@blackyray

Active vor 3 Stunden, 41 Minuten
  • Das Januar-Team-Update von Lost Ark bringt einige Neuigkeiten mit sich und dürfte viele Fans freuen. Ein Highlight sind dabei neue Gebiete, mit denen zum Start keiner gerechnet hat. Wir von MeinMMO fassen […]

    • Sorry aber zu viel Content in einem mmo. Hörst du dir eigentlich selbst zu. Ach ja die Liste der MMO’s die wegen zu viel Content gestorben sind ist ja bekanntlich lang xD

      Die Möglichkeiten mit Freunden zu spielen (selbst wenn man auf dem selben Level ist) und wie umständlich das gerade auch wegen dem extremen Phasing (selbst als Gruppe wird man in verschiedene Channel geschmissen und muss dann manuell joinen)

      All das kann man ja sehr gerne kritisieren. Ich wäre der erste der Zustimmen würde. Aber zu viel Content? Böse böse?!?

      Selbst mit wenig Content werden die logischerweise stets voraus sein und wenn aber irgendwann der Content zu Ende ist und sie das Spiel pausieren weil sie alles erlebt haben, wo ist ihm dann geholfen? Doe Beschwerde macht so einfach keinen Sinn…

    • Sorry aber zu viel Content in einem mmo. Hörst du dir eigentlich selbst zu. Ach ja die Liste der MMO’s die wegen zu viel Content gestorben sind ist ja bekanntlich lang 🤣

      Die Möglichkeiten mit Freunden zu spielen (selbst wenn man auf dem selben Level ist) und wie umständlich das gerade auch wegen dem extremen Phasing (selbst als Gruppe wird man in verschiedene Channel geschmissen und muss dann manuell joinen)

      All das kann man ja sehr gerne kritisieren. Ich wäre der erste der Zustimmen würde. Aber zu viel Content? Böse böse?!?

      Selbst mit wenig Content werden die logischerweise stets voraus sein und wenn aber irgendwann der Content zu Ende ist und sie das Spiel pausieren weil sie alles erlebt haben, wo ist ihm dann geholfen? Doe Beschwerde macht so einfach keinen Sinn…

    • Sorry aber zu viel Content in einem mmo. Hörst du dir eigentlich selbst zu. Ach ja die Liste der MMO’s die wegen zu viel Content gestorben sind ist ja bekanntlich lang 🤣

    • Genau dafür hab ich die Möglichkeit des Teinkens genutzt. Verschiedene Freunde mit unterschiedlichem Progress. War kein Thema.

  • Das neue MMORPG Lost Ark kommt am 11. Februar zu uns in den Westen. Die Entwickler als auch Publisher Amazon erwarten daher viele neue Spieler. Diese fragen sich aber nun, kommt das Game auch für PS5 und Xbox? […]

  • Das MMORPG Lost Ark wird zum Release in Europa und Nordamerika ohne die Klasse „Beschwörer“ erscheinen: Den Summoner konnten Spieler in Europa und Nordamerika zwar in der Beta schon spielen und die Klasse war […]

    • Ja mir gings so ich dachte mir… wow geil ein Magier und dann. Ürg spielt sich ja überhaupt nicht wie ich Magier kenne….
      Leider aber auch nicht wie ein beschwörer nach westlichen Beispiel.

      War mega enttäuscht von der Klasse. Wer aber mit Magie kämpfen möchte hat ja quasi fast keine andere Wahl als den Summoner zu nehmen oder den Barden der halt weniger dmg fährt….

      So lange wir aber eh all die angekündigten Klassen früher oder später erhalten werden sind das alles first world problems. Die werden in meinen Augen schon einen guten Grund haben warum sie zu solch einer Entscheidung genötigt wurden. Die wissen doch selbst dass sowas einige Gemüter ärgert. Aber offenbar waren 16 Klassen oder der Summ als Klasse nicht möglich….

    • Wow manche Leute leben echt in einem Paralleluniversum. Insbesondere die Behauptung man würde Geschichte zensieren wenn man ein Spiel nimmt und an den eigenen Kulturkreis anpasst.

