@biestbars

Active vor 3 Monaten, 2 Wochen
  • In Pokémon GO starten heute, am 9. November, erste Tests zu einem neuen EP-System. Diese finden vorerst für eine Woche und nur in Australien und Neuseeland statt. Einige Spieler haben die Hoffnung, dass diese A […]

    • Gehört nicht hierher, aber ich habe mich immer gefragt: Wie kann man Pokemon Go als Spiel ernst nehmen!? Ich kann mir es nie vorstellen, dass ich nach der Arbeit/Schule nach Hause komme, nehme mir mein Smartphone und gehe in die Stadt und laufe zig Km rum. Gibt es überhaupt solche Leute!? Ok ein Paar “durchgeknallte vll schon, aber im ernst, das ist doch voll “bescheuert”. Früher wo es noch mit diversen Tools aufm PC spielbar war, das kann ich noch verstehen. Aber jetzt, ich kann es mir einfach nicht vorstellen, dass die meisten (ka wieviel Spieler es zocken) laufen nach der Arbeit im Stadt rum um Pokemons zu fangen! Nach der Arbeit/Schule möchte man gechillt zocken. Normale Menschen sind doch müde nach der Arbeit, und da gehe ich jetzt doch nicht noch in die Stadt und laufe zig km rum, weil ich Poks fangen will. Entweder die meisten benutzen i-welche Tools von zuhause aus, oder ich verstehe was nicht😁

      • Was soll denn der Müll? Der Sinn des Spiels ist doch rumzulaufen oder mit anderen nen Raid zu machen. Von Zuhause spielen nur die Spoofer, die regelmäßig gebannt werden. Da hat jemand das Spiel nicht verstanden.

        • Ja dann erkläre mir dieses Spiel? Mal angenommen, es gibt Leute welche von zuhause nicht raus dürfen (Behinderungen/Allergien), wie sollen sie Pok Go spielen!? Und komm mir nicht mit dem Satz: Sie sollen/können was anderes spielen! Wie sollen diese Menschen von Pok Go gleich behandelt werden!? Es gibt auch noch alte Menschen welche nach 1-2 km “totmüde” sind. Sollen sie auch was anderes spielen!? Es gibt Haufen Gründe, warum ich zuhause bleiben will/soll/kann. Darf ich dann kein Pok Go spielen!? Wo ist dann hier die Gleichberechtigung? Oder heisst es wir haben diese Spiel nur für junge und gesunde Leute entwickelt und die anderen, tja auf die pfeifen wir! So sieht es jetzt aus. Die virtuelle Welt ist genau dafür da, damit es auch ALLE dort leben können. Und jetzt kommt mir jemand mit so nem Müll: das Spiel ist dafür da, damit du draussen zig km laufen muss/soll. Und genau DAS ist Müll.

          • Wer am Abend selbst für einen lockeren Spaziergang zu müde ist, sollte dringend an seiner Grundfitness arbeiten. Normal ist das nicht..
            Zum Beispiel mit regelmässig Spazieren gehen?
            Das könntest du dann direkt mit Pokemon Go verbinden 🙂

            • Kann man klar, aber das ist nicht der Punkt. Ein virtueller Spiel der bestimmte Menschen mit Absicht ausgrenzt. Das ist der Punkt. Wobei es soll genau das Gegenteil ermöglichen.

              • Was soll dein dummes Getrolle hier eigentlich? Wenn du in dem Spiel keinen Sinn siehst, dann spiele es eben nicht. Punkt. Millionen Menschen spielen es gern, wahrscheinlich denken die eben anders als du und haben an anderen Dingen Freude. Problem für dich?
                Und immer wieder dieses Gelaber um Spoofen zu rechtfertigen nervt auch. Es ist sicher nicht die Aufgabe jedes Spieles auf der Welt für jeden Menschen der Welt da zu sein. Wie kommt man nur auf solche Argumente?

                • In dem ich die Fragen stelle rechtfertige ich das Spoofen!? Du bist wahrscheinlich so einer der immer denkt: Wenns mir gut geht, dann ist alles gut. Die “anderen”, juckt mich nicht.
                  Und was redest du da von Millionen Menschen, welche es spielen!? Bist du mit jeden einzelnen dabei gewesen und kannst beweisen dass er “ehrlich” spielt!? Klugschwätzer oder Selbsttäuscher nennt man solche. Immer solche oberflächliche Kommentare wie deins, sagt schon viel über dein Charakter. Aber sobald sich jemand vertieft, dann wird er als Troll bezeichnet. Du kannst nicht mal einen Troll erkennen, Trolle vertiefen sich garnicht, sie zünden das Feuer an und hauen ab, ab und zu geben sie noch bisschen Benzin dazu. Schau mal, du hast keine Antworten auf meine Fragen und sagst ungefähr so:” Halts Maul und hau ab wenn dir was nicht passt”. Wenns für Mehrheit passt, dann ist gut. Du siehst mal nicht die Tiefe in meinen Fragen! Solche “Mitläufer/Mitmacher” wie du sind am aller schlimmsten für die Gesellschaft. Weil du einfach weiter als deine Nasenlänge nicht nachdenkst. Das habe ich aus deinem “Beschwerdekommentar” verstanden.

