@annodomini

aktiv vor 23 Stunden, 51 Minuten
    • Während wir auf den PS5 Release oder zumindest aufs Design warten, veröffentlicht Sony weiter fleißig Patente. Laut neuestem Patent könnte die PS5 bald eure Musik dynamisch steuern.

      Woher stammen die Inf […]

      • Bla, Bla, Blub, klingt alles toll, aber mal abwarten. Die tolle Klangkulisse der PS4 wurde auch gelobt, vor allem die des Controllers und bis dato gibt es nur sehr wenige Spiele, die das überhaupt genutzt haben.

      • Die Musik muss erstmal erzeugt werden, bevor die AI/KI sie aussuchen und mischen kann. Erst wenn die AI/KI auch noch die Musik selbst erstellen kann ist es eine Meldung wert

        Das hier ist eher ein „Musik Bibliothekar oder Audioemotion DJ“ auf der Arbeit

        Ausserdem RDR1 hat das „erfunden“ wenn mehr Action auf dem Screen passiert, desto mehr Musik Tracks greifen ein. Ich erinnere mich sogar das es an Hand einem Zug Überfalls erklärt wurde

    • Viele warten auf den PS5 und Xbox Series X Release. Jetzt erklärt ein Entwickler, dass Xbox und PS5 Spiele wegen einem Grund völlig neue Features haben könnten.

      Woher stammen die Informationen? In einem In […]

      • ich will nichts mehr zu spekulationen lesen, ich will endlich offzielle details und eine enthüllung der ps5

        • Ron kommentierte vor 1 Tag, 2 Stunden

          Wird auch nicht mehr lange dauern, es gibt schon leaks zu der bald nahenden Präsentation, die ca. 2 Stunden andauern wird. Darin werden Horizon 2, Resident Evil 8, ein neues Crash Bandicoot, ein exklusives Silent Hill Spiel uvm. vorgestellt.

    • Twitch-Streamer Dr Disrespect hat in einem Video seinen neuen Gaming-PC vorgestellt. Hinter den 10.000 $ steckt einiges an Power. MeinMMO hat sich das Setup angesehen und erklärt, welche Hardware in dem PC […]

      • Der PC sieht aus als ob jemand einfach das teuerste in den Warenkorb geworfen hat was er im Shop hat finden können, egal ob das sinnvoll ist oder nicht 😛

      • Sehr gute Konfiguration. Gerade die 128 Threads sind für Streamer mit Sicherheit sinnvoll und wenn ich mit dem „Scheiß“ Millionen verdienen würde, wäre meine Konfiguration mindestens eine solche (wenn nicht gar zwei als Dual Setup).
        Im Endeffekt ist die Investition im Verhältnis zum Umsatz ein absoluter Witz. Also alles richtig gemacht. 😉

        • Sehe ich auch so, ist ja sein „Arbeitsgerät“.

          Wenn schaust was andere Branchen an Anschaffungskosten für Maschinen haben sind 10k nix.

          • Andere Unternehmen schauen aber, dass die Anschaffungskosten im Verhältnis zur Leistung und zum Ertrag stehen. Das ist hier nicht gegeben!

            • Geh mal lieber davon aus, dass der Ertrag durch Sponsoring hier mehr als gegeben ist. diese 10.000€ sind am Ende eben nicht das, was bezahlt wurde. Die Präsentation des neuen Equipments gibt den herstellern nen netten Boost und der Streamer bekommt Prozente oder gar Geld dafür, dass er das Gerät nutzt.

            • Erklär mal bitte inwiefern 10.000 $ nicht zum Ertrag (min. 7-stellig pro Jahr) passen? Also ich hab ja zum Teil BWL studiert, aber auf die Schlussfolgerung komme ich beim besten Willen nicht. Und wenn du jetzt meinst, dass man auch mit 80% der Leistung für 3.000 € klar gekommen wäre, hast du zwar recht, aber es wäre dennoch sinnlos². Allein, wenn ich von 10.000 $ die USt. abziehe und das Gerät abschreibe, da lande ich schon bei ca. 4.000 netto. ;D

              Ach und bzgl. Leistung:
              Wenn ich 1.000.000 $ jährlich damit verdiene, habe ich einen Stundenlohn von ca. 520$, also wenn ich mit der Leistung einen Arbeitstag spare aufs Jahr gerechnet (weniger Wartezeit auf Rendering, bla usw. usf.), dann hab ich die Gesamtkosten schon wieder drin. 😉

      • MrMittenz kommentierte vor 4 Tagen

        Fast jeder größere Streamer hat mittlerweile einen PC der 10.000 und mehr kostet. Das ist ja nun nichts besonderes mehr.

        Kaya Yanar fing vor 2 Monaten an zu streamen und hat als absoluter Neuling im Streaming ein Setup für 20.000 Euro.

        • Ist halt nen Statussymbol. Die können aber nicht mal annähernd diese Leistung auch nutzen. Und werden sie auch nie., Bevor die Leistung ausgeschöpft wird, ist die ganze Technik veraltet,
          Bevor man 256 GB RAM in DDR4 richtig ausnutzen kann, ist längst DDR7 oder DDR8 da!

          • Würde ich so nicht unterschreiben, man könnte bei so viel RAM das GANZE Spiel in den RAM laden und so noch viel schneller sein als mit einer SSD 🙂

      • Für die Digital Storm PC’s sogar noch eher ein „günstiges“ Gerät.
        Die bauen so kranke Dinger 😍

        Ich steh ja total auf die gefrästen Acryl Bauteile für die Wakü des Motherboards usw🤩

      • Vielleicht geht dieser möchtegern nun wenigstens an seiner Stromrechnung bankrott 😁

        • Ob man den mag oder nicht obliegt einem Selbst, aber möchtegern ist der garantiert nicht, da er eben erfolgreich ist.

          • Darüber lässt sich streiten, auch seine Fanbase wird mal erwachsen, hoffen wir 😄 Trump ist auch erfolgreich & Erfolg sagt nichts drüber aus wie jemand wirklich ist
            ich war einige male in Dr möchtegern Stream und finde ihn einfach 🤢🤮

      • Naja, das Ding hat noch Optimierungsbedarf.
        Zudem ist gleiche Leistung für weniger Geld auch möglich.
        Davon ab das viele an Leistung die Verbaut ist niemals abgerufen werden kann, also im Endeffekt rausgeschmissenes Geld ist.
        Aber wer es hat solll machen.

        • Die Liste der Teilen die die selbe Leistung haben und auch noch wneiger kosten hätte ich gerne.
          Am besten in einer Tabelle mit % angabe wie viel mehr Leistung deine Auswahl hat 😉

        • nach über 16 Stunden keine Antwort, war wohl nicht mehr als heiße Luft.

