@astraub

aktiv vor 20 Minuten
  • Bei Destiny 2 wird gerade ein abgedrehtes, chaotisches Video von Tausenden massiv gefeiert. Dabei war es eigentlich nur als Shitpost, also als Quatsch, gedacht. Jetzt sehen wir es vielleicht sogar als Video der […]

    • Sehe ich ähnlich. Früher hatte Humor etwas mit Intelligenz zu tun (und wenn er richtig gut war, fiel der Groschen noch leicht verzögert), heute nur noch mit absolut oberflächlichem „direkt ins Gesicht“. Das sind wohl die langfristigen Auswirkungen der vielen „Comedy“ Serien aus den USA – natürlich mit eingespielten Lachern aus der Konserve. Irgendwie ist dadurch die Reizschwelle so stark angehoben worden, dass nur noch „Humor brutal“ etwas bewirkt. Ist wohl ein Zeichen der Zeit. Ich persönlich finde es schade, dass man auf dieses Niveau abgesunken ist ….

    • Falls die Waffe einfach verreist – würde ich hinterherfahren und sie wieder einfangen 😉

  • Gerade kann man Destiny 2 mit allen DLCs kostenlos spielen. Denn Google hat jetzt Stadia für alle Spieler eröffnet und verteilt außerdem Boni, sowohl für alte als auch für neue Spieler.

    Warum ist Destiny 2 mi […]

    • Andreas Straub kommentierte vor 1 Tag

      Jetzt versucht Google wohl mit aller Macht, Stadia zu retten. Die letzten Spielerzahlen für Destiny 2, die ich gesehen habe, lagen nur bei wenigen 1000 Spielern. Ich gebe der ganzen Sache nicht mehr viel Chancen. Ich denke, das wird ein weiteres Google Projekt, das bald das Zeitliche segnen wird.

      • naja eher war es angekündigt das es Anfang 2020 Stadia kostenlos startet, ich denke durch die Umstände gehen sie diesen Weg… wir wissen alle nicht was in 2 Monaten ist, nicht mal Google.

        Aber das Projekt Stadia ist für die Zukunft ausgerichtet und im hier und jetzt noch nicht richtig angekommen, und wird immer noch verachtet von vielen Spielern, früher oder später wird alles über die Cloud laufen, und Sony oder Nintendo werden dann sicherlich den kürzeren ziehen.

        • Bis Cloud Gaming wirklich richtig funktionieren kann, muss noch SEHR viel an der Infrastruktur verbessert werden. Das ist in der Tat Zukunftsmusik und heute nur in Gegenden mit direkter Glasfaseranbindung sinnvoll möglich. Man sieht auch am Erfolg von Playstation NOW, dass das (noch) nicht richtig fliegt. So ähnlich wie Streaming vor 20 Jahren 😉

  • Sony hat am Dienstagabend den neuen kabellosen Controller der PlayStation 5 vorgestellt, das finale Design in 3 Bildern präsentiert und die Features vorgestellt. Das Gamepad für die PS5 wird DualSense heißen. Di […]

    • Du kannst ja das Licht ausschalten, dann ist er auch fast schwarz 😉

    • Wenn – dann bitte ganz in weiß. Dieser schwarze Teil unten stört mich ganz erheblich. Und dann: keine Paddles! Kann ich kaum glauben, dass Sony das wieder einmal versaut hat …. 🙁
      Nun, wie auch immer, es wird dafür ja wohl auch wieder 3rd Party Controller geben, die diese Probleme lösen.

      • back paddle attachment? Sony wird das bestimmt nicht ohne Grund noch veröffentlicht haben, obwohl die PS4 am Ende des Zyklus angekommen ist.
        Würde den Controller auch nur unnötig verteuern und die meisten werden wohl keine paddles brauchen.

