Marcus

@braintickle

Active vor 2 Stunden, 13 Minuten
  • In Destiny 2 können Spieler jetzt für einen guten Zweck im Loot-Shooter grinden. Bungie hat ein neues Community-Event auf die Beine gestellt, bei der ihr helfen könnt, den Unterschlupf der Gefallen zu ve […]

  • Im Oktober 2019 kam Destiny 2 auf Steam. Zwischenzeitlich hatte das Spiel in der Spitze 292.000 Spieler – auch im Februar 2022, mit der neuen Erweiterung The Witch Queen, kratzte der Online-Shooter wieder an d […]

    • Was ist eine ‚Hedenkönigin‘ ?

      • Das D, befindet sich über dem X auf der Tastatur? Oder ist das deine Art, höflich auf nen Tippfehler zu machen?
        Aber stimmt schon, eigentlich sollte sollten sich solch nachlässige Fehler, sich nicht so oft einschleichen. Locker einer pro Artikel. Das ist also würde ich jede 10te Schraube, nicht richtig anziehen.

  • Bungie hat einen neuen Plan, wie sie Neueinsteiger und wiederkehrende Spieler in Destiny 2 nicht abschrecken und das ist eine Anpassung der Zielort-Materialien. Wir zeigen euch, was die Entwickler […]

    • Zitat:
      Glimmer ist schön und gut aber wenn alleine das Fokussieren eines Gambit-Engramms schon 50 Bruchstücke kostet, könnte ruhig mal ein bisschen nachgebessert werden

      Und genau deshalb spare ich mir meine Bruchstücke und gehe nur noch zu
      Rahool. Dort werden generell ALLE Engramme ohne Ausnahme eingelöst und
      sofort wieder zerlegt, um Bruchstücke zu bekommen. Ich fokusiere nichts mehr !
      Denn, seit die Wirrbucht „aufgelöst“ wurde und Spider jetzt in der Stadt ist,
      kann man ja keine Bruchstücke mehr gegen Resourcen kaufen.

      Was mir auch „spanisch“ vorkommt:
      Man soll mehr Glimmer bekommen – aber was ist mit dem Limit ?
      Ich hatte nie ernsthaft Glimmermangel, aber mir geht ständig Glimmer
      durch die Lappen, weil ich ständig am Limit bin und keinen weiteren
      aufnehmen kann. Jetzt soll es mehr Glimmer für Tätigkeiten geben.
      Das ist doch nicht durchdachte Grütze, wenn die dann im gleichen Zuge
      nicht auch das Glimmer Limit anheben.
      Zum Bsp. auf 500k oder gleich 1Mille.

      • Jup, genau das, seit ende der Wirrbucht is das mit den splittern schwierig. Und wenn jetzt andere Materialien mit splittern ersetzt werden gute nacht. Wir sind dann bald alle shardbroke…

      • Meist jage ich ja einer bestimmten Waffe hinterher, weshalb ich da gerne die Möglichkeit des Fokussierens genutzt habe. Da ich aber immer nur um die maximal 2.000 Bruchstücke habe, ist das gerade beim Drifter oder bei Saint zu teuer. Zumal da auch wirklich am Laufenden Band Perk-Duplikate in den beiden letzten Spalten droppen.

        Ein augenscheinlich günstigeres Beispiel ist z.B. die Möglichkeit über den Strategietisch. Aktuell spiele ich im PvP gern mit 450er ARs. Tigerlist ist eine starke Option. Nun hab ich zuletzt sämtliche Engramme im die Träumende-Stadt-Fokussierung geballert. Das kostet erstmal „nur“ 10 Bruchstücke. Wenn man das allerdings mit 15 Engrammen macht, dabei nur zwei Tigerlist bekommt, die – Überraschung – beide mit „Unnachgiebig“ droppen ist das nicht nur doch ziemlich teuer sondern auch noch frustrierend… 😓

        Irgendwas stimmt am Lootsystem nicht und solche „Verbesserungen“ wie den Wegfall der Planetaren Materialien stellen sich am Ende doch nur als Verlagerung des Grinds heraus. Ich sehe da null Verbesserung, sollte man nicht in legendären Bruchstücken schwimmen. Für mich hört sich das sogar nach dem Gegenteil an. Materialien waren zumindest über die Jahre nicht so sehr das Problem. Die kamen nebenbei mit rein oder wurde ggf. gekauft.

