@belpherus

aktiv vor 5 Tagen, 18 Stunden
  • Ein Streamer bittet seine Zuschauer auf Twitch um einen „Stundenlohn“ von 10,- $, da er sonst aufhört Call of Duty 4 zu zocken. 10 Minuten später war der Stream beendet.

    So lief die Szene ab: Im T […]

    • Ich habe ein Video von der Serie „Down the Rabbithole“ über diesen Mann gesehen. Er ist so oder so eine sehr fragwürdige Persönlichkeit.

  • Das MMORPG Final Fantasy XIV bekommt immer mehr Inhalt, der ursprünglich aus alten Final-Fantasy-Spielen stammt. Und unsere Autorin Irie findet das super.

    Nostalgie ist ein mächtiges Werkzeug. Nur wenige b […]

    • Belpherus kommentierte vor 2 Monaten

      Final Fantasy hat sich eigentlich schon immer stark an Nostalgie bedient. Sei es Charaktere, Namen, Songs usw. FFXIV ist dabei nur etwas direkter. Auch muss man sagen das es zwar Bosse wie Kefka und den Phantomzug gibt, diese aber trotzdem etwas völlig eigenes sind.
      Mein Favorit war übrigens Vivis Cameo während der Hildibrand Questreihe.

      • Ja, das war auch echt toll. Vivi ist einer meiner Lieblingscharaktere aus der Reihe, ich fand’s schön, wie er in XIV umgesetzt wurde. Wie gesagt, man merkt, dass die Devs den Original-Content mit viel Respekt behandeln.

  • Die besten Endbosse von World of Warcraft stehen fest. Ihr habt abgestimmt und das Ergebnis ist eindeutig. Erfahrt hier, welcher Kampf der beste aller Zeiten war.

    Vor einigen Tagen wollten wir von euch […]

  • World of Warcraft hatte viele starke und eindrucksvolle Endbosse in Raids. Doch welcher davon war der coolste? Wer stellt alle anderen in den Schatten?

    In World of Warcraft gibt es gerade eine hitzige […]

    • Belpherus kommentierte vor 2 Monaten

      Schwere Wahl. Auch wenn ich es hasse, WoD irgendwelchen Kredit zu geben, Schwarzfaust ist doch immer noch mein Favorit. Ein geiler Kampf vor allem auf Mythisch.

  • Der beste Smash-Spieler war so gut, dass sein Erfolg ihm Angst machte. Das führte sogar dazu, dass er seine Karriere an den Nagel hing.

    Der Smash-Spieler ZeRo hat nach einem irren Rekord seine Karriere […]

    • Man könnte es als Schwäche sehen, aber ich finds völlig in Ordnung zu sagen das man mit dem Druck nicht klarkommt.

      • klar ist dass eine schwäche, aber dieser mann hat seine schwäche erkannt und etwas dagegen unternommen bevor er daran zerbricht dass nenne ich eine große stärke die nicht jeder schafft

  • Cortyn ist von dem letzten Cinematic aus WoW: Battle for Azeroth maßlos enttäuscht. Einer der größten Feinde in WoW, der Alte Gott N’zoth, erlebt ein unwürdiges Ende.

    Als gestern Nacht die ersten amer […]

    • Sehe ich ein wenig anders. Zum ersten ist die Beschreibung Dragonball Laser relativ kindisch. Diese Fähigkeit nicht aus dem nichts, wir sind bereits seit 8.2 in der Lage Azerit in dieser Form als Waffe zu benutzen. Des weiteren gab es mehr als genug Hinweise darüber während der relativ langen Questreihe das wir genau das machen, was dort passiert ist. Vor allem weil wir quasi Nzoths Plan gegen ihn verwendet.

      Ein Forshadowing für Schattenlande hätte keinen Sinn gemacht, die beiden haben Inhaltlich nichts miteinander zu tun.

      Für das was passiert ist gibt es nun 2 alternativen.
      -Nzoth starb und ist weg
      -Nzoth hat die Angriffe auf das Tal und Uldum nur gestartet, damit wir die beiden miteinander verbinden und sie gegen ihn verwenden, damit er das einleiten kann was dann mit der Leere weitergeht.