  • In Destiny 2 treibt aktuell (4. April) ein Bug sein Unwesen und verhindert, dass Spieler Belohnungen aus den Trials of Osiris erhalten. Besonders ärgerlich ist, dass dieses Problem eigentlich als gefixt galt. […]

  • Am heutigen Freitag, den 03.04., steht in Destiny 2 mal wieder ein Besuch von Xur auf dem Programm. Doch wo versteckt sich das Nudelgesicht? Hier erfahrt ihr alles zu Xurs Standort und Inventar an diesem […]

  • Bei Destiny 2 ist Xenophage jetzt eine absolute Top-Waffe. Lest, warum selbst Raid-Bosse das Exotic fürchten und welche anderen Waffen die besten fürs Endgame sind.

    Um dieses Exotic geht’s: Als das exotische M […]

    • Die Xenophage war seit dem letzten Buff schon wirklich sehr gut. Ich betrachte sie aber aufgrund der sehr niedrigen Schussrate eher als einen Granatwerfer, nicht so sehr als ein Maschinengewehr.

  • Der Twitch-Streamer Jake „GernaderJake“ Straus (27) ist wohl der härteste PvP-Spieler bei Destiny 2. Die Trials haben seinen Kanal kräftig gepusht und ihm einiges an Geld gebracht. Doch jetzt erklärt er, was da […]

    • Das mit dem Entfernen des SBMM aus dem PvP hat Bungie ja schon unfreiwillig probiert, als dies durch einen Fehler abgeschaltet wurde. Das Ergebnis war eine verstärkte Flucht der verbliebenen PvP Spieler. Ergebnis: nur noch die Hardcore PvP Spieler blieben übrig – Playlisten mussten zusammengelegt werden, damit überhaupt noch Spiele zustande kamen. Um so einen Vorschlag noch einmal zu machen, muss man schon etwas lernresistent sein.

      Das aktuelle Problem ist wohl eher, dass diese ach so tolle Schrotflinte gefarmt wird und daher auch die Spitzenspieler ständig ihre Karten zurücksetzen und dass der Leuchtturm keinen erstrebenswerten Loot liefert ….

  • Dataminer haben in Destiny 2 neue Informationen zum Frühjahrsevent 2020 gefunden, mit dabei ist ein Waffen-Exotic, coole Cosmetics und ein Wettstreit unter den Hüterklassen.

    Das wissen wir zum „Hüter Sp […]

  • Auf reddit hat ein Nutzer einen Leak zu Destiny 3 gepostet. Der sollte angeblich aus einem frühen Trailer stammen. Der Leak wurde von den Fans rasch als Fake enttarnt, aber ist durchaus kreativ und so falsch, […]

    • Ich halte derartige Fakes für unnötig – darüber zu berichten erst recht …. ach ja, und dies auch noch zu kommentieren erst recht …. mea culpa.

      • Das war einfach als amüsanter/kurioser Artikel gedacht. Wer möchte kann sich ja auch selbst ein Spiel draus machen: „Was stimmt an diesem Bild nicht?“ 🙂

        Notwendig sind solche Artikel sicher nicht.

        Ich finde: Wir machen eine Gaming-Seite. Gaming soll unterhalten. Daher halte ich rein unterhaltsame Artikel für gerechtfertigt.

        Klar ist: Was für den einen unterhaltsam ist, das kann dem anderen schnurzegal sein.

        • Gaming = Spaß? Oh Gott, wenn das einige Destiny Kritiker und Befürworter oder gar die PS4 vs XBOX Leser lesen, dann hast du den größten Shitstorm am Backen seit Nixon sein Watergate hatte. 😮 🙄 😆 😳

      • Und warum klickst/drückst du drauf und liest dann den Beitrag? XD ist doch ein Widerspruch xD

  • Data Miner haben bei Destiny 2 konkrete Hinweise auf die Rückkehr einer ikonischen Waffe aus dem ersten Teil gefunden, die einst zu den mächtigsten Schießeisen des Spiels gehörte. So wie es aussieht, kehrt Fel […]

    • Wenn sie kommt, dann soweit generft, dass keiner sie spielen will, falls sie nicht gleich so kaputt ist, dass sie gleich wieder aus dem Spiel genommen wird …. ;-).