                  • Ich kenne in meiner Kleinstadt allein über 20 aktive Spieler. Bin in Facebook Raid Gruppen mit insgesammt über 200.000 Mitgliedern. Sei also einfach still, du hast keine Ahnung.

              • Jedes Spiel grenz Mensch aus, was machen Menschen mit einem arm bei Konsolenspiele? dürfen jetzt keine Konsolenspiele mehr hergestellt werden weil sie Menschen ausgrenzen. ?

                • Nein, da irrst du dich, nicht alle Spiele grenzen manche Menschen aus. Einarmige Spielen die Konsole mit einem Arm. Mein Sohn hat einen Kumpel der einseitig gelähmt ist und er zockt CoD als ob er drei Hände hat. Und wenn es der Fall wäre, da kann man immer noch Gamepad für solche (einarmige) herstellen. Nur halt ob daraus genug Profit geholt wird, das ist ganz andere Sache, aber möglich ist es.
                  PS: es heißt nicht, nicht mehr herstellen/produzieren, sondern möglichst für alle anpassen. Und beim anpassen kann man sehr viel machen.

                  • Du sagst, dass alte Menschen es nicht schaffen 1-2 Km zu laufen um Pokemon zu spielen

                    und im gleichem Atemzug sagst du, dass ein einseitig gelähmtes Kind CoD zocken kann…

                    ganz ehrlich, dann dürfte wohl jeder seine 1-2 Km schaffen falls denn einem das Spielprinzip gefällt

                    zu dem wäre solch ein Spaziergang sogar fördernd für die Gesundheit

                  • und für leute, die gehbehindert sind, kostet es 5$ im monat, um zu spoofen. hier hast du dein gamepad für pogo

              • Bist du ein SJW oder nur ein Troll?

          • und wenn jemand nicht lesen/hören kann?

          • Wow, wer hat denn was von dürfen erzählt?
            Wenn ich keine Beine hab, kann ich nicht laufen, wenn mir ne Hand fehlt, schlecht einen Controller halten.
            Was haben irgendwelche körperlichen Beeinträchtigungen damit zu tun?
            Und selbst wenn, keine Firma ist gezwungen, ihr Produkt so zu gestalten, dass es jeder benutzen kann.

      • Spiele seit etwas mehr als einem Jahr PoGo und bin dadurch fitter denn je.
        Im Sommer bin ich jeden Monat nur wegen PoGo um die 200Km mit Rad gefahren.
        Haben viele nette Menschen aber auch einige nicht so nette Menschen 😉 kennengelernt. Dazu noch tolle Landschaften/Momente/Sonnenuntergänge/Tiere erlebt und gesehen.
        Habe 20 Pokestops in meinen Viertel erfolgreich etabliert, um PoGo hier bei mir in der Umgebung noch attraktiver zu machen.

        Es ist weniger ein Spiel, sondern vielmehr eine Einstellung/Überzeugung mit starker sozialer Komponente.

        Wenn du nach der Arbeit keine Energie mehr für sowas hast, dann such dir ein anderes Spiel oder einen anderen Job 🙂

        • Ich gebs auf, hier wird an einander vorbei geredet🙂. Es kommt mir vor als ob ein Pferd der keine Scheuklappen an hat gegen die Herde redet.

      • hart respektlos, dein Kommentar. wie kann man eine der inzwischen größten Communitys in einem einzige kommi so verunglimpfen?

  • Ashes of Creation befindet sich derzeit in einer Pre-Alpha. Seit Anfang 2020 teilen die Entwickler immer wieder Gameplay und Details zum MMORPG mit den Fans. MeinMMO-Redakteur Alexander Leitsch freut sich bereits […]

    • Weist du welche Lösung die PKler in Lineage 2 gefunden haben? Sie machen sich andere Chars, lvln es hoch(nicht ultrahoch, aber hoch genug), rüsten sie aus, loggen nach Lust ein und killen einfach alle, bleiben dauerhaft im Karmamodus. Ihr Mainchar ist sauber und mit Twink rauben sie den Leuten ihren Spaß. Und das läuft auch jetzt immer noch so. NCs Soft denkt anscheinend darüber nach, wie sie es aushebeln können.

