@barfly

Active vor 6 Monaten, 1 Woche
  • Das Survival-MMO Rust boomt auf Twitch. Nun haben auch deutsche Streamer das Spiel für sich entdeckt und am Samstagabend ein Rust-Event gestartet. Am ersten Tag erzielten Trymacs, Papaplatte und Dhalucard starke […]

    • Ich frage mich bis heute warum das überhaupt Leute stört. Zumal es einfach ignoriert werden kann. Und alles immer ein Safespace werden muss an dem kein einziger “böser” ton fallen darf.

    • Nein, was du willst ist nur weil jemand Weibliches dabei ist direkt gewisse Scherze etc ausgelassen werden sollen/müssen.

      Weil man direkt beleidigt ist darf auch kein anderer das sagen was er will.

    • Kontext. Darauf kommt es an. Ob jemand so etwas bei fremden bringen muss, ist jedem selbst überlassen.

      Aber es kommt immer wieder darauf hinaus, das wir Frauen anders behandelt werden müssen.

      “2What Girl Gamers have do deal with” ist sehr interessant, weil das selbe auch Männern passiert. Und das Weibliche Geschlecht nicht grade anders tickt wenn es darum geht.

      “Er hätt etwas zu einem Mann nicht gesagt.”

      Tut mir leid aber das ist der größte quatsch. Jedenfalls wenn es um Spieler allgemein geht oder andere Männer. Frieden und Liebe ist unter ihnen auch nicht. Das gleiche gilt für andere auch.

      Und selbst wenn sie sich kennen würden, und ein Witz gefallen wäre der unter Männern keinen “Skandal” ausgelöst hätte, wäre er dennoch gekommen. Da viele Frauen/Gamer anders behandelt werden wollen/müssen.

    • Tut mir leid, aber als Frau muss ich auch mal etwas dazu sagen.

      Männer müssen Frauen anders behandeln. Darauf läuft es heraus.
      Aus Scherzen/Witze die unter dem gleichen Geschlecht keinen interessieren wird ein riesen Fass aufgemacht, wenn eine Frau dabei ist. Oder wenn es zu einer Frau geht.

      Bei völlig Fremden gebe ich dir auch zu einem gewissen lvl recht. Allerdings sollte man auch genug Humor und verstand haben um zu wissen, was ein Witz ist und was nicht. Und wie es gemeint ist. Weswegen Kontext wichtig ist. Das gilt nicht nur für dieses Twitch Event.

      Darauf läuft es immer hinaus wenn es um “Sexismus” Skandale geht im Gaming Bereich. Nicht nur da, auch im Club/Bar etc. Eine Frau MUSS anders behandelt werden. Bzw wenn sie anwesend ist. Und es wird immer getan als ob es nur beim Weiblichen Geschlecht passiert. Bei M/M das gleiche. Und auch für die Weibliche seit gilt das gleiche.

      Was ich nicht für mich möchte, da ich es hasse wenn sich alle anderen um mich rum verstellen müssen.

      • Exakt. Es wird so getan, als müsse jeder Mann immer in der Lage sein jede Situation zu 100% richtig einzuschätzen. Wie soll das gehen? Jeder wird anders erzogen und bekommt völlig andere Werte vermittelt. Jeder hat eine völlig andere Art von Humor und jeder lässt sich auch mal von der Situation hinreißen was dummes zu sagen. Aber jemand der einen dummen Spruch bringt ist nicht gleich Harvey Weinstein. Klar kann man manche Sachen einfach nicht sagen. Und bei Fremden sollte man natürlich besonders aufpassen. Aber man muss auch Raum für Fehler einräumen und nicht jeden direkt an den Pranger stellen. Es wird so getan als seien Frauen absolut fehlerlos und immer die Opfer. Es wird aber nie gefragt, wieso der Mann so einen dämlichen Spruch gebracht hat. Meist weiß er es nicht mal selber bzw. macht er solche Scherze mit seinen Kumpels und da ist es eben völlig normal.

      • In dem Fall war es so, dass erst gefragt wurde “Woman? Frau? Frau?” und dann folgte “Willst du dich auf mein Gesicht setzen?” – das heißt, sie wurde schonmal in dem Fall anders behandelt. Ich bin allgemein gegen toxisches Verhalten im Internet und damit auch beim Online-Gaming. In geschlossenen Gruppen kann jeder so reden, wie er möchte. Im öffentlichen Raum und mit Fremden müssen Sprüche, wie “Deine Mutter soll an Krebs sterben”, “Bring dich um”, etc nicht sein.

        Die beiden waren auf einem großen Stream-Event, bei dem Tausende zuschauen. Genau diese Streamer leben auch das Miteinander mit Fremden im Online-Gaming vor. Wenn es ihr nicht gefällt, dass ein Fremder ihr so eine Frage da stellt, dann sollte sie auch was sagen dürfen. Wirklich groß ist die Sache auch nur geworden, weil das alles während einer Live-Sendung passiert ist.

        • Groß ist die Sache nur geworden weil sich eine Handvoll Streamer auf Twitter gegenseitig die Hand gehalten habe und ihren Senf dazu geben mussten.

          Sie hat im Stream verdeutlicht das es unangemessen ist und man hätte direkt das Gespräch suchen können.
          Aber stattdessen geht man lieber zu Twitter und gibt richtig Gas und setzt den anderen Streamer richtig unter Druck.

          Wenn man böswillig denken würde, könnte man den Leuten auch Versammlung zum Mobbing unterstellen. Aber gut, lassen wir das.

          Ich bin der Meinung, dass hier ganz klar übertreiben wird und künstlich das Thema ins Social Media getrieben wird. Was noch dazu beisteuert, dass die Community gegenseitig aufeinander los geht.

        • Ja, damit sagst du genau das was ich beschrieben habe. Frauen müssen anders behandelt werden.

          Männer dürfen zb. nach dir, nicht die selben Witze mit Frauen machen die unter ihnen keinen interessieren. Wenn es anders herum passiert, interessiert es keinen.

          “”Ich bin allgemein gegen toxisches Verhalten im Internet””

          Ich bin auch nicht grade ein Fan davon, aber die komplette Ignoranz das es auch Gruppen und Menschen gibt die nicht grade sich “freundlich” anhören aber halt so sprechen finde ich immer wieder verstörend. Etwas das ich vor allem im Beruf leben erlebt habe. Aber da wir von Games reden, etwas mit dem sich Leute die Zeit vertreiben/Hobby und wo so mancher nicht drauf achten muss was er sagt, nur um vielleicht die Gefühle von einem anderen zu verletzen können, kann ich das verstehen.

          Vor allem wenn sich nicht alle in einer Gruppe direkt kennen. Da kann sich gar keine Seite wundern das es mal zu Streit/Diskussion kommt/kann.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.