Pixelrambo

@brucethelee

Active vor 1 Monat
  • Wer eine PS5 kaufen möchte, muss ab sofort mehr für die Konsole von Sony zahlen. Denn Sony hat angekündigt, die Preise ab sofort zu erhöhen. MeinMMO erklärt, was das für euch ab sofort bedeutet.

    Wer eine PS5 k […]

    • Naja war eigentlich immer nur auf SONY 1-4 sind im Haus ^^ PS-NOW gibt es halt nicht mehr, sonst würde ich bei SONY in Verbindung mit PC bleiben…

  • Path of Exile war die letzten Jahre der große Gewinner von Blizzards Pleiten-, Pech- und Pannenserie. Während Diablo 3 nur wenige Updates erhielt und Diablo Immortal für viele Hack’n-Slay-Fans nicht mal ein Spie […]

  • Die VTuberin Shylily erhielt einen Bann von Twitch und durfte 3 Tage lang nicht streamen. Über Gründe für die Suspendierung kann sie nur rätseln. Nun kritisiert sie die Streaming-Plattform für die mangelnde Komm […]

    • ^^ OK Wegen 3-Models… aber die HotTubes Kategorie läuft gut bei Twitch  :wpds_envy:  :wpds_envy:  :wpds_envy: 

  • Das neue MMORPG Tower of Fantasy ist seit dem 11. August auf PC, iOS und Android spielbar. Viele haben es schon ausprobiert, darunter Asmongold. Der Twitch-Streamer gab dem Spiel mehrere Stunden Sendezeit auf […]

  • Der ehemalige Entwickler von Call of Duty, Guy Beahm (40), tritt seit 2010 als Macho-Kunstfigur „DrDisrespect“ auf und wurde mit PUBG zu einem der wichtigsten Streamer auf Twitch. Doch 2020 wurde er von Twi […]

  • Der Twitch-Streamer Chance „Sodapoppin“ Morris hat jetzt in einem Livestream erklärt, was er in seiner Twitch-Karriere bereut: Er hätte einen der dubiosen Deals von Microsoft annehmen sollen, auf die Platt […]

  • Bald erscheint mit Wrath of the Lich King die neue Erweiterung für WoW Classic. Ursprünglich erschien mit WotLK der Dungeon Finder in der ersten Form, wie ihr ihn nun aus dem modernen WoW kennt. Und obwohl das F […]

  • Der deutsche YouTuber Max „HandOfBlood“ Knabe (30) ist bekannt für kreative Videos. Nun spielte er den Indie-Hit Stray mit vollem Körpereinsatz und trank dabei Milch aus einer Schüssel. Dafür gab es Ärger a […]

    • Jarrr wirkt wie ne „Klatschpresse“ xD Naja das mit Veganern nervt halt extreme ging mir schon in der Netflix Serie Resident Evil aufn Sack, da ist nichts mehr Neutral, bekommst mittlerweile fast überall eine Anspielung rein gedrückt xD Alles Doppel-Moral Prediger

  • Ein früherer Vizepräsident von Microsoft, Pete Moore, erklärt jetzt, warum er in den 2000ern den Konsolenkrieg zwischen Xbox 360 und der PlayStation 3 befeuerte. Nach den großen technischen Problemen der Xbox 360 […]

    • Pixelrambo kommentierte vor 2 Monaten

      Also bei SONY nach der Umstellung von PLUS bin ich kein Kunde mehr… Ich hatte davor nur NOW, müsste jetzt doppelt löhnen weil man es getrennt nicht mehr bekommt und auf PLUS schei*** ich schon immer! Zum Glück fiel mein kauf von der 5er ins Wiederrufrecht, habe diesen Müll wieder zurückgeschickt und mein Geld bekommen und die 4er habe ich meinem Neffen geschenkt!
      Nächste Konsolen werden es wohl von Microsoft sein, passt auch besser mit PC!!! Eventuell auch was von Nintendo, mal sehen… Aber nur wennns nicht so eine Hybrid-Rotze wird wie die Switch…

  • Nach einem Leak ist es jetzt offiziell: Das Release-Datum von Wrath of the Lich King für WoW Classic ist am 27. September 2022. Ein kurzer Trailer soll euch heiß auf die kommende Erweiterung machen.

    Wann ist d […]

    • Mhhhh Naja! Mir fehlt der DF… Habe keine Lust, Stunden im Chat zu suchen, keine Zeit dafür…

      • Eigentlich gibt es ja das LFG Tool dafür. Deswegen wurde es ja auch überarbeitet. Leute müssten es halt einfach nutzen. Die grössten Unterschiede zum Dungeonfinder sind halt, dass man nicht automatisch zusammengewürfelt wird und zum Dungeon laufen muss. Man kann sich aber auch mit dem LFG Tool einfach anmelden und warten bis sich jemand meldet.