      Meine Entäuschung ist eher das Azeroth nicht erwacht ist. Ich hatte eigentlich fest damit gerechnet das das passiert. Mein Ende wäre gewesen das sie als echter Titan erwacht und wir im Duo Nzoth den letzten Stoß geben.
      Momentan fehlt einfach ein Abschluss für die ganze Azeroth Thematik in BFA jedenfalls

      • Aber egal was der Hintergrund des Strahl ist, egal wie Episch die Story hinter dem Strahl ist. Es bleibt ein dicker Lichtstrahl der mal eben einen der größten Widersacher platzen lässt. Ich muss Cortyn da schon beipflichten, das hätte man durchaus besser in Szene setzen können und ein Beispiel dafür lieferst Du ja selber. Und ich bin ehrlich das mir der Gedanke sogar gut gefallen hätte.

  • Das Survival-MMO Last Oasis hat sich einen Seitenhieb gegen das MMORPG New World erlaubt. Es geht um PvP. Dabei zeigt Last Oasis deutlich: Wir sind nur was für die Harten.

    So verspottet Last Oasis New World: […]

  • Monster Hunter World: Iceborne hat gestern eine Roadmap mit weiteren Inhalten für 2020 veröffentlicht. Mit dabei ist die Ankündigung für einen Fanliebling im Mai. Die Community spekuliert nun erneut, welches Mon […]

    • Zamtrios halt ich für unwarscheinlich weils bisher keine Amphibien in Worlds gibt außerdem ist er eher ein Low Tier Monster. Alteron kann sehr gut sein, er passt in die chaotische Natur der Leitlande nahezu perfekt. Lagiacrus wäre cool und war ursprünglich sogar geplant. Gore Magala… wäre definitv interessant, wenn sie die Virusmechanik mitbringen, Fatalis weiß ich nicht so recht, er ist etwas lahm für meinen Geschmack.

      Ich fänds viel besser wenn alle der „Fated 4“ nach Worlds kommen würden, Glavenus ist ja schon da. Also Gamoth, Mitsutsune und Astalos. 2 Monster die ich auch sehr vermisse sind Ukanlos und Akantor.

      • Für Ukanlos und Akantor müssten sie aber direkt noch Gebiete dazu liefern, die dicken Dinger passen doch nirgends rein sonst. 😛
        Capcom meinte, der Grund warum sie Lagiacrus wieder verworfen haben ist, dass sie allgemein mit den Monstertyp „Leviathan“ unter dem der Lagiacrus und auch Mitsutsune zählen nicht zurecht gekommen sind in World. Sie hatten wohl Schwierigkeiten das Monsterskelett so anzupassen, dass die Bewegungen für World natürlich wirken und vor allem auch auf unebenen Untergründen, die es in World zu genüge gibt, funktionieren. Ich glaube nicht daran, dass sie das Fass jetzt noch für ein DLC-Monster wieder aufmachen. Wobei ich Mitsutsune auch unheimlich gern wiedersehen würde, passt ja auch perfekt ins Korallengebiet.

  • Warum haben die Spieler mit WoW Classic wieder aufgehört? Das wollen wir herausfinden und sind dabei auf eure Stimmen angewiesen.

    Inzwischen
    ist World of Warcraft Classic fast ein halbes Jahr alt und es […]

    • Burning Crusade kam raus.

      • 1/10 für den miesen Gag. Eigentlich 0 aber immerhin hast du dir die Mühe gemacht ihn sogar extra zu tippen. 😀

        • Wieso Gag? Ich meinte das ernst

          • Na weil es hier um Classic geht und nicht um Vanilla.

            • Sie sind trotzdem das selbe Spiel für mich, Ich mach auch keinen Unterschied bei den ganzen anderen Remaster, ich fang nicht damit an nur weils ein MMO ist.

              • Macht trotzdem wenig Sinn deine Aussage. Du kannst ein Spiel nicht beenden wegen eines Add-ons das für dieses Ableger noch gar nicht erschienen ist.

                Die Frage ist ja nicht warum du vor 15 Jahren aufgehört hast sondern warum die Leute aktuell mit dem spielen von Classic aufhören.

                • Es macht nur keinen Sinn weil du es nicht verstehen willst. Ich sage Classic und Vanilla sind das selbe Spiel und ich habe aufgehört als BC rauskam. Daraus ergibt sich ich habe Classic nie gespielt also nie aufgehört und die einzige Instanz wo ich das in irgend einer Weise getan habe war, als BC rauskam und Vanilla nícht mehr existierte.
                  Das ganze nennt sich Sarkasmus übrigens.

