@autantityp

aktiv vor 7 Stunden, 51 Minuten
  • Dank eines Glitches in Destiny 2 können Spieler sich gerade gleich die dreifache Ladung Loot aus einer Quest sichern. Das geht aber nur, wenn man nicht schon zu weit vorangekommen ist.

    Was ist das für ein G […]

  • Bei Destiny 2 haben sich einige Spieler langsam damit abgefunden, dass sie ihre liebsten Waffen eines Tages austauschen müssen. Aber dass sie ihre Rüstungen verlieren, leuchtet ihnen immer noch nicht ein. Sie h […]

    • Die Umwandlung von Rüstung zu universellen Ornamenten soll dabei durch Ingame-Leistungen oder durch Silber (Echtgeld-Währung) ermöglicht werden.

      da stellts mir die Nackenhaare auf

      warum sollte ich bezahlen obwohl ich die Rüstung dann im Endeffekt 3 Jahre lang immer und immer wieder erfarmt habe?
      und als ingame Leistung können die bei bungie gerne meine Spielstunden als Referenz nehmen wielang ich/wir den scheiß schon mitmachen 😡

    • Es gäbe ne relativ simple Lösung die „künstlichen Grind“ erzeugen würde ohne die Spieler abzufucken…

      Rüstungen lassen wie sie sind, und zukünftige Rüstungen beim erhalten gleichzeitig als Ornament dem Inventar hinzufügen.
      Somit müsste man nicht immer wieder extreme Mengen an Material sinnlos ergrinden um die Rüstung auf MW zu mach, nur um sie dann eh nicht mehr verwenden zu können.

      Ornamente wären für die die nach wie vor spielen ein „anreiz“ dennoch die alten Sachen zu grinden, sogar wieder das ganz alte Zeug um zB. die Eisenbanner Rüstung aussehen zu lassen wie die Leviathan Raid Rüstung.

      Es würde Platz im Tresor sparen, im Inventar und wäre Material schonender. Die Waffen auf MW zu bringen kostet doch eh schon genug Material.

      Selbiges gilt für die Mods, es macht mMn absolut keinen Sinn gewisse mods nicht in die Rüstung packen zu können die ich will.

      Bei den Waffen versteh ichs ja ansatzweise warum die irgendwann nichtmehr „nützlich“ sein sollen aber bei den Rüstungen seh ich das absolut nicht ein.

      der mMn einzige Grund diesen Vorschlag NICHT zu machen, ist dass dann die Leute die das nach wie vor nicht sehen bzw es ihnen auch egal ist wie wenig neue Rüstungen kommen, denen würde es dann auch auffallen das in dem Fall dann halt lange Zeit keine Ornamente mehr kamen.

      So dürfen wir alle paar Monate die selbe Rüstung wie schon vor 2 1/2 Jahren ergrinden, fluchen das nur stats dabei rauskommen die keiner braucht, nur um dann im gleichen Look wie jeher rumzulaufen

      Inovation at its best

  • Bei Destiny 2 steht in der Saison der Ankunft nun das erste Eisenbanner vor der Tür – mit einigen Neuerungen. Wir zeigen zudem, wann genau das PvP-Event stattfindet und welchen Loot ihr euch dort erspielen […]

    • langsam aber doch würd ich nen Waffen refresh begrüßen..
      Neue Rüstung (bzw gutaussehende) erhoff ich mir eh schon nichtmehr
      Das einzig konstate beim Eisenbanner jeder neuen Season: ein neuer grottenhässlicher Shader

      auch das man beim Dungeon „nur“ die Rüstung von Pd9 bekommen kann,.. warum nicht auch die Waffen mir RR wenns schon keine eigenen gibt.

