@compadre

Active vor 19 Stunden, 6 Minuten
  • MMORPGs gibt es in unterschiedlichen Grafik- und Spielstilen, aber auch in unterschiedlichen Bezahlmodellen. In dieser Liste wollen wir uns 5 MMORPGs anschauen, die ihr nur einmalig bezahlen müsst und dann […]

    • Jou, ist in etwa so als würde man sagen, dass Schnitzel mit Pommes das mit Abstand beste Gericht überhaupt ist. Wieso, weshalb, warum, würde den Rahmen sprengen, denn Schnitzel mit Pommes hat vieles, was andere Gerichte nicht haben.

      Es gibt dabei halt Leute, die mögen vielleicht kein Fleisch oder essen viel lieber Pizza… Ist halt wie vieles – Geschmackssache. Die Liste oben bietet ja aber für mehrere Geschmäcker etwas.

  • Im Februar gab es endlich Bewegung rund um die 4. Bestell-Welle. Die ersten Online-Händler boten nach langer Zeit immer wieder die PlayStation 5 zum Kauf an. Und im Dezember geht es immer noch weiter. MeinMMO […]

    • Google mal einfach nach “PS5 Drop Push Benachrichtigung”, müsste direkt der zweite Treffer sein. Weshalb das nicht vernünftig sein soll, keine Ahnung. Du meldest dich in einem ziemlich normalen Forum an und die schicken dir via Mailverknüpfung eine Push Benachrichtigung über die App.

      Hab die Benachrichtigung um 09:00 Uhr bekommen, die Push Benachrichtigung leitet dich direkt auf die jeweilige Verkaufsseite, 09:02 Uhr war meine Bestellung bei Amazon durch. 09:10 Uhr habe ich mich von der Benachrichtigung wieder abgemeldet und meinen Account dort gelöscht. Keine Ahnung, was daran datenschutztechnisch bedenklicher sein soll als sich bspw. hier auf mein-mmo einen Account zuzulegen oder sich mit der Smartphone App auf Facebook anzumelden.

      • Falls Du auf meinen Comment anspielen wolltest: ich sprach von Bots und Sorry, von jemandem wie Dir hatte ich gedacht, Du kennst den Unterschied zwischen ‘ner Push-Benachrichtigung und ‘nem Bot. Gegen eine Push-Benachrichtigung eines Forums ist natürlich nix einzuwenden.

        Deshalb Danke für den Tipp und bitte nicht (auch wieder) persönlich nehmen^^, wenn ich sage: Generell helfen persönliche Erfahrungen auch einfach wenig bis nix und so hilft bei derart weiterhin miserabler Verfügbarkeit und schnellem Ausverkauf eines Drops auch eine solche Push-Benachrichtigung nur bedingt. Nur 1 Beispiel: nicht jeder kann vormittags vor’m Rechner sitzen und binnen Sekunden reagieren, Ausreden bezüglich Freunden mit solchen Möglichkeiten gelten da auch nicht.
        Daher Glückwunsch an alle, die bereits ‘ne PS5 bekommen haben, leider spiegeln persönliche Erfahrungen aber beiweitem nicht den eigentlich wünschenswerten Standard wieder. Ist dasselbe wie mit Problemen mit ‘ner PS5, der eine hat sie, der andere nicht und Letzterer hilft betroffenen PS5-Besitzern leider nicht. Auch daran kann nur Sony was ändern, scheint aber nicht im Interesse von Sony zu liegen und die Ausrede betreffs “x funktionierende PS5 verkauft” zieht nur bei Fanboys, die Glück hatten, sowohl beim Kauf als auch mit ihrer PS5.

        • Also ich finde schon, dass eine solche Push Benachrichtigung hilft. Das ist nichts anderes als ein Newsletter. Bei mir war es so: Ich war im Home Office -> Meldung aufs Handy -> draufgeklickt, direkt bei Amazon gewesen -> Wenige Sekunden später war die Bestellung durch. Das ist sogar weniger zeitintensiv und angenehmer als alle 10 Minuten einen Ticker zu aktualisieren (nichts gegen den Ticker hier auf mein-mmo, aber der ist wohl auf ähnlichen Push Benachrichtigungen aufgebaut und muss dann erst mal noch in Textform aktualisiert werden).

          Es ist natürlich keine Garantie eine PS5 zu bekommen, aber es erhöht die Chance definitiv.

