@butalive

Active vor 2 Tagen, 4 Stunden
  • Ein neuer Patch von Hearthstone geht schon bald live. Die Nerfs sind eindeutig – Schurken und Krieger werden drastisch abgeschwächt.

    In Blizzards digitalem Kartenspiel Hearthstone steht ein größerer Patch an. […]

    • Der Krieger-Nerf war gerade im Wilden Modus sowas von überfällig, da man in den ersten Zügen zahlreiche Piraten generieren kann. Da hat der Gegner kaum eine Chance.

      Beim Schurken fallen mir zumindest im Wilden Modus wesentlich wichtigere Nerfs ein z. B. Abschwächung des Kristallkerns, da man mittlerweile die notwendigen 4 Verdopplungen spielend einfach sehr früh ausspielen kann und es viele billige Diener gibt. Dazu noch Anstürmkarten mit 1 oder 2 Mana und der Drops ist spätestens im 5 Zug gelutscht. Auch sheepen o. ä. hilft hier nichts da auch das Sheep oder die Abschwächung 5/5 Werte hat.
      Ebenfalls sehr nervig, dass der Schurke mehrere Runden, 5 kriegt man gut hin, un- (oder nach Klasse fast) unangreifbar, wird (immun oder verstohlen). Ich habe sogar eine Combo erlebt, wo der Schurke unsterblich wurde, weil die letzten 4 Zauber in einer Endlos-Schleife wiederholt wurden. Darunter war ein Immun-Zauber.

      Ich mutmaße, dass Hearthstone leider primär den Normalen Modus im Visier bzgl. Nerfs hat und den Wilden Modus zu sehr außer Acht lässt, denn dieser ist mittlerweile in Grund und Boden unausgeglichen. Bestimmte Klassen sehe ich kaum noch, andere dominieren. Auch völlig OP Todesröcheln-Quest-Jäger und auch sehr stark, der Schwert der 1000 Wahrheiten-Priester.

  • Mounts waren und sind ein großes Thema in New World. Doch vorerst wird es keine Reittiere geben. Dafür haben die Entwickler nun eine Änderung auf den PTR gebracht, die die Spieler selbst vorgeschlagen haben. Au […]

    • Gute Entscheidung.
      Weitere Ideen: Tempo-Tränke, Azoth-Cap erweitern oder aufheben, mehr Schnellreisepunkte, temporär nutzbare Mounts.
      Diese besonderen Mounts könnte man auch mit der Lore erklären. Durch Azoth o. ä. gelingt es, Mount kurzzeitig zu betäuben, aber nicht zu zähmen. Man kann sie für eine kurze Zeit, ob Sekunden, Min. oder 1 Std. darüber kann man diskutieren, nutzen. Danach wird man abgeworfen oder das Mount wird feindselig. Also schon ein kleiner negativer Effekt dabei.

      • Auch denkbar, ein Lore-System, welches man aufbaut und mit in die Berufe integriert.

      • Ich hoffe eher auf eune Erhöhung des Cap auf 2000 eine Entfernung würde Mechaniken zerstören. Das Haushalten mit der Ressource finde ich schon wichtig.

        • Tempo Tränke: Nein
        • Azoth Cap: Kann so bleiben wie es ist
        • Schnellreise punkte noch mehr: Nein
        • Mounts: Nein egal ob temporär oder Permanent

        Warum immer alles schneller schneller schneller…ich krieg die krise dabei.
        New World ist so gut wie es derzeit ist.

        Einzig der Punkt Mounts…wenn die Map um ein vielfaches größer wird/ist dann aktzeptiere ich mounts. Aber derzeit nein in keiner Form

  • Das MMO New World leidet nach einem fantastischen Release unter Spielerschwund. Das ist für viele Spieler das aktuell größte Problem beim MMO. Denn ohne Spieler sind viele Aktivitäten nicht möglich. New Worl […]

    • Auf meinem Server sind 600 – 1000 abends gleichzeitig online. Ich finde das ausreichend und entspannend zugleich.

      1. man muss sich nicht so um Ressourcen kloppen
      2. es wird gern übersehen wenn es heißt es finden sich nicht genügend für Kriege, Outposts, hochstufige Inis oder Elite-Gebiete, dass die meisten Spieler noch gar nicht so weit gelevelt haben. Das dürfte in ein paar Wochen besser sein
  • Im wilden Modus von Hearthstone ist eine irre Kombination möglich. In nur einem Zug kann ein Spieler über 2.500 Rüstung sammeln!

