@bladerzzz

aktiv vor 5 Stunden, 43 Minuten
  • In League of Legends gab es gestern einen heftigen Shitstorm. Die europäische Profi-Liga LEC hat einen Deal mit einem umstrittenen „Mega-City“-Projekt aus Saudi-Arabien verkündet. Das löste eine gewaltige Ge […]

    • Hm schwer das Ganze einzuschätzen… wenn man immer so reagieren würde, dann dürfte man gar keine Partnerschaft mit Ländern, Unternehmen und Co. haben, da alle „Dreck am Stecken“ haben. Selbst das die ein oder andere Wassermarke stiehlt Wasser aus Brunnen die von Völkern seit Jahrhunderten genutzt werden und nun umsiedeln müssen oder verdursten aber da regt sich niemand auf. Oder das diverse Textilunternehmen oder Techriesen Kinderarbeit und Co. Betreiben bei denen jährlich eine Menge Leute umkommen. Also wenn man schon sowas,wie in dem Artikel beschrieben, ablehnet dann sollte man auch diverse andere Sachen ablehnen!

      • Doch da regen sich genug Menschen drüber auf. Und als Konsument liegt es an dir diese Marke nicht mehr zu kaufen. Da hast Du direkt Einfluss drauf.

        Moralische Standhaftigkeit geht bei Dir selbst los. Wenn Du die Praktiken von Modeunternehmen nicht gut findest, dann kaufe deren Klamotten nicht. Wenn eine Spielefirma eine Partnerschaft mit einem islamistischen Unrechtsstaat eingeht, dann ist dieses Spiel für mich gestorben und auch alle weiteren Spiele dieser Firma. Und ich habe schon einiges an Geld bei LoL gelassen.

        • Problem ist nur dass der Einfluss erst sehr spät gesehen wird und dann auch nicht zwangsweise dem Ruf zuzuschreiben ist.

          Steht ja nicht hinter jedem nicht gekauften Produkte eine Stellungnahme dahinter….

      • Jup, ist halt bequem hierbei zu protestieren. Wenn man saudisches Öl boykottieren würde, müsste man ja auch selbst schmerzhafte Einschnitte in Kauf nehmen. So kann man hier zeigen wie hoch man auf dem moralischen Treppchen steht und sich allgemein weiter gut fühlen.^^

        • Es gibt genug Alternativen zum Saudischen Öl. Das ist ja genau das Problem der Saudis, die schwindende Abhängigkeit.

        • Aber auch wenn man sich vlt in einem Aspekt nicht lösen kann muss Mann es ja nicht gut heißen die Partnerschaften noch zu stärken. Insbesondere in Gütern die mehr oder weniger endlos vorhanden sind wie Videorechten und E-Sport…..

          Die Länder sind nunmal nicht gefragt worden wo das Öl in der Erde liegen soll….

      • Also von besagten Wasserherstellermeide ich sämtliche Produkte so gut es nur irgendwie geht.
        Die Firma aus Saudi Arabien kannte ich nicht Mal.

        Aber auch bei Qatar als Partner für die Handball WM war ich einfach nur erschüttert.

  • Durch TemTem erlebt MeinMMO-Autor Philipp Hansen seine Kindheit erneut und fühlt sich wieder wie ein kleiner Junge auf dem Schulhof. Was begeistert ihn so an dem Pokémon-MMO?

    Was hat ein Shooter-Narr mit T […]

  • Ein Fable in einem MMO-Setting? Dieser Traum hätte wahr werden können. Jetzt wurde das allerdings widerlegt.

    Update 25.07.2020: Wie windowscentral berichtet, gibt es inzwischen mehrere Quellen aus dem U […]

    • Warum nicht? Erst schauen wie es sein wird und was es bietet. Da es kein Fable 4 ist kann es ja einen anderen Weg gehen (siehe TESO oder FF14). Bei diesen Games hat es auch funktioniert also warum nicht? Klar auch ein richtiges Fable 4 wäre klasse aber auch ein MMO nehme ich gerne wenn es gut gemacht ist 👍🏻

  • The Last of Us Part II hat auf Metacritic mit schlechten User-Review und Reviewbombing zu kämpfen. Die Plattform hat nun eine Änderung eingeführt, die so ein Review-Bombing zum Launch eines Spiels zukünftig ver […]

