@binjack100

Active vor 1 Woche, 4 Tagen
  • Lost Ark zählt zu den meist erwarteten MMORPGs, die 2021/2022 bei uns im Westen erscheinen. Nach dem ersten Alpha-Test warten viele nun gespannt auf die Beta zum Spiel. Dazu haben wir von MeinMMO alle wichtigen […]

    • Na das wird ja heute 18 Uhr sehr lustig mit den Servern, ich wette es wird Nw toppen und 3 Tage erstmal nicht spielbar sein.😂

      • Ich vermute der Release wird noch „schlimmer“ da F2P also kann jeder spielen. Das wird vermutlich einen hohen Andrang verursachen 😀

      • Fiz kommentierte vor 3 Wochen, 2 Tagen

        verschrei es nicht lieber binjack 😀

      • Higi kommentierte vor 3 Wochen, 1 Tag

        Ich hab die Alpha gespielt und da gab es keine Wartezeiten und auch keine schwerwiegenden Probleme, das Spiel ist nun mal seit Jahren fertig, das einzige was gemacht werden muss sind die verschiedenen Lokalisierungen. Und es wird vom Andrang her auch keine 913000 Spieler haben. Und es hängt ein anderes Team an Lost Ark, nicht die von New World….

        • Hab zwar nie gesagt, dass es dasselbe Team ist aber es läuft gut bis auf Warteschlange 😉

  • Die größte Gaming-Streamerin der Welt, Rachell „Valkyrae“ Hostetter, hat eine Reihe von Hautpflege-Produkten vorgestellt, die gegen das angeblich schädliche blaue Licht von Monitoren schützen sollten. Die Kritik […]

  • Das neue MMO New World hat viele Bugs und Exploits. Übers Wochenende wurden Exploits bekannt, mit denen man Gold dupen oder das Spiel eines anderes gewaltsam schließen konnte. Ein YouTuber weist darauf hin, d […]

    • Also Amazon hat echt wirklich für jeden was in dem Game verbaut, jetzt ist sogar Platz für Cheater/Exploiter 👍

  • Bisher bekam New World an jedem Mittwoch ein neues Update mit dazugehörigen Patch Notes und Wartungsarbeiten. Doch bisher ist kein neues Update in Sicht. Im Forum hat sich ein Community-Manager zum neuen Patch […]

    • binjack kommentierte vor 1 Monat

      Zum Glück ist das Game von meiner Festplatte Verband, vielleicht schaue ich in 1 bis 2 Jahren noch Mal rein wenn es bis dahin nicht schon offline ist.

  • Spielerzahlen spielen bei MMORPGs eine wichtige Rolle und seit dem Release sind die Zahlen von New World spürbar zurückgegangen. Doch während die ersten Spieler schon den Tod des MMOs ankündigen, ruft Mei […]

  • Ein neues Spiele-Studio aus ehemaligen Entwicklern von World of Warcraft ist entstanden. Die arbeiten an der „nächsten tollen RPG-Welt“.

    Auch wenn Blizzard in den vergangenen Monaten vor allem mit nega […]

    • binjack kommentierte vor 1 Monat

      Ex WoW Mitarbeiter entwickeln spiel :O wie oft haben wir das gehört und immer kam da Dünnschiss bei raus 😀

      • Cortyn kommentierte vor 1 Monat

        Ja? Wie oft ist das denn passiert?
        Die meisten Studios wurdne erst in den letzten Jahren gegründet.

        • Chucky kommentierte vor 1 Monat

          War des Game Rend nicht auch von nem Ex- Wow Mitarbeiter?

        • binjack kommentierte vor 1 Monat

          Also ich meine sowas schon einigen male gelesen zu haben.

        • Prim kommentierte vor 1 Monat

          Recht oft über die Jahre mindestends so 3x
          Eins davon habe ich auch Zeitlang gespielt mehr als NW mit einer internen Forum Gruppe im Endeffekt zwar gute Idee aber schlecht und inkonsequent umgesetzt.
          Wie NW auch zeigt wenn man etwas zu schnell will geht es extrem schief.
          Ein MMO sollte wohl eher heute Stück für Stück wachsen mit dem Spieler zusammen arbeiten die Vernünftigen Kristallisieren sich schon heraus.
          Ka wier das Spiel heißt schon ewig Internet zeitalter vorbei müsste erst mal nachschauen kann REND gewesen sein.
          Nicht Geld entscheidet ob ein MMO Erfolgreich ist.
          Nicht die Zeit entscheidet ob ein MMO Erfolgreich ist.
          Sonder nur viel herzblut entscheidet ob ein MMO Erfolgreich ist ud Konsum MMOs locken auch die Spieler an mit denen man nichts zu tun haben will siehe auch NW oder auch WoW Classic letzter Zeit.