  • Die Feierlichkeiten in Destiny 2 zum 30-jährigen Jubiläum am 07. Dezember sind nicht mehr weit weg. Bungie arbeitet hierfür bereits im Hintergrund am bisher größten Zukunfts-Update, welches das Spiel im Deze […]

    • Zwischen “was dafür tun, um sich etwas zu erspielen” und dummen Time Gating, weil man dünnen Content nicht auf kreativere Art und Weise strecken kann, gibt es dann aber schon einen recht deutlichen Unterschied…

    • War halt lange Zeit das typische Destiny Time Gating, um dünnen Content zeitlich länger zu strecken. Ich würde hin und wieder echt mal gerne wieder ins Spiel schauen, aber genau solche Dinge hindern mich dann daran… Vielleicht schaffe ich es ja dann mal zu den Änderungen im Februar. 😀

  • Dataminer sind in New World gerade besonders aktiv. Sie finden auf dem PTR-Server etliche Neuerungen, darunter Waffen, Dungeons und Gebiete. Ein neues gefundenes Feature ist der Dungeon Finder. Den gibt es bisher […]

    • Spiele New World nicht… Sind die Dungeons denn deart einfach, dass man sie alle mit Groupfinder-Gruppen hinbekommt? In vielen MMOs löst sich dieses “Problem” ja von alleine. Wenn du mal kurz irgendein Dungeon suchst, dann schaffst du das mit zusammengewürfelten Truppen… Willst du den härtesten Content in Dungeons angehen, dann bringt dir Matchmaking eh nicht viel, weil deine Gruppe top abgestimmt sein muss (nicht nur kommunikativ, auch bezüglich Gruppen Setup). Und spätestens dann bist du eigentlich auf eine Gilde / feste Gruppe angewiesen.

      • Sind nicht sooo schwer, Bosse und Dungeons haben ein paar mechaniken aber Bosse sind eigentlich alle Tank and spank, jetzt nichts super schwieriges, könnte sich mit den Schwierigkeits Modis noch ändern die wohl geplant sind.

      • Sind sind schwer wenn du sie zu dritt machst.
        Man kann auch zu fünft rein. Dann isses einfach.
        Wir haben z.B. bei der 45er Expedition den Endboss zu dritt nicht geschafft und mussten nochmal rein.

        • Ob du es glaubst oder nicht
          die 45er Dungeon bin ICH jetz gute 5 mal gelaufen..Vll sogar 6 oder 7 mal
          und keiner dieser durchläufe war entspannt 😅 obwohl IMMER mind ein 50+ oder sogar 55+ dabei war 🤣
          die dungeon.. bzw der endboss ist einfach knackig
          und ohne Heiler braucht man es fast nicht probieren mmn

          viele gehen halt dann raus wenn man schon 10 mal beim endboss Gewiped is und spätestens dann macht’s keinen Spaß mehr … und eben auch für GENAU diese Situation könnte ein Finder auch nicht schlecht sein

          • Das Problem ist, viele gehen mit Gammel-Gear rein, keine starke Beschichtung und kein hohes Buffood. Keine Edelsteine gesockelt usw.
            Alleine mein Food gibt +30 Konzentration.
            Wir bereiten uns auf soclhe Dinge wie Expeditionen und elite Gebiete immer perfekt vor. Randoms leider nicht.
            Man merkt einfach das zig Leute das Spiel stellenweise nicht verstehen.

            Wie gesagt wir hätten den 45er Boss sogar zu dritt geschafft. Nur meine Frau (DPS) ist recht neu in solchen Spielen. Sie macht unfassbar viel DPS mit dem Build und den Buffs aber ihr Movement ist nicht das beste :D.
            Und alleine als Heiler schaff ich 2 Adds nicht wenn sie Down ist ^^

            • Aber das ist ja genau das, was ich oben meine. Das “Problem” regelt sich normalerweise von selbst. Wenn der Content schwer und fordernd genug ist, dann kommst du nicht drumherum, dir eine Gruppe zu suchen und dich mit der abzustimmen. So soll es ja auch sein.

  • MeinMMO-Autor Max Handwerk durfte sich einige Stunden in „Elden Ring“ austoben. Der Ausflug wurde zur emotionalen Achterbahnfahrt aus Begeisterung, Motivation, Angst, Frust und Stolz. Hier bekommt ihr einen ers […]

    • Compadre kommentierte vor 3 Wochen

      Ich weiß es ehrlich gesagt nicht 100%, aber es wird wohl eher so sein, dass du dir optional “Hilfe” in deine Welt holen kannst und diese auch wieder jederzeit wegschicken kannst, bzw. eh endet, sobald du einen Level (oder Bereich, je nachdem wie das in der Open World von Elden Ring aussehen wird) abgeschlossen hast. Der Koop Partner, der dir in deiner Welt hilft, hat dabei übrigens keinen Progress (zumindest war das bislang immer so) und bekommt am Ende nach erfolgreichem Levelabschluss lediglich etwas EXP oder ein paar Nutzgegenstände, aber bspw. keinen vollwertigen Loot.

