@chrizzle

aktiv vor 12 Stunden, 50 Minuten
  • In Destiny 2 steht das Season-Finale kurz bevor, aber wenn wir die große Bedrohung vernichten, opfern wir wohl einen verzweifelten Mitstreiter.

    Um diese Bedrohung geht’s: Die Season 10 nähert sich mit g […]

    • Hab zwar noch nie von gehört das dort ein Hüter vergessen wurde, aber mittlerweile lese ich mich auch nicht mehr soooo in die Lore ein. Da war ich früher fit wie ein Turnschuh.

      Nun aber die Frage, warum fliegt man nicht eben noch da hin und holt den ab?

      Ich mein die Allmacht ist ja immer noch trillionen komma nüllf Kilometer entfernt 🙂

      • Bitte nicht , er soll drauf gehen, nicht das die S11 damit sich dreht befreit den armen Bursche aus der Gewalt der Kabale.
        Ich hab von Kabalen und den Roten Legion die Schnauze voll.

        „Nun aber die Frage, warum fliegt man nicht eben noch da hin und holt den ab?“

        Das ist auch die Frage, 3 Jahre sitzt er schon da und keine merkt es , muss wohl unbedeutend sein ,beinah wirkt es auch lächerlich.

      • Guck mal bei meinem Kommentar weiter unten. Das sollte zeigen warum das nicht so einfach ist mit holen ^^

  • So manch ein Spieler hatte gehofft, dass es mit dem aktuellen „This Week at Bungie“-Blog endlich erste Details zur kommenden Season 11 von Destiny 2 geben würde. Das war nicht der Fall. Und es sieht so aus, als […]

    • Ansich hört sich das sehr gut und schlüssig an!
      Würde aber ein wenig nach Taken King klingen. Sprich Hauptschiff ausser Kraft gesetzt und dann am besten zu einem neuen begehbaren Bereich machen. Wie schon damals das Grabschiff.
      ABER! Da ich das Grabschiff als einen der besten Orte im Destiny Universum empfinde, wäre das für mich völlig in Ordnung!

    • Abwarten, dieser TWAB war völlig inhaltlos und sinnlos.
      Denke die nächste Season wird auf Jahr 3 vorbereiten und es wird wenig bis kaum etwas zu tun sein.

      Jahr 3 wird dann hoffentlich wieder mit einem richtigen DLC daher kommen, dann wäre bei mir auch endlich mal wieder das Interesse da.
      Sollte es aber dann strikt mit dem Season Modell, ohne richtigen großen DLC, weiter gehen dann seh ich echt schwarz…..leider.

      • Bitte nicht nochmal Jahr 3 😆

      • „Abwarten, dieser TWAB war völlig inhaltlos und sinnlos.“
        hast vollkommen Recht damit , langsam geht es mir voll auf dem Geiger , weil jetzt die Streamer die Bungie Strategie
        Ankündigung der Ankündigung weiter führen, (Youtube/Twitch). (Bungie soll es patentieren lassen)
        Wegen jeden Furtz vom TWAB.
        Ekläre mir bitte das wo Anfangstitel das einzige Info enthält von 10 min Video.
        It is crazy man:)

        • Mesa Sean ist da für mich ein rotes Tuch, immer diese typischen 10+ Minuten Videos nur um das maximale an Geld von Youtube zu bekommen. Dabei wäre der Inhalt seiner Videos in 1-2 Minuten erzählt.

          • Ich schaue mir meine Destiny Videos nur bei seriösen Quellen, die sich kurz fassen.
            *Schaut weiter den 40 minuten Schrotflinten Test von Fallout an*

  • In Destiny 2 nimmt ein Spieler den Spitznamen einer Waffe wörtlich und interpretiert Jötunn als Toaster um, sehr zur Freude der Hüter.

    Worüber scherzen die Destiny-Spieler? Das exotische Fusionsgewehr Jöt […]

    • Chriz Zle kommentierte vor 1 Woche

      Schade das es nur ne kleine Animation ist.

