@arne

Active vor 8 Stunden, 51 Minuten
  • Gestern Abend, am Montag, dem 14.06.2021, lief das Live-Event von Take-Two bei der E3 2021. Der Publisher ist bekannt für Spiele wie GTA 5 Online, Red Dead Redemption 2, Borderlands 3 oder die […]

    • Da will man als Gamer einfach nur abschalten und sich in Bann ziehen lassen, um dann damit konfrontiert zu werden. Versteht mich nicht falsch, ich bin kein Kontramensch und will da auch keinem was absprechen, aber muss denn bitte jede Bühne dafür genutzt werden, um irgendwelche politische Themen oder Ungerechtigkeiten aufzuzeigen? Damit wird man doch im Alltag schon genug konfrontiert, da möchte man das doch nicht unbedingt ständig in seiner Freizeit ebenfalls erleben. Und meiner Meinung nach gibt es schlimmere und wichtigere Ungerechtigkeiten als die bspw. von LGBT angesprochenen, wie Hungersnöte oder Kinderarbeit, bekommt nur bei weitem nicht (mehr) die Aufmerksamkeit. Ist halt kein Trend mehr…

  • In Call of Duty: Warzone gibt es massig Cheater, doch manche sind so frech und streamen ihre Untaten auch noch live und machen sich dabei über ihre Kritiker lustig. Ein besonders dreister Betrüger hat jetzt a […]

    • Auf der Konsole ist das nur leider auch nicht mehr viel besser bzw. wird es immer schlimmer und mehr. Dort sind es nicht die Hacks, sondern die Mods die einem einen Aimbot oder No-Recoil-Vorteil geben. Traurig traurig, dass die Betrugsbereitschaft mittlerweile so hoch ist.

  • Am Abend des 03. Juni ging das neue Playlist-Update bei Call of Duty: Warzone online und brachte gleich ein paar Änderungen mit. MeinMMO zeigt und erklärt euch die Patch Notes.

    Was geht bei Warzone? Vor 2 W […]

    • Ich mache drei Kreuze, wenn die Info kommt, dass der Roze-Skin angepasst wurde. Man hört von niemandem was gutes über den Skin und trotzdem rennt jeder 2. damit rum, um den Vorteil in dunklen Ecken zu erhalten. Unbegreiflich dass sie das einfach liegen lassen…

      • Wenn du am PC spielst und eine nvidia gpu hast, kannst du dir Filter einstellen (ich nutze zB die von JGOD) und Roze sollte kein Problem mehr sein. Auf der Konsole hast du die Option leider nicht und ob es solche Filter bei AMD gibt: keine Ahnung.

        Und ja, natürlich sollten die den Skin wirklich und spürbar ändern. Die Filter sollten mMn gar nicht erst nötig sein.

      • peile nicht wieso erst jetzt sch viele über den skin aufregen. den gibt es doch schon seit monaten. die hat mich schon immer genervt.

        • Meiner Empfindung nach haben sich seit meinem Einstieg in Season 6 die Leute dauerhaft drüber aufgeregt. Zu Beginn von Season 3 kam dazu, dass die Entwickler behauptet haben, sie hätten den Skin angepasst, es ist aber kein Unterschied wahrnehmbar.

          • Man hat in 3 ecken der warzone Lampen angebracht, dort sieht man den skin besser, aber im großen und ganzen hat es nichts gebracht… ^^

            • Wow Lampen, was kommt als nächstes türen? Oder Fenster? Meiner Meinung nach is der skin lächerlich und sieht auch lächerlich aus ,hab ihn zwar selber use ihn aber nich, der sieht nach nichts besonderes aus

        • Ich habe mich von Anfang an über den Skin aufgeregt, nur fällt dir das jetzt erst auf, weil der Aufschrei immer lauter wird. Es waren am Anfang wenige, die sich beschwert haben und es hat kein Gehör gefunden. Nun beschweren sich sehr viele darüber und mehr bekommen es mit. Nur leider nicht Activision mit ausreichend Aufmerksamkeit….