    • Und wie verhindert das System nun Reviewbombing? Dann hagelt es erst zwei Tage später schlechte Bewertungen und? Damit hat man auch nicht gewonnen. Außerdem ist das Reviewbombing auch Teil eines Feedbacks. Hier wird versucht mit Massenhaft schlechten Reviews einen Sprachrohr zu den Entwicklern aufzubauen und ihren Unmut Ausdruck zu verleiten. Sonst ist das kaum bis gar nicht möglich. Außerdem wer hört am Ende des Tages auf ein paar schlechte Bewertungen von Usern? In der Regel schaut man sich Reviews oder Gameplay von seinen vertrauten Quellen und entscheidet dann persönlich, ob das Game gekauft wird. Siehe TLoU2 trotz Reviewbombing massenhaft Verkäufe aber man hat trotz des Reviewbombings geschafft das die Presse, Entwickler und Co. den Unmut wenigstens zu hören bekommen.

      PS: Zusätzlich hat so manches schlechte Game trotzdem schlechte Reviews verdient 😉

      • chack kommentierte vor 2 Wochen, 1 Tag

        Ja so ein reviewbombing kommt ja nicht einfach aus dem nichts. Es ist halt so ziemlich die einzigste Möglichkeit der Spieler sich gehör zu verschaffen. Kein Entwickler interessiert es heute mehr ob du Feedback in deren Foren schreibst, es wird eh nicht geantwortet. Also was bleibt sonst noch? Und vorallem die ganzen Abzock Games, wie sonst soll man als SPieler andere SPieler warnen? Oder wenn Games einfach so schlecht wie Fallout 76 sind, da muss man andere davor warnen. Wer es trotzdem kauft tut das danbn auf eigene Gefahr. Manche spiele haben auch viele Bewertungen und kommen nur auf ne 4 oder 5, manche SPiele sind halt auch einfach schlecht. Genauso gibt es aber auch Positives Reviebombing, auch bei The Last of us 2. Solltte man nicht vergessen.

      • diesel kommentierte vor 2 Wochen

        Review Bombing ist einfach kindische Unreife und die wenigsten argumentieren da schlüssig. Mittelfinger Symbole, Fu** You Schriftzeichen, Frauenfeindlichkeit, Beleidigungen und sogar Morddrohungen gegen Entwickler, Synchronsprecher etc. haben jede Verhältnismäßigkeit mit Füssen getreten. Politisch sind heute vor allem eins, die sogenannten Spieler die sich aufführen wie ein Lynchmob zu Hexenverbrennungszeiten, und ja, das sind die meisten die da plärren. Wenn man auf „Mißstände“ bei Spielen aufmerksam machen will dann richtet man sich an andere Quellen, zb. direkt an die Entwickler. Und dabei gilt, wie man in den Wald ruft. Diese Selbstgerechtigkeit unter Spielern heutzutage geht auf keine Kuhhaut mehr

        • Herlitz kommentierte vor 2 Wochen

          Hallo diesel,

          wir haben dein Feedback erhalten.
          Deine Meinung ist uns sehr wichtig und wird uns helfen, unsere Dienste weiter zu verbessern.

          💌👉🗑

      • Mihari kommentierte vor 2 Wochen

        Und wie verhindert das System nun Reviewbombing? Dann hagelt es erst zwei Tage später schlechte Bewertungen und? Damit hat man auch nicht gewonnen.

        Genau das selbe dachte ich mir beim Durchlesen des Artikels auch. Die 36-Stunde-Sperre von Reviews, hindert doch die Leute nicht daran schlechte, negative oder gar gefakte Wertungen abzugeben. Oder übersehe ich da was?

  • Der Einstieg in World of Warcraft soll so einfach sein wie noch nie zuvor. Das verspricht Blizzard mit Shadowlands – doch klappt das auch?

    World of Warcraft Shadowlands wird die 8. Erweiterung des MMORPGs, r […]

    • Ich bin wieder nach ein paar Jahren heiß auf WoW und werde mit Shadowlands wieder Einsteigen und bin mal gespannt was Blizz da so geändert hat auf dem Weg zur 60!

  • Der Release von New World ist verschoben. Sowohl die Beta als auch das MMO selbst werden erst im Frühling 2021 erscheinen. MeinMMO-Redakteurin Leya Jankowski ist traurig darüber. Sie ist aber auch davon ü […]

    • Nach dem ich hier einmal alle Kommentare gelesen habe und auch in vorherigen Posts aus der Alpha und Co. Und muss leider sagen, dass mich das Game immer weniger interessiert (leider). Am Ende lande ich wie so oft immer wieder bei WoW trotz aller modernen Kampfstile, Sandbox Elemente etc. Ich finde ein klassisches Klassen System doch am Besten. Und iwie schafft es WoW auch nach x Jahren immer wieder Leute zurückzuholen und Millionen Spieler zu beschäftigen.