      Aber mal OT:
      Eure Seite ist bei mir aktuell echt ne Katastrophe von der Performance.
      Mal bekomm ich nur Fehlermeldungen oder die Seite baut sich nur recht langsam auf, ist da was bekannt?

  • Bei Destiny 2 solltet ihr euch bei Käufen im Cashshop aktuell zweimal überlegen, ob ihr Geld für legendäre Waffen-Skins ausgebt. Denn ein neues Feature begrenzt die Waffenauswahl bald drastisch.

    Darum beim Kau […]

    • Chriz Zle kommentierte vor 1 Woche

      War ja bei der Redrix Claymore damals so, du brauchtest X Punkte um die Waffe zu bekommen und dann musstest du auf 5.5k Punkte spielen für das Ornament.

      • WooDaHoo kommentierte vor 1 Woche

        Daran kann ich mich garnicht mehr erinnern, da ich damals fast nie im Competitive unterwegs war. Die Redrix, wie auch alle anderen PvP-Spitzenwaffen, habe ich mir erst sehr viel später geholt. Daher fehlen mir auch die Ornamente für Widerruf & Co. ^^

        • Soweit ich weis war das Redrix Claymore Ornament das einzige, welches man erspielen musste/konnte. Alle anderen waren Ornamente aus dem Eververse 🙂

    • Chriz Zle kommentierte vor 1 Woche

      Sehe das wie du, du möchtest etwas für diese Waffe und musst dafür mit dieser Waffe spielen?! Jo das passt für mich 🙂

      • Der_Frek kommentierte vor 1 Woche

        Deswegen fehlt mir auch das Aufleveln der Waffen aus D1…. man muss das ja nicht wie früher machen, dass man Planetenmats dafür braucht (auch wenn die dann für mich mal wieder einen vernünftigen Sinn hätten). Aber das hat für mich immer den Charme, dass man die Waffe dann auch mal richtig kennenlernt, bzw. auch Veränderungen merkt, sobald man neue Perks oder Scopes freischaltet.

  • Heute, am 26. Mai, ist es in Destiny 2 Zeit für den Weekly Reset. Dieser bringt den Spielern neue wöchentliche Herausforderungen, Dämmerungs-Strikes sowie einen frischen Flashpoint. Doch was gibt es sonst noch […]

    • Chriz Zle kommentierte vor 1 Woche

      MTashed ist eh ne Wetterfahne.
      Letztens erst das Video gesehen ob er aufhört oder nicht.
      Ende vom Lied war, nö er macht weiter. Wozu dann das Video.

      Finde seine Art irgendwie komisch ^^

  • Bei Destiny 2 lässt das Finale von Season 10 noch auf sich warten – aber die passende Musik ist schon mal da. Was hat sich mit dem Reset getan? Und was könnte uns in den letzten 2 Wochen noch e […]

    • Ich erinnere an Szenen in D2:

      -Uldren erwacht……..vor 1 1/2 Jahren
      -Eris entdeckt eine neue Kraft…….das war im Herbst letzten Jahres
      -wir haben beobachtet wie ein riesiges Vex Portal gebaut wurde…….nur um es dann innerhalb von wenigen Minuten zur Lachnummer zu machen
      -Ada-1 erhällt den Obsidian Accelerator……….tjoa wofür eigentlich
      -Einladung der Neun….Drifter wirft die Münze mit dem Dreieck…..ok was haben nun die Neun und der Drifter damit zu tun?!
      -……..usw. usw.

      Jetzt mal ehrlich, warum sollte man sich denn noch triggern lassen und einen Hype erzeugen?

      Loose Ends ist doch die Devise von dem Spiel.

