@cah0s

Active vor 16 Stunden, 11 Minuten
  • Bei Destiny 2 läuft das Eisenbanner der Season 13 aber die Hüter verzweifeln dort daran 10 Kills zu machen. Das Problem hatten die Spieler schon 2020 und werfen Bungie nun vor, das vergessen zu haben.

    Seit d […]

    • Tja und dan kommen leute uns loben Bungie noch für kleinigkeiten die sie gut machen dennoch genau bei solchen sachen wie EB quests wo sie schon massiven negativen feedback hatten, lernen sie es nicht und machen nochmal genau den selben scheiß…

      D2 ist fast schon ne Titanic, iwan kommt der eisberg und dann tchau.

      • Liest man seit 2014. Wann kommt denn der Eisberg?

        • Sehe ich ähnlich; gefährliche Eisberge gibt’s hinsichtlich Destiny nur in Form von Stasis. Ansonsten wird das Franchise auch die nächsten Jahre funktionieren. Und mit “Matter” steht dann das Prequel (?) in der Entwicklung.

          Auch wenn ich nicht alles gut finde, der vielbeschworene Tod von Destiny ist noch ziemlich weit weg.

          • Stasis ist so ne Sache. Im PvE macht mir das wirklich Spaß. Ich finde die Sache mit den Aspekten und Fragmenten auch echt cool. Das öffnet viele verschiedene Spielweisen. Aber im PvP ist das einfach nur komplett nervtötend…

        • Naja, vil sind sie der Eisberg und wir die titanic Kappa

  • Twitch hat den Spieler Advyth gebannt: Der träumte von einer Karriere als Fortnite-Profi und Streamer. Die kann er abhaken. Besonders brutal für den Jungen: Er hat so viel für seinen Traum vom Fortnite-Profi ge […]

    • Selbst schuld, wenn du mist baust und dafür gerechtfertifgt gebannt wirst, akzeptiere es einfach. Einen 2. acc anzulegen um einen bann zu umgehen zeigt nur wie assi du bist und dement um damit klar zu kommen, aber selbst schummeln bekommen die nicht hin, tja pech gehabt 🙂

  • “Linus Tech Tips” ist einer der bekanntesten Tech-Kanäle auf YouTube. Er hat sich auf Hardware spezialisiert. Dieser hat sich jetzt angesehen, wie der Twitch-Streamer Félix „xQc“ Lengyel seinen PC zusam […]

    • “Tech-YouTuber vernichtet PC-Setup…”
      Ahm wo ist denn da der sinn bzw wo wurde was zerstört ? omg, gebt euch mal bissle mehr mühe mit titeln.

  • Eines der neuen Features der neuen Erweiterung Endwalker von Final Fantasy XIV wird eine Insel sein, auf der Spieler sich um Tiere und Pflanzen kümmern können. Der Direktor Naoki Yoshida verriet mehr dazu. […]

    • Es ist ein solo content, warum sollten da leute sich um ne insel kloppen ?????? jeder wird seine haben, ist dann wie das gästezimmer, allein deins aber jeder kann rein in seiner eigenen instanz.
      Es hat NULL mit Housing zu tun wo du eins erwerben musst, dies kann man auch einfach rauslesen und verstehen/vorstellen, eigentlich XD

      • Housing kannst du auch als solo content bestreiten. Aber ich glaub auch nicht das es wie beim Housing sein wird 🤷‍♂️

        • Es ging ja rein ums erwerben können/müssen was nicht der fall sein wird. Es wird nicht limitiert sein so das du glück/pech hast um ne insel zu bekommen sonder ALLE werden eine eigene insel haben welche ich mir 100% sicher bin instanziert sein wird, so ist es ja im ganzen spiel.

          Größte frage(meinerseits) ist nun, was kann man da alles machen bzw kann man auch andere inseln zumindest besuchen/eingeladen werden um die sich anzugucken!? das wäre schon ne coole nummer

  • In Destiny 2 hat die Season 13 Fahrt aufgenommen und Bungie macht vieles richtig. Doch einige Probleme ärgern euch schon lange. MeinMMO wirft einen Blick in die Community.

