@baya

Active vor 1 Stunde, 58 Minuten
  • Zum Start der neuen Season 14 sind viele genervt von Stasis im PvP von Destiny 2 und fordern weitere Anpassungen. Nun hat sich ein Sandbox-Verantwortlicher von Bungie gemeldet.

    Das ist die aktuelle Situation […]

    • Was ist so schwer daran, wenn Bungie z.B. einfach mal eine rotierende PvP-Playlist OHNE Stasis ins Spiel bringt?
      Könnte man doch einfach mal schauen wie’s angenommen wird… 🤔

      • Eine Playlist komplett ohne aktive Foki und ohne Powerwaffen, das wäre mal was.
        Guns Only Playlist und ab dafür.

        • Joa oder sowas mal…

        • Mein reden! Das ganze pvp in destiny hat mittlerweile rein garnichts mit skill zu tun. Es wird längst Zeit für diesen Modus

          • Wie in meinem anderen Kommentar geschrieben, dafür würde ich das Game auch wieder installieren. xD
            Limitierte Spezial Munnition wäre auch nice, halt anstatt der Power Munnition gibts dann einmal Pro Runde eine Spezial Munnition oder sowas, an der natürlich auch keine Plünderer Mods funktionieren.

  • In Destiny 2 sollen saisonale Herausforderungen um 40 – 60 % weniger Erfahrungspunkte geben, als noch vor kurzem. Die Hüter ärgert dabei, dass die Aufgaben in Season 14 aber deutlich mehr Erfahrung versprechen u […]

    • Angeblich wurde der Powerleveln “verbessert”, eher verschlimmbessert würde ich sagen.
      Du hast weniger Aktivitäten für Pinnacles. Du hast keine Rüstung mehr im Seaspass zum Ausgleichen. Du kriegst nirgends (außer Powerfuls) Loot auf deinem Level. In Season 11 konnte man noch schön mit dem Umbral Dingens ausgleichen, da hatte der Recaster wenigstens Sinn gemacht. Und das nervigste an dem ganzen sch***+ System, man kriegt halt immernoch alles doppewlt und dreifach. Das ist meiner Meinung nach eine absolute Beleidigung für die Spieler und nimmt mir den Spaß sowas von weg.

    • Du kannst aus der Duskfieldgrenade nicht mehr raus dashen.

      • Ok. Danke. Das ist tatsächlich doof, wenn man bedenkt, dass der Jäger mit seinem neuen Aspekt nen ordentlichen Granaten-Buff bekommen hat.

  • In Destiny 2 richtet das Exotic Schläfer-Simulant (eng. Sleeper Simulant) viel weniger Schaden an als, es sollte. Bungie sagt jetzt, ob ein Bug schuld ist oder ob das Exotic doch nicht den versprochenen Buff von […]

    • Naja es sind halt nur 15% Buff. Das ist einfach zu wenig, zumal die Linear Fusis, sagen wir mal “komplexer” zu spielen sind als so ein Raktenwerfer oder Schwert.
      Entweder mehr Damage (~30%) oder mehr Schaden bei non-crit.

      • Die Teile machen schon guten totalen Schaden – um die 1 Mille laut Tests auf die gesamte Munition, aber sind meiner Meinung durch die jetzt höheren Reserven eher was für längere Kämpfe auf sichere Distanz und nicht so die Burst-Dmg-Monster.

  • Destiny 2 hat in Season 14 die neue Auftragswaffe “Fassungslos” bekommen. Lest hier, wir ihr die Quest Sakrale Fusion schnell meistert und ob das neue Fusionsgewehr mit der legendären Fangfrage mithalten […]

    • Die Libellen-Spezi funktioniert nicht mit Kettenreaktion. Just 4 Info 😉

      • Nanu? Da sagt mir mein Schadensoutput (mit und ohne probiert) und ein paar renommierte Streamer aber was anderes. Seit die Plünderer-Salve draussen ist, renne ich so rum.

        Bei der Gelegenheit…es gab sogar darüber hier mal einen Artikel am 11.02.2021. Ich zitiere:

        “Um das Maximum aus Kettenreaktion zu holen, solltet ihr die Waffenmod “Libelle-Spezifikation” ausrüsten. So steigt euer Schaden und der Explosiosnradius.

        Wer die Mod noch nicht hat, findet sie bei Banshee-44 im Turm. Achtet auf die tägliche Rotation oder erhaltet sie zufällig bei Rangaufstiegen.”