      • Das sind nicht nur lose enden sondern auch lose Anfänge, wenn es sowas überhaupt gibt🤷‍♂️😬

      • Jokl kommentierte vor 1 Woche, 1 Tag

        Das jetzt unfair, du kommst mit Logik und Fakten, das nimmt dem ganzen echt mal das mystische ^^ :shutmouth:

      • Schon einmal über die von dir angesprochenen Punkte nachgedacht?
        Offensichtlich nicht.

        Denn dann würde dir auffallen das es unlogisch wäre, wenn im Vorfeld erzählt werden würde, was die Neun und der Drifter mit den Pyramiden zu tun haben, denn dann wüssten wir vielleicht etwas über die Pyramiden und die neuen Gegner im Vorfeld, was dem ganzen die Spannung nehmen würde.
        Der Drifter kann bisher nichts sagen, weil Zavala und die Vorhut ihm misstraut. Xur ist ein Agent der Neun und wirkt ebenfalls merkwürdig. Was die Neun auch nicht gerade vertrauenswürdig macht.
        Dazu kommt, das die Trials am Anfang von D2 nicht ohne Grund Prüfungen der Neun hießen.

        Vor 1,5 Jahren ist Prinz Uldren erwacht.
        Korrekt nach all der Zeit die du Destiny gespielt hast vielleicht schon einmal mitbekommen, das sich viele Dinge im Hintergrund abspielen, bis sie relevant werden. In der Zwischenzeit gibt es nebenepisoden. Genau so ist es auch bei vielen anderen Game-as-a-service. Ist nich nur hier so üblich, sondern auch bei vielen Serien.
        Um bei Destiny aber zu bleiben…
        1a. Crota starb und schrie zum Schluss ins All.

        1b. Wir machten Jagd auf das Haus der Wölfe.
        Alleinstehende Episode

        1a. Crota wurde wieder relevant, denn sein Papa Oryx stattete uns einen Besuch ab. Während dieses Besuchs sandten die Kabale ein Signal ins All.
        Bogen zu Crotas Ende geschlossen.

        1c. Saladin schickte uns los um Siva zu erledigen.
        Bis hierher Alleinstehende Episode.

        1a. Die Kabale erreichten unser Sonnensystem und wollten uns an den Kragen. Am Ende siegten wir und der Reisende sandte sein Licht ins All.
        Bogen zu König der Besessenen geschlossen

        1d. Wir lernten Osiris kennen und seine Zeitreisen.
        Bis hierhin für sich allein stehende Episode.

        1e. Wir lernten Ana kennen und sie dadurch etwas über Rasputin, das Verteidigungsnetzwerk unseres Sonnensystems.
        Bis hierhin allein stehende Episode.

        1a. Wir erfuhren das Uldren den Angriff von Oryx überlebte. Haben „Freundschaft“ mit einem Gefallenen geschlossen. Später erfuhren wir, das Mara Sov noch lebt und eine Verbindung zu Eris hat.
        Uldren wurde von einem Geist erwählt.
        Bogen zu König der Besessenen geschlossen.

        1f. Wir erlangten Zugriff zur schwarzen Waffenkammer.
        Was der Obsidian Accelarator genau bewirkt weis ich nich mehr, aber dafür, das er Story irrelevant ist, da er etwas persönliches für Ada ist. Vielleicht gelegentlich mal die Texte, die die NPCs sagen mitlesen? Ist in RPGs üblich.
        Für sich alleine stehende Episode.

        1g. Drifter Geschichte. Hatte ich am Anfang ja erklärt.
        Brücke und neben Episode der Hauptgeschichte.

        1h. Calus der uns opulent verwöhnt. Diese Season hatte ich ausgelassen. Aber es gibt ja bereits potentiell geleakte Infos, das Calus vielleicht eine kleine Rolle in der nächsten Erweiterung bekommt, in der er erfährt, das er überflüssig ist.

        1a. Die Pyramidenschiffe kommen näher, was dadurch verdeutlicht wird, das ein Überbleibsel dieser, auf dem Mond aktiv wird.
        Bogen zu Destiny 2 Vanilla geschlossen.