    Seit dem 9. Februar läuft in D […]

    • D2 ist verkackt und das schon lange, das einige große streamer bis vor kurzem NOCH da waren war ja noch ein wunder aber Bungie rafft es nie und nach jahren versuchen zu verbessern obwohl der passende feedback schon seit anfang an da ist, naja. das spiel ist der reinste müll geworden, ok mal ne schöne neuartige mission, das war es auch, der rest ist oder zusammengekotztes zeug oder recycling.

      • Siehst ja, das es Bungie reicht, nur eine Mission gut zu machen, damit sie hoch gefeiert und gelobt werden. Alles schlechte direkt wieder vergessen. Das die Spieler sich immernoch so veräppeln lassen und diese Firma unterstützen….

        • Vergleich: Dein Kind baut Mist, du meckerst mit dem Kind. Dein Kind lernt und bringt ne gute Note oder ein tolles Zeugnis nach Hause. EGAL! Du meckerst trotzdem mit dem Kind!

          Niemand vergisst welchen Mist Bungie verzapft, aber genau so haben Sie das Recht für etwas gut gemachtes Lob zu erhalten.

          Deine Aussage ist ziemlich kurz gedacht und inhaltlos.

        • Es ist in Ordnung wenn Bungie auch mal Lob bekommt für etwas was sie richtig oder gut gemacht haben. Schliesslich bekommen sie oft genug schlecht Kritik, gerechtfertigter Weise. Aber Deine Aussage , dass das schlechte dann bei den Leuten vergessen ist ….inhaltslose Quatsch-Behauptung..Das Bungie schon eine Menge Mist gemacht hat steht ausser Frage, und dafür kriegen sie ja auch immer wieder eins auf die Rübe. Aber wenn mal etwas gut ist, dann ist das nur fair das auch zu sAgen.

          Und Jaaa, bungie hat noch ne Menge Arbeit vor sich, und auch ich bezweifele das sie wirklich die Kurve kriegen.

          Trotzdem, leben und leben lassen

      • Man merkt wie verärgert Du bist, das ist recht lustig. Inhaltsloser geht es nicht ?! Kritik ist immer in Ordnung, Gemecker ist auch in Ordnung. Ist ja auch bei bungie oftmals angebracht. Das steht ausser Frage.

        Aber das was du da schreibst ist doch einfach nur inhaltsloses Geblubber einer frustrierten Person. Überaus Amüsant, mehr nicht…

      • Das „passende Feedback“ aus reddit und von den Streamern hätte bei mir schon vor 1-2 Jahren dafür gesorgt, dass ich das Spiel nicht mehr anrühre. Das „passende Feedback“ ist größtenteils absoluter Müll, weil die Destiny Community sehr weinerlich ist (wie dein Kommentar auch schon zeigt) und weil es immer harte Schwitzer geben wird, denen es nie genug Content ist, die Aktivitäten immer zu leicht finden usw. Es gibt immer wieder mal gutes Feedback aus der Community, aber auch extrem viel Scheiß, der dann tausendfach upgevoted wird, obwohl es das Spiel kaputt machen würde.

        Im aktuellen Zustand ist Destiny ein guter bis sehr guter Shooter mit funktionierendem Endgame. Es taugt für die Zielgruppe: Gelegenheitszocker bis untere Gruppe Hardcore Zocker. Das ist ne sehr weite Spanne und es funktioniert. Das kann kaum ein anderes Spiel von sich behaupten. Aber es kann nicht die Gruppe der Hardcorezocker voll befriedigen. Vor mir aus ist das auch der richtige Weg! Ein Servicegame muss nicht auf die ganzen Casuals scheißen, nur um ein paar Schwitzer glücklich zu machen. Es muss ja auch immer eine Möglichkeit für neue Spieler geben überhaupt mal zu starten. Deswegen ist die Ausrichtung nach unten bis hin zu Casuals auch so wichtig.

