@cah0s

Active vor 5 Stunden, 39 Minuten
  • In Final Fantasy XIV gibt es Wege, an neue schicke Frisuren für eure Charaktere zu kommen. Wir von MeinMMO verraten euch hier, welche es sind und wie ihr sie bekommt.

    In FFXIV gibt es das Sprichwort, dass […]

    • hm, im titel “so bekommt ihr…” und dann im Artikel bei einer der frisuren “War im Rahmen des Crossover-Events mit FFXV erhältlich. Aktuell nicht verfügbar.”

      Also doch nicht so bekommt ihr XD

  • In Destiny 2 erobern gerade kleine Gefallene die Herzen der knallharten Hüter im Sturm. Was steckt hinter dem Meme, dass den Start der neuen Saison des Spleißers überschattet?

    Destiny 2 startet am 11. Mai in […]

  • Das neue Shooter Scavengers mixt Battle Royale und Survival und startete am 28. April auf Steam. Allerdings gibt es schon jetzt Beschwerden über Cheater und Hacker. Einige nutzen sogar einen Namenswechsel, […]

    • Iwi alles was auf steam ist, ist müll und bekommt sofort cheats. D2 wo das noch bei blizzard launcher war hatte cheater aber kaum war es auf steam hat sich die cheater menge(noch vor trials) einige 100% erhöht. aber bei D2 weis man ja das da nur praktikanten arbeiten *hust* sich die eier schaukeln und nix raffen oder hinbekommen, leider.

      • Mal dran gedacht dass das Spiel mit New Light Free 2 Play geworden ist? …

        • Destiny gabs auf Battlenet auch mal für ein-zwei Wochen für umsonst und dennoch hat man so gut wie nie einen Cheater getroffen.
          Steam ist einfach ein Paradies für Cheater.

          • Das hat 0 mit Steam zu tun. Blizzard hat z.B. mit CoD auch dauerhaft Cheaterprobleme AF.
            Als damals Destiny umsonst auf B.Net-Launcher war, gab es kein Trials und allgemein gab es nicht viel relevanten PvP Content. Auch als das Spiel auf Steam war, gab es zuerst kaum Cheater. Erst als Trials dann kam, sind die Zahlen durch die Decke.
            New Light hat das ganze natürlich zusätzlich angefacht. “Oh mein account wurde gebannt? Kein Problem, gleich den nächsten erstellen.” Wurde erst viel zu Spät vom Entwickler addressiert.

            • In Trials of the Nine 0 cheater, Comp wo jeder die Luna/NF wollte 0 cheater, dann kam Steam+F2P und Day 1 alles verseucht.
              Normales PvP, Gambit, Comp, überall cheater.

              • Mal abgesehen davon, dass Trials Of The Nine Teil eines sterbenden PvP-Bereichs war, der so nicht funktionieren konnte.
                Gib einfach mal “A Clay Is Clutch Trial Of The Nine” ein. Selbst zu einem Zeitpunkt indem die Spieler scharenweise vom PvP weggerannt sind, gab es trz zu viele von denen (Cheater).
                Du hast recht: In Komp zu Lunas Zeiten gab es weniger Hacker. Könnte aber auch einfach daran liegen, dass alle schön das leicht manipulierbare Matchmaking ausgenutzt haben und sich die Luna also über andere unschöne Methoden erspielt hatten. Dazu gab es sogar Beiträge von Mein-MMO, die das erwähnen. xD
                Dass erst an Day 1 alles voller Cheater war ist Schwachsinn und stimmt so einfach nicht. Cheater gabs auch vorher und erst mit dem Kommen von Trials wurde es dann richtig schlimm. Soll ich noch Videos aus PD9 auspacken in dem Leute komplett unsichtbar und unanschießbar sind und einfach die Bombe deaktivieren? Das war damals nämlich Standard.
                Aber wahrscheinlich sind diese Videos Fälschungen oder? 😛
                Dass durch F2P sich die Situation verschärft hat will ich gar nicht bestreiten. Aber Cheater sind ein Gaming-/ und kein reines Steam-/ oder gar Destiny-Problem

      • Und das hat jetzt was genau mit Steam zu tun?

