@andreas-bertits

Active vor 1 Tag, 7 Stunden
    • Mit dem Addon Blackwood bekommt das MMORPG The Elder Scrolls Online in diesem Jahr ein neues Tutorial mit einer Starterzone, die für alle Neueinsteiger gilt. Das ist auch dringend nötig, meint MeinMMO-Autor A […]

      • Könnte Destiny 2 auch vertragen. Nach der Intro-Mission und der Vorstellung bei einem NPC in irgendeiner Space base hieß die nächste Quest: erreiche Gear level XY. Als ich nach 2h in verschiedenen Gebieten keinen Loot bekommen habe der auch nur in die Nähe dieses Gear levels kam, hab ich das Spiel aufgegeben.

    • Habt ihr ein Auge auf das hübsche MMORPG Black Desert Online (BDO) geworfen, es bisher aber noch nicht gekauft? Das müsst ihr derzeit auch gar nicht, denn Entwickler Pearly Abyss schenkt euch das Spiel.

      Was i […]

      • Oh ja, das ist auch so ein Game, wo man erst gar nicht weis wo, man genau anfangen soll. Wenn man dann mal drin ist, kann man nicht mehr aufhören und wenn man es mal aufgehört hat, möchte man es nie mehr Anfangen. Upps, das steht ja genau für MMORPG 😂

      • Wie als hätten sie gewusst das ich schon länger überlegt habe mal rein zu sehen! Kommt wie gerufen also werde ich das auch nicht verstreichen lassen und zumindest mal rein sehen. Danke für den Artikel und den Hinweis

      • Habe heute bei dem 30. Versuch mein T9 Doom bekommen. Wahnsinn, wollte schon aufgeben.

      • Black Desert Online ist das derzeit miserabelste mmorpg, es gibt schlicht keine schlechtere Wahl. Die Community ist ähnlich toxisch wie beispielsweise die australischen Seewespen. Die Leute ingame haben entweder von nichts eine Ahnung, sind frustrierte 24/7 hardcore gamer, oder whales die ständig cashen.

      • Pearly Abyss schenkt euch das Spiel

        Naja, klar sind die 9€ geschenkt, aber die Abzocke kommt sowieso erst Ingame mt dem Perlenshop. 15€ für Vorteilspack alle 30 Tage, dann noch Inventarplätze und Traglast, und ein Outtfit braucht man auch um nicht rumlaufen zu müssen wie der letzte Lumpensack. Das natürlich für jeden Char. Wenn es später um Progress geht, Crons & Valks aus Kostümen gezogen werden, glüht aber der Paypal Account gewaltig.

      • Also ich musste das Spiel für die PS4 nicht kaufen. Dachte gehört zu den Standards kostenlosen Spielen im Store.

      • VIELEN DANK für den Hinweis!!! 🙂

    • Roblox feiert große Erfolge, besonders unter jungen Spielern. Einige Spieler verdienen sogar mit, indem sie eigene Inhalte erstellen und diese verkaufen.

      Was genau ist Roblox? Bei Roblox handelt es sich um […]

    • Am 24. Februar startete Old School Runescape auf Steam. Wir schauen uns an, wie der Klassiker bei den Spielern ankommt.

      Was ist Old School Runescape? Das 2001 gestartete MMORPG Runescape hat sich über die […]

    • Bethesda arbeitet derzeit an mehreren neuen Spielen, darunter das Science-Fiction-RPG Starfield. Falls ihr dafür einen Charakter designen wollt, gibt euch Bethesda jetzt die Möglichkeit dazu.

      Was ist S […]

      • Da bin ich ja mal gespannt.
        Das Spiel hatte ich gar nicht mehr auf dem Schirm….

      • Bald gehört Bethesda zu Microsoft? Nicht schon?
        Kommt die übergabe an Microsoft erst noch?