      Irgendwie fällt mir da der Kommentar aus der „Diablo Immortal“ Ankündigung ein: „Is this an out-of-season April fools joke?“

  • Ein Video zeigt erstmalig: So sah Destiny in der Entwicklung vor fast 10 Jahren aus. Viele Details von damals lassen sich heute noch in Destiny 2 finden. Mit dabei ist auch ein Feature, was sich viele wünschen, […]

  • In Destiny 2 startete die Season 10 erstmal ohne neue Ritualwaffen, sehr zum Ärger der Spieler. Nun äußert sich Bungie und gibt Einblicke zur Entscheidung dahinter.

    Was ist das Problem? In der kürzlich ges […]

    • Leider hatte ich den Pass schon bezahlt, bin aber diese Season komplett raus. Vor Bungie wieder Geld von mir sieht, muss erst einmal Leistung gezeigt werden. Sonst war es das für mich und Destiny. Es war schön, so lange es dauerte ….

    • Damit dürfte wohl klar sein, wie wenige Mitarbeiter bei Bungie noch an D2 arbeiten. Das Spiel wird mit so wenig Aufwand wie möglich gerade so am Leben erhalten. Ich schätze mal, auch das ist bald vorbei.

      • Sehe auch so !! Sie geben es sogar teilweise offen zu.
        Man könnte da auch viel hinein interpretieren.
        Eigentlich sollte die Reise nach dem Forsaken zum Dreadnaut /Saturn führen. (Travelers light/D2 Ende, was laut L. Smith so eine Reise Map andeuten sollte)
        Und dann kam SK+ Pass auf dem Mond mit Rückschritten , was für mich eher nach Notplan aussah und so wirkte.
        Trials ist für mich wie letzte Joker/ Stück Fleisch um weiterhin Zeit zu erkaufen.

        Woran arbeitet Bungie seit Forsaken oder sogar davor , def. nicht an D2.

        Und die Zeit läuft Bungie davon, die Herbstrsterweiterung ist diesmal keine wirkliche Rettung.
        Um Marke zu retten bzw vom neue erblühen zu lassen müssen SIe im Sommer was Neues und großes liefern.

        Aber wenn Bungie sich treu bleibt erwarte erst Mal eine Streamer Zusammenkunft.

      • Das würde ich so nicht unterschreiben. Außer Warframe sind vergleichbare Spiele deutlich schneller gefloppt und waren auch nur kurzzeitig mal erfolgreicher. Ich denke da an Division 1/2, Anthem, Defiance usw. Dieses Sub-Genre vertritt Bungie mit Destiny noch mit Abstand am besten, das sollte man nicht vergessen. Und Warframe ist als einzige wirkliche Alternative auch kein primärer Shooter. Hätte Bungo mit D2 auch das gesamte D1 mitgenommen, dann wäre es nicht so viel weniger Content als in Warframe.

  • In unserem Destiny 2-Guide erfahrt ihr wie die Upgrades für den Seraph-Bunker in Season 10 funktionieren und warum sie so wichtig sind. Lest zudem, was es mit den Kriegsgeist-Bits auf sich hat und wie ihr […]

    • So gegen Ende wird es dann wieder eine Community Challenge geben um Rasputin genügend Munition gegen die Allmacht zu verpassen. Dazu muss man dann verschlüsselte Munitionsbits farmen und spenden …. 😉

  • Aktuell klagen zahlreiche Hüter über die neuen legendären Waffen, die mit der Season 10 bei Destiny 2 neu hinzugefügt wurden. Sie alle hätten eine nervige Schwäche, die es vor der Saison der Würdigen so nicht […]

    • Bungie scheint eine Einheitssuppe aus durchweg gleich guten (schlechten) Waffen anzustreben. Nur ist das absolut nicht, was die Spieler erwarten ….

  • Die Destiny-Reihe ist und bleibt mein Lieblingsspiel, doch The Division 2 ist für aktuell für mich das bessere Destiny 2 und hat es geschafft, dass ich erstmals tatsächlich öfter meine Agenten-Ausrüstung als Hüte […]

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.