@comp4ny

Active vor 6 Stunden, 44 Minuten
  • Zahlreiche Streamer haben auf Twitch teilweise Millionen von Followern verloren. Die Streaming-Plattform hat aufgeräumt und haufenweise Bots entfernt. 2 bekannte Streamer, darunter xQc, wurden dabei besonders […]

    • Die Deutschen haben kaum welche verloren.
      Monte ist überschaubar, Rekord hält ixsam mit knapp 70.000 weniger.

    • Schaut man sich die Sullygnome-Webseite an & besonders wie viele Leute da Bots verloren haben… alter Falter. Heftig bei manchen Leuten.

      “TrickAIM” hier als Beispiel.
      Der Typ hat sich safe selbst gebottet… alleine 632k an nur 1. Tag bekommen. Sowas fällt doch extrem auf. Von über 2,8 Mio auf nur noch um die 3000 runter.
      Sind natürlich einige dabei die ne Menge verloren haben. So wirken vermeintlich große Streamer auf einmal wie 0815-Streamer mit kleiner Base.

      Obiges Beispiel als Beispiel. Leider ein trauriges Beispiel… aber die Bots kommen ja eh wieder. Aber manche übertreiben es wirklich… so ein paar pro Tag okay, aber auf einen Schlag so viele auf einmal … das fällt immer auf.

      Da komme ich ja mit -1 Follower weniger ja noch glimpflich davon.
      Ach ne… der war ja Tage vorher schon weg bevor die Ban-Welle kam ^^

      — Aber die Deutschen Streamer sind viel interessanter.
      Hier sind wir überschaubarer… mit ca. -28.000 bei Montanablack als Beispiel.

      Selbst Knossi mit ca. -25.000 oder auch isixsam auf Platz 1 mit knapp -70.000 weniger.

  • Mit der neuen Erweiterung Blackwood bekommt The Elder Scrolls Online die Gefährten. Dabei handelt es sich um NPCs, die euch begleiten und die ihr ausrüsten und verbessern könnt. MeinMMO-Redakteur Alexander Le […]

    • Schaut man sich die Sullygnome-Webseite an & besonders wie viele Leute da Bots verloren haben… alter Falter. Heftig bei manchen Leuten.

      “TrickAIM” hier als Beispiel.
      Der Typ hat sich safe selbst gebottet… alleine 632k an nur 1. Tag bekommen. Sowas fällt doch extrem auf. Von über 2,8 Mio auf nur noch um die 3000 runter.

      Sind natürlich einige dabei die ne Menge verloren haben. So wirken vermeintlich große Streamer auf einmal wie 0815-Streamer mit kleiner Base. Obiges Beispiel als Beispiel.

      Leider ein trauriges Beispiel… aber die Bots kommen ja eh wieder. Aber manche übertreiben es wirklich… so ein paar pro Tag okay, aber auf einen Schlag so viele auf einmal … das fällt immer auf.

  • Mit Caliber erwartet euch ein neuer Online-Shooter, indem ihr mehr Taktik als Reaktionsvermögen braucht. Wir verraten euch, was im Spiel steckt.

    Update: Wargaming ist nicht mehr an der Entwicklung von Caliber […]

    • Ich habe mir mehr erwartet, aber habe es wieder Deinstalliert.
      Es haut mich nicht wirklich vom Hocker, das Spiel wirkt einfach altbacken, alleine von der Grafik, kleine Vorgegebene Schlaumaps, Waffenhandling ist jetzt nicht das wahre und allgemein finde ich die ganze Spielmechanik eher bescheiden.

  • Der Streamer Ludwig “Ludwig” Ahgren (25) ist seit 326 Stunden live auf Twitch. Mittlerweile hat er etwa 552.000 $ an Einnahmen erzielt. Aber er rechnet sich arm. Laut seiner Berechnung bekommt er nach Steuern, […]

  • 2021 wird ein spannendes Jahr für Fans des MMORPGs Der Herr der Ringe Online (LotRO). Es sind mehrere Updates und sogar eine große Erweiterung geplant. Doch wie steht es um die Version für PS5 und Xbox Series S? […]

    • Die Entwickler sollten das Spiel einfach so gut es geht von Grund auf überarbeiten,also Grafik,Animationen,Kampfsystem

      Das käme einer Neuentwicklung gleich, wie ich ja schon geschrieben habe.
      Ich meine HdRO ist mittlerweile 14 Jahre alt. Ich kenne noch die Release-Zeit was krass ist… ein so altes Spiel komplett neu aufzuarbeiten… dafür fehlt 1. das Geld & 2. die Mitarbeiter.

