Fuddeler

@chunksloth

Active vor 1 Monat, 3 Wochen
  • MeinMMO-Autor Maik Schneider rannte jubelnd durch das Höllen-Tor auf Level 60 in Diablo Immortal. Er ist ein Free2Play-Spieler und schätzt das kostenlose Action-RPG. Doch nach dem Blick auf die E […]

    • Der Battlepass hat auch ein Cap die Kampfpunkte sind beschränkt dann geht’s da nicht mehr weiter, ausser die täglichen Quests werden noch gutgeschrieben.

      Und das mit dem Loot geht mir auch auf den Sack.

  • Viele Spieler stürzen sich mittlerweile in den Endgame-Grind von Diablo Immortal. Wie in jedem Teil der Reihe müsst ihr massenhaft Gegner killen, um an Loot und EP zu kommen. Ein Spieler zeigte auf Twitch nun s […]

    • Fuddeler kommentierte vor 2 Monaten

      Das gibt doch Mecker im Titel steht „zeigt irren Rekord“
      Im Text das es ein persönlicher Rekord ist.
      Weiter unten im Text „An der gleichen Stelle schaffte etwa der YouTuber und Twitch-Streamer Rob2628 sogar über 7.000 Kills am Stück.
      Was ja eigentlich, wenn überhaupt viel interessanter zu berichten wäre weil dss schon ne Hausnummer ist als son paar 3k kills🤐

  • Der Release von Diablo Immortal wird überschattet von der omnipräsenten Diskussion über Pay2Win. Fast nirgendwo findet man Informationen, ohne zumindest eine Erwähnung. Den Fans, die das Spiel mögen, wird das […]

    • Fuddeler kommentierte vor 2 Monaten

      Leute die so oberflächlich sind nen spiel anhand des cashshops zu bewerten, das sind genau die leute die auch menschen anhand des aussehen bewerten und Vorurteile haben. Sowas macht mich traurig!

      Also sowas dummes hab ich schon lange nicht mehr gelesen, wie kann man das eine mit dem anderen vergleichen, ach du liebe Zeit.
      Sag mal liest du deinen Auswurf vorher nochmal durch bevor du den hier sendest?
      Ist man jetzt Menschenfeind und Rassist wenn einem bestimmte Sachen in einem Spiel nicht gefallen? Ich fasse es nicht.

      Das macht mich traurig und lässt mich zweifeln

      • WaifuJanna kommentierte vor 2 Monaten

        Komt auf den context an, aber ja, die leute die ein produkt nur an hand des preises bewerten und nichtmal auf den INHALT EINGEHEN, das hat nix mit construktives feedback zu tun, das einfach nur oberflächliches haten.

        Never judge a book by its cover, never judge a a game base on the price.

  • Der Twitch-Streamer Asmongold ist für seine Kritik an Blizzard, an Mikrotransaktionen und Pay2Win bekannt. Seine Kritik wollte er mit einem „satirischen“ Stream auf die Spitze treiben und alles kaufen, was Diab […]

    • Fuddeler kommentierte vor 2 Monaten

      Kauf das 800% Paket kauf das 560% Paket kauf das 480% Paket…. 
      Kauf den Battlepass… oder den Ermächtigten Battlepass.

      Oh hast du schon von segen des Uberflusses gehört nur 9,99€
      Oder hey, willst du lieber den Pfad des Wunderkindes? Nur 19,99€ oder am besten beides……

      Du kannst natürlich kostenlos spielen aber deine Wertung is scheiße, guck mal in den Chat die Spieler wollen für Lassal schon min. 450er Wertung du willst nicht so lange warten? Guck doch einfach mal in den Shop😆

      • Fuddeler kommentierte vor 2 Monaten

        😂

      • dheimos kommentierte vor 2 Monaten

        Erster! Soll man halt spielen und kein Geld ausgeben!!!;)

      • Rosco kommentierte vor 2 Monaten

        Ich weiss nicht was die Leute so derart reitet dauernd nur zu kritisieren. Ich spiele D:I ganz gemütlich bis jetzt F2P, natürlich werde ich niemals der beste sein, maximal vielleicht oberes Mittelfeld (was sehr optimistisch ist) aber hey: Ich komm damit klar. Mir gefällt das Game sehr gut, hab jetzt die Kampagne durch und grinde etwas die Portale. Wenn ich mal bock drauf habe gönne ich mir vielleicht den BP fürn 5er im Monat einfach um die Devs zu supporten. Warum muss immer jeder nach dem Status chasen immer und überall Min/Max‘d der Beste zu sein? Lasst den Shop außen vor und zockt doch erstmal.

