@bmg1900

Active vor 1 Woche
  • Final Fantasy XIV bietet seinen Spielern eine große Auswahl aus verschiedenen Kampf-Jobs. Aber welche davon sind bei euch die beliebtesten? Stimmt ab und stellt mit uns ein Ranking auf.

    Darum geht’s: Nach […]

    • Krieger auf dem letzten Platz zu sehen bricht mir das Herz 😁
      Von den vier Tanks macht mir der WAR immernoch am meisten Spaß, dicht gefolgt vom PLD.
      Bei den DPS geht nichts über SMN für mich.

      • Ja, ich find’s auch sehr schade. Der Self-Heal vom WAR ist teilweise bescheuert. Ich kann in einem Dungeon eine riesige Mob-Gruppe ziehen, Nascent Flash zünden und der Healer braucht mich erst mal gar nicht anzuschauen, der AOE-Schaden wird in HP konvertiert und heilt mich vollständig hoch 😀

  • Twitch hat die Body-Painterin „Delightfully Dani“ permanent gebannt. Die beschwert sich über den Bann: Andere Streamerinnen würde ihre Vagina zeigen und bekämen nur eine 3-Tage-Bann. Sie beachte alle Vorsch […]

    • Kannte die Streamerin nicht und hab sie mal gegoogelt – ich bin mir sicher, dass ihr Onlyfans weiterhin genug Geld abwirft 😉

      Sorry aber der Stream ist doch nichts anderes als ne Promotion für ihren Onlyfans Account – genauso wie ihr Instagram Profil, da kann ich Twitch absolut verstehen, dass sie das nicht auf ihrer Plattform haben wollen.
      Während andere Streamerinnen wirklich zu kämpfen haben auf Twitch, nutzt sie die Gelegenheit mMn nur aus, weil sie weiß, dass das Thema hohe Wellen schlägt und viral geht.

  • Eine Frau namens Stephanie behauptet, dass der neueste League of Legends Champion Seraphine auf ihr basiere. Das soll sich auf optische und auch charakterliche Aspekte beziehen. Sie erklärt es damit, dass sie […]

    • Einbildung ist auch ne Bildung.
      Mir schleierhaft wieso man sich mit aller Gewalt irgendwie in den Mittelpunkt rücken will. Vermutlich um den besagten Ex eins auszuwischen.

      • So wie sie es erzählt, klang es schon plausibel: Der Entwickler wollte sie wohl damit beeindrucken, wie viel Einfluss er auf LoL hat. Es kommt dann schon viel zusammen, wenn man mal diese selektive Wahrnehmung hat: Hey, das bin ja ich.

        • Teddy kommentierte vor 5 Monaten

          Trotzdem absoluter bullshit dass ein Typ aus ner anderen Abteilung der mittlerweile nicht mehr dort arbeitet angeblich das creative team beeinflusst hätte.
          Genau des gleiche wenn Ali von der Dönerbude dir erzählt dass er nen couseng hat der bei BMW klo putzt aber der hat natürlich den nächsten M6 designt. Schwör Bruder.

          Was glaubst du wie viele Weiber geknallt wurden die irgendwie was mit nem Typen zu tun hatten der irgendwas mit Riot zu tun hatte. So ein Quark, kann man gleich den aluhut aufsetzen

  • In League of Legends gab es gestern einen heftigen Shitstorm. Die europäische Profi-Liga LEC hat einen Deal mit einem umstrittenen “Mega-City”-Projekt aus Saudi-Arabien verkündet. Das löste eine gewaltige Ge […]

    • Nennst den Guardian “Propagandamaschine” willst aber im selben Atemzug eine Stellungnahme vom saudischen Königshaus zu NEOM haben? Genau mein Humor.

      • Steht jedem frei sich ein Urteil bilden zu können, aber m. E. gehört zur Beurteilung eines Beschuldigten auch dazu sich den Beschuldigten anzuhören. Alles andere ist schlechter Stil.

        • Den Verantwortlichen steht es doch jederzeit frei sich dazu zu äußern. Nur weil der Guardian nicht explizit beim Königshaus für eine Stellungsnahme angefragt hat macht es den Artikel ja nicht obsolet.

          Davon mal abgesehen beinhaltet der Artikel ja auch eine Aussage von den Verantwortlichen

          But Ali Shihabi, a member of the Neom advisory board, told the Guardian that the displaced members of the tribe would be compensated. “Practice in Saudi has been that people have to accept it, and have usually done so because the government has a tradition of compensating generously.”

          He said he did not know how much members of the tribe would be compensated, or when.

          • Davon mal abgesehen beinhaltet der Artikel ja auch eine Aussage von den Verantwortlichen

            Ja und wieso packt man das nicht hier in den Artikel? Das hier ist doch der “aufbereitete” Artikel. Wenn man es schafft die Anschuldigungen kurz und bündig zu erwähnen, geht das sicher auch bei den erklärungen der gegenseite. Und bei Menschenrechten genauso wie bei Demokratie, muss man einfach akzeptieren das es das nciht überall gibt. Einfach unser Wertesystem auf eine andere Kultur aufdrücken sorgt am Ende nur noch für mehr Leid und Konflikt. Die Veränderung muss von innen kommen.