  • Die Bann-Politik von Twitch wird immer häufiger hart kritisiert. Die Plattform hat permanente Banns gegen große Streamer ausgesprochen, musste die aber zurücknehmen. Offenbar war der öffentliche Druck zu gro […]

    • Cah0s kommentierte vor 1 Woche

      JungeS tochter ? naja…
      Unterbeschreibung von TayHuhu bild steht auch Treamerin und nicht Streamerin.

      War es bei TayHuhu nicht das ihre Tochter an die tastatur ging und mit dem chat(unbewusst) interagiert hat, jetzt ist es schon ne andere story ? wasn nun ????

      Der Fall wurde auf Twitter groß und Twitch nahm den Bann kommentarlos zurück.

      Also Kommentarlos ja aber es hat monate gedauert 3-4 iwi sowas, würde ich in dieser sicht hinzufügen oder das kommentarlos weg lassen weil es war ja nicht so als hätten die innerhalb 24h entbannt….

      • Also Kommentarlos ja aber es hat monate gedauert 3-4 iwi sowas, würde ich in dieser sicht hinzufügen oder das kommentarlos weg lassen weil es war ja nicht so als hätten die innerhalb 24h entbannt….

        Nee, das hat sich alles innerhalb von wenigen Tagen abgespielt.

        Die Streamerin sagte erst: Es lag daran, dass ihr Kind mit dem Chat sprach, während sie essen gemacht hat..
        Später wurde sie darauf aufmerksam gemacht, dass ihr Kind “Oben ohne” zu sehen war und der Bann auch deshalb erfolgt sein könnte.

        Es stimmt also beides. Sie ging erst davon aus, dass es wegen des Chats war. Es ist aber wahrscheinlicher, dass es wegen des “Oben ohne” war.

  • Amazon hat ein Release-Datum für das kommende Open-World-MMO New World angekündigt. Das ist jedoch später als gedacht: New World erscheint im August 2021. Geplant war eigentlich der Frühling.

    Wann ers […]

    • Schade ist die verschiebung schon aber ich finde es gut weil sie so zeigen sie arbeiten drann und machen nicht was viele machen und releasen es mit zu vielen bugs(die gibt es immer, kommt auf die menge an), fehlenden content usw. Es wird genug feedback immer gegeben in tests welche sie anscheinend beachten und dran Arbeiten und dies ist sehr positiv, frage ist, wird es nach release immer noch so sein…

      Was ich allerdings nicht so naja passend finde dennoch mich auch darauf freue es zu testen und suchten zu können ist inis. Ist cool das die versuchen das spiel anzupassen und feedbacks einsieht oder halt sieht was in anderen games gut läuft dennoch es war ja ein reines PVP, community meinte nee wir wollen mehr als nur pvp und bäm kommt der pve teil, dann meint die community dies und das und so wird dies und das umgebaut… ich sehe dies so 50/50 gut/schlecht weil am ende geben die sich mühe um es gemütlich für viele zu machen und und dann trozdem viele mimimi’s und flennerei kommt weil es dann doch nicht genauso ist wie viele es wollten, nur teilweise oder halt das was sie wollten nur anderst.

      Bin gespannt wie es map maßig aussehen wird, viele flennten ja die map im total(full map von den test) wäre zu klein für ein mmo, tja warum wohl wen man die start idee nicht in ansicht nimmt oder zu dumm ist dermaßen änderungen zu verstehen XD fand die größe gut vorallem ist es dan auch ohne mounts gerechtfertigt 🙂 und landschaft design holy moly haben sie bisher gut hinbekommen, das einzige was mich störte waren die wetter lagen LUL

      naja mal sehen, freue mich schon auf die nächste alpha.

      • Den Teil mit der Map sehe ich auch so, für das Spielkonzept ist die Größe gut und es kommen ja mit der Zeit ja auch weitere Teile dazu wie auch bei anderen mmorpg.
        Meine sorge bereitet mir eher das alte Bereiche an bedeutung verlieren.
        Ich hoffe sehr das dies berücksichtigt und das soweit angepasst wird.