        Dann bleibt der Mod wohl drin bei mir. 😉

        • Ja, als der raus gekommen ist, haben da alle Videos drüber gemacht… ich denke der Ehroar hat dann etwas später mal ein detailiertes Video gemacht, bei dem er keine Veränderung mit dem Mod festgestellt hat. Es ist eher etwas inkonsistent, wann Kettenreaktion triggert.

        • Das habe ich in späteren Artikeln widerrufen. Da gab es dann Tests die gezeigt haben, es klappt wohl doch nicht. Hier sollte es eig auch korrigiert sein hm. Ich passe es da nochmal an.

  • Outriders kämpft seit dem Release mit zahlreichen Problemen. Das führt zu Kontroversen innerhalb der Community und auch zu Vorwürfen gegen Entwickler People Can Fly und seine Kommunikation mit den Spielern. Nu […]

    • Ich hatte die ersten paar Tage Login Probleme und seitdem läuft das Spiel eigentlich. Der Multiplayer macht ab und an Schwierigkeiten, da muss man den Host mal tauschen, aber ansonsten hatte ich jetzt keine schwerwiegenden Probleme die das Game unspielbar machten, im Gegenteil. Habe schon über 300h reingehauen und mir ist’s jeden Cent wert gewesen.

      • Seit Anfang an will ich das Spiel mit 2 Kumpels spielen und es ist nicht möglich. Dauernd crashes, dauernd disconnects, lags, bugs…

        So unterschiedlich kanns gehn… für mich hat sich das Spiel erledigt. Bin einmal durch die Story, die Expeditions jetzt alleine oder mit Randoms machen hab ich kein bock.

        • Auf welcher Plattform spielst du?
          Bei uns ist’s so, das tagsüber die Verbindung meist funktioniert, erst gegen Abends wird’s schlechter und man hat Lags. Wie gesagt, meist hilft es mal den Host zu tauschen. Ich bin im Prinzip mit 4 Charakteren durch. War doch für die Leere bis zur neuen Destiny Season ganz in Ordnung 🙂

          • Sorry, ist schon etwas her. Spiele auf dem PC, bzw. spielte. Seit ich es einmal durch habe ist das Interesse von mir und meinen Kumpels weg. Vielleicht in einem halben Jahr mal wieder.

            Leider werde ich in Zukunft keine PCF Spiele zum Release kaufen.

  • In Destiny 2 endet in wenigen Tagen die Season 13 und die Saison des Spleißers startet. Gut vorbereitete Hüter holen sich jetzt noch 3 Waffen und decken sich mit den wichtigsten Ressourcen ein, um einen V […]

    • Baya. kommentierte vor 1 Woche

      Die müssten das System für die Pinnacles ändern, aktuell basiert es ja rein auf RNG. Ich spiel quasi nur Raids, Dungeons und Nightfalls und kriege dann 5x nen Helm 🙁

  • Bungie hat enthüllt, was alles in der neuen Saison des Spleißers von Destiny 2 ansteht. Wir zeigen euch die deutsche Roadmap und erläutern, welche Inhalte gratis sind und was hinter den kostenpflichtigen Ak […]

    • Nur kurz überflogen. Wöchentliche Spitzenmission. Ah ja. Also einmal die Woche, durch ne komische Mission rennen und fertig? Ich mein, die letzten beiden Missionen waren ja echt gut, aber nachdem 3. Run halt auch langweilig.
      Ich weiß net, aber die Bilder sehen für mich aus, als hätten sie beim Leveldesign schon keinen Bock mehr auf Texturen und Details. Naja lass mer uns mal überraschen…

  • In Destiny 2 startet in einer Woche die neue Season 14. Wir wissen schon, dass sich ein alter Raid öffnet, gutes Aussehen wichtig wird und wie Bungie euer Hüter-Leben einfacher machen will. Aber was sagt die G […]

    • Zu Outriders:
      Kommt halt immer auf die eigene Motivation / Intension an.
      Manche spielen die Story und meinen dann sie sind fertig, Expos sind ja eh zu schwierig und nur was für Streamer und Hardcores. Andere spielen einen Charakter, einmal alle Expos fertig.
      Ich spiele alle vier Klassen, möchte alle Legendaries und natürlich auch verschiedenste Builds etc. ausprobieren. Zudem spielen wir meist halt im Coop, ja der Multiplayer benötigt auch etwas Liebe, aber es macht halt doch viel Spaß gemeinsam.