        • Fuddeler kommentierte vor 2 Monaten

          Ja ja lasst euch nicht triggern
          Ich spiels auch völlig kostenlos.

          Trotzdem darf einen das System dahinter wohl aufn Sack gehn oder nicht?
          Denke Diablo 4 wird genau so mit besserer Grafik, einmal kaufen plus Shop als innovative Option das finde ich halt nicht gut das es immer mehr in diese Richtung geht.

          Hab nicht mal drüber gemeckert, hab oben nur ein paar Sachen aufgezählt die das Spiel so bietet 😉😅

          • maddzelin kommentierte vor 2 Monaten

            Das dieser Modell bald auch auf die großen Spiele auf Konsolen und PC übergeht halte ich gar nicht für so unwahrscheinlich… die Entwickler werden damit viel mehr Geld verdienen. Oder man macht so dreist wie EA, Vollpreis + Ingame Shop ohne den nichts geht (FUT).

            • Rosco kommentierte vor 2 Monaten

              Deswegen habe ich FIFA immer verflucht. Die ganzen Lämmer haben sich auch noch Jahr für Jahr verarschen lassen. Habe selber im Bekanntenkreis Leute die mit ihren 2500€ Monatslohn, monatlich über 1000€ in das Game gebuttert haben. Deren Ausrede ist dann, dass der Vollpreis im Gegensatz zu dem im IG Shop investierten Geld nur ein kleiner Bruchteil ist. Verschönern tuhen die es dann, indem die Nasen ihre gekauften Pakete immer durch den Vollpreis teilen. Also hat das Paket irgendwann NUR noch 105€ gekostet. (Anstatt 99€)

              Cosmetics gehen mMn immer klar. Aber ein Mobile Geschäftsmodell auf Vollpreistitel übertragen, da ist die Grenze erreicht.

            • Daniel kommentierte vor 2 Monaten

              Hast du bei Blizzard schon. WoW kaufen, ein Abo und einen Ingame Shop.

  • Bei Diablo Immortal hatten viele Spieler Bedenken, der Cash-Shop könnte zu viele Items aufweisen, die im Spiel Vorteile bringen, sogenannte „Pay2Win“-Items. Jetzt, wo das Spiel einmal draußen ist, gibt es aber […]

    • Ja kann man sich in der Tat drüber aufregen, ist mir auch aufgefallen das man Skins nur für einen Charakter kaufen kann u.s.w.
      Das Spiel ist jetzt draußen und die werden ihr Geld damit verdienen, wieviel Geld die damit machen liegt an den Spielern selbst.
      Ich finde das absolut nicht toll, aber ich glaube das sich dieses Modell weiter durchsetzt ob man sich darüber aufregt oder nicht.
      Wenn nur ein Bruchteil der Spieler das super 99 Cent Kisten Ding was ja 800% mehr Inhalt bietet😉 kaufen, war es schon erfolgreich.
      Natürlich kann der Spieler immer lauter „das geht so aber nicht“ schreien aber was soll dann passieren?
      Die passen den Shop etwas an drehen ein paar Zahlen und verdienen weiter.

      Klar muss keiner bezahlen, aber das System darf einen ankotzen

      Das Ding ist durch…..

  • Kurz vor dem Release von Diablo Immortal hat Blizzard mehr zur Story des neuen MMOs verraten. MeinMMO fasst euch die neuen Infos zusammen und webt sie für euch in die bisher bekannten Hintergründe zu Diablo I […]

  • Der Release vom neuen Mobile-MMORPG Diablo Immortal ist offiziell erst am 02. Juni um 19 Uhr. Doch im Play-Store von Android und im App-Store mit iOS geht es jetzt schon los.