            • Nein muss man nicht. Hier geht es primär um den Shitstorm gegen die Partnerschaft und zu erklären weswegen es einen Shitstorm gab und nicht darum sich kritisch mit NEOM auseinander zu setzen. Dafür ist ja extra der Guardian Artikel verlinkt den man sich ja gerne durchlesen kann wenn einen das Thema interessiert.

              Und bei Menschenrechten genauso wie bei Demokratie, muss man einfach akzeptieren das es das nciht überall gibt.

              Keine Ahnung ob du diesen Schwachsinn tatsächlich ernst meinst oder einfach nur trollst – In beiden Fällen macht es keinen Sinn weiter mit dir zu diskutieren.

              • Keine Ahnung ob du diesen Schwachsinn tatsächlich ernst meinst oder einfach nur trollst – In beiden Fällen macht es keinen Sinn weiter mit dir zu diskutieren.

                Ja was willst du den sonst machen? In jedes Land einmarschieren und Krieg führen etwa? Bevor die Griechen die Demokratie erfunden haben gab es sie ja auch noch nicht. Nur weil du deine Staatsform oder allgemein Demokratie besser findest, gibt es dir noch lange nicht das Recht dieses Werteverständniss auf jeden anderen Staat zu forcieren. Das selbe gilt für Menschenrechte. Ich finde es auch scheiße das Leute wegen kleinigkeiten hingerichtet werden, von deren Staat ausspioniert oder unterdrückt werden etc. Es gibt aber keine Lösung. Willst du die Staaten sanktionieren wie es die USA tun, wenn auch aus anderen Gründen? Sanktionen haben gegen Syrien, Irak , Venezuela, Russland oder auch Iran bis heute nichts gebracht. Willst du in diese Staaten einmarschieren? Schau dir die Geschichte der letzten 50 Jahre an, das hat nirgendwo Frieden gebracht. Länder wurden geteilt, Bevölkerungsgruppen verfolgt und ausgelöscht und es gibt immer noch Konflikte. Die Welt ist immer mehr und mehr vernetzt, die Menschen wissen also ganz genau was Demokratie und “Menschenrechte” sind und wo es diese gibt. Wenn das für die Leute erstrebenswert ist, dann müssen die ihr Land selbst von innen ändern. Anderst funktioniert das nicht auf dauer.

  • Aktuell läuft der Livestream zur Vorstellung der neuen PlayStation 5, die im Winter erscheinen soll. Doch die gezeigten Inhalte waren eigentlich vor allem für Entwickler gedacht. Die meisten Gamer zeigen sich i […]

    • Bin seit der PS1 bei Sony aber wenn ich mir die Konsolen so anschaue bin ich bis jetzt eher bei der neuen Xbox statt bei der PS5.
      Auch im Hinblock darauf, dass Microsoft immer mehr Schnittstellen zwischen Xbox & PC integriert. Die paar exklusiv Titel die Sony dann wieder released machens dann auch nicht besser.

  • In Japan fand eine erste Alpha zum Action-MMO Blue Protocol statt, welches durch die Anime-Grafik für Aufsehen sorgte. Es gibt auch bereits erste Stimmen zum Spiel.

    Was ist Blue Protocol? Das im vergangenen […]

  • Das „World First“-Rennen in World of Warcraft läuft und die amerikanische Gilde Limit führt. Dank des Vorsprungs ist sie mit dem Raid schon halb fertig.

    In Europa sind die WoW-Realms erst seit einigen Stund […]

    • Naja durch die Zeitverschiebung werden die EU-Gilden aber auch dann spielen können, wenn die US-Gilden halt mal schlafen müssen, die raiden ja keine 48h Stunden durch. Dadurch gleicht sich das ganze dann auch wieder aus wodurch Method aufholen kann.

      • Findest du? X Stunden Vorsprung sind X Stunden Vorsprung und bleiben es auch erstmal…und zwar solange bis, die EU-Gilden entweder mehr Stunden pro Tag raiden als die US-Gilden (was sicher zu Gunsten der Konzentration passieren würde, weil die Gilden das bei den World First Runs sicherlich schon weit genug ausreizen) oder zeiteffizienter raiden als die US-Gilden (was einfacher gesagt ist als getan). Dabei müssen die Europäer dieselbe Menge Content in mind. X Stunden weniger Zeit bewältigen.

        Das kann man drehen und wenden wie man mag, es ist ein Nachteil…und auch die Schlafpause bei den US-Gilden bringt dich ja nicht wirklich viel weiter. Es ist ja nicht so, als müssten die Europäer nicht schlafen. Die Zeit, die die Amerikaner “verlieren” während sie schlafen, holen Sie ja wieder raus wenn die Europäer schlafen.

  • Das MMO Temtem bekommt auf Steam einige negative Reviews für den Charakter-Editor. Dort kann man für seinen Charakter das neutrale Pronomen “They” wählen. Das gefällt einigen Nutzern nicht. Die sagen: “Es gib […]

    • Willkommen im 21. Jahrhundert – Wo sich jeder von allem persönlich angesprochen und angegriffen fühlt.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.