        Mein größter Wunsch wäre es jedenfalls das die Invasionen deutlich mehr an Gewicht bekommen. Das Spieler bzw. Städte in tieferen Gebieten von Invasionen erobert werden können und die Spieler sich zurückziehen müssen, Unterstützung anfordern in form einer Quest beim Stadtverwalter das zu einer anderen Stadt bringen dann folgt eine Quest für die Spieler dort als Reise zur Unterstützung. Irgendwas in dieser Richtung würde ich irgendwie wünschen, das würde im Endgame deutlich mehr Spannung bringen.
        Gepaart mit das die Fraktionen auch deutlich an Bedeutung gewinne.
        Dan n wird es sicherlich nicht so schnell langweilig.

  • In Destiny 2 gibt es jetzt ein abgedrehtes Ornament für eine Sniper, mit dem ihr dem Waffen-Exotic einen Schwert-Look im Stile von Final Fantasy verpassen könnt.

    Ob nun Gesten im Stile von Dragon Ball Z o […]

    • Also erstens, da hängt bestimmt extrem viel staub in den augen denjenigem der meint es ähnelt Cloud sein schwert denn es hat 0 aber wirklich 0 ähnlichkeit, es gibt keinen mm was dessen schwert errinert, enttäuscht…

      zweitens

      Sie sind rein kosmetischer Natur, verändern also nicht die Funktion des eigentlichen Items, sondern lediglich die Optik.

      Kann man nicht so genau aussagen, nicht im allgemein denn es gab schon ein Chapperon (oder wie das ding heist) Ornament welches nicht nur Optik geändert hat sondern auch schaden, war ein bug dennoch war er vorhanden also sollte man nicht eine aussage machen die man nicht zu 100% bestätigen kann.

  • Der Twitch-Streamer und YouTuber Petey Plastic denkt über eine Klage gegen Fortnite nach. Ein Skin im Spiel sehe genau aus wie er, doch trage nicht seinen Namen.

    Um wen geht es? Petey Plastic ist Rapper, […]

    • Cah0s kommentierte vor 2 Wochen

      Fun wenn EG den skin einfach wieder raus nimmt und sagt, ja sorry aber flenner bekommen keinen eigenen skin nur um damit fame machen zu wollen weil dies ja der einzige grund ist, will bestimmt danach damit angeben und werbung machen “hey hab einen eigenen skin in dem baby spiel” haha.

      schämlich sowas.

      Leute können nicht den arsch in ruhe halten, wenn jemand nen skin von mir machen würde solange es nicht zum beleidigen oder verarschen ist wäre es mir total egal und würde allen es gönnen der den will aber nein “Menschen” müssen ja gleich auf geld oder fame ausgehen, wollen immer gleich profitieren. der spielt nichtmal fortnite warum sollte der nen skin bekommen…

  • Der Streamer Tyler „Ninja“ Blevins (29) wurde 2017 und 2018 zum absoluten Star auf Twitch, weil er den Online-Shooter Fortnite so gut beherrschte wie kaum ein anderer und seinen Fans eine fantastische Show bot […]

    • Soll er doch aufhören, ist sein problem und macht für andere kein unterschied. Immer nur flennerei von den großen, mimimi hier mimimi da, sollen die es doch sein lassen und tetris spielen gehen wenns denen nicht passt.
      Zu streamen hat halt leider diesen nachteil, man kontroliert nicht wer zuguckt und kann so halt auch stream sniped werden, oder man kommt damit klar oder nicht.

  • Das MMORPG Odin: Valhalla Rising (PC, Mobile) zeigt sich in einem neuen Gameplay-Trailer. Doch in diesem fehlen kurioserweise die Mitspieler.

    Was ist Odin für ein Spiel? Das neue MMORPG versetzt euch in eine […]

    • Also Für ein neues game ist die grafik mies und andere games haben viel bessere grafik und das auch mit UE4

      seile die um holz gewickelt ist sind einfach nur streifen mit nen seil shader, das holz selber ist keine saubere grafik… uff.