    Update, 16:15 Uhr: Spieler haben […]

    • Bis jetzt ok, funktioniert alles – Account Verknüpfung ging nach 2 Versuchen auch.
      Spiele auf Ipad Pro mit Controller.
      Mal schauen wie es auf dem PC aussieht 🤔

  • Wer bisher in Destiny 2 einsteigen wollte und zum ersten Mal spielte, musste erst viele Anleitungen studieren, um zu verstehen, was wo zu finden ist. Mit Witch Queen will Bungie dieses Problem nun lösen und es […]

    • Ich hab es mir gestern nach 2 Jahren Pause mal wieder runtergeladen weil mein Sohn das gerne mal testen wollte.

      Musste feststellen das mein alter Account wohl nicht transferiert wurde obwohl ich mir sicher bin das ich das damals noch gemacht hatte.

      Naja Transfer ist wohl abgelaufen und jetzt gibt’s keine Möglichkeit der Wiederherstellung 😭

      Jetzt hab ich halt mit meinem Sohnemann komplett neu angefangen und muss sagen das sich echt einiges geändert hat der komplette Anfang is irgendwie anders und ich raff grad garnicht wo es lang geht 😱 der ganze Kram erschlägt einen irgendwie.

  • Der Entwickler Riot hat ein weiteres Spiel angekündigt, das im Universum des MOBAs League of Legends spielt. Das Beat’em’Up hat noch keinen Namen und ist bis jetzt nur bekannt als „Project L“. Jetzt gibt es […]

    • Hab das Video gestern auf Reddit gesehn, finde ich ok das Riot sich breit in unterschiedlichen Genres aufstellt.

      Bei dem Spiel hier scheinen sie zumindest in die richtige Richtung zu denken mit dem Netcode steht und fällt das Spiel.

      Wenn ich bei z.B. Injustice an die online Kämpfe denke ….das haben die bis heute nicht hinbekommen glaube ich 😖

      Naja aber so Beat ‚em up’s allgemein sind nix mehr für mich seit Karateka 😅 1984

  • Bei League of Legends ist Bewegung bei den beliebtesten Champions. Seit auf Netflix die Serie „Arcane“ so erfolgreich ist, steigen die Pickrates von Champions wie Jinx, Vi, Caitlyn oder Jacye. Nur leider sin […]

    • Ja ich dachte bei dem ganzen Hype würde ich hier mal mehr über Legends of Runterra lesen
      was meiner Meinung echt durchdachter ist als so ein Hearthstone.🙄

      • An Hearthstone habe ich seit Jahren kein Interesse mehr, aber ich bin nun seit ein paar Wochen in Legends of Runeterra unterwegs. Ich habe zwar nicht so den Überblick über andere CCGs, aber LoR ist für mich das beste und fairste digitale Kartenspiel auf dem Markt. Seit ich den Trailer von Arcane gesehen habe, und das neue Lab live gegangen ist, zocke ich mich fleißig durch’s Board 😄
        Verstehe nicht, wieso das so unter dem Radar ist im Verhältnis zu anderen Riot Games. Die haben da ein tolles Spiel auf die Beine gestellt, dass für mich in praktisch jedem Punkt besser ist als Hearthstone.

        • Kann ich allem nur zustimmen, aber irgendwie geht das Spiel in DE total unter.

          • Offensichtlich ist das nicht nur bei uns so. Auch in dem MeinMMO-Podcast zu Riot Games wurde erwähnt, dass Legends of Runeterra nicht den Stand von den anderen Riot Spielen hat. Beim Finanzbericht wurde LoR z.B. gar nicht erwähnt. Trotzdem habe ich neulich in einer News gelesen, dass Legends of Runeterra im Oktober einen neuen Höchststand an monatlich aktiven Spielern (180 Millionen) erreicht hat.

            Wenn es nach mir ginge, würde ich viel lieber News zu Legends of Runeterra anstatt Hearthstone hier sehen, aber dafür ist leider nicht genug Aufmerksamkeit da.
            Und auch mit Arcane ist das Augenmerk glaube ich eher of League of Legends, als auf ihrem Kartenspiel, leider.