      • Das liegt an unserer Natur, lieber keine Veränderungen und wenn dann nur das es so ist wie vorher aber in anders 😉
        Wenn da mal paar hundert Stunden im MMO drinstecken dann vergleicht man eben immer und wenn dann etwas nicht passt hört man direkt wieder auf oder meckert rum. Ich finde persönlich auch das NW defintiv noch Arbeit von Amazon benötigt, ich finde den Grind irgendwie ätzend, das Kampfystem naja (ich find eine Kombination aus Tab + Action wie in Archeage einfach am besten). Mal sehen Amazon hat genug Geld aber was bringt viel Geld wenn das Spiel dann einfach ohne Seele ist …

      • Da liegt der Hund begraben.

        Scheiss auf Sandboxpoenwoldgrafikkungfuwasweisichdenn…

        Ich denke der Großteil der Spieler wollen schlicht einfach nur Raids oder weniges ein paar gut gemachte Instanzen.
        Blizzard ist nun mal der Garant das wir das geliefert bekommen.

        Es gibt absolut keinen Grund ein WoW Addon zu verpassen wenn man PvE mag.

        • wer sowas will, die hat ja genug Auswahl an old-school MMORPGs. Der braucht kein NW

          • Also meinst du wenn mir die Bücher gefallen haben die ich in meiner Kindheit gelesen habe sollte ich diese einfach nochmal lesen ?

            • Ron kommentierte vor 2 Wochen, 6 Tagen

              gutes Argument

            • nun ja, wenn alle neuen Bücher das Thema nicht treffen, oder mau sind, ja.
              Ich habe mit meinem Faibel für SciFi auch das Problem, sowohl bei Büchern, wie bei Filmen.
              Ich habe viel durch, und nach Rama-Zyklus, Hyperion-Gesänge, oder Babylon5 und BattlestarGallactica (incl. Caprica) kommt für mich nichts gescheites Neues mehr. Durch das eine oder andere habe ich mich „durchgequählt“. Am Ende habe ich die alten Sachen nochmal durchgeschaut, mit mehr Spaß.
              Aber ich hätte da sicher gerne mehr Neues, mit neuen, guten Ideen, und nicht immer nur müdem Abklatsch von dem, was ich kenne.
              Ich frage mich oft, ob wir nicht an einem Punkt sind, wo alles schon am Ende des Möglichen angekommen ist. Zumindest für die aktuelle Zeitspanne. Und wann die nächste Zeitspanne einsetzt ist halt die Frage. Ich bin mir sicher, sie wird kommen, aber ob ich, oder wir, sie noch erlebe/n??

              • Aki kommentierte vor 2 Wochen, 6 Tagen

                SciFi Serien…. hm the Expanse fehlt bei deiner Aufzählung :-p
                Da du Nomad heißt.. vlt. von Mass Effect, wäre das womöglich was für dich. Ö_ö
                Ist wie Mass Effect in Serienform 🙂

            • Aki kommentierte vor 2 Wochen, 6 Tagen

              Intelligenter Konter :-p
              Der Kandidat hat 100 Punkte 😀

        • Aki kommentierte vor 2 Wochen, 6 Tagen

          Japp das ist es leider… wenn mir doch nur die Comicgrafik mehr zusagen würde 😀
          Ich hab schon zich mal versucht mich damit anzufreunden Ö_ö

          • So geht es mir halt leider auch. Ich hätte gerne ein Klassisches MMORPG mit ähnlichem System wie WoW. Nur bitte nicht so schnell lebig und in einer neueren hübscheren Grafik. Ich bin ein Grafikhur** das gebe ich gerne zu. Aber erstens kann nach 15 Jahren WoW die Grafik nicht mehr sehen, zweitens habe ich eigentlich garnicht mehr die Zeit für WoW um in der Itemspiralle des Todes nicht ganz unten zu landen. 😆

      • Und iwie schafft es WoW auch nach x Jahren immer wieder Leute zurückzuholen und Millionen Spieler zu beschäftigen.

        Der Hauptgrund dafür ist mit ziemlicher Sicherheit die vorhandene Fanbase wie sie auch FF hat. Immerhin sind die Spieler mit der „Marke“ groß geworden und haben dementsprechend auch genug Zeit darin investiert.

