@biestbars

aktiv vor 11 Stunden, 4 Minuten
  • Seit der Ankündigung des EU-Releases von Lost Ark durch Amazon ist schon einige Zeit vergangen. Was hat sich bei dem MMORPG in den vergangenen Wochen getan?

    Vor einem Monat haben wir endlich die offizielle […]

    • Für mich sieht es wie Diablo 2 aus, habe 2-3 Tage es angezockt, außer bessere Grafik habe ich nichts neues gefunden, wie auch Diablo 3, solche Sachen werden einfach zu schnell langweilig.

  • Für das Geburtstags-Event in Fortnite: Battle Royale erhaltet ihr wohl 2 Waffen-Skins als Geschenke. Wie diese aussehen, zeigen jetzt Dataminer.

    Wann ist Fortnites Geburtstag? Am 26. September 2017 erschien […]

    • Biestbars kommentierte vor 1 Woche

      Nur 2 lausige Waffenskins WOW, dafür schalte ich nicht mal das Spiel ein. 😁

  • In MMORPGs übernehmen Spieler oft drei Rollen: Damage Dealer, Tank und Heiler. Dies wird als „Holy Trinity“ bezeichnet. Woher kommt das und ist das überhaupt noch zeitgemäß?

    Was genau ist die „Holy Trinity“? […]

  • Activision fährt weiterhin eine harte Linie gegen Cheat-Anbieter für CoD-Titel wie Call of Duty: Modern Warfare oder Warzone. Nach einer Drohung durch den Publisher gibt nun der nächste große Verkäufer auf. […]

    • Solange es „Skillunterschiede“ gibts, solange werden auch die Cheats geben. Und wenn ein Fisch gefangen wird, dann kommen noch rafinierende Fische angeschwommen. Wenn man die Cheater/Cheats loswerden will, soll man sich mit ganz anderen Dingen beschäftigen. Es ist kein Sinn die Cheater zu bekämpfen, sie werden immer da sein. Solange die Ursachen nicht beseitigt werden, haben solche Massnahmen keine Auswirkung auf „Cheatsindustrie“. Warum oder weshalb greift man zum Cheats? Die Antworten auf diese Fragen, werden und können was erreichen, anders ist alles nur Zeitverlust.

      • Nur die Antwort auf die Frage ist in der menschlichen Psyche verankert.
        Da sind Dinge wie die Gier nach Macht über andere. Lustigen Kontent für Zuschauer zu erstellen und und und.

        Alles Dinge die nicht geändert werden können da es menschliche Eigenschaften sind die nicht einfach durch Aufklärung verschwinden….

  • Besteht das Gameplay in modernen MMOs nur noch aus Kill- und Fetch-Quests? Raph Koster, Urvater des Genres, hat hierzu eine eigene Meinung.

    Wer ist Raph Koster? Koster startete seine Karriere beim […]

    • Früher war alles besser. Das hört man überall, egal ob IG oder RL. Früher ist aber nicht das heute. Die Zeit ändert sich, und man kommt entweder mit oder man lebt „Depressiv“ in der Nostalgie. Diese Zeit was ich früher für irgendwas im Game geopfert habe, werde ich jetzt nicht opfern. Warum!? Ganz einfach. Nach 25 Jahren Zockererfahrung ist mir es zu schade, nicht mehr lohnenswert. Ich bin satt mit allem, es wird schneller langweilig. Und der wichtigste Punkt. Die Entwickler schaffen es einfach nicht, von der Zeit her, weil man wird einfach viel zu schnell satt als sie die Spiele entwickeln können.
      Es gibt 2 Arten von Spielern. Die ersten sind es die für welche das Spiel so zu sagen eine Lebensaufgabe ist. Die anderen vollen einfach nur Unterhaltung, und die zweite Art ist in Überzahl, es sind ca 80-90%. Ich bin auch die 2te Art. Und nach 100te Spiele wird man einfach zu schnell satt, man will einfach die Zeit nicht für irgendwas opfern, was nicht mehr denselben Kick bringt.
      Es ist einfach unvorstellbare Aufwand MMO Spiele so entwickeln und weiter zu führen, damit die „Menge“ dort Jahre lang zockt und bleibt.