      • Das was du hier schreibst stimmt so einfach nicht. Als Destiny 2 auf Steam kam, gab es lange keine Probleme. Erst als Trials Monate später zurück kamen, sind die Cheaterzahlen extrem in die höhe geschossen. Im übrigen ist DDOS auf Konsole ebenfalls mit Start der Trials durch die Decke. Und soweit ich weiß, gibt es da kein Steam 😀
        Wirkt dadurch auf mich wie ein Beitrag a La “Ist zwar ein völlig anderes Spiel, ich suche mir jetzt aber trotzdem irgendeinen Grund gegen Destiny zu wettern.”
        Ist keine Unterstellung, sondern reine Interpretation.

        Cheating ist ein großes Problem und betrifft nicht nur Destiny oder Steam. Kein Genre ist so hart davon betroffen wie das Shooter-Genre. Man spürt das aber auch in wenigen Spielen so extrem wie bei Shootern. Verdammt viele andere Multiplayer-Titel haben aber trz damit Probleme. Mit dem wachsenden Internet und ihren Möglichkeiten scheinen sich zudem Cheater immer weiter zu entwickeln während Anti-Cheat Maßnahmen mal mehr, mal weniger sich verbessern..

      • Grinsekatze kommentierte vor 6 Tagen

        1/10. A for Effort…Troll.

  • Am 30. April haben die Entwickler des MMORPGs Ashes of Creation einen Livestream veranstaltet. Dabei zeigten sie 3 riesige Raid-Bosse, die bei vielen Spielern richtig gut ankommen. Zudem wurde die Rückkehr der […]

    • Cah0s kommentierte vor 1 Woche, 1 Tag

      Echt ne krasse frechheit, für ein game was 1000 jahre in entwicklung und haufenweise verschiebungen dran ist, sind 500 Dollar extrem übertrieben für eine kack alpha, wollen schon kaum noch das game weil es eh immer wieder verschoben wird LUL.

      Einige sachen von dem was ich schon gesehen habe, stören mich extrem, triggern richtig aber es sind kleinigkeiten die man umgehen kann und daher würde ich es schon gerne anspielen bzw testen aber immer wieder kommt was dazwischen und langsam ist der bock aufs game weg.

      Naja gg für die die es noch unterstützen werden und sich evt nen 500 Dollar zugang kaufen und dan in 2025 immer noch auf ein festes endliches release datum warten, und bis dahin mehrmals nen alpha key kaufen müssen. Imagin 500 Dollar für nen game geban was toto released wenn es überhaupt noch dazu kommt.

      Frag mich langsam ob es nicht Fake ist nur um geld abzocke zu machen denn vor 3 Jahren gab es schon so ne Aplha, DREI jahre, immer nur versprechen es kommt, jo wann denn endlich? … ja moin.

      • Etwas das ich gelernt habe von MU Legend und ähnlichen Asiagames ist, dass man weder Geld investieren sollte noch Betas spielen und auch niemals Features die angekündigt waren oder sogar in einer Beta spielbar sind im fertigen Produkt erwarten.

        Berichte über Ashes, Lost Ark und wie sie ganzen Bummelspiele, welche seit Jahren auf allen Releaselisten ihren Stammplatz haben auch alle heißen mögen, lese ich mir gerne durch aber jucken tut mich das schon lange nicht mehr.

        Die Lust auf ein Spiel kommt dann von alleine wieder, wenn es releast wird und gut ist.

      • Donald kommentierte vor 1 Woche

        Die Preise sind zum FUNDING da.
        Man zahlt nicht für Alpha Zugang oder iwelche Items sondern man zahlt dafür das man das Spiel unterstützten möchte.
        Wenn du es testen willst kannst du auf die Open Beta warten und zahlst NICHTS.
        Ka wo der drang herkommt immer alles in einem extrem frühen Test Stadium spielen zu wollen

        Ein MMORPG braucht von ALLEN Genres am längsten in der Entwicklung und wie wir alle gelernt haben sollten ist es vollkommen egal ob sie 4 oder 20 Jahre brauchen solange es kommt.

        Von einer abzocke ist hier nicht zu reden da es von allen Kickstarter MMOs das einzige Spiel ist was genau das vorzeigen kann was sie versprochen haben.

