange hat es nicht mal gedauerte alle Spiele von USB auf die neue XBox rüber zu schaufeln, was macht die PS4 da?

        • Kopieren. Die PS4 kopiert einfach für ihr Leben gern. Hin und her und wieder hin. Das komplette Spiel. Auch wenn der Fix nur 300 MB groß ist. Und je größer das Spiel insgesamt ist, umso länger dauert es auch. ^^

          • Vermutlich wird alles Kopiert. Eigentlich reicht es ja nur die geänderten Daten zu kopieren, zu Patchen und im Erfolgsfall zu ersetzen. Auf Dateisystemebene wäre nicht mal das Anlegen eine Kopie nötig, ein vernünftiges Filesystem vorausgesetzt.
            Wie auch immer, mein Beileid.

            • Mit der PS5 geht es zum Glück vom Zeitaufwand her aber das System existiert nach wie vor. Nun dauert es halt nur 10 Minuten statt 45 aber optimal ist es nicht wirklich. Ein Freund meinte mal, dass das zum Start der PS4 noch nicht so gehandhabt wurde. Aber es gab wohl irgendwelche Probleme mit fehlerhaften Installationen oder so, weshalb diese Sicherheitsebene implementiert wurde. Dauert länger, zerschießt aber nicht das komplette Spiel mit nem Patch. Hab von sowas aber selbst technisch überhaupt keine Ahnung. ^^

              • Kenne das Sony-System halt nicht und weiß nur wie’s bei NT6 und Linux läuft. Wenn das FileSystem das nicht hergibt muss man wahrscheinlich so handeln. Klingt aber eher nach Techniken zu Windows 95-Zeiten.

  • Heute, am 22. Juli erscheint für Destiny 2 der neue der Hotfix 3.2.1.2. Das Update erscheint für PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X /S sowie auf dem PC und Google Stadia und bringt Wartungsarbeiten und sogar e […]

    • Ich lehne mich mal weit aus dem Fenster und sage es wird ein schader-anzeigefehler, nicht korrekt ausgezeichnete Silberpreise im everversum und ein falsch angezeigter loretext angepasst.

      das wäre mehr bungie like als die aktuellen Verbindungsprobleme etc. anzugehen

  • Für Destiny 2 kommt heute, am 15. Juli der Hotfix 3.2.1.1 auf PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X /S sowie auf dem PC und Google Stadia. Wir liefern euch die wichtigen Zeiten und alle Infos zu den Wartungsarbeiten […]

    • Ist das deren ernst 3 Sachen die mMn. marginaler nicht sein können, bei den aktuellen Verbindungsproblemen und aktuellen bugs- äh Features….
      ich schrei mich weg
      lächerlicher kann man sich doch echt kaum noch machen bei der Größe des Unternehmens
      wie in einem Kommentar zu einem anderen Artikel;
      das war der Praktikant
      Sein großer Moment 😂

  • Destiny 2 poliert in Season 14 Waffen vom Mond und aus der Träumenden Stadt mit neuen Perks und Levelgrenzen auf. Alles zur Rückkehr und warum manche Spielern darüber schimpfen, andere sich aber freuen.

    Das ko […]

    • Passt zu den letzten 2 Tagen mit ständigen Fehlermeldungen und disconnects.
      hoffentlich nicht allzu lange.

      ein Rollback wäre mal wieder lustig 😹

  • Marvel’s Avengers hätte für Square Enix ein großer Erfolg werden können. Doch die Realität sieht anders aus. Im Quartalsbericht sprach die Firma über das Spiel, das deutlich unter den Erwartungen blieb. Doch […]

    • Ich kann mich DeRaze in Sachen Spielspaß nur anschließen.
      ja es ist buggy, es fehlt noch einiges an content um „fertig“ zu wirken und es ist so sehr casuallastig ohne echtes Endgame.
      Aber genau dafür mag ich es… es hat Ecken und Kanten ist bei weitem nicht perfekt aber es hat Charakter und Kurzweil.
      das Gegner verhauen bringt Laune und es lässt sich auch immer etwas an gear optimieren.
      kann aber alle verstehen die durch die Fehler und mangelnde Abwechslung im Spiel frustriert sind oder es erst garnicht anspielen.
      bei mir war es so das es etwas gebraucht hat bis ich mit dem Spiel richtig warm geworden bin.
      dazu bin ich casual unterwegs und denke für vielspieler sind die Mängel gravierender.

