@corbenian

aktiv vor 2 Monaten, 3 Wochen
  • Minecraft kann ziemlich frustrieren. In dieser Situation hätten wohl die meisten von uns einfach ihren Controller an die Wand gepfeffert …

    Obwohl Minecraft in weiten Teilen ein ziemlich entspanntes Spiel […]

    • Ich stimme dir vollkommen zu. Ich habe generell dieses Controller-Wegschmettern noch nie verstanden. Inzwischen gehört es ja schon zum „guten Ton“ eines Gamers… scheinbar genau so wie Haten bzw. Flamen und Hypen bzw. abfeiern. Quasi 0 und 1. Off or On. Dazwischen gibt es nichts mehr…

  • Cortyn ist von The Last of Us Part II ziemlich mitgenommen. Zeit zu erklären, warum das Spiel so grandios und doch eiskalt ist.

    Spoilerwarnung: Ich komme nicht drumherum, einige (größere) Spoiler zu The La […]

    • Habt ihr sonst mal darüber nachgedacht, einen Einzelspieler-Ableger hochzuziehen?

      • Nein, dafür gibt es schon GameStar und GamePro, die ausführlich über Singleplayer berichten, nur den Fokus auf anderen Plattformen haben. Unsere Stärke ist es über Service Games, Mutliplayer-Titel und MMOs zu berichten. Bei diesen Spielen gehen wir so sehr in die Tiefe, wie kaum eine Website und das nicht nur in Deutschland. Wir bauen uns hier nur weiter aus. Es würde für uns auch als Gesamt-Unternehmen (Webedia) keinen Sinn ergeben, hier noch einen Einzelspieler-Ableger hochzuziehen. Unser System ist, dass wir uns Leute mit ins Boot holen, die sich in bestimmten Service Games super auskennen, die regelmäßig spielen und auch langfristig begleiten

    • Wenn man so will, sind Titel wie The Last of Us, Zelda: BotW und Horizon auch M(M)OGs. Sie werden „massiv“ gespielt, thematisiert und gefeiert; die beiden letzt genannten Aspekte, also der Hype, erfolgt vor allem „online“. Das, was diese Einzelspielertitel von den MMOs unterscheidet, ist im Grunde der Aspekt des kooperativen und/oder kompetitiven Gedankens.

    • Dein Hauptkritikpunkt am Spiel ist also die Romanze am Beginn des Spiels? Wie empfandest du denn die unterschiedlichen Persektiven und die Infragestellung des Hasses?

      • Die komplette Hälfte ist eine langatmige und langweilige Romanze mit einem absolut blassen Charakter (Dina, oder wie auch immer sie geschrieben wird).

        Der switch zu Abby war mir einfach zu künstlich und gewollt von Naughty Dogs. Mich hat zb. Teil 1 richtig berührt und mit Gedanken zurückgelassen. Man hat mit jeder Faser mitgefiebert. Ich zumindest.

        Und das fehlte mir komplett bei Teil 2. So sehr, dass mir am Ende sogar die ins Herz geschlossene Ellie, völlig egal war.

        Ich denke, man sollte andere Meinungen akzeptieren können.

        Ich finde es ja toll, dass es euch gefällt. Ich habe mit Argumenten unterlegt, warum es MIR null gefiel.

    • Es gibt leider viele Leute, die ihre gebildete Meinung nicht mehr zerstören lassen wollen. Jedem, der diesen Versuch unternimmt, schwabbt der geballte, gebildete Hass entgegen ;( Vermutlich ist genau dies hier passiert. Ich kann das Spiel leider nicht zocken, aber was ich so mitbekomme, kann ich nur anmerken, dass es eher nach einem Meisterwerk klingt – zwar schwer zu kauen und kein Fastfood, aber es ist nahrhaft und köstlich ^^

    • und ich finde diese Artikel äußerst lesenswert und freue mich jedes Mal wie ein Stint, wenn ich sowas von u.a. dir zu lesen bekomme. Bitte mehr! 😀

      By the way: Eine komplette Zusammenfassung des Spiels wäre klasse, da ich leider keine Gelegenheit zum spielen des Titels bekommen werde… aber deine Schilderungen und dein Text hat mich gut mit auf deine Reise genommen. Schade, dass man die Geschichte so nicht komplett erfahren kann ^^

      • Ich glaube die Rocket Beans haben das Spiel komplett durchgespielt, das dürfte sehr unterhaltsam sein. Ist natürlich keine Zusammenfassung sondern ein „Let’s Play“, aber vielleicht hilft das ja.

        • Danke für den Hinweis!
          Ich mag Let’s Plays nicht so. Wenn ich mir die Story eines Spiels aneigne, mache ich das entweder beim Selbst-spielen oder eben durchs Lesen, wie bei einem Buch – und deine Artikel sind sehr angenehm zu lesen ^^

    • Genau diese Punkte hätte ich gerne von ihm gelesen. So sind und bleiben es leere, polemische, Worthülsen…

  • In Fortnite ist Season 3 endlich gestartet und hat einige neue Features gebracht. Darunter gibt es jetzt auch Haie, die als Fortbewegungsmittel dienen sollen. MeinMMO-Autorin Eilyn Rapp hatte nicht so coole […]

    • Da ich irgendwie in jedem Spiel liebend gerne angle, wo dies möglich ist (nur ironischerweise nicht im realen Leben), habe ich als Erstes gleich versucht, den Hai zu angeln… tja, und danach hatte ich das Erlebnis, wie im Trailer versprochen xD habe dabei sogar zwei Spieler die hilflos im Wasser paddelten verschnabbuliert. Nutze den Hai seit dem gerne als Fortbewegungsmittel und Waffe zugleich. Leider sind die Viehcher eher selten, wenn man sie gezielt sucht ^^‘

  • Das neue Hearthstone-Abenteuer ist richtig gut, spielt aber mit den Gefühlen der Nutzer um Geld zu verdienen. Cortyn von MeinMMO findet das ziemlich hinterhältig.