          • Nicht jeder kann ist hier öfter als alle zwei Tage, ganz mit der Ruhe…

            Die gleiche Leistung wirst du nicht bekommen für weniger Geld, aber sehr wohl den genau gleichen Nutzen.
            Kein Streamer braucht so eine CPU. Warum? Weil man die nicht mal Ansatzweise ausreizen kann beim Zocken/Streamen. Wenn du dir nen 3900x reinknallst wirst du sogar mehr Leistung in den meisten Spielen haben, da der mehr Leistung bei weniger Kernen hat, da bei Spielen oft nicht mehr als 4 Kerne genutzt werden.
            Die zweite 2080Ti bringt genau nix, da in wenn Spiele das nicht nativ unterstützen keinen Mehrwert bringt.
            Wenn er extrem viel Rendern würde, dann würde er die zweite GPU wenigstens nutzen können.

            Oder die tl;dr der wollte einfach nur protzen 🙂

      • Für Gaming suboptimal. Das ist ne Workstation für Arbeiten mit hohen Workloads wie Rendering etc.

      • Sind die Rechenfehler gewollt? 😳

      • Wieso 2 Grafikkarten? Ich dachte SLI wird kaum mehr unterstützt und führt zu Bildstottern und schlechten Frametimes. Leistungsgewinn gibt’s auch kaum einen.

        • Nirraven kommentierte vor 3 Tagen

          Für Streamer macht eine zweite Grafikkarte durchaus mehr Sinn als den Otto-Normalzocker, man kann die Codierung des Streams auf eine zweite Karte auslagern. Aber dafür würde auch eine Lowend Karte reichen.

      • Ich habe eine 1080 Ti und warte auf die 3000er Serie. Eine alte 2080 ti zu kaufen ist ok und zwei Grafikkarten ist ziemlicher Schmarren. Der Vorteil überwiegt nicht den Nachteil…

        Denn 64 kerne CPU den hätten ich auch gerne! Aber viel zu teuer. Mein alter Ryzen 7 1800x pfeift schon aus dem letzten Loch 🙁
        Streamen kann man Softwareseitig über den PC laufen lassen, dafür braucht man keine zweite Grafikkarte oder genau so eine Streamer-Karte von Elgato usw.

        Das mit den zwei Grafikkarten und der CPU ist mehr Protzerei als ein wirklich nötiger Bedarf.

        Wenn man mit dem PC wirklich arbeiten muss ist das wieder ne andere Sache.

        SLI bringt schon mehr Geschwindigkeit, aber der Mehrgewinn steht in keinem Verhältniss zu den Kosten. Viele Spiele unterstützen Multi GPU, aber auch nicht jedes. Desweiteren kommt eine höhere Instabilität dazu. Aber ganz so schlimm wie damals ist es nicht.

    • Der PS5 Release wird für Weihnachten 2020 erwartet. Doch für Sony sind vermutlich andere Dinge ähnlich wichtig die Verkaufszahlen und der Preis der PS5 im Jahr 2020.

      Auf dem Corporate Strategy Meeting Day am […]

      • Das ist ein nicht zu unterschätzender Punkt. Sony und MS setzen zunehmend auf Dienste, die kontinuierlich Geld einbringen. Die Konsole an sich ist also eher Mittel zum Zweck. Zum einen halte ich es hier für möglich, dass die Konsolen stärker subventioniert werden, um möglichst schnell die Userbase zu vergrößern. Zum Anderen glaube ich auch, dass Sony den MS Ansatz gehen wird und keinen krassen Cut macht und die PS4 mit dem Release der PS5 nicht mehr mit Spielen versorgt. 1-1,5 Jahre cross-gen veröffentlichen, um die Userbase zu halten und im PS Ökosystem zu halten.

      • Hätte irgendwie erwartet das mehr Gamer PSPlus Nutzer sind. Ich bin übrigens nur bereit 45 – 60 € jährlich dafür zu bezahlen 😉

        • ich bin noch auf den stand wo es 50 im jahr gekostet hat und jetz wollen die 10 im monat ? wow um über das doppelte gestiegen

          • 10 Euro im Monat stimmt auch nicht, da hat sich der Autor vertan oder das Monatsabo zur Rechnung genommen…? Keine Ahnung, aber es sind 5 im Monat wenn man sich das Jahresabo im Store holt oder weniger da es Im Store oder anderswo auch immer mal wieder Angebote gibt.

            • Ja, ich habe den monatlichen Preis als Rechnung genommen. Wer den Jahresvertrag nimmt, zahlt natürlich weniger. Ich passe es an, dann wird es deutlicher

      • Das selbe dürfte auch für Microsoft gelten mit ihrem XBox Live

    • Derzeit gibt es ein paar richtig gute Shooter im PS Store im Angebot. Wir stellen euch die Stärken und Schwächen der Shooter vor und erklären, warum sich die Spiele im Angebot lohnen.

      Derzeit sind im Pl […]

      • Nette Liste.

        Also mit 29,99 EUR kann man bei TD2 inkl. Warlords of New York nix falsch machen. Da ich mir als Alternative zum jahrelangen Destiny-Gedaddel sowieso das Spiel mal holen wollte (allen Unkenrufen zum Trotz, denn mir geht es als Solist eher um die atmosphärische Umsetzung als um jahrelangen Endgame-Content) war ich froh, dies hier mit dem Verweis auf das Store-Angebot zu entdecken. Zack, erworben (wobei ich auch sah, dass die Erweiterung als solches ebenfalls reduziert ist…vlt. dies als Hinweis auf Besitzer der Standard-Edition, die aber für einen DLC nun nicht fast 30 EUR ausgeben wollten…kostet jetzt 20,99 EUR bis zum 28.05.2020).

        Und mit 13,99 EUR für Anthem wird man auch nicht arm. Gerade unter dem Aspekt Anthem 2.0 kann man da mal zuschlagen. Wenn es Murks ist, tut es finanziell nicht so weh.

        *Und für das Geld bekomme ich bei Destiny umgerechnet und gefühlt gerade mal ein Paket irgendwelcher überflüssiger Finisher (2,1 k Silber….)

    • Sony hält sich vor dem PS5 Release weiterhin bedeckt. Nun hat aber ein Entwickler im Podcast erklärt, dass der Regen in Spielen auf der PlayStation 5 bald ein völlig neues Erlebnis werden könnte.

      Woher sta […]

      • Bei der ganzen Schwärmerei bin ich schon echt gespannt auf den Reveal 😀

      • Gibts schon seit 2003, nennt sich Dolby Atmos und wurde von den großen AAA Studios leider ignoriert und auf der Xbox kaum bis garnicht genutzt. Hoffen wir mal, dass 3D Audio auf der Next Gen wirklich eine Rolle spielt und nicht nur dem Marketing im Vorfeld dient. Voraussetzung ist natürlich mindestens ein 5.1.4 Setup und keine Kopfhörer.