        Der einzige wirkliche Vorteil ist wirklich nur, dass es ganz neue Spielern etwas übersichtlicher haben. Aber die stoßen dann halt beizeiten auf andere Baustellen wie das doch recht komplexe Mod-System und fangen an sich darüber den Kopf zu zerbrechen ohne dass Bungie die ingame sinvoll darauf vorbereitet. Aber das ist ein anderes Thema. 😅

  • Der ehemalige Game-Designer Tim Cotten arbeitete in den 2000er-Jahren am MMORPG-Klassiker Ultima Online (PC): Er hatte eine persönliche Rechnung mit Item-Dupern offen und beglich sie spektakulär, wie er jetzt s […]

    • Das sollte man regelmäßig bei sämtlichen aktuellen MMOs auch
      genau so praktizieren. Nur schade, daß man die Gesichter
      der Betroffenen, bei der aufkommenden Erkenntnis nach solch
      einem „Event“, leider nicht sehen kann.
      😈

  • Seit nur etwas mehr als einem Tag ist mit Wrath of the Lich King die neue Erweiterung von WoW Classic spielbar. Viele Spieler strömen in die neuen Gebiete und Dungeons, aber es gibt Streit. Ab wann ist man […]

    • Das ist zwar nicht ganz topic, aber auch ’ne lustige Anekdote aus meiner Zeit
      in Forsaken World:

      Ich hatte mir ja mehrere Chars diverser Klassen gebastelt. Unter Anderen
      auch einen Zwerg (das waren in Forsaken die Schützen (Kanoniere, Fernkämpfer)).
      Mit diesem war ich gerade im PvP-Gebiet am Farmen von Resourcen.
      Da hat mich hinterrücks ein Krieger überfallen. Der war 6 oder 7 Level über mir.
      Aber ich habe mich gewundert, daß der bei mir irgendwie nicht so richtig
      Schaden machte. Doch nun muss ich ausholen – jeder Char hatte einen ganz
      speziellen Spell, mit dem er megamäßig viel Schaden verursachen konnte.
      Dieser hatte aber einen Cooldown von einer Stunde. Der Krieger griff mich also
      an, machte komischerweise kaum Schaden, obwohl er einiges über meinem Level
      war. Als ich kurz vorm Abnibbeln war, erwischte ich gerade noch rechtzeitig diesen
      Spezial-Spell und haute den Krieger kritisch one-Hit aus den Latschen.
      Der Spieler des Kriegers fing dann zu zetern an und beschimpfte mich übelst,
      daß das ja garnicht ginge, ja überhaupt nicht möglich wäre und ich ganz bestimmt
      gecheatet hätte.
      Es stellte sich heraus, daß dieser Spieler sich einen Account mit diesem Krieger
      schon weit hochgelevelt gekauft hatte, also selbst kaum selbst gespielt hatte
      und sich daher mit der Spielweise und den Spells der Kriegerklasse kaum auskannte.
      Daher griff er mich äußerst ineffizient an und machte deshalb kaum Schaden.
      Von diesem ganz Speziellen Spell, die jede Klasse hatte, hatte er auch keine
      Ahnung. Als ich ihn aber mit genau jenem aus den Stiefeln kloppte, konnte ich ja nur
      gecheatet haben, weil ich einen solchen Schaden mit einigen Leveln unter ihm
      ja garnicht an ihm machen könnte !

      Also echt, da fehlen einem die Worte, wenn man solchen Früchtchen in MMOs
      begegnet. Kaufen sich ein Account mit einem schon hochgelevelten und gut
      ausgerüsteten Char, haben aber keine Erfahrung und Übung mit dem Char,
      denken aber, sie sind nun der King und könnten einfach so alles wegkloppen,
      was ihnen in die Quere kommt. Wenn das dann nicht klappt, dann sie die anderen
      eben alle böse Cheater !