  • Der Shooter Outriders hat am Freitag ein neues Update bekommen. Das jedoch brachte einige Bugs und Probleme mit der Skalierung von Schaden mit sich. Im reddit und auf Steam beschweren sich nun viele Nutzer über […]

    • Scheint halt auch nicht bei allen zu sein.
      Ich kann ziemlich problemlos solo spielen, der Multiplayer ist halt kacke mit dem P2P.

      • Alex kommentierte vor 1 Woche, 5 Tagen

        Das sollte aber in einem Spiel was auf Koop ausgelegt ist, mit matchmaking und Crossplay wirbt keinerlei Maßstab sein.

    • Ich selbst spiele eigtl. mehr auf DPS. Also oberer Tree “Meta-Skillung”.
      Alles auf Firepower, Close Range, Longe Range.
      Da sich aber viele über die Survivability nach dem Patch beschwert haben, wollte ich mal einen etwas stabileren Build ausprobieren und es geht erstaunlich gut damit.

      Ich hab jetzt schon viel gelesen, Twitter, reddit usw. Es scheint aber wirklich was faul zu sein mit dem Damageinput. In vielen Videos sieht man ganz klar die Fehler der Spieler, aber ich hab jetzt schon ein paar gesehen, wo es einen Trickster z.B. mit vollem Leben und vollem Schild einfach komplett nieder gerissen hat.

      Warten wir mal ab ob sich PCF äußert.

      • Ach so, normal nimmst du den oberen Weg komplett und nicht so wie auf dem Bild.

        • Ja. Halt den Meta Damage Build, sag ich mal.
          Aber wie gesagt, man merkt es nicht so sehr das etwas Damage fehlt, spürt aber die Survivability deutlich, wenn man im Middletree beginnt. Man könnte sogar noch den letzten Node weglassen (-15% Damageres. / +20% Damageoutput) und dafür die Anomalieverstärkung oder die +10% auf Gift dazu nehmen.
          Der Technomant macht einfach so enorm viel Schaden, da stört das echt nicht, wenn man etwas mehr auf Defense stackt.

          • Man kann so einiges machen. Deswegen hatte ich ja oben das geschrieben, da der Techno nicht unbedingt volle Pulle Waffenschaden braucht.

            Ich baue mir auch Builds die ne Mischung aus zwei, oder gerade beim Verwüster, aus drei Wegen besteht. Nicht umsonst gibt es ja die Verbindungen, gelle 🙂

    • Baya. kommentierte vor 2 Wochen

      Also Solo habe ich keine Probleme, außer das ständig alle Items gelb markiert sind.
      Multiplayer geht manchmal, meistens aber nahezu unspielbar.

      Ich merke keinen Unterschied in der Schwierigkeit des Spiels, ich habe freilich auch tlw. mit Emergency Stance gespielt, aber als der mal weg war oder nicht gezogen hat, hast erstmal gemerkt, dass das eigtl. wie Godmode ist. Deshalb habe ich den Mod dann nicht mehr verwendet.
      Ich kann nur allen Damagedealern ans Herz legen, den Mod “Schützender Tod” und “Schadensabsorbierer” auszuprobieren.
      Und das wichtigste: Schaut dass ihr Resistance / Widerstand mit in den Build bekommt. Jeglicher Schaden von Statuseffekten und auch Melee Angriffe von Viechern (Kriecher Froststrahl z.B.) wird dadurch gemindert!

  • Entwickler People Can Fly hat heute, am 30. April mit Patch 1.07 das bisher größte Update zu Outriders veröffentlicht. Das soll sich unter anderem den Problemen im Multiplayer und bei der Anmeldung widmen. Me […]

    • Baya. kommentierte vor 2 Wochen

      Falls immer noch Leute mit dem überleben straucheln:
      Armor / Rüstung ist nicht alles! Ihr braucht auch ne Portion Widerstand / Resistance in eurem Build. Dieser schützt euch vor Statuseffekten und z.B. auch vor den Melee Attacken von den Viechern!