        1i. Durch das Pyramiden Schiff sind wir in den Schwarzen Garten vorgedrungen, was die Vex verärgerte.
        Halbwegs allein stehende Episode.

        1d. Auf bitten von Osiris haben wir den 14. zurück geholt, was mit Hilfe der Sonnenuhr und den bekannten Zeitreisen aus Fluch des Osiris kennen. Am Ende nimmt Osiris Kontakt zu Rasputin auf, was die beiden DLCs langsam zusammen fließen lässt.
        Bogen zu Fluch des Osiris geschlossen.

        1e. Die Rotlegion startet einen letzten Angriff mit der Allmacht, weil Kabale erst nach Hause dürfen, wenn ihr Feind komplett besiegt ist. Ana und Rasputin wollen helfen die Allmacht aufzuhalten. In den vergangenen 2 Jahren hat Ana viel von Rasputin gelernt, und sie sind sich näher gekommen, was sich darin zeigt,das Rasputin uns Hütern vertraut ganz langsam. Er zeigte uns zuletzt seinen ursprünglichen Kern, der mitfühlend war und erzählt uns von seinem Sohn Felwinter. Und was er getan hat um ihn zu töten, weil er sein Verhalten als Verrat deutete. Wo Rasputin selber doch von den Menschen missbraucht wurde. Rasputin hat Siva erschaffen um die Eisernen Lords zu töten.
        Bogen zu Rise of Iron, Kriegsgeist und Fluch des Osiris geschlossen.

        Nächste Saison könnten die Pyramiden Schiffe schon relevant werden, was den Bogen zu Shadowkeep schließen würde.

        Und in der neuen Erweiterung, Gerüchten zufolge gibts ja vielleicht Dunkelheit Fokuse, das wäre die neue Kraft von Eris.
        Mara Sov verfolgt die Pyramiden Schiffe auch schon länger und steht in Verbindung mit den Neun.
        Da die Telesto Ornamente bisher vom Namen her immer etwas aus der nächsten Erweiterung angeteast haben, könnte dies auch hier der Fall sein, denn das letzte Telesto Ornament aus Season 9, mit dem 14. Heiligen heißt „Lang lebe die Königin“.
        Und wo die Königin ist, könnte Uldren auch wieder auftauchen.

        Bisher scheint vieles zusammenzulaufen.
        Nicht alles, aber vieles.

  • In Destiny 2 bereitete eine Quest den Hüter 2 Wochen lang Kopfzerbrechen, doch jetzt lohnt sich der Abschluss gleich doppelt. Denn es winkt neben einer mächtigen Belohnung auch die Auflösung einer 3 Jahre al […]

    • Fellwinter Pumpe haste ratze fatze geholt, die 1.000 Kills gehen in der Whisper Mission oder in der Bad Juju Mission (unendlicher Hunde Spawn) sehr schnell.

      Zu mehr konnte ich mich auch nicht mehr aufraffen ^^

      AC Odyssey ist einfach zu gut 🙂 Bin bald im 2. New Game+ HAHAHAHA

      • Tip Top…AC Odyssey hat mich auch schon so weit gefesselt (erst bei Chapter 3), dass ich mir ungeachtet der Tatsache, dass bald Valhalla (eh vorgeordert..) rauskommt, direkt mal den Seasonpass gekauft habe. Mit Kassandra zu meucheln ist einfach so viel unterhaltsamer, als den 12 Millionsten Vex über’n Haufen zu schiessen…

        Momentan hänge ich aber in TD2…die Erweiterung. Einfach mal in New York rumstreunern.

        • Die Wischen 2 konnte mich so absolut gar nicht fesseln, war eh nur ein Testkauf ob mich das Game doch noch rum bekommt. Gab es ja mal fürn 10er im Angebot ^^

          Valhalla wird mein Traum-AC werden, da ich die nordische Mythologie sowieso großartig finde.

