@bladerzzz

aktiv vor 23 Stunden, 46 Minuten
  • Wenn ihr jetzt plötzlich in ein MMORPG versetzt worden wärt – von welchem typischen Gegner würdet ihr die Rolle übernehmen? Findet es heraus in unserem Personality-Quiz.

    Worum geht’s hier? Die Gegner geh […]

  • Eine weitere große Messe für Gamer fällt 2020 ins Wasser. Die BlizzCon 2020 wurde abgesagt, etwas Neues kommt wohl erst im nächsten Jahr.

    Die aktuelle „Corona-Situation“ hält auch nach mehreren Monaten […]

    • Für was genau braucht man eine lange Vorlaufzeit? Um auf einem Online-Event ein paar Trailer zu zeigen? Also ich sehe keinen Grund warum man den Termin erst auf Anfang 2021 legt. Eventuell weil es nicht viel zu zeigen gibt aber mehr auch nicht.

      • Nicht nur Trailer, aber ja. Feedback von „tausenden“ Zuschauer auf den Moderator zu bekommen wird schwierig. Da muss wohl einige Leute dazwischen geschaltet werden die es Filtern und weiter hoch reichen

        Trailer? Wer sagt das sie nur Trailer bringen

        Den Moderator kann man vor einer Greenwall projizieren und ein Virtuelle Bühne aufbauen (Streamer nutzen diese Technologie selbst, sogar GameStar Videocrew nutzt es). Wie die Wetter Moderatoren aus den Nachrichten. Passt, aber wie gesagt den Feedback der Community, müssen sie nun durch „Guides, GMs und LeadGM“ on the Fly einsetzten um an den „Admin“ zu filtern

        z.b. Besucher die ansonsten am Mikrophone fragen an die Bühne stellten. Das kann das „Filterteam“ schaffen (am besten eine Trockenübung um den „glücklichen“ beim weiterreichen nicht zu verlieren) und natürlich hat der „LeadGM“ ein Auge drauf, sprich er ist der Mikrophone Halter und kann bei missbrauch abschalten. Natürlich muss der Fragesteller einwilligen das man sein Bild und Ton in die Weite Welt streamt… Also sein Hintergrundbild

        Sprich alles hängt vom Filterteam ab. Das muss laufen und natürlich die Streamlast

        Wichtige Punkte zu beachten:

        – Wieviele Bandbreite „Download und Upload“ schafft die Internet Firmenleitung? Download für die Feedbacks und Upload damit sie ein stabiles Bild haben für die Welt/Internet. Da ist schon mal die erste Begrenzung

        – Was schafft das Interne Netzwerk? Soll die Arbeit ruhen im Haus solange der Stream live ist? Kann man noch nebenbei arbeiten? Sicherheit gewährt? Nicht alle sind Engel und sind brav

        – Schaut einfach auf die Streamer und dimensioniert einfach grösser für den Groben Ablauf und habt Plan B Hardware bereit. BSOD hat es sogar mal Gates auf der Bühne erwischt (Plug n Play)

        Ach ich glaube das sind die Eckpunkte um ein sehr grosses Streaming auf die Beine zu stellen. Wir haben ja nicht Digitales Woodstock vor uns oder? aber kann nicht schaden einige in der Hinterhand auf Stand-by zu haben

        • Ich glaube du denkst da zu kompliziert. Weder glaube ich, dass es Live-Q&As geben wird, noch muss man Angst um die firmeneigene Internetleitung haben, wenn selbst Kleinstentwickler es schaffen über Twitch oder YouTube zu streamen.

          • z.b. stand auch da.

            Ich meine falls sie die frage runden beibehalten wollen

            Und Kleinentwickler beantworten nur vorgelesen Text aus anfragen der User. Wenn sie aber User Stream (Irgendwie müssen sie ja auch ein Bild rein bekommen) sehen wollen. Kann Vorsicht nicht schaden, richtig? Denn heute gibt es VPN und was weiss ich und da kann man sich ja als Stream tarnen um mehr anzustellen

            oder „Hey, ich bin nicht verdächtig. Ich bin nur eine Datei aus einer Druckerschlange anfrage das sich hierher verirrt hat *Jedi Trick anwenden*“

            Z.b. auch JPG, Fonts Hacks (als Beispiel) und so aus der Vergangenheit

          • Kleinstunternehmen zahlen dort aber auch wesentlich weniger.
            Für so ne Veranstaltung wie die BlizzCon muss da Blizzard schon tief in die Tasche greifen… und das dürfte nur schneller gehen, aber nicht günstiger sein, als es selber zu organisieren!

