@bene89

Active vor 1 Monat
  • Bungie wird mit der Erweiterung „Witch Queen“ im Februar 2022 das neue Feature „Waffen-Crafting“ zu Destiny 2 bringen. In Interviews verriet man erste Details. So soll es ein tiefes System werden und ein ganz an […]

    • Dann ist es doch genau so wie jetzt. Nur das aktuell alle die Waffen solange Farmen, bis sie den God Roll haben. Schaut man ins PVP sieht man jetzt genauso viele Hüter mit dem gleichen Loadout. Palindrom oder Dorn oder Chaperon…immer vertreten.
      Letztlich bleiben es persönliche Vorlieben und “Wohlbefinden” was man spielt und sich selber ausbauen kann!

      • Ja aber es hat doch nicht jeder dieselbe Palindrom. Das meine ich. Sich selbst eine Waffe zu bauen hatten wir halt in anderer Form schon einmal als light version. Jeder ist dann mit der Matador mit Sardinenbüchse etc. rumgeflitzt (einschließlich mir) 😅

  • Seit dem 1. April ist der neue Loot-Shooter Outriders offiziell erschienen und die Meinungen gehen recht weit auseinander – auch in Sachen Schwierigkeit. Den einen fällt selbst der höchste Schwierigkeitsgrad lei […]

    • Bene89 kommentierte vor 6 Monaten

      Also sinnlos ist eine relative Sache. Betrachtet man den schaden vom Verwüster mit Blood spec…dann ist Erdbeben das was am meisten Dmg macht. Das sind bspw. Bei mir ca.200.000 schaden pro hit pro Gegner und das im Idealfall 3x wenn man die Mod hat. Aufspießen trifft mit ca. 300.000 dmg und das auch 2 Mal und auf 2 Ziele sind in kurzer Zeit, ne Menge Holz. Mit Blood Armor sogar noch 50% on top aus allen Quellen. Ich selber spiele ihn so im Koop und bin ohne Blood Set (mir fehlt ein Teil) über 130mille im schaden und immer nur knapp hinterm Techno. In meinen Augen ist das Problem das es kein sinniges Koop weapon build gibt. Weil du auf den Golem angewiesen bist und der läuft im Koop immer aus. Da ist es schwer den oben zu halten. Außer jemand hat ein brauchbares waffenbuild für Koop …ich habe kein gutes gefunden bislang.

      • Walez kommentierte vor 6 Monaten

        Meine Erfahrung spiegelt nur den Strang der Storyline wieder. Mit den Mods, Rüstungen und Waffen, die man bis dahin findet, fühlt man sich teilweise ein wenig hilflos. Das es auf Rang 3 dann Mods gibt, die deutlich stärker sind und zum Beispiel Erdbeben pushen, klingt traumhaft…

    • Bene89 kommentierte vor 6 Monaten

      Ich finde die Schwierigkeit okay. Aber ich finde teilweise das das Spiel enorm auf 1….2 builds drängt. Die eingebauten Sets sind ein super Ding aber letztlich …um t15 gold zu schaffen für den Laien sind oft nur ein oder zwei builds möglich. Devastator hat Sets bei denen ich die Sinnhaftigkeit hinterfrage und wie man diese sinnvoll im endgame nutzen soll. 90% cooldown reduce auf Boulderdash. Aktuell ist mir kein sinniges build um dieses Set eingefallen. Oft sieht man …Spiel Blood …alles andere taugt nichts…weapon spec geht nur solo …man wird mehr oder weniger zu einer Spielweise gezwungen. Keine Ahnung wie es bei den anderen Klassen ist aber ich sehe bspw. Meist Pestbullets oder trickster mit ihren Kugeln …wie auch immer die heißen. Dieses “ich muss das nehmen damit ich gold schaffe oder clear” nervt. Und das viele Single builds im Koop useless werden

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.