      World of Warcraft ist sogar 17 Jahre alt … aber es ist auch mit HdRO nicht zu vergleichen. Man beachte aber auch die Technischen Fortschritte die WoW seit dem durchlebt hat, während HdRO stehengeblieben ist.

      Selbst WoW ist anfängerfreundlicher geworden. Bei HdRO sagte man mal auch, man will das nicht.

    • Es ist kostengünstiger ein neues HdRO zu entwickeln mit zeitgemäßer Technik, als ein völlig veraltetes und überholtes MMO weiter zwanghaft am Leben zu halten und mit Ambitionierten Zielen zu bestücken, welche am Ende auf dem aktuellen Stand ist wie es aktuell ist.

      Es sieht dann hübscher aus, aber die Spieler kommen dadurch auch nicht dauerhaft zurück. Momentan wird HdRO nur durch Veteranen am Leben gehalten.

      • Wobei ich erst vor 2 Tage wieder mal eingeloggt habe und erstaunt war, wie viel in den Chats los war. Da wurden sogar Gruppen für Low Level Inhalte gesucht. Ich kann mich auch irren, aber in meinem Gedächtnis war der Chat nahezu tot, als ich es vor 2 Jahren das letzte Mal gespielt habe.

        • Das könnte unter Umständen daran liegen, weil die Entwickler letzten Sommer alle Erweiterungspacks verschenkt haben. Du brauchtest Dich dafür nur einloggen. Das hat sicher auch einige Spieler angelockt. Auch ich hab Anfang des Jahres mal wieder reingeschaut, allein wegen der netten Community.

  • Ein YouTuber verspricht mit seiner Farm-Methode 47.000 Gold die Stunde in World of Warcraft. Wir haben nachgeschaut, was da wirklich dran ist.

    Gold verdienen ist ein immerwährendes Thema in World of Warcraft. […]

    • Oder man gibt 20,00 € bei Blizzard aus und bekommt je nach Server zwischen 120.000 – über 200.000 Gold in ca. 1 Stunde. Je nachdem auch schneller wenn die WoW-Marke schneller verkauft wird.

      Für die ganz faulen Menschen ^^

  • Im Juni 2020 bannte Twitch den bekannten Streamer Guy „Dr Disrespect“ Beahm permanent – ohne Angabe von Gründen. Auch der Twitch-Streamer selbst hat die Hintergründe des Banns nie wirklich aufgeklärt. Nun macht […]

    • Niemand weiß welche Außergerichtliche Einigung zwischen Twitch & Doc´s Anwälten seine Unterzeichner gefunden haben.

      Ob die Gerüchte nun wahr sind oder nicht, sei mal dahingestellt.
      Aber hinter jedem Gerücht steckt immer ein Fünkchen Wahrheit.

  • Valheim bietet die Möglichkeit, sich kreativ voll auszuleben und sein eigenes Heim zu errichten. Ein Spieler hat sich offenbar ein großes Ziel gesetzt und die Möglichkeiten beim Bau einer Basis voll au […]

    • Verständlich, das Spiel ist ja auch nicht für sowas ausgelegt bzw. eben noch Early Access. Aber trotzdem beeindruckend was man so machen kann. Wobei es ja nur eine Frage der Zeit ist.

  • Die Map von Valheim ist riesig und sie zu bereisen kann euch viele Stunden kosten. Besonders nervig ist es, wenn ihr große Inseln mit dem Schiff umsegeln müsst und euch dann auch noch der Wind ausgeht. Spieler h […]

  • Habt ihr euch schon immer mal gefragt, was man optisch aus World of Warcraft (WoW) rausholen kann? Im Video seht ihr WoW in 4K Auflösung bei 60 FPS und aufgedrehten Details.