        • Gibts schon seit 2003, nennt sich Dolby Atmos

          Dabei wurde Dolby Atmos erst 2012 vorgestellt.
          Das Problem an Atmos ist das es sehr schnell richtig ins Geld gehen kann weil es ein bestimmtes Lautsprecher-Layout, spezielle Atmos Lautsprecher oder Soundbars voraussetzt. Auro 3D Audio scheint da wohl ein wenig Nutzerfreundlicher zu sein und ist zudem so etwas wie Sonys hauseigenes Surround-Sound Format.
          Nichtsdestotrotz ist 3D Sound, wenn man es wirklich voll genießen will, ein teures Unterfangen und natürlich hauptsächlich Marketing. Weil wirklich die wenigsten es dann am Ende in vollem Umfang nutzen werden. Aber man muss den Leuten eben auch etwas bieten.

          • 2012 fürs heimische Kino und 2003 in Großraum Kinos. Ich besitze selber ein dediziertes Atmos Heimkino und kenne die Voraussetzungen in und auswendig!

            • 2012 fürs heimische Kino und 2003 in Großraum Kinos

              Dann sollte man wohl die Wikipedia-Artikel und sonstige Quellen dazu aktualisieren.

              In April 2012, Dolby introduced its Dolby Atmos, a new cinematic technology adding overhead sound, first applied in Pixar’s motion picture Brave.

              Und selbst die Dolby Seite scheint fehlerhaft zu sein… 😁

              2012: Dolby reinvents cinema sound with Dolby Atmos®

              • Habe selber nochmal geschaut, 2003 begann die Entwicklung der Technik. Kommt jetzt noch etwas zum Thema, oder willst du auf einer fehlerhaften Erinnerung rumreiten?

                • Kommt jetzt noch etwas zum Thema, oder willst du auf einer fehlerhaften Erinnerung rumreiten?

                  Kein Grund gleich patzig zu werden alter Junge. 😁
                  Hab dich ja nur auf einen Fehler hingewiesen wie du bei mir mit dem Auro. Das kann man aber auch normal hinnehmen. 😉

          • Es handelt sich bei Sony nicht um Auro3D, sondern um Raytraicing Audio oder eine eigens entwickelte Software. Auro 3D ist ein Konkurrenz Format, welches in Marantz und Denon AV Receivern verbaut wird und sich Marktanteile gegen DTSx und Dolby Atmos sichern sollte, aber gescheitert ist.

        • Ich denke das wird eher Marketing, meiner Meinung nach nutzen >85% eh nur einen Stereo-TV…

          Und Dolby Atmos gibt es wie du sagst schon länger, hat sich aber nie durchgesetzt und wird dementsprechend auch selten unterstützt.

          Wobei ich sagen muss dass die „3D/5.1“-Konverter/Programme von den verschieden Kopfhörer-Herstellern keinen schlechten Dienst leisten und du damit auch auf Stereo-Headsets einen „Raumklang“ erzeugen kannst 😉

      • Bienenvogel kommentierte vor 6 Tagen

        Das klingt alles noch sehr abstrakt. Wie ich Regen über den Controller „fühlen“ soll.. das kann ich mir irgendwie schlecht vorstellen. Und ob ich einen großen Unterschied in Sachen Audio wahrnehme, ohne Surround-System? Na ich bin mal gespannt. 🤔

        • Caliino kommentierte vor 6 Tagen

          Bei einem TV sehr unwahrscheinlich, da der Ton ja nur von „vorne“ kommt…

          Wenn überhaupt dann nur mit entsprechenden 5.1/7.1 Setup oder womöglich auch bei hochwertigen Kopfhörern, wobei die in der Regel allerdings auch nur Stereo sind und man nicht weiß wie gut sich das „3D-Audio“-Signal darauf wiedergeben lässt….

          • Laut Cernys Präsentation in März wird man eine klare Klangverbesserung speziell bei Kopfhörern als erstes merken. Den Prozess der 3D-Audio Optimierung haben sie laut eigenen Angaben für Kopfhörer fast abgeschlossen. Anschließend sollen TV-Lautsprecher und zuletzt die großen Soundsysteme folgen.
            Wenn ich das richtig verstanden habe soll dem Gehör per Soundsimulation vorgegaukelt werden der Sound käme von hinten. Ist natürlich sehr viel komplexer als den Sound tatsächlich hinten abzuspielen.
            Naja ich bin gespannt…

      • Tawalesh kommentierte vor 6 Tagen

        ist der Witz bei einer Konsole nicht auch schon immer, dass es ein Plug & Play System ist. Oft auch einfach die Kiste die man gut noch im Wohnzimmer unter bringt. Man hat eben nicht den ganzen Wust, Platz, Kosten die ein Gaming-PC mit Pheripherie darstellt. Da bin ich mal gesapnnt wie viele Leute die Voraussetzungen zuhause haben. ich schalte z.B. das Geschüttel beim Controller immer ab, weils mich nervt.

      • Also abgesehen von der SSD bin ich noch nicht wirklich interessiert an der PS5. Das Soundsystem existiert mit Dolby Atmos schon und das ’neue‘ Rumble wurde schon von Nintendo eingeführt, nennt sich HD-Rumble. Und ob die SSD’s die Geschwindigkeiten wirklich erreichen wird, die angegeben sind und ob diese einigermaßen rentabel werden, muss sich noch zeigen. Wobei das wichtigste natürlich die Spiele sind, hier muss Sony liefern (und Microsoft, du auch). Bitte wieder ein klassisches, richtiges God of War und nicht dieses Spiel mit God of War Skin und von Microsoft will ich einfach wieder ein gutes Halo, auch in der Story.

      • Ich bin zwar Xbox Fanboy, besitze aber trotzdem eine PS4 Pro und bin echt gespannt, was Sony liefert. Das kommt ja letztlich allen zu Gute.

    • Im PlayStation-Store gibt es gerade viele Sportspiele für die PS4 im Angebot. Mit dabei sind unter anderem FIFA und NBA 2K.

      Was ist das für ein Sale? Sony bietet im PlayStation Store regelmäßig Spiele für weni […]

    • Der Shooter Halo Infinite wird laut Entwickler 343 Industries Teil der Präsentation Xbox 20/20 im Juli 2020 sein. Mein-MMO erklärt, warum Halo Infinite der wichtigste Titel für die Xbox Series X sein kö […]

      • Shroud und Ninja werden wohl die Zugpferde

      • Ich weiß gar nicht warum, aber irgentwie interessiert Halo mich einfach nicht mehr. Dabei habe ich den ersten Teil geliebt, und der zweite ist ziemlich sicher immernoch das Spiel, in dem ich die meiste Zeit verbracht habe, da kann auch kein mmorpg mithalten.
        ODST und Halo 3 hab ich dann zwar noch gezockt, aber nur wenig, und ab halo reach war ich dann gar nicht mehr dabei. Hat mich einfach gelangweilt und nicht mehr interessiert, warum weiß ich aber nicht.