      Es wird angeteased was die nächsten 3 Jahre so passieren wird aber die basics hadern noch immer so extrem
      is ja schön und gut das gefühlt jede season alte Waffen mit RR zurück kommen aber die Dinger hab ich halt auch schon vor 2 Jahren in der Hand gehalten ich hätt gern mal wieder was neues um ehrlich zu sein.
      Rüstungs exotics sind ja die season auch weggelassen worden 😐

      ich mein kommt schon.. das jetzt mit ner Season kein Raid kommt is ja ok (auch wenns sowas wie raidtrakte davor schon gab) aber man kastriert Spitzenwaffen, macht sie zu Ritualwaffen und dann gibts plötzlich garkeine mehr

      Also das Loot Thema nervt mich echt am meisten..

      • Ich bin auch irgendwie enttäuscht, dass es auf den Clonwaffen nicht wenigstens ReSkins oder ein paar andere Perks gibt. Das ist dann wirklich Faulheit, anders kann man´s leider nicht nennen. Obwohl: Die beiden Zombies aus dem Jahr-1-Eisenbanner haben wenigstens nen neuen Anstrich und zwei Perks bekommen. Immerhin was. ^^

        • Und ich dachte schon es wär was Neues😂🤦‍♂️

        • das ganze „neue Rüstungs“ Ding macht halt in meinen Augen auch recht wenig Sinn..
          Mehr Sinn wür machen, grad bei den Eisenbanner Rüstungen, dass man die „Neue“ Rüstung dann auch gleichzeitig als Ornamente freischaltet so das man die Rüstung dann im ENdeffekt so tragen kann wie man will..

          dieses ganze wannabe Transmog system is doch sowieso eine einzige Farce

  • Bei Destiny 2 steht ein Aufeinandertreffen mit der Dunkelheit bevor. MeinMMO wirft einen Blick auf unsere mächtigen Verbündeten, die uns dabei unterstützen könnten.

    Das steht in Destiny 2 bevor: Der Erz […]

    • ich glaub fast da gehts mehr um den optischen Mehrwert als tatsächliches Geschick oder Kampfstärke 😛 😛

      • Faisch 😛 Zavala, Cayde, Ikora usw. waren für mich noch nie die sympathischten Protagonisten (?) des Spiels und hat wenig mit ihren Skills zu tun. Ich vergaß, ich würde auch noch Anas Schwester in mein Team aufnehmen. 😎

    • So sehr ich auch dafür bin Bungie nen Denkanstoß zu geben da ja die „eh gehörte Kritik“ scheinbar nicht verstanden wird, aber ne Woche lang nicht spielen würd halt genau nichts ändern
      In dieser einen Woche verliert Bungie kein Geld

      Ein „Zeichen“ wäre, die nächste Erweiterung einfach nicht zu kaufen, oder zumindest NICHT wieder vorbestellen
      Das würde eher schmerzen und vielleicht mal zum handeln zwingen

  • In Destiny 2 bereitete eine Quest den Hüter 2 Wochen lang Kopfzerbrechen, doch jetzt lohnt sich der Abschluss gleich doppelt. Denn es winkt neben einer mächtigen Belohnung auch die Auflösung einer 3 Jahre al […]

  • Bei Destiny 2 ist die Stimmung gerade im Keller. Bungie will Waffen in Rente schicken. Viele empört diese Idee. Aber eine Legende von Destiny, SC_Slayerage, erklärt in einem Video, warum ihm das Hoffnung für di […]

    • So sehr ich ihm auch zustimmen wollen würde in seiner Fantasie das alles gut wird.. aber mein Optimismus in der Hinsicht is weg 😅
      Schon klar das Bungie ihr Spiel nicht mit voller Absicht gegen die Wand fährt (auch wenns oftmals schon sehr danach aussieht) aber anscheinend liegt es, zumindest wirkt es auf mich so, nicht am Willen, sondern am Können.

      Wenn sies besser könnten, Stichwort Waffen designen, Rüstung designen, neue Aktivitäten strikes usw zu entwerfen, dann würden sies doch tun..
      dazu braucht man kein Psychologiestudium um schon im vorhinein zu wissen, wie dieses exzessive Recycling bei der Community ankommt.
      Oder gewisse Buffs und Nerfs, einfach nicht im Spiel funktionieren und es in was auch immer für einer Art und Weise kaputt macht, sollte man nach den Spieletests die sie ja angeblich machen (kauf ich ihnen nicht ab) definitiv selbst wissen

      Und wenn sies aus eigener Kraft nicht schaffen, sollten sie sich Verstärkung holen. Muss ja kein Publisher sein der ihnen da Daumenschrauben anlegt und sie einschränkt sondern einfach Unterstützung. Aber aktuell arbeiten halt nur gefühlt 10 Mann an Desiny und davon machen 8 Leute die Trailer.