    Im wilden Modus von Hearthstone wird mit ganz anderen Regeln gespielt, als im St […]

  • New World feierte am 28. September, seinen Release. Schon früh am Tag ging es los und wir von MeinMMO haben den Start mit diesem Live-Ticker begleitet. Hier informieren wir euch auch weiterhin über S […]

    • Ja, und das funktioniert auch gut mit den neuen Servern. Negativ: Man kann nicht einfach einen neuen Char erstellen, sondern muss seinen alten löschen. Das wollen viele nicht, weil sie bereits gute Fortschritte gemacht haben oder von RL- oder Game-Freunden dann getrennt sind.

    • Gestern abend ging wieder gar nichts. Nach mehreren Stunden frustiert die Warteschlange verlassen, Char gelöscht und einen neuen Char auf einem der neuen Server erstellt (man kann in einem Serververbund nur 1 Char haben – was die Problematik noch verstärkt). Seit dem kann ich entspannt spielen, nur kurze, überschaubare Wartezeit was ja ok ist.

      Fehler m. E.:

      • nur 2 Chars, davon nur 1 Char pro Serververbund
      • zu wenig Server zu Release, nachschieben dauerte zu lange, die “alten” werden voll bleiben, denn viele werden nicht wechseln wollen
      • noch keine aktiven kostenlosen Char-Transfere
  • Am 28. September um 8:00 Uhr gingen die Server von New World endlich online. MeinMMO-Redakteur Alexander Leitsch war mittendrin und hat sich stundenlang in Warteschlangen gestellt. Mit Problemen hat er gerechnet, […]

    • Ich hoffe, heute Abend läuft es besser. Ich bin ja bereit, mich in eine zuverlässige Warteschlange einzureihen und eine absehbare, kalkulierbare Zeit (1 – 2 Std.) zu warten. Dann kann ich meinen Feierabend planen und koche, dusche, chille oder mache Hausarbeit in der Zwischenzeit. Gerade für mich als Feierabendgamer nervig und frustierend wenn man die ganze Zeit nicht was woran man ist.

    • Ich war ebenfalls sehr frustiert. Natürlich habe ich damit gerechnet, dass es zu Problemen und Warteschlangen kommen würde, aber nicht in dem Ausmaß – zumal die Server schon um 8 Uhr morgens geschaltet wurden hätte es gegen Frühabend besser aussehen können.
      1 – 2 Std. Wartezeit habe ich einkalkuliert. Aber nicht den ganzen Abend, dazu Abstürze sodass ich und viele andere aus der Warteschlange geflogen sind und dann eine Zeit lang gar nichts mehr ging. Knapp 20.000 Menschen in einer Warteschlange bedeutet einfach zu wenig Server hochgefahren und Hype total unterschätzt. Dabei ist es das erste AAA-MMORPG seit Jahren – und die Betaserver waren bereits gut besucht und es bildeten sich bereits dort lange Warteschlangen. Da kann man als Spieler davon ausgehen, dass die Entwickler und Publisher daraus lernen. Wozu ist sonst eine Beta, die ja mehrfach verlängert wurde, da?

  • Im Moment loggen tausende von Spielern in das MMO New World (Steam) ein, um sich einen Charakter zu erstellen und sich vor allem einen Namen zu sichern. Aber die Chance, den Wunsch-Namen zu erhaschen, ist […]

    • Beides sind RP-konforme und auch historisch korrekte Namen. Man hat früher immer einen Vornamen mit einer Eigenschaft oder einem Beruf verbunden.

    • Ich habe meinen bekommen. Wollte mich dann einloggen, allerdings war mir die Warteschlange zu lang. Ich habe mich nicht extra wegen dem Namen eingeloggt, ich wusste gar nicht, dass dies global ist. Allerdings wähle ich schon seit langem nicht Allerweltsnamen bzw. Persönlichkeitsnamen wie Gimli oder Thor sondern kreiere meine eigenen.

  • Wir von MeinMMO haben euch vor Kurzem gefragt, welche Waffen ihr in New World am liebsten nutzt. Schockiert musste unser Redakteur Benedict Grothaus feststellen: Nur 10 % haben das Beil gewählt!

    Was ist das […]

    • butalive kommentierte vor 4 Monaten

      90 % die falsche Antwort? Lieber Autor, du hast MMORPGs scheinbar nicht kapiert. Man soll spielen worauf man Bock hat und nicht was das Beste ist oder am meisten Schaden verursacht. Auch als Gruppe gibt es mehr als Max. Damage. Genau das ist ja das Problem von WoW und Co. Da wird nicht mehr auf Mechaniken und Soziales ZUSAMMENSPIEL geschaut sondern nur wer den Größten … im Damagemeter hat.

      Insofern habe ich doch noch Hoffnung für New World.

      • Reezor kommentierte vor 4 Monaten

        Sehe ich absolut genauso. Es nervt nur noch…. Leider auch ein Spiegelbild unserer Gesellschaft…

      • Dexter Ward kommentierte vor 4 Monaten

        90 % die falsche Antwort? Lieber Autor, du hast MMORPGs scheinbar nicht kapiert.

