@bralo

Active vor 2 Monaten
  • In der Gruppensuche von WoW: Shadowlands gibt es Probleme. Boosting-Angebote überschatten jede richtige Gruppensuche.

    Wer in World of Warcraft eine Gruppe für Inhalte wie Raids oder Mythisch+ sucht, der b […]

    • Du bist Teil des Problems damit hast du dich quasi schon selbst ins Aus geschossen was ne neutrale Meinung angeht. Wer kein bock auf random Leute hat die es nicht hin bekommen…da gibt es einen geheimen Trick der seit den Tagen des Classic an die edelsten und Sozialisten aller neuen Spieler weiter gereicht wird. Was man dafür tun muss ist nicht einfach aber wen man es schafft verleiht es einem die Macht die meisten random es zu vermeiden. Man sucht sich….. Eine Gilde!

  • Das von der Survival-Community heiß erwartete Dying Light 2 wurde Anfang 2020 auf unbestimmte Zeit verschoben. Jetzt melden sich die Entwickler nach langer Stille zurück und versprechen mehr Updates für 20 […]

    • Ohje. Das nächste game das meint es muss auf PS4 und next gen laufen… Das kann ja was werden.

      • Glaube eher, die canceln die old gen Versionen. Haben die damals mit dying light 1 auch gemacht, wenn ich mich recht erinnere.

  • Die Veröffentlichung von World of Warcraft Shadowlands ist inzwischen genau einen Monat her. Doch wie steht es um das MMORPG?

    Die Veröffentlichung von WoW Shadowlands lief, wie man es von den letzten W […]

    • Tja wer meint das er mit gammeligem halb blauen gear halt Thorgast 8 rennen kann ohne die Klasse halbwegs spielen zu können hat sich halt geschnitten. Von mir aus hätten sie den Turm nicht nerfen müssen. Finde ihn so wie er jetzt ist langweilig und es mangelt an jeglicher Herausforderung.

      • Ich zocken WoW schon Jahre nicht mehr, aber war das nicht seit spätestens WotLK schon so das alles mundgerecht generft wurde damit auch jeder überall ratz fatz durch kommt?

  • Die düstere Welt von Warhammer wird bald in einem neuen Spiel zum Leben erweckt. Warhammer: Odyssey wird ein kostenloses Mobile-MMORPG, das auf Inhalte wie Autoplay oder Pay2Win verzichten will. Dazu soll bald […]

  • Findet Blizzard zurück zu alten Tugenden? Zumindest Cortyn ist optimistisch, denn es gibt Anzeichen dafür, dass es bei Blizzard bergauf geht.

    Es ist kein Geheimnis, dass die letzten Jahre dem Ruf von B […]

    • Ich finde “Wir verkacken mal nicht alles was wir anfassen”

      Als relativ geringen Standart um zu sagen das jemand die Kurve gekriegt hat.

  • Ein Spieler von WoW Classic zeigte auf Twitch seine zugemüllte Wohnung mit dem Satz: „Das machen Rang 14 und die Depression aus einem.“ Der Clip ging viral, die Leute bestaunten das Chaos mit Entsetzen. Mitt […]

    • Bralo kommentierte vor 5 Monaten

      Weis nicht was alle haben er lebt halt den Asmongold stile^^

      Bei dem ist schon lange bekannt das seine Bude ähnlich aus sieht und da regt sich keine Sau drüber auf. Im gegenteil da ist es ein meme und wird belächelt.

  • Die Befürchtungen der Spieler von World of Warcraft sind wahr geworden. Blizzard hat den Release der Erweiterung Shadowlands verschoben.

    Schon seit Wochen spekulieren die Spieler darüber, ob Blizzard ü […]

    • Bralo kommentierte vor 5 Monaten

      Hrm ist ja nicht so als seien wir was anderes als entäuschung von Blizzard gewohnt. Mal schauen. Ich bin schon gespannt auf die ganzen leute die jetzt noch sagen das es ne gute entscheidung ist und bei release fest stellen das es absolut irrelevant war weil sie das covenant system nicht überarbeitet haben und es nach wie vor das größte problem des Xpac ist.

      • autumn kommentierte vor 5 Monaten

        das verschieben ist nicht da um das covenant system zu überarbeiten. es geht hauptsächlich um polishing und balancing

  • Eigentlich sollte die Entwicklung des Action-Rollenspiels Cyberpunk 2077 ohne die gefürchtete Crunch-Time vonstattengehen. Doch nun müssen die Entwickler trotzdem Überstunden leisten.