          Siehst du ich hab Alexios genommen, da ich Kassandra als Gegenspielerin deutlich „gefährlicher/authentischer“ fand 🙂

          • Ich gebe mir gerade „Detroid Become Human“, das ist mal richtig gut gemacht und alles was man macht, hat tatsächlich richtige Auswirkungen auf den Rest des Spielverlaufs, was z.T. echt krass sein kann und mich echt fesselt.🙂🙂🙂

      • AC Odyssey ist einfach zu gut

        Ich komme da immer nicht hinter wenn Leute das sagen. Ich fand das Spiel als ein Assassins Creed als auch als ein Rollenspiel einfach nur miserabel ^^

        • Nun, es hat seine Hänger…gerade die schier unendliche Inselwelt ist mir persönlich ein Tick zu viel. Zur See fahren musste ich schließlich schon bis zum Abwinken in „Black Flag“.

          Und ja, es mag nicht an die tolle Umsetzung eines AC III herankommen (gleich mal runtergeladen die Remastered Version aus dem Pass…), aber es hat m.E.n. einfach eine gute Story- und ansprechende Timeline sowie ein vernünftiges Kampfsystem weg von dem drögen Geblocke-Konter früherer Versionen. Und ein Rollenspiel war AC noch nie. Wenn ich so etwas wünsche, spiel ich Skyrim…oder lasse meine Liebste sich was Scharfes anziehen…

          Insofern; ja für kleines Geld (das Grundgame hat mich ca. den Gegenwert von 1 Saison Destiny gekostet…tja…wo bekomme ich wohl momentan mehr für mein Geld?) war und ist es für mich eine tolle Investition in massig Spielspaß.

          *Aber ist ja kein AC-Thread hier, insofern möchte ich dies nicht weiter ausführen.

          • Alex kommentierte vor 1 Woche, 2 Tagen

            Haben die das gegrinde wieder entschärft, als ich mir Odyssee gekauft hatte im Sale hab ich extrem schnell die Lust verloren weil es sich irgendwann mit dem gegrinde angefühlt hat als wolle man einen zum Boost kaufen nötigen, damals haben es auch einige bestätigt das zu release man quasi ohne Grind durch kam und quasi genug mats nebenher bekommen hat wenn man mal links und rechts ein paar sachen mit eingesammelt hat.

            • Ja..es lässt sich durchaus locker flockig von der Hand spielen. Ich bin aber so ein Sammel-Eichhörnchen und spiele alles was so da ist. Insofern wird es bei mir noch Wochen dauern, bis ich durch bin.

              Aber da ich gestern über PS Plus das kostenlose COD WW2 runtergeladen habe (gibt es ja im Juni bei PS Plus, ist aber jetzt schon zum Download parat), bin ich erst einmal woanders am daddeln (den Ableger kenne ich noch nicht).

            • Das System hinter AC Odyssey ist so ausgelegt, das du bei niedrigen Level mehr XP aber weniger Mats/Geld bekommst. Erst ab Level 75 steigt die Menge der Mats/Geld die du bekommst richtig an. Dafür sinken da aber die XP die du bekommst.

              Somit ist der schlauste Weg -> Max Level erreichen und dann erst wirklich Mats/Geld farmen.

              Dazu gibts ein sehr gutes Video vom Youtuber T7 PDM, aber achtung sein Englisch ist sehr stereotypisch für einen Deutschen ^^.

              Das Video nennt sich:
              Assassins Creed Odyssey – Best XP farm 2020 – How to get more XP, money and materials

              Da erklärt er anhand einer Grafik auch wie sich das mit den Leveln, XP und Geld verhält.

              Um es mal in Worte zu fassen:

              Von Level 1 – 50 erhälst du mehr XP und weniger Geld/Mats
              Ab Level 51 wechselt sozusagen das ganze.