        Allerdings würde ich im Gegenteil dazu sogar schon fast drauf wetten, dass zb. ein WoW in der heutigen Zeit genauso schnell wie manche „Asia-Mmos“ untergehen würde wenn eben die riesige Fanbase nicht wäre…

        • Richtig. WoW und FF, waren zu ihrer Zeit gute Spiele. Und gemessen an dem, was heute so rausghauen wird, sind sie immer noch eine Option. Lieber gutes Altes, als neuen Käse.
          Sicher, viele ewig Gestrigen können auch mit neuem nichts anfangen. Die können dann ja auf ihren Spielen bleiben,. so lange sie es noch gibt.
          Aber diejenigen, die entweder von dem Alten die Nase voll haben, und diejenigen, die mit den alten Konzepten nichts anfangen können, für die fehlt was.
          Nicht für jeden sind Fortnite, Destiny, BR, Moba, interessant. Es gibt auch eine große Gruppe, die eher an tiefergehenden, komplexen Konzepten, aber nicht „zeitsaugenden“ wie Grind-MMOs, Interesse haben.
          Das ist eine Marktlücke.

  • Valorant hat mit sündteuren Drachen-Skins für 95 Euro die Gemüter der Community ähnlich erhitzt, wie die feuerspeienden Drachen ihre Gegner. Doch die dicke Summe für die Anschaffung des Elder-Flame-Bundles ist […]

    • GeT_R3kT kommentierte vor 3 Wochen

      Wie sollen sie den sonst das F2P-Game finanzieren?

      • Scaver kommentierte vor 3 Wochen

        95 € für die Basis von 5 Skins! Hier geht es um ein Bundle, nicht um den Preis eines einzelnen Skins!
        Und naja, theoretisch braucht man für den Rest kein Geld ausgeben. Die Radianit Punkte für Upgrades kann man sich auch über den Battle Pass erspielen. 10 € für den Battle Pass und man erhält ein vielfaches an Radianit Punkten als Gegenwert… plus weitere Skins, Sprays und mehr!
        Man kann also mit weniger Geld Einsatz sich den Rest dann erspielen. Dauert dann nur einige Monate.

  • Anlässlich der digitalen Messe „Ubisoft Forward“ verschenkt der Publisher das Spiel „Watch Dogs 2.“ Doch ihr müsst schnell sein, denn ihr habt nur 45min Zeit, um das Spiel gratis zu bekommen und für immer zu be […]

    • Nach 10 min Login klicken hat es geklappt und Game liegt in der Bibliothek 😉

      • Weichspüler kommentierte vor 3 Wochen

        nice XD hab 45min versucht mich im stream auf der seite und im launcher anzumelden, bis zum handy authenticator code bin ich gekommen. Zum dank wurde ich dann noch 3 stunden gebannt wegen zu oft fehlgeschlagener login versuche. Game ist nicht in der Bibliothek 🙁

        • GeT_R3kT kommentierte vor 3 Wochen

          Laut Ubi solltest du trotzdem noch nachträglich das Game bekommen 🙂

          • Ubisoft hat jetzt auf der offiziellen „Ubisoft Forward“-Seite noch einmal darauf hingewiesen, dass alle Uplay-Accounts die Belohnungen bekommen sollen. Das kann aber wohl noch etwas dauern.

            • Weichspüler kommentierte vor 3 Wochen

              jo beu kundenservice gibt es eine möglichkeit sich für die belohnungen anzumelden aber bis jetzt nix bekommen weder watch dogs 2 noch die ingame sachen für divison 2 schade 45min umsonst zugeschaut nagut paar sachen warn echt nice im stream

  • In Valorant wurden die neuen Ultra-Editions-Skins namens „Elder Flame“ vorgestellt. Die verwandeln eure Waffen in lebende, kleine Drachen mit herrlichen Animationen. Doch der ganze Spaß ist nicht bill […]

    • Waffen sehen gut aus, keine Frage aber für 95€ für 4 Waffen + ein Messer? Ne sowas mach ich sicher nicht mit Max 30€ für das Bundle!

  • Die Pakte von World of Warcraft Shadowlands stellen sich als großes Problem heraus. Das Hauptfeature der neuen Erweiterung könnte für viel Chaos sorgen.