            • Hmm vielleicht kommt das Spiel im Finanzbericht nicht vor weil man sich ja doch alles relativ schnell kostenlos erspielen kann und die aufgrund dessen nicht den großen Reibach machen.
              Wenn man genau aufpasst und plant kann man sich schon nach ein paar Stunden eines der top Decks basteln aber auch die Basis Decks sind gut durchdacht z.B. Heilung und Schilde.

              Echt schade ich meine auch wenn ich die Serie mag würde ich nie auf die Idee kommen mit LoL anzufangen.
              LoR find ich dagegen echt toll gemacht die deutsche Synchro im Pfad der Champions trägt auch dazu bei, was die in Labs abgeliefert haben ist großartig.

              Und so als Fan der Serie bekommt man da doch auch ein paar Hinweise was z.B. mit Viktor passiert oder was aus im wird (ich glaube es war Viktor)

              • Haben nicht alle bisherigen Riot Spiele gemeinsam, dass sie sehr kompetitiv ausgelegt sind und ein sehr faires Preismodell haben und free2play sind?! Ich kenne mich da nicht so aus, aber es macht aus meiner Sicht Sinn, denn Games können nur kompetitiv erfolgreich sein, wenn man sich keine/kaum spielerischen Vorteile erkaufen kann. Ich weiß nicht wie das bei Teamfight Tactics und Valorant ist, aber zumindest LoL und Legends of Runeterra besitzen ganz klar diese Eigenschaften.
                Lediglich ihr neues RPG Ruined King bricht aus diesem Muster aus, welches 30€ kostet, aber das ist auch von einem anderen Entwickler und wird von Riot Forge, dem Publisher Arm aus dem Hause Riot, veröffentlicht.

                Zu Arcane bitte nicht spoilern, ich habe erst 2 Folgen gesehen^^
                Arcane hat wirklich alles, was eine gute Serie (oder auch ein guter Film) brauch: Neben schön in Szene gesetzter Action gibt auch ruhige Momente, die den Charakteren Profil geben, dazu passende (und sehr schöne!) Musikstücke und eine angenehme Komplexität der Handlung, die über ein „schwarz und weiß“ hinausgehen. Und das alles ist auch noch sehr detailliert und hübsch animiert. Echte Meisterklasse 😍

                Ich finde den Pfad der Champions auch toll in Szene gesetzt, es hat meiner Meinung nach ein paar Mankos im Gegensatz zum anderen Lab.
                Hier muss man dauernd gegen Elusive Units spielen, da hätte ich mir etwas mehr Vielfalt bei den Gegnern gewünscht. Man kommt damit klar, zumindest mit den promoteten Decks der 5 Champions, die man ja sogar auch als Belohnung bekommt (was echt super gemacht ist). Aber wenn man erstmal die Decks mit den 5 Helden gespielt hat, muss man sich immer überlegen wie man mit diesen verflixten Elusives klar kommt. Ich finde es auch schade, dass praktisch jedes Deck der 5 Champions immer mit Quick Strike und massiver offensiver Power daher kommt. Da hätte ein bisschen mehr Abwechslung nicht geschadet. Die Decks an sich haben schon ihre Unterschiede. Mit Caitlyn spielt es sich mit ihren Fallen z.B. deutlich anders als mit Ekko, aber im Endeffekt sind halt alle Decks darauf ausgelegt, den Gegner so schnell wie möglich mit all den Quick Strike Units zu überrennen.

  • Nach 9 Jahren bekommt das MMORPG Blade & Soul ein großes Engine-Update spendiert. Die Neuerung bringt das Spiel von der Unreal Engine 3 in die Unreal Engine 4, doch viele Spieler sind darüber alles andere als g […]

    • Fuddeler kommentierte vor 11 Monaten

      🤣Ich musste so lachen bei den Beispielbildern, mir platzt der Arsch …..es tut mir leid …. holt doch jemand mal ne Decke 😅😅😅

      • Luripu kommentierte vor 11 Monaten

        Hehe ich dachte das auch.
        Mit dem Grafikupdate bekommt er sogar mehr Glanz.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.