@candyandyde

Active vor 2 Minuten
Hallo und willkommen. Ich bin seit Anfang der 90er leidenschaftlicher Gamer, aber um eines klarzustellen: ich bin nicht der Beste. Xbox Live: CandyAndyDE PSN: CandyAndyDE Xbox Destiny Clan: DrunkeN Gamer Anzeigen
  • Der Netflix-Hit Squid Game wurde jüngst mit großer Liebe zum Detail vom YouTuber MrBeast nachgestellt. 456 Spieler wurden durch die Spiele aus der Serie gejagt und am Ende gab es 456.000 Dollar Preisgeld. So l […]

  • Wer Destiny 2 seit dem Anfang folgt, weiß, wie umfangreich die Story ist, umso tragischer, wenn die halbe Story in den Convent-Vault wandert. Viele neue Lichter begreifen dann nicht, wie die Zusammenhänge g […]

    • Es ist ja nicht nur die Story von Destiny 2 Jahr 1 (Red War, Curse of Osiris u. Warmind), die fehlt. Es fehlen auch folgende Geschichten:Destiny 1 VanillaThe Dark BelowHouse of WolvesThe Taken KingRise of IronÜberall in Destiny 2 sind Anspielungen auf Oryx, Crota, Siva etc und das wird NIRGENDS richtig erklärt.Mit Season 15 hat ein Black Desert-Spieler bei uns im Clan angefangen. Er hat auch gesagt, dass die Handlung und die Reihenfolge der Quests total wirr ist. Wenn du da niemanden hast, der dich an die Hand nimmt, gehst du unter.Und diese popelige Zeitschiene kann man knicken. Da werden Ereignisse nur angeschnitten. Man müsste mindestens ein Lorebuch pro DLC machen. Dann stellt sich aber die Frage, wer das alles lesen will.WoW, ESO… Destiny 2 könnte soo gut und soo umfangreich sei, aber Bungie schneidet Content raus, weil sie einfach ihre Grütz-Engine nicht in den Griff bekommt.

      • Sign!

        In meinem Freundeskreis hatte ich versucht 3-4 Leute an Destiny 2 heranzuführen, doch sie fühlten sich durch den fehlenden roten Faden erschlagen und gaben nach kurzer Zeit entnervt auf.

        Es ist ja nicht so, das Destiny 2 nicht nur durch die wirren Versatzstücke an Story Fragmenten inzwischen komplett unausgegoren und lost ist, auch das permanente entfernen von gekauften Inhalten und späteres, durch Neukauf, wieder hinzufügen, wirft in meinen Augen kein gutes Licht auf Bungie. Die Karotte, die einem etliche Saisons vor der Nase wedelte, ist inzwischen arg faulig geworden und aktuell hoffe ich, insbesondere bei der Dreistigkeit einer bezahlten Jubiläumsfeier und dem Gjallarhorn, das sich vielleicht jemand findet, der diese dubiosen Geschäftspraktiken juristisch, im Abgleich mit dem geltenden EU Recht, hinterfragt.

        30 Euro für ein Dungeon und Gjallarhorn, 40 Euro für ein DLC, Everversum, Saisonpässe, wie sehr kann man den Hals nicht voll kriegen und die Spieler, mit der Krücke an Engine, im Regen stehen lassen?

    • Das gunplay ist unerreicht in meinen Augen

      Spiel mal einen Shooter, wo du die Deadzone und den Aim Assist runterschrauben bzw deaktivieren kannst, spiele dann anschließend wieder Destiny 2. Du wirst merken, wie altbacken sich Destiny 2 spielt 🙂
      Ich gehe mal davon aus, dass du auf Konsole spielst.

    • Es ist ja nicht nur die Story von Destiny 2 Jahr 1 (Red War Curse of Osiris u. Warmind), die fehlt. Es fehlen auch folgende Geschichten:

      Destiny 1 Vanilla
      The Dark Below
      House of Wolves
      The Taken King
      Rise of Iron

      Überall in Destiny 2 sind Anspielungen auf Oryx, Crota, Siva etc und das wird NIRGENDS erklärt.

      Mit Season 15 hat ein Black Desert-Spieler bei uns im Clan angefangen. Er hat auch gesagt, dass die Handlung und die Reihenfolge der Quests total wirr ist. Wenn du da niemanden hast, der dich an die Hand nimmt, gehst du unter.

      Und diese popelige Zeitschiene kann man knicken. Da werden Ereignisse nur angeschnitten. Man müsste mindestens ein Lorebuch pro DLC machen. Dann stellt sich aber die Frage, wer das alles lesen will.