  • Marvel’s Avengers ist das neue Lieblingsspiel von MeinMMO-Autor Jürgen Horn. Während der Story hat er sich auf die Heldin Black Widow gefreut, doch das erste Date mit der Kämpferin war eine Kata […]

    • CptFellwurst kommentierte vor 1 Jahr

      Ja Spielersuche ist so ein Ding…
      Finde auch nur selten Mitspieler (Ps4)
      ist bei Missionen bis +7 aber alles Solo machbar.
      einfacher und spaßiger ist es aber definitiv mit menschlichen Mitspielern. Ist schade das Avengers im Moment noch so bockt.
      aber das wird schon Spielspaß stimmt und das ist das wichtigste.
      Außerdem gibts ja demnächst mehr Artikel von Jürgen die sich immer gut lesen 😉

  • Bei Destiny 2 wird es heute, am 09. Juni, richtig spannend. Denn Bungie verrät in einem Enthüllungs-Stream, wie die Zukunft des Loot-Shooters aussieht. Zusätzlich startet die neue Season 11 und ein großes Upd […]

  • Bei Destiny 2 sind die Trials of Osiris wieder aktiv. Wer einen makellosen Run hinlegt, kann zum Leuchtturm gelangen, dem Lighthouse. Das ist das Ziel der Träume für PvP-Spieler. Wie sieht es da aus und was ist d […]

    • Ich finde es ehrlich gesagt schade aber konsequent von Bungie mehr zu verkacken als zu richten.
      Bin kein pvp Spieler aber hätte mich gefreut wenn die Spieler wieder etwas bekommen hätten was die Server im allgemeinen füllt und die Stimmung in der Community hebt.
      Die 10€ für Saison 9 sind auf jeden Fall meine letzte Fehlinvestition in destiny 2 gewesen.
      Es gibt für mich zwar noch viel zu tun aber das motiviert auch nicht mehr wirklich wenn man bedenkt wie unglaublich wenig Liebe Destiny 2 seitens Bungie noch bekommt.

      Die sind schon woanders….

  • Seit Anfang Februar gibt es das neue Event „Empyrianisches Fundament“ in Destiny 2, für das Spieler fleißig spenden und eine tolle Belohnung erwarten. Nun hat ein Community Manager von Bungie erklärt, dass die Sp […]

    • Werd kein Pony erwarten….

      Bzw
      Schon wieder so ein Event wo viel Aufwand getrieben wird um… NIX

      Hätten die keinen zwingenden Triumph für „Retter“ eingebaut bekommen wir nen schader.
      Soviel zur Entwicklung.
      Ich sage nur #twotokensandablue

  • Der Kommunikations-Chef von Destiny 2, David „DeeJ“ Dague, erklärt, wie man bei Bungie mit dem Feedback der Spieler umgeht und welchen Einfluss die Gespräche der Spieler auf die Entwicklung des Shooters haben […]

  • In Destiny 2 steht Season 10 mit großen Änderungen vor der Haustür. Wir stellen euch 5 Automatikgewehre vor, mit denen ihr es im veränderten PvP ordentlich krachen lasst.

    Was tut sich bei Aut […]

    • Moinmoin,

      Schöne Aufstellung und interessante ttks.

      Mir fehlt hier noch der Außenseiter als Empfehlung.
      Hab ihn derzeit mit toben und Zen Moment fürs pve und der rockt richtig.
      Wie ein Strich bei 720 schussfrequenz

      Sehr nice.

  • In der kommenden Season von Destiny 2 bekommen die beliebten Sniper einen gehörigen Nerf. Doch der Grund dafür ist für viele Spieler nicht verständlich.

    Das passiert mit Scharfschützengewehren: Wenn die Seas […]

    • das kenne ich,
      Spiele fast ausschließlich Destiny 2 wenn ich mal Zeit habe.
      Hab mich bis vor S9 (Pause mal abgesehen) wie Bolle aufs we oder ein paar freie Stunden zum zocken gefreut.

      Inzwischen ist es interessanter hier über das Spiel zu lesen und mitzudiskutieren als es zu spielen….
      Und anstatt hier mit Feingefühl auf die Spieler zu hören und darauf hin Veränderungen zu implementieren, nimmt man einfach eine Statistik aus dem Spiel sagt das hier der Grund für den Unmut der Spieler herkommt.
      Dann folgt wieder der gute alte Vorschlaghammer für die Gehirn-OP.

    • Es ist echt nur noch peinlich.
      Die einzige Abwechslung die Bungie schafft ins Spiel zu bringen sind Nerfs und Buffs.
      Wofür neue (richtig neue meine ich) Inhalte bringen wenn man doch mit recyclen und jede Saison bissle nerfen und buffen in deren Augen neuen Content schafft….

      Schließlich müssen sich die Spieler dann eine neue/andere Meta suchen, die erstarkten Waffen im neuen Godroll farmen und ggf. andere Mechaniken und Wege nutzen um gewisse Resultate zu erzielen.
      Bedeutet Grind und ausprobieren und somit Spielzeit.