        Zum Thema, solche Versteigerungen finde ich echt super. Der Spendesieger bekommt vom Sponsor noch eine kleinigkeit. Aber es kommt einer Wohltätigkeitsorganisation zu gute.
        So kann wenn es richtig gut läuft am Ende eine hohe Summe zusammen kommen.

        Sowas würde ich mir schon wirklich mehr wünschen.
        Solche Aktionen könnten verdammt gut in mmorpg umgesetzt werden.
        Da könnten z.B. einzigartige Charakter Kosmetik entworfen werden die es nur einmalig gibt mit ein passenden Titel. Oder einzigartigen Waffen/Rüstungsskins die über bestehende Ausrüstung gelegt werden können.

        Sowas in der Richtung könnte in Form von Wohltätigkeitsauktionen,Spendentombola Gewinnspielen, usw. stattfinden. Auch schön wäre es wenn die Community abstimmen kann welche Organisation Unterstützt werden soll. Am Welthungertag im Oktober könnte z.B. eine Aktion kommen die eine Organisation Unterstützt die am stärksten bzw. Effektivsten gegen Hunger in Dritte Länder ankämpft.

        Ich finde heutzutage sollte sowas verstärkt gemacht werden.
        Es könnte auch eine Art Spendentombola für was stattfinden bei den am Ende, die jeweilige Firma ein riesen Spendenpool hat vielleicht auch mit Unterstützung von anderen Unternehmen. Diese am Ende unter allen Spender ausgelost werden, jeder egal wieviel gespendet wird z.B. ab 5€ erhält ein Los. Sodass jeder wirklich nur das spendet was er auch kann und zu keiner Gewinnspiel Sucht kommt weil er spendet um etwas zu gewinnen anstatt etwas gutes zu tun.

      • Weiss nicht ob ich so was gut finden soll!
        Ich denk da ein wenig weiter….
        Dann gibt’s demnächst keine Charakter Editor mehr…
        Aber hey für genug Kohle könnt ihr ein Charakter Designen……….. TOLL i ♥ zuckunfuilzrtghkfjkhgjrdtkjh g aöfeoj

      • Todd “16 times the details” Howard?
        Todd “its not how you start, its how you end” Howard?
        Todd “it just works” Howard?

        Etwa der Todd Howard? 😀 kek

    • Legends of Aria wollte eigentlich in die Fußstapfen des Klassikers Ultima Online treten. Doch die Spielerzahlen sinken und seit Monaten gab es keine News zum Spiel. Wir schauen uns die Situation an.

      Was ist […]

      • Meanwhile hält sich Warhammer Online immer noch durch privat Server 😂

        kann jemand bitte mit der Lizenz ein remaster bringen

      • Jetzt passieren wieder die gleichen Fehler wie bei Battle Royale, nur mit Survival Spielen.

        Kaum läuft Survival besser, wollen viele Studios auch ein Survival Spiele machen… autsch, nur um Monate später zu merken das es kaum einer spielen will.

        Genau so wie vei Battle Royale, da gibts ein paar Spiele die super laufen und schon will jeder eines mschen, nur das dann später keiner mehr Bock drauf das zu spielen (weil es ja gefühlt fast jedes Spiel hat).

        Wirkt natürlich bezüglich auf Legend of Aria daher sehr vertrauenswütdig (Sarkasmus), wenn nebenbei noch ein anderes Spiel entwicklet wird, wärend das erste im sterben liegt.

        Bestimmt merken die beim zweiten Spiel (The End) das es auch keiner mehr spielen will unf machen das dritte… vierte…usw.

      • Die Frage ist lags an den Bugs oder ist die Zielgruppe evtl nicht groß genug.

      • Ehh. Das Spiel iat auf Community Server ausgelegt. Vielleicht mal nach Legends of Ultima suchen. Top Community Server der sehr belebt ist, großer Discord. Sehr nah an der UO Erfahrung wegen ambitioniertem Team. Alte UO map wird bald implementiert – kann man sogar schon aufm Testserver drauf spielen. Uo skills, crafting, Renaissance PVP schon implementiert. Runen System für gate travel und recall … sogar neuere schöne 3d modelle für monster und allen kram. Wäre schön gewesen sowas in einem Bericht über ein Community getriebenes spiel mal zu erwähnen. Vorallem weil bei LoA eigtl keiner auf offi servern spielt … daher die geringen Spielerzahlen.