                  • Ich meinte das ernst

                    Du solltest dich wirklich mal entscheiden ob du das nun ernst meintest oder es Sarkasmus ist. Weil beides geht schlecht.

                    Und Vanilla und Classic ist eben nicht das gleiche. Vanilla beschreibt das Spiel vom Release bis hin zum ersten Add-on. Und Classic ist eben die Neuauflage des Spiels mit einem ganz anderen Patch-Stand als Ausgangspunkt.

                    Und deine Antwort „Burning Crusade Kam raus“ auf die Frage wann man mit Classic aufgehört hat lässt nun nicht wirklich daraus schließen, dass man Classic nie gespielt hast. Darum ja der Hinweis mit dem schlechten Witz. Wenn du das schon als sarkastischen Kommentar gemeint hast dann solltest du noch etwas an deiner Ausdrucksweise arbeiten.

                    • „Du solltest dich wirklich mal entscheiden ob du das nun ernst meintest oder es Sarkasmus ist. Weil beides geht schlecht“
                      Doch das geht sogar sehr gut. Sarkasmus ist keine Form von Humor, sondern eine Form von Spott. Um über etwas spottend zu reden braucht man auch eine ernste negative Position.

                      „Und Vanilla und Classic ist eben nicht das gleiche. Vanilla beschreibt das Spiel vom Release bis hin zum ersten Add-on. Und Classic ist eben die Neuauflage des Spiels mit einem ganz anderen Patch-Stand als Ausgangspunkt.“

                      Völlig irrelevant. Fakt ist sie sollen das selbe Spiel sein. Ich sagte bereits, ich unterscheide nicht zwischen Remaster und Original. WoW Classic und Vanilla sind zwar zwei unterschiedliche Produkte, sie sind aber trotzdem das selbe Spiel. Patchzyklus ändert garnichts daran. Denn der ist irgendwann durch.

                      „Und deine Antwort „Burning Crusade Kam raus“ auf die Frage wann man mit Classic aufgehört hat lässt nun nicht wirklich daraus schließen, dass man Classic nie gespielt hast. Darum ja der Hinweis mit dem schlechten Witz. Wenn du das schon als sarkastischen Kommentar gemeint hast dann solltest du noch etwas an deiner Ausdrucksweise arbeiten.“

                      Sehe ich anders, ich finde jeder der ein paar Sekunden drüber nachdenkt wird daraus schließen können das ich Classic nie gespielt habe. Egal ob sie erkennen das es sarkastisch gemeint ist oder nicht, jeder in der Materie weiß das BC nicht für Classic erschienen ist aber bei Vanilla schon. Das ist wirklich kein großer Logiksprung.

                      Ich erwarte nicht das man daraus ließt das ich die nostalgische Vergöttlichung des ursprünglichen WoW als völlig absurd betrachte. Aber ich kann hoffen, dass jemand der meine Kommentare als schlechten Witz bezeichnet zumindest versucht sie zu verstehen.

                      • Es ist wahrlich sehr interessant zu sehen wie du auf der einen Seite etwas sagst und es dann selbst widerlegst.
                        Also das muss man erstmal packen. Seine eigenen Aussagen im selben Post noch zu widerlegen. 😁

  • Der neueste Patch 8.3 „Visionen von N’Zoth“ in World of Warcraft ist noch keine Woche alt, aber schon gibt es laute Beschwerden. Viele Spieler sind unzufrieden und einige nennen ihn sogar den verbuggtesten Patch […]

    • Verbuggster Patch aller Zeiten? Was für ein Schwachsinn. Ich habe jeden gottverdammten Patch mitgemacht. Jeder Patch in Vanilla allein war schlimmer.

  • Das MMO Temtem steht kurz vor seinem Early Access. Das Spiel verbindet das Pokémon-Prinzip mit MMO-Elementen. Kann das zu einem Hit führen?

    Wann erscheint Temtem? Der Early Access für Temtem auf Steam ist fü […]

    • Eigentlich macht Temtem das, was ich schon lange von den Entwicklern dieser tausenden Fangames erwarte, mal ein eigenes Spiel entwicklen, mit eigenen Ideen und einer eigenen IP.
      Aber das Spiel ist bei mir völlig unten durch als ich das RPG System gesehen habe. Es ist eine Sache ein Pokemon- esques Spiel zu machen, aber einfach alles kopieren und ne andere Farbe drüber schmeißen ist nicht ok. Und da ändert der MMO Aspekt auch nichts.