    Update, 30. September, 18 […]

    • Tja das passiert halt wen man große Töne spuckt das ein game im März kommen soll und es dann aber so unfertig ist das man es 8 Monate verschieben muss.

  • Die große Entscheidung zu World of Warcraft Shadowlands ist gefallen. Ein großer Wunsch der Spieler wird nicht erfüllt. Wir verraten, was das heißt.

    In den vergangenen Tagen gab es wilde Diskussionen rund um […]

    • Die ganzen casual Kommentare die überhaupt nicht rallen was nen impact Covenants, Azerit und Corruption auf die Performance haben tun in den Augen weh. Klar KANN man das Game auch ohne den scheiß machen. Das man halt massiv weniger Schaden fährt und ne riesen Belastung für die Gruppe ist ist aber auch Tatsache. Ich verstehe nicht warum so viele Leute sich freiwillig handycapen. Das sind die ersten die Dan wieder weinen “Mmimimi ich werd nicht mitgenommen weil ich den falschen covenant gepict hab die böse scheiß elitäre wow community mit ihrer minmax kacke mimimi”

      Corruption und auch covenants sind teilweise dps Unterschiede von mehreren K dps. Wer was anderes sagt hat keine Ahnung wie das System funktioniert und sollte garnicht erst mitreden weil sie die grundbasis der Materie nicht verstehen.

      • So wie du die Dinge darstellst sind sie mal wieder komplett übertrieben und schlicht falsch. Es gibt definitive Unterschiede bei der “Leistungsfähigkeit” der einzelnen Pakte. Aber diese stellen sich meist auch außerhalb reiner DPS-Werte dar… und an deiner DPS-Fixierung merkt man relativ schnell, dass du eben nicht so viel Ahnung hast, wie von dir angenommen. Viel mehr Impact hat nämlich der Bereich Utility … für Heiler gibt es beispielsweise “fast” einen Zwang zu den Fae, da die dem Raid verschaffte Utility unfassbar stark ist. Ob diese Utility jedoch im M+ ähnlich stark sein wird… Genau das möchte Blizzard: Sie möchten weg von den kopierten Charskillungen hin zu Entscheidungen, welche eben nicht nur auf Basis von 3% DPS-Maximierung getroffen werden.
        Und ich bitte dich in deinen Formulierungen etwas vorsichtiger zu sein… nur weil jemand anderer Meinung als du ist, kann er sehr wohl mitreden und Ahnung haben! Solche Aussagen entwerten deine eigene Meinung und lassen ggf. von dir richtig benannte Themen über diese unverschämte Aussage regelrecht in Vergessenheit geraten.

      • Nie im leben würde ein Pro Spieler so ein Schwachsinn von sich geben XD.
        aber hey kann ja nur von einem “Casual” kommen hahahahaha

  • Immer wieder hört man in Bezug auf WoW: Shadowlands die Redewendung „Pull the Ripcord“ – doch was hat es damit eigentlich auf sich?

    In Diskussionen rund um World of Warcraft macht in den letzten Wochen eine […]

    • Blizzard hat es abgelehnt… Fuck wie kann man so dämlich sein. Ist nicht so als hätten sie bereits in bfa 2x User feedback zu ihren broken Systemen ignoriert(Yes talking to you azerit and corruption) und nun machen sie den selben scheiß fehler nochmal? Also sorry an der stelle betteln sie nurnoch drum das ihr spiel den Bach runter geht.

  • Die WoW-Entwickler entfernen eine der nervigsten Änderungen wieder. Viele Fähigkeiten sind nicht mehr von der globalen Abklingzeit betroffen.

    Während der Erweiterung Battle for Azeroth haben die Entwickler vo […]

    • Bralo kommentierte vor 6 Monaten

      Wurde auch Zeit endlich. Wub wub scheint als hätten sie für die Entwicklung von SL mal wieder in die Foren geschaut.

  • Der Paladin Rextroy sorgt in WoW für Verblüffung. Inzwischen tötet er feindliche Spieler sogar, ohne vom Reittier absteigen zu müssen. Dieser Trick macht es möglich.

    Eine neue Woche, eine neue kuriose Leis […]

    • Was gebannt gehört ist jeder der behauptet das Pvp scaling und corruption gut ist. Den diese Leute schaden dem Spiel auf dauerhafte sich. Er zeigt nur den Schaden den sie bereits angerichtet haben.