    • Wie steht es eigentlich um das Action-RPG Dying Light 2 von Techland? In den vergangenen zwei Monaten haben mindestens 20 Mitarbeiter das Studio Techland verlassen. Ein Report, in dem mehrere ehemalige […]

      • Also wenn 20 Leute in so kurzer Zeit bei nem kleinerem Arbeitgeber kündigen, ist das nicht so normal

      • Klingt alles nicht wirklich toll, aber was mich mega stört ist folgendes: “Weiter heißt es, dass eine toxische Arbeitskultur herrschen soll, unter der besonders Frauen leiden. Im Büro von Pawel Marchewka hängt etwa ein Bild einer nackten Frau neben einem Gepard, an dem sich wohl manche Mitarbeiterinnen stören.”. Gott ist es wirklich soooo schlimm soetwas in seinem Büro hängen zu haben.

    • Valheim ist eigentlich ein Spiel, das ihr aus der 3rd-Person-Perspektive spielt. Doch dank einer Mod erlebt ihr die Abenteuer jetzt in der Egosicht.

      Was genau ist das für eine Mod? Die Modifikation „First Pe […]

    • Der Release des interessanten Open-World-MMOs New World wurde zwar auf August verschoben, dennoch gibt es Grund zur Freude für EU-Spieler. Denn schon bald starten eigene EU-Server für die Alpha. Wir erklären euc […]

      • Vieleicht sollte man mal die Buchstabennutzung erweitern, das griechische Alphabet bietet da noch einiges mehr 😜

      • Die Release Verschiebung ist wohl mehr dem Gelde geschuldet.

        Nach der Sommerferien sind einfach mehr Leute an Spielen interessiert.

        Im Frühjahr kommt nach dem Release die Ferien und dann kommen neue interessante Sachen.

        Kann daher diese Verschiebung nachvollziehen

        • das war auf keinen fall der grund. sonst hätte man auch direkt ins weihnachtsgeschäft verschieben können. es gibt immer einen besseren zeitpunkt für einen release.

        • Im Gegenteil: Der ideale Zeitpunkt, neue Spiele zu releasen ist so ziemlich genau jetzt. Von wegen Pandemie, Lockdown, viele sitzen zuhause rum und so. Daher halte ich deine Theorie für eher unwahrscheinlich.

        • Was hat das mit dem Geld zu tun?
          Im gegenteil wenn es dem Geld geschuldet wäre,. würde das Spiel jetzt schon rauskommen.
          Aber da Amazon langfristig denkt investieren die lieber noch Geld um das Spiel und den langzeit Spaß zu Verbessern.

          Den bei ein mmorpg kommen die Einnahmen durch den Shop.
          Auch das Interesse ist dem nicht geschuldet, sondern ganz einfach die wollen ein besseres Spiel abliefern beim Start mit besseren Endgame Content.

      • Wegen New World mache ich mir Sorgen um den Westen release von Lost Ark, was mir persönlich viel wichtiger ist. Ich hoffe Amazon steckt nicht alle Ressourcen in New World und Lost Ark steht hinten an 😔 Am Russen Server zu spielen ist zwar ganz ok aber der englische Patch Marke Eigenbau ist Müll…

        • Amazon hat sicherlich nicht nur ein Studio. Und das selbe Team arbeitet ja nicht an mehreren Projekten ist ja auch unmöglich. Für jedes Team gibt es andere Aufgaben. Je nach Auslastung wird es sicherlich Teams geben die Dynamisch zugeteilt werden.

          Sorgen solltest dir keine machen. Zumal es seitens Amazon noch keine Offiziellen aussagen zu Lost Ark gibt nur Gerüchte. Solange das so ist, ist mir Lost Ark eh total egal.
          Und mein Hauptaugenmerk liegt bei New World.

