@bohu4

Active vor 2 Stunden, 59 Minuten
  • Auf Twitter und Steam wurden heute für Destiny 2 weitere Screenshots zu den neuen Aktivitäten des 30. Jährigen Jubiläums gezeigt. Sie verraten spannende Details über die neue Location, den Dungeon und Waff […]

  • In Destiny 2 steht im Dezember das größte Balance-Update aller Zeiten an. Bereits kommende Woche werden die Spieler die umfangreichen Fähigkeiten-Änderungen in ihren Builds ausprobieren können. Doch die hohe […]

    • Was ist denn ein normaler Spieler ? Ich habe z.b zwei Kinder, Vollzeitjob, Frau, Haushalt usw und habe 2-4 Stunden am Tag Spielzeit.
      Bin ich jetzt auch normal? Falls nicht, was sind dann normale Spieler ? Männer mit Hexen als Frau, wo nur 5 Stunden pro Woche Spielzeit möglich sind. ? Falls das normale Spieler sind, mein Beileid. Dann wäre Evtl puzzeln oder so besser 🙂

      • Zeit hat man immer es liegt halt nur daran ob man sich seine Freizeit nur fürs zocken einteilen möchte oder halt auch regelmäßig andere Dinge tun möchte neben Job,Frau und Kinder… Du nutzt deine Zeit jeden Tag fürs spielen andere (normal bezeichnet) zocken vlt nur jeden zweiten Tag 2 Std wegen anderen Freizeitaktivitäten ect und schon hast du effektiv 20 Std mo-fr und andere nur 6-8 Std und damit auch viel zu wenig Materialien zum Upgraden… Ich find’s gut wenn sie die Kosten verringern auch wenn ich selbst genug Materialien habe weil ich auch “nicht normal” bin xD

        • Wenn es um Spielspaß geht sollte man priorisieren. Genug ingame Stoff oder genug Reallife Content. Beides geht halt nicht.

          Tragisch das „wir“ als nicht „normale“ Spieler da stehen. Es ist für mich nicht nachvollziehbar, in einem Spiel Material usw zu verlangen, Waffen, Abschlüsse, Titel usw aber das bitte in 6 Stunden Spielzeit pro Woche. Das so Surreal

          Gruß

          • Ja das stimmt … Ist halt nicht anders im Leben wenn man was erreichen will muss man sich halt anstrengen um es zu bekommen. Aber selbst für mich sind die Kosten um viel auszuprobieren zu hoch find wenn die Ausrüstung voll geupgradet ist sollte das Fokus Wechsel gratis sein Oder günstiger so kann man mehr builds testen.

  • Am heutigen Dienstag, 30. November 2021, erhält Destiny 2 ein neues Update auf PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X, PC sowie auf Google Stadia. Die Änderungen beinhalten Vorbereitungen auf die neuen Inhalte des k […]

    • Ich freue mich auf das Paket sowie die Änderung an der Sandbox.
      Zur Zeit spiele ich vermehrt PvE, was ich sonst selten spiele. Leider ist die Connection sowie viele PS Spieler mit toller Hardware wie eine Seuche im Tigel unterwegs, dass PvP nur am Wochenende gespielt wird.
      Destiny ist momentan zum Randspiel geworden. Daher, her mit dem PvE Content, da ist es egal wer, mit was spielt 👍

      • Wir, als PS-Spieler, machen witzigerweise im Tigel die gleiche Erfahrung mit X-Box-Spielern. Da passieren die seltsamsten Dinge. Scheinbar ist das Destiny-Crossplay im kompetitiven Bereich leider eher schlecht zu gebrauchen.

        • Das ist sehr schlecht. Hoffentlich bekommt das Bungie in den Griff, sonst wird das PvP mehr oder weniger eleminiert und bleibt für die Feierabend zocker übrig.

      • Hat sich da in den letzten Wochen (ich spiele aktuell vermehrt Outriders und BF2042).

        Vor 2 Wochen fand ich das im PvP eigentlich nicht schlecht, es gab zumindest bei mir keinerlei Grund zu klagen – Meine lausige K/D ist ja sowieso mein Problem 😀

        Allerdings könnten die Gegner ja auch einfach stehen bleiben wenn ich schieße… 😀

  • Destiny 2 bricht mit alten Dungeon-Traditionen und wird dafür hart kritisiert. Wie Bungie nun mitgeteilt hat, sind die neuen Dungeons nicht mehr in den Standardversionen von „Die Hexenkönigin“ oder den Seaso […]

    • Über die Community kann man nur den Kopfschütteln.
      Für Inhalte muss man zahlen. Das ist ganz einfach. Ob das aufgewärmt ist oder nicht, die Zeit in diesen Inhalten machen die paar Euros wieder wet.
      Ich kann nicht nachvollziehen wie man auf so ein Fass auf machen kann für das bissal Geld. Zumal ich wette, dass die meisten Spieler mehr Geld für Zigaretten, Alkohol usw ausgeben.