  • Der Twitch-Streamer Tim „TimTheTatman“ Betar verzweifelte in einem Event zum neuen Call of Duty: Cold War. Denn ein Profi hatte es auf ihn abgesehen. Gegen den CoD-Crack Scump sah TimTheTatman kein Land. Er fle […]

    • Dann ist es für die Zuschauer langweilig, wenn er ohne Emotionen einfach den Server wechselt. Die Zuschauer wollen Action, Emotionen, usw. sehen. Und das weiss er ganz genau😁

  • In Albion Online arbeitete sich ein Spieler mühevoll in einer Gilde hoch und wurde zum Offizier befördert. Dann raubt er plötzlich die Gilde aus und verlässt sie. Zum Abschied bedankt er sich sogar für die schö […]

    • Für Bank ausrauben gibts im RL harte Regeln (von Stadt), bricht man sie wird man bestraft. Für solche Sachen in Game, gibts was als Regeln von Entwicklern!? Nein, oder? Dein Beispiel ist einfach undurchdacht. Du darfst auch im RL keine PvPs nach Lust und Laune machen. Im Game aber schon. Wenn man eine Gleichung als ein Argument präsentiert, muss man davor eine „Simulation“ durchführen und schauen ob alle Xs und Ys an allen Stellen richtig sitzen und auch dazugehören.

      • Diesen AGB´s hat man beim Installieren von WoW zugestimmt.

        1. Störung/Belästigung: Beteiligung an jeglichem Verhalten, das die Spielerfahrung für andere Spieler stört oder reduziert oder den Betrieb der Blizzard-Plattform in irgendeiner Weise stört, einschließlich:
        2. Störung oder Mitwirkung an der Störung (i) eines zur Unterstützung der Plattform oder einer Spielumgebung eingesetzten Computers oder (ii) des Spielerlebnisses eines anderen Spielers. JEDER VERSUCH, DIE PLATTFORM ODER DEN ORDNUNGSGEMÄSSEN ABLAUF EINES SPIELS ZU STÖREN, KANN STRAF- UND ZIVILRECHTLICH GEAHNDET WERDEN.
        3. Belästigung, unsportliche oder missbräuchliche Verhaltensweisen oder Chats, Verhalten, das dazu dient, die Spielerfahrungen anderer zu untergraben oder zu stören, vorsätzliche Inaktivität oder Trennung der Verbindung und/oder jede andere Aktivität, die gegen den Verhaltenskodex von Blizzard oder die Richtlinien des Spiels verstößt.

        Gerade gegen Abschnitt 3 wurde hier massiv verstossen.
        Natürlich gibts dafür keine Haftstrafe, aber das beantwortet deine Frage ganz gut, denke ich. Inkl. aller Xs und Ys.

        • Wenn ich ein Spiel spiele und mich stören ab und zu Leute welche mich killen wenn ich gerade farme, bin gerade im „PvE Modus“ drin und die Leute im „PvP Modus“. Nach deiner Logik ist es auch massiv Abschnitt 3 !? Sie stören mich jetzt im Moment. Es hat kein Sinn eine Regel zu erfinden wenn dafür keine Haftstrafe gibt, denk doch nach, was bewirkt diese Regel dann? Wenn man für Diebstahl (RL) nicht bestraft wird (z.B. du wurdest erwischt, man nimmt dir die Ware weg, und du darfst ruhig weiter gehen, und das zigtausend mal). So sieht deiner Meinung nach Abschnitt 3 aus. Das ist doch Absurd. Du verstehst die AGB’s nicht.

          • Ich glaube wir sind grundverschieden.

            Nach Deiner Logik brichst Du nur nirgendwo ein, weil Du sonst evtl in Haft kommst. Ich breche nirgendwo ein, weil ich es falsch finde, jemandem etwas wegzunehmen, was mir nicht gehört.

            Du findest es „cool“ andere zu nerven indem man ihnen online Dinge wegnimmt, wofür sie Zeit investiert haben. Ich halte das für falsch.

            Für mich gibt es da eine Moral – für dich, so wie du schreibst, nicht.
            Schwierig dir sowas näherzubringen…

            • Du hast kein oder sehr wenig Vorstellungsvermögen, und kennst die Menschen nicht (sich selbst auch nicht gut). Wenn deine ganze Umgebung fängt an die Ware aus dem Laden stat kaufen zu stellen (weil dafür keine Strafe gibt), was denkst du wie lange hältst du durch mit ehrlich bezahlen (ich rede nicht von einbrechen, sondern im Laden während der Öffnungszeiten die Ware einfach „mitnehmen“ stat zu bezahlen. Da wird deine Moral im Null Koma nix weg sein. „Menschliche Moral“ ist solange da, solange mir gut geht, ab dann ist je nach Verschlechterungsgrad schwindet sie immer weg. Und ich finde es nicht cool andere zu nerven. Ich sage nur wenn die Spielentwickler dafür keine Strafen austeilen, dann ist es im Spiel erlaubt und fertig. Was denkst du warum wir im Land Gesetze mit §en haben? Weil wir fast alle schlecht sind, das ist leider die nackte Wahrheit (LEIDER). Warum erlaubt dir deine Moral PvP zu (andere killen) betreiben, aber Diebstahl nicht?! Oder bist du im Game der „rosane Einhorn“ der nur Blümen pflückt? Wenn das Game Mord erlaubt, wieso dann Diebstahl nicht erlauben!? Sag ich ja, du kannst die Gleichung aus Mathe ins Game oder in RL nicht übertragen.