      • Ich freu mich auf die PC Version!

      • Neben The Elder Scrolls wohl die Spielereihe die mich am meisten geprägt hat. Da ich keinen Fernseher hatte hab ich Halo1 aber auf dem PC gespielt.

      • Ich bin absoluter XBox Fan und habe alle Generationen mitgemacht; aber IMMER HALO. Da muss echt mal was anderes kommen so langsam

      • Die Musik am Ende des Trailer, erweckt Erinnerungen an die PC Version.

        Die PC Version habe ich bestimmt schon 7 mal durch gespielt, einfach klasse gemacht, freue mich daher auf Halo Infinite, wird bestimmt wieder ein klasse Spiel, was sich lohnt zu kaufen, was ich auch werde.

      • Ron kommentierte vor 1 Woche, 2 Tagen

        Ich glaube die Halo oder Gears Reihe sind eher so ziemlich die unwichtigsten Spiele für die Xbox Series X, denn das hierzu Nachfolger kommen, das steht ja fest. Was die Leute schon seit der Xbox One dagegen haben wollen sind neue und qualitative IPs a la Horizon, God of War, The Last of Us etc. Die alten Halo-Hasen werden sich die Xbox Series X früher oder später sowieso kaufen, interessanter ist es, wie man neue Kunden gewinnt für die bisher Halo oder Gears kein Kaufargument war – genau das war ja das große Problem der Xbox One.

    • Im PlayStation-Store gibt es gerade viele PS4-Spiele unter 15 Euro. MeinMMO erklärt, welche Games sich im Sale besonders lohnen. Als Bonus präsentieren wir euch außerdem ein Spiel, das in der Community zwar um […]

      • RSH kommentierte vor 1 Woche, 3 Tagen

        Zu „A Way Out“ würde ich gerne sagen das ich das sehr gerne mal auf PS4 durch zocken würde geht ja nur max. 5 Stunden aber meine ganzen Kumpels 0 Interesse an dem Game haben also falls wer Bock hat das zusammen zu zocken auf der PS4 kann er sich ja melden.

        Desweiteren zu „A Way Out“ dieses gibt es auch auf PS4 im EA Acces Abo das kostet nur 3,99E für einen Monat und hat noch andere Games drin so habe ich mir z.B. A Way Out geholt für 3,99E kann man ja nicht viel falsch machen.

        Grüße

      • @Muhvs ich würde gerne mit dir spielen, da ich auch noch keinen Interessierten gefunden hab. Hab das Spiel jedoch nicht, geht doch trotzdem oder?

    • In einem Stream wurden erstes Live-Gameplay von der PS5 gezeigt. Der Chef von Epic Games, Tim Sweeney, zeigt sich auch von etwas anderem an der PlayStation 5 begeistert, was auch den PC-Markt revolutionieren […]

      • Weiß man denn schon was genaueres über die SSD auser das sie sagenumwobend schnell sein soll? Läuft die über PCI Express 4.0? Bis jetzt kommt man mit dem neuen PCI-Standart ja auf ca. 5GB/s. Bin auf jeden Fall gespannt.

        • Nico kommentierte vor 1 Woche, 4 Tagen

          die ganze ps5 architektur ist auf die ssd aufgebaut also nicht nur mit nem simplen steckplatz

          • Für mich ist das halt schwer vorzustellen was das bedeuten soll. Wird da ein neues Dateisystem benutzt? Ist der Cache größer als normal? Gibt es einen besonderen RAM? Bis jetzt weiß man nur, es gibt eine tolle SSD und die ist so super, man kann es sich gar nicht vorstellen. Aber was soll das bedeuten?
            Wenn ich an den Umstieg von HDD auf SSD denke dann gab’s halt die sehr viel kürzeren Ladezeiten. Soll der große Sprung jetzt sein, dass es gar keine Ladezeiten mehr gibt? Ist das alles? Das ist mir zu wenig, belaufen sich die Ladezeiten ja jetzt schon auf nur wenige Sekunden. Schon Ultima 9 hat damit geworben keine Ladezeiten zu haben (ingame).
            Jetzt sagen Leute, die sich sehr viel besser mit Hardware/Software auskennen als ich, das die PS5 großartig wird. Mit dem jetzigen Wissensstand frage ich mich aber halt wie genau das aussehen soll. Das macht mich einerseits skeptisch andererseits bin ich auch ganz schön gespannt. Aber um ehrlich zu sein, wenn es nur die Ladezeiten sein soll, dann wäre ich ganz schön enttäuscht.
            PS: Ja ich weiß, man kann dann Spiele auf die SSD anpassen usw. aber das könnte man auch jetzt schon machen. Gibt’s ja auch nicht erst seit gestern.

            • Nicht Cache, RAM oder sonst was, sondern die Architektur ist eine andere.
              Technische Details wird es wohl erst später geben.

              • Es gab vor Jahren (wenn nicht gar einem Jahrzehnt) mal einen Bericht über einen Flüssigspeicher, der es zulässt an allen Enden parallel Daten zu ziehen. Der hatte astronomische Zugriffsgrößen von mehreren TB pro Sekunde. Vielliecht haben sie sowas für nichtflüssig Speicher entwickelt. Ersteres ist ja wenig praktikabel in einem Elektronikgerät und ich glaube auch, dass die Lebensdauer bei dem Versuch damals nicht besonders hoch war.

            • 3D Sound, Raytracing wären neben den verkürzten oder gar entfernten Ladezeiten zwei besondere Features in der Konsole.

            • Dave kommentierte vor 1 Woche, 4 Tagen

              steht kurz im text, die ssd ermöglicht den entwicklern, größere, „immersivere“ welten zu bauen weil durch drastische reduzierung der ladezeiten mehr inhalte gleichzeitig generiert werden können. das bezieht sich nicht nur auf die ladebildschirme, sondern auch auf das, was permament während des spielens in den speicher geladen werden kann. mark cerny hatte das in seiner pressekonferenz ausführlicher beschrieben.

            • Ich denke mir diese SSD Kombo mit der Hardware, macht wohl eine Hightech Streaming Maschine daraus. Wo die Daten nur so in den Puffer fliegen

        • Es geht nicht rein um die Geschwindigkeit, sondern wohl auch mit darum, wie viele Daten parallel geladen werden können. Das kann auch viel ausmachen.

      • Und, ist doch nichts Neues, dass man mit neuen Techniken in Konsolen Experimentiert.
        Diese werden vom PC Markt aber nicht nur schnell aufgenommen, sondern meist in sehr kurzer Zeit übertrumpft.
        War bei der PS2 damals auch so. Da wurde ein Aufstand um die CPU gemacht. Nur wenige Wochen später hat das niemanden mehr interessiert und im PC Markt war längst umgesetzt, wo jeder Technik Freak noch vor dem PS2 Release feuchte Träume bekommen hat.

