@chawkean

Active vor 8 Stunden, 21 Minuten
  • Die neue Erweiterung Legacy of the Sith sollte eigentlich im Dezember 2021 passend zum 10. Geburtstag von Star Wars: The Old Republic erscheinen. Doch nun wird der Release um knapp 2 Monate verschoben. Als Grund […]

    • Ich kann damit leben. Dann zocke ich halt weiter die Checkpoints und H2-Missionen mit der Gilde oder alleine ab. Hauptsächlich die Erweiterung kommt ohne gravierende Fehler raus und ist ausgereift.

      ich liebe das Spiel wirklich, ich bin ein riesen StarWars-Fan, ich hoffe sie kriegen die Erweiterung hin. 🙂

  • Activision Blizzard muss einen weiteren Schlag einstecken. Bei den Game Awards 2021 dürfen sie keine neuen Spiele vorstellen.

    Die negativen Nachrichten rund um und für Activision Blizzard reißen aktuell ni […]

    • Ich schließe mich hier der gängigen Meinung an. Es ist sicherlich eine gut gemeinte Geste, um diese Umstände abzustrafen, allerdings kann man bei sexueller Belästigung und Sexismus nicht nur einen Täter bestrafen. Sexismus und Diskriminierung sollten in keiner Firma akzeptiert und toleriert werden.

      ich wäre eher für die Nominierung „schlechtester Arbeitgeber“ oder „skandalösester Arbeitgeber“, in welchem eine Top 10 der großen Studios aufgeführt wird. Gewertet wird anhand von Skandalen, Diskrimierung im Betrieb und Verhalten des Unternehmens gegenüber diesen Skandalen. Um so größer der Skandal und umso schlechter die Aufarbeitung der Probleme, umso höher die Platzierung auf der Liste.

      Von 10 – 1 werden verschiedene Summen an Hilfsprojekte gefordert und eine klare Aufarbeitung, um von der Liste runterzukommen.

  • Die Streaming-Plattform Twitch hat den Streamer Sebastian „forsen“ Fors (29) permanent gebannt. Der gehört zu den 100 größten Streamern auf Twitch und ist ein Urgestein der Plattform. Grund des Banns ist ein Bi […]

    • Chawkean kommentierte vor 1 Jahr

      Ich kann den Frust schon irgendwie verstehen, aber letzendlich ist jeder Streamer selbst für seine Community verantwortlich. Wenn er mit einer so toxischen Community leben konnte, hätte er doch logische Maßnahmen ergreifen müssen. Er kennt die Community ja und hätte die Links von Moderatoren im Vornhinein kontrollieren lassen können.

      Bei einem so großen Streamer kann man Professionalität erwarten. Ob das jetzt einen Permabann rechtfertigt ist schwer zu sagen, aber er sollte definitiv an seiner Community arbeiten.

  • Für einige hat es sich bereits angedeutet, nun ist es offiziell: 2 legendäre Hüter aus Destiny 2 sind tatsächlich homosexuell und ineinander verliebt.

    Das hat Bungie nun bestätigt: Da es in letzter Zeit eini […]

    • Chawkean kommentierte vor 1 Jahr

      Also ich verstehe das Problem nicht. Klar, es sind nur Chars und das Spiel baut kaum auf zwischenmenschliche Kommunikation auf, aber dennoch hat sich Bungie oder zumindest der Entwickler von dieser Chars eine Story für sie einfallen lassen. Was interessiert es mich ob sie schwul sind? Diese Aufregung ist einfach unnötig. Wenn Leute schreiben, dass sie es aber ganz anders (brüderlich) wahrgenommen haben, wie man auch immer “Mein Feuer-Phoenix” brüderlich verstehen kann, ist es euer Problem. Denn ihr schreibt diese Story nicht und in dem Fall habt ihr es falsch verstanden und nicht der Entwickler dieser Chars. Denn der hatte ne ganz klare Sicht wie diese Chars sein sollen. Also, einfach nicht aufregen und weiterzocken. Denn es sind ja nur Chars, die verändern sich dadurch ja nicht. Ihr macht nur ein Fass auf, welches nicht hätte aufgemacht werden müssen, weil es im Prinzip null für euch ändert.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.