@bluesnak3

aktiv vor 2 Monaten, 3 Wochen
  • Mittlerweile ist das Design der PS5 bekannt. Nun hat sich Sonys CEO und President Jim Ryan zum Design geäußert. Und er ist der Meinung, dass das vorgstellte Design sein Ziel erfüllt hat.

    Woher stammen die In […]

    • BluEsnAk3 kommentierte vor 3 Monaten

      Hätte besser mal erklärt, wieso mit der „Paradigmen Wechsel“ verantwortlichen ssd trotzdem nur 30fps bei nicht mal 4k raus kommen

      • Kai kommentierte vor 3 Monaten

        Das solltest du besser die Spieleentwickler fragen, denn die sind dafür verantwortlich!
        Wie kommst du überhaupt darauf?

        • BluEsnAk3 kommentierte vor 3 Monaten

          Kann man nachlesen, dass fast keins der gezeigten Spiele, 4k60 schaffen. Was dann auch der wahre Grund dafür war, dass man den stream nur in 1080p30 gezeigt hat.

          Es berichten schon mehrere Seiten darüber.

          Zitat

          „Digital Foundry hat sich die Spiele vom PlayStation 5 Showcase ganz genau angeschaut und vor allem die technische Seite analysiert. Das Experten-Team kam zu einem ernüchternden Ergebnis: Ein Großteil der PlayStation 5-Spiele laufen nur mit 30fps. Dazu setzten viele Spiele auf eine dynamische Auflösung, die maximal bis zu 1500p erreichen konnten, um die Performance zu halten. Es gab aber auch Spiele, die in nativen 4K liefen oder aber Titel, die stattdessen auf 60fps kamen. „

          • Kai kommentierte vor 3 Monaten

            Du hast das nicht zufällig auf der Seite „Xboxdynasty“ gefunden? 😉
            Den Artikel habe ich nämlich auch gelesen und der steckt voller sachlicher Fehler.
            Und leider gibt es dort auch keine Quellenangabe und den zugrunde liegenden Digital Foundry Artikel kann ich nirgends finden.
            Das Reaction-Video von Digital Foundry war sehr positiv und beinhaltet nichts von dem was in dem Xboxdynasty Artikel behauptet wird.
            Außerdem frage ich mich, wie man anhand eines Streams, welcher ausschließlich in 1080p mit 30fps verfügbar ist, feststellen will wie die Spiele nativ gerendert wurden.
            Für mich sieht das stark nach Falschmeldung aus.

            Das ändert aber auch alles nichts daran, dass es letzten Endes von den Entwicklern abhängt, in welcher Auflösung und mit welcher Framerate die Spiele laufen!
            Ich bin davon überzeugt, dass die meisten Spiele tatsächlich nur mit 30fps laufen werden, das wird auf der Xbox Series X aber auch nicht anders sein, denn wir reden hier von einem theoretischen Leistungsunterschied von gerademal knapp 20%.
            Da kannst du dir ausrechnen, wie viel höher die Auflösung/Framerate auf der Series X voraussichtlich sein wird.

        • BluEsnAk3 kommentierte vor 3 Monaten

          „Die Betonung extremer Details unterstreicht die Prioritäten der meisten hier vorgestellten Entwickler – während Microsoft von 4K 60 FPS und sogar 120 FPS Bildraten als Designziele für seine Hardware spricht, konzentrierte sich die große Mehrheit der Titel in der gestrigen PS5-Präsentation stattdessen auf 30 FPS“, schrieb Digital Foundry-Redakteur Richard Leadbetter.

          • Chris K kommentierte vor 3 Monaten

            Achso, deswegen läuft AC: Valhalla auch nur in 4k 30 FPS auf der XSX…

  • Eine der wichtigsten Fragen zur neuen PlayStation 5 dürfte wohl der Preis sein. Der CEO von Sony, Jim Ryan, hat nun gesagt, dass sie nicht zwingend den niedrigsten Preis bieten wollen.

    Um diese Aussagen geht […]

    • Meinung :

      Ja wenn man n halbes Jahr vor geplanten Release plötzlich die gpu stark übertakten muss, und anschließend die kühllösung die man ursprünglich geplant hatte, weinend ihren Dienst quittiert, gehen die Kosten natürlich hoch, wenn man vieles neu konzipieren muss, und wahrscheinlich die bereits in Auftrag gegebenen fertigen cases für den Müll sind.

    • Und heute ist es die SSD

  • Seid ihr eigentlich echte Kenner in MMOs und MMORPGs? MeinMMO hat einige Begriffe zusammengestellt, die nur echte Gamer kennen. Testet hier euer Wissen!