      Sie können an und für sich auch genauso weitermachen wie bisher, noch dürfts ja finanziell keine wirklichen Folgen gehabt haben. Aber ich kanns nur von mir und meinem Umfeld sagen: selbst WENN was gutes kommen sollte irgendwann in der Zukunft, reicht gut nicht aus um viele meiner Kollegen und mich mit eingeschlossen, wieder zu catchen und zu animieren das Spiel anzufassen.

      Klar is irgendwo noch Interesse da sonst würde ich hier nicht lesen (wobei selbst das massiv weniger geworden ist), aber zum spielen motiviert Bungie für meinen Geschmack einfach 0 aktuell

  • Die Streaming-Plattform Twitch hat den deutschen Streamer Uwe „Flying Uwe“ Schüder (33) permanent gebannt. Der Streamer selbst findet das ungerecht. Er habe zwar einen anonymen Anrufer bedroht und aufs Übel […]

    • Uff da hört man den Neid einiger regelrecht triefen…

      Uwe ist ein Youtuber Urgestein, und ihn nur auf „er is ja nur ein weiterer dummer streamer“ zu reduzieren is halt schwach
      man kann auch halten von ihm was man will.. aber manche Kommentare sind einfach nur ekelhaft und unnötig.
      Was habt ihr davon jemandem den Permabann zu wünschen? bzw zu sagen geschieht ihm recht?

      es gibt einiges was man an ihm kritisieren kann aber tut doch nicht so als wärt ihr die frommen Lämmer die noch nie nen kleinen ausraster geschoben haben wenn ihr von jemandem oder einer Situation generft wart

  • Endlich haben die Hüter den langwierigsten und nervigsten Schritt der neuen Quest „Die Lüge“ bei Destiny 2 geknackt. Danach freuten sich bereits viele, schnell die Schrotflinte Felwinters Lüge erspielen zu kö […]

    • achja.. damals.. als teleport nicht warlock exclusiv war 😅
      good old times

      ich fühl den Poledancer Arkus Baum halt nach wie vor absolut 0

      • Arkus-Klinge is halt einfach OG. Rall bis heute nicht warum sie die geändert haben 😐

        Muss zum Video aber sagen das ich immer die „Schuldig befunden“ wesentlich stärker fand.

    • Besser als jedes Kabarett 😂

      Eine positive Sache hat das ganze aber, es wird mir immer weniger Grund gegeben mich einzuloggen, stattdessen immer mehr Gründe mich fernzuhalten
      Die „Sucht“ Destiny, scheint nach ~6 Jahren durchbrochen zu sein

      • Vielleicht wäre für Bungie Sucht Prävention ja etwas. Je beschissener es schmeckt umso schneller eist man sich davon los. Natürlich muss der Preis gleich bleiben oder bestenfalls steigen 😉

        • Bungie wäre die perfekte Sozialarbeiter Firma

          -) legen sich für die Umwelt ins Zeug (da wird Recycling ganz groß geschrieben)
          -) sie tun alles um dich von der Sucht loszubekommen
          -) und sie hören dir immer zu (zumindest wird das behauptet, aber man kann sich ja nicht um alle kümmern)

          und wie Deej es ja damals so schön gesagt hat, es geht nichts ums endgame sondern ums friendgame 😜

  • Ein Community-Manager von Bungie hat nun eine Liste mit Waffen vorgestellt, über die sich Spieler in Destiny 2 aktuell am stärksten beschweren. Deckt sich die Auswahl mit euren Erfahrungen?