      • Ich bin immer etwas vorsichtig mit Entwickler-Aussagen die sich auf neue Hardware beziehen.

      • Schaffen Sie es dann endlich mich zum installieren des Öpic-Stores zu zwingen, damit ich dann den neuen heiligen SSD-Grahl nutzen kann? 😯

        • Das eine hat mit dem anderen null zu tun! Außerdem wie willst du den Epic store auf ne PlayStation installieren?

          • Wenn die Technik so wegweisend sein soll, dann werden die das wohl kaum exklusiv für die PS5 halten, sondern Ihre Verbesserung für alle zur Verfügung stellen. Deswegen auch mein Gedanke, den Treiber für die entsprechenden SSDs nur über den Store zu verteilen.
            Davon abgesehen halte ich es ohnehin für Unwahrscheinlich, dass da wirklich was Revolutionäres bei rum kommt, also was solls?

      • Na Klasse …. in Zukunft gibts also keine Pinkelpäuschen mehr … 😢

        • Ron kommentierte vor 1 Woche, 4 Tagen

          musste köstlich lachen 😀

          • DAS IST NICHT LUSTIG!!! 😜 Es wird ab dann vermehrt dazu kommen, das Gamer/innen sich ins Höschen machen oder stark unterernährt sind, … oder sogar verhungern!!! Bei manchen Ladescreens kann man sogar Plätzchen backen oder gar ausgiebig duschen. Wir steuern auf ein sehr ernst zu nehmendes Problem zu. 😊

      • Naja Epic muss ja Marketing geblubber machen, kam ja zufällig auch gerade die UE5 Demo raus 😃.

        Davon hab ist die SSD nichts besonderes, sie wird angeben mit 5 GB/s, das einer ganz normalen NVME SSD mit PCIE4.0 entspricht aktuell. Das ist insofern auch nichts besonderes da die PS5 auch nur mit PC Hardware von AMD (ZEN2 und RDNA 2 Architecture) daher kommt. Eine Seagate Firecuda 520 mit PCIE4.0 schafft am PC aktuell auch 5.3 GB/s und es wird dann bald auch noch schnellere geben 😉.

        Ist eine coole Sache aber eben doch nichts besonderes 😄

        • Die SSD hat 5,5 Gb/s und komprimiert 9,0 Gb/s an sich ist das Speichersystem der Playstation 5 schon einiges schneller als vom PC. Es wird auch berichtet das es dem PC sehr weit voraus zum aktuellen Zeitpunkt ist .
          Der wird aber die Jahre nachziehen auf jedenfall bis dahin warte ich mal mit dem Aufrüsten SSD s scheinen ja bald doch interessanter zu sein als aktuell bei Spielen .
          Ich hab nur eine 3.0 NVME glaube 3,2 Gb/s ist waren die Hersteller angaben .

      • Schneller als zwei M.2 Riegel im Raid 0? Ernsthaft? Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen, aber wäre eine coole Sache!

      • Es geht nicht nur um die reine Geschwindigkeit, es geht um die ARCHITEKTUR!!!
        Ok, ich bin kein Architekt und kenn mich auch nicht wirklich mit Gebäuden aus, aber es muss wohl ne krasse Nummer sein..

        • Architektur beschreibt lediglich eine Art des Aufbaus (z.B x86 Architektur am PC), dass Wort wird schon korrekt genutzt. Sollte es deinerseits ein Witz gewesen sein, ignoriere mein geschriebenes!

        • Solange es am Ende für die PS5 nicht heißt “ Von den Architekten eliminiert“ ist alles ok.

      • Und am Ende hat man nicht mehr viel wenn die Entwickler es nicht nutzen. Grade multiplattform Entwickler sehe ich nicht grade das die es nutzen. Wenn überhaupt werden es nur die only für PS 5 Spiele es nutzen und das werden wohl eine bis zwei handvoll werden

      • pS5-mAsTeRrAcE 😉

      • schaut euch die präsi von Sony an, auch wenn die marketingtechnisch absoluter GAU ist, wird darin sehr detailliert und fundiert das System erklärt, warum die 5GB-SSD so schnell ist, weil die gesamtarchitektur komplett neu aufgesetzt und optimiert wurde. Oder um es einfacher zu sagen: flaschenhälse wurden eliminiert. Genau dadurch passiert es nicht, dass schnelle Komponenten durch langsame ausgebremst werden…

        Das finde ich plausibel, aber Sony rafft es nicht, dass die damit jetzt pr-feuerwerke abfackeln müssen und MS nicht die Show mit langweiligen exklusivtiteln überlassen… hilft niemandem wenn sich die Power der Konsole erst/nur den käufern zeigt, das muss beworben werden….

        • So wie einst die Cell-Architektur, die kein Entwickler genutzt hat! Es bringt kein Feuerwerk etwas, wenn es nicht richtig knallt!

    • Während jeder gespannt auf News zur PS5 wartet, hat Sony jetzt die Verkaufszahlen der PS4 veröffentlicht. Und die zeigen, dass die aktuelle Generation immer noch immens erfolgreich ist, trotz der anstehenden V […]

    • Während von der PS5 noch nicht mal das Design bekannt ist, werden interessante Patente entdeckt. Dieser Assistent könnte euch beim zocken beraten.

      Woher stammen die Informationen? Es handelt sich um ein P […]

      • Andy kommentierte vor 1 Woche, 6 Tagen

        Wenn das umgesetzt wird,dann wird die PS5 mega aber ich überlege gerade,wie teuer sie wird

      • Sollte er es auf die Konsole schaffen hoffe ich dass man den auch ausstellen kann bzw das die Hilfestellungen nur auf Abruf erscheinen.
        Ich brauche keinen Assistenten der mir sagt wie ich etwas besser oder effektiver zu spielen habe. Das würde mir irgendwie ein wenig den Spaß nehmen.

        • Sehe ich auch so. Und wenn ich einen effizienten und optimierten Run machen will, dann würde ich mich eher in Online-Communities nach Tricks umschauen. Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass so ein System genauso clever ist wie richtige Theorycrafter ❓

          • Genau das. Ich habe lieber die freiwillige Entscheidung als das ein Bot mir dann noch sagt „hey so ist das falsch. Mach das mal anders.“

      • Und dann sehe ich schon sowas wie……
        „Du schaffst den LvL grade nicht mit der Waffe XY, aber hier in unserem Ingame Shop Waffe ZZ3 hilft Dir dabei es schneller / besser zu machen für nur XX €uronen.“
        Da graust es mir aber vor….. ❓ 🙄

      • Wenn Sony es jetzt noch schafft, mal ein Bild ihrer neuen Konsole zu zeigen, wäre das mal was… Oder müssen sie das vorher noch patentieren lassen?