      Mir würde die grafik passen, ich lege viel auf das optische dennoch ist es nicht der hauptpunkt dennoch für heutige neue spiele sollte die grafik schon besser sein, bringt nix nen 2021 game mit ner 2015 grafik zu liefern –‘

  • In den USA ist ein YouTuber bei einem „Prank“-Video erschossen worden. Der ging mit einem Metzgermesser auf eine Gruppe von Fremden in Nashville, Tennessee, zu. Einer der Männer fühlte sich bedroht, griff zur W […]

    • Wieso sollte er nicht, er wusste nicht das es ein dummer “spaß” war, was wenn es ein realer mord versuch gewesen wäre und er sich nicht gewährt hätte? Menschen sind dumm und finden spaß selbst an dem wo kein spaß zu finden ist, selbst schuld.

      Spaß oder nicht, er hat sich nur menschlich verteidigt.

      • Nur weil er richtig gehandelt hat, hat er trotzdem einen Menschen getötet. Soldaten werden auch dazu ausgebildet Menschen, die sie umbringen wollen, zu töten. Trotzdem haben genug eine posttraumatische Belastungsstörung. Jemanden zu erschießen ist nicht wie im Film oder einem Spiel. In der Realität ist das mit das abgefuckteste was einem passieren kann. Völlig egal ob es gerechtfertigt war oder nicht. Und wenn man nachträglich dann noch erfährt, dass es nur ein dummer 20 jähriger Youtuber war macht es das nicht besser.

        • Trotzdem sah die Lage so aus, dass eine Person mit einem (wohl großen Metzgermesser) eine dort aufhaltende Gruppe Menschen attackieren wollte. Ich hätte genauso gehandelt und nicht erst Nachgefragt, ob er vorhat mich oder andere mit dem Messer verletzen oder töten zu wollen (man sieht ja was hier in Deutschland jeden Tag passiert) Daher hat der Mann richtig gehandelt und sollte auch keine Rechtlichen Konsequenzen davontragen. Ausserdem, wie primitiv muss man Denken, mit einer solchen Aktion etwas “Spaß” haben zu wollen? Mein Beileid für den Angreifer ist sehr verhalten.

          • Ich habe doch auch gar nicht gesagt, dass er rechtlich belangt werden sollte oder man Mitleid mit dem Toten haben soll. Es ging lediglich darum, ob der Schütze damit leben kann. Und bei Cah0s klang es so, dass nur weil es gerechtfertig war er das locker wegsteckt. Und das kann man gerne anzweifeln wenn man sich eben die Fälle von PTBS im Militär, Feuerwehr oder Polizei anschaut. Ich kenne jemanden der musste einen Selbstmörder von den Bahngleißen kratzen. Solche Bilder gehen einem nicht mehr aus dem Kopf. Dann muss man sich mal ausmalen wie es jemandem geht, der grade einen 20 Jährigen erchossen hat.

            • Da stimme ich dir voll zu, denn mit Sicherheit ist es für den einen oder anderen recht schwierig damit umzugehen, und sich nun im Einklang zu halten.
              Doch er in erster Linie hat er sich und andere durch seine Aktion verteidigt, Leben, sowie Gesundheit gerettet (wie gesagt, er wusste ja nicht dass das ein “Spaß” war oder werden sollte) Das sollte er sich nun immer vor Augen halten.

              Bezüglich nicht rechtlich belangt zu werden sowie ob man Mitleid haben sollte oder nicht, war lediglich nur meine Meinung dazu und sollte deine Aussage in keinster Weise beeinflussen.

    • Selbst schuld so ein bullshit zu machen, leute die diese art von “spaß” machen sind einfach nur krank und gehirrnlos, mehr kann man dazu nicht sagen.