              • Mag sein, das ich bei Anarchie auch die Läden mit ausräume bevor meine Familie nichts zu essen bekommt. Es ist aber nun mal keine Anarchie. Uns geht es gut. Und wie Du schon schriebst, kann man, wenn es einem gut geht, auch Dinge ablehnen, die moralisch nicht vertretbar sind.
                Es ist aber traurig, das das Dein Bild der Welt ist, in der wir leben. Ich kann Dir da nicht helfen wenn Du meinst, alle sind schlecht.
                Ich hab jetzt mit 40 Jahren „Lebenserfahrung“ ein anderes Bild der Gesellschaft, online wie auch Real Life.

                Optimist und Pessimist kommen da einfach nicht zusammen.

                Edit. Klar kann man viele Sachen vom Real Life auch online so weitertragen. PvP ist auf einem solchen Server erwünscht, laut den AGBs Diebstahl aber nicht.
                Diesen AGBs hat man zugestimmt. Wenn einem das nicht passt, soll man eben was anderes spielen.
                da gibts keinen Ermessensspielraum. Das steht da Schwarz auf weiß.

                • Moritoku hats nicht ausgehalten😁. Siehst du jetzt dass du in dieser Gleichung einen Fehler gemacht hast. Ich bin selbst 42 Jahre alt, ich dachte dass du noch sehr jung bist und deswegen sowas nicht verstehst. Ich habe mich gewundert dass man mit 40 so naiv sein kann. (Nicht böse gemeint). Optimist oder Pessimist ist jedem freiwillig überlassen, aber ein Realist soll man schon sein, sonst leidet man, in dem dass man die Dinge falsch warnimmt😉

                  • Das es gar nicht um WoW ging habe ich überlesen. Bei Spielen wie EVE gehört das dazu. Ändert aber nichts an meiner Einstellung.

                    Wenn mein Leben daraus bestünde, das „Zitat:alle schlecht sind“ oder man direkt argumentiert das „es klauen alle nur noch in den Geschäften statt zu bezahlen“, hätte das Leben keinen Sinn mehr. Das Du Dich auch noch als Realist bezeichnest, machts nicht besser. Keine Ahnung wo du wohnst, aber wird Zeit, aus dem tiefsten Ghetto auszubrechen. Solche Aussagen kenn ich sonst nur von irgendwelchen Verschwörungsschwurblern.

                    Da bin ich (Deiner Meinung nach) lieber naiv anstatt mir täglich vorzustellen, das hinter der nächsten Ecke jemand lauert. Das ist schon bissel krank… (ist auch nicht böse gemeint!)

        • Wie, gegen 3 wurde hier massiv verstoßen?
          Die aufgelistete AGB gehört zu WoW und nicht zu Albion Online, deswegen wundere ich mich schon die ganze Zeit wieso jetzt plötzlich WoW angeführt wird.
          In Albion Online ist es doch gang und gäbe.
          Ganking ist ein Hauptpunkt den ich so gesehen habe und in Albion Online gibt es doch auch full body loot? Das ist doch auch total unsportlich wenn man 4vs1 betreibt und dann alle Items klaut? Das ist aber dort halt so normal.

          Wenn ich jetzt mir die ToS anschaue, dann sehe ich Punkte wie keine Glückspiele betreiben, kein nameshaming, andere nicht spamen/beleidigen, nichts unternehmen was die Technik gezielt überlastet, pornographische/rassistische Inhalte verbreiten etc.
          In Albion Online passierte das schon öffters, aber da hieß es :
          „Ihr gebt denen die Rechte auf die Kiste zugreifen zu können? Euer Pech wenn ihr Leuten Rechte gebt, denen ihr nicht vertraut.“

          Und mal ganz im Ernst. Die meisten von uns können zu diesem Zeitpunkt auch nicht lesen ob diese Gilde 100% sauber ist oder doch eine gewollte Racheaktion ist, weil man eventuell am Anfang ständig von denen selbst ausgenommen wurde.
          Irgendwoher muss doch dieser Hass auch erstmal auf diese Allianz kommen?

          • Ich wollte in dem dass er die AGBs hier reinbringt, es auch irgendwann versteht dass es hier nicht um WoW handelt😀. Manche Leben in eigenem Welt so tief, dass sie die Realität schlecht warnehmen können. Ich wollte ihm einfach sagen, dass wenn der Spieler dafür nicht bestraft wird, dann ist es auch erlaubt. Aber aus irgendeinem Grund bringt er die WoW AGBs rein😄

  • Der Battle-Pass der Season 4 in Fortnite ist voll mit coolen Superhelden-Skins aus dem Marvel Universum. Doch es bleibt nicht nur bei diesen Skins, denn ihr könnt euch verschiedene Stil-Varianten im Folien-Look […]

    • Daraus kann man mit Sicherheit sagen dass der Season 4 um mehrere Wochen verlängert wird. Lvl 220 zu erreichen, ist schon ein Zeitaufwand.