      WoW, ESO… Destiny 2 könnte soo gut und soo umfangreich sei, aber Bungie schneidet Content raus, weil sie einfach ihre Grütz-Engine nicht in den Griff bekommt.

  • Bald wird in Destiny 2 die beste Erweiterung aller Zeiten in den Inhalte-Tresor wandern. Doch bevor das passiert, könnt ihr Forsaken noch ein letztes Mal kostenlos spielen und euch von Cayde-6 verabschieden. Ab […]

    • Quelle?
      Hab im Internet nichts dazu gefunden.

      • Pad kommentierte vor 1 Tag, 6 Stunden

        Google + EU Richtilinie für digitale Käufe ?!
        Google + EU recht digitaler spiel kauf ?!

        keine Ahnung wo du gesucht hast, aber ich hab tonnenweise Infos zu dem Thema gefunden.

        • Das hättest du mal gleich schreiben können, dann hätten viele sich ihre Kommemtare sparen können.

          Tja, ich weiß nicht, ob das in dem Fall greift, weil
          – Destiny ist ein amerikanisches Produkt
          – Du meldest dich auf US Server an
          – Selbst wenn sie das für die EU ändern, müssten sie das international ändern. Es kann nicht mehrere Versionen geben. Ergo Aufwand sehr groß und dafür ist Bungie nicht bekannt
          – Du hast letztens (November oder so?) den AGBs zugestimmt

          Sieht schlecht aus, wenn du mich fragst.

          PS: Bin auch kein Fan von Content Vault. Das liegt aber hauptsächlich daran, dass das Spiel schrumpft, weil weniger Content geliefert wird, als entfernt wird. Siehe Reddit

  • Im Jahr 2018 war Tyler „Ninja“ Blevins mit Fortnite der erfolgreichste Streamer auf Twitch. Über das Jahr erreichte der ehrgeizige Shooter-Streamer im Schnitt über 77.000 Zuschauer. Nach einem Exkurs auf Mixer […]

  • Amazon ist kurz davor, sich die Rechte an einer „Mass Effect“-Serie zu sichern. Da kommt wohl Großes auf die Fans zu.

    Die letzten Jahre waren in Bezug auf Serien, die auf Videospielen basieren, ein ziem […]

    • Könnte man noch im Artikel erwähnen: 2012 kam ein Mass Effect-Animationsfilm mit dem Titel Paragon Lost heraus. Der spielt parallel zu Mass Effect 2 und war aus der Sicht vom James Vega.

      • Jupp, kann man sich als ME-Fan definitiv anschauen.
        Aber, obwohl es zeitlich kurz vor ME2 anfängt, solltet ihr wohl erst Teil 2 gespielt haben.

        Als kleine Warnung: Animations-Film heisst hier eher “Captain Future” als “Final Fantasy: The Spirits within”, was mich persönlich aber nicht stört.

      • Fand den sehr spannend da ja James nie so richtig erzählt hat was passiert ist und ich bin ehrlich, ich hätte auch die Daten gerettet egal ob die Frau die ich liebe sie hat oder nicht. Lieber eine Kolonie opfern um dafür tausende zu retten. Und er wusste ja nicht das Shepard-Commander bereits gegen die Kollektoren vorgeht. Fand Essex richtig cool so ein Angeber xD

    • The Expanse ist der Hammer und eine meiner Lieblingsserien. Die wird nicht ohne Grund von einigen als Game of Thrones im All betitelt.
      Das könnte ich mir auch gut vorstellen, dass die ME-Serie so ähnlich wird. Beide Serien haben unterschiedliche Fraktionen, die teils gegeneinander arbeiten und es gibt eine Menge Verschwörungen.

      • auf jeden Fall ja, ich denk dabei gerne an dieses Holo aus dem Citadel-DLC wo man einen menschlichen Gefangenen sieht, der von 2 Turianern verhört wird.

    • Oh ja, da steckt viel Potenzial drin 🙂

  • Eine der größten Twitch-Streamerinnen wurde vom Streamer Ludwig (26) erwischt – Amouranth (27) schaut heimlich andere Streams während sie selbst streamt. MeinMMO erzählt euch, was da los ist.

    Amouranth ist f […]

  • In Destiny 2 häufen sich die Berichte, dass einige Spieler unfair von ihren LFG-Teammates aus den Einsatztrupps gekickt werden. Vor allem im Endgame ist das eine besonders fiese Masche. Die so gekickten Spieler […]

    • Wir hatten im Clan auch schon Scherze gemacht, aber gekickt wurde noch niemand. Sowas macht man nicht.
      In D1, in einem anderen Clan, hatten wir damals einen, der einen anderen gekickt hat, weil der im PVP besser war.
      Ja, der Kicker wurde dann im Anschluss nicht nur aus dem Einsatztrupp selber gekickt, sondern auch aus dem Party-Chat. Der konnte den Rest des Abends alleine spielen.
      Sowas ist richtig arschig und gehört bestraft.

