@chuoa

Active vor 8 Monaten, 4 Wochen
  • Multiboxing in World of Warcraft ist seit langer Zeit ein großes Thema. 2020 hat Blizzard etwas dagegen unternommen und eine beliebte Software von Multiboxern verboten. Die Diskussion ist dadurch aber noch nicht […]

    • Kommt drauf an wieviele Spieler auf dem realm sind und zu welcher Fraktion sie gehören. Niedrigere Preise ist nicht unbedingt ein Vorteil. Für jeden.

    • Man spielt Spiele um euro zu verdienen??? Da kann ich dir nicht zustimmen.ich investiere Zeit für persönlichen Erfolg. Ob nun in mmos oder Singleplayer spielen.

    • Ja doch er steckt sich alles in die Tasche. Bei ner Gruppe nicht das ist der unterschied

    • Er ist aber keine Gruppe.deshalb spielen man bei wow in gilden. Deshalb sind es auch topgilden die durchzusammenarbeit den progress sich erarbeiten ein MB ist in wow doch kein topgamer…… Hardcore nur weil er viel Zeit investiert und sich Privilegien erkauft. Die man sonst als geippe hat und das ist kacke. Wenn man keine Gruppe zum farmen findet oder ähnliches dann ist man sozial inkompetent und sollte dann mmos meiden.

    • Genau eingekauft. Und das ist das Ding. Eine Gilde erarbeitet es sich der multiboxer erkauft sich einfach die Möglichkeit. Und das mist!! Pay to win Prinzip in einem spiel wi man schon zahlt. Und was heißt hier marktbeeinflussen wollen. Sie nehmen am Handel im AH teil ergo beeinflussen sie den Markt ob sie nun das “wollen” oder nicht. Bzw. Es vllt auch tun ohne es zu wissen.

      • Höh? Ein Multiboxer muss sich genauso Sachen erarbeiten wie alle anderen auch, er hat nur den Vorteil, mehrere Chars auf etwas spezialisieren zu können. Und solange ihr die gleiche Möglichkeit habt, liegt es an euch gleich zu ziehn, nicht nur zu heulen.

        Zum Vergleich: In Eve Online ist es oft Anforderung bei den besseren Corporations (Gilden) mindestens einen zweiten Account zu haben, damit man auf einen immer was machen kann oder auch beide gleichzeitig verwenden kann. Das ist nicht Pay to Win, sondern normaler Bestandteil eines Spieles. Nur weil du mehrere Accounts hast, weißt du ja noch nicht, ob man die auch gleichzeitig alle verwenden kann, da kommt Skalierbarkeit und so ins Spiel.

        Und das sie den Markt beeinflussen ist völlig legitim, Multiboxing ist ja nicht mal ein Grauzone, oder sind irgendwo in den ToS von WoW mehrere Instanzen des gleichen Spiels auf einem Endgerät verboten? Oder auch irgendwie nur erwähnt illegal zu sein? Nein? Dann ist es legitim. Denn guess what? Du als einzelner Spieler beeinflusst den Markt sobald du etwas verkaufst.

        Wir sind hier nicht in Hello Kitty Online. Allgemein gibt es ihnen auch größtenteils nur den Vorteil, dass sie weniger farmen müssen, was ja logisch ist da y*x=erst mal immer noch größer als 1 ist. (x ist die Rate, die du APM pro char abnimmst, den du dazu nimmst, y ist die Anzahl der chars). Wenn ihr oben mitmischen wollt und versuchen wollt den Markt zu manipulieren (spreche von Erfahrung in Eve Online als Händler), müsst ihr vor allem mehr Zeit und Ressourcen investieren. Das Spiel dreht sich nunmal nicht so.

        Also, solange du eine ähnliche Spielerfahrung wie alle anderen machen könntest, nur eine die natürlich länger dauert, da mehr chars = mehr Geld/Zeiteinheit natürlich, dann ist das nicht P2W. P2W heißt unfaire Vorteile zu bekommen, was hier nicht gegeben ist. Du kannst das gleiche durch eine Gruppe von Spielern (also den Gilden) erreichen, am Markt macht das keinen Unterschied.