      • Ich finde es besser wenn man erst mal aufs Maul bekommt und dann merkt dass man für dieses Gebiet noch zu schwach ist.
        Manche Spiele sagen dir auch einfach dass der Gegner zu stark ist, dafür brauchen die kein Extraprogramm. Und bei Spielen mit Gegnerlevel sieht man ja selber ob man es schafft oder nicht.

      • Gefällt mir pers. nicht. Damit beschäftigen sich Spieler noch weniger mit den Ingameinhalten. Wenn sie wenigstens die benötigten Infos selber nachschlagen, lernen sie auch wirklich etwas dabei. Aber wenn man alles schon mehr oder Minder vorgeschlagen bekommt, haben die Leute keinen Lerneffekt.
        Zudem rieche ich hier auch schon die weiter unten angedeuteten Aussagen der Ps5 in Richtung: „Du schaffst den Boss nicht? Kein Problem, kaufe doch einfach das Deluxe Paket XY für 20€ und du kommst locker über die nächsten 5 Level.“
        Und dazu kommt, dass meiner Erfahrung nach solche Systeme in der Praxis nicht so gut funktionieren, wie sie in der Theorie angepriesen werden.

        KI ist ja immer schön und gut, die sollte man aber lieber dazu verwenden Spiele und Engines intelligenter/effizienter zu machen und nicht die Spieler immer dümmer.

      • ich seh’s schon kommen… die Spiele fangen an markanten Stellen immer an zu ruckeln, weil der Telemetriedaten-Server hängt oder das „Game Play Effectiveness Module“ auf eine Antwort wartet, so wie manche Website beim Laden hängt, weil wieder irgendein Ad-Server lahmt.
        Die wichtigste Funktion bei so einem Firlefanz ist immer die Möglichkeit, ihn abzuschalten! Hoffentlich wird das bei alle diesen Brainfarts nicht vergessen…

      • Wow das könnte zocken ja super effektiv machen.
        Startmenü…… analysierte Spielerdaten….. sie sind ein Kacknoob und werden nicht mal das Tutorial schaffen…. Press X to see end credits…. geschätzte Gesamtspieldauer: 10sec. Glückwunsch du hast Spiel XY beendet

        Danke aber…. Nein danke.

      • Aufgrund der Analyse ihrer Daten aus der Kampagne wurde der Multiplayer zu ihrem eigenen Schutz gesperrt.

      • Find das Patent garnicht schlecht für Neueinsteiger oder Gelegenheitszocker.
        Das könnte eine große Hilfe sein auch mal das Ende von einem Spiel zu erleben oder in Schwierigen Passagen nicht gleich den Controller in die Ecke zu feuern, weil man 1000 Tote stirbt und deswegen genervt aufhört zu spielen.
        Kann mich noch gut an meine Anfangszeiten erinnern (PS1) als es noch kein YT oder Google gab die mir mit Tipps und Guides geholfen haben,wenn ich mal wieder bei einem Boss/Level gescheitert bin.
        Klar,für die Hardcore Zocker,die schon im Mutterleib mit einer Handheld Konsole gespielt haben ist dieses Patent natürlich alles andere als sinnvoll.

    • Viele warten auf den PS5 Release oder zumindest auf das offizielle Design der Next-Gen-PlayStation. Doch so manch ein Spieler wäre sicher auch noch weiterhin mit der PS4 glücklich, wenn diese zwei Dinge hätte, di […]

      • Namma kommentierte vor 2 Wochen

        Meine Meinung ist, die neue Generation muss her. Wollen wir mal realistisch bleiben, sie wird keinen Meilenstein legen. Der größte Mehrwert wird wahrscheinlich wirklich die ladezeit sein.
        Darüber hinaus sollten sie volles 4k mit 60fps liefern in ausnahmslos jedem Spiel. Wird dies nicht der Fall sein, dann investiere ich lieber in eine rtx 3080ti sobald verfügbar und zocke weiterhin mit dem PC auch am TV 🤷🏻‍♂️

      • Cameltoetem kommentierte vor 2 Wochen

        All das und stetig mindestens 60 fps, gern auch mehr und ich bin zufrieden. 4k brauche ich nicht unbedingt.

        • Das ist natürlich induviduell, am PC Spiele ich seit 2 Jahren in 4k, ein Rückweg ist unmöglich wenn man es erstmal hatte 😅
          Zudem darf man nicht vergessen das eine Generation in der Regel 7 Jahre lang läuft, in der Zeit wird es immer mehr Standart bei den niedrigen Preisen

      • Saibot77 kommentierte vor 2 Wochen

        Als ich neulich Battlefront 2 getestet habe, dacht ich meine PS4 raucht gleich ab. Der Lüfter drehte auf maximum. Und da war ich noch nichtmal am spielen!
        Also hab ich die 4er zerlegt, Wärmeleitpaste und Thermopads erneuert und ordentlich sauber gemacht.
        Nun höre ich von dem Lüfter nichts mehr 😁
        Einen Plattentausch werde ich aber nicht machen. Da warte ich auf die PS5 😁

      • huhu_2345 kommentierte vor 2 Wochen

        Auch mit diesen beiden Verbesserungen würde ich die PS5 trotzdem zum Release kaufen.
        Spiele werden immer Grösser und Komplexer.
        Während der PC kontinuierlich verbessert wird muss es halt irgendwann bessere Hardware für die Konsolen geben.
        Sich dem zu verweigern und am liebsten noch 10 Jahre auf auf der PS4 Zocken zu wollen, naja.

      • Ich habe noch sehr viel auf der PS4 nachzuholen. So schnell wird mir keine PS5 ins Haus kommen.
        Stimme aber was die Lautstärke und Ladezeiten angeht absolut zu.

        Was ich aber viel schlimmer finde: Die Ladezeiten der PS4 Software selbst. Sie braucht ewig um ein Menü zu öffnen, eine Party zu erstellen, einen Screenshot zu machen etc.
        DAS finde ich die größte Katastrophe! Es kommt mir so vor, als würde jedes Systemupdate es nur schlimmer machen.

        • OMWG kommentierte vor 1 Woche, 6 Tagen

          Das kannst du doch auch auf der PS5 nachholen. Alles was auf der PS4 läuft, läuft auch auf der PS5, nur in besser.

          • Und deswegen soll ich unnötig 400€+ ausgeben? Ich hab doch eine PS4. Das Geld spar ich lieber für eine Switch und ACNH. Davon habe ich dann auch was.

      • Nic kommentierte vor 1 Woche, 6 Tagen

        Konstant 60 FPS bei ALLEN Spielen. Alles Andere ist eine Zumutung!

      • Sorry, da muss ich mal eine Lanze für Google Stadia brechen. Ladezeiten sind extrem schnell ca 5-10 Sekunden. Statt 1-2 Minuten. Lüfter Geräusche nicht vorhanden, da im Chromecast kein Lüfter verbaut. Und Stromverbrauch liegt gerade Mal bei ca. 5 Watt statt 90-150 Watt. Und mit 10,7 tflops schon jetzt eine next gen Konsole. Ich bin seit Monaten begeistert.
        PS und nein ich merke überhaupt keine Input lags.