    Was sind das für Begriffe? Seit es Videospiele gibt […]

  • Der Release von GTA 6 ist bei den Fans ein großes Thema. Erst kürzlich gab es einen Dämpfer, als ein Bericht von dem angeblichen Stand der Entwicklungen sprach. Ein Insider sagt jetzt, dass die Entwicklung vi […]

  • Der Preis der PS5 und Xbox Series X ist vor dem Release für viele User am wichtigsten. Aber Sony und Microsoft haben die Preise noch nicht bekannt gegeben. Ein Analyst hat nun den Preis der neuen Konsolen […]

    • BluEsnAk3 kommentierte vor 5 Monaten

      Wir sehen dich dann 2025 😀

      • HighEX kommentierte vor 5 Monaten

        Wenn die neue XB Ende diesen Jahres für 450€ erscheinen sollte kann man damit rechnen das sie im Weihnachtsgeschäft 2022 für ca. 300€ zu haben ist. Da bin ich mir recht sicher, und bis dahin kann ich ohne Probleme warten, es ist schließlich nur ein Kinderspielzeug.

        • BluEsnAk3 kommentierte vor 5 Monaten

          Natürlich kann man warten zumal ja erstmal keine exclusives kommen. Aber dass die xsx nach 2 Jahren 30% günstiger ist bezweifle ich stark.

          Wenn du die xox deals für 299 von ehemals 499 meinst, das liegt wohl am Ende der gen.

          Aber lassen wir uns überraschen 😎

          • HighEX kommentierte vor 5 Monaten

            „Aber lassen wir uns überraschen“… das sowieso, mehr bleibt uns nicht übrig.
            Wer weiß, vielleicht wird das sogar noch eine ganz große Überraschung.

    • BluEsnAk3 kommentierte vor 5 Monaten

      Punkt 1
      stimmt so halb. MS produziert ja bereits länger und sie sagen selbst, sie haben ein gutes Gefühl beim Preis und sind sogar noch flexibel. Bei Sonys „vermutlich“ kurz vor knapp takt Erhöhung und der damit verbundenen hitze, könnte eine Alternative kühllosung nötig sein. Was natürlich einen neue Produktion zur Folge hätte, ist aber nur Spekulation.

      Punkt 2
      Ist aus meiner Sicht quatsch. Oft gibt’s beim gen Wechsel Spiele für beide Systeme. Und gerade wenn Kaufgründe für die next gen fehlen, würde man den Preis senken und nicht anheben. Wer kauft bitte ein überteuertes Produkt ohne wirklichen Nutzen? Das sähe beim Meeting ungefähr so aus…

      „marketing, was sagen Sie?“
      „Unsere gamer können alle aktuell erscheinenden Spiele auch auf der aktuellen gen spielen. Daher haben wir uns gedacht, wir erhöhen den Preis der neuen Konsole, um sie attraktiver zu machen“

      Ich gehe aber auch von einem gleichen Preis beider Geräte aus. MS hat hier die teurere Hardware in Sachen CPU GPU aber die SSD von Sony wird richtig teuer, wenn man sich ansieht, wie teuer schon Massen NVMEs von der Stange sind.

      • Es kann den Gewinn erhöhen, wenn man ein Produkt für weniger Kunden, dafür aber teurer verkauft.

        • BluEsnAk3 kommentierte vor 5 Monaten

          Ja klar dafür benötigt es aber auch selling points

          • Welchen Grund hat man denn, sich zum Beispiel ein Red Bull zu kaufen? Es schmeckt exakt gleich, wie jeder andere Energiedrink, hat exakt denselben Effekt, ist genau so (un)gesund, man hat nicht den geringsten Grund, diesen Energiedrink einem anderen vorzuziehen und noch dazu ist er auch noch viel teurer. Warum kaufen sich die Menschen trotzdem Red Bull? Nach deiner Logik dürfte das absolut nicht möglich sein.

            • BluEsnAk3 kommentierte vor 5 Monaten

              Nein das ist ja ein vollkommen anderer Sachverhalt. Es geht um die Einführung eines neuen Produkts und nicht um darum, warum ein bestehendes Produkt beliebt ist oder nicht.

              Evtl könnte ein Vergleich so aussehen.

              Red Bull = Xb
              Zutaten = Games

              Red Bull bringt ein Red Bull 2 auf den Markt. Die Zutaten sind die gleichen, bloß die Dose sieht anders aus, und hat vllt noch einen anderen verschluss. Dafür ist es um einiges teurer als das alte redbull.

              Da würde ich als Konsument auf den verschluss sch* und mir das alte, günstigere, redbull kaufen, weils vom Inhalt das selbe ist.

              Oder was glaubst du warum Aldi und Co. die versteckten Marken Sachen teurer verkaufen würden als das original Produkt, würden die damit profit einfahren.

              Sicher es „kann“ den Gewinn pushen wenn man die Nachfrage hoch und das angebot gering hält. Aber wenn man ein alternativ Produkt hat, das einem die gleichen Möglichkeiten bietet, funktioniert das nur bei den dummen die meinen immer alles als erster haben zu müssen. Natürlich hat die current gen nicht annähernd die Leistung wie die next, aber ohne exclusives brauchst du die auch nicht. Und smart delivery kommt auch noch dazu.