        Und man muss nicht mehrfach iwelche Keys kaufen… Bist du einmal in der Alpha bist du in jeder Alpha oder Beta dabei.
        .
        Also etwas informieren und nicht wie ein Kind ungeduldig rumheulen

        • Cah0s kommentierte vor 1 Woche

          Open beta LUL die entwickler bekommen nichtmal nen release datum hin geschweige denn eine open beta(im sinne das es noch extrem lange dauern wird). auf die beta hab ich auch schon kein bock mehr, bis dahin werden noch krasse spiele kommen und da wird AOC keinen platz für viele haben.

          und dachte der entwickler wäre stink reich, so nen hohes founding uff. also ich weis das es andere spiele mit änlichen gegeben hat oder gibt, kennen aber erlich gesagt keins, also schon doch übertrieben. Und wenn du so ein pack kaufst dann DOCH du kaufst dir damit Alpha zugang denn wer nicht kauft, spiel auch nicht und es gibt auch keine liste die für solche alphas bei denen abgearbeitet wird, nur wer kauft, kommt rein.

          Solltest du dich mal bisschen mehr informirern, Sr. erwachsener 😉

      • TomRobJonsen kommentierte vor 1 Woche

        LUL, gg, Fake, ‘frechheit’, abzocken.

        Und das ganze weil Sie die Alpha verschieben um ein besseres Ergebnis zu liefern. Es ist Heute nun mal so, dass man schon an der Alpha gemessen wird. Ist diese zu holprig wird das Spiel schon zerrissen bevor es eine Chance hatte, wobei wenn es nach solchen wie dir gehen soll wird es schon schlecht geredet nur weil Sie die Alpha verschieben.

        in diese Sinne GG!

        • Cah0s kommentierte vor 1 Woche

          Es ist ja nicht die erste verschiebung, vor fucking 3 jahren gab es schonmal eine, es wird eine neue geben aber auch nur alpha, weiterhinn ohne festes release und würde mich nicht wundern wenn sogar noch vor dieser alpha diese auch verschoben wird so wie das bei denen läuft.

          Ich gebe jeden game ne chance, mag alphas/betas um zu sehen wie es ist und erfreue mich auf jede änderung die es gibt aber sry so viele jahre und nur verschiebungen und versprechen… das ein game lange brauch um fertig zu werden weis ich aber bei AOC ist es langsam schon übertrieben wie die nix auf die reihe bekommen.

          • Allein deine Unfähigkeit deine Kommentare so zu verfassen, dass es nicht wie ein herunter geleiertes Geseiere von unstrukturierten Vorurteilen bar jeglicher Konsistenz wirkt, diskreditiert deine Meinung eigentlich schon. Aber bitte:

            1000 Jahre in Entwicklung? Es sind jetzt plus minus 4 Jahre seit man von dem Projekt wissen kann – ein absolut plausibler Maßstab.

            Mehrmals nen Alpha Key kaufen müssen? Häh? Was für einen Unsinn denkst du dir aus?

            Einerseits würdest du die Alpha schon testen, hast aber wegen der ganzen Verschiebungen keine Lust mehr drauf. Andererseits ist der Preis eh viel zu hoch. Ja was denn jetzt?

            Und dann der Fake Vorwurf? Meine Güte…

            Gönn dir mal ‘n bisschen Realismus und eine entsprechende Erwartungshaltungen oder formuliere zumindest vernünftige Gegenargumente.

  • Die Spiele-Firma Blizzard ist im Moment im Fokus, ob sie denn auch divers genug ist. Nachdem sich Frauen über ihre Behandlung in Hearthstone beschwerten, ist Blizzard jetzt wegen eines Skins in Overwatch in die […]

    • Hm also die MMA dame ist auch nicht schwarz und trägt den haar style, wo liegt jetzt das problem ? haar style hat nix zu sagen, nur weil viele schwarze einen style tragen oder auch weise einen anderen sollte man solche nicht direkt verbinden mit farbe/ton des körpers oder sogar einen volk z.b., klares exempel ist direkt mal die MMA kämpferin die angeblich einen schwarzen haar look trägt sie aber weis ist…