        • Mag ja sein dass dies bei eve online sein mag. Aber bei wow war dies nie so gedacht. Und mir ist auch klar dass blizz das nicht sofort untermauert hat/wird da sie mal nun gut Geld damit machen. Kann das ja auch gleich ziehen mit den chinafarmern früher. Sache bleibt trotzdem so er als einzelne Person formt nun mal mehr und das ist dann eine unnatürliche Beeinflussung des Marktes. Mir ist klar dass jeder der am Markt teil nimmt auf diesen halt Einfluss nimmt. Im Interview wird ja von normalen AH Preisen gesprochen. und normal ist ja dann für jeden realm anders. Und wenn ein Spieler mehrere chars gleichzeitig spielt wird er in einer bestimmten Zeit mehr farmen können als andere und nicht weil er effektiver mit seinem char farmt. Weil er sein eigenes Potential welches er als Spieler mit einem char hat erweitert indem er es sich erkauft. So gesehen ja kein direktes pay to win da er ja nicht für 100 Euro mit 236 items ausgerüstet wird. Aber er erkauft sich Vorteile und das finde ich nicht ok . Zwar wurde das eingeschränkt aber im add in davor war das unerträglich. Besonders wenn 2 multiboxer ne statd angegriffen haben und alle gestört haben. Grundsätzlich ist es nicht verboten haste recht. Aber es verzerrt den Wettbewerb im ah und beim Kräften von legendarys sowie beim raiden weil man nun mal für alles nun mal Gold braucht. Und bei eve online kannste ja wie du sagst ja Händler sein bei wow läuft das nunmal anders. Weil das Spiel nie wirklich dafür ausgelegt war das man nur Handel betreibt und den Rest des Spieles ignoriert. Einfach anderes Spielprinzip was ja auch ok ist aber die mmos so zu vergleichen macht da nicht soviel sinn. Und ob es iwann verboten wird ist eine Ermessensspielraum Frage von blizzard. Und da kann ich mir nur gut vorstellen dass das einmal die community Einfluss nimmt und wieviel Geld durch MB’s und die Kasse von blizz fließt. Mir geht’s hier darum dass man es versteht will dich nicht überzeugen meine Meinung anzunehmen ich will nur dass du sie verstehst.

    • Genau und weil dieses Angebot einfach so hoch ist für die Personen die auf einem Server sind wird der Markt verwässert. Er kauft sich ja nicht selbst die Ressourcen ab oder?

    • Das Problem ist das man keine indirekte pay to ein oscheiße haben möchte in einem game bei dem man schon zahlt

      • Naja, das Spiel ist weniger Pay to Win als Pay to Play. And der Skalierbarkeit des Multiboxens ist a) Input Broadcasting (was verboten gehört) und b) das Spiel selber schuldig. Wenn sich also Leute so einen Vorteil sichern wollen, dann liegt das oft am Spiel selber. Das gleiche Problem hatten wir in Eve Online übrigens für lange Zeit mit quasi unzerstörbaren Erzabbauschiffen, die viel zu viel Erz abbauen konnten und nur ein paar klicks in der Stunde machen musste. Wurde in den Boden generft, denn das liegt am Spiel selber, nicht an den Spielern.

    • Preis richtet dich nach Angebot und Nachfrage. Ergo haben multiboxer Einfluss auf die Preise des ah’s. Heißt soviel wie : meine resoursen sind nicht mehr das wert was sie wert sein könnten, weil einer mehr generiert als eine einzelne Person möglich ist in der Zeit. Und das ist nervig weil dann automatisch der Preis sinkt. ergo weniger Gold für mich und farmen gehen ist dann nicht mehr so lukrativ.und da sind mir Strom Hardware und bliz Beiträge des MB egal, weil sie mir nichts Gutes bringen und so ein Teil des Spiels mindern.
      Aber auch vollkommen richtig ist dass man nicht einfach so pleite beleidigt! Anschreiben ist echt schwierig.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.