  • Epic Games und Sony haben zusammen ein Video veröffentlicht, das die Möglichkeiten der neuen Unreal Engine 5 auf der PS5 zeigt. Wie fandet ihr das Video?

    Was ist passiert? Gestern, am 13. Mai, hat ein neues Y […]

    • GeT_R3kT kommentierte vor 2 Wochen

      Ja was soll man sagen? TechDemos sind immer beeindruckend! Solange ich kein Game in der Optik spielen kann (mit gutem Gameplay) dann bleibt es auch nur eine nett aussehende Demo!

      • Bahaha kommentierte vor 2 Wochen

        Das Problem bei der tech demo wie hier jetzt ist ja auch das es auf einem devkit der ps5 läuft. Also es läuft oder wird ja live auf der ps5 gespielt. Wenn ich dann aber daran denke wie die alten gameplay tech demos auf der PS4 aussahen und wie jetzt god of war oder tlou2 aussehen. Da kann man sich einfach nur auf die neue Generation freuen^^

      • Nico kommentierte vor 1 Woche, 6 Tagen

        am ender jeder generation der konsolen sehen die spiele auch aus wie die techdemos. Schau dir mal die techdemo zu UE4 an und dann schau dir god of war 5 oder The Last of Us 2 an

  • Amazon hat endlich neue Details zum Shooter Crucible geteilt. Dieser soll bereits im Mai erscheinen und wird mit mehreren Helden und Spielmodi veröffentlicht. Auch das Release-Datum wurde nun bekannt […]

    • Hört sich das nicht eher nach Overwatch mit PvE an als nach CSGO oder Valorant?

      • Darüber hat das Team intern länger diskutiert, aber für die Redaktion ist Overwatch aktuell weiter weg und schon relativ alt, zumal auch Overwatch 2 demnächst erscheinen sollte. Da empfanden wir Valorant aufgrund der zeitlichen Nähe als passender. Einige Mitglieder der Redaktion spielen gerade auch Valorant und sehen Crucible als interessante Alternative im Bereich der kompetitiven, neuen Free2Play-Shooter.

        • Da empfanden wir Valorant aufgrund der zeitlichen Nähe als passender.

          Muss dieser Vergleich denn überhaupt zwingend sein? Kann man nicht einfach sagen „Hey hier ist ein neuer F2P Shooter“. Weiß nicht genau welchen Mehrwert so ein Vergleich hat außer Aufmerksamkeit zu schaffen, wenn dieser dann aber so weit weg vom eigentlichen Vergleichsobjekt ist wie in diesem Beispiel dann könnte man doch auch einfach drauf verzichten.

          • Valorant ist der „Hot Sh*t“, Vergleich mit Valorant generiert viele Klicks->Win

            • Das stimmt nicht. Vergleiche mit CoD oder Destiny würden auf unserer Seite sicher mehr Clicks generieren, aber die Leute in der Redaktion haben eben gesagt -> Eher Valorant.
              Valorant ist kein großer Klickbringer im Moment, weil das noch kaum gespielt wird. Außerdem ist Valorant „nur“ auf PC, daher wird das nie so eine Reichweite entwickeln wie andere Spiele.

              Mal grundsätzlich: Amazon hat mit all ihren Spielen ein Ziel „Twitch“, weil Twitch zu Amazon gehört. Jede Strategie von Amazon zum Gaming wird immer Twitch im Fokus haben. Deren Engine ist sogar extra auf Twitch angepasst, die Lumberyard-Engine ist eine Weiterentwicklung der Cry-Engine mit Twitch-Fokus.

              Welches Spiel ist gerade auf Twitch führend? Valorant. 🙂

              Das ist dasselbe, wenn wir sagen: Division/Anthem sind die Antwort von Ubisoft/EA auf Destiny. Da heißt es auch: Nee, ganz anderer Zielgruppe! Das sind doch andere Gameplay-Mechaniken – ja. Aber die strategische Ausrichtung ist ähnlich.