      • Ich bin mir da nicht so sicher bei mir zumindest. Ich habe mich tierisch auf BC gefreut und nachdem ich mit meiner Gilde durch Kara Grul und Maggi gerushd bin wars eher ernüchternd.

        Ich hab da bissel Panik das die Ernüchterung bei Wotlk noch schnellerkommt.
        Auch wenn Naxx schwerer sein sollte befürchte ich das mir Phase 1 schon zu langweilig wird.

        Ich hoffe ich habe unrecht xD

        • Es kann durchaus sein dass der Content zu leicht ist wenn man mit letzten Patches startet. Das hatte ich auch schon bei Classic gesagt als alle meinten „Es war früher ja doch nicht so schwer“. Ne, mit dem Patchstand war es das damals auch nicht mehr.

          Man kann nur hoffen dass sie die Encounter ordentlich anpassen.

          • Ich kann euch definitiv sagen Phase 1 wird sehr einfach, also Naxx. Hat man auf dem BETA-Server leider gemerkt. Auf dem Beta-Server war sogar der 30% Raidbuff aktiv, um die letzten Balance-Patch der Klassen eiglt zu kompensieren. Es hat aber nicht funktionniert, man hat Naxx in unter 3h gecleart mit einer bunt gemischten Gruppe.

            Die Charaktere hatten auch nicht wirklich gutes Gear und man muss bedenken, die meisten Leute kennen die Bosse in und auswendig, die Vorbereitung ist nur minmal, wie es auch in TBC der Fall war.

            Meiner Meinung nach müsste der Raidbuff minimum auf 50% erhöht werden, dass es eine gewisse Herausforderung bietet.

            • Meine Rede. Mit den letzten Patches zu starten ist ja ok.

              Sie hätten aber die Schwierigkeit zumindest zu Angang x1.45 machen sollen und alles ist gut.

  • Das Rollenspiel Darkest Dungeon hat tausende Spieler auf Steam. Eine Firma hat über ein Kickstarter-Projekt nun eine sehr erfolgreiche Brettspiel-Version geplant, die bald erscheinen wird. Durch Komplikationen […]

    • Heißt ja auch „Kickstarter“ und nicht „InvestFullAndDouble“ Sehe ich genau so… Ich selbst bastle selbst an kleinen Games mit der Unity-Engine Und würde „Kickstarter“ nur nutzen, wen ich weiß das mein Basis-Spiel von mir komplett „Finanziell“ abgedeckt ist… und für Bonus-Inhalte DLCs(die natürlich kostenlos sind, auch für nicht Unterstützer) „Kickstarter“ nutzen…

      • DAnn hast du mM das Konzept Kickstatrer nicht ganz verstanden. (No Hate)

        Vllt bin auch einfach ich der blöde und hab das ganze immer falsch interpretiert…

        • Er hat das Konzept sehr gut verstanden.
          Die Frage ist, wie knapp kalkulierst Du. Du kannst extrem knapp kalkulieren, dann geht dir aber auch schnell das Geld aus. Du kannst aber auch sicher kalkulieren – im obigen Fall: du bist sicher, dass du das Spiel selber auch so liefern kannst. Lässt dir die Zusatz-DLCs finanzieren. Dann ist die Wahrscheinlichkeit, dass das Projekt scheitert, deutlich geringer.

          Kurzfassung: Wenn jeder so denken würde, wie Pixelrambo, dann würden deutlich weniger Kickstarter-Projekte scheitern.

          Je höher dein Eigenanteil, umso höher dein Risiko, aber umso besser für den Backer.
          Edit: Kickstarter heißt ja bewusst „Anschieben“. Nicht komplett finanzieren. Leider ist es dort oft so, dass die Entwickler nahezu die ganze Entwicklung finanziert haben wollen und somit das komplette Risiko auf die Backer verlagern.

          • Es würden weniger Projekte scheitern, es gäbe aber auch deutlich weniger Projekte.

            Pixelrambos Idee ist eigentlich eine Spendenkampagne, lässt sich in das Kickstarter-Korsett pressen, aber trifft nicht so wirklich den Grundgedanken der Plattform.

  • Am 20. Juli erhielt Diablo Immortal ein dickes Update mit vielen Neuerungen. Eine davon ist der Klassenwechsel, mit dem ihr ganz leicht andere Klassen ausprobieren könnt. Bei dem gibt es aber gerade viel Kritik, […]

    • Ahhh… selbst dran Schuld, wer solch ein digitalen Schmutz spielt!!!