    • Ja, daran erinnere ich mich auch noch. Ihm wurde dann von einem anderen Clan geholfen.

  • In Destiny 2 probieren die Spieler oft verrückte Dinge aus. Zu dieser Kategorie gehört auch die Aktion von RockmasterJ. Er stellte den neuesten Spieler-Rekord auf, als er mit seiner Super, die über 2 Stunden da […]

  • Der Sexismus-Skandal um das Videospiel-Studio Blizzard (WoW, Diablo, Overwatch) erfasst jetzt auch den Publisher Activision (Call of Duty). Das Wall Street Journal erhebt in einem Enthüllungsbericht schwere […]

    • Mein alter Kumpel König Minos hat eben angerufen. Ich soll dir sagen, dass gerade ein Platz im vierten Höllenkreis frei worden ist.
      Der Weg ist ganz einfach: hinter wem Torbogen mit der Aufschrift “Lasciate ogni speranza, voi ch’entrate!” nimmt du den ersten Fahrstuhl zu deiner Linken. Der führt dich direkt ins vierte Unterschoß. Falls du dich jetzt fragst, was das soll: du wirst es sehen, wenn es soweit ist 🖐😉

      • MK89 kommentierte vor 1 Woche, 2 Tagen

        Danke. Ich hab Dantes Inferno selber gelesen. Interessant, dass man die Spiele der Firma spielen da landet.
        Naja ist wenigstens Action da unten.
        Ich meine, was erwartest du? Dass alle aufhören Produkte der Firma zu kaufen? Das würde bestimmt super ausgehen für alle Angestellten, die keine top Entwickler sind und schnell was neues finden.
        Die viel Spaß noch.

        • Ich glaube wir reden aneinander vorbei.
          Die Spiele kaufe ich mir auch, so oder so. Es ist ja nicht die ganz Firma, die Mist baut, sondern einzelne Personen. Die Entwickler können häufig nichts dafür, sind aber die Leidtragenden.

          Mein Kommemtar bezog sich auf die Aktie. Wenn die Aktie fällt und die Leute jetzt zuschlagen, nur um sie dann später teurer zu kaufen ist das schon ein wenig gierig 😏

          Gier -> vierter Höllenkreis. Du versteht 😉

          Dasselbe würde ich auch schreiben, wenn jemand sich jetzt mehrere Konsolen oder Grafikkarten kauft, nur um sie dann teurer bei Ebay reinzustellen.

          Ich glaube persönlich nicht an eine Hölle, aber böse Menschen bis in alle Ewigkeit quälen… hat schon was 😉

          • MK89 kommentierte vor 1 Woche, 2 Tagen

            Dann haben wir uns wirklich falsch verstanden und ich entschuldige mich für giftiges Verhalten.
            Ich finde nichts von dem gut, was aktuell bei AB passiert, nur damit da nichts falshc verstanden wird aber ich sehe das Unternehmen boykottieren hier nicht als gut an. Da keine garantiert nicht die höheren Tiere drunter, die eh schon Kohle haben.

            Achso der Aktienspruch 😀 das war noch nicht einmal so gemeint. Ich sehe AB trotz allem als interessantes und langfristiges Investment…wow mag Probleme haben aber die neuen Fall of dutye oder king spiele sind eine Bank und selbst bei Blizzard glaube ich, dass ein neues addon für wow und Diablo 4 sich in gut verkaufen werden.

            Schön dass wir das alles ein bisschen klarstellen konnten. Dir noch einen schönen Tag 🙂

  • Das MMO „Sea of Thieves“ spielt eine herausragend wichtige Rolle für die neue Ära der Xbox unter Phil Spencer, wie in einem Interview herausgestellt wird. Denn es war das erste große Spiel, das man in den Game P […]

    • Konnte man jetzt mit dem Xbox Game Pass das neueste Spiel auf der Plattform zusammen mit einem riesigen Angebot an älteren Spielen für eine Handvoll Europa spielen

      Euro?
      Es fehlen im Artikel auch hier und da ein paar Wörter. Ansonsten sehr guter Artikel 😀👍

  • In Destiny 2 gibt es momentan nicht viel Neues. Die Saison der Verlorenen ist momentan in Stasis eingefroren und Spieler können es kaum erwarten, dass die Story endlich weitergeht. Wir von MeinMMO zeigen euch […]

    • Warum soll Stasis verschwinden? Nur die Wirrbucht und die aktuellen Seasons fliegen raus.