      Du wirst dir das Spiel also auch einfach machen können, wenn du willst. Dark Souls 3 bspw. ist im Koop ein Witz, du stehst da eigentlich nur um Gegner – selbst Bosse – gesammelt herum und drischst auf diese ein. Mehr nicht. Also nur mal so als Tipp: Einfach solange versuchen, es zu schaffen, bis es klappt und das tut es dann auch bei den meisten. 😉

      • Leyaa kommentierte vor 3 Wochen

        Alles klar, dann weiß ich Bescheid. Danke dir für die Antwort 🙂

    • Compadre kommentierte vor 3 Wochen

      Ist ja okay, aber dann sind Soulsborne Spiele halt einfach das komplett falsche Genre, was ja kein Problem ist, da es ja zu genüge Spiele gibt, die entspannter zu spielen sind.

    • Compadre kommentierte vor 3 Wochen

      Jedes Souls Spiel ist am Anfang schwierig weil man durch Spiele wie Skyrim daran gewoehnt ist alleine ganz einfach gegen 10 Gegner zu gewinnen.

      Man darf halt nicht wie ein Hirnloser reinrennen.

      Gegner beobachten

      Angriffsfolgen anschauen und merken

      Zeitfenster fuer Gegenangriff erkennen

      Jou, das ist es. Dabei ist es aus meiner Sicht nicht nur der Schwierigkeitsgrad im Vergleich zu Singleplayern wie Skyrim, sondern auch das, dass mittlerweile alles MMO und Koop sein muss. Das liest man ja auch außerhalb der Soulsborne Community häufig, wie auch hier zum Teil unter Artikeln.

      Wenn man sich in Dark Souls 3 zum Teil betrachtet, wie da einige händchenhaltend im 4er Squad durch das Level ganken… Da frage ich mich manchmal echt, ob die verstanden haben, was das Spiel eigentlich ausmacht. Und da ist es dann auch klar, dass wenn man dann doch mal alleine ohne Squad spielt, man erst mal keine Chance hat und das Spiel plötzlich doch viel zu schwer erscheint.

      Der Schwierigkeitsgrad soll so bleiben, während es vollkommen normal ist erst mal auf die Schnauze zu bekommen und du eine Lernkurve hast. Genau das gibt dieses Gefühl, einen Boss dann nach den dreißigsten Try endlich zu legen. Wer dann trotzdem lieber im Squad ganken möchte, soll das machen und sich nur für sich selbst den Spielspaß kaputt machen, aber für den Rest sollte der Schwierigkeitsgrad genau so bleiben.

  • Am 1. November 2021 ist neue Update 32 Deadlands des MMORPGs The Elder Scrolls Online erschienen. MeinMMO-Autorin MiezeMelli stellt euch die wichtigsten Änderungen vor und erklärt euch, was diese für euch be […]

    • Jou, beim Arsenalsystem sollte man vielleicht noch ergänzen, dass es im Vergleich zu Addons in Ranglistencontent und in Cyrodiil nicht nutzbar ist, da es lt. ZOS auf den Konsolen relativ klar in Richtung Pay2Win ginge.

      Vielleicht also doch so, dass manche Addons durchaus einen spielrischen Vorteil bieten und Spieler bei einem Scorerun effektiver machen, auch wenn das die Verfasserin des Artikels anders sieht.

  • Seit Langem warten Fans auf Elden Ring und nun wurde ihnen ein ordentlicher Einblick ins Gameplay des kommenden Spiels gewährt. Nach den ersten Reaktionen zu urteilen scheint es genau das zu sein, worauf viele […]

    • viele würden sich aber einen vollständigen koop-modus wünschen.

      Wer sind “viele”? Fans des Genres und von From Software wünschen sich das ziemlich sicher nicht.

    • Eigentlich ist es ja auch genau das, was From Software Fans wollen. Mehr vom gleichen, weil sie es halt einfach drauf haben. Mehr von Dark Souls bisschen anders und nicht ihr ein wenig selbst geschaffenes Genre auf den Kopf stellen, nur weil sie denken, so noch mehr verkaufen zu können.

      Kein Fan der Reihe will wohl ein Fallout 76 sehen, das jetzt plötzlich auf MMO machen möchte und ach so viele tolle Neuerungen bringt, auf welche die Spieler angeblich warten.

    • Als jemand, der bestimmt schon hunderte Stunden in Soulsborne Spielen verbrachte, würde ich es sogar begrüßen, würde man komplett auf Koop verzichten (was man doch aber gar nicht tut?). Natürlich kann jeder das Spiel spielen wie er mag, aber wenn ich manchmal in Dark Souls sehe, wie einige durch die Levels im Koop ganken, dann macht man sich damit eigentlich nur selbst das Spiel kaputt.