  • In den letzten Tagen häufen sich die Beschwerden in Outriders. Der Grund sind Spieler, die andere in den Expeditionen aus der Gruppe schmeißen, bevor die ihre Belohnung erhalten können. Das sorgt für viel Ärg […]

    • Deine aussagen sind iwi bissle dumm, sry aber is so, erst was von “nutzlose builds” labern und jetzt “krebst auf t7, kein wunder das die den kicken”. wtf
      Was bitte hat eins mit dem anderen zu tun(t7 mit kick)?????????????? Er meine ja er habe wenig zeit, und wer weis seit wann der spielt, da ist man halt nicht maxed auf allen, gerechtfertigt aber niemals einen kick grund, is einfach nen assi move von dementen leuten..

    • Es existiert kein nutzloser build, jeder hat recht das zu spielen worauf und wie er bock hat, liegen die gegner ist build egal.

      • NEIN! Du verstehst das Spiel nicht! Wenn die Könige des Spiels entscheiden welches Build am effektivsten ist, dann hast du dich mit deinem Build, mit dem du am liebsten spielst, aus solchen Lobbies fernzuhalten! 😉🤣 Und falls du doch da bist, wirst du auch erst am Ende gekickt, denn Leute mit “schlechten” Builds, die der König nicht erlaubt hat, müssen bestraft werden.

        Denn so war es schon immer und wird es immer sein.
        Traurig ja… Aber so ist es leider in vielen Spielen…

  • Ein Gericht hat dem Twitch-Streamer James „Phantoml0rd“ Varga nun bei einer Klage Recht gegeben. Der hatte Twitch verklagt, weil sie ihn 2016 gebannt haben. Jetzt hat er gewonnen, aber Twitch scheint das nic […]

    • Naja, die könnten schon gründe geben warum des banns.
      Imagin dein chef feuert dich einfach so ohne mehr details… wie würde sich das anfühlen ? “Jo, kannst nach hause gehen und da bleiben, bisst gefeuert” und das wars.

      • Die Leute wissen aber immer noch häufig nicht wieso sie gebannt werden. was ist daran klar?

        • Auf was willst du jetzt ne antwort?? mein kommentar bezieht sich genau auf diesen punkt, sie bannen und geben KEINEN grund dafür, bannen einfach nur… verstehe dein kommentar also nicht weil es klingt als hätte ich das gegenteil gemeint was komisch wäre wenn du es so verstanden hast ‘-‘

  • Genre: MMORPG | Entwickler: Square Enix | Plattform: PC, Mac, PS4, PS5 | Finanzierungsmodell: Pay2Play

    Das MMORPG Final Fantasy XIV (FFXIV) hat für den Herbst 2021 die nächste große Erweiterung namens En […]

    • Einschränkungen für test version

      Keine gilde gründen/beitreten, solange man aber auf gleichem datenzentrum ist kann man immer zusammen spielen, auch weltenreise(andere welten besuchen, gehen normal).
      Max 300k gil cap.
      Kein Housign.
      Man kann keine leute als freund adden dennoch kann man geaddet werden.
      Keine Gehilfen oder Marktbrett weder verkauf(diese gehen ja nur über gehilfen) noch kauf.
      Kann mich täuchen aber glaube man kann auch keine gruppe für open world bilden aber man kann auch eingeladen werden von jemand.

      Wie der kollege unten wegen fehler meinte ist immer noch ein fehler:
      “Max-Level wird auf 80 auf 90 angehoben”, von 80 auf 90, oder ?

  • Kaitlyn „Amouranth“ Siragusa (27) ist gerade die erfolgreichste Streamerin auf Twitch. Vor allem mit den kontroversen „Hot Tub“-Streams wurde sie populär: Dabei sitzt sie im Bikini in einem Planschbecken in ihrer […]

    • Die Hot-Tub-Streamerinnen würden also die wichtige, harte Arbeit leisten”
      Jo echt krass harte arbeit, in ner wanne semi nackt sitzen… lächerlich.

      Die sollen sich auf ihren dreckigen onlyfans oder anderen plattformen zurecht finden und nicht Twitch kaputt machen.