      Ich bin simpel gestrickt. Wenn Paladine in Bikinis kämpfen anstatt eine echte Rüstung zu tragen fliegt das Spiel bei mir raus weil es mir jegliche Immersion killt.

      Und aus RPG Manie da ich mir stets immer einen Charakter nach meiner Wunschvorstellung erstelle fliegt das Spiel auch raus bei dem ich mir den Charakter nicht erstellen kann wie ich das möchte. Gibt genügend Leute die beispielsweise stets immer nen Mann oder stets ne Frau spielen und wenn man dann keinen Zugriff auf die einzige Klasse hat die einem Spaß machen würde fliegt natürlich wieder das Spiel raus.

      Und dass Amazon vlt genau das eben nicht möchte, dass so viele aufgrund dieser Einschränkungen fern bleiben ist es das normales auf der Welt das ändern zu wollen.
      Wir sind nun mal ein Land welches sich zumindest mal mehr mal weniger bemüht Gleichberechtigung bei den Geschlechtern durchzusetzen und diese Bemühungen wirken sich auch auf unseren Spielegeschmack aus.

    • Vlt nicht. Man kennt nicht die Verträge die man eingehen musste um überhaupt die Rechte am Spiel zu erhalten.

    • Oder irgendwas ist noch nicht fertig am summoner bzw verursacht Probleme im Spiel.

      Finde die Theorie mit dem Vertrag aber auch interessant.

    • Doch schon. Begrenzte Ressourcen und andere Baustellen die wichtiger sind zu fixen als den Summoner von Beginn im Spiel zu haben.

      Wer weiß vielleicht sind sie auch wirklich auf massive Probleme mit der Klasse irgendwo im endgame gestoßen warum da was geändert werden muss während der klassische Magie vlt schon fertig oder kurz vor Vollendung ist.

      Ohne bei der Firma zu arbeiten wird man niemals mit Sicherheit sagen können was nun der richtige Grund ist. Insofern ist es auch idiotisch zu behaupten es gäbe keine validen Gründe.

      • “Doch schon. Begrenzte Ressourcen und andere Baustellen die wichtiger sind zu fixen als den Summoner von Beginn im Spiel zu haben.”
        Die machen sich doch extra Arbeit den rauszunehmen, nicht umgekehrt. Denk mal bissl nach 😅

        “Wer weiß vielleicht sind sie auch wirklich auf massive Probleme mit der Klasse irgendwo im endgame gestoßen warum da was geändert werden muss während der klassische Magie vlt schon fertig oder kurz vor Vollendung ist.”
        Kann man auch ausschließen da das Spiel auf anderen Teilen der Welt schon jahrelang im Live Betrieb ist.

        “Ohne bei der Firma zu arbeiten wird man niemals mit Sicherheit sagen können was nun der richtige Grund ist. Insofern ist es auch idiotisch zu behaupten es gäbe keine validen Gründe.”
        Da sind wir glaube ich alle einer Meinung aber “idiotisch” muss nicht sein 😉

  • Fans des MMORPGs ArcheAge mussten in letzter Zeit viel mitmachen. Eine neue Ankündigung des neuen Publishers Kakao Games treibt es aber für viele Spieler auf die Spitze.  Wir von MeinMMO fassen zu […]

    • Patrick kommentierte vor 2 Monaten

      Nur ist ein Spiel kein Haarspray. Dem Publisher entstehen auch nach Verkauf laufende Kosten. Etwas worum sich ein Edeka nicht scheren muss. Wenn die Dose verkauft ist ist sie verkauft und das Geld verdient ….

      • Marc kommentierte vor 2 Monaten

        Irgendwie untermauert das mein Argument noch mehr, auch wenn ich mittlerweile einsehe, dass mein Vergleich etwas daneben war.

    • Patrick kommentierte vor 2 Monaten

      Ich finde die vorletzten Satz kann man nicht einfach so pauschalisiert stehen lassen.

