@candyandyde

Active vor 36 Minuten
Hallo und willkommen. Ich bin seit Anfang der 90er leidenschaftlicher Gamer, aber um eines klarzustellen: ich bin nicht der Beste. Xbox Live: CandyAndyDE PSN: CandyAndyDE Xbox Destiny Clan: DrunkeN Gamer Anzeigen
  • Der südkoreanische Entwickler Netmarble arbeitet offenbar an einem Mobile-MMO zu Game of Thrones. Ein erster Teaser deutet an, wie die Umsetzung der Serie auf euren Smartphones aussehen könnte.

    Was ist das f […]

  • In Destiny 2 klagen viele Hüter über Probleme im Spiel. Eins jedoch geht früher oder später jedem auf den Zeiger und das ist das Wiederholen von Aktivitäten. Was Bungie in Witch Queen vorhat und ob es der Lang […]

    • Season-Aktivitäten thematisch näher an den Erweiterungen anzulehnen ist ja schön und gut, aber was ist, wenn sich die Aktivitäten trotzdem alle gleich anfühlen. Ich sag nur Menagerie, Vex-Invasion, Sonnenuhr, Abrechnung, Splicerhack und jetzt Xur’s Mutprobe und wenn ich noch länger überlege, fällt mir bestimmt noch mehr ein. Das ist mehr oder weniger alles das gleiche, nur anderes verpackt.

      Ach und das Beste ist, dass wir jede Season einen Kasten aufleveln dürfen, damit wir mehr Loot aus den Aktivitäten erhalten. Nur, wenn wir den Kasten aufgelevelt haben, bringt es nichts mehr das zu spielen, denn den besten Loot haben wir bis dahin schon. Das ist doch total verkehrt.

      Die Stories und die Inszenierung werden immer besser, aber vom Gameplay her herrscht seit Jahren stillstand.

  • In einer Pressemitteilung hat EA bestätigt, dass sie derzeit gleich an drei neuen “Star Wars”-Spielen arbeiten. Obwohl sich alle die gleiche Lizenz teilen, werden aber unterschiedliche Genre angesprochen. Wir […]

    • Empire at War könnte ich mir gut vorstellen.

      Die Podracer-Teile waren cool, aber eher Nischenspiele.

      Jedi Knight ist leider nicht mehr Kanon. Alle Charaktere dort existieren nicht mehr.

      Squadrons oder eher Rogue Squadron (N64 / Gamecube) wünsche ich mir auch zurück.

      Commandos war auch cool (hab sogar die Bücher von Karen Traviss gelesen) aber mehr ein Experiment und ist abgeschlossen.

  • Disney und Tencent hatten gemeinsam ein neues Avatar-MMORPG für iOS und Android angekündigt, bislang gab es dazu aber kaum was zu sehen. Nun teilten zahlreiche YouTuber erste Gameplay-Einblicke zum Spiel. […]

  • Auf Twitch leben die Vollzeit-Streamer von Abonnements und Spenden ihrer Zuschauer. Demnach zeigen sich die meisten Streamer dankbar, wenn sie Geld von ihren Fans erhalten. Ganz anders aber bei dem […]

    • Es ist merkwürdig einen Multimillionär Geld zu spenden 😵‍💫

      BTW: sodapoppin war es, der sagte kleiner Streamer sind klein, weil sie schlecht sind. Also so jemanden würde ich erst kein Geld spenden… wenn ich Geld spenden würde 😂

  • Destiny 2 ist gut darin immer wieder kleine Geheimnisse zu verstecken. Bei Witch Queen waren es nun mysteriöse Zeichen und chemische Formeln, welche die Spieler nicht mehr losgelassen haben. Wir schauen uns an, […]

    • Joa Leute, sagt bescheid, wenn ihr die Lösung gefunden habt. Ich tue mir sowas nicht an und werde bis dahin meinen Tresor ausmisten, meine Waffen justieren und Messer schärfen 😙

      BTW: meine 82.500 Waffenteile sind abgegeben.
      Ergebnis: über 400 Verbesserungskerne und rund 3000 legendäre Bruchstücke.

      Haben > Brauchen

  • Regelmäßig bietet Sony auch PS5-Konsolen direkt im eigenen Shop an. Am heutigen Dienstag, den 25. Januar 2022 soll es wieder soweit sein. MeinMMO stellt euch alle Infos vor und erklärt euch, was ihr zu der Ve […]

    • Schaut mal bitte nochmal nach.

      Als Zahlungsmethode werden nur Mastercard und Kreditkarte (?) akzeptiert. Das dürften die wenigsten in Deutschland haben.

      Ich finde die Quelle leider nicht mehr.