      • aha also damals wurden die pkler getötet nach und nach von anderen Spielern, und wenn du ein item drops sind erstmal ein paar millionen futsch…..

    • Besser kann man nicht sagen. Die ganzen PKler/ PvPler welche die anderen beim PvE stören, sind einfach “schwache” Menschen welche sich darüber freuen wenn sie jemanden “stören/weh tun” können. Es sind meistens “Mamassönnchen” welche 24/7 zocken können. Ich kenne viele Spiele, ich habe sogar erlebt dass es einer oder 2 dauerhaft paar Tage lang in low Gebiet ununterbrochen alle gekillt haben, weil sie irgend welche Items haben wollten, weil es keiner verkauft hat. Sie wollten mit “Terrorismus” die Leute dazu bringen ihnen die Items zu verkaufen. Der Gebiet war für paar Tage nicht betretbar, weil alle 20 min wurdest du gekillt, das macht kein Bock. Ich bin nicht gegen PvP, sogar dafür, nur bin ich der Meinung PvE und PvP soll man strikt trennen. Einfach Arenas/Gebiete erstellen wo PvPler sich bis zu Ohnmacht kloppen können (von mir aus mit Belohnung). Clanwars usw sollen auch in geregelten Gebieten stattfinden. PK finde ich absolut “gehört verboten”. Wenn ein Spiel hat Elemente welche von mir farmen, lvln und questen verlangen, dann möchte ich das in aller Ruhe machen/genießen. Ich frage mich wieviel Chancen hätte ein MMO Spiel zum überleben, welches NUR aus PvP besteht!? Du gehst rein, und NUR durch PvP (keine Monster, keine NPC) kriegst du Punkte, und dadurch hollst du dir ausm Shop die Items.

  • In Fortnite: Battle Royale gibt es seit Ende Oktober ein neues Erntewerkzeug. Das sieht erstmal nicht sonderlich spektakulär aus. Doch der Streamer SypherPK hat die neue Hacke analysiert und festgestellt, dass […]

    • So gesehen kann man dann auch sagen dass die “Tarnskins”, welche sich farblich von der Umgebung wenig unterscheiden lassen auch ein bisschen Pay2Win sind😁

  • Auf Twitch scheinen einige Nutzer Probleme mit zu vielen Werbe-Unterbrechungen zu haben, die mitten im Stream erscheinen. Der Streamer Asmongold sagt: Einer seiner Zuschauer sah 20 Werbe-Clips in 3 Stunden. […]

    • Wahrscheinlich muss man zuerst eine bestimmte Größe erreichen um sich sowas erlauben zu können. Sonst verjagt man alle Kunden. Ist nur meine Meinung, kann natürlich mich täuschen.

      • Ich wüsste nicht, warum man damit “Kunden” verjagen sollte. Kunden ist hier ja sowieso falsch, aber wenn man die Leser hier gerne als Kunden bezeichnen möchte, trifft das ja eh nur auf die zu, die AdBlock nicht nutzen. Die einzigen, die wegfallen könnten, sind die AdBlock Nutzer, und die Brauch niemand.

        Wenn es eine Mindestgröße geben würde, um sich sowas erlauben zu können, bezweifel ich ganz stark, das mein-mmo diese Größe noch nicht erreicht hat.

      • Es liegt durchaus im Bereich des möglichen, dass man gewisse Klickzahlen braucht um für gewisse Werbepartner interessant zu sein.

        Ich kann leider nur mutmaßen und deshalb würden mich die Gründe interessieren warum man sich zwar klar gegen Werbeblocker positioniert, Leute die Werbeblocker benützen jedoch nicht vom angebotenen Inhalt ausschließt.

    • Wurde mein Kommentar gelöscht, wenn ja warum? Gegen welche Regeln wurde verstoßen?

      • Habe gerade Kommentar-Regeln gelesen, und dort nichts gefunden was ich falsch gemacht habe. Eine seriöse Handlung muss/soll sich schon auf irgend welche Paragrafen oder Regeln beziehen können. Sonst sieht es wie eine Willkür aus.

      • Gegen die Regel, dich freundlich und respektvoll zu verhalten. Viel respektloser als du kann man kaum auftreten.

        Ich finde es eine Frechheit, wenn Leute hier kommentieren, die einen AdBlock benutzen und das offen so sagen.

        Wir haben hier auf der Webseite einen klaren Deal: Wir schreiben Artikel. Ihr lest die kostenlos und schaut euch dafür die Werbung an. Denn so tragt ihr dazu bei, dass die Autoren hier ihr Geld bekommen.