    Was hat es mit d […]

    • glaub auch eher das da ne 1 zuviel ist xD
      selbst wenn man D1 und D2 zusammenzählt hab ich „nur“ ~7800h und ich würd mich schon als Vielspieler bezeichnen, zumindest war ich das mal

    • Deshalb will man in den nächsten Wochen und Monaten über wichtige Kritikpunkte der Community sprechen.

      Und es bleibt spannend, welche Problemfelder Bungie in den kommenden Wochen noch ansprechen wird.

      zur Hölle Nein! Die Zeit fürs reden und zuhören is schon lange lange vorbei..
      Es müsste endlich mal effektiv gehandelt werden und nicht an der Oberfläche gekratzt werden, und dabei 5 andere Aktivitäten mit Bugs und Glitches zu überhäufen.
      Je länger sich Bungie jetzt noch Zeit lässt und ihre Com abspeist mit „we are listening“ und „we are aware of these problems“ ohne aber wirklich was dran zu ändern, vernichtet den letzten minimalen Rest an „Glaubwürdigkeit“ die Bungie noch hat

      • Ja sehe ich genauso,die haben genug Zeit gehabt und jetzt müssen Taten folgen sonst ist es endgültig vorbei.
        Weil auch zuviel schon früher gemurkst wurde.Und die Geduld der Spieler mehr als strapaziert ist.
        Es muss wieder zurück wo es fair zu geht,und auch spass und taktisch bleibt.
        Und nicht jemanden aus unendlicher Reichweite zu holen,rum sprayen.
        Die Leute brauchen wieder Aim und wollen es auch sich gegenseitig zu Aimen und der bessere gewinnt.
        Und nicht gewinnt weil die Waffen op sind.Es war mal ganz nett,aber nervt nur noch.

        • Also, D2Y1

          • Meinst du damals, als alle Uriel spielten? XD

            • Na damals, als die TTK noch so hoch war und die Waffen mit der niedrigsten auch schwer zu spielen waren. Ich vermisse die Zeit in der ne 110er HC noch gut war 😥

              • Grundsätzlich gefällt mir persönlich die kürzere TTK besser. Das war damals gefühlt reines Gruppenkuscheln – auch wenn die Tendenz auch jetzt wieder stark zugenommen hat. Die AR-Meta begünstigt das einfach zu stark. Du bringst aber ein großes Problem auf den Punkt: Manche Archetypen sind einfach nicht mehr konkurrenzfähig. Und das ist blöd. 110er benötigen einfach mehr Reichweite und weniger flinch. 140er HCs müssen verzeihlicher werden und mit zwei Crit + einem Body killen, wie Frek letztens schon schrieb. Ich spiele zwar trotzdem lieber 140er, wie den Falkner, weil die sich gut anfühlen (Luna mal außen vor) aber so richtig Sinn macht der Archetyp aktuell im PvP nicht.

  • In Destiny 2 jagen aktuell viele das neue Event-Exotic. Spieler fürchten jetzt die Deaktivierung, da ein Glitch für unendlich Schuss sorgt.

    Diese Waffe jagen die Spieler momentan: In Destiny läuft aktuell ei […]

  • In Destiny 2 erscheinen neue Updates traditionell dienstags. Am heutigen Mittwoch, den 29. April, ist aber der Hotfix 2.8.1.1 für die PS4, die Xbox One, den PC und Google Stadia aufgespielt worden. Alles […]

    • Eine versteckte Rückstoßanpassung wurde entfernt, die die Waffe stabiler als beabsichtigt gemacht hat.

      schon interessant was immer wieder so ganz „unabsichtlich“ passiert xD

      wobei ich finde das die stabi das geringste übel war
      damagedropoff und prallgeschosse schwächen hätte mMn gereicht um sie nichtmehr so extrem zu machen

      wenn das ding jetzt wieder wie keine ahnung was rumzappelt is dann die Frage ob man sie überhaupt noch benutzt oder sie in der versenkung verschwindet

      • ChrisP1986 kommentierte vor 2 Monaten

        Jupp und alle spielen nur noch mit der Suros 😂😂😂🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.