    • Mit der Kone Aimo Remastered bietet Roccat den Nachfolger der Maus von 2017 an. MeinMMO erklärt in einem Test, wie gut die Maus ist und für wen sie sich eignet.

      Um welche Maus geht es? Hinter der Roccat Kone A […]

      • Zazu kommentierte vor 2 Wochen

        Ich staune ein wenig das bei euch die Software oft abstürzt. Ich hab die Maus seit Dezember 2019 und noch nie Probleme mit der SW… 😮

      • Brezel kommentierte vor 2 Wochen

        Ich hab irgendwie mit den Roccat Produkten nur Probleme. Hatte jetzt 3 von deren Tastaturen, die Vulcan. Alle 3 zurück geschickt weil nach geraumer Zeit die Tasten mal einfach Doppelt auslösen. Bin dann auf die Corsair K95 RGB Platinum, bisher keine Probleme. Seit 3 Monaten jetzt ca die Kone im Einsatz, das Mausrad scrollt manchmal in die Falsche richtung. Vermisse meine Rat 8.

      • Mapache kommentierte vor 2 Wochen

        Hab mir die Kone Aimo letzten Winter zugelegt und es keine Sekunde lang bereut. Sie ist zwar etwas breiter als die Logitech Modelle aber man kann sich ziemlich schnell dran gewöhnen.
        Das sie etwas mehr wiegt hat mich selbst nicht sonderlich gestört, da ich es als angenehmer empfinde. Habe sonst auch bei den Modellen mit Gewichten immer die schwerste Kombination drin.
        Software und Einstellmöglichkeiten sind vielfältig und einfach zu verstehen.
        Man macht mit dieser Maus, besonders für den aktuellen Preis, also echt nichts verkehrt.

      • Vaylor_TV kommentierte vor 2 Wochen

        leider schwer wie ein backstein ;(

        • Findest du? Sie gleitet bei mir echt gut, sodass ich das Gewicht kaum merke. Beim Palm-Grip heben die meisten die Maus auch nicht an. Bei der Corsair M65 Elite, meine letzte Maus, war das was anderes und da hätte ich das Gewicht gemerkt, weil ich sie mit dem Claw Grip genutzt habe. Bin auch sehr zufrieden mit der Kone Aimo und spiele hauptsächlich Shooter.

      • Nico kommentierte vor 2 Wochen

        250 ips spricht nicht grad für einen modernsten optischen sensor…..

        und 16k dpi ist nun auch ein wert der viel zu hoch ist, soviel brauch man garnicht.

        Wer Shooter zockt sollte meine Meinung nach zu anderen Mäusen greifen, Ich finde die Maus ist keine 80 euro Wert

      • Ich habe die 2017er Version und das ist mit abstand die beste Maus von allen!
        Nach der umgewöhnung ist es perfekt, sehr präzise und ich benutze die fast zu 99% mit 3000 DPI (weil am besten).
        Schneller und langsamer geht oben prima zu drücken (Knöpfe brim Mausrad).

        Das beste ist aber der untere Daumenknopf, den verwende ich für das Mikrofon!
        Ich hatte immer das Problem (für Push to talk) das es keine vernünftige Taste gibt die man in jedem Spiel zum sprechen benutzen kann.
        Häufig oder damals eher gesagt, war die ALT Taste eine gute Notlösung aber die Taste ist bereits eh anderweitig in Verwendung, weshalb eine eigene Taste an der Maus prima ist.

        Das letzte Problem ist nun das ich die untere Daumentaste nicht mit einer „Phantomtaste“ belegen kann. Weil im Discord muss man eine Taste angeben… das ist echt ärgerlich, weil jede Taste auf der Tastatur bereits anderweitig schon belegt ist. Ich müsste irgendwie die Taste für das Mikro verwenden können…

        Wenn mir da jemand eine Hilfe für das Problem sein könnte, wäre das echt nice.

      • Ich habe aktuell die Leadr. Bin auch sehr zufrieden. Auch Swarm läuft bei mir ohne Probleme. Nachteilig sind nur die maximal 5 Profile.
        Wenn Roccat jetzt noch ein gutes Keypad bringen würde, könnte ich endlich auch den letzte Razer/Synapse Sh… in die Tonne geben (Maus + Keyboard sind schon verscherbelt).

    • Ein Analyst hat erklärt, dass der Xbox Series X Preis niedriger als der von der PS5 ausfallen könnte. Beim letzten Preis-Duell PS4 vs. Xbox One hatte Sony beim Preis die Nase vorn. Das könnte sich mit PS5 und Xb […]

      • malletom kommentierte vor 2 Wochen

        Die PS2 kostete bei Markteinführung 869,- DM und nicht 549,- DM !!!

      • Rico kommentierte vor 2 Wochen

        wird interessant, vor allem wohl da ich nach Jahrzehnten am PC wohl erstmals zu einer Konsole wechsle.
        Muss mich nur noch entscheiden welche es wohl werden soll…

      • Mapache kommentierte vor 2 Wochen

        Bin echt gespannt wie es am Ende preislich aussieht und auch was genau die Konsolen dann drauf haben. Damit mein ich nicht mal die reine Leistung sondern auch alles was Features etc angeht.
        Im Moment habe ich noch keinen Favoriten und lasse mich da noch überzeugen.

      • Frank kommentierte vor 2 Wochen

        Der Preisunterschied spielt für mich keine Rolle. Es wird definitv auf die Xbox rauslaufen. Aber maximal 550 ansonsten werd ich nicht direkt zum Launch zuschlagen. Aber je weniger desto besser natürlich. 400 dollar werden in DE dann aber eh wieder 500€. Auser die PS kostet hier deutlich weniger dann senkt MS vllt auch hier den Preis. Hoffe es kommt ein Einstiegsbundle mit COD:Vietnam.

      • Gorm-GER kommentierte vor 2 Wochen

        Analysten sagen dieses, oder jenes. Diese Konsole ist besser, oder doch die andere, erst war es die Xbox, dann doch die PS5, und jetzt wird um die Preise spekuliert, Hauptsache es gibt irgendwas über die neuen Konsolen zu schreiben, einfach nur bekloppt. Wie wäre es einfach zu warten bis alles offiziell von MS und Sony vorgestellt wird?

      • Mr.Tarnigel kommentierte vor 2 Wochen

        Auf was wartet Sony eigentlich? Die geben ja so gut wie nichts bekannt (in Gegensatz zu Microsoft). Mich würde ja mal die Taktik dahinter intersieren. Hat ja im Moment überhaupt keinen Sinn was Sony da macht.