      • Ich hab mich grad eingetragen. Entweder es klappt oder klappt nicht, ich freue mich mehr auf den Release Ende August.

      • Na da bin ich dann ja mal gespannt was sich im Vergleich zum letzten Preview getan hat.

    • Mit Warhammer: Odyssey ist ein neues Mobile-MMORPG für Android und später iOS gestartet. Wir erklären euch, wie es bei den Spielern ankommt.

      Was ist Warhammer: Odyssey? Es handelt sich um ein klassisches MM […]

      • Gebt mir ein richtiges Warhammer MMO!

        • Gab es ja schon mal. Wollten aber nicht genug spielen. Warhammer Online

          • Das war aber halt auch ein crappy PVP zentrisches MMO. So etwas wollen die meißten MMO Fans nicht.

          • Zum Release waren schon einige dort unterwegs,
            nur nicht so viele um alle Server zu füllen.
            Mein Server wurde nicht mal “halbvoll” und so gab es schnell Server Zusammenlegung.
            Es gab auch einfach zu viele RvR Zonen.
            Jedes Volk hatte seine eigene.
            Der Client war auch eher meh,Attacken von der Seite oder von hinten
            funktionierten nicht immer,
            da das Spiel nicht erkannte wo man stand.
            Darum wechselte ich auch vom White Lion auf Bright Wizard,
            mit dem ich dann viel Spass hatte.

          • Ja, aber für viele war es einfach zu früh, viele die Warhammer jetzt mögen, kamen erst in den letzten Jahren hinzu. Zur damaligen Zeit war es auch nur ein Spiel für mich, jetzt ist Warhammer für mich eins der geilsten Universen und ich spiele immer noch gerne Return of Reckoning, zumindest hab ich damit vor ein paar Wochen angefangen aber das Spiel ist einfach nicht gut gealtert.

            • Ist zwar kein MMO aber was Warhammer Feeling gut rüberbringt ist Vermintide.
              Ich freue mich noch mehr auf Darktide da ich 40k liebe.

      • Danke für die Info, Download wurde direkt gestartet. 😍

      • Ist einfach unglaublich das nur irgendwelche Graupen die WH oder WH40K Lizenz bekommen oder Interesse daran haben. Das ganze Universum bitte für alle möglichen Genre Stoff für tausende von Stunden, und keiner bekommt es hin oder hat Interesse was richtig geiles draus zu machen. Aus Mangel an vorhandenem werde ich es mir wohl anschauen.

        Ich will Warhammer Online zurück.

        • Mit Total War Warhammer I und II haben die aber das “alte” Warhammer Fantasy extrem gut umgesetzt und werden das wohl mit dem dritten Teil fortführen

          Aber ja, extrem viele Spiele mit der Warhammer/40k Lizenz sind,sagen wir es, etwas einfacher gestrickt…

      • Auf dem Smartphone tu ich mir das sicher nicht an aber dank Emulatoren werde ich es mal auf dem PC ausprobieren.

        Was würde ich für ein gescheites W40k MMORPG geben……..

        • Habs gerade auf meinem Chromebook mal probiert. Läuft gut, aber mit Mobilegames werd ich einfach nicht warm – und mit der Ordnung auch nicht.
          Ich will meinen Squig Herder zurück.

      • Es wäre schön wenn man MOBILE gleich in die Überschrift setzt. Dann spart man sich einen Klick auf den Artikel.

        • Hab ich mir auch gerade gedacht wie ich im Text “mobile” gelesen habe.Wer spielt ein MMORPG auf dem Smartphone. Soll ich das spielen wenn ich auf das WC gehe oder was? Solche Dinge sind mal interessant wenn die Faltbaren Smartphones preislich erschwinglich sind bzw. Smartphone mit einem Rolldisplay wie das von OPPO X.