  • Epic Games hat mit einem neuen, kurzen Trailer einen neuen Skin für Fortnite angekündigt. Vi kommt als spielbarer Charakter, eine der Heldinnen aus der beliebten Animationsserie Arcane. Als Bonus kommt ihre S […]

  • PS5-Konsolen sind kaum erhältlich oder nur für viel Geld bei Scalpern. Nun behauptet einer dieser Verkäufer, dass sich die Scalper dank der PS5 ein Leben leisten können.

    Was sind Scalper? Scalper kaufen bei […]

    • CandyAndyDE kommentierte vor 1 Woche

      Mein alter Kumpel König Minos hat eben angerufen. Ich soll dir sagen, dass gerade ein Platz im vierten Höllenkreis frei worden ist.
      Der Weg ist ganz einfach: hinter wem Torbogen mit der Aufschrift “Lasciate ogni speranza, voi ch’entrate!” nimmt du den ersten Fahrstuhl zu deiner Linken. Der führt dich direkt ins vierte Unterschoß. Falls du dich jetzt fragst, was das soll: du wirst es sehen, wenn es soweit ist 🖐😉

  • Das neue TWaB von Destiny 2 wurde veröffentlicht und damit auch neue Informationen zu Witch Queen. Es geht endlich den blauen Engrammen und den lästigsten Materialien an den Kragen. Was sich ändern wird, er […]

    • CandyAndyDE kommentierte vor 1 Woche

      Puh, knappe halbe Stunde ist um.
      16.000 von 82.500 Teilen sind schon zerlegt.

    • CandyAndyDE kommentierte vor 1 Woche

      Bungie fordert die Hüter auf, alle ihre Materialien einzulösen, bevor Witch Queen an den Start geht. Spieler, die in der Zeit eine prächtige Sammlung auf die Beine gestellt haben, ziehen jetzt den kürzeren, den das Einlösen bei den Händlern dauert meist Äonen.

      Ich brech weg. Ohne Worte 🤦

      • EsmaraldV kommentierte vor 1 Woche

        Der bungo-Chefetage passte wohl die aktuell-investierten Stunden der Spieler nicht…

        Chef an Praktikant: “Entwirf einen PvE-Anteil, wo die Hüter STUNDEN drin verbringen werden!”

        TWAB 20.01.2022: Neue PvE-Aktivität: “Einlösen der Waffenmeister-Materialien”
        “Hardcore-Modus: Anstatt 20 wird nur noch “eins” eingelöst”

        • jolux kommentierte vor 1 Woche

          Niemand zwingt dich, die Materialien umzuwandeln. Du kannst auch einfach NICHTS machen, denn das Zeug wird am 22.2. automatisch verschwinden.

          Und falls du jahrelang zu viel davon hattest, dann hast du sie schlichtweg nicht gebraucht. Dann brauchst du sie auch jetzt nicht mehr.

          • EsmaraldV kommentierte vor 1 Woche

            Mein Gott jolux! ES IST EIN WITZ! Kapiert???

            Du brauchst mir durch deine blöden Kommentare nicht ständig deine Intoleranz beweisen!

          • Sleeping-Ex kommentierte vor 1 Woche

            Ich würde empfehlen nicht ständig auf Esmarald loszugehen, das wirkt langsam albern.

            Besonders dann wenn der Kollege nicht Unrecht hat.

            Ich habe zuletzt im Sommer alle Materialien abgegeben und bin jetzt wieder bei zwei Stapeln. Und das Abgeben ging mir seinerzeit schon auf den Zünder.

            Wenn du so konsequent bist und jede Woche alles abgibst ist das großartig, aber das ist ganz sicher nicht der Standard für die meisten Spieler.

            Und ob die Waffenmeistermaterialien gebraucht werden lässt sich pauschal überhaupt nicht sagen. Manch einer wartet vielleicht auf eine interessante Waffe im Pool, andere heben die Materialien als Reserve für schlechte Zeiten auf, weil sie bspw. bei Saint-14 auf einen bestimmten Roll geiern und es dadurch eng mit den Bruchstücken wird.

            Zu guter Letzt: Bungie könnte auch einfach die Token 1:1 gegen Bruchstücke tauschen, aber nö, ist natürlich einfacher uns die Arbeit aufs Auge zu drücken.

            • Bon A Parte kommentierte vor 1 Woche

              Die Frage ist, wozu gibst du die ab? Für Waffen oder für Bruchstücke? Wenn du Materialien im Überfluss hast, dann wirst du sehr wahrscheinlich auch vom Rest genug haben. Für aktive Spieler haben die Mats schon lange an Wert verloren.