    Mit World of Warcraft Shadowlands macht Blizzard eine ga […]

    • Und ich frage mich nur, ob es sich lohnt nach all den Jahren wieder in WoW einzusteigen und wie am Besten? Komplett von neu? Mit Boost? Oder mit einem alten Char? Oder doch lieber lassen aufgrund des riesengroßen Umfangs mittlerweile. Oder lieber auf neue Addon warten oder doch lieber schon davor? Fragen über Fragen…

      • Also der Umfang wir ja minimiert, insofern du mit shadowlands einsteigst. Neue start zone und bfa reichen für 50 und dann bist du schon in shadowlands.
        Ich würde dir empfehlen die Klasse und skillung deiner Wahl normal zu lvln. Wenn du dann wieder drin bist den boost nutzen 🙂

        • Also eher aufs Addon warten?

          • Ich würd auf den pre Patch warten… Im Moment neu in bfa reinzukommen ist durch diverse Systeme die du aufholen solltest sehr mühselig

          • Ja wie nick schreibt, aktuell ist eher ein sehr schlechter Moment, spiel lieber so lange noch was anderes 😊

        • an deiner stelle würde ich, wenn du planst nach einer langen Pause wieder einzusteigen, jetzt zu beginnen dir einen neuen Charakter zu erstellen und schon mal zu leveln, dann kommt das Spielgefühl recht schnell zurück. Den aktuellen content würde ich nur zum leveln spielen und dann nicht weiter einsteigen. Das aktuelle aufzuholen ist fast unmöglich ohne einen Charakter im aktuellen content zu haben.

  • Am 20. Mai veröffentlichte Amazon den Online-Shoote Crucible auf Steam. Doch das Spiel kam alles andere als gut an. 43 Tage später zieht das Unternehmen die Reißleine und versetzt das Onlinegame zurück in den Bet […]

    • GeT_R3kT kommentierte vor 1 Monat

      Naja mag sein, dass das Spiel Bugs und das eine oder andere fehlende Feature hat (Kein Chat etc.) aber es ändert nichts daran, dass das Game relativ uninteressant ist BR und Heldenshooter gibts mittlerweile haufenweise. D.h. Auch wenn die Sachen hinzugefügt werden ändert das nichts am Spiel selbst und es bleibt weiter uninteressant und verschwindet bei den meisten wieder…

      • Caliino kommentierte vor 1 Monat

        Fifa, NBA und Co bekommen auch jedes Jahr ein „neues“ Spiel und werden trotzdem fleißig gekauft 😀

        • GeT_R3kT kommentierte vor 1 Monat

          Trotzdem ist das Interesse nach den von dir genannten Games groß und es hat nicht eine nur niedrige 3-Stellungen Spielerbasis!

  • In einer Serie von Tweets hat Amazons MMO New World eine weitere Waffengattung präsentiert: Den Kriegs-Hammer. Optisch unterscheiden sie sich jedoch nicht sehr stark voneinander, die Fans sind enttäuscht.

    In A […]

    • GeT_R3kT kommentierte vor 1 Monat

      Sind doch alles drei die gleichen Hammer mit unterschiedlichen Verzauberungen 😉

      • Kolbe kommentierte vor 1 Monat

        Nicht wirklich. Sie haben keine riesen Unterschiede das jetzt z.B. der Kopf aussieht wie ein Totenschädel. Die Unterschiede sind aber da nur halt klein… das eigentliche Design bleibt seiner Linie Treu!

        • GeT_R3kT kommentierte vor 1 Monat

          Das war scherzhaft gemeint, das die Hämmer alle sehr ähnlich aussehen und es kaum Unterschiede gibt bis auf kleine Verzierungen…

        • Aeekto kommentierte vor 1 Monat

          Is halt kein WoW oder irgendein generischer Asiagrinder bei dem am Ende ein Hammer aussieht wie eine Kuh am Spieß.

          Mir gefällt das Konzept von New World da wesentlich besser, denn ein Hammer sollte auch wie ein „Hammer“ aussehen.

          • Kolbe kommentierte vor 1 Monat

            Sehe ich auch so… man sollte klar die Merkmale einer Waffe behalten sonst vermischen diese sich irgendwann… und dann hat man nun einmal nicht so viele Möglichkeiten eine Waffe einzigartig aussehen zu lassen!

            Aaaaaaber ich war vorhin noch in der Alpha unterwegs und hab mir Waffen die man bei den Fraktions Händlern kaufen kann angeguckt… und ich muss sagen man kann schon sehr deutlich den Unterschied zwischen den einzelnen Schwertern usw erkennen.