          • Alex kommentierte vor 1 Monat

            “Ein MMO sollte wohl eher heute Stück für Stück wachsen mit dem Spieler zusammen arbeiten die Vernünftigen Kristallisieren sich schon heraus.”

            Das würde funktionieren würden die Spieler heutzutage nicht schon ein Spiel erwarten was bereits 10 Jahre draußen ist, wird doch eh alles zerrissen, Spieler heutzutage haben echt einen enorm toxischen Anteil, vor allem ist es halt nicht mehr so das man einfach weiter geht wen einem ein spiel nicht zusagt, nein man muss noch an die 100 mal der welt mitteilen wie schlimm das spiel doch ist und wie sehr der Entwickler doch versagt hat. Spiele Entwicklung schluckt verdammt viel Geld, mit dem minimalen vernünftigen Kern kann man kein MMOrpg am Leben halten.

            • Prim kommentierte vor 1 Monat

              Nur was natürlich wächst hat eine überlebenschance und kann zusehen wie etwas endsteht aber das können die großen Konzerne nicht die nur Illusionen sehen.

        • Klaphood kommentierte vor 1 Monat

          David Brevik.

          Der Typ ist der Inbegriff von butthurtedness.

          Seit Diablo/Blizzard North ist alles, was er angefasst hat, gescheitert. (Hellgate: London, Marvel Heroes, It Lurks Below)
          Aber er wettert dennoch seit Ewigkeiten (lange bevor es “cool” war) permanent gegen Blizzard, so als ob die seitdem nichts mehr hinbekommen hätten. Schon super cringe.

          • Schuhmann kommentierte vor 1 Monat

            Marvel Heroes war unter Brevik ein Erfolg – als er dann weg ist, ging es in die Binsen. Aber während er das geleitet hat, hat sich das Spiel viel besser entwickelt, als man erwarten konnte. Marvel Heroes war über Jahre wirklich eine Feel-Good-Story und die Spieler haben das geliebt und die Richtung, die das Jahre lang hatte. Das Ende war dann sehr unfein, aber das kann man Brevik nicht anlasten.

            Das “It Lurks below” war ein Ein-Mann-Projekt. Da weiß ich nicht, was man da erwarten konnte. Das war ja jetzt kein Spiel, mit dem er reich werden wollte.

            Hellgate London: Weiß ich nicht, war vor meiner Zeit als Journalist. Gilt insgesamt als Riesen-Flop, das weiß ich. Aber wer genau daran Schuld war, weiß ich nicht.

            Ich finde David Brevik schon sehr respektakbel, was der geleistet hat. Ich hör über den auch echt nur Gutes von Leuten, die für ihn oder mit ihm gearbeitet haben. Der muss einfach ein Super-Typ sein. Ich glaube nicht, dass der “butthurt” ist, ich glaube den kotzt das einfach an, wie sich Blizzard in den letzten 10 Jahren entwickelt hat.

  • Das neu erschienene MMORPG Elyon hat mit Lags und langen Warteschlangen beim Einloggen. Doch es wurden schon Maßnahmen ergriffen, um die Leistung zu verbessern und die Spieler zu besänftigen. Was die Entwickler a […]

    • binjack kommentierte vor 1 Monat

      Ja mehr channels wären wirklich die bessere Alternative aber solange wie ich auf Andromeda keine Warteschlange mehr habe ist das okay.

    • binjack kommentierte vor 1 Monat

      Leider war… aber solange es Spieler gibt und man alle aktivitäten erledigen kann wo Spieler gebraucht werden sind mir die Spielerzahlen herzlich egal.

    • binjack kommentierte vor 1 Monat

      An RvR wirst du nicht drumrum kommen, wenn du PvP überhaupt nicht ab kannst starte es gar nicht erst weil PvP leider zwang in manchen Gebieten ist.
      Aber so schlimm wie es sich anhört ist es nicht, ganz im gegenteil ich finde es sogar abwechslungsreich.

    • binjack kommentierte vor 1 Monat

      Waren dort zu 3 unterwegs und hatten sowas von spaß gehabt, hätte ich nie erwartet.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.