              Solche Ausagen „Ihr macht das wegen Klicks“ sind fast immer grober Unsinn, weil Leser nicht verstehen, wie Klicks entstehen. Das passiert nicht so, wie ihr euch das vorstellt. Ganz ehrlich. 🙂

              • Danke für den Einblick.

                Wie schaut es mit „Kommt Shadowlands noch 2020? Das sagt der WoW-Chef
                “ aus?
                Warum nicht „Kommt Shadowlands noch 2020? WoW-Chef sagt: Ja!“?

          • Das ist ja der Punkt: Wr sehen es nicht als „weit weg“ an. Wir fanden hier interessanter, dass zwei Free2Play-Shooter von zwei großen Publishern innerhalb von wenigen Wochen erscheinen – und dann gibt es hier noch die Parallelen, dass beide Spiele auf Twitch erfolgreich sein wollen. Wir sind nicht dazu da, um einfach nur die Pressemitteilung abzuschreiben. Wir wollen zu Diskussionen anregen, einordnen und z.B. Analogien aufzeigen.

            Es ist ja legitim, wenn einige sagen, dass sie das gar nicht anspricht. Oder wenn Leute sagen: „Oh doch, ich spiele immer große, kostenlose Shooter. Mal schauen, was es taugt und ob es mir mehr als Valorant liegt!“. Das eröffnet ja neue Perspektiven, über die man reden kann.

        • Ich würde sagen Valorant bedient eher die Hardcore Fraktion und Crucible eher die Casual (wertfrei gemeint). Sieht man auch daran das Valorant auf einfache Grafik für maximale FPS setzt. Ist eine komplett andere Ausrichtung.

      • Ja aber jeder der Competitive Shooter kennt weiß sofort das Crucible keine Zielgruppe von Valorant Spielern ist.

        Und Amazon ist ja noch neuling im Gaming Bereich. Daher halte ich nun das wort großer Publisher hier doch argh gewagt, sie haben bisher noch kein großes Spiel rausgehauen in egal welchen genre.

      • division und destiny haben nur eine gameplay mechanik gleich und das ist loot….. Ansonsten 3rd person vs 1st person, Deckungsshooter vs rumrennen.

        Sorry ihr macht euch das viel zu oberflächlich diese vergleiche.

        Das Valorant nie die reichweite haben wird wie andere Spiele bezweifel ich, LoL ist auch nur PC ud hat ne riesige community, CSGO hat ne große und Community, Beide sogar über viele Jahre hinweg. Das können crossplay titel oft nicht behaupten.

        • Sorry ihr macht euch das viel zu oberflächlich diese vergleiche.

          Sorry aber: Lies doch mal meinen Text. Es geht nicht um Ähnlichkeiten im Gameplay, sondern um die strategische Ausrichtung der Titel. Und da merkt man, dass Destiny und Division 2 viel gemeinsam haben: „Action-MMO, Games-as-a-service, große Publisher, mehrere Entwicklungs-Studios, PvE/PVP-Ausrichtung, Loot-System, Raids, MMO-elemente, selbe Zielgruppe, PC, PS4, Xbox One, Entwicklungs-Zyklus, Content-Nachschub, Monetarisierungs-Modelle, Marketing-Strategie.“

          Ja, das Gameplay unterscheidet sich. Natürlich. Das bestreitet auch keiner.

          Oberflächlich ist aber, wer denkt, dass Spiele nur Gemeinsamkeiten im Gameplay haben können und nicht auch in der Zielgruppe und in der strategischen Ausrichtung.

          Das ist alles nicht so einfach. 😀

          Ich sage: „Spieler sehen nur Gameplay-Vergleiche.“
          Du sagst: „Ihr könnt das Gameplay doch gar nicht vergleichen, das ist viel zu oberflächlich.“

          Ja … weil wir nicht das Gameplay vergleichen? 🙂

          • Sie haben nur bedingt die gleiche Zielgruppe… Gibt sehr viele Spieler die Destiny nicht mögen und es gibt viele Spieler die kein Division mögen. Eben wegen den gameplay mechaniken.