      • Naja gut wie sagt man so schön “hasse den Spieler und nich das spiel” wenn es drecksviecher von Campern gibt dann hilft die das auch nich viel wenn die den skin anpassen da die immer ne Ecke finden um nich erkannt zu werden

      • Naja gut wie sagt man so schön “hasse den Spieler und nich das spiel” wenn es drecksviecher von Campern gibt dann hilft die das auch nich viel wenn die den skin anpassen da die immer ne Ecke finden um nich erkannt zu werden.

        ich finde es auch scheiße einen BP skin als kaufbaren operator einzubauen weil so frag ich mich wieder wieso hab ich den(BP) gekauft?

        • Kann man den Roze Skin kaufen? Meiner Meinung nach gab es den nur als BP Belohnung in einer der ersten Seasons.

  • Der treffsichere Leaker „Tom Henderson“ gilt als gut informiert. In einem neuen Tweet ging er nun auf die Waffen-Anpassungen bei Battlefield 6 ein. So wie es aussieht, schaut sich der neuste Teil der BF-Reihe bei […]

    • Gab es das nicht schon bei BF4? Ich erinnere mich da irgendwie ganz wage an Anpassungen der Sniperwaffen. Oder war das doch ein Traum? ^^

      • Nene, du erinnerst dich richtig. Das System war aber nicht ganz so ausgereifte wie es aktuell in Modern Warfare ist.

        • Na das mag dann doch auch etwas an dem Alter von BF4 liegen, aber danke für die Bestätigung. 🙂

      • Gibts ja grad bei Twitch Prime deswegen hab ich tatsächlich mal wieder reingeschaut. Du kannst in BF4 vier Sachen anpassen (bei jeder Waffe): Visier, Lauf, Unterlauf (Griff) und die Seite (Laser/Taschenlampe).

  • Das Mid-Season-Update von Black Ops Cold War und Call of Duty: Warzone ist in Teilen schon online und bringt neuen Content für Cold War und eine dicke Daten-Bombe für das Battle Royale Warzone. Alle Infos zu d […]

    • Na hier ist ja einer ganz groß, starke einleitende Worte. Ja ja…wir haben es alle verstanden, die Xbox ist besser und wer eine Playsi kauft ist dumm. Scheinbar gibt es zu viele dumme Leute, mehr als clevere Xbox-Spieler.

      An @drmickeymaus – Du kannst deine externe Festplatte von der PS4 auch an die PS5 anschließen und damit deinen Speicher erweitern.

      • Dann schreibst du einfach unsinnig, aber gut…anderes Thema und damit dürfen sich andere aus deinem Umfeld rumschlagen.

        Zurück zum eigentlichen Thema: Er kann sich doch darüber beschweren, ist sein gutes Recht was jedem zusteht. Und das CoD ziemlich viel Speicher frisst und da im Vergleich zu anderen Spielen mit an der Spitze ist, ist auch kein Geheimnis mehr. Das sehen die Entwickler doch auch so, sonst hätten sie sich dazu nicht in der Vergangenheit geäußert bzw. würden jetzt versuchen das Datenchaos zu reduzieren. Also eine nachvollziehbare Beschwerde seinerseits, wie angebracht sie jetzt auch sein mag, da die Entwickler ja schon dran sind das Problem zu lösen.

        Wo du die Info aufgegriffen hast, Warzone + CW/MW würde die gesamte Platte + externe voll machen weiß ich nicht, das steht weder in Mickeys, meinem oder einem anderen vorangegangen Kommentar aus dieser Reihe.

        Vermutlich fehlte dem Startkommentator einfach die Info bisher, dass er an die PS5 eine externe Festplatte (für PS4-Spiele) anschließen kann. Das habe ich durchaus schön öfter gesehen, dass die Besitzer das nicht wissen.