              Das eintauschen ist halt ne nette Idee. Dem steht aber Kosten-Nutzen gegenüber. Will ich das Bungie Entwickler dafür abstellt so das Tauschen zu integrieren? Damit ich eine komplett unnütze Währung in einer etwas weniger unnütze Währung umtausche? Sicher nicht.

              Für Leute die wenig Bruchstücke haben, die werden auch nicht in den Mats schwimmen.

              • Sleeping-Ex kommentierte vor 1 Woche

                Hauptsächlich mache ich das für Bruchstücke, aber peu a peu kommen auch gute Waffen dabei raus.

                Davon ab ist es jedem Spieler selbst überlassen was er warum macht.

                Prinzipiell finde ich es gut, dass die Waffenmeistertoken verschwinden, von der Beschäftigungstherapie, die mit der Abgabe verbunden ist bin ich weniger begeistert.

                Allerdings ist mir bewusst, dass das glücklicherweise ein einmaliger Vorgang ist…naja…wenn man Shader, Schmelztiegel- und Vorhuttoken einmal außen vor lässt.

                • Bon A Parte kommentierte vor 1 Woche

                  Natürlich kannst immer Glück haben eine Waffe zu bekommen in einem Roll den du noch nicht hast. Aber in der Regel ist es auch so, das wenn du diese Materialien im Überfluss hast, dann hast du auch sehr viele Waffen mit den Perks die du möchtest, vielleicht nicht absolut jede aber die meisten. Und auch hast du dann aller Wahrscheinlichkeit genug Bruchstücke.

                  Es ist also, wenn man keine enormen Ausgaben an Bruchstücken erwartet, also doch recht große Zeitverschwendung. Kann man gerne machen, dann darf man sich aber nicht beschweren Zeit verschwendet zu haben.

                  • Sleeping-Ex kommentierte vor 1 Woche

                    Klar darf man sich darüber beschweren. Ich müsste ja keine Zeit verschwenden, wenn Bungie von vorneherein ein sinnvolleres System zur Abgabe implementiert hätte.

              • Der_Frek kommentierte vor 1 Woche

                Verbesserungskerne und die Hoffnung, den Dire Promise Roll nochmal zu bekommen, den ich damals aus Versehen gelöscht habe….

      • Bon A Parte kommentierte vor 1 Woche

        Wieso? Eine Währung wird entfernt und Bungie gibt den Tipp die doch bitte ein zu lösen. Was ist daran Verwerflich?

        • EsmaraldV kommentierte vor 1 Woche

          Ich denke es geht um 2 Dinge; zum einen, dass aufgezeigt wird, dass das Wirtschaftssystem (sofern man es so nennen darf) einfach nicht funktioniert – die Lösung die Entfernung dieser “Währung” ist – dieses Einlösen aber einen enormen zeitlichen Aufwand bedeutet, anstatt irgendwie eine Möglichkeit zu implementieren, alle auf einmal einzulösen.

          Ich weiß aktuell nicht, wie viele Waffenteile ich habe, es wird sich aber mindestens um einen 5-stelligen Betrag handeln dürfen – ich denke, dass das noch wenige sind im Gegensatz zu denen, die D2 aktiv spielen (ich spiele SEHR unregelmäßig, aber das solltest du wissen).

          • Bon A Parte kommentierte vor 1 Woche

            Ich gebe dir recht, die Wirtschaft funktioniert nicht zumindest der Teil mit dem Waffenmeister Material. Die Dinger sind einfach wertlos. Ich habe insgesamt fast 90.000 rumliegen, damit nicht mal am meisten in meinem Bekanntenkreis, und ein Großteil davon wird auch verschimmeln.

            Destiny hat generell viel zu viele Währungen und ich finde gut das da jetzt mal aufgeräumt wird. Auf Biegen und Brechen diese sinnvoll zu machen fände ich nur sub optimal. Hat auch den Vorteil, dass das Inventar entschlackt wird. Mich kotzt es schon genug an, das dort auch ein Item für ein Shirt liegt (wtf?!). Durch den Wegfall der Wirrbucht fallen noch mal mehr 2 Items weg und die ganzen saisonalen Währungen verschwinden auch.

            Natürlich wärs gut aus der Währung was sinnvolles zu machen aber bevor da wieder was halbgares raus kommt sollen sie die Dinger gleich löschen. Machen sie ja jetzt zum Glück auch.

            • EsmaraldV kommentierte vor 1 Woche

              Ich traus mir kaum laut sagen, aber ich befürworte das Cap bei den Bruchstücken und Prismadingern…

              • Bon A Parte kommentierte vor 1 Woche

                Soweit ich weiß sind alle Verbesserungsmaterilen gecapt. Nur die Kerne, aber die brauchste nur für Waffen.