      • So ein Quatsch. Das Gameplay, hat nichts mit der Monetarisierung zu tun. Das Gameplay ist hervorragend und auch der Stand der Entwicklung ist sehr Gut. Das Handy wird kaum warm und der Akku wird über die dauer des spielen nicht aggressiv ausgesaugt. Selbst die Facebook App zieht mehr Strom, als das Spiel. Das muss man erstmal schaffen.

        • Das Gameplay ist eng verwoben mit der Monetarisierung. Es sei denn, du klammerst den Itemprogress im Endgame und den gesamten kompetitiven Teil wie z.B. die Ranglisten komplett aus. Ich habe irgendwann kein Land mehr gesehen und kaum noch Fortschritte erzielt. Statt toller Items habe ich nur noch mühsam Materialien wie Edelsteine gegrindet, die ohne Geld zu investieren in den meisten Fällen nicht gedroppt sind. Das ist für mich kein besonders gutes Gameplay für dein Diablospiel.

          • Dann hast du dich leider auf was völlig falsches fokusiert. Ich habe nur alle paar Tage gespielt. Vor allem weil der EXP Boost gut reinhaut und ich einfach mehr für meine Zeit bekomme. Immer bessere Items bekommen. So sollte man das Spiel auch spielen.

            Bin aber durch mit dem Game, wegen der Skins….

            • Da hab ich glück, da ich einfach kein Interesse an anderen klassen habe, geht mir in allen spielen so, ich spiele meinen necro bis ich was anderes zocke^^

              Ansich find ich das game aber auch nicht schlecht, nur stört halt die typische netease monetaresierung….

              • 600 Paragon Level mit ein und der selben Klasse finde ich etwas Stumpf. Zumal ich dann auch die anderen Items der anderen Klassen haben will, um einfach mal frischen Wind ins Gameplay zu packen.

                Ähnlich mache ich es in Elden Ring auch. Dort habe ich aktuell eine sehr ausbalancierte Punkteverteilung, einfach um alles spielen zu können. Hilft zum einen gegen gewisse Gegnertypen und verändert das Spiel in einer gravierendenweise, weil man im Grunde immer ein anderes Movment braucht. Mal näher am Gegner. Mal weiter weg. Mal Gruppen zusammenziehen und AOE fokusiert spielen. Und wann anders eben sehr leise und bedacht schleichend alles besiegen was geht.

                So ähnlich (nicht gleich) hätte das mit dem Klassenwechseln in D:I sein können.

                • Haha 3ldenring habbich genauso wie DS gespielt xD…

                  Bonkbonkbonk^^

                  Noch nie was anderes probiert, noch nie langweilig geworden xD

                  • Dann verpasst du aber einiges ^^

                    In die anderen Klassen / Waffen usw. wurde viel Zeit und Mühe investiert. Ein Magier spielt sich halt komplett anders, als ein Champion oder ein Hybrid Krieger mit Zauberstab. Das sind schon wilde Kombis.

                    Kann den Blick über den Tellerrand nur empfehlen.

  • Das Cover der FIFA 23 Ultimate Edition ist bekannt. Und die bringt etwas Besonderes mit sich: Neben Kylian Mbappé ist Sam Kerr auf dem Cover zu sehen. Damit steht zum ersten Mal eine Frau auf einem weltweiten […]

    • Ahhhhhh schon wieder Mbappé

      • Frag ich mich auch… was hat der schon erreicht? Er ist sicher ein guter Spieler aber es gibt eindeutig erfolgreichere Spieler in der letzten Spielzeit die man hätte nehmen können. Lewandowski ist jetzt ein Beispiel das mir spontan einfällt, aber auch weitere die es deutlich mehr verdient hätten auf den Cover zu landen.

        • was hat der schon erreicht?

          Weltmeister 2018, 4x in Folge Torschützenkönig der Ligue 1, Sieger Nations League 2021, 5x Französischer Meister, 3x Französischer Pokalsieger, höchster Marktwert aller Spieler weltweit ABER, was für EA wahrscheinlich am wichtigsten ist: er ist erst 23 Jahre alt und spricht wesentlich eher „die Jugend“ und damit die eigentliche Zielgruppe des Spiels an, als ein 33 Jähriger, der eher am Ende seiner Karriere ist und vermutlich auch älter, als die, die angesprochen werden wolle und, am Aller wichtigsten – er kommt von „ganz unten“, aus dem Banlieue, ist ein „Strassenkicker“, verkörpert also „den Traum“, den viele, vor allem Jungs, haben.
          Bei dem Cover geht es nicht darum, wer am meisten erreicht hat, denn sonst wären Messi oder Ronaldo die letzten und auch noch die nächsten 20 Jahre da drauf. Das Cover soll Werbung für das Produkt machen – und vom Marketingstandpunkt her, ist Mbappe, aus den genannten Gründen, die deutlich bessere Werbefigur.