    • Baya. kommentierte vor 2 Wochen, 1 Tag

      Ich habe solo auch keine Probleme, in den meisten CT15s Gold zu holen. Spiele mit Trickster, Techno und aktuell Devastator. Im Team ist’s mittlerweile sogar lächerlich einfach.
      Heute morgen sind wir (einmal DMG Techno und ich Bleed-Dev) z.B. Boom Town in 4:34 gelaufen. Sternengrab in 5:51 oder Chem Labs in 7:16….
      Ich habe auch lange mit dem Devastator gestrauchelt. Das Aufleveln ist echt Hard-Mode, aber wehe du hast dein Set mal halbwegs zusammen (ich sag extra halbwegs, weil mir der Helm vom Seismic Commander auch noch fehlt), Halleluja – Der Dev kann’s schon krachen lassen 😀

      • Das Aufleveln ist echt Hard-Mode…

        Ja, ist es, aber genau da kann ich die Beschwerden nicht verstehen. Weil im Endgame sowieso nur die Expeditionen bleiben (und das könnte man kritisieren), spielt man sie doch oft genug. Also wo ist dann das Problem, diese immer besser zu meistern, erst recht wenn man doch dadurch auch mit der Zeit immer bessere Gear besitzt ?!? 🤔

        Persönlich denke ich aber auch, viele Spieler meinen, mit Gear XY muss eine Expedition (auf Gold) machbar sein. Und das ist ein großer Fehler, man muss auch mit seiner Gear spielen können und die Spielweise an eigenes Equipment anpassen. Auch deshalb empfehle ich persönliche Builds, die der eigenen Spielweise gerecht werden. Dann klappt’s auch mit den härtesten Aktivitäten und Expeditionen 👍

        • Baya. kommentierte vor 2 Wochen, 1 Tag

          Hard-Mode war auf den Devastator bezogen, im Vergleich zum Techno oder Trickster.
          Blighted Rounds Techno ist absolut OP und easy zu bauen. Um den Dev in die Nähe zu bekommen, hat es mich einige Nerven, viele Stunden und Frust gekostet. Aber nach der vielen Rumprobiererei und Nachforschung hab ich jetzt meinen fast perfekten Build mit dem ich selbst die Paxianische Siedlung (meine Hassmap) auf Gold hinkrieg 😉
          Jetzt muss ich mich nochmal um den Pyro kümmern, der machte mir in der Levelphase auch Sorgen….

          • Muss ich Dir leider auch zustimmen und kann das Geheule um den Nerf des Kugel-Skills absolut nicht verstehen. Spielt sich immer noch extrem gut, eigentlich OP und ja, viel zu leicht zu bauen.

            Ich spiel den Pyro, von Beginn an auf Anomalie, mit Brandbombe, Überhitzung und je nach Spielsituation entweder Verzehrendes Feuer (zwecks Überlebensfähigkeit) oder Eruption (für mehr DMG). Sowohl der Pyro an sich als auch die jeweiligen Skills erfordern dann einige Anpassung der eigenen Spielweise. Geht aber Alles, wenn man will 😉
            Leicht zu bauen sind derartige Builds für den Pyro allerdings auch mal gar nicht. Da hätte ich dann auch mal ‘nen echten Kritikpunkt an PCF:
            Es gibt ein Legendary-Set für den Pyro, welches vor allem die Brandbombe extrem verstärkt. Die legendären Items dazu besitzen als Kernattribut aber alle Max-Leben anstatt Anomaliekraft. Das ist total unsinnig, weil man zum sinnvollen Einsatz der Brandbombe (und Explosiv-Fähigkeiten) den untersten Skill-Tree wählt, dabei und auch generell voll auf Anomalie geht. Zerlegen der legendären Items macht auch keinen Sinn, dann bekommt man ja den Bonus des Legendary-Sets nicht.
            Das kann ich nicht verstehen und aberwitzig, daß es ausgerechnet für die Items des Sets, welches den Bonus des Kugel-Skills betrifft, ja sinnvoll Bonus-Waffenstärke ist 🤔

            Noch schönes WE & viel Spaß mit Outriders

    • Das ist kein Bug. Der verbugte Emergency Stance war wie Godmode / Cheaten. Wennst dich daran gewöhnt hast, dann wird’s schwer für dich 😀
      Die hatten kurz nach der Wartung irgendwas mit den Rüstungswerten verbockt, weil dann auch Teile mit 25K+ Armor bei den Händlern zu kaufen waren und man selbst ist ja iwo bei 10-11K. Dementsprechend krass war auch der Damageinput, das wurde aber sofort, ein paar Minuten später gleich gepatched. Also so wie es jetzt ist, passt es vom Schaden her. Ich spiel grad meinen Devastator, da hab ich recht wenig Probleme mit überleben. Meinen Damagetechno spiel ich dann mit Schützender Tod und Schadensabsorbierer, da kommst auch auf gut 250K Armor…

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.