GeT_R3kT

@bladerzzz

Active vor 1 Tag, 20 Stunden
  • Langes Gameplay-Video von The Day Before fällt bei Fans durch – „Bester Walking-Simulator, den ich je gesehen habe“ The Day Before kämpft mit seiner Glaubwürdigkeit. Lange galt es als eines der am meisten erwarteten Spiele auf Steam. Doch nach ein paar komischen A […]

    • Was zu sehen war, war einfach nur Müll. Ein aneinander klatschen von Assets. Das bekommen Hobby UE (5) Entwickler in 1-2 Tagen hin und dann teilweise sogar besser…

  • Der größte Flop 2020 stirbt – Schenkt Spielern alle Premium-Cosmetics und beendet Verkäufe Das Prügel-MMO Marvel’s Avengers steht vor dem Aus. Die Entwickler beenden bald den Support und stellen sogar die digitalen Verkäufe ein. Damit ver […]

    • Ein Seelenloses Cash Grab (Service Game) Spiel! Und tschüss auf Nimmer wiedersehen. Ich hoffe das die Entwickler es so langsam einmal schnallen, das es nicht einfach reicht ein Service Game zu entwickeln und Kohle zu machen! Selbst bekannte Marken und Spiele tun sich schwer und da reichte auch nicht einfach die Marke Avengers bzw. Marvel/DC darauf zu klatschen um Fett Kohle zu machen. Superhelden sind mittlerweile sowas von ausgelutscht… aber dennoch beachtlich dass sie 2,5 Jahre ausgehalten haben deutlich länger als Anthem oder Babylons Fall!

      • Naja Superhelden sind nicht “ausgelutscht” siehe DC Universe Online. Auch wenn Grafik/Gameplay veraltet ist, erfreut es sich bester Spielerzahlen. 🙂

  • Blizzard hat noch mehr Dungeons in World of Warcraft generft. Diesmal sind das aber passive Änderungen – denn an den Zahlen wurde nichts verändert.

    Das Endgame besteht in World of Warcraft für viele aus „Myt […]

  • Mit dem Razer Edge kommt ein neuer Handheld im Januar 2023 auf den Markt. Doch hat das Modell überhaupt Chancen gegen Steam Deck und die andere Konkurrenz?

    Razer hatte im Oktober ein neues Gerät vorgestellt. B […]

    • Warum sollte sich jemand für 450€ einen Android Handheld kaufen? Für das Geld bekommst du das Steamdeck auf dem alles erledigt werden kann. Egal ob Elden Ring oder Emus alles läuft 1a. Also ähnliche wie der Handheld von Logi wird das kaum Erfolg bei uns haben. Eventuell in Asien wenn man mal schaut wie viel Gaming auf dem Smartphone getätigt wird!

  • Blizzard schraubt noch immer an der Balance der Klassen in WoW Dragonflight. In der nächsten Runde werden fast alle Schadens-Klassen, einige Heiler und sogar 2 Tanks stärker. Einen kleinen Dämpfer gibt es da […]

    • GeT_R3kT kommentierte vor 4 Wochen

      Verstehe wirklich nicht warum DH als Tank gebufft wird? Ist kaum down zu bekommen und fährt auch noch guten Schaden. Das wäre einer der letzten Klassen die mir in den Sinn kommen würden für einen Buff… bei den anderen Klassen wie zb Feral finde ich’s ganz gut, da dieser im Vergleich zu seinen anderen Specs eher schlechter dasteht.

      • Huehuehue kommentierte vor 4 Wochen

        Wie “down zu bekommen”? Ziel ist hier nicht PvP, sondern schon PVE und da ist die Schadensreduktion des Tank-DH in manchen Situationen etwas knapp bemessen, weshalb 3 “oh shit”-Button-Fähigkeiten mehr oder weniger leicht gebuffed werden

        • Soll heißen: Ja, sie sind in vielen Situationen stark – aber in den Situationen, in denen ausgewählte Boss(-Mob-)fähigkeiten eine gute Schadensreduktion benötigen, häufig ein wenig “zu weich”.