        Ich glaube da liegt der Fehler eher bei dir, weil dir dabei nicht aufgefallen ist, dass dies eine spaßig gemeinte Aussage ist. 😀

      • Schuhmann kommentierte vor 4 Monaten

        Dein Kommentar ist für mich ein Beweis dafür, dass man keine ironischen Artikel schreiben kann, ohne dass wer kommt und sie in den total falschen Hals kriegt.

        Das ist ungefähr so, als schreibt man unter einen “Tom und Jerry”-Cartoon: “Ich finde die Darstellung von Katze und Maus hier völlig unrealistisch.”

        • Der Titel hat evtl etwas von Ironie, aber der Artikel selbst wirkt auf mich nicht ironisch.
          Dafür sind da zu sachliche Aufzählungen drin, wie z.B. die Tabelle über die Stärken vom Beil. Es sind ein paar witzige Anmerkungen drin, aber das macht doch nicht den ganzen Artikel ironisch.

          Am Ende habe ich mir nur die Frage gestellt, ob Benedict die open Beta gespielt hat. In der closed Beta habe ich auch fast nur mit dem Beil gespielt, aber in der open Beta war die Waffe deutlich spürbar geschwächt.

      • Zaron kommentierte vor 4 Monaten

        10 upvotes ist schon erschreckend.
        Es ist sehr offensichtlich, dass es eher spaßig gemeint ist.

        • Chitanda kommentierte vor 4 Monaten

          Seh ich auch so..die meisten können ironie und sarkasmus heutzutage nicht mehr rauslesen. es ist einfach nur traurig

  • South Park wird ein Teil von Hearthstone. Die berühmte „Warcraft“-Folge wird mit zwei besonderen Karten verewigt.

    Hearthstone basiert in weiten Teilen auf dem Warcraft-Kosmos und bedient sich immer wieder dara […]

    • butalive kommentierte vor 6 Monaten

      Alleine schon der Angriff ist total OP, der Auslöseeffekt noch mehr. Gerade für die jetzt schon völlig OP Klasse Schurke im Wilden Modus ist diese Karte ein Muss und wahrscheinlich auch einfach zu erhalten dank vielzähliger Vervielfältigungsmöglichkeiten im Wilden Deck. Ist ja jetzt schon eine Plage, und seit dem die Quest, die alle Diener in 5/5 verwandelt und bereits in den ersten Zügen machbar ist, erst recht.
      Blizzard macht leider seit einigen Erweiterungen völlig OP Klassen und Spielweisen noch stärker:
      Druiden die direkt in Zug 1 – 2 das Spielfeld mit Dienern bestücken können und dann in den Folgezügen diese Diener massiv verstärken, weil sie dank Manakarten mehrere Zauber hintereinander wirken können. Da hat selbst ein Frostmage oder ein Priester keine Chance.
      Hexer, vor allem wegen der Dämonen. Stichworte: Tickatus und Mal´Ganis. Vor allem weil der Hexer Chancen hat, die eigentl. einzigartigen Legendaries mehrfach zu beschwören.
      Schurke: Alle Spielweisen von Questschurke bis zum Königsbann-Nutzer.
      Während der Normalmodus einigermaßen balanciert ist, ist der Wilde Modus völlig außer Fugen geraten. Ich habe den Eindruck, dass die Entwickler über viele der Karten und Mechaniken keinen Überblick mehr haben.

  • Habt ihr Lust, das neue MMORPG Swords of Legends Online zum Release zu spielen? Dann macht mit bei unserer Verlosung und gewinnt eine Vollversion des Spiels.

    Das ist Swords of Legends online: Das neue MMORPG […]

    • Da gibt es mehrere interessante Klassen. Ich würde mich erst einmal für den Schwertmagier entscheiden. Klingt spannend und ich mag es wenn Klassen nicht so starr sind.

  • Der neue Patch 9.1 “Ketten der Herrschaft” in WoW: Shadowlands steht in den Startlöchern. Wir von MeinMMO hatten die Gelegenheit zuvor mit Game Director Ion Hazzikostas über das Update und WoW allgemein zu s […]

    • Das größte Problem neben ständig neuen Mechaniken die keiner ohne Addons hinterschaut und die eigentlich niemand will sind die Zufallsspielermechaniken wie Dungeonfinder und LfR. Diese sind es, die das Spiel unsozial gemacht haben weil die Community einfach anders ist als in manch anderen MMOs. Für Weltquests meinetweg noch okay. Wenn man wenig Zeit hat, kann man auch Soloinhalte machen wie Questen oder man probiert eine Dungeongruppe zu finden und wenn es nicht klappt auch okay. So ist es zzt. in TBC ja auch. Zugänglich war WoW schon immer, es wurde durch DF und LfR nur verschlimmbessert.