            Bei Valorant vs Crucible ist es doch genauso. Valorant hat kleine strategische Maps. Crucible offene größere Maps. In Crucible sind die Skills wie in Overwatch ein teil des flow´s. Wer Valorant spielt weiß das die meisten Skills taktisch eingesetzt werden da sie oft eine Ausführungszeit haben und man sie nicht in der direkten Konfrontation usen kann. Jeder kann jede Waffe benutzen in Valorant. In Crucible hat jeder seine eigene waffe. Bis auf das beide Comic look haben ist da nichts gemeinsames.

  • Bei Destiny 2 haben Dataminer eine neue Cutscene entdeckt, die wohl zeigt, wie es für die Hüter bald weitergeht. Das Video sorgt bei vielen für Gänsehaut und Vorfreude.

    Achtung – Spoiler! Weiterlesen auf eig […]

    • Wäre traurig wenn diese große und alles bedrohende Dunkelheit seit D1 in einer Season von D2 behandelt wird…

      • Eva Levante wird entsand, mit ihrem Schiff lockt sie die Pyramiden Schiffe der Dunkelheit in den Immerforst und schon ist das Problem gelöst, dort kommen sie nie wieder raus und müssen endlose Qualen zwischen Backöfen, Grüner Vegetation und Valentins Herzen erleiden, Osiris muss nießen lässt seinen Zauberwürfel fallen, der Immerforst verschwindet endgültig und wir haben gewonnen🤷‍♂️ Und Tess eröffnet einen Souvenier Laden für Dunkle Materie🤗

        • Eva levante wirkt immer wie eine osteuropäische puffmutter von daher könnts klappen. Da drehen die Pyramidenschiffe direkt wieder um😂

          • Puffmutter😂😂 die gepaart mit Tess und dem Versager Osiris werdens schon richten, und wenn nicht wär es auch kein großer Verlust für uns Hüter😙😚

        • Hahahahahahahaha, geil 😂🤣😂🤣😂

  • In Valorant haben sich die Entwickler in einem Video-Beitrag zum Balancing geäußert. Im Gegensatz zu League of Legends will man bei Valorant nicht regelmäßig mit Balance-Patches ins Spiel eingreifen. Vielmehr sol […]

    • Sowas ähnliches war auch bei Apex zu Beginn die Rede. Waffen werden nicht gernerft etc. Aber siehe da es wird ständig an jeder Ecke angepasst und geändert…hoffen wir mal das Die Entwickler von Valorant auch ihre Aussagen beibehalten. Klar bugs etc. Beheben ist klar aber wenn einmal die Woche Waffen angepasst werden oder Helden dann ist das der falsche Ansatz. Eher von Season zu Season anpassen um unterschiedliche Helden stärker und mal schwächer darzustellen.

  • In Destiny 2 hat ein fleißiger Spieler 500.000 Posts statistisch ausgewertet und ein Stimmungsbarometer der Community für die letzten 2 Jahre erstellt.

    Um diese Analyse geht’s: Aktuell hagelt es in Destiny 2 […]

    • Was soll man sagen der Drops (D2) ist gelutscht und ich warte auf D3 mit hoffentlich vielen Verbesserungen etc. Auf einer besseren Basis (bitte nicht einfach nur auf D2 aufbauen wie D2 auf D1)!

      • Das glaube ich auch, das Praktikanten Projekt von 2017 ist nicht tot, aber auf einem sehr absteigenden Ast unterwegs, Bungie hat sich seit längerem einfach zu viel geleistet,🤔 bzw. Zu wenig, naja irgendwie beides

        Sollten die letzten 5 Monate das volle Potential von der Schmiede Bungie gewesen sein, kann man bald einen Haken an Destiny 2 machen

  • Valorant versaut gerade vielen Fans den Spaß mit ihrem kontroversen Anti-Cheat-Tool Vanguard. Doch Riot sieht es nicht ein, dessen Befugnisse zu reduzieren und will stattdessen das Anti-Cheat-Programm Vanguard […]

    • Ich verstehe das Gemeckere nicht. Bei CSGO wird gemeckert das Anticheat zu lasch ist und es so viele Cheater gibt und bei Valorant versuchen die Entwickler ein ordentliches Anticheat-System auf die Beine zu stellen und es wird auch gemeckert. Ganz einfach wenn ihr keine Lust darauf habt dann -> deinstallieren ansonsten klappen halten und Spaß mit dem Spiel haben.