      • Schlägst du denn einen anderen Ton an?
        Klingt auch nach viel Mimimi….also sei mal nicht so typisch deutsch sondern lieber hilfsbereit, lass ihm die Info zukommen mit der 1TB PS5 oder externen Festplatte und nicht dagegen meckern, was er schreibt. Dann kann sich die Stimmung vielleicht auch irgendwann mal ändern. 😉

        Schönen Tag noch 🙂

      • Bei der Playse ist für mich nur das Problem, dass die immer statt der richtigen Größe z.b. 50GB, dass ganze Spiel (140GB) angibt. Bspw. Ich habe 90GB frei – Download geht nicht 140 GB werden gebraucht… dann macht man den Speicherplatz frei – jo sind doch nur 50 GB 😅

      • Hätte ich hinschreiben sollen. Doch auch bei der Ps5 weiterhin 😅

  • Seit Destiny 1 fordern die Spieler, dass Bungie “richtig patcht”. Das ist 7 Jahre her und Destiny 2 zeigt nun endlich wie das aussehen muss.

    Bungie hat sich über Jahre den Ruf aufgebaut, alles tot zu nerfen, […]

    • Qrne kommentierte vor 6 Monaten

      Also hätte Stasis von Anfang an nicht rausstechen dürfen deiner Meinung nach? Dann hätten auch viele gemeckert, dass die neue Stasis “lame” wäre und Bungie hätte keinen Kaufreiz geschaffen bzw wäre dieser deutlich niedriger. Kapitalistisch gesehen mussten sie den Weg schon so gehen…nicht schön, aber Willkommen in der Zukunft ^^

      • Alex kommentierte vor 6 Monaten

        Wenn man sich es mit mehr Leuten verscherzen möchte als man neue hinzubekommt, ist das wohl die richtige Herangehensweise, sieht man ja seit D2 Release dass das Bungies heimlicher Plan sein muss, anders kann man diese lernressistenz nicht erklären.

      • Qrne kommentierte vor 6 Monaten

        Ein Gejammer hier….natürlich ist das alles was du sagst der Fall und mag ja auch seine Rechtfertigung finden. Ich habe doch schon geschrieben, dass es nicht schön ist. Jedoch musst du dich damit abfinden, denn auf lange Sicht wird es nicht geben. Das Spiel läuft jetzt nach und nach aus und dann kommt das nächste große Spiel oder der nächste Teil und es geht von 0 los. Oder wie Bungie sagen würde…wir bringen Destiny 3, es gibt alles neu und nach einem Jahr “Hey, habt ihr nicht bock auf Gläserne Kammer oder die verdrehte Säule, hier habt es beides wieder” ^^

  • Battlefield 6 soll noch 2021 erscheinen. Genaueres ist bisher aber kaum bekannt. Nun behaupten zwei bekannte Insider, wann der Multiplayer-Shooter offiziell vorgestellt werden soll. MeinMMO fasst die Infos für […]

  • Zum Start von Season 2 von Call of Duty: Cold War und CoD Warzone kommen 2 neue Waffen ins Spiel. Das Sturmgewehr FARA 83 und das SMG LC10. Wir zeigen euch, wie ihr die beiden Waffen freischaltet.

    Was ist […]

    • Die neuen Waffen werden, wie auch in den letzten Seasons, bestimmt wieder zum kostenlosen Teil des BattlePass gehören, also WIRKLICH kostenlos. Aber ich muss zugeben, dass ich noch nicht wieder ins Spiel geguckt habe, würde mich jedoch wundern wenn es diese Season anders als zuvor wäre.

      • Genau so ist es auch. Sie sind WIRKLICH kostenlos, sofern man das entsprechende Level vom Battle-Pass erreicht. Dafür muss man genau 0€ ausgeben.