  • Diablo Immortal wird aktuell von Kritikern zerrissen. Aber MeinMMO-Redakteur Benedict Grothaus hat Freude daran. Mehr noch: er wünscht sich, dass Diablo 4 sich das Mobile-Game als Vorbild nimmt und ist sich […]

    • GeT_R3kT kommentierte vor 1 Monat

      Mein Wunsch wäre es das D4 mehr in Richting Lost Ark ohne den HardCore grind am Ende und dem Studium vom Boss Mechaniken (oder zumindest etwas weniger) 😀

      • Solo kommentierte vor 1 Monat

        Ich würde auch ein lost ark mit GW2 artigen story Inhalten und Live Events als eine gute Vorlage für d4 sehen.
        Random dungeons aus Albion bzw. Den alten Diablo teilen würde ich auch cool finden.

  • Manche NPCs gibt es in quasi jedem MMORPG. Welche davon wärt ihr? Testet es in unserem Quiz!

    Worum geht’s hier? MMORPGs geben uns oft die Option, in die Rolle eines Helden zu schlüpfen. Egal, ob A […]

  • Weihnachten ist da und die Profis in World of Warcraft sind noch immer nicht fertig. Der Endboss Raszageth macht beim „World First“ Probleme.

    Eigentlich wollte Blizzard den Profi-Gilden entgegenkommen, ind […]

  • Die Game Awards 2022 sind durch und zeigten ein noch nie dagewesenes Trailer-Feuerwerk. Mit dabei war Dune: Awakening. Für MeinMMO-Redakteur Maik Schneider das Highlight, neben dem Giganten Diablo 4. Denn den […]

    • Setting und Co alles super aber ich sehe dieses Open PvP mit tausenden Spielern eher immer kritisch. Entweder wirst du auf den Servern abgefarmt (wegen Loot oder aus Just4Fun). Server werden von starken Gilden beherrscht etc. Das zum Punkt 1 führt. Dann bleiben nur noch PvE Server aber dann geht der PvP Aspekt verloren oder eben privat Server wie ich 500h damals in Ark verbracht habe mit ein paar Freunden.

  • Allen Tanks in World of Warcraft geht es an den Kragen. Sie waren einfach zu stark – und Blizzard greift durch. Aber auch den schwachen Braumeister-Mönch erwischt es.

    In World of Warcraft startet in wenigen Ta […]

    • Finde ich vollkommen richtig! Aus meiner Sicht der aktuellen M0 Dungeons braucht der Tank gefühlt keinen Healer.
      Meine Beobachtung von letztens: Durch einen Fail und vielen gepulten Mobs sind letztens alle DDs + Heals gestorben. Alle 4 mussten neu hinlaufen (ca 1 min). Der Tank sitzt da ganz entspannt und tankt diese und haut sie langsam runter. Da dachte ich mir auch wozu braucht’s da einen Healer? Der Healer ist in meinen Augen nur für die DDs da, denn diese Fallen eher wie du fliegen…

  • Das erste große Doppel-XP-Event von Call of Duty: Modern Warfare 2 und Warzone 2 steht an. Zum Start der Mid-Season 1 könnt ihr von einem langen Wochenende mit Doppel-XP profitieren. Alle Infos zum Event findet i […]

  • Viele Spieler von World of Warcraft haben gemeckert und Blizzard reagiert sofort. Es sollte mehr Weltquests geben. Aber daraus wird wohl nichts.

    World of Warcraft Dragonflight ist vor rund einer Woche […]

    • GeT_R3kT kommentierte vor 2 Monaten

      Das würde trotzdem nur Vielspieler bzw. die Core-Spieler betreffen, die sich am Ende am lautesten Beschweren, dass es kaum Endcontent gibt und sich langweilen. Außerdem ist niemand dazu gezwungen sondern einfach eine weitere Möglichkeit! Den Spielern die ihre 10h die Woche spielen und jetzt gerade Level 70 erreicht haben wird das am Ende kaum „Jucken“, die haben genug anderes zu tun in ihrem Tempo…