      Es gibt in all den Bereichen immer solche und solche Spiele….

      Positiv Beispiel von Buy to Play gefällig? GuildWars 1.

  • Battlefield 2042 ist offiziell erschienen und es gibt schon erste Reviews, darunter einige auf Steam. Doch dort häufen sich negative Kritiken. Was genau die Spieler stört und wo das neue Battlefield gut a […]

    • Sorry nein die maps sind nicht zu groß die Leute nutzen nur nicht ihre Mittel. In jeder Partie beobachte ich aktuell dass nur um 2 Sektoren gekämpft wird und die anderen Sektoren komplett leer bleiben. Keiner fliegt Transportheli oder fährt Auto. Alle laufen sie zu 50zigst 5 Kilometer weit über das Feld statt ihre Werkzeuge zu nutze

      Und die anderen regen sich auf dass sie von allen Seiten gleichzeitig beschossen werden. Kein Wunder wenn 128 Leute am selben Fleck kämpfen….

    • Ja genau seit 3 battlefield Teilem schreien die Leute dass es scam sei ständig das selbe Spiel zu verkaufen anstatt endlich mal mehr als 64 Spieler zuzulassen.

      Jetzt heulen sie rum weil der Wunsch erfüllt wurde….

    • Danke du kannst das diskutieren nun sein lassen. Das dein Schimpfwort ist genau so gehaltvoll wie deine Meinung.

      Schon bitter wie plump dumm und unkonstruktiv andere Leute ihre Meinung heutzutage Kund tun. Du bist das beste Beispiel…

      Wenn schon fang an mal gewisse Details zu kritisieren und mit Begründungen wie es denn besser wäre und warum die jetzige Sache schlecht wäre….

      Und sorry Müll? Da liegen noch unzählige Stufen zwischen battlefield und deinem Wort. Es gibt allgemein fast keine Spiele die dieses Wort verdienen weil fast jedes Spiel irgendwas gut macht….

      • Welchen Schimpf Wort? 😀 tja manche sehne es als Müll und nun? willst du ihnen das Recht absprechen ihre Meinung nicht zu äußern weil du dich angegriffen fühlst ?

    • Oder vielleicht eher wegen so einem Haufen die alles neue sofort schlecht reden? Schau dir doch die Kritik an Battlefield und COD an. An COD beschweren sich alle dass sich zu wenig ändert und an Battlefield dass sich was ändert…. egal wie man es macht macht man es falsch.. . Sorry unter der Voraussetzung ist Kritik nicht mehr Konstruktiv und einfach nur nutzlos….

      • Schlecht reden? dir ist klar was das leute an denn spiel kritisieren das sind nicht nur paar kleine Bugs die man nach 1 monat gefixt hat

        Leute die Kritiker immer angreifen oder versuchen sich auf die Seite der armen kleine Entwickler Studio zu stellen sind für mich ein größeres Problem als die leute die sagen was ihnen nicht passt

      • Man vergleich auch nicht cod mit battlefield
        Mit was hat den BF2042 geworben? ganz genau sie wollen wieder das alte bf gefühl wiederbringen, ganz für die Community. Genau das kam aber nicht, mit ausnahme von ein paar Portal dingern wie bf3 und bfbc2. Aber das normale bf2042 ist einfach eine Frechheit in sachen Design. Man sieht dort ganz klar die Schwächen gegenüber den Portal modis. Perfekter kann man es also nicht Vergleichen in einem Spiel.
        Aber hey du rennst anscheinend lächelnd durch die Spiele und siehst die Designfehler nicht. Oder bist so ein typischer Glitch/Bug user der sich dann freut welche Vorteile es einem Bringt..

        Aber redet ihr immer eure Spiele schön. ohne die ganzen desatrösen Bugs und der miesen Performance wäre es ein Solides Spiel was man kritisiert und an einigen Stellen lobt, So ist es aber wie Cyberpunk das mit über 90 wertung zurecht Kritisiert wurde. Weil in Cyberpunk viele Gameplay Elemente nur maximal solide sind einige Sogar mies wie die fahrzeug steuerung. Dazu paar monate vor release Inhalte weglassen. Und wenn dann solche Erwartungshaltung vom Spiel einfach aufgebauscht wird ist doch ganz normal das Spieler enttäuscht sind.