      Viele Weibliche streamerin haben so schon probleme mit perversen assis die müll labern oder sachen im Inet posten(muss man einfach mal youtube gucken, zb “Pokimanie big ass highlights”) da muss man echt schon ne kranke demente wiederlichkeit sein was da einige abziehen, da brauch man nicht noch mehr kranke die wegen solchen bullshit hot tubs streams kommen.

      sehe es schon kommen, amazon kauft Onlyfans und schmelzt es dann mit twitch.könnt dann schön mit nen GAMING prime da (halb)nackt fotos/videos gucken… würde mich nicht wundern wenn die das noch machen oder ne eigene sektion mit so ner content freiheit.

      schon krass wenn da minderjährige in twitch unterwegs sind, mama guckt und fragt was das seie und der/die dann bissle zeigen will und auf der hauptpage solche weiber/männer und den tumbs sind… wie hübsch

      • T.M.P. kommentierte vor 2 Wochen

        Ich denke niemand hat etwas gegen Mädels im Bikini.
        Aber ich geh mal davon aus das die Mädels auf einer Streamingplatform nicht Bikinis tragen um braun zu werden.
        Dem Text entnehme ich das es sich eher um Werbungsendungen für deren Livesex Webcam Show oder ähnliches geht. Zum Teil vielleicht auch nur für clicks/subs an sich.

        Sie werden wohl eher sonst nichts zu bieten haben um Zuschauer zu gewinnen, weder gutes Gaming noch wertvolle Informationen. Somit haben sie auf ner Streamingplatform mit Gaming als Fokus wenig verloren.

      • Ich denke mal und das ich auch nur meine Vermutung ist, dass die Nacktszenen und gewalttätige Szenen nicht direkt mit den Zuschauern interagieren sondern eher mit dem, der das Spiel spielt.
        Bei den HotTub Streams interagiert die Frau/der Reiz direkt mit den Zuschauern und können dadurch mehr beeinflusst werden (übertriebenes Beispiel: “Hey User XY. Ich find dich voll süß. Abonnier mich doch, dann schreibe ich deinen Namen auf meinen Körper).
        Also bei Spielen ist das Erlebnis nicht so intensiv, da die das nicht selbst spielen. Sind passiv dabei. Bei HotTub Streams werden die mit einbezogen. Sind aktiv dabei.
        Aber wie gesagt nur meine Vermutung in Bezug auf Unterschied zwischen HotTub Streams und Spiele mit Gewalt/Sex Szenen

        • Ja, das mit der Interaktion sehe ich dann auch noch als einen großen Unterschied. Vor allem, da in einem jungen Alter Lust auch gerne mal mit Liebe verwechselt wird. Wenn dieses Argument aufkommt, sehe ich aber immer nur: Die sehen da Nacktheit! Und das wird dann immer anscheinend als schlimmer eingestuft als Gewalt.

          • Ich finde, da muss man auch etwas differenzieren zwischen In-Game Nacktheit bzw. Gewalt und Reallife Nacktheit bzw. Gewalt.
            Wie gesagt die Reallife Nacktheit (HotTubs Streams) interagieren direkt mit den Zuschauern, die In-Game Nacktheit nicht direkt.
            Genau so ist es mit der Gewalt.
            Reallife Gewalt würde direkt mit den Zuschauern interagieren z.B. der Streamer fragt den Chat: “Wie soll ich den nächsten Typen versprügeln? Mit der Faust oder Treten?” (So stelle ich mir halt ein Gewalt Stream vor), somit gäbe es auch Nachahmer, die auch Leute verprügeln. Den Trend gab es doch mal auf Facebook: Leute verprügeln, es filmen und hochladen. In-Game Gewalt aber interagiert nur passiv mit den Zuschauern und die meisten Zuschauer wissen auch, dass es nur gekünstelte In-Game Gewalt ist. Da haben die halt kein richtiges “Idol”.
            Der Unterschied ist aber, dass die Reallife Gewalt Streams sofort gebannt werden, da es gegen die Regeln verstößt und somit werden diese Streams schnell wieder verschwunden. Die HotTub Streams (so wie Schuhmann das oben geschrieben hat) tänzeln auf den Regeln.
            Dementsprechend sehe ich das auch so. “Schlimmer” ist aber das falsche Wort. Es ist eher problematischer.
            Ich hoffe meine Gedanken habe ich deutlich rübergebracht und du kannst sie nachvollziehen. Ich muss zugeben meine Gedanken in Worte zu fassen ist nicht meine Stärke.