      • Marc kommentierte vor 2 Monaten

        Das genau war gerade auch mein Gedanke. Aber dann fiel mir auf, dass viele Rezepte für Berufe hinter den Rufen gelocked sind. Deshalb können die Hardcore Leute, viel schneller an die Rezepte, für sehr viel Gold und die anderen werden da ein wenig abgehängt. Ich kann also gerade beide Seiten gut verstehen, weil dann werden WQs wieder stärker zum Zwang

        • Huehuehue kommentierte vor 2 Monaten

          Da hängt sogar noch viel mehr dran – von schneller mehr Herstellungsmats (zB. Fische durch Ruf bei Iskaara, etc.), über schnellerer Reisegeschwindigkeit (Portale der Expedition), bis zu mehr Schätzen (zB. Expedition, Maruuk) und damit mehr Währung für den Erwerb der Rezepte und sonstigen “Belohnungen”, usw..

          All das nach nur einer Woche aus der Entschleunigung raus zu nehmen, “zwänge” Leute bereits jetzt in “den Grind”.

          • Marc kommentierte vor 2 Monaten

            Naja also davon ist für mich jetzt nichts “muss ich haben” bis auf die Rezepte.

            über schnellerer Reisegeschwindigkeit (Portale der Expedition).

            Mit Drachenfliegen komme ich von Valdrakken überall in 2-3 Minuten hin. Das ist also mehr nice to have

            bis zu mehr Schätzen (zB. Expedition, Maruuk) und damit mehr Währung für den

            Erwerb der Rezepte und sonstigen „Belohnungen“

            Sehe ich auch mehr als “nice to have” da die Belohnungen halt immer noch rein optisch sind, außer halt die Rezepte und die Ressourcen sollte man jetzt schon haben. Alles andere ist optisch und nicht relevant, da würde es die wenigstens jucken, wenn man sagt, das bekommt ihr halt erst 1-2 Wochen später als der Rest.

            Generell sage ich mir halt, gebt uns andere Methoden um Ruf besser zu farmen (Weeklys oder halt WQs die immer noch 3,5 Tage beleiben mit Ruf) und dann würde ich es auch nicht mehr schlimm finden, da ich dann die wenig “extra” Ruf nicht vermissen werde. Oder halt Dalies die ala Lost Ark einen Ruhenbonus geben, wenn du mal 2-3 Tage nichts gemacht hast und dadurch nicht zu 100% den Ruf bekommst sondern halt 75 oder 80% des Rufes, welchen du in 3 Tagen hättest machen können.

            Ich beschäftige mich momentan viel mit meinen Berufen, aber es nervt halt einfach nur durch die Kack Valdrakken viele gute Rezept einfach nicht zu bekommen, wenn ich nicht sehr viel grinde, wodurch ich mich gezwungen fühle, die WQs dann auch zu machen.

    • GeT_R3kT kommentierte vor 2 Monaten

      Ich finde es auch seltsam. Dem casual Spieler ist es doch egal, ob die Quests täglich oder alle 3 Tage resettet werden (er wird immer etwas zu tun haben um Loot zu bekommen und da diese auch schnell gehen muss er hierfür nicht viel Zeit aufwenden). Die Maßnahme würde letztendlich nur den Leuten zu Gute kommen die viel zocken (möchten) und sich eher am „wenigen“ Endcontent langweilen. Keine Ahnung wer hier wirklich ein Problem damit hat…

      • Huehuehue kommentierte vor 2 Monaten

        Nachdem vor allem hohe Berufsrezepte zu Teilen auch hinter “Ruf” stecken, werden “casual Spieler” hier sehr wohl “abgehängt”.

      • Jinokun kommentierte vor 2 Monaten

        Theoretisch Ja, allerdings schürt es praktisch das FOMO vieler Spieler (auch Casuals), die gerne “mithalten” wollen, aber halt Verpflichtungen haben im RL.
        Ich weiß nicht wie es dir geht, aber ich habe zurzeit sehr viele Leute auf der FL und in der Gilde, die gerade alles mitnehmen wollen, was geht.

  • Der Twitch-Streamer Asmongold nutzte einen Exploit in WoW aus, hatte daran aber nur kurz Freude. Blizzard griff hart durch und änderte, wie Beute in World of Warcraft verteilt wird.