        New World wurde nicht schlecht geredet, es war klar das viele mit der Zeit abspringen, gerade bei mmorpgs wenn z.b. Theme Parkspieler in einem nicht Themepark Spiel wie New World dann halt nicht dungoens dauerfarmen können, oder mounts brauchen um spass zu haben dann sind sie da halt verkehrt. Aber auch die Entwickler von New World sind Schuld, sie haben ahlt aus einen reinen pvp full loot pvp Spiel versucht in knapp 3 Jahren so umzu entwickeln das es alle anspricht. Wäre das Spiel so wie Ark oder Conan Exiles von der Richtung Dann wäre es meiner Meinung nach besser angekommen

    • Was ruberbanding soll besser als 3 Wochen ständige logouts und abstürzende Server sein?

      Versuch doch bitte nicht die anderen mit Fakten zu verwirren…

    • Wenn man keine Ahnung hat sagt man halt nach was die anderen sagen. Eingebauter wallhack klingt sehr OP ist aber wohl die in Battlefield schwächste Fähigkeit und das ist meine größte Kritik. Die Leute hatten kaum Zeit das Spiel zu testen. Haben vlt teilweise nicht mal ne Sekunde darin verbracht aber sich schon eine feste Meinung gebildet.

      Was bringt denn ein 10 Meter Wallhack auf einer riesengroßen Map in der Mann aus 200 Meter Distanz erschossen wird?

      • ich plapper nichts nach, benutz die fähigkeit richtig die ist richtig op., aber hey… solche quacksalber die meinen ist die schwächste fähigkeit setzen sie halt scheiße ein. Gibts genügend Beispiele in anderen Spielen. Ja wenn du auf offenen feld rumrennst bringt dir die fähigkeit nichts….. aber dann machst du auch allgemein was falsch …..

      • Absolut richtig, ganz genau so sieht es aus, hauptsache mal nachplappern.

      • Ich würd dir gerne ein video machen aber dann sackt meine performance noch mehr rein, gibt auch mehr als genügend videos im internet die zeigen wie man mit dem Spezialist umgeht. Du kannst von mir aus 500h spielzeit haben, sagt mir immernoch nicht ob du shooter spielen kannst oder nicht….. Immer diese aussagen die 0 aussagen, wie gesagt bei Alex sieht man schon wieso er mit dieser fähigkeit nicht umgehen kann

    • Das mit dem Tode fühlen sich sinnlos an erlebe ich in jedem Battlefield und geht auch erst nach einigen Stunden vorbei.

      Das ist in meinen Augen wirklich nur Eingewöhnungszeit und Lernphase….

      Wenn man mal die maps und das Verhalten der anderen kennt kann man auch als einer von 128 bissl was reißen. Noch leichter aber mit 3 Kumpanen

    • Such dir nen Squad und du wirst feststellen dass du viel mehr teamplay Möglichkeiten hast als jemals zuvor.

      Dennoch kann die fehlenden Klassen eauben den Egoisten mal wirklich zu 100% egoistisch zu sein ohne irgendwelche Zwänge….

      • Ich hab noch 3 Leute, mit dem ich zocke aber du kannst nicht zu 4 nen ganzes Match reißen, wenn jeder nur für sich Spielt.
        In bf2042 fühlt sich die Spielweise im Vergleich zu den anderen BfS hart egoistisch an.
        Selbst wenn ich als sani rumlaufe schaffe ich es kaum jemanden auf zu heben weil sie sich direkt freigeben.

        Die Spieler lassen sich auch lieber 10mal von dem selben Helikopter abfarmen, anstatt mal mit AR zu spawn dass man da mal gemeinsam drauf schießt um das Ding runter zu holen, Hauptsache die Panzerplatte sitzt.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.