              Er hat das ganze auch mit detailierten Werten dargestellt.
              Bspw. wenn du episches Zeug verkaufst, dann bekommst du je nach deinem Level unterschiedlich Geld für

              Level 4 – 200 Drachmen
              Level 50 – 2.000 Drachmen
              Level 99 – 40.000 Drachmen

              Ich kann dir das Video echt empfehlen.

              • Alex kommentierte vor 1 Woche, 1 Tag

                Hm ok naja mal schauen eventuell gebe ich dem Spiel nochmal eine chance, mir waren aber halt auch die Quests zu repetitiv irgendwie, vor allem geht mir das ständige gevögle an jeder Ecke auf die nervrn, irgendwie hat das so aufgesetzt gewirkt. ^^
                Ich fand das Setting zwar schön aber auch austauschbar da hatte ich mehr Spaß an AC Origins, da hatte ich irgendwie auch mehr lust alles zu erkunden.
                Was auch sein kann, das ich damals einfach vom AC Gameplay gesättigt war, hatte halt vorher AC Origins durchgesuchtet. Naja mal schauen aber danke für den Tipp.
                Eventuell warte ich auch auf Valhalla, das Setting gefällt mir deutlich besser.

        • Ich sehe das Odyssey sozusagen als Sideprojekt zu Assassins Creed. Es könnte auch Spartan Warrior Odyssey heissen. Das Gameplay usw. gefällt mir sehr gut.
          Ein waschechtes Assassins Creed MUSS Kerninhalte wie versteckte Klinge, in der Menschenmenge verschwinden usw. beinhalten.
          Aber rein von der Timeline ist Odyssey ja weit vor der Gründung des Assassinen Ordens angesetzt, somit passt das schon für mich das es diese Kerninhalte nicht gibt.
          Über den 1. DLC spannt man ja dann sozusagen die Verbindung zu Origins, und das Ende spannt dann die Verbindung zum Orden der Assassinen.
          AC ein Rollenspiel? Seit wann?
          Klar es gibt gewisse RPG-Elemente, aber die dienen eher als Beiwerk.

          Es ist ein Action-RPG mit mehr Fokus auf Action 🙂 Rollenspiele sind für mich die Elder Scrolls Reihe, Final Fantasy etc.

          • AC ein Rollenspiel? Seit wann?

            Das ist ja eben. Mit Odyssey haben die das so großspurig gesagt. Es ist dein Charakter, deine Entscheidungen, deine Odyssey.

            Am Ende haben wir nen Baum an Dialogen gekriegt der an Witcher erinnern soll, mit nem Charakter der genauso viel in sich hat wie ein weißes Blatt Papier und die Antworten haben meist keinen Zusammenhang.

            Dazu noch das eine Canon-Ende von weiß nicht wie vielen…
            Ach, ich könnte Stunden so weiter machen. Mit dem DLC hab ich auch so meine Meckereien, gerade was den Canon betrifft.

            Aber vielleicht hatte mein Kumpel ja recht und ich mag einfach keine Open World Spiele
            ¯_(ツ)_/¯

            • Ich kann deine Kritik verstehen, gerade diese ganzen Dialogoptionen haben für mich sehr viel an Geschwindigkeit aus dem Spiel genommen.
              Da bevorzuge ich dann doch einfach die alten Zwischensequenzen in denen man einfach das Gespräch „belauschen“ darf und fertig.

              Aber wenn man das Odyssey als „eigenständiges“ Action RPG mit Open World ansieht, dann kann man sich drin verlieren.
              Für mich war der einzige wirkliche zusammenhang zum AC-Franchise eben auch nur das Ende vom 1. Klinge DLC, der wiederum auch nur zündet wenn man Origins gespielt hat und eben dort das „Ende“ erlebt hat.

              Sprich man muss einfach weitreichend denken und so die Verbindung mit sich selbst zu der Serie schaffen.