      • Es geht vorallem den meisten darum, dass das Programm auch läuft wenn man nicht Spielt und sich tief ins System einnistet. Es hat sogar ein Ring 0 (Kernel) Zugriff. Das Teil kann Quasi auf jede Ebene deines Systems zugreifen. Viel Spass, wenn da mal jemand Vanguard knackt und Zugriff bekommt und darüber millionen Daten abgreift, sogar Onlinebanking Zugriffe.

        An sich ist der Zugriff nichts schlimmes. Haben. Auch andere online games wie Apex oder Fortnite. Die Programme laufen aber nur, wenn du spielst. Quatsch kann man auch mitm Ring 3 Zugriff machen aufm PC.

  • Das Onlinerollenspiel Genshin Impact wird aktuell von rund 500 Entwicklern produziert. Es sieht aus wie ein spielbarer Anime und soll noch in diesem Jahr erscheinen.

    Was ist Genshin Impact? Das […]

    • Bin ich der einzige oder ähnelt der Art-Style und die Grafiken stark an Zelda BotW?

      • Ist das nicht das Spiel, bei dem es deswegen große Proteste gab, weil es angeblich eine schamlose Kopie von BotW war? Oder verwechsele ich das? Hatte nicht mitbekommen, dass dies ein MMORPG werden sollte.

      • Und genau das gefällt mir sehr gut daran! Die Optik ist schon mal klasse.

        • Das gameplay und die Welt von botw ist so geil, da kann gerne mehr von kopiert werden. Genshin Impact scheint sicher aber auch gut von BOTW abzuheben. Zumindest hat es ausgeprägte RPG Inhalte 🤩

        • Sehe ich tatsächlich auch so. BotW hat bei mir irgendwie geklick, wie es noch nie ein Open World RPG geschafft hat. Ich fand es einfach deutlich besser als andere Riesen aus dem Genre (Witcher, Elder Scrolls,..). Ich kann es auch nicht genau festmachen woran das liegt, aber ich hatte einfach durchweg Spaß, ohne Downphasen und konnte es kaum weglegen, bis ich fast alles gesehen habe…
          Wenn es nun Nachschub in Form eines frechen Asia-Clons gibt nehme ich das dankend an. Bis BotW 2 wird es ja wohl noch eine Weile dauern. 🙂

          • Genau wie bei mir 😀
            Das einzige was mir bei BOTW fehlte wären auch genau die Dinge die GI angeht.
            Es klingt vielleicht komisch, aber bei BotW fehlte mir z.B. ne einfache Funktion sich ans Lagerfeuer setzen zu können…oder auf Stühle. Es gibt soviel Möglichkeiten mit der Spielumwelt zu interagieren aber diese RPG Elemente fehlten.
            Den aktuellen Gameplay Videos von GI nach, scheint hier aber auf solche Details geachtet zu werden.
            Ohnehin wenn man sich die Gameplay Videos anschaut, sieht man schon die deutlichen Unterschiede oder sogar Verbesserungen gegenüber BoTW.

            Also ich freue mich jedenfalls auf einen weiteren Vertreter auf diesem Gebiet.

            LG

      • Jein, mich erinnert es zwar auch an Zelda aber auch Tales of Welten sehe ich hier

        • Es ist tatsächlich massiv vom BOTW gameplay „inspiriert“. Da geht es gar nicht um die Grafik/ Optik sondern um das gameplay. Das Klettern, kämpfen, die Monster, die Rätsel, das abklappern von Points of Interests er cetera. Da gab es schon ne Menge Vergleichsvideos. Ich als BOTW Spieler sehe da auch die Ähnlichichkeiten. Aber auch Unterschiede…Genshin Impact hat viel zu bieten und kann sich von botw abheben.

          • Wenn man es genau nimmt, ist BOTW eine weiterentwicklung von Nintendos Xenoblade Spiel Engine

            edit:

            Und wer weiss, vielleicht ist damit ein einiger „Japanisches UE“ MMO Engine entstanden worauf sie lange warten. So können sie von Epic loskommen.