      • ich denk schon, dass der fokus auf singleplayer liegen wird. so richtig echten koop hat man ja nicht gesehen im video. ein phantom beschwören, das nur dazu da ist dem host zu helfen ist für mich kein echter koop.

        • Was ist es denn dann für dich? Du holst einen Freund/Mitspieler in deine Welt, um mit ihm in Kooperation das Level zu absolvieren. Das ist aus meiner Sicht Koop in Reinform.

          Noch mehr Koop (in welcher Form? Matchmaking?) wird es (hoffentlich) nicht geben.

          • ja halt so, dass jeder mitspieler den gleichen progress erzielt und nicht nur der host. in jedem soulsborne titel holst du dir nur temporär hilfe. nachdem der boss besiegt wurde, wird die sitzung automatisch aufgelöst und die herbeigerufenen phantome erhalten ein paar seelen als belohnung. der boss zählt für sie dann aber nicht als abgehakt und items können sie auch keine einsammeln.
            ist nach meinem verständnis eher so ein koop light. das ginge besser, vor allem wenn man jetzt eine open world hat,
            schonmal diablo, borderlands oder outriders gespielt? Oder eso?

            • Ja, alles schon gespielt und die Soulsborne Spiele sind kein Lootshooter wie Borderlands oder ein Lootgrinder wie Diablo… Wird auch Eldenring recht sicher nicht sein.

              Wenn du den Progress für die komplette Gruppe machst und alle 4 noch gleichermaßen mit gutem Loot belohnst, ganken noch mehr 4er Squads durch das Spiel. Das ist in Dark Souls 3 schon casual genug, mehr braucht’s nun wirklich nicht.

              • das mit dem ganken ist ein problem. wir sprechen hier aber von elden ring da hätte man sowas auch entsprechend ausbalancen können, vorausgesetzt, der koop modus wäre von anfang an mit dieser zielvorgabe entwickelt worden.
                letztendlich ist der multiplayer/koop einfach nich so geil verglichen mit anderen titeln, und könnte besser funktionieren, wie schon gesagt.

                • Es soll halt auch gar keinen so “geilen” Koop Modus haben wie Spiele wie Overwatch! Das sind doch komplett unterschiedliche Spiele. Ich glaube, das ist der Punkt, den du nicht ganz verstehst. Die Entwickler, die dieses Genre prägten, wollen den Koop Modus nicht so, wie du ihn für angeblich besser für das Spiel bezeichnest.

                  Du würdest ja auch instant die Invasionen killen, würden nun plötzlich noch mehr/alle händchenhaltend im durch Matchmaking zustandegekommene 4er Squad durch die Welt laufen.

  • In dem MMORPG The Elder Scrolls Online kann man bis zu 5 Gilden beitreten. Das klingt zunächst erstmal viel. Dennoch sorgen einige Rahmenbedingungen dafür, dass viele Spieler die Anzahl als zu wenig wahrnehmen. D […]

    • Wie so oft klingt das in Artikeln wieder etwas dramatisch. Natürlich kannst du auch ganz ohne Gilde handeln. Wenn du das richtig anstellst, ist das sogar lukrativer, da du keine Verkaufsprovision an die Handelsgilde für jeden Verkauf abdrücken musst. Ist halt aber schwerer und aufwendiger, Käufer zu finden.

      Je nachdem wie hoch dein Anspruch in dem Spiel ist, gibt es zudem auch Gilden, die alles in einem abdecken. Zumindest für einen “Normalspieler”. Um so mehr du aber erreichen willst (Progress-Raids, Powerselling, etc.) ist es dann aber wirklich besser für unterschiedliche Bereiche eine extra Gilde zu haben, die die jeweiligen Bereiche speziell und effektiv abdecken.

      Also ist wie so oft eine Frage, wie sehr man was nutzen/erreichen möchte. An sich ist das aber kein Grund ESO nie zu spielen, du kannst das machen wie du magst.

  • Ab dem 2. November könnt ihr eine Xbox Series X im Abo kaufen. MeinMMO stellt euch das Angebot genauer vor.

    Microsoft hat heute mit “Xbox All Access” ein neues Abo-Modell vorgestellt. Die Besonderheit ist, […]

    • Compadre kommentierte vor 1 Monat

      Wie großzügig, am Ende der Finanzierung des Abos darf man die finanzierte abonnierte Konsole sogar behalten.

  • Seit einem Monat ist New World nun auf dem Markt und die ersten Spieler haben das Endgame erreicht. Doch während die Community nach Infos zur Zukunft des MMOs hungert, hält sich Amazon derzeit bedeckt. Ein F […]

    • Compadre kommentierte vor 1 Monat

      Was da jetzt wohl besser ist?

      Whataboutism ist wohl jedenfalls nicht das bessere. 😀

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.