            • Ja, ich verstehe was du meinst und finde es auch einen sehr spannenden Gedankengang, der mir selbst so noch nicht gekommen ist. Das ist allgemein wirklich ein super komplexes Thema und ich finde es immer wieder schade, dass Twitch da auch wenig Transparenz zeigt, wie sie mit solchen Sachen umgehen und was ihre eigenen Gedanken dazu sind.

      • Es ist schon richtig, dass es für so eine Plattform wie Twitch attraktiv ist neue User und Userinnen zu bekommen. Irgendwann haben sie einen Großteil der Gamer und Gamerinnen erreicht und können vor allem noch stark wachsen, indem sie andere Bereiche abdecken. Kochstreams sind ja zB auch sehr beleibt mittlerweile, Podcasts, sonstige Shows wie das Angel-Camp, usw.
        Aber bei jeder neuen Zielgruppe die man erschließt, muss man schon aufpassen was man sich da für ein Zielpublikum holt und ob das auch die Leute sind, durch die die Plattform weiter wachsen soll.

        Ich habe mir letztens mal länger einen Badewannen-Stream von Amouranth angeschaut. Sie kommt auf mich schon wie eine intelligente, bodenständige Frau rüber. Sie sagt selbst, dass man nix für diese Art von Streams können muss und dass anderer Content den sie macht, einfach dann nicht angeschaut wird oder viel weniger als die Badewannen-Streams. Sie war schlau genug, da früh genug auf diesen Zug zu springen. Interessanterweise war der Chat bei ihr sogar extrem streng durch moderiert, alles was irgendwie sehr anzüglich und super beleidigend war oder irgendwie eklig, wurde innerhalb von wenigen Sekunden sofort ausgeblendet

        In dem Fall ist es wirklich an Twitch, ob sie das langfristig bei sich haben möchten oder nicht. Neue Regeln wären da aber sowieso mal lange überfällig, was die Bann-Politik angeht.

        Was das Argument mit den Minderjährigen soll, verstehe ich immer nicht so ganz. Deinen letzten Satz kannst du so auch auf ein gewalttätiges Spiel anwenden, indem Menschen umgebracht und gequält werden. Damit scheinen die Leute aber immer weniger Probleme zu haben als Sex und nackte Haut ^^
        The Witcher oder Cyberpunk würde zB beides vereinen, da schreit aber niemand auf, was man da den Kindern zumutet 😉

  • Der ehemalige Streamer James “PhantomL0rd” Varga (League of Legends) hat Twitch verklagt, nachdem die Streaming-Plattform ihn gebannt hat. Nun schrieb er auf Twitter, dass er das Gerichtsverfahren in allen […]

    • Cah0s kommentierte vor 2 Wochen, 1 Tag

      Ja moin, wegen nen bann erstmal 35 Millionen haben wollen, also gz für den sieg der klage und hoffentlich ändert twitch sich endlich, aber der Schadenersatz in der höhe wie er wollte uff, woher will der so viel haben wollen.

      Naja, die meisten die iwo klagen, wollen eh immer nur extrem viel geld, sau geier, am ende geht es nichtmal zu gewinnen und evt. damit etwas zu bewegen(in dem falle twitch das die allgemein regeln anpassen usw.) sondern rein um kohle zu machen XD “Menschen” halt.

  • Mit dem Update 1.5 kommen zwei neue Charaktere zu Genshin Impact. Wir stellen euch Eula und Yanfei vor und erklären, was sie können und welche Materialien sie zum Aufleveln benötigen.

    Etwas mehr als eine Wo […]

    • Neben einer Menge an Content

      Welcher content ? Paar neue quest die man an einen tag durch hat, eine special quest + 2 oder 3 neue gegner, uff.

      Das Housing sistem finde ich mega und sieht auch danach aus das die sich da mühe geben wie bei den events usw und denke haben die auch viel dran gearbeitet aber ganz erlich, die letzten 4 patches + 1.5 was kommt, ist nicht gerade von content zu reden.