              • Sleeping-Ex kommentierte vor 1 Woche

                Jetzt bin ich neugierig. Wieso bist du dafür?

                • Bon A Parte kommentierte vor 1 Woche

                  Wen meinst du?

                • EsmaraldV kommentierte vor 1 Woche

                  Mir ist durchaus bewusst, dass man diesbezüglich auch viele Nachteile aufzählen kann – bitte keine Belehrung, ich bin aber der Meinung, dass vor allem den Casual-Playern auch die Chance gegeben wird, mitzuhalten was das farmen/horten dieser “Währung” betrifft. Auch sorgt dieses Cap dafür, dass diese Elemente auf gewisse Art und Weise einzigartig bleiben.

                  Beispiel D1 mit Xurs seltsame Münzen: Zu Release von D1 galten diese Münzen als sehr rar, waren kaum/schwierig zu ergattern und der Nutzen war vor allem zu Beginn immens – man konnte sich (damals) ein schwer zu ergatterndes Exotic kaufen – die Freude, sich eins leisten können war immens.

                  Nach nur wenigen Wochen hatte man aber soviel gehortet, dass der “Seltenheitsfaktor” kaum mehr gegeben war – die seltsamen Münzen verkamen zu einer “Standard-Währung”…

                  …hätte es damals schon ein maximales Cap gegeben, hätte man sich Woche für Woche überlegen müssen, welches Exotic man kaufen will, für was geb ich Geld aus etc….

                  • Sleeping-Ex kommentierte vor 1 Woche

                    Ich verstehe was du meinst und gebe dir auch Recht was die Münzen anbelangt. Ich verstehe allerdings nicht was für einen Nachteil Casual-Player deiner Meinung nach davon hätten wenn diese Materialien nicht gecappt wären.

                    • Ja hast recht, einen direkten Nachteil gibt es eher weniger. Ich finde aber, dass ggf. einem das Gefühl gegeben wird, dass man auch als “Casual” bei den Core-Spielern mithalten kann…
                      Aber grundsätzlich geb ich dir recht.

        • Naja,

          wenn man ganz viele davon hat, sich aber nichts mehr dafür kaufen kann, weil man alle Mods die man dafür kaufen kann schon hat.

          Dann fühlt man sich ein wenig verschaukelt, wenn man sehr viel Zeit für sammeln und horten aufgewendet hat und jetzt noch Zeit zum löschen muss und nichts dafür bekommen…

          Ist irgendwie uncool…

          Wenn man für die Modkomponenten jetzt noch bei Banshee Ruf bekommen würde, dann würde man wenigstens noch ein paar Splitter dafür raus bekommen…

        • CandyAndyDE kommentierte vor 1 Woche

          Man könnte sie natürlich verfallen lassen, aber warum Material wegwerfen?

          Das ist die schlechtmöglichste Variante. Ein Rechenbeispiel:

          Ich habe 82.500 Waffenteilen. Du kannst immer nur 100 abgeben.

          Das heißt du klickst 825 x, um die abzugeben.
          Naja, eigentlich 1.650 x, weil:

          1 Klick Waffenteile abgeben
          1 Klick Loot abholen
          und dann musst du gelegentlich das Inventar öffnen und die Items zerlegen:
          1 Klick Inventar öffnen
          xxx Klicks Items zerlegen
          1 Klick Inventar schließen

          Du erhältst 825 Items. Aus einem Item erhält du wieder 3 Waffenteilen. Das heißt, du erhält beim Abgeben der 82.500 Waffenteilen nochmal 2.474 Waffenteile.

          Das sind dann 25 Items. Das Zerlegen ergibt dann 75 Waffenteile.

          Hurra geschafft.

          Das ginge alles viel einfacher:

          Ich habe vor ein paar Tagen vorgeschlagen legendäre Bruchstücke für Waffenteile kaufen zu können. Tja, aber auf die Idee kommt Bungie ja nicht.

          • Bon A Parte kommentierte vor 1 Woche

            Aus dem ganzen Zeug bekommst im Endeffekt aber auch nur Legendäre Bruchstücke und wenn du über 80k Waffenteile hast, dann gehe ich auch stark davon aus das du genug Bruchstücke hast.

            Kannst die so zwar umwandeln aber welchen Sinn hat das?