  • Der Shooter Valorant befindet sich derzeit in einer Closed Beta. Für die Teilnahme braucht ihr einen Key, den ihr über Twitch-Drops erhalten könnt. Doch wie lange dauert das? Was sagt Riot selbst und was be […]

    • Siehe meine Nachricht unten und ich hab nicht mal einen LOL Account 😀

    • Bei mir lief der Stream über 3 Tage mit insgesamt ca. 15h davon aktiv 15min geschaut. Danach kam am nächsten Tag die Einladung via Mail.

  • Einige Spieler von World of Warcraft erhielten Emails von Blizzard, in denen sie an einer kurzen Umfrage teilnehmen konnten. Es geht darin um eine „Classic“-Version von Burning Crusade.

    Was wollte Blizzard […]

    • GeT_R3kT kommentierte vor 2 Monaten

      Bitte bitte Wotlk, das m.M.n. beste Addon und der Beste Stand in WoW!

      • Namma kommentierte vor 2 Monaten

        Ja das wäre mir auch lieber 😅

      • Nico kommentierte vor 2 Monaten

        wotlk das beste addon? da hat doch der abstieg von WoW angefangen, Naxxramas recycled, t9 mit der Arena totales boring. das PvP gebiet war sowas von schlecht balanced. Jedeglich die Eiskronenzitadelle war ein Highlight meiner meinung nach.

        BC 4tw 😉

  • Welche Auswirkung hat Corona auf die PS5 und Xbox Series X und kommen die Konsolen noch 2020? Zur PlayStation 5 hat sich jetzt Sony zu Wort gemeldet.

    Woher stammen die Informationen? In einem Gespräch mit […]

    • GeT_R3kT kommentierte vor 2 Monaten

      Naja Shitstorm weil es eine Verschiebung aufgrund der aktuellen Weltweiten Krise mit Namen Corona? Aktuell gibt es eher viel Verständnis, wenn es Verschiebungen etc. gibt. Außerdem kann man noch nichts vorbestellen also wäre auch niemand sauer und auch aus welchem Grund? Die PS5 wird kommen nur ob sie November 2020 kommt oder eventuell Januar/Februar 2021 ist den meisten dann auch egal. Vor allem muss man bedenken das bereits Games in der Entwicklung sind und das AAA-Titel die vermutlich mit dem Release der Konsole erscheinen. Diese könnten dann auch schlecht ohne Konsole erscheinen und Firmen wie EA und Co. hätten dann Probleme aufgrund von Umsatzausfällen. Da hängt ein Ratenschwanz an Unternehmen dahinter. Ich sehe da aktuell kein Problem das es zu einer Verspätung kommt eher eventuell das die statt 1 mio Geräte vielleicht nur 800 000 weltweit zur Verfügung stehen und der Rest sich dann leider 1-2 Wochen gedulden muss.

      • Verständnis, wo? Die Leute haben kein Verständnis dafür, dass sie behördlich angeordnet einen Einkaufswagen mit in den Laden nehmen müssen, um dadurch einen Mindestabstand einzuhalten! Die Leute haben kein Verständnis für fehlendes Toilettenpapier, Milch etc. ! Und du glaubst ernsthaft, dass die Leute Verständnis dafür haben, wenn etwas , worauf sie warten später kommt…? Ist schön das du es so siehst, eher eine seltene Einstellung 👌 Die Mehrheit der Gesellschaft tickt da etwas anders, ich mache das Spiel seit 1995 im Handel mit…

        • Kerry kommentierte vor 2 Monaten

          Dann eben mal den Arsch in der Hose haben und die Leute Meckern lassen. Die scheißen drauf, also warum nicht auch man selber.
          Es gibt wichtigeres als dumme Konsolen und deren Spiele. Draußen ist so hammer geiles Wetter. ich habe schon schmetterlinge gesehen und gestern ist sogar schon die erste Hummel um mich rum geflogen. Eine Konsole kann man immerwieder kaufen aber das was im Leben, draußen in der Natur passiert passiert, wie es passiert und wann es passiert, immer nur ein mal.
          Das verpassen manche Leute richtig geile Sachen.