  • Die PlayStation 5 soll nach derzeitigem Stand wie geplant Ende 2020 erscheinen. Doch die Zahl der verfügbaren Konsolen könnte zunächst geringer und der Preis teurer ausfallen, als beim Vorgänger PS4. […]

    • BluEsnAk3 kommentierte vor 5 Monaten

      Microsoft scheint da einen interessanten Weg zu gehen, ich weiß nicht genau wie es heißt, glaube all access. Man kann sich das vorstellen wie ein Handy Vertrag. Du kaufst die Leistung day Anbieters, sprich xblive und gamepass, bezahlst den mtl. Und obendrauf kommen dann bspw 20€ mtl für die Konsole. Nach einer Laufzeit X ist es dann dir. Bisher gibts das nur in den USA soweit ich weiß. Aber bei der neuen Box kann man auch getrost warten, dank smart delivery, bekommt man jedes game automatisch in seiner besten Qualität wenn man später von xb1 auf xsx wechselt.

      Aber eigentlich war klar dass sie nicht für 400€ verscherbelt wird. Die custom ssd wird richtig teuer sein

  • Mittlerweile sind sowohl von PS5 als auch Xbox Series X Controller bekannt. Doch was bieten PS5-Controller und Xbox-Controller? Wir stellen euch beide vor und vergleichen sie untereinander.

    Mittlerweile haben […]

    • Oh je, dich hat man wohl richtig auf dem falschen Fuß erwischt. Leider kommt von dir außer beleidigtem geblubber nichts, worauf sich ein Gespräch aufbauen lässt.

      Wie bereits erwähnt, tut es mir schrecklich leid für dich, wenn du nicht in der Lage bist, Informationen aus einem Text zu verarbeiten. Dabei habe ich extra keine besonderen Fremdwörter benutzt. Vllt liest du einfach nochmal alles und unterstreichst das, was du nicht verstehst, dann erkläre ich dir das nochmal in ruhe.

      Als kleiner Tipp noch, wenn du einleiter liest wie „ich glaube dass“ oder „meiner Meinung nach“ ist das subjektiv. Wenn du nicht weißt wie man Konversation führt und aufbaut, solltest du die 2. Klasse nochmal wiederholen. Wichtig ist auch der erste Satz, indem ich auf einen anderen Beitrag verweise.

      Und bitte melde dich nur nochmal wenn du auch Argumente mit bringst. Wenn ich mit nämlich mit nem bockigen kind sprechen möchte, nehme ich einem den Schnuller weg

    • Das habe ich unten angeführt. Weil s die normale Stellung der Hand bzw der Daumen ist. Denn linken Stick brauchst du immer und überall, mir fällt kein Spiel ein, wo das digipad der erste steuerweg wäre. Somit wäre geklärt warum der da ist, wo er ist.

      Die Buttons brauchst du auch immer und sind mit Ausnahme von 1st und 3rd Person auch immer der erste Eingabe weg. Deswegen sind die da, wo deine Daumen auf natürlichem weg landen.

      Sonys Ära begann ja noch vor dem 3d gaming und damals waren eben digipads noch primär, das änderte sich aber mit der ps2, xb und GameCube. Dort hätte man die Möglichkeit gehabt, das zu ändern. Jetzt gehe ich dir recht, geht das nicht mehr.

      Letztens Endes spielt jeder wie er es gewohnt ist, und was einem besser liegt aber aus ergonomischer Sicht, ist die Anordnung der xb nun mal die richtige

    • Ne das hat nichts mit unterschiedlich lang zu tun. Sonst hätten Sony Spieler abnormale fingerstellungen.

      Spaß beiseite.
      Wenn du nen gamepad in die Hand nimmst, liegen bei normalen Händen die Daumen auf dem linken Stick (xb) oder digipad (PS) und auf den Buttons. Und das sind auch genau die Bereiche die grundsätzlich benutzt werden. Natürlich brauchst du den rechten Stick bei nahezu allen 1st und 3rd Perspektive spielen. Aber auch nur da bei allen anderen games ist der rechte Stick Nebensache.

      Seit dem 3D Zeitalter hat der analog Stick das digipad abgelöst, Sony ist da wohl in den 90er Jahren hängen geblieben. Von daher macht ms das schon richtig. Nintendo hat das auch verstanden. Nur Sony weigert sich wehement.

      • Das hat nichts mit verweigern zu tun, sondern ist ein Stück weit Selbstidentifikation und natürlich auch Marketing. Das gehört einfach zu der Marke Playstation. Mit den jetzigen Änderungen krämpeln die schon einiges um. Wenn die die Analogsticks ändern würden wäre es kein Playstation Controller mehr.

      • Absoluter non sense den du da laberst, Versuch uns bitte nicht, deine subjektive Meinung, als totale obejektive, absolut unanfechtbare Wahrheit zu verkaufen. Ab zurück ins Microsoft Forum mit dem. Echt unglaublich was alles meint Meinungen heutzutage verbreiten zu dürfen.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.