  • Blizzard spricht über den Multiplaye und die Open World in Diablo 4. Wie oft seht ihr andere Spieler und wie läuft das ab? Kann man Diablo 4 auch solo spielen oder zwingt Blizzard die Spieler in ein MMO?

    Das s […]

  • Genre: MMORPG | Entwickler: NetEase | Plattform: PC, PlayStation, Xbox, Mobile | Release: nicht bekannt

    Mit The Ragnarök (ehemals Project Ragnarök) hat das chinesische Unternehmen NetEase ein neues A […]

    • Interessant das Ganze! Ich schaue mir das dann 2030 an wenn die Alpha in Asien startet 😅

      • genau, wir haben 2020 und immernoch kein lost ark hier aber sprechen schon von anderen koreanischen mmos die noch in einer sehr frühen phase sind.

        • Mit dem Unterschied, dass NetEase sofort einen globalen Release ankündigt, also kannst du das 0 vergleichen

          • sollte auch kein vergleich diesbezüglich werden. was ich meine ist, ein mmo welches vor 6 jahren angekündigt wurde ist nach 5 jahren in korea erschienen und bei uns noch immer nicht. kommt wahrscheinlich ende2020/anfang2021 bei uns raus. project ragnarok wurde gerade mal vor 1 oder 2 monaten announced, was heißt es wird einige (geschätzt 4-5) jahre dauern.
            worauf ich hinaus will ist, es ist sehr weit vom release entfernt. egal obs im westen nen jahr später oder zeitgleich rauskommt.

            und dass ich gegen solche art von artikeln bin wollte ich erst recht nicht sagen. was haben mmo fans schon außer von einer schönen zukunft zu träumen.

            • Alles gut, das war auch nicht böse gemeint. Wir sind ja in erster Linie auch MMO-Fans und glaub mir, ich träume und hoffe viel 😀

              • Das tun wir wahscheinlich alle. Jedes Mal, wenn ein neues MMORPG angekündigt wird, sitze ich da und denke mir „Hoffentlich wird’s echt geil T_T“.

                • Ich denke da hast du vollkommen Recht… 🙁

                  Mich konnte jetzt seit 2-2,5 Jahren kein MMORPG mehr länger als 1 Monat halten und davor konnte das auch nur Tera mit 3,5 Jahren durchgehend – wobei ich sagen muss dass ich nichts mit Tab-Target anfasse….

                  Für mich bleibt „demnächst“ also nur New World (was es vermutlich auch sehr schwer haben wird) oder Elyon, Lost Ark und eventuell AoC – wenn die überhaupt nächstes Jahr zu uns kommen… :beg:

            • Aki kommentierte vor 1 Monat, 2 Wochen

              Ui.. hier geht es ja allgemein heiß her 🙄
              Und ja… in der MMO Welt muss man heut zu tage doch sehr geduldig sein ❓

  • Im Rahmen der PC Gaming Show veröffentlichte Amazon einen neuen Trailer zum MMO New World. Darin ging es um das Kampfsystem. Doch einige Kommentare zu dem Trailer, auch hier auf MeinMMO, fallen eher negativ aus. […]

    • Mich erinnert das Kampfsystem etwas an ESO also auch die Bewegungen und Animationen und leider ist ESO nicht dafür bekannt das diese Bereiche super sind (Fokus liegt hier an anderen Stellen). Ich werde erstmal den Release abwarten und mir ein zwei Streams dazu anschauen und wenn es mir dann gefällt dann hol ich es ansonsten wird es nur „das nächste MMO von vielen sein“. Schade für Amazon aber so ist das nunmal

    • Mal als Frage unabhängig zu New World: Muss es auf jedem Office Rechner laufen? Und wenn doch, gibt es doch auch Regler im Grafikmenü um sowas zu regulieren also verstehe ich diese Argumentation nicht? Jeder Gamer sollte doch eigentlich einen halbwegs normalen/gescheiten Rechner haben mit deduzierter Grafikkarte. Klar werden Spiele wie CSGO auch gerne ohne einer gespielt weil der ein oder andere das Game auf seinem Laptop in der Uni etc. spielt. Ich für meinen Teil sage die Grafik sollte in der heutigen Zeit gut sein, dies ist heute deutlich leichter als vor 10/15 Jahren. Und wenn es doch mal auf einer Möhre laufen muss dann dreht man alles auf Niedrig und es läuft auch.

      • Eine optimierte Grafik auf wenig Leistung ist aber technisch und auch optisch nicht das gleiche wie eine Grafik auf niedriger Einstellung.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.