        Wer sagt: “Ich les Artikel. Die Werbung sehe ich aber nicht.” -> Der sollte dann wenigstens nicht noch das Kommentar-System in Anspruch nehmen. Das ist, als beschwert sich ein Ladendieb, das ihm die geklaute Jacke nicht passt.

        Ich arbeite nicht kostenlos für dich.

        Oder um es mit deinen Worten zu sagen: “Dein Kommentar wurde gelöscht? Warum sollte ich drüber nachdenken?!”

        • Du arbeitest nicht kostenlos für mich. Du bist Blind vor “Wut” (nicht böse gemeint). Mein MMO Seite nütze ich nur auf meinen Smartphone, und da habe ich keinen AdBlock drauf. Du vergleichst einen Dieb welcher Gesetze bricht, in dem er Geld/Jacke klaut, mit einem Adblocknützer!? Du hast hast komische Vorstellung von der Rechtslage. Frage: Wenn es dir Gesetz erlaubt die Adblocknützer vor “Erschiessungskommando zu stellen”, wirst du es auch tun? Du erinerst mich mehr an einen “chinesischen Verkäufer”, der voll beleidigt wird, wenn du in sein Laden nicht rein schaust, wenn er vor deiner “Nase tanzt”. Seid ihr/du seriös, dann trage es in die Regeln ein. Wie kann man überhaupt einen Verbrecher welcher sich die Ware oder das Geld von anderen klaut mit Adblocknutzer vergleichen!? Was klaut der Adblocknutzer? Welches Gesetz wird dabei gebrochen? Wem sein hart verdientes “Geld” klaut er weg? Im RL sieht es so aus: Ich gehe in dein Laden, lese/mache da was, aber von der Werbung drehe ich mich weg, und du bist dann voll sauer und deswegen nennst du mich ein Dieb!? Dann soll vor dem Eingang klare Regeln stehen, welche aufklären wie ich mit der Werbung umgehen muss, damit ich in diesem Laden nicht als Dieb gesehen werde. Und dann werde ICH entscheiden ob ich in diesen Lade rein gehe oder, ich werde ich diesen Laden meiden und allen abraten, weil die Regeln in diesem Laden zu “frech” sind. Und das entscheide ICH. (Das gross geschriebene ich betont, solange der Mensch die freie Wahl hat, muss er nichts und ist kein Dieb, wenn er sich von der Werbung weg dreht).

          • Eigentlich soll so eine Regel als Punkt 1 sein, welche lautet: Die, welche Adblock nützen oder sagen dass sie es nützen, werden von uns als “Diebe” gesehen und sind hier nicht erwünscht, und werden “respektlos wie Diebe” behandelt. So in der Art, damit jeder weiss in welches Laden er da rein geht und worauf er sich da einlässt.

            • Im Prinzip wenn du die entsprechende Macht hättest, hättest du jeden der die Werbung nicht anschaut hinter Gittern gebracht, weil er ein Dieb/Gesetzbrecher in deinen Augen ist!? Sei mir nicht böse, aber ich muss fragen: Ist du dir überhaupt bewusst was du da sagst und denkst!? Du findest es eine Frechheit!? Dieses “ich finde” ist eine Willkür, es ist kein Fakt, welcher einen erlaubt den anderen als Dieb zu “beschuldigen”. Du hast ein Infoladen, arbeitest dort erstellst Infos, ich komme rein, schaue mir die Info an, drehe mich weg von der Werbung. Und du findest es als Frechheit und beschuldigst mich als Dieb!? Und das finde ICH als Frechheit. Und wer hat jetzt Recht!? Du oder ich? Wir beide handeln im Rahmen von Gesetz. Muss ich deine Werbung anschauen? Nein. Willst du dass ich das mache? Ja. Dann sollen wir beide, du als Ladenbesitzer und ich als Kunde ein Kompromiss finden, welcher für dich und für mich passen wird. Und das alles soll höflich und angemessen sein, oder!? Ich habe hinter dir nicht nachgerannt und gebettelt: “mach bitte dein Laden auf”. Du machst es freiwillig aus deinem Grund auf. Klar es ist eine Arbeit welche Zeit kostet. Aber mich als Dieb zu beschuldigen, weil ich die Werbung nicht anschaue, deutet auf blinde Wut oder Inkompetenz an. Stell mal vor du bist ein Richter (du bist auch einer, wenn du einen als Dieb nennst, das ist eine Beschuldigung, der nur ein Richter macht). Richtest du auch nach ich finde oder ich meine!? Oder richtest du nach Gesetz!? Es ist hier natürlich eine kleine “unbedeutende” Diskussion, welche keine Auswirkung auf das “Universum” hat. Aber als ein Erwachsener sollst du dich selbst ermahnen. Bevor du jemanden als Verbrecher nennst, brauchst du Fakten. Unser “ich finde, ich meine, meine Sichtweise” usw., bedeutet noch lange nicht dass ich im Recht bin. Und wenn du nicht im Recht bist, dann bist du im Unrecht und somit ein “Verbrecher”, weil du mich verleumdest in dem du mich als Dieb nennst.