            • CandyAndyDE kommentierte vor 1 Woche

              Es geht wesentlich schneller 😅

              Ich habe über 52.000 legendäre Bruchstücke und brauche auch keine mehr. Es ist so eine Macke von mir: ich schmeiße nichts weg, weil DAS KANN MAN JA NOCHMAL GEBRAUCHEN 😅

              • Bon A Parte kommentierte vor 1 Woche

                Geht mir ähnlich. Häuft man leider über die Zeit an. Deswegen lasse ich meine Mats auch verschimmeln.

  • In Destiny 2 ist es nicht mehr weit bis zu Witch Queen und die Hüter vertreiben sich ihre Zeit so lange mit den aktuellen Aktivitäten. Einige Spieler haben dabei nun einen Trick herausgefunden, wie ihr im neuen D […]

  • In Destiny 2 kommt heute, am 20. Januar, ein Hotfix-Update auf der PS4, PS5, der Xbox One, Xbox Series X|S, auf dem PC sowie auf Google Stadia. Der Hotfix 3.4.0.3 bringt zudem einen kleinen Server-Down mit. Die […]

    • Unübertroffen:

      Star Wars Batttlefront 2 auf der Xbox One X.
      Ich starte die Spielersuche.
      Entspannt gehe ich in die Küche.
      Schaltet den Wasserkocher ein.
      Einige Minuten später kocht das Wasser.
      Ich gieße Tee ein und stelle die Uhr auf drei Minuten.
      Die Uhr klingelt und ich schmeiße den Teebeutel weg.
      Anschließend schlürfe ich zurück ins Wohnzimmer.
      Ich setze mich, nippe kurz am Tee, stelle die Tasse ab und nehme den Controller in die Hand.
      Das Match beginnt.

  • Schon länger gibt es in Destiny 2 Materialien und Items, die einige Spieler in ihren Inventaren zu Tausenden stapeln, kaum mehr loswerden und am liebsten gleich abschaffen würden. Jetzt hat der C […]

    • Ganz einfach:
      Sie müssen einen Tauschhandel beim Waffenhändler einführen, ähnlich wie bei Spider:

      1 legendäres Bruchstück für 25 Waffenteile
      4 legendäre Bruchstücke für 100 Waffenteile
      10 Legendäre Bruchstücke für 250 Waffenteile

      So werden keine neuen Waffenteile generiert, weil keine Waffe droppt. Problem gelöst 🤔

      • Und was machst du mit den legendären Bruchstücken?
        Davon hat man ja auch zehntausende…

        • Naja diese kannst du dann eher gegen Sinnvolle Sachen wie Verbesserungskerne eintauschen bei spider. Und ich muss sagen ich hab momentan ein kleinen Notstand bei Legendären Bruchstücken

          • Was du beschreibst ist ein weiteres Problem im Währungssystem.

            • Ich brauche keine Waffenmeister-Materialien, hab aber ca. 50’000
            • Ich brauche keine Planeten-Materialien, weil ich von jedem mind. 2’000 hab
            • Ich brauche keinen Glimmer weil der sich beim Spielen immer wieder auffüllt
            • Ich brauche keine Verbesserungskerne, weil die in Balance sind. Obwohl ich damit sehr grosszügig umgehe hab ich immer ca. 1’500.
            • Ich benutze legendäre Bruchstücke nur zum Raidbanner kaufen. Alles was ich bei Spider dafür bekommen könnte habe ich ja im Überfluss.

            Das Währungssystem hat das Problem, dass Leute die lange und viel spielen von allem zu viel haben und Materialien im Inventar mehrere Plätze benötigen. Umtauschen ist keine Option, da dies aufwendig ist und andere Materialien auch keinen Mehrwert bringen.

            Ausserdem wundert es mich nicht, dass du keine Bruchstücke hast, wenn du Verbesserungskerne bei Spider kaufst. Das sind absolute Wucherpreise.

  • Es ist nur noch etwa einen Monat bis Destiny 2 seine nächste Erweiterung „Die Hexenkönigin“ veröffentlicht und ihr ein neues saisonales Artefakt mit interessanten Mods bekommt. Damit ihr zum Start schnell leveln […]

    • Liebe Britta, du hast den wichtigsten Tipp vergessen:

      Sich nervlich auf das DLC vorbereiten. Wir haben jetzt über ein Jahr gewartet, dann kommt der DLC und die Anmeldeserver sind ausgelastet. Platz 5568 in der Warteschlange.

      Du wartest 15 Minuten, bist auf Platz 952 vorgerutscht und fliegst dann wegen Inaktivität aus der Warteschlange….

      Neustart, Platz 8645. Nach 20 Minuten ist man drin. Jetzt glaubt man, dass man es geschafft hat. Man will zum Turm fliege, aber…

      KONTAKTIERT DESTINY-SERVER

      Der Wahnsinn WIRD real 🤣

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.