  • Im Februar gab es endlich Bewegung rund um die 4. Bestell-Welle. Die ersten Online-Händler boten nach langer Zeit immer wieder die PlayStation 5 zum Kauf an. Und im September geht es immer noch weiter. MeinMMO […]

  • In Destiny 2 beschweren sich die Spieler seit 2017 über das Token-System. In Season 13 ändert sich wie ihr Ränge aufsteigt und welche Belohnungen es gibt.

    So erntet ihr bald Ruhm: Destiny 2 ändert gru […]

  • Bei Destiny 2 haben viele Hüter endgültig genug vom Schmelztiegel. Welche Probleme gibt’s neben Stasis im PvP und ist Destiny wirklich nur ein PvE-Spiel?

    Das ist die Situation: In Destiny 2 war in der v […]

    • Dabei sollte auch die Frage gestellt werden, wie groß der Anteil der PVP-Spieler wirklich PVP spielen wollen oder es wegen Quest, Spitzenloot (Eisenbanner als führendes Beispiel), Katalysatoren oder sonstigen Aufgaben dazu gezwungen werden. Aber natürlich kann man das auch im Umkehrschluss für PVE machen… 😉

      • Genau. Ich denke, das ist eine schier endlose Diskussion. Man sieht ja auch, dass man die Auftrags-Sniper jetzt in allen Modi erspielen kann, das kommt vielen entgegen. Bei der Einsiedlerspinne war dann Kritik zu hören, warum so eine gute Waffe nur im PvP erspielbar sei. Aber auf der anderen Seite ärgert es Leute, da so keine besondere PvP-Waffe als Karotte zieht. Kann da beide Seite verstehen…die einen wollen nicht “genötigt” werden PvP (oder PvE manche) zu zocken, die anderen wollen, dass es im Schmelztiegel etwas Besonderes für sie gibt.

        • Bei der Einsiedlerspinne war ja das “Problem”, dass sie die absolute Top PvE Waffe war, die man ausschließlich über PvP erspielen konnte.
          Es soll ja Leute geben (so wie ich z. B.) die sich Aalglatt um den Tigel herum gewunden haben, sich bei der Spinne aber genötigt fühlten PvP zu spielen. Und dann auch noch in der Kompetiven Playlist. Ich hatte mir das Spiel eine Zeit lang angeschaut (und die Spinne mal auf dem Acc von einem Freund probegespielt) und bin dann 1 Season später in die Soloplaylist gegangen um mir die Spinne zu holen. Wenn ich mich richtig erinnere war das auch mein letztes PvP Match in D2…

          Lange Rede kurzer Sinn: Eine im PvP zu erspielende Waffe sollte im PvP gut sein und eine PvE Waffe im PvE.

  • Der Online-Shooter Anthem war 2019 eine große Nummer für EA und BioWare: Zehn Jahre sollte das Spiel laufen. Anthem legte aber einen Fehlstart hin. Ein Rework sollte das Game neu beleben, doch Anfang 2021 s […]

    • Das sind auch meine Gedanken, daher verstehe ich die Argumentation im Artikel nicht. Ich glaube heutzutage ist doch kaum noch eine Com wirklich begeistert, wenn der Release des Spiels schon eine Weile her ist. Aber das ist nur mein subjektiver Eindruck.
      Was ich aber gar nicht verstehe, warum mein Kommentar für die Nachfrage einen Downvote bekommt!? 😀

      • Endgame ist aktuell sehr mau im neuen DLC, auch wenn einige Inhalte sehrwohl stimmen und Rückkehrer sowie Neuankömmlinge sehr gefesselt werden, kann trz Fehlender Loot und wenig Lohnendes Endgame die Playerbase ausradieren. Hat man ja damals mit dem Start von D2 gesehen. Die playerbase ist in nem Halben Jahr ins Bodenlose gestürtzt. Hatte zwar sehr viele Gründe, aber Mangel an Endgame/Loot war ne gewaltige Triebfeder.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.