        Wo liegt denn das Problem die Konsole zu zeigen? Sah sie vllt mal so aus von design wie die neue xbox und die mussten jetzt ihre Konsole anpassen weil Microsoft ihre so früh gezeigt hat.

        Ich denke das Sony zu lange wartet, irgendwann ist das Interesse nicht mehr so groß.

        • Ron kommentierte vor 2 Wochen

          Ich frage dich mal anders: Welchen Sinn hat es denn jetzt die Konsole zu zeigen? Was hast du davon?

          Es ist jetzt ohnehin Frühling, da hauen Entwickler nicht mal ihre geilen Games raus. Die Spiele-Saison beginnt eigentlich erst wieder mit der E3 (Ende Mai – Anfang Juli) – da kommen wieder die ersten Infos außerhalb von Leaks.

          Bei der aktuellen Generation war es für Sony auch sehr vorteilhaft erst auf die Xbox Präsentation zu warten. Hast du die alten Präsentationen mal gesehen? Die PS4 Präsentation ist an vielen Stellen einfach nur ein Konter gewesen: „Bei uns kein allways online“, „die Spiele, die ihr kauft, die gehören euch“, „man kann natürlich Videospiele verleihen oder wieder verkaufen“ etc. – alles Dinge wofür Xbox einen gewaltigen Shitstorm bekam.
          Der Xbox Series X Gameplay Reveal Trailer erntet doch momentan auch massig Dislikes, weil alles zu sehen war, nur halt kein Gameplay. Glaub mir, das werden auch wieder die Leute im Hause Sony mitbekommen haben und es für ihre Präsentation besser machen.

          • Eine verbaute Game Präsentation macht nicht soviel aus, wie seinerzeit die versaute Präsentation der One. Marketing im Vorfeld, ist das A und O, wer da pennt verliert und Sony pennt derzeit gewaltig und hatte seine Präsentation der Konsolen Specs, voll in den Sand gesetzt! Sony ruht sich, wie damals bei der PS3, auf den Lorbeeren ihrer Vorgänger Erfolge aus und vertraut auf seine Fans. Das hat sie zur PS3 einen Großteil des Unternehmens gekostet, was zur Schließung von zehn ihrer größten Produktionsstätten führte und das nur, weil man arrogant war und unbedingt ein BluRay Laufwerk verbauen wollte. MS macht bei dieser Gen alles richtig! Sie verraten nicht zu viel, aber etwas und Sony steht unter Zugzwang. MS wartet auf den nächsten Schachzug, der unweigerlich von Sony kommen muss.

      • Cameltoetem kommentierte vor 2 Wochen

        Meine Wahl steht fest, es wird definitiv die PS5. Aber ich finde es sehr interessant wie sich Microsoft und Sony da bekämpfen. Das kann nur gut für uns Spieler sein.

        • Ja, ich finde es auch echt interessant gerade. Vor allem weil Sony bei der Gen nicht sofort die Nase weit vorn hat. Bin echt gespannt, wie die beiden ihre Karten dieses Mal ausspielen werden 😀

      • Ron kommentierte vor 2 Wochen

        Wie kann man denn davon sprechen, dass Microsoft derzeitig alles richtig macht, wenn die erste große Ankündigung mehr Dislikes als Likes besitzt und sich jeder Youtuber und Gamingjournalist fragt, was er mit den Spielen anfangen soll, die da gezeigt wurden.
        „Marketing im Vorfeld“ – was soll das bedeuten? Wir haben Anfang Mai, die Konsolen erscheinen Ende des Jahres. Meinst du Sony wird erst November was zeigen? Natürlich nicht, zumal bspw. der PS5 Controller, die darin befindliche Technik usw. schon gezeigt wurden. Lediglich das Design der PS5 ist noch nicht offiziell gezeigt worden, was daran liegt, dass Sony dies stets bei der hauseigenen Präsentation vorstellt und zwar immer mit weiteren dicken Ankündigungen. Die sind seit der PS1 gut damit gelaufen, die PS2 ist die meistverkaufteste Konsole der Welt und die PS4 wurde fast dreifach so oft verkauft wie die Xbox One.
        Wie gesagt, wir haben erst Anfang Mai, die E3-Zeit steht kurz vor der Tür, wenn auch diesmal rein virtuell. In der Sekunde, in der wir jetzt schreiben, kannst du dir sicher sein, dass Leute von Sony an Präsentationen arbeiten und eben auch die Fehler der letzten Ankündigung von Microsoft untersuchen, um es wieder besser zu machen. Also wir reden hier über ein Unternehmen, welches es bis dato fast immer geschafft hat mehr Konsolen zu verkaufen, das sind schon richtige Experten, nicht so wie du oder ich, ich glaube die werden da schon ganz genau wissen, was die da machen.

        Das heißt jetzt nicht, dass Sony letztendlich der Gewinner zwischen den beiden sein wird, aber hier schon Fehler zu sehen, weil man März, April, Mai noch nicht alles aufgedeckt hat, puh, das halte ich schon für sehr schwierig.

        • Die E3 wurde abgesagt!

        • Sony wartet lediglich auf MS, wegen des Preises. Das MS die stärkere Hardware hat, kann Sony das Genick brechen, sofern der Preis stimmt und dessen ist sich Sony bewusst!

        • Naja Sony hat ja zb schon den Controller gezeigt und schon so ungefähr was die Ps5 drauf hat, das haben sie früher so ja auch nicht gemacht. Also spürt Sony schon etwas Druck den Microsoft ausübt. Hätten ja noch garnicht zeigen oder sagen können wie sonst auch. Microsoft hat meiner Erfahrung nach schon immer mehr das „ältere“ Publikum angezogen. Die jüngeren bis ganz jungen sind ja meistens mit der Playstation unterwegs. Weil die Playstation entweder günstiger war oder gleich teuer wie die Konkurrenz.
          Einmal war sie teurer, das war die Ps3 und da konnte ja Microsoft voll mit Punkten.

          Ich schätze mal das sich die meisten die Konsole kaufen die ersteinmal am günstigsten ist. Sollte Microsoft tatsächlich das durchziehen und sagen wir machen die Konsole 100 $ günstiger egal was Sony für ein Preis ansetzt sehe ich für Sony schwarz 🏴. In Gegensatz zu Sony kann microsoft mal eben 2-3 Milliarden in den Sand setzten ohne das Groß zu spüren.

          Im Grunde ist es mir eigentlich egal wo mehr drauf spielen. Es sollte generell immer ne Auswahl geben. Konkurrenz belebt ja das Geschäft. Ich wünsche mir das beide was tolles zeigen und mal wieder frisches Futter für uns gibt.

          🦔

    • Im PlayStation-Store gibt es gerade den „Geheimtipp“-Sale. MeinMMO stellt euch die Spiele vor, die jeder einmal gespielt haben sollte. Mit dabei ist ein Spiel, welches eigentlich kein Geheimtipp ist, sich der […]

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.