      Neues gebiet wäre content aber paar nebenquests eher nicht denn nach max 1 woche hat man wieder mal nur den ganzen standart scheiß für die nächsten 5 wochen und wenn nicht endlich mit 1.6 inazuma kommt werden es halt nochmal eine woche neue sachen und dann 5 lange weile, insgesamt 12 wochen wovon 10 lange weile sind XD

      • Willst jetzt unter jedem Artikel das selbe schreiben, was nicht stimmt?
        Wenn Events und Story für doch kein kontent ist, leg es bei Seite und Pack Es wieder aus wenn inuzuma kommt Aber dieses geweine ist einfach nur albern.

      • Uh er kann die “nein, Du” Argumentation, mehr hätte ich auch echt nicht erwartet. 😂

        • jo krass, willst jetzt nen lolli oder pokal dafür ? bisst ja richtig wild.

          • 🙄Merkst nicht mal das ich dich nur mit deinem eigenen Sprachgebrauch angreife, wenn ich deine Kommentare auf deiner Seite so durchlese spricht jedes zweite vom “flennen” oder “heulen”.
            Und Diskussions Fähig bist du auch nicht weil dein Wort das ultimative ist für dich, in diesem Sinne, mach nur weiter ich lache mich schlapp, jedes mal aufs neue. Gute Unterhaltung 👍

            • Cah0s kommentierte vor 2 Wochen, 1 Tag

              hm, muss ich Diskussions Fähig sein? eher nicht ! 🙂 kommentiere ja nicht dafür, klar jeder darf seine meinung geben die respektiere ich auch 100% muss sie aber nicht akzeptieren… 2 unterschiedliche sachen.
              Wenn du eine meinung mit eigener sicht über etwas hast, wirst sie auch nicht ändern nur weil einer das gegenteil sagt also mach nicht diesen von wegen “weil dein Wort das ultimative ist für dich” XD ohje

              Naja, lach dich in ruhe schlapp wie du bock hast, juckt mich 0 daher, viel spaß.

  • In einem Livestream vom 21.04. hat der Publisher Gameforge Einblicke in die Zukunft des Buy2Play-MMORPGs Swords of Legends Online gegeben. Besonders interessant waren die Infos zum Start der Alpha und Beta, sowie […]

    • Ahja, nur vorbesteller, content creators usw an allen alpha phasen, dreck einfach nur dreck. wenn die so aufmerksamkeit holen wollen können die es gleich lassen. alle spiele geben open betas und arbeiten auch listen ab von leuten die sich anmelden ohne vorbestellen damit denen interesse geweckt wird, die wollen jetzt nur leute anspielen lassen die geld ausgeben… naja also noch ein kack game was ich nicht holen werde.

      • Nach der Beta gibt es einen Wipe. Die Inhalte werden nicht übertragen, haben sie gerade gesagt. Also keine Vorteile für die Vorbesteller

      • Ahja, nur vorbesteller, content creators usw an allen alpha phasen, dreck einfach nur dreck.

        beta für vorbesteller, nicht alpha

        alle spiele geben open betas und arbeiten auch listen ab von leuten die sich anmelden ohne vorbestellen damit denen interesse geweckt wird

        ??? nicht alle spiele haben open betas. sehr oft gibt es nur closed beta mit keys. hier is sogar der vorteil dass du mit vorbestellung schon spielen kannst. warum ist das negativ?

        die wollen jetzt nur leute anspielen lassen die geld ausgeben

        nein, gibt auch keys

      • Lief doch bei Blizzard genauso.
        In die D2R Alpha kamen Media(also Gaming Seiten) und Streamer(für mich kreieren die null Content).
        Vorbesteller bekamen keinen Vorzug,der Rest der Keys wurde random verteilt.

  • Das neue MMORPG Swords of Legends Online startet mit 6 Klassen hier im Westen. Wir von MeinMMO verraten euch hier Details zur letzten der Klassen: dem Speermeister. Der klingt vor allem für Gruppen richtig […]

    • So kann der Speermeister ein Konstrukt beschwören, bei dem die Spieler ihr kaputte Ausrüstung reparieren und überflüssige Gegenstände verkaufen können. Das hält euer Inventar sauber, was gerade in längeren Dungeon- und Raids-Runs wichtig ist.