  • Der „Midas Flopper“-Fisch in Fortnite ist extrem wertvoll und alle wollen ihn finden. Doch was macht den Fisch in Season 4 so gut?

    Um diesen Fisch geht es: In den Spieldaten von Season 4 in Fortnite wurde der […]

    • Biestbars kommentierte vor 4 Wochen

      Der goldene Inventar macht doch mein Skill nicht besser. Mein Aim und sehr kurze Editierzeit, das bringt mir Kills/Sieg.

  • Mit dem Start von Season 3 wurde eine neue Pumpgun in Fortnite: Battle Royale eingeführt. Diese zu benutzen ist aber nicht so einfach wie die bisherigen Schrotflinten. Wir zeigen euch alle wichtigen […]

    • Wieder mal was für gute Spieler erleichtert, und für schlechtere erschwert.

    • Diese neue Pump ist Dreck x10, wenn dein Aim Ninjamässig ist dann kannst du sogar mit „Besenstiel“ umgehen. Ich nehme lieber graue Tec, als goldene neue Pump.

  • In Fortnite: Battle Royale gibt es einen Glitch, der Spieler hinterlistig in Loot-Tresore lässt, ohne eine Schlüsselkarte zu besitzen. So werden ehrliche Spieler überrumpelt und Glitcher haben einen starken Vo […]

  • Der Twitch-Streamer Marcel „MontanaBlack“ Eris hatte sich in einem Livestream kritisch zu Call of Duty: Modern Warfare und dem Battle Royale Warzone geäußert. So liebt er das Spiel zwar, doch meint, dass P […]

    • CoD Warzone kann ich überhaupt nicht verstehen. Ein halber bis ganzer Magazin bis der Gegner platt ist. Bei Fortnite kann ich es verstehen, aber bei COD garnicht. 1-4 Schüsse je nach dem sollen reichen. Naja, ist nur meine Meinung. Darum zocke ich es auch nicht.

      • Wenn die Gegener nach 1-4 Schüssen sterben, dauert ein Warzone Match 10 Minuten und das Spiel ist schon vor der letzten Zone fertig. Wie soll man so über eine offene Fläche laufen? Da wird das ganze Team in 3 Sekunden ausgelöscht. Wenn du ein Fahrzeug steuerst und du nach 4 Schüssen weg bist, dann benutzt keiner mehr ein Fahrzeug. Jeder der aus dem Gulag zurück kommt und am Fallschirm hängt wird gekillt. Man könnte die Gegner ja schon bereits beim Start bzw. dem 1. Absprung aus der Luft ausschalten. Also ist ja klar, dass man das im Warzone Modus verändert hat. Es gibt ja immer noch den normalen Multiplayer Modus und dort stirbt man ja wie gewohnt nach wenigen Schüssen.

      • Warzone ist offiziell auch kein BR

  • Fortnite: Battle Royale hat einen neuen eSport-Skandal. Der 14-jährige Profi Kquid wurde mitten im Turnier gebannt und behauptet, unschuldig zu sein. Doch die Beweise liegen quasi offen auf seinem Desktop.

    Um […]

    • Solange das Geld als Währung da ist (egal real oder virtuell), wird es immer Leute geben, welche sich den Sieg unehrlich holen werden. Wenn man sowas in RL an jeder Ecke trifft, da braucht man sich nicht wundern/aufregen, wenn man es im Game erlebt. Der ganze Buisness „basiert“ auf dem Betrug.

      • Das ist als würde ich sagen Sport sei was schlechtes weil in der Vergangenheit Leute für Wettbewerbe gedopt haben…..

        Das Kind ist einfach ein gewissenloses Arschloch und macht auf mich den Eindruck als hätte es aus der ganzen Sache lediglich gelernt sich nicht erwischen zu lassen….

  • Es gibt ein paar Theorien, wie sich Season 3 in Fortnite abspielen wird. Bisher sieht es so aus, als würde viel Wasser das Thema der nächsten Season sein. Sollte Fortnite ein Wasser-Spiel werden, ist M […]

    • Wasser hin oder her, Himmel oder Erde, ist alles egal. Sie sollen mehr Versteckmöglichkeiten anbieten, mehr Bäume, mehr hohes Gras, mehr Gebäude, von mir aus ganze Karte ein einziges Jungle machen. Damit man gegen „Aimbot und Bob der Baumeister“ eine Chance hat. Bis jetzt spiele ich 80% auf Verstecken. Anders hat man mit diesen SBMM keine Chance.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.