      Hey Bungie ich hab nen irre guten Plan für euch um die Waffen gebalanced zu bekommen und keine Ausreißer zuzulassen;
      Wattebäuschchen – so in verschiedenen Farben und Schussfrequenzen. TTK aber bitte immer gleich!
      Zur Not kann Bungie dann die himmelblauen nerfen falls nur rosafarbene genommen werden…
      Ach ne warte mal, was ist dann mit den grünen….
      mh – doch nicht so durchdacht 😀

  • Bei Destiny 2 steht im März die Season 10 an. Darin überarbeitet Bungie die Waffen-Balance und Sandbox. Wir werfen einen Blick auf die Änderungen.

    Ausblick auf Season 10: Die aktuell laufende Saison der Dä […]

    • Das sehe ich ebenso.
      Ich verstehe aber das Bungie versucht mehr “spielbare” Waffen zu erzeugen indem die meta geglättet / abgeschwächt wird.
      Leider ist das Ergebnis ein anderes; unser Hüter fühlt sich im PVE nicht mehr stark an!
      Für das PVP finde ich die Änderungen gut.

      • Jupp, aber im Gambit habe ich bis heute das Gefühl, dass mein hüter extrem unterpowert ist und sogar mit Platzpatronen rumballert… Da steht manchmal tatsächlich IMMUN wo gar nichts ist…🤦‍♂️😂😂🤷🏼‍♂️

        • Das Gefühl hab ich auch ! Mit Primärwaffen kannst du alles vergessen. Ohne Shotgun oder Fusionsgewehr kannst du den Schaden echt vergessen.

          • Genau das meine ich und nimmt mir echt den Spaß…

            • Bungie möchte gern das wir für einen einfachen Gefallenen min 5 Schuss brauchen, Captain brauchen dann schon Schwere und Boss… nur noch mit Super, nur damit ein paar arbeitslose YouTuber was zu tun haben. Ach und die Super bekommt auf der Konsole noch nen Rückstoß, nur der Einheitlichkeit halber. 🙄

        • Ja sehe ich auch so. Gambit ist mitunter echt ganz schön knackig geworden. Es gab Zeiten, da hab ich mehrere Runden ohne zu sterben durchgezogen, aber in letzter Zeit hauts mich doch recht oft aus den Latschen!

  • Für Destiny 2 ist heute, am 11. Februar, auf der PS4, der Xbox One, dem PC und auf Google Stadia ein neues Update erschienen – der Hotfix 2.7.1.1. In diesem Zuge gibt es auch Wartungsarbeiten, zudem gingen die Se […]

  • Destiny 2 will bald die Waffenbalance überarbeiten. Warum diesmal Fusionsgewehre im Fokus der Veränderungen stehen könnten und was aktuell das Problem ist, lest ihr hier.

    Diese Aussage lässt die Community spe […]

    • Der Schmelztiegel allgemein nervt tierisch!
      Unabhängig von den genutzten Waffen wird man für viele Waffen, sei es exo oder legendär, in den Schmelztiegel gezwungen gerade für spitzen pve Waffen wie die Spinne oder Gipfel ist das sehr ärgerlich. Entweder man brauch Wochen im qp (das es hier in irgend einer Form leichter wäre ist bullshit – laufen genauso schwitzer rum wie im komp) oder man ärgert sich dumm und dämlich als schlechter pvp Spieler in komp.
      Mehr Frust in einem Game geht nicht.
      Die guten pvpler regen sich über Meta auf, die schlechten oder die die keine Zeit oder Lust haben pvp zu spielen bekommen keinen Zugang da nach ein paar runden eh die Ps aus gemacht wird.

      • Genau so sehe ich das auch. Ich spiele seit Season 8 wieder regelmäßig PVP. Zur Zeit mehr als wie PVE. Bin in D1 überhaupt zum PVP spielen gekommen. Mich stört es nicht mit welchen Waffen Andere spielen. Ich spiele meistens Automatik-, Sccout- und Impulsgewehr. Noch nie mit Sniper ode Granatwerfer im PVP gespielt. Mit Schrot, Fusion oder HC nur, wenn es eine Quest dazu gab, an der ich mich mal versucht habe. Am “Anfang” hab ich mich auch über die Jötuun Spieler aufgeregt. Aber mittlerweile kann ich damit umgehen. bzw. Kontern. Nur im Komp tue ich mich schwer. Mangels Zeit und dementsprechend mangels Clan kann ich nur mit Randoms spielen.

      • Kommt mir bekannt vor. Ich kann zwar ganz sicher nicht mit deinem Pensum aufwarten aber bin ebenfalls ein ehemaliger PvP-Verächter, der aktuell kaum was anderes spielt. 😅 Es macht Spaß sich zu entwickeln und immer mal neues zu probieren. Ich bin zwar gerade an nem Punkt, wo ich das Gefühl hab mit meiner Frustroleranz und kleinen wöchentlichen Zeitpensum nicht mehr spürbar besser zu werden aber was soll‘s. Spaß muss es machen. Und wir alle fangen klein an. Und es gibt auch immer welche, die besser, schneller oder jünger sind. 🤗

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.