  • Der erste animierte Kurzfilm von World of Warcraft Shadowlands wurde veröffentlicht. Schaut euch hier an, wie die „Nachleben“-Reihe beginnt.

    Die Opening Night Live der gamescom 2020 ist in vollem Gange und […]

    • Ich mag nicht das sie die Origin von Frostmourne redconnen, Uther bekommt Sonderbehandlung obwohl wie der eine typ sagt manche Seelen aeonen brauchen während Uther was? Maximal 15 jahre Tod ist?

      Und wollen die also ernsthaft sagen das sowohl dem arbitor als auch all den anderen Wesen deren Aufgabe es ist Seelen zu behüten nicht auffällt wen eine beschädigte Seele ihr Reich betritt und unter ihnen wandelt?

      Ich weiß nicht das mit dem Tod von Arthas war ganz cool gemacht und auch die Szene wo er ihn in den maw wirft auch wen es ihn schmerzt sichtlich, ein Zeichen das trotz des Hasses und dem Schmerz gegenüber arthas hat Uther immernoch einen Platz in seinem Herzen wo arthas sein Freund und Schüler ist. Vieleicht sogar eine Art Sohn für ihn.

      • “Und wollen die also ernsthaft sagen das sowohl dem arbitor als auch all den anderen Wesen deren Aufgabe es ist Seelen zu behüten nicht auffällt wen eine beschädigte Seele ihr Reich betritt und unter ihnen wandelt?”

        … man könnte ja fast meinen, es gäbe ein Problem in den Schattenlanden, das mit dem Zufluss von Seelen, dem korrekten Erkennen und der Einordnung zusammenhängt. … als wäre es die Story der Erweiterung! 😀

  • Sylvanas war in World of Warcraft für lange Zeit eine „Bitch“ – zumindest haben mehrere NPCs sie so bezeichnet. Doch das wird bald aus dem Spiel entfernt.

    Wer sich aktuell den Pre-Patch zu Shadowlands auf dem […]

    • Okey Völkermord, diverse Kriegsverbrechen, Folter…. Alles kein Ding. Geht klar kann man machen.

      Aber das Wort Bitch….. Ouuhhh so schlimm geht ja garnicht absolut unterste Schublade.

      • Nochmal… ist kein Völkermord. Die rechtlichen Bedingungen liegen dafür nicht vor! Google doch mal, was Voraussetzungen für einen Völkermord sind!

        Ach und btw. wer plant und verlangt denn schon seit Warcraft 1 den Genozid an den Orcs?
        Von den Worgen ganz zu schweigen, die ebenfalls den Genozid der Verlassenen verlangen (ist ja der Grund, wieso Sylavanas gerade auch so hart gegen die Worgen vorgeht).

        Kriegsverbrechen gibt es nur, wenn es Gesetze gibt, die diese auch verbieten (bei uns z.B. die Genfer Konventionen).
        Zudem was für den einen ein Kriegsverbrechen ist, ist für den anderen ein legitimes Mittel im Krieg.
        Und wie gesagt… ohne Gesetz kann es auch kein Verbrechen geben und die gibt es auf Azeroth in Bezug auf Krieg nun mal nicht!

        • Es geht darum, dass es im Spiel um Völkermord etc. geht. Und nicht darum, ob Sylvanas das macht. Und da hat er nun mal recht. Wäre politische Korrektheit der Grund dafür, das aus dem Spiel zu nehmen, wäre die Argumentation ziemlich Banane, weil zentrale Elemente des Spiels nach unseren Maßstäben nicht politisch korrekt sind und der Spieler anders als in diesem Dialog selbst vom Spiel dazu gebracht wird.

        • Als horde Spieler rottest du die nachtelfen beinahe aus. Du treibst das Volk an den Rand der Vernichtung. Du marodierst durch 3 ihrer bewohnten Gebiete und massakrierst jeden Elfen den du siehst, zerbombst das Land dort mit giftgas und Seuchen und verbrennst hunderte Familien, Kinder und wehrlos Zivilisten bei lebendigem Leib indem du ihre Stadt anzündest.

          Das ist auch nicht politisch korrekt aber dem wird ein ganzer Patch gewidmet während das Wort Bitch in einer alten quest nach Jahren des drinnen seins raus genommen wird weil what ever. Man kann mir nicht sagen das die Entwickler nach dutzenden Jahren dachten “Ouh dieses eine Wort in dieser einen quest ist nicht so immersiv nehmen wir mal raus”

          Das is einzig und allein political correctness. Der Aufwand des raus nehmen wäre für alles andere viel zu groß.