      • naja wenn du es so sagst dürfte es auch von jedem genre nur 1 spiel geben, klar ist es gleich aber lieber gut geklaut als schlecht erfunden, es gibt doch auch unterschiede, gerade im kampfsystem mit den ausdauerpunkten und den fixen 2er kàmpfen. wirkt so sehr viel komplexer vom kampfsystem

      • Spielst du dann überhaupt noch Spiele? Denn es sind alles nur Kopien von Spielen die es schon 10,20,30 Jahre gibt

        • Ich spiele sehr viele Spiele, und ich kenne sehr viele Spiele die es Schaffen aus bestehenden Konzepten etwas originelles neues machen. Tausende RPGs sind mit komplett eigenen Systemen herausgekommen, und du willst mir erzählen das es unmöglich ist nicht 1 zu 1 von Pokemon zu klauen? Das ist doch lächerlich.
          Das Kampfsystem ist seit dem Gameboy da und hat sich Null verändert, Digimon hat für jedes ihrer Spiele ein eigenes Kampf und Levelsystem. Selbst manche billige Mobile Games schaffen das. Und du willst mir allen ernstes erzählen, ich soll darüber hinweg sehen, das alles bei Temtem geklaut ist bis auf das AP nun Ausdauer ist und eine Ressource für alle Attacken ist? Bitte…

  • Endlich ist es so weit: Der populäre Fortnite-Streamer Ninja hat seinen eigenen Skin in Epic’s Battle Royale. Was sagen seine Streamer-Kollegen auf Twitch dazu? Neid oder Glückwünsche?

    Das ist die Si […]

    • Meines Erachtens schlechte Entscheidung von Epic, Der Typ hat immer noch nichts gemacht, was das verdient. Außerdem weiß ich nicht, was ich von Menschen halten sollen, die einen Skin in einem Spiel von sich verlangen. Außerdem für Lau. Das heißt das ein unterbezahlter Künstler sich das ding designen musste und unterbezahlte Ingenieure das ding ins Spiel bringen musste. Nur damit der Typ seinen Willen krieg. Das ist nicht cool, das ist armselig.

  • Die Zuschauer hielten entsetzt den Atem an, als der Speedrun von BioShock von einem Blue-Screen gecrasht wurde. Doch der Spieler hat sie alle nur getrollt …

    Wer
    Spiele nicht auf die herkömmliche Weise […]

    • „Wer Spiele nicht auf die herkömmliche Weise genießen will“ Find ich etwas anmaßend als Speedrunner XD. Wir spielen sehr wohl Spiele auch normal durch. Speedruns sind kein Ersatz fürs normale Spielen, sie sind ein Extra

      • Ich hätte auch „nicht auf die vom Großteil der Spieler üblichen Weise“ schreiben können. Das war in keinster Weise anmaßend gemeint, ich habe Respekt für alle Speedrunner und find’s mit unter richtig irre, was die für Leistungen erbringen – aber es ist nunmal nicht die Art zu Spielen, wie es die meisten Spieler tun.

        • Falls du noch nen Artikel bringen willst zu AGDQ, am Samstag gab es einen Run von Zelda A Link to the Past mit Randomizer und dem Addin Crowd Control, wo Leute mit Bits dem Runner das Leben einfach oder schwer machen konnten, also Herzen oder Bomben wegnehmen, den Boden zu Eis werden lassen, ihn in die Wehrlose Hasengestalt verwandeln, 1 Hit KO, oder ihn einfach töten.

          Es war ein absolutes Highlight,

  • Auf der diesjährigen GDQ 2020, einem Speedrun-Event für wohltätige Zwecke, wurde erstmals auch ein Raid aus Destiny 2 gespielt. Am Ende feierten viele Zuschauer die Speedrunner – doch nicht nur für ihre Lei […]

    • Marathon runs sind selten bis nie in reichweite der WR, weil sie genau den einen Versuch haben und der muss sitzen. Zudem kamen ein paar Disconnects, wie zum Beispiel beim 2. Boss, Fehlern beim Movement von einzelnen hinderte den gesamten Progress. Der Timer lief auch schon als sie noch für ein Incentive Failsafe als Kommentator aktivieren mussten.

      Des weiteren musste Riven einmal resettet werden.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.