    • Nicht nur in WoW !
      Da kann ich auch mehrere Liedchen von singen.
      Was mir damals auch immer sauer aufstieß:

      In Forsaken Wold z.Bsp. spielte ich mal ziemlich lange einen Priester (Heiler).
      Wenn ich da Randomsuche für eine Party für Raids/Inis/Dungeon – whatever –
      gemacht habe, da ist sehr oft pasisert, daß da immer solche Voll-Sandalen-Gerds
      dabei waren, die nix anderes zu tun hatten, als so schnell es ging durchzurushen.
      Als Priester kann ich natürlich schlecht immer dem einen ‚Gerd‘ nachrennen.
      Also blieb ich bei der restlichen zusammenbgebliebenen Gruppe und tat da
      meinen Job. Der Rusher-‚Gerd‘ starb natürlich ständig, da er sich immer wieder
      zu viele Mobs völlig alleine zusammentankte. Am Ende haben dann genau diese
      Typen dann immer im Chat rumgeschrien, was für ein unfähiger Drecksheiler
      ich wäre. Man solle sich meinen Char merken und mich am besten immer gleich
      wieder kicken, sobald ich ’ne Gruppe gejoined habe.

      Bei TERA spielte ich als Main einen Bogenschützen.
      Dort habe ich ähnliche Erfahrungen bei der Randomsuche gemacht.
      Andere hatten oft ein DPS-Meter mitlaufen und immer geschaut, was die anderen
      Mitstreiter an Schaden machen. Waren sie der Meinung, es ist zu wenig, haben
      sie dich einfach mal eben gekickt. Oftmals sogar ohne auch nur ein Wort zu verlieren.

      Ach ja, was bei Forsaken World auch ziemlich mies war:
      Fürs Endgame, als ich die finalen richtig starken Heilungs-Sprüche für Gruppenheilung
      und Auferstehung für gefallene gebraucht habe, da musste man diese als Zufalls-Loot
      erst in bestimten Inis sich erspielen, daß man sie dann endlich hatte.
      Man konnter da, wenn so ein Spruch fiel, drauf würfeln (JEDER !).
      Das Problem dabei war, bei Random-Gruppen, wurde mir sehr lange Zeit diese
      Sprüche von anderen Klassen, die damit nix anfangen konnten, ständig vor der
      Nase weggewürfelt. Dann wurden diese fürs Endgame essentielle Sprüche
      total mega überteuert in das Auktionshaus gestellt.
      Wenn man bei Endgame-Aktivitäten dann ohne diese Sprüche dabei war, dann wurde
      man auch sehr oft übelst toxisch angegangen, wenns die anderen gemerkt haben,
      daß da nicht die Mega-Spitzen-Heilung kam, obwohl man seine Gruppe auch ohne
      diese Sprüche – wenns auch etwas härter lief – trotzdem durchgebracht hatte.
      Oft sogar von genau denen, die mir dann am Schluß, wenn der Boß lag,
      den Spitzen-Heiler-Spruch wegwürfelten und dann noch die Frechheit besaßen,
      mir den dann am Ende total Mega-überteuert als Direkhandel andrehen wollten.
      Wenn ich denen dann sagte, daß genau wegen solchen gierigen Volldeppen viel
      zu wenig Priester sich diese Endgame-Sprüche leisten können, dann sollen sie
      sich doch nicht wundern. Was dann an Reaktionen und Kraftausdrücken kam,
      ist so tief unter der Gürtellinie, daß ich mir das hier erspare.
      Aber Denken ist bei solchen Deppen ja oft Glückssache, wenn überhaupt.

      Leider hat sich da bis heute in sämtlichen MMOs und MMORPGs leider kaum
      was zum Besseren geändert.

  • Für alle Hüter von Destiny 2, die gerne im harten Endgame-PvP zeigen, was sie können, starten Ende dieser Woche wieder Trials, die Prüfungen von Osiris beim 14. Heiligen. Aber zuerst bringt euch der wöc […]

    • Du musst erst das Update herunterladen, dann kannst wieder
      einloggen. Wahrscheinlich wolltest du gerde zeitgleich online
      gehen, als sie das Update erst noch ausgerollt haben.
      Ging mir auch schon mal so.

  • In Destiny 2 ist das PvP ein ständiges Top-Thema in der Community. Ob es nun an den fehlenden Maps, neuen Modi oder Hackern liegt, die den ehrenvollen Spielern den Spaß versauen. Die Hüter haben, was das PvP ang […]

    • Also das Rumgeheule der sogenannten Pros ist ja nur noch lachhaft !
      Das ist ungefähr so, daß sie immer dem kleinen Mäxchen problemlos den
      Lolly wegnehmen konnten. Jetzt kommt nicht mehr klein Mäxchen, sondern
      sein große Bruder mit dem Lolly. Und der gibt nun mächtig eins auf die
      Schnauze, wenn jemand den Lolly will. Also jammrt man nun herum.