  • Remnant: From the Ashes war der überraschende Koop-Hit 2019 und erlebt gerade einen zweiten Frühling. MeinMMO-Autor Benedict Grothaus hat sich mit dem Senior Combat Designer Taylor Denison unterhalten und dabei e […]

    • Tja zu dumm das dadurch das nur ein Spieler den progress bekommt man alles immer 3x machen kann was ziemlich ankotzt und daher für mich und meine Freunde Grund genug war das Game nicht multi-player zu spielen.

      • aber wie willst du denn deinen progress mitnehmen, wenn bei jedem Spieler die welten und bosse zufällig generiert werden???
        sieh es doch einfach positiv, bei deinem spielstand kannst du boss 1-5 besiegen und einzigartige waffen und mods craften, bei deinem freund dann Boss 6-10 besiegen und deren loot kassieren!!
        und wenn ihr dann “full equipt” seid, könnt ihr die nächsten gegner auf einem höherem Schwierigkeitsgrad angehen.

  • Eines der schrecklichsten und besten Events aus World of Warcraft kehrt zurück – die gefürchtete Zombie-Seuche grassiert wieder.

    Aktuell können interessierte Spieler den Patch 9.0.1, also den Pre-Patch zur […]

    • Called out by cortyn. Kek wen man so bekannt ist das selbst die Mods sagen das sie einen nicht für voll nehmen.

  • Ein japanischer Spieler hat sich ein besonderes Setup für Final Fantasy XIV aufgebaut. Er besitzt 24 aktive Accounts, die er auch auf höchstem Level spielt.

    Für viele von uns ist Gaming eine Leidenschaft, in […]

    • Bralo kommentierte vor 7 Monaten

      Ist das nicht einfach nur multiboxen? Etwas das glaub grad vorgestern in nem Wow Artikel hier besprochen wurde und lang und breit erklärt wurde warum sowas scheiße ist und verboten gehört?

  • Multiboxing sollte in World of Warcraft verboten werden. Das findet zumindest Cortyn von MeinMMO und erklärt, was an den Multi-Account-Spielern so sehr nervt.

    In den vergangenen Monaten und Jahren habe ich […]

    • Der Reaktion nach gehört er selbst zu dieser Pest Gruppe und fühlt sich angegriffen weil die Leute seine p2w scheiße nicht geil finden.

      Multiboxer bringen nichts gutes zu dem Spiel. Sie sind unfair und ruinieren die gesamte AH Ökonomie. Es kann nicht sein das ich 130 Euro im Monat ausgeben muss und ein zweit Programm brauche um meine Kräuter zu vernünftigen Verhältnissen los zu werden.

      Multiboxer sind eine pest die allesamt nen permabann verdienen. Sollen black desert zocken gehen wen sie ihre p2w scheiße wollen.

      Und Dieter bolens auto kann mir im Gegensatz zu multiboxern egal sein weil sein Auto nicht das Tempo meines Auto beeinflusst. Der Vergleich ist somit einfach wie multiboxer einfach nur kacke. 🙂

      • Und daran merkt man die kleinen Kinder 😀 wie ich schon sagte nein ich bin kein Multiboxer und habe das selbst schon erlebt

        Aber hey viele Multiboxer die das ah am Leben erhalten und sich immer und immer wieder unterbieten und die Preise so nach unten drücken

        Klar für Leute die wow als Farmspiel “missbrauchen” ist das scheiße aber für Nen Raider und mythic + Spieler wie mich der sich billig die Mats rauskaufen will ist das ne geile Sache 🙂 also wen du was Farmen willst Kauf dir harvest moon und ansonsten hör auf irgend eine Minderheiten Gruppe als Pest zu bezeichnen!!!

        • Bralo kommentierte vor 7 Monaten

          Alter…..leute die die Ingame Berufe nutzen die ihr raider für den Progress braucht sind farmspieler die Harvest moon spielen sollen. So viel scheise in einem Kommentar muss ich echt erstmal verarbeiten.

          Was du wohl eher sagen wolltest: Ich bin zu faul für meinen progress zu arbeiten also geb ich lieber geld/gold aus dafür. Und wen jemand anderem der nicht ich ist der kontent kapput gemacht wird was juckt mich das solang ich meinen spass habe und weniger arbeiten muss?

          Es hat nen grund warum Multiboxing im Raid verboten ist. Weils charakter Power ist. ABer da es da verboten ist interessiert dich das als Raider natürlich nicht.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.