          • Ja, also ich finde das echt gute Argumente.

            Ich finde, dass er mit Frankreich Weltmeister geworden ist, auch wirklich eine beeindruckende Leistung. Das ist natürlich auch ein Vorteil, wenn man für ein „starkes“ Land spielt.

            Wenn ich mich richtig erinnere, fand ich 2018 Frankreich mit Pogba, Mbappe und Griezmann schon echt gefährlich.

            So gut Messi und Lewa sind – die Nationalmannschaft ist schon ein Schwachpunkt für sie in Richtung „bester Spieler“. Und bei Ronaldo – das kann ja bis heute keiner verstehen, wie die Europameister geworden sind. 😀

  • Der Twitch-Streamerin FIVEBYFIVEx wurde zum offiziellen Playtest von Call of Duty: Modern Warfare 2 eingeladen. Einen Monat später ist sie in Warzone gebannt. MeinMMO zeigt euch, was dahinter […]

    • ^^ Drecks Konzern… Geld abkassieren, Leute bannen… falls man zu „Unrecht“ gebannt wird und trotzdem bleibt man gebannt, hört sich doch extreme Kriminell an!!! Einfach von solchen Ars**loch Firmen nichts mehr kaufen… Sollen ihr Müll selbst spielen!

      Aber falls doch gecheated: kein Gnade!

  • Über die Mikrotransaktionen in Blizzards Cross-Platform Mobile-MMORPG Diablo Immortal wurde seit Release im Juni 2022 schon viel gestritten. In einem Interview mit der Los Angeles Times rechtfertigte sich CEO […]

  • Spieler berichten gerade, dass sie die Epic Edition vom aktuellen Addon World of Warcraft: Shadowlands auf ihrem Account finden – einfach so, als Geschenk. Dabei handelt es sich um die teuerste Version, die es d […]

    • … kauft halt kein 🐽 mehr xD

      • Eine 🐖 starke Aktion 👍

      • Und darum wird’s, in der teuerst Version, verschenkt? Irgendwie versteh‘ ich die Logik, die ganz sicher in deiner Aussage steckt, nicht

        • Weil sich die meisten Spieler auf Items abfahren. Das nackte Spiel… dafür installieren die meisten das Game nicht. Sonst hätten sie sich SL schon gekauft.
          Aber für Items, die nicht jeder hat und die sonst teuer waren und die man nun geschenkt bekommt als einer der auserwählten… dafür schaut man doch mal wieder rein, vor allem da es mit Char Boost und Gametime dann auch noch 100% kostenlos ist.

      • Warum auch. Wer es wollte, hat es schon. Wer es noch nicht hat, bekommt es ab Ende des Jahres eh gratis im Abo. Warum also jetzt noch SL kaufen?
        Von daher schon ne gute Aktion um so Spieler wieder ran zu holen.

  • Vor etwas über einem Monat erschien mit Diablo Immortal das erste echte Diablo-MMO. Es startete mit großem Erfolg, aber auch unter heftiger Kritik und mit riesigen Diskussionen. Jetzt wird es ruhig um das S […]

    • Naja sonst gibt es zurzeit auch nicht viel…

    • Blizzard hätte hier denke ein gutes Ding abgeliefert wennnn man gegen diesen Mobile-Strom geschwommen wäre ^^ Im Grundkern hat Immortal nichts mit Diablo zutun, ich will mich dumm und blöde looten ohne an barrieren zu knallen… TimeWaste dieses Game zu programmieren…

  • Diablo Immortal wird aktuell von Kritikern zerrissen. Aber MeinMMO-Redakteur Benedict Grothaus hat Freude daran. Mehr noch: er wünscht sich, dass Diablo 4 sich das Mobile-Game als Vorbild nimmt und ist sich […]

    • Pixelrambo kommentierte vor 3 Monaten

      Ach neeeee, da hat einer Lack gesoffen… :wpds_envy:  :wpds_mrgreen:  :wpds_mrgreen: xD ^^

  • Maxroll.gg ist eine der wichtigsten Websites für Guides und Infos zu allen Diablo-Spielen im internationalen Raum. Nun gibt die Redaktion bekannt, dass sie aufhört, Diablo Immortal zu bearbeiten. Der Schritt s […]

    • Pixelrambo kommentierte vor 3 Monaten

      Naja ^^ Ich habe 1.5 Tage DI gezockt bis auf lvl60 ist für mich kein Diablo, dieses 💩 Mobile-System hat das Game kaputt gemacht…
      Gut Maxroll.gg sehr gut, würde für diesen Schund auch keine Zeit mehr verballern ^^ Bin auch gespannt auf S27 dank Immortal habe ich mir D3 wieder schön gesoffen xD HaHa macht Fun!!!

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.