      Und das ist absolutes unprofessionelles Verhalten.
      Denen gehört allen mal ordenlich der Arschpogo getanzt.

      • Ok, wenn Du besser im PVE wirst, spawnen im nächsten Nightfall 3x soviele Champions, damit Du es immer gleich schwer hast und ja nicht das Gefühl bekommst, besser zu werden. Die belohnung bleibt natürlich die selbe wie wenn du strike playlist spielen würdest.

      • Was heißt hier rumheulen: er zählt objektiv-betrachtet die vor- und Nachteile der Spieler auf und begründet diese. Darf man das nicht mehr?

        Das einzige unprofessionelle Verhalten hier ist dein Beitrag.

  • Das Gaming hat schon viele Jahre hinter sich. Unzählige Spiele sind auf dem Markt und weitere werden noch erscheinen, doch welches Game war das erste kommerziell erfolgreiche Spiel, für das man Geld ausgeben m […]

    • Dazu währe noch erwähnenswert:

      Der erste Pong-Automaten-Prototyp wurde zu Testzwecken in einer
      Kneipe aufgestellt. Nach zwei Tagen (glaube ich), rief der Kneipenbesitzer
      erbost an und sagte, daß der Automat kaputt sei, und ihm deshalb die
      Gäste wieder abhauen würden.
      Ein ATARI-Mitarbeiter fuhr daraufhin zu der Kneipe und stellte die Ursache
      schnell fest:
      Das Münzfach war übergelaufen und der Automat selber war voller Münzen,
      welche im Gerät einen Kurzschluß verursachten.
      😂

  • Ein Vater erzählte in einer Destiny 2-Gruppe auf Facebook von dem Verlust seiner Tochter, die an Krebs verstorben war. Er rief dazu auf, im September Gold zu tragen, um Bewusstsein für Kinderkrebs zu schaffen. D […]

    • Ich habe diese Traurige Geschichte erst heute Mittag mitbekommen.
      Vorhin habe ich mich dem angeschlossen und meinen Main Char
      in goldene Farben gekleidet, ein paar Waffen, den Sparrow und
      das Schiff.
      Die anderen Chars werden sich dem natürlich auch anschließen,
      sobald ich auf den jeweiligen wechseln werde, bevor ich mit jenem
      dann loslege.
      Ich muss sagen, mein Main sieht sogar ganz schmuck in Gold aus.
      Und bei Nacht leuchtet er dezent, was sogar recht gut aussieht.
      Obwohl ich goldhaltige Shader für gewöhnlich eher nicht benutze.
      Aber diese Aktion finde ich echt toll und daher ist es Ehrensache.

      • Welchen shader verwendest du? Calus treasured?

        • Bei den Rüstungsteilen:

          • Calus Stolz
          • Vex Vorfahre Chrom

          Bei den Waffen:

          • Calus Stolz
          • Calus Nr.1
          • Vintage Holz

          Das musst Du aber selber ausprobieren.
          Je nach Waffe oder Rüstungsteil sieht das immer ein bisschen anders aus.

          Des Weiteren kannst Du auch noch folgende Shader probieren:

          • Testudio
          • Königinnengunst
          • Königliche Färbung
          • Grüne Krone

          Die habe auch einen Goldenen Anteil oder der zumindest in Richtung
          Goldton geht. Aber wie gesagt, das sieht je nach Objekt und Farbverteilung
          immer etwas anders aus. Die Beleuchtung macht da dann auch was aus
          (Schatten, Nachts, in der Sonne).

  • In Destiny 2 überreicht der NPC „Spider“ den Spielern als Belohnung einen grottenschlechten Beinschutz und veralbert sie dazu.

    Wer kennt es nicht, man erledigt im Game eine Aufgabe und freut sich nun auf eine […]

    • Jupp, genau so isses.
      Ich habe gestern Abend nach Abschluß der Mission von Spider
      natürlich auch die grüne Hose bekommen.
      Allerdings war die für die Titanen-Klasse obwohl ich die Mission
      mit meinem Warlock (Main) gespielt hatte !
      😂

  • Die exotische Waffe Quecksilbersturm, die als Vorbestellerbonus im Lightfall-DLC von Destiny 2 dabei ist, wurde vorerst deaktiviert. Spieler, die dafür bereits Geld gezahlt haben, sind darüber nicht gerade b […]

