Buschbiber

@buschbiber

Active vor 1 Monat
  • Ragnarok Online ist ein MMORPG, das 2002 im Westen erschien. Allerdings schlossen die offiziellen Server vor einigen Jahren bei uns. Seitdem greifen viele Spieler auf Privatserver zurück. Doch genau gegen diese […]

    • Das nie etwas unternommen wurde stimmt nicht ganz. Es war im GM-Team immer ein Thema wie wir damit umgehen sollen. Was genau Gravity früher getan hat… ka. Aber das ist auch immer eine Kosten und Aufwands Frage. In den frühen Jahren schossen die ja auch nur aus dem Boden, weil sie eben „bessere“ Raten hatten und kostenlos waren.

      • hmm ein beispiel von früher wäre toll gewesen, da hab ich aber echt nie mitbekommen das gravity eine keule geschwungen hat gegen alle pserver!

        • Ich zock schon seit EU Release Ragnarok, jeweils auf offi und vielen verschiedenen pservern und damals wurden Server auch schon still gelegt, erst gab’s eine Abmahnung und wenn der Server nicht down gesetzt wurde eine Geld Strafe usw. Usw. Unter anderem glaube ich daß es für Gravity damals auch nicht ganz so einfach war gegen pservern vorzugehen dadurch das die Server Software „eAthena“ nicht die originale war. Aber dazu gibt’s genug online, man muss sich nur die Mühe machen zu googlen wenn man das will xD

          • danke für die info. leider ist das interesse am game nicht mehr so wie früher weshalb es auch keinen anlass gibt groß im nachinein nach solchen infos zu suchen. aber gingen bzw gehen die abmahnungen gegen alle pserver oder nur welche die damit versuchen auch noch geld zu verdienen? gerade letzteres ist nochmal eine größere stufe fraglicher! das finde ich dann auch nicht mehr so dolle.

            • Also ich hab viele Server Schließungen miterlebt, und die hatten keinen Cash shop oder die Option zu donaten. Also früher ging das wohl wild auf alle die man erwischt hat xD

              • erneut danke für deine info. ich hab das früher nicht mitbekommen das die pserver geschlossen hatten wegen gravity, und wenn waren das andere gründe (zb komische server admins etc.).
                umso fraglicher ist warum sie das jetzt stärker wieder machen als zuvor … oder sie planen nun richtig mit der marke durchzustarten? wie auch immer gravity muss man nicht verstehen xD !

  • Der Twitch-Streamer Asmongold wird von einem Blizzard-Mitarbeiter auf Twitter beleidigt. Der nimmt es ausgesprochen gelassen.

    Auf Twitter kommt es häufiger zu Konflikten und raschen, unbedachten Aussagen. […]

    • Schade das man ihren Ingame Name/Account nicht kennt. Denke SIE sollte von SE mal ein Monat Pause bekommen. Finde das schon frech die Com so aufzuhetzen….

    • Tut mir leid wenn ich dich korrigieren muss. Der erste Part ok jeden „Vorfall“ melden. „do not giv him and his community room“ klingt aber eher nach stalken, auf die nerven gehen und ka…. Das ist schon aufhetzen, wenn ich meine Com anweise ihm 24/7 hinterher zu eiern und alles zu melden.

    • Der „böse Smiley“ kommt vom „nicht stören“ Modus, den er aktiviert hat um keine friend requests, whisper usw zu bekommen 😉 Hat nichts mit reports zu tun.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.