      Ein weiteres Problem: Warum gibt es Dungeons in normal, heroisch und mythisch, wenn eigentlich nur M+ mit möglichst hohen Steinen eine Relevanz haben? Warum triviale Inhalte überhaupt anbieten, was soll das? Bei Raids macht es ja noch einigermaßen Sinn. Ich bin allgemein kein Freund von verschiedenen Modi. Besser 1 Mode, ggfs. Hardmodes für bestimmte Herausforderungen.

      • Warum gibt es Dungeons in normal, heroisch und mythisch, wenn eigentlich nur M+ mit möglichst hohen Steinen eine Relevanz haben? Warum triviale Inhalte überhaupt anbieten, was soll das?

        wie kommst du dann an gear für m+? was wenn man nicht mit dem zeitdruck von m+ spielen will?

        Wenn man wenig Zeit hat, kann man auch Soloinhalte machen wie Questen oder man probiert eine Dungeongruppe zu finden und wenn es nicht klappt auch okay.

        deine lösung, um es sozialer zu machen, ist es bei wenig zeit, solo content zu machen statt ein system zu benutzen, das die gruppensuche beschleunigt? ahja, ergibt natürlich viel sinn. und inwiefern ist es sozialer 2 stunden im /trade oder /lfg zu spammen, als eine grp im lfg tool aufzumachen? die gewisse interaktion kannst du bei beiden haben.

  • Das neuste Cinematic in World of Warcraft ist bekannt. Es kommt zum entscheidenden Kampf zwischen zwei bekannten Elfen.

    Während wir noch auf den Patch 9.1 Ketten der Herrschaft in WoW warten, ist in Amerika […]

  • Ein Murloc könnte schon bald der Star in Hearthstone werden. Denn er kann jeden anderen Diener vernichten – bevor der überhaupt gespielt wird.

    In Hearthstone steht schon bald die Veröffentlichung eines neue […]

    • Klingt auf den 1. Blick erst mal fair, aber es gibt Klassen, die Diener immer wieder duplizieren können, beispielsweise Schurken. Gerade der Wilde Modus ist jetzt schon sehr kaputt und unausbalanciert. Schön wäre es, wenn Legendäre Gegner endlich wieder Legendär und einmalig wären.

  • Aktuell läuft noch die Beta des PvP-lastigen MMORPGs Crowfall. Falls ihr es euch anschauen wollt, dann könnt ihr ab sofort gratis mitspielen – und zwar bis zum Release.

    So macht ihr mit: Ihr legt euch auf d […]

    • Membership ist mir nicht bekannt. Es ist buy2play.

      • Eine “Migliedschaft” ist in der Form wie bei Eve Online vorhanden…. offline Skills lernen, mehrere Skills aufeinmal lernen, etc.
        Ohne Abo wirst niemals mithalteb können.

        Bin einer der ersten Supporter gewesen und fast alle von uns sind nicht mehr dabei weil es der reindte mist geworden ist mit p2w

        • Gibt es das skill über Zeit lvln überhaupt noch? Hab die Option nicht mehr gefunden seit dem letzten Patch.
          Fand ich früher auch immer scheiße, weils ein PvP Spiel total unbalanced gemacht hätte.

      • Als Spieler gefällt einen ein System oder nicht die meisten sind wie in den letzten 10 Jahre schnell weg,weil man sich schnell Langweilt.
        Black Desert ist wie Elion und andere MMOs nur stark von Farben Effekten schnellen Erfolg mit viel Grind und Geräuschen aufgebaut,wenn es einen gefällt 😀
        Sieh doch mal auf Twitsch……..

    • Es gibt einen reinen PvE-Server.

      Ich habe mir das Spiel vor einiger Zeit gekauft, der Funke konnte nicht überspringen, weil zu altbacken. Ich werde es sicher irgendwann, spätestens zum Release, noch mal testen und schauen ob und was sich alles getan hat.

  • Die große Zeit von World of Warcraft Classic nähert sich rasant dem Ende. Doch wohin verschlägt es euch, unsere Leser?

    In wenigen Tagen stehen die Spieler vor einer folgenschweren Entscheidung für ihre Cha […]

    • Ich freue mich tierisch auf TBC Classic und die Beta macht einen super Eindruck! Gerade die heroischen Inis sind sehr knackig, der neue Beruf, Fliegen, die Klassenanpassungen (vor allem Eule und Vergelter) und die Quality of Life-Verbesserungen toll. Ich werde viel Spaß haben. Classic war gut und gelungen, aber jetzt reicht es auch und es ist Zeit, zur Scherbenwelt weiter zu ziehen.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.