    Der Streamer Asmongold […]

    • GeT_R3kT kommentierte vor 2 Monaten

      Wo ist denn nun dieser krasse exploit? Ich sehe nur 40 Leute die Mobs Farmen und dann ihre Belohnung untereinander tauschen an die Person geben, die es braucht. Höchstens das man Sachen gestoppt bekommt, die man nicht gedroppt bekommen sollte (als Magier bekommt man ein 2H-Schwert) ist vielleicht verwunderlich aber mehr auch nicht weiter…

      • Caliino kommentierte vor 2 Monaten

        Wenn es so gewollt gewesen wäre, dann hätte Blizzard nicht innerhalb von kurzer Zeit eingegriffen und den Loot gesperrt…

        Und von einem “aus versehen” kann da auch nicht die Rede sein da er das mehrere Stunden lange gemacht hat….

  • Das Drachenreiten ist so genial, es sollte Flugreittiere in World of Warcraft für immer ersetzen. Das meint zumindest MeinMMO-Dämon Cortyn und ist hellauf von dem neuen Feature in WoW b […]

    • Finde das fliegen auch echt mega! Am besten wirklich nach dem freischalten sofort alle Glyphen einsammeln und dann ist’s echt perfekt! Ich bin gestern 2h nur herumgeflogen aus Spaß nebenbei die Glyphen eingesammelt und ein paar Rennen gemacht und hatte einfach Spaß. Es wäre Klasse wenn Blizz die Mechanik in einige der alten Mounts nachziehen könnte um mit denen auch die Mechanik nutzen zu können. On Top wäre es natürlich auch super wenn man auch in den alten Regionen das „Neue Fliegen“ nutzen könnte!

      • Ja das sehe ich genauso, alte mounts und alte Gebiete das wäre echt klasse.
        hab echt garnichts erwartet von diesem fliegen und jetzt ist es ein echter Gamechanger.
        bin gleich lvl 70 und das letzte mal wo ich so viel Spaß in wow im gesamten hatte, gab es noch nicht 😀

      • naja ich würde es feiern wenn es Alle Drachen Mounts könnten. bei manchen Mounts stelle ich mir das schwer vor umzusetzen.

  • In der Nacht vom 28. auf den 29. November startete WoW Dragonflight mit einigen Schwierigkeiten. MeinMMO begleitet euch mit dem Ticker durch den Release und hält euch auf dem Laufenden mit den wichtigsten […]

    • Wenn man einmal drin war, dann hat man ca. 8 min um wieder reinzukommen. Während dieser Zeit wird dein Platz „freigehalten“, falls mal das Spiel abstürzen sollte oder Ähnliches. D.H. danach musst du nicht wieder in die Warteschlange sondern kannst direkt rein

  • Seit dem 16. November ist schon die neue Klasse von WoW Dragonflight spielbar: die Rufer der Dracthyr. Die Halbdrachen haben mehr Anpassungsmöglichkeiten als jedes andere Volk in World of Warcraft. Trotzdem […]

    • Ich fand die männliche Form der Drachen so zierlich und feminin dass ich meinen Dracthyr direkt weiblich erstellt habe. Da war ich echt enttäuscht. Es gibt Ingame so viele tolle Drachennpcs und hier hätte man deutlich mehr machen können…

  • Wir wollen von euch wissen, ob ihr bereits im Zuge des Gamings angegangen worden seid und was eure Reaktion darauf war.

    Am 16. November 1996, also vor genau 27 Jahren, unterzeichnete die UNESCO (die […]

    • Normales „rumflamen“ gehört doch gefühlt zum Standard ich nehme das meist mit Humor und „flame“ die Person zurück oder erlaube mir einen Spaß damit und provoziere bewusst mehr und je nachdem wird am Ende Reportet (ob das was bringt oder nicht sei mal dahingestellt). Solchen Müll ernst zu nehmen und sich wegen irgendwelchen trollenden Kiddis aufzuregen dafür sind mir meine Nerven zu schade.

  • Phase 2 zum Pre Patch von WoW Dragonflight ist da. In den deutschen Patch Notes zeigen wir euch, was sich alles verändert hat.

    Was passiert in Phase 2? Mit großen Schritten bewegen wir uns in World of W […]

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.