    • Marcus kommentierte vor 3 Monaten

      Also, daß man das kritisiert, das ist schon korrekt. Aber manche übertreiben damit
      und andere heulen nur herum oder haten schon wieder.
      Der Ton macht die Musik !
      Ich bin normalerweise absolut nicht der Vorbesteller, aber bei Destiny (und nur bei
      Destiny) habe ich immer wieder mal vorbestellt. Primär geht es mir dabei darum,
      daß ich schon alles fertig in den Startlöchern dabeihabe, wenns dann tatsächlich
      offiziell losgeht am Stichtag.
      Das Exotic ‚Quicksilver Storm‘ ist eine willkommene Dreingabe,
      die mich zusätzlich zum Vorbesteller-Kauf des DLCs angespornt hat.
      Das wird bei den meisten Vorbestellern so sein, da brauchen wir nich drumherum
      zu reden, daß sie zusätzlich zum Kauf motiviert hat.
      Es ist ein tolles Exotic-AR das mit seinen Raketen gut DMG macht.
      Aber weil es in den Raids und Dungeons mega-overpovert broken ist, hat es Bungie
      eben deaktiviert – und eben NUR DA (Raids und Dungeons).
      ALLE ANDERE Tätigkeiten kann man ohne Broken-Effekte uneingeschränkt mit der
      Quicksilver-Storm spielen, da sie dafür NICHT gesperrt ist.
      Dann gibt es noch zu sagen, daß man zig andere Kinetic-ARs hat, die teils mehr DPS
      mit entsprechenden Perk-Kombis machen, als die ‚Quicksilver-Storm‘ und man daher
      jene eher in Raids und Dungeons mitnimmt, wenn man halbwegs rational denkt.

      So, und nun will ich mich mal aus dem Fenster lehnen und folgendes behaupten:
      Vielleicht nicht alle, aber ganz sicherlich sehr, sehr viele, die sich hier allzu lautstark
      mokieren, rumheulen und teilweise haten, die kotzt es nur an, daß sie diesen
      Broken-Overpowert-Effekt nun nicht mehr in Dungeons und Raids nutzen können.
      Und hier wird dann ein Scheinargument vorgeschoben.
      Mehr habe ich dazu nicht mehr zu sagen, außer daß es OK ist, daß Bungie durch
      die Sperrung NUR in betroffenen Bereichen verhindert, das hier Bug-Using betrieben
      wird, weil das eben nicht so gedacht war.
      Also, Leute, bleibt cool, seht es gelassen wie ich, nehmt in die Raids und Dungeons
      eine andere gute 720er-AR-Kinetic mit und spielt dort ehrlich.
      In den anderen Tätigkeiten könnt ihr nebenher mit der ‚Quicksilver-Storm‘ trotzdem
      weiterhin Euren Spass haben, wie ich auch.

  • Halbleiter stecken in Grafikkarten und Prozessoren. Nun haben Forscher ein neues Material getestet, das GPUs in Zukunft viel schneller machen könnte. Doch bis dahin ist es vermutlich noch ein weiter Weg, wie die […]

    • Und ein bisschen länger wird auch inzwischen schon mit SiC (Siliciumcarbid)
      gearbeitet. Es hat ebenso einen geringeren Wärmeverlust und kann dabei
      selbst jedoch höhere Betriebstemperaturen aushalten.
      Es ermöglicht auch viel höhere Schaltfrequenzen als reine Siliciumhalbleiter.

  • Auf Steam geht MultiVersus gerade durch die Decke, dabei ist es noch nicht einmal vollständig erschienen. Zehntausende zocken schon die Beta, darunter auch MeinMMO-Redakteur Benedict Grothaus. Aber was macht das […]

    • Der soll erstmal über die 50 kommen (da bin schon ein Weilchen drüber).
      Dann kann er mal allmälich anfangen daran zu denken, was von Alt und
      Zocken zu faseln.
      Ich verstehe das irgendwie nicht.
      Also ich habe es früher primär mit Shootern gehabt.
      Angefangen hat das Computerspielen mit dem Commodore C64.
      Das ging dann über diverse Amiga-Modelle weiter und seit ca. dem Jahre
      2000 dann nur noch mit PC (nebenbei noch PS1, PS2, PS3, Wii).
      :ber die Jahre dann abgedriftet über Point &Click und Action-Adventures
      schließlich zu Rollenspielen und MMOs (weniger Hektik).
      Was aber nicht heißt, daß ich überhaupt nicht mehr mit der Koordination
      Auge-Hand-Maus Tastatur klarkommen würde.
      Ich spiele immer noch sehr viel Destiny 2. Und wenn ich ab und an
      gezwungenermaßen (wenn auch ungern) in den PvP gezwungen werde
      (wegen einer Quest, und wenn ich mal Glück habe und mal kein Cheater
      in einer der Gruppen ist) hole ich mir durchaus auch noch meine Kills.
      Also, mit einigen der Jungspunds nehme ich es sicherlich noch auf.
      Knapp über 40 Jahre Konsolen- und Computer- Spielerei – da bleibt schon was hängen.
      Und – Ja – irgendwie fühle ich mich mit meiner Coputerspielerei immer noch jung
      und NICHT alt. Gerade vielleicht genau deswegen nicht, weil es mir immer noch
      sehr viel Spass und Freude bereitet.
      In diesem Sinne – haut rein – habt Spass beim Zocken.
      😀

  • In dieser Woche von Destiny 2 wirbeln ein letztes Mal die Aschepartikel der Silberzweige durch die Europäische Luftzone. Die Sonnenwende geht nämlich bald zu Ende. Doch bevor es so weit ist, könnt ihr euch na […]

    • Was passiert eigentlich, wenn ich nicht ALLE Rüstungsteile
      auf Maximum bringe (leuchtende Event-Rüstung),
      weil Bungie mich wieder in PvP-Tätigkeiten zwingen will,
      obwohl ich dazu absolut keinen Bock habe,
      weil jene – nach wie vor – immer noch total cheaterverseucht sind ?
      Und eine Alternative lässt mir Bungie ja NICHT, die notwendige
      Rersource anders zu erspielen.

      Wie sagte Bungie einmal….
      ….sie wollen Spieler ihr eigenes Spiel machen lassen und ihnen nicht
      vorschreiben, wie und was sie spielen sollen.

      Mir bleibt nicht anderes übrig, als diese einstige Aussage als glatte
      Lüge zu bezeichnen.

      Versteht mich nicht falsch, ich spiele das Spiel nach wie vor gerne, denn
      vom Gunplay gibt es nix besseres. Es macht mir immer noch sehr viel Spass.
      Aber solche Aussagen seitens Bungie, welche, wie sich später immer wieder
      herausstellt, keinen Penny wert waren, das ist schon extrem bitter und trübt
      den Spielspass immer wieder aufs Neue.
      Genauso bitter ist es, wenn ich in bestimmte Tätigkeiten gezwungen werde,
      auf die ich absolut keinen Bock habe, um bestimmte Waffen oder Rüstungen
      zu bekommen – eben, weil sie mir keinen Spass machen und ich mich in ihnen
      nur einen abquälen müsste, oder wie im PvP-Cheater-Fall es von vorneherein
      schon keinen Sinn macht, da überhaupt reinzugehen.
      Hey ! Das ist ein Spiel, den ganzen Tag lang schufte ich auf der Arbeit.
      Das will ich abends nicht auch noch im Spiel machen müssen.
      Ich habe jetzt kein Problem mit anspruchsvollen Aufgaben oder etwas höherem
      Schwierigkeitgraden oder generell Herausforderungen – solange sie mir Spass
      machen. Jedoch das Spiel spiele ich zur Entspannung und aus Spass und will
      Freude daran haben.
      Und genau DAS macht mir Bungie aber so langsam mehr und mehr zunichte.

      • Man wird nicht gern gezwungen. Da hast Du schon recht und das kann man auch nachvollziehen. Aber die gute Nachricht ist: Du musst auch nicht unbedingt ins PvP.

        Es ist halt so, wer alles will, muss auch bereit sein dafür alles zu geben. Und PvP ist ein Teil dieses Spiels.

        Aber ich kann Dir das sagen, was ich auch anderen Hütern empfohlen habe. Du spielst Dir einfach alles frei, was Du freispielen kannst, an Brennmaterial. Also alles, was eben im PvE geht. Das packst Du dann in ein Rüstungsteil nach dem anderen. Jeweils voll aufleveln bis Stufe 3. Das Zeichen ist irrelevant und das letzte Rüstungsteil wäre sowieso Dein Exo.

        Wenn der Helm schonmal auf Max-Brennmaterial aufgewertet ist, dann kannst Du bereits weitere Helme neu ausrollen. Und das nächste: Du kannst auch Rüstungsteile der anderen Chars auf den Char ziehen und diese Helme ebenfalls aufwerten. (falls Du mehrere hast) Sie leuchten dann nicht, aber Du kommst so immerhin an gute Rüstungsrolls, ohne auch nur einmal das PvP betreten zu haben. 😉

        Hoffe konnte Dir damit ein bisschen weiterhelfen 🙂

        • Zitat:
          Also alles, was eben im PvE geht. Das packst Du dann in ein Rüstungsteil nach dem anderen. Jeweils voll aufleveln bis Stufe 3. Das Zeichen ist irrelevant und das letzte Rüstungsteil wäre sowieso Dein Exo.

          Nun, ohne PvP kann ich aber nicht alle Rüstungsteile voll aufwerten und somit
          auch nicht alle Rüstungsteile neu auswürfeln für bessere Stats.
          Ergo kann ich es gleich bleiben lassen, überhaupt noch Spielzeit in die Rüstung
          zu stecken. Dazu ist mir jene unter solchen Umständen zu schade.
          Da spiele ich lieber ein anderes Spiel oder lese was oder schaue lieber einen Film.

        • P.S.
          Das mit den Rüstungsteilen auf andere Chars geben und mit denen
          aufwerten geht nicht ! Ich habe es vorhin probiert, mit einem Char, der
          noch ungenutztes Brennmaterial hat. Das haben sie irgendwie gesperrt !
          Tja, das wars dann wohl…..

          • Ich weiß nicht was du versucht hast, aber was nicht geht ist ein Rüstungsteil vom Charakter 1 mit dem Brennmaterial von Charakter 2 auf dem Charakter 2 auf Stufe 3 zu bringen. Was aber geht ist, wenn du bei Charakter 1 z. B. Arme auf Stufe 3 hast, Arme vom Charakter 2 auf den Charakter 1 zu schieben und dort zu fokussieren mit der Silberasche. Zumindest ging es letzte Woche noch so. Es sollte somit möglich sein wenn du beim Charakter 1 die Beine nicht auf Stufe 3 Level kannst weil dir dort das Brennmaterial fehlt, beim Charakter 2 die Beine mit dem Brennmaterial vom Charakter 2 komplett leveln und dann die Beine vom Charakter 1 zum Charakter 2 schieben und dort dann zu fokussieren.

          • Grad getestet – Es geht noch.
            Du darfst nicht vergessen, dass der Char auf den Du das „unfertige“ Teil schiebst mit dieser Art Rüstungsteil auch fertig sein muss. Das heisst, damit musst Du mindestens ein Rüstungsteil schonmal fertig gehabt haben.

            Beispiel:
            Jäger-Helm – 3x Brennmaterial rein und 3x mit Asche aufwerten.
            Danach Warlock oder Titan-Helm nehmen, auf den Jäger schieben und mit Silberasche boosten. Dafür brauchst Du dann kein Brennmaterial!

        • Du musst auch nicht unbedingt ins PvP.“

          Das ist so nicht ganz richtig. Natürlich kann ich auf Brennmaterial verzichten, aber wenn ich alles freischalten will kommt man nicht drum herum 100 Hüter zu erlegen – ob nun im Schmelztiegel oder im Gambit sei dahingestellt, aber ich muss ins PvP.

          • Natürlich. Wer hat gesagt, dass man da rein MUSS. Niemand muss etwas machen, dass er nicht machen möchte. Du kannst Dir das auch ohne PvP hinbauen. Auf dem einen Char erspielst Du Dir zuerst 2 Teile komplett und auf dem anderen die noch fehlenden. Alles nur über PvE-Herausforderungen versteht sich. Dann krisskross hin und her verschoben und Du kannst trotzdem alle Teile haben. Wichtig ist eben nur, dass Du auf dem zweiten Char dann die fertig machst, die Du auf dem ersten nicht gemacht hast.

            • Haarspalterei.

              Fakt ist, der Weg ins PvP ist vorgesehen und Bungie hat keine richtige Möglichkeit für diejenigen gelassen, die sich sehr schwer im Kampf gegen andere Hüter tun.

              Das der Umweg über das Verschieben funktioniert ist nett, ändert aber nichts an der Problematik.

      • bin voll und ganz bei dir..
        aus dem grund fange ich mit solche events gar nicht an!
        am ende heißt es immer: „so und nun abgehts ins pvp“
        mein nachbar (pc-cheater/schenkelklopfer) spielt noch immer
        pvp laufend unsichtbar wann und wie lange er will
        keine ermahnung, kein bann, nichts/nada!

      • Die getätigte Aussage von bungie „sie möchten den Hütern nicht vorschreiben, wie/was sie zu spielen hat“ sollte man mMn. etwas differenziert betrachten bzw. auch klar die Grenzen kennen – man sollte diese Aussage nicht verallgemeinern.

        Zu behaupten, „es sei eine Lüge“ finde ich persönlich überzogen. Ziel von bungie war es, dass man diverse Mats auf mehreren Wegen erspielen kann – auch das Erreichen von Meilensteinen und diversen Quests wird auf mehreren Arten ermöglicht. Diese Aussage wird nun versucht, mit allen Bereichen zu verknüpfen.

        Wenn es aber ums Erspielen von diversen Waffen/Rüstungen geht, muss man diese weiterhin streng abgrenzen – und das ist auch gut so! Es wäre doch schade, wenn man die besten Waffen/Rüstungen auch mit minimalem Aufwand ohne eine Art von Herausforderung erspielen kann. Raidwaffen und Raidrüstungen bleiben somit was besonderes und bleiben nur einer Hand voll Hüter vorenthalten – ähnlich sehe ich es bei den trials und diversen anderen events.

        Wenn man sich selbst als Feierabendhüter bezeichnet, sollte man ggf. auch einfach die Ansprüche etwas runterschrauben – zumal die Aufgaben im PvP nicht anspruchsvoll sind.

        Wie Britta bereits sagte: PvP ist ein Teil des Spiels und wer alles will muss dafür bereit sein, alles zu geben – ich denke, besser kann man es nicht formulieren.

        …und deine Aussage „obwohl ich dazu absolut keinen Bock habe“…spricht für sich, sorry.

        • Was Waffen und Rüstungen anbelangt bin ich bei dir, die sind gut aufgehoben wo sie sind – wenn ich die Trials Rüstung will muss ich mich wohl oder übel bei Saint-14 melden.

          Was die Aufgaben für das Brennmaterial betrifft hätte man aber mehr Auswahl anbieten können.

          In der Vergangenheit gab es das auch schon, das du entweder etwas im Schmelztiegel oder im Gambit oder in Strikes erledigen musstest, dann allerdings in unterschiedlicher Wertigkeit. Das hätte man dieses Mal genauso handhaben können.

          Das Event soll ja schließlich für alle sein.

          • Natürlich sollten diese Events für alle sein, aber es ist auch so, dass man mit relativ geringem Aufwand an High-End-Rüstungen kommt. Das war von Anfang an jedem klar und deswegen sollte auch einiges dafür verlangt werden.

            In meinen Augen muss jeder Einzelne abwägen, ob man die Chance nutzen möchte, um mit relativ wenig Aufwand an diese Rüstungen zu kommen – mit dem Hintergedanken, Dinge tun zu müssen, die man nicht sooooo gern macht.

            Ich hab mich auch ins Gambit gequält für ne perfekte „bottom dollar“ nur um 2 Wochen später, die bessere Alternative in den trials zu ergattern 🙂

            …da fällt mir gerade beim Schreiben auf: „Bessere Alternative“ wäre doch ein netter Name für eine Waffe 😉

      • Zum Glück war in der ersten Wochen Hexenkessel aktiv. Da habe ich, für meine Verhältnisse, die 300 Kills ziemlich schnell beisammen gehabt und habe sogar noch die 100 für meine Frau gemacht 😀

        Und ich bin wahrlich kein PVP-Ass

      • Du kannst auch 25 mal Gambit spielen😉

  • In Destiny 2 ist Staub viel wert, vor allem wenn er glänzt. Doch meistens haben die Hüter zu wenig Glanzstaub oder gar keinen mehr, sodass ihre Shopping-Wünsche oft scheitern. Damit euch das nicht mehr pa […]

  • BioWare versuchte mit Anthem an Spiele wie Destiny anzuknüpfen. Jedoch war Anthem nur mäßig erfolgreich. Nun wird es in einem GameStop-Laden sogar für 1 Penny, etwa einem Euro-Cent, verkauft. Das nutzte ein Red […]

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.