              Bei Valhalla wird es ja wohl endlich auch wieder richtige AC Komponenten geben (in der Menschenmenge verschwinden, auf ner Bank sitzen, versteckte Klinge usw.).

              Das sind so Kernelemente die mir einfach in Odyssey fehlen. Bspw. auch die Doppelklinge. Das war einfach für mich fester Bestandteil der Serie.

              In meinen Augen war die Ezio Trilogie sowieso das Non Plus Ultra der AC Serie. Jeder Teil baute auf dem anderen auf, erweiterte das Spielerlebnis mit neuen Features, bot einem wirklich genug zum Sammeln usw.

              Schon AC3 war damals für mich ein eher semi-gutes AC (allem voran das Bootchen fahren wollte mir einfach nicht in den Kopf), Black Flag war dann leider sehr viel Bootchen fahren, Rogue habe ich nicht mal die 1. Sequenz beendet, Unity konnte mich wieder rein vom Gameplay usw. packen (wäre da nicht die katastrophale Performance und Bugs gewesen), Syndicate war mir irgendwie unsymphatisch (und ich war da schon ziemlich satt von dem Franchise), Origins war dann für mich das erste mal wieder ein Abenteuer was mir Spaß gemacht hatte.

              Odyssse hatte ich mir vor ein paar Wochen auch nur wegen dem Sale gekauft, ansonsten hätte ich es nie angefangen.

              Lediglich Valhalla packt mich alleine vom Vikinger Setting direkt von der 1. Sekunde im Trailer.

              Aber ja der Name Assassins Creed könnte genau so aus dem Titel verschwinden. Dieser ist für mich fest verbunden mit Desmond, Altair, Ezio etc.

    • *hust* Chris Carter *hust*
      Der hatte damals auch drölfmillionen rote Fäden in The X-Files aufgemacht aber sich dann so verlaufen darin, das sehr vieles am Ende ungeklärt einfach liegen gelassen wurde.

      • Die Wahrheit ist noch irgendwo….

        Da draußen……

        • Spiel ne Runde Gambit. Sobald ein Invader da ist, weißt du wo die Wahrheit ist. 😉

          • Genau! Und spätestens, wenn der Bildschirm sich leicht rot verfärbt und dein Headset vor sich hin trötet, ist dies ein ganz „Schlechtes Omen“…oder eben die bittere „Wahrheit“.

            Beides fies…. 😥

      • Ich bitte dich Chriz…wer jemals „Lost“ geguckt hat, für den ist die Destiny-Story aber sowas von schlüssig und in sich abgeschlossen. 😆

        • Erst letztens mit meiner Verlobten wieder durchgesuchtet, mich hat es gewundert wieviel ich noch auswendig wusste von vor paar Jahren als ich Lost das erste mal gesehen hab.

          So wirklich verwirrend wurde es ja erst ab Staffel 4. Und die letzte Staffel war dann leider ziemlich kacke.

          Aber naja ich schaue JEDES Jahr aufs neue die kompletten Staffeln Akte X, von daher finde ich da die unschlüssigkeiten doch eher auffällig ^^

          • Jedes Jahr?!!!

            Und wann geht’s da immer los? Pünklich zu X-Mas? 😆

          • Akte X war/ist aber auch einfach legendär!

            • Mal davon abgesehen, dass die ersten Folgen auch zu einer Zeit ausgestrahlt wurden, als ich aufgrund meiner körperlichen Entwicklungsphase Agent Scully auch äußerst ansprechend fand.

              Aber vertiefen wir dies nicht weiter… Ist ja ’ne Gaming-Seite 😆

              • Sags besser nicht, weiss genau was du meinst! S Poster hab ich immer noch zu Hause, kann ich einfach nicht wegschmeissen 😆

            • Du sagst es! Damals als Teenie war das schon ein Highlight mit meiner Tante immer Folge für Folge zu sehen.

              Gillian Anderson ist aber auch einfach ne Schnitte 🙂

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.