    Wenn ich ehrlich bin, dann erwarte ich von e […]

    • Und wieviel hat dich das Spiel gekostet? 50 Euro? Nein? 0? Richtig… natürlich müssen sie irgendwie auch Geld verdienen – und wenn es auf so eine symphatisch inszenierte Art und Weise erfolgt… warum nicht?

      • Mein Beitrag war keine Kritik. Lediglich die Feststellung, dass man hier den Zeitvertreib kostenlos bekommt, sich aber die Belohnung erkaufen muss. Wäre es nicht so – hätte man halt direkt gezahlt.

        Und ich glaube es keinem, mir egal wem, dass Hearthstone 0 € kostet. Es mag vielleicht Leute geben, die da eisern sparen und nie einen Cent ausgeben, aber Hearthstone ist eines der Spiele, wo man vorsichtig zwischen Metazwang, P2W und Balance wandelt.

    • Danke, hätte es nicht besser formulieren können.

      Ich finde die Aktion super. Gerne viel öfter sowas! Hätte es schon gerne bei Medivh, Magni oder Alleria gehabt!
      Hearthstone unterhält mich bestens. Und ja, dann gebe ich gerne mal dafür Geld aus, wenn ich gut unterhalten werde.

  • Der Start von Season 3 in Fortnite brachte einige neue Bosse, die euch mit mythischen Waffen und Gegenständen belohnen. Diese sind entweder ziemlich stark oder können euch Vorteile in einer Runde b […]

    • Hm, lustigerweise sehe ich die gleichen Punkte wie du, bewerte sie nur gänzlich anders. So finde ich die Season tatsächlich sehr gut, da sie viel frischen Wind bringt.

      Die Bots, also die marodierenden NPC-Banden finde ich ehrlich gesagt eher cool. So muss man halt nochmal vorsichtiger sein, aber wenn man mit den Gruppen umgehen kann, liefern sie einem schnell guten Loot.

      Material gibt es eher mehr denn je. Wieso meinst du, dass es keine Mats mehr gibt?
      Die Muni ist allerdings wirklich rar geworden – und genau das finde ich gut. So wird nicht mehr sinnlos die Muni verballert, sondern ich bemerke schon, dass die Spieler weniger inflationär rumschießen und nun eher auf Effektivität gehen.

      Den Punkt mit den fehlenden Neuerungen kann ich auch nicht unterschreiben. Allein die reduzierte Kartengröße (was sie ja faktisch durch die Überflutung ist) beschleunigt das Spiel an sich doch immens. Richtig cool ists, wenn man einen Hai angelt. Das Ding ist richtig mächtig, wenn man weiß, wie man damit steuert.

      Die Skins gefallen mir durch die Bank weg gut. Gut, die Ritterin und der Dämon sind schon einmal in ähnlicher Weise dagewesen, das ändert aber nichts daran, dass auch die Skins schick sind. Vor allem Kit und die beiden Starter sind richtig schnieke. Auch die Mechanikerin ist super. Aquaman ist eigentlich auch schick, aber spätestens nach „The Boys“ kann ich ihn überhaupt nicht mehr leiden xD

      Unterm Strich: Mir gefällt die Season ausgesprochen gut!

      • Es ist halt einfach mal was anderes und neues.
        Natürlich nervt das viele Wasser ein bisschen, aber es macht trotzdem echt Spaß.
        Wenn dann noch die Autos kommen wird es dann so richtig interessant.
        Meiner Meinung nach 9/10 Punkte.

    • Volle Zustimmung

  • In Fortnite startet heute am Dienstag, dem 19. Mai der Standartskill Cup, der live von dem YouTuber gestreamt wird. Wir zeigen euch, wann es stattfindet und wie ihr euch dafür registrieren könnt.

    Was ist das f […]

    • Kleine Anmerkung: Es heißt Standard ^^ die Standart (also die Art des Stehens) und auch die Standarte (Flaggenartige Hoheitszeichen) sind nicht mit dem Standard (eine vereinheitlichte Art und Weise etwas zu Tun) zu verwechseln! /klugscheiß off ^^

  • Manche NPCs gibt es in quasi jedem MMORPG. Welche davon wärt ihr? Testet es in unserem Quiz!

    Worum geht’s hier? MMORPGs geben uns oft die Option in die Rolle eines Helden zu schlüpfen. Egal ob Auserwählter od […]

  • Der deutsche Satiriker Jan Böhmermann (39) hat den führenden deutschen Gaming-Streamer Marcel „MontanaBlack“ Eris (32) und seine Community in eine politisch rechte Ecke geschoben. Der Twitch-Star wehrt sich gegen […]

    • Eigentlich sind sie für einander geschaffen.

    • Das Traurige ist, dass solche Leute auch noch Zuschauer finden… und aufgrund der marktwirtschaftlichen Regeln von Angebot und Nachfrage hat sein „Wirken“ sogar ein Existenzrecht – ob es uns passt, oder nicht…

    • Das Gedankengut ist partiell ähnlich, aber es unterscheidet sie auch vieles von damals. Die Verehrung v.a. der Frakturschrift und der Islamhass wäre damals nicht gut angekommen.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.