      • Gleich aufgehört zu lesen als ich bei “Mobile” ankam. Setzt das endlich in den Titel dann brauch ich über den Müll nix lesen.

      • Oh. Ein Wunder ist geschehen… Ein Spiel ohne Autoplay Funktion. Das sollte schon gefeiert werden.^^

        Das man sowas noch erwähnen muss, ist schon traurig. Gibt aber auch genug Leute die sich beschweren, wenn ein Spiel keine Autoplay Funktion hat. Diese “Gamer” heutzutage… ^^

      • Schade, dass es direkt hier wieder nur gegen Mobile Games gewettert wird. Vllt einfach Mal nichts schreiben wenn es einem nicht interessiert.
        Erstaunlicher Weise gibt es auch Leute hier (mich) die sehr gerne am Handy spielen.

        Zum Spiel: macht echt Spaß. Ist ein soft Launch mit ein paar Bugs hier und da. Aber das passt schon.
        Leider nur ‘positive’ Klassen zur Auswahl. Ich war immer ein Chaos Spieler und kann die aber leider nicht wählen. Dafür auf jeden Fall ein Abzug.

      • Hört sich nicht schlecht aber auch nicht super gut an. Ich persönlich bin kein Mobile Spieler daher werde ich es wohl nicht ausprobieren. Wenn ich zeit habe was zu zocken, dann kann ich auch gleich den Rechner anschmeißen.

      • Hmmm

        mit mobile MMO kam ich bisher auch nicht klar, hab’s aber gestern als ehemaliger WAR und WOH Spieler heruntergeladen um den ganzen eine Chance zu geben.

        die Steuerung selbst ist find ich sehr gut, hätte ich mir auf einen Smartphone schwieriger vorgestellt.
        grafisch erinnert es stark an WAR, was mir natürlich sehr gefällt.

        leider war es das auch schon wieder mit den positiven Punkten, alles andere war in WAR besser oder setzen andere MMO besser um.

        Feedback von ca 1 Stunde zocken:

        • die Kämpfe sind sehr statisch und langweilig. Charakter bewegt sich nicht und sobald der Gegner kommt einfach stumpf die 3 Fertigkeiten klicken
        • endbosse sind auch nichts besonderes, nur großer und stärker
        • die Stadt lagt wie die Hölle, vor allem wenn du immer wieder durch den Duellbereich gehst – da ladet er irgendwas im Hintergrund

        echt schade, bin ja allen neuen aufgeschlossen, sogar mobile Gaming. aber wenn das Spiel keine Verbesserungen ggü dem Vorgänger aus 2008 hat, warum dann spielen? Nur weils mobile ist?

        werde es zwar noch ein wenig ausprobieren, vielleicht wird’s bei höherem Level spannender.
        aber wahrscheinlich wird’s für mich ein schnelles Ende in Odysee haben

      • Ich verstehe ned warum manchmal prinzipiell gegen mobil gehatet wird. Ich gehöre inzwischen auch zu denen die gerne mal mobile gamen – ja 99% ist echt ne Katastrophe aber als Beispiel sind ocean Horn, Pascals wager, wild Rift echt super Games. Klar würde ich auch lieber meine Konsole oder Rechner anschmeisen und Destiny, dark Sound und co daddeln, aber sobald man mal Kinder hat ist dafür sehr lange so gut wie keine Zeit mehr (klar da legen manche die Priorität anders aus). Seit dem ich aber 2 kleine Jungs und ein Baby habe ist an echtes zocken ned mehr zu denken.

        ich habe bislang ca 3 std in warhammer investiert und muss sagen dass es echt was werden könnte – endlich mal kein Autoplay Mist, Grafik ist gut, gui sehr durchdacht – ja die quests und der Anspruch ist noch recht niedrig und ich hoffe da kommt in höheren Levels mehr (ist aber ja auch ein soft Launch). Gegen alles andere was so auf dem mobile Markt derzeit vorhanden ist ist es jetzt schon ne Perle mit der man Spaß haben kann. Mal sehen was immortal bringen wird darauf freue ich mich doch immer mehr ind so lange werde ich meine freie Zeit mit warhammer verbringen. Definitiv nach wild ruft mal ein Game was den Titel Game verdient.