          • Ich hab gesagt: AdBlock-Nutzer ist wie jemand, der sich in ein Kino schleicht, ohne zu zahlen, und sich nachher wundert, warum das Kino zumacht.

            Das ist mein Vergleich.

            • Dieser Vergleich ist auch falsch. Es wird richtig treffen nur dann, wenn MeinMMO einen Block für Adblocknutzer haben wird. Und wenn jemand trotz diesen “Block” mit Adblock diese Seite benützen wird, erst dann hat dieser Vergleich das Recht was zu beweisen. Sonst, hier wird nicht reingeschliechen. Man geht in “Kino” durch offene Tür rein. Eher trifft es, wenn mich der Kinobesitzer schief anschaut und schlecht über mich denkt, weil ich mir kein Popcorn und Cola kaufe.

            • Wir behalten uns das Recht vor, einzelne Funktionen, bestimmte oder alle Inhalte oder den Zugang zur gesamten Plattform zu sperren, wenn diese Vereinbarung über die faire Nutzung der Plattform einseitig durch den Nutzer mittels des Einsatzes von sogenannten Werbeblockern verletzt wird. Das sind die AGBs. Es bedeutet wenn ich diese Seite mit Adblock nütze, dann trifft diese Sperrung zu. Mein gelöschter Kommentar hat nicht Mein MMO getroffen, sondern allgemein die lästige/freche Werbung. Darum habe ich nicht verstanden warum der “Deal” gebrochen war!?

  • In Season 4 von Fortnite: Battle Royale gibt es eine geheime Mission, in der ihr Zwerge davon abhalten sollt, die ganze Map zu sprengen. Nun gibt es eine weitere Aufgabe, die euch mit Erfahrungspunkten belohnt. W […]

  • Das ZDF hat im Rahmen ihres investigativen Magazins frontal_ über Online-Casinos und ihre Zusammenarbeit mit Twitch-Streamern berichtet. Letztere sollen sich vor allem durch Verluste ihrer Fans bereichern. […]

  • Virtuverse ist ein neues MMORPG, das im 4. Quartal 2021 erscheinen soll. Bereits zuvor gab es einige Beta-Tests. Es wirbt mit vielen Freiheiten und der Möglichkeit echtes Geld zu verdienen. Wir von MeinMMO […]

    • Biestbars kommentierte vor 1 Jahr

      Meistens ist es in der Werbung so: Aus einer Mücke macht man einen Elefanten. Wahrscheinlich wird man dort mit Ach und Krach 20-30€ im Monat verdienen können, und nur wenn man 24/7 zockt. Präsentiert wird es aber so, als ob man dort zig tausende Euro monatlich locker verdienen kann.

      • Der Durchschnittsspieler wird wohl eher bezahlen oder nur mit Ach und Krach ein paar Euro machen, da gebe ich dir recht. Aber diese Spiele locken gerne Wale an. Das geht teilweise verrückt zu, da werden auch mal Items für tausende von Euros an andere Spieler verkauft. Das sind Ausnahmen, aber die gibt es.

        Man muss sich da echt mal intensiver mit Spielen wie Entropia Universe auseinandersetzen, das kann man sich teilweise nicht vorstellen 😀

        • Holzhaut kommentierte vor 1 Jahr

          Kleiner Fundact am Rande: Als Darkmode Nutzer kann ich sehen, dass du “Entropia Universe” mittels strg+v eingefügt hast.

          Das ist immer daran erkennbar, das kopierte Dinge bei mir einen weißen Hintergrund und schwarze Schrift haben. Alles was man nach dem kopieren schreibt, ebenfalls.

          Bei mir ist es genau andersrum. Beispiel: Durchschnittsspieler

          Komplett unnützes Wissen, aber immer noch besser als…. Ach keine Ahnung, es ist einfach unnütz. 😂

  • Der österreichische Fortnite-Weltmeister 2019 “COOLER aqua” wird bei dem FNCS-Turnier gebannt. Erst wurde er nur verwarnt, doch der Versuch, sich zu verteidigen, führte dann zu seinem Bann. Er soll gleich 2-mal g […]

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.