  • Einige deutsche Anbieter haben ein neues Kontingent an PlayStation-5-Konsolen erhalten, versandt oder verkauft. Wer von den Käufern sich dadurch ordentlich Profit durch den Weiterverkauf auf eBay erhofft, der […]

    • Solange es kein direktes gesetz gibt und die Hersteller nicht auch regelungen setzen bringt sowas nichts. Wie kann es sein das die zulassen das leute, Ehrliche käufer veraurscht werden damit diese husos noch schön überteuert geld machen, sollte generell nen gesetz dafür geben bzw regel des hersetellers das das verkaufen dieser neuen consolen strafbar sind wenn sie den orginal oder höheren preiß haben. Aber hey, warum auch, ihr geld haben die ja schon alles andere ist unser problem, tötet euch gegenseitig dafür haha.

      Dümmer sind aber die noobs die das noch akzeptieren und überteuert kaufen, was für idioten. Biet mal nen noch in verpackung handy an für = preis, keine sau kauft es, sobald es aus dem markt ist, verliert es an preis, warum kaufen die dummköpfe dann noch doppelt oder sogar dreifach teure ps5 die eh müll sind.

      Hauptsache rumflennen aber genau diese scalper unterstüzen indem sie die dinger kaufen, wie menschen es halt immer machen, unterstützen aber flennen, danach. pfui

      Das die seiten/shops auch nicht bots sperren und erkennen zeigt auch mal wieder das da nur leute in noch lern phase hinter der DEV seite hocken, peinlich sowas.

      • Cah0s kommentierte vor 3 Wochen, 1 Tag

        Spiele keine console, meine erste und einzige war noch damals psx.

        Finde es halt schade um die leute die stundenlang vorm pc/laptop hocken um für ihr kind oder halt für sich selbst versuchen eine zu kaufen und wenn die dinger endlich freigegeben werden ne sek später durch bots weggenommen wurden.
        Zwar in meiner sicht “dumm” denn sowas würde ich niemals machen, nicht für ne console aber dennoch sehr schade für diese und ungerecht weil nichtmal die shops anti bots sicherheit haben da die web devs dumm und faul sind.

  • Die Entwickler von Destiny 2 haben angekündigt, sich endlich das Three-Peeking, ein nerviges Problem der Third-Person-Ansicht, genauer anzuschauen. Dabei haben sie nebenbei mögliche neue Waffen für die Th […]

    • also wollen die das unfaire problem mit mehr waffen lösen die genau die “unfaire” sicht nutzt, wie immer sind die ja mal mega schlau Kappa.

      Dieses “”problem””(eher mimimi) ist noch das kleinste, wann wird denn das cheater problem gelöst ? tja, wir reden leider von bungie die über 300 praktikanten haben und einein scheiß auf die comm gibt 🙂

      Wird zeit das das spiel stirbt und was neues gutes kommt.

      PVP in D2 ist doch eh der letzte rotz(wegen den spielern selbst), wenn ich mir streams angucke wo die trials oder so spielen und sehe wie auf ult oder zone rumgegammelt wird… wo ist da der sinn/spaß ? unfair ist da eher das leute sich siege(turm letzt endlich) ergammeln und denken sie wären krass und cool weil ihre kack rüstung leuchtet XD

  • Bei Destiny 2 kommen in Season 13 saisonale Herausforderungen. Die sollen Beutezüge ersetzen und euch reichlich mit Glanzstaub fürs Everversum belohnen.

    Das kommt neu: In Destiny 2 startet am 9. Februar die n […]

    • Passstufe 13, schwitzer Kappa

      • schwitzer Kappa” hm, was auch immer du mir damit sagen willst 🤷

        • Kappa steht für Sarkasmus, Doppeldeutigkeit der Aussage oder dass diese nicht ernst genommen werden darf.

          Schwitzer ist dir aber bewusst?

          • Vielleicht bin ich einfach nur zu alt für den Scheiß (Bj67) 🥴🙈
            Naja, so ehrgeizig was zu reißen war ich wohl augenscheinlich dann nicht 🤣
            PS: Danke für die Aufklärung 😉

            • Kein Problem. Dat Tool wurde auch mal aufgeklärt. Bist also nicht alleine mit diesem “Generationending” 😅🤣

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.