    • Auf Kickstarter feiert derzeit ein MMO ganz große Erfolge. Skyclimbers konnte sein Finanzierungsziel schon um 700 % übertreffen und das Crowdfunding ist noch nicht zu Ende. Doch was ist das überhaupt für ein Spi […]

      • Hübsch. Ich mag ja “Cellshading” gerne. Bleibt bitte aufm Radar!

      • Das sieht echt gut aus, leider auch noch weit weg. Würde mich auch freuen, wenn ihr da am Ball bleibt!

      • Bin so viel Auf die Nase gefallen mit Kickstarter… Nein Danke

        • Das ist nun mal ein Risiko und nicht jedermanns Sache. Man sollte auch nicht jeden Kickstarter vertrauen. Für mich ist immer wichtig wie es Präsentiert wird und was bisher schon gibt um ein gewissen Eindruck zu bekommen. Das aller wichtigste ein Plan.

        • Kommt auch oft darauf an, was man unterstützt. So ist das da nun mal.
          Habe selbst etliches unterstützt, gerade im 3D-Bereich, sowie Pinsel.
          Spiele auch schon, darunter Dead Cells 😉
          “Auf die Nase fallen” – kann man sehen, wie man will.

          Kickstarter aber auch verstehen: unserer (Frau and Moi) Meinung nach unterstützen wir nicht nur unser Interesse, sondern in der Regel kleine Firmen / Menschen, die Träume verwirklichen wollen. Ausnahmen mal außen vor gelassen, ist das schon was Schönes 🙂

          So unterstützt Frau zwar auch technischen Kram, aber auch Rucksäcke aus Kork oder sonst was Frau gefällt und nachhaltig ist.

          • von 6 Spielen die ich unterstützt habe, wurde schon 3 eingestellt. Bei eins weiß man es nicht so richtig, das andere ist seit 7 Jahre in der Alpha und das andere, Sieht sehr gut aus da klappt noch alles.

            Also meine quote ist nicht gut und das sind alle bekannte Spiele

      • Es soll aber Ende des Jahres in die Alpha und in eine Early-Access-Phase über Steam starten.

        Schon ab 45 Dollar (38 Euro) seid ihr bei der regulären Alpha dabei, die im 2. Quartal 2022 startet.

        Kann es sein dass Ihr euch hier vertan habt bzw. schlecht ausdrückt? 🤔
        So wie ich das verstehe kann man sich für 38€ einen Alpha-Zugang Mitte nächsten Jahres kaufen oder eben Ende des Jahres in den EA über Steam 😄

    • Häuser und Forts zu bauen, macht im Survivalgame Valheim großen Spaß. Manche Spieler lassen dabei ihrer Kreativität freien Lauf. So baute einer den Millennium Falcon aus Star Wars nach.

      Was hat der Val […]

      • Wir haben uns auch mit 4 Kumpels einen Server gegönnt und das Spiel macht aktuell einfach richtig richtig Bock, viele Sachen bei denen ich mir denke “Jo das scheint mal ein Gamer gemacht zu haben” echt gutes Spiel und für 16 €, ich habe schon mehr Geld für weniger ausgegeben.

        Aber solche Baukünste hätten wir auch gerne …

    • Auch, wenn Diablo Immortal kein Teil der BlizzConline-Eröffnungszeremonie war, sprach das Entwicklerteam in einem eigenen Panel über das Mobilegame. Einige interessante Dinge wurden verraten.

      Lead-Designer W […]

      • Zu Punkt…
        1: Social Hub um Spielwelt zu sparen. Wähle Dungeon X oder renn zu Haus Y für Gildenhalle Z etc.

        2: 2023 wenn noch “Einige Alphas folgen”

        3: Energiesystem. Jeder Dungeon kostet X