      Was mich übrigens wieder zu der Frage bringt: schrumpft Destiny 2?
      Mit Beyond Light sind 7 Strikes verschwunden, 4 kamen rein.
      Jetzt fliegen 3 raus. Wie viele kommen jetzt? Einer?
      Ich fand die Fragen und Sorgen der Hüter bei Reddit durchaus berechtigt.

      • Die Vault und fehlende Strike Problematik beschäftigt mich gedanklich zwar auch schon eine ganze Weile, betrifft aber nicht den ersten Satz meines Kommentars und das eventuelle Stasis Problem. Am 8.12. werden Beyond Light, Forsaken und Shadowkeep aus dem Xbox Game Pass entfernt. Da Stasis mit Beyond Light eingeführt wurde und daran “mutmaßlich” geknüpft ist (oder sehe ich das falsch?), kann ich nicht zwingend erwarten Stasis noch weiter nutzen zu können, wenn ich nicht, neben den 99 Euro Witch Queen DLC, noch weitere 40-50 Euro für den alten Beyond Light DLC Krempel investiere… Aktuell gänzlich ohne Aufreger meinerseits, da ich mir noch nicht vorstellen kann, das Bungie ein gepflegtes FU Richtung Game Pass Player sendet, der Content gar Free to Play wird, um Witch Queen zu promoten.

        • Ah ok… ja danke. Ich hatte meinen Kaffee noch nicht 😅☕

          Ja, da ist tatsächlich ein riesen Fragezeichen. Vom Bauchgefühl her würde ich sagen, dass alle, die über GP gespielt haben, dann keinen Zugriff mehr auf Stasis und diverse Aktivitäten haben.
          Ich könnte mir vorstellen, dass man es günstiger upgraden kann. Anstatt 50 Euro, dann 29 Euro. Mal schauen.

        • Ja das ist übel, ih geh davon aus, dass man nachinvestieren muss

        • Trifft Leute die es nur über den Game Pass spielen schon hart. Aber um ehrlich zu sein, dessen muss man sich auch bewusst sein. Kein Spiel, außer die von MS, ist dauerhaft im Pass drin. Wer glaubt das Ding bleibt für alle Zeiten im Game Pass, der geht da auch naiv an die Sache ran. Gerade große Spiele sind doch meist nicht lange drin, siehe GTA 5.

          Allerdings hätte ich mir auch gewünscht, gerade jetzt wo WQ kommt, dass das da drin bleibt. Da wäre es evtl der bessere Move gewesen Beyond Light nur 6 oder 9 Monate drin zu lassen, so zum anfixen, anstatt es kurz vor dem Release des neuen DLC raus zu schmeißen.

          Aber noch zur Info: WQ kostet keine 99 €, sondern 40 €. Für viele immer noch viel Geld, aber trotzdem ein ganzes Stück weniger als die Deluxe Edition.

          • Wobei die gestiegene Halbwertzeit, das das Game interessant bleibt und vorallem, für ein MMO wichtiger, die dadurch generierten In-Game Käufe auch nicht zu verachten sind. Bungie ist und war nie gönnerhaft, hat unter Garantie seinen Nutzen daraus gezogen, das es im Gamepass war. Der aktuelle Schritt wirkt dahingehend kurios, wenn man sich wirklich erhofft, die GamePass User so angefixt zu haben, das sie nun Beyond Light nachkaufen. Ich für meinen Teil, auch wenn ich Destiny 2 seit Saison 11/12 aktiv spiele, würde eher einen Schlussstrich ziehen, habe genügend andere Games in der Pipe, die ich dann endlich zocke, als diesen kruden Schritt von Bungie mitzugehen, nennt es Prinzipienreiterei 😛

            Info: Die zwei Dungeons sind nicht in der normalen Version, dazu beinhaltet die Deluxe Version 4 Saison Pässe.

            Aktuell warte ich aber einfach nur ab.

            • Das ist tatsächlich ein valider Punkt. Den größten Umsatz generieren sie über MTX und nicht über der Verkauf von DLC. Gerade auch im Kontext das dort keine Seasons drin sind, sondern wirklich nur das DLC. Ja, wirklich doch schon etwas kurios.

              Die Frage stellt sich aber wirklich ob man Stasis behält oder nicht. In einem Reddit Beitrag kam der Vergleich mit Forsaken und dem dritten Baum in den Subklassen auf. Diesen hat auch jeder auch ohne das DLC. Kann mir durchaus vorstellen das Bungie zu Witch Queen zumindest Sasis für alle verfügbar macht.

              Das mit dem Dungeons weiß ich. Mir ging es nur um das DLC per se, also hauptsächlich Story+Raid.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.