  • Anfang 2019 trennten sich Bungie, das Studio hinter Destiny 2, von Activision, dem großen Publisher. Doch was einst für Jubelstürme sorgte, sieht so manch ein Hüter knapp ein Jahr später deutlich anders. Was ist […]

    • Ich glaube das D2 nicht mehr viel zu bieten hat und eine generelle Überholung zu viel Zeit und Kosten verschlingen wird. Des Weiteren vermute ich stark das ein Großteil der Entwickler an D3 werkelt und daher auch nicht mehr viel in D2 passiert/passieren wird. Ich selbst bin seit fast einem Jahr raus aus D2 und warte auf D3. Ob es nun mit Activision besser wäre? Hm etwas mehr Geld und Zeitdruck hätten die Entwickler dann schon aber ob dabei etwas besseres mit der Grundlage D2 Erschienen wäre, wage ich zu bezweifeln.

      • Bei den Problemen zu TTK und RoI in D1 haben wir auch immer gedacht die würden schon am nächsten Teil sitzen und der Teil würde dementsprechend umso besser werden. Zu glauben das D2 so beschissen bleibt wie es seid Anfang war, weil die am nächsten Spiel arbeiten is einfach eine falsche Hoffnung. D3 wird wieder Vollpreis kosten und wieder einfach nich das liefern was es müsste.

  • Bei Call of Duty: Modern Warfare startet heute der Battle-Royale-Modus Warzone – auch als eigenständige Free-to-Play-Version Call of Duty: Warzone. Offiziell heißt es, dass auf der PS4 kein PS Plus zu Spielen b […]

  • Ihr habt uns in einer Umfrage erzählt, ob ihr lieber PvP- oder PvE-Inhalte zockt. Das Ergebnis ist mehr als eindeutig.

    Was war das Thema? Die beiden Modi PvP und PvE sind aus den modernen Multiplayer-Games […]

    • GeT_R3kT kommentierte vor 3 Monaten

      Ich zocke PvP nur in Shootern und MMOs wie Destiny bei Games wie WoW, GW2 und Co. interessiert mich PvP einfach gar nicht.

  • WoW: Battle for Azeroth fandet ihr mies. Aber wie könnte man dem Spiel helfen? Welches Feature müsste überarbeitet oder ersetzt werden?

    Vor einigen Wochen haben wir eine Umfrage durchgeführt und wollten von […]

    • Für mich wäre eine Art Reboot von WoW die einzige Idee um WoW ordentlich zu verbessern und zu pushen also eine Art WoW 2 (.0). Bei der eventuell der Kern des Spiel überarbeitet wird. Zusätzlich die Punkte aus der Community aufgegriffen werden. Und dann mit einem frischen Release neu durchzustarten. Das bringt sowohl Veteranen als auch neue Spieler und macht aus WoW wieder das „Game von früher“. Ich meine Blizz hat das Geld und die Mannstärke nur wird WoW weiter bis auf den letzten Tropfen ausgequetscht.

  • Das Action-RPG Wolcen: Lords of Mayhem hat mit Problemen zu kämpfen und dennoch ist es so beliebt, dass es sogar den bisherigen Steam-Spitzenreiter in Sachen Action-RPGs, Path of Exile, überholen konnte.

    Wie s […]

    • I Like it 😉 ne im Ernst mir gefälltes bisher sehr gut und noch nicht einmal eine Minute online gespielt 😀

  • Das neue Action-RPG Wolcen ist offline auf Steam. Seit mehr als 30 Stunden sind die Server zu Wartungsarbeiten unten. Den ganzen Samstag über ging nichts. Wolcen kann nur offline gespielt werden. Fans rechnen […]

  • Das Action-RPG Wolcen: Lords of Mayhem ist gestern Abend auf Steam gestartet und steigt direkt in die Top 10 der Steam-Charts ein. Und das trotz einiger nerviger Bugs, die auf die Steam-Reviews drücken. Auf […]

    • Bin doch sehr angetan vom Game. Gefällt mir bisher sehr gut auch Storytechnisch. Online konnte ich gestern Abend nicht spielen, da es Probleme mit den Servern gab. Offline bin ich hingegen im 2. Akt und aktuell hatte ich auch keine großen Probleme. Ab und an gibt es einen Mob (meist fliegende) den man nicht angreifen kann allerdings läuft man ein paar Meter weiter und dann klappt’s. Ansonsten gibts nichts negatives von meiner Seite. Alles andere sehr angetan und freue mich darauf das Ganze weiterzuspielen.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.