      Wer geht den bitte in dungeons/raids mit vollem inventar ? vil in der open world damit man nicht unbedingt in ne stadt oder so muss kan das konstrukt wertvoll sein aber dungeon und raids eher 0 sinn, wer in solch inhalte geht sollte vorher nach inv platz usw gucken, der rest ist dummheit.

      Am video, hm, soll man was vom kampf erkennen oder basieren sich alle klassen und skills auf full effekte und verschlingen alle movements ? wenn ja dan ist es langweilig und scheise denn ich will schon sehen wie ich kämpfe und was mein char macht, mit so viel effekten sieht man ja 0, man konnte ja quasi nichtmal die vordere aoe fläche vom gegner da im video sehen wegen den effekten, uff.

  • Der Streamer Félix „xQc“ Lengyel darf wieder auf dem beliebten „No Pixel“-Server bei GTA 5 mitspielen und will diesmal offenbar alles anders machen, als vor seinem Bann. Statt sofort zu explodieren, wenn was schi […]

    • Perma ist Perma sonst würde mann es nicht perma nennen 😉 mir ist scheiß egal wie die das regeln, fakt ist permabann sollte perma sein, wenn die sowas wie “reden wir mal drüber vil entbannen wir” dann solten die ein Vorwarnungsbann oder so machen aber nicht sagen es wäre perma und dann die kinder wieder frei lassen… gibt also nix zum vorher informieren.

      Jemand wie er sollte nicht entbannt werden, er ist toxic, seine kinder community ist auch der letzte dreck, die gehen und beleidigen andere streamer, einige sogar mit extrem krassen beleidigungen nur weil ihr lieber streamer regeln gebrochen hat und dafür nen bann bekommt und nicht damit klar kommt.
      Der macht was er will auf dem server, beschimpft alle immer, hat sich 0 unter kontrolle immer gleich ausrasten und toxic werden, es ist immer das selbe mit dem kind da gibt es nix gutes zu sehen bei dem. weis noch mit Rusty server, der war extra fürs chillen da, er geht rein wo ihn so schon keiner wollte und macht erstmal alles in arsch.

      • Er bzw seine Community beleidigt alle… Du bezeichnest sie als “letzter Dreck”… auch nicht besser 😉

      • Perma ist perma mehr brauche ich nicht lesen haha ja der bann ist als permanent gelistet weil das einfacher ist sie könnten ihm auch 1 jahr geben er hat nie einen bann auf einen gewissen Zeitraum gehabt. Es waren immer nur gefordert das er den fehler einsieht und sich versucht zu bessern weil man nicht weiß ob er dies tut oder nicht Permabannt man ihn für den zeitraum perma ist perma die Community ist vllt in deinem auge dreck aber dann bleib halt bei was weiß ich wem und rede nicht schlecht über uns.

        • drop kommentierte vor 3 Wochen, 1 Tag

          Perma ist Perma…. Ja, aber es war nie ein Perma Bann, das musst du verstehen 🙂

      • drop kommentierte vor 3 Wochen, 1 Tag

        Er war leider auch der einzige den man bei diesem Rust Projekt gucken konnte, weil es da im Gegensatz zu den anderen Streamern auch mal was lustiges gab und nicht nur verkrampftes Cringe RP.

        Glaub mir, die Streams sind lustig und es gibt viel Content und auch wenn er sich manchmal nicht unter Kontrolle hat (was ich zugebe), musst du verstehen, das es ein Spiel ist und es nun mal Leute gibt die sich in diesem Spiel unfaire Vorteile verschaffen. In dem Punkt hat er sich btw extrem gebessert, lieber mal die “neueren Streams” anschauen.

        Und das mit dem Chat finde ich auch sehr schwer zu verstehen, der Chat und xQc haben sich doch alle Negativ gegenüber “Chat-Hoppern” geäussert. Solche Leute gibt es bei jedem Streamer und wenn du eine grosse Community hast, gibt es halt mehr davon 🙂

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.