    Was ist das für ein Video? Auf d […]

    • Ich sehe kaum einen nennenswerten Unterschied, als wie ich aktuell auch spiele.
      Und das ganze ohne 4K, sondern mit Full-HD und max. Settings.

  • Noch in diesem Jahr erscheint das Action-MMO World of Tanks auf Steam. Der Free2Play-Titel mit über 600 gepanzerten Fahrzeugen aus 11 Nationen möchte mit der Steam-Version neue Spieler erreichen.

    World of T […]

  • Mit The Day Before wurde ein neues MMO angekündigt, in dem ihr in einer von Zombies überrannten, postapokalyptischen Welt überleben müsst. Das erinnert ein wenig an The Division.

    Was ist The Day Before? Nac […]

    • Ist im Grunde nichts anders als “The War Z” bzw. jedes andere Sergej Titov Spiel ^^ aber mal abwarten.

    • 2 Spiele um genau zu sein.
      Jedoch haben die keine Referenz zu ihrem neuen Spiel.
      Das sind Welten der Spieleentwicklung für da Studio.

      • ja gut, aber irgendwo fängt man ja immer an, besser als wie gleich ein riesiges project zu machen.

    • Das Spiel wird zu 100% so NICHT erscheinen.

      Nicht nur die Ähnlichkeit, ja fast schon einer 1:1 Kopie von The Division 1, scheint mir das Projekt was man hier vorstellt bei der Historie des Entwicklers, doch arg … fraglich. Den schaut man sich die bisher entwickelten 2 Spiele vom Entwickler Fnastic an, gibt es hier nicht mal ansatzweise Ähnlichkeiten zu bisherigen Projekten.

      Diese ganze Aufmache rund um das Game, erinnert mich einfach zu sehr an: Sergey Titov
      Viele kennen diesen Namen… wissen in welch schlechtem Ruf er steht.

      Dass selbe könne man auch über den Publisher sagen.
      Schaut man sich die Historie an, gibt es keine Hinweis auf ähnliche Titel.

      Sehr fraglich. Aber sie bedienen sich aus mehrere Filmen & Spielen. “I am Legend”, “World War Z”, “The Division”, “The Last of Us”.

  • Tyler „Ninja“ Blevins streamt seit einigen Monaten wieder auf Twitch. Obwohl er dort noch immer die meisten Follower hat, sind seine Zuschauerzahlen nicht mehr so hoch wie früher. Er wird zudem noch immer mit […]

    • Der Deal mit Mixer war, wie Belvis schon sagt, kein falscher. Auch wenn ihn dafür viele Leute belächelt haben oder eben noch heute damit aufziehen. Belvis ist ein Geschäftsmann, das vergessen viele. Na gut, es sind eher viele Neider aber nicht jeder kann so ein Ausnahmetalent sein wie Belvis.

      Das selbe gilt auch für Shroud.
      Die beiden waren vorher schon finanziell abgesichert, der 2-Stellige Millionen-Deal, davon kann man ausgehen, den Belvis dadurch nun noch bekommen hat, hat sein Vermögen nur gesteigert.

      Fazit: Alles richtig gemacht!

      • Könnte sein das das die ehemaligen Angestellten von Mixxer etwas anders sehen. Aber heh klasse Geschäftsmann.

        • Die werden sicher auch nicht ganz unentgeltlich Entlassen oder an anderer Stelle eingesetzt.

          • Klar bekanntermaßen ist Amerika dafür bekannt.
            Nein, die 40 Mio $ sind weg und ne Gegenleistung gabs nicht wirklich.
            Aber lassen wir das, da haben wir einfach unterschiedliche Meinungen dazu.

  • Ein deutscher Programmierer hat 2011 einige tausend Bitcoins erhalten und sitzt jetzt auf Kryptowährung im Wert von 222 Millionen Euro. Aber er hat ein Problem: Er hat sein Passwort vergessen und die Versuche […]

    • Jeden Tag mehr wo er nicht auf sein PW kommt, kann jeden Tag auch sein Verlust von Millionen sein. Das darf man auch nicht vergessen, den schließlich schwankt der Kurs ja schnell.

      Und bei der Summe können 1% schon sau viel sein.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.