      • bist du ein troll ? bin gerade echt nicht sicher ob du das ernst meinst 😀

        • Ich glaube er meint das ernst, manche Leute lassen sich halt gerne melken. 😅 ok das klingt falsch.

          • Natürlich meint er das ernst. Bungie stellt Produkte bereit (einzeln oder im Bundle) und du als Kunde hast die freie Entscheidung, diese käuflich zu erwerben oder nicht. Es gibt ja keinen Kaufzwang. Dafür verzichtet Destiny auf eine Abo Modell. Was dich auf Dauer übrigens noch mehr Geld kostet. Das Game ist ab 16. Mit 16 kann man kleine Nebenjobs annehmen und Geld verdienen. Wer das Geld nicht hat oder nicht möchte soll es bleiben lassen. So funktioniert diese böse böse große Welt nun mal.^^

        • der meint das ernst!!!! Kaum zu glauben aber: DER MEINT DAS SO!

        • Trolle bemächtigen sich nicht gewählter Worte, sondern rotzen nur ihren Hass raus. ;O)

      • n bisschen Geld? Sorry, ich bin vllt altmodisch, aber 100 Euro für etwas das es faktisch noch gar nicht gibt ist für mich mehr als ein bisschen Geld 😅 Ich kaufe mir lieber alles wenn es dann dann tatsächlich auch da ist, als Bungie zu vertrauen und jetzt schon alles zu bezahlen und hinterher heißt es oh, in der Season 20, die ihr ja alle schon schön brav gezahlt habt, kommt aber nur die Hälfte an Content, weil mehr haben wir ja nicht geschafft. Aber danke das ihr schon bezahlt habt, das bestätigt uns in unserer Handlungsweise und wir können ja einfach weiter so machen wie bisher, funktioniert ja ^^
        Versteh mich nciht falsch, ich will für Inhalte gerne zahlen. Aber zumindest für mich hat Bungie sich das Vertrauen verspielt das ich sage hier, nehmt schonmal die Kohle für alle nächsten Erweiterungen, die sind das bestimmt wert.

  • Irgendwie haben es manche Spieler in Destiny 2 bereits geahnt und seit heute haben wir Gewissheit. Eine der seltensten und im PvP effektivsten Exotics, die Vex Mythoclast, bekommt den erwarteten Nerf.

    Seit der […]

  • In Destiny 2 wären Hüter ohne ihren Tresor aufgeschmissen. Über diese Item-Bank können sie ihre Waffen- und Rüstungssammlungen aufbewahren und nach Belieben wechseln. Deshalb fürchten Hüter nun, dass ihnen in Wit […]

    • Unverständlich. Es sind 500 Plätze frei und es gibt Spieler mit Platzmangel ? Was für Müll sammeln diese Spieler.
      es ist ja nicht so, dass man eine Unmengen an Oerks benötigt für PvE sowie pvp 🙃😆

      • Aus meiner sicht passiert das folgendermaßen

        es gibt für jeden char über 90 Exo gegenstände, davon hab ich jeweils eine version mit (vermeintlich) guten Stats im tresor. da jede änderung in dem spiel ein exo plötzlich bursten kann.
        das alleine sind schon 270 plätze
        dann habe ich mindestens von jeder waffengattung 3 exemplare mit jeweiligem fokus: das sind weitere 48 Plätze.
        dann die Exos die ich immer wieder benötige: ca 20 verschiedene
        schon komme ich auf insgesamt 338 plätze die durchweg besetzt sind.
        jetzt kommen alle meine anderen waffen dazu die ich droppe und die perks für gut befinde, aber noch testen möchte (irgendwann)
        Rüstungen die ich droppe leg ich immer direkt in den TResor und sortiere die erst später aus. sofern sie nicht unter 62 gesamtstats liegen

        ich laufe also mit einem stetigen platzverbrauch von mindestens 450 stück rum

        heißt jenachdem wie stark meine session ist, ist mein tresor voll.
        mittlerweile muss ich jeden monat mindestens 3 stunden investieren diesen kack aufzuräumen weil sonst kein platz ist

        • Sehr schön zusammengefasst! Wenn ich konsequent ausmiste, lande ich bei ca. 400 Items im Tresor. Und die ganzen “gesunsetteten” Waffen, mit denen man x-tausend Kills im PvP gemacht hat, möchte man ja auch nicht zerlegen, auch wenn man die teilweise ja aus der Sammlung ziehen kann – aber eben dann auch ohne Kill-Tracker.

          Ich bin mittlerweile soweit, dass alles an Rüstungen unter 66 direkt in die virtuelle Tonne kommt. Alle Exos ab 67 werden dank der kläglichen Aszendenten-Bruchstück-Politik umgehend zum Meisterwerk gemacht und trotzdem muss ich ständig Aszendenten-Bruchstücke und Verbesserungsprismen zerlegen, weil ich sonst z.B. keine Rufprämien mehr annehmen könnte.

          • yyx kommentierte vor 1 Monat, 3 Wochen

            Ja, man arbeitet sich hoch. 🙂 Ich behalte noch ab 64, da ich im Destiny Item Manager derzeit T32 anstrebe und dazu bei den vier oberen Rüstungsteilen sich perfekt ergänzende Durchschnittsstats von 65 benötige. Aber die Teile mit 64 sind auch bald dran wegen chronischem Tresor-Platzmangel.

            • Ja klar arbeitet man sich hoch, die 62 bei mir wird auch nur behalten wenn meine favorisierten Stats ganz vorne liegen.

              zum Beispiel wenn ich intellekt auf 18-20 und belastbarkeit auf 18-20 habe, da ist mir der rest egal solange er um die 6-8 beträgt.

          • ach die Erinnerungswaffen habe ich ja ganz vergessen.
            Ganz oben meine Vertrauen (natürlich gesunsetted) mit 15K Kills, die erste Waffe die mir so spaß gemacht hat das ich sie durchgehend gespielt hatte.

            mittlerweile komme ich bei den Waffen immer nur auf 2k bis 3k weil dann schon wieder Wechsel angesagt ist…

  • Bis jetzt waren in Destiny 2 immer die Spieler, in der Form ihrer lichtgestärkten Hüter, die mächtigsten Kämpfer. Doch mit der Erweiterung „Die Hexenkönigin“ wird sich das ändern, denn wir bekommen gleichwer […]

  • In Destiny 2 sorgen die Trials für Rekorde, doch jetzt wettern Streamer gegen den gelobten PvP-Modus und immer mehr durchschnittliche Spieler schimpfen auch, dass Bungie nach nur einer Woche alles wieder kaputt […]

    • Exakt, nachdem ersten Wochenende haben sich viele den Titel gesichert, weil es sooooo simple war. Das hätten viele im Leben nicht geschafft. Dadurch ist der Titel auch wertlos und nicht aussagend mehr…

      • Deswegen sollen sie ja auch die Änderung zurücknehmen, damit der Titel und der Leuchtturm etwas besonderes ist. Bungie macht die Grandmaster-Nightfalls auch nicht einfacher. Dort gibt es ja auch Adept-Waffen.

    • Nach diesen Änderungen wonach viele geschrieben haben, kristallisiert sich heraus, dass streamer und möchte gern Spieler kein Bock auf Schwitzige Games haben. Diese Spieler rasieren lieber normal Spieler und stellen sich als die Pros hin.
      Es ist super wie es jetzt ist. Wer flawless hat, soll danach schwitzen. Wer kein flawless hat, bekommt es recht leicht.

  • In Destiny 2 beginnen am 10. September die überarbeiten Prüfungen von Osiris. Der elitäre PvP-Modus soll jetzt für alle zugänglicher sein, schmeißt mit garantiertem Loot um sich, bestraft Niederlagen nicht länge […]

    • Unabhängig vom neuem System. Solange die Connection bei PS Spielern, so grottig ist, bleibt es misst.

      • Ich bin PS-Spieler und kann dir nur zustimmen. PvP ist grundsätzlich spielbar aber die Trefferregistrierung und das Gelagge sind manchmal kaum auszuhalten. Gerade in kompetitiven Modi kann das sicherlich zur Geduldsprobe werden. Gestern erst wieder in Gambit erlebt: Ich hab als Invader meine letzten drei Schuss mit dem Nadelöhr in einen Gegner versenkt und kein einziger Treffer wird registriert. Und ja: ich habe getroffen. Der Gegner stand keine 20 Meter weit weg. Den letzten Schuss hab ich absichtlich mitten auf den Körper gesetzt um zu testen, ob ich mich plötzlich doof anstelle. Nichts. Manchmal kippt das Gegenüber auch erst ein oder zwei Sekunden nach dem Treffer aus den Latschen – natürlich wenn die Motes gerade noch in den Kessel geklatscht wurden. Auch Granatwerfer sind stellenweise unspielbar – gerade im PvP.

  • Destiny 2 ermöglicht seit Season 15 endlich plattformübergreifendes Crossplay. Unser MeinMMO-Autor Philipp Hansen ist überrascht und hat sich trotz Angst als Konsolen-Spieler sogar in PC-Lobbys getraut. Wie da […]

    • Das Crossplay hat mich positiv überrascht. Man findet schnell Spieler ( spielender der Konsole ) lediglich gegen PS Spieler habe ich sehr oft das Gefühl, dass die Connection nicht funktioniert. Viele Kopftreffer werden nicht registriert, längere Wartezeit bis das Spiel los geht usw usw.
      Ich hoffe sowie meine Mates, dass daran noch geschraubt wird. Ansonsten ist es eine feine Sache 👌

      • Und vorher hast Du keine Spieler gefunden? Google Stadia Spieler eventuell? Also was ist jetzt besser?

  • Bungie hat vor Kurzem die nächste große Erweiterung für Destiny 2 angekündigt – The Witch Queen. In diesem Rahmen gab es zahlreiche neue Details zum kommenden Addon. In der Infomenge ist dabei eine der spa […]

    • Kurz und knapp.
      Wenn du content möchtest, begnüge dich mit dem Solo Inhalt von Destiny oder spiel ein Solo spiel.
      destiny ist ein Multiplayer Spiel und dazu gehören mehrere Leute in einer Truppe. Wieso auch immer es für dich ein Hindernis ist, wären Alternativen wie Single Player Spiele sicher besser 🙄

      • Auch du scheinst keine Ahnung von Destiny zu haben, Destiny 2 ist schon lange keine Mulltiplayer game mehr, jedenfalls nicht mehr ausschließlich, es gibt nämlich jede menge Inhalt wo man Solo Spielen muss/soll um diese oder jene Erfolge zu bekommen, also las es, so wie ich es sagte aber nein immer muss einer seinen Senf dazu geben.

  • Die neue Woche in Destiny 2 gibt euch überraschend viele Möglichkeiten, den Hüter-Alltag zu gestalten. Heute, am 6. Juli lohnt sich ein Besuch in der Gläsernen Kammer, das Sonnenwenden-Event startet und neuer und […]

  • In Destiny 2 steht das Update 3.2.1 in den Startlöchern. Mitten in der Season 14 wirbelt das die Sandbox durcheinander. Es stehen Änderungen für Schrotflinten, Handfeuerwaffen und Exotics an.

    Bungie hat ein um […]

  • In Destiny 2 soll bereits heute quasi das Finale der Season 14 starten. Geht’s ab dem 29. Juni wirklich schon gegen Quria und was bedeutet der Bosskampf für die folgende Story bis August?

    Spoilerwarnung: Wer […]

    • Mahlzeit,
      ich würde es begrüßen, wenn heute Schluss wäre damit. Die Qual wöchentlich PvE zu spielen, kann gerne ein Ende haben, da ich nur den Titel möchte. 😌

      • Ich frage mich, warum du dann D2 noch spielst?
        Wegen PVP? Der ist doch das letzte in D2.

        Der einzige Titel, der noch schlechter ist, ist Black Ops Cold War. Da sind die Server eine einzige Lag-Orgie und dann noch die grauenhafte TTK.

        Was Balancing, Maps, Playlists, Connecting und Abwechslung angeht gibt es viele Shooter, die besser sind als D2.

  • Die kommende Season 15 könnte die Nerven der Hüter bei Destiny 2 auf eine richtige Zerreißprobe stellen. Denn lässt sich Bungie keine alternative Lösung einfallen, könnte die neue Saison bis zu 8 Monate lang […]

    • Mahlzeit,
      bei solch einer langen Season werden sich die Casual Papas und Mamas richtig ausleben und hoffentlich, alles erwünschte erspielen können.

      Ich muss noch die Zeit bis 23.September für diablo 2 rumgekommen. Danach wird Destiny nur noch am Wochenende gespielt.

      Max Level bzw. in die Nähe dazu zukommen ist ein Witz und geht zu schnell.
      Den seasonpass auf Rang 100 bekommen, geht durch die saisonalen Herausforderungen genauso schnell.

      Mich freut es für die casuals, für mich, wieder eine Dämpfung. Falls das pvp und das Ranking, was mit dem nächsten DLC kommen soll nicht besser wird, ist eh Schicht im Schacht.

  • In Destiny 2 stehen mit Update 3.2.0.3 große Änderungen an Stasis bevor. Die Spieler haben langsam genug von den Eisfähigkeiten, die das PvP terrorisieren. MeinMMO hat die wichtigsten Änderungen für euch […]

  • In Destiny 2 konnten die Spieler sich endlich in die Gläserne Kammer stürzen. Während manche in Rekordzeit durch das Highlight von Season 14 rasten, haben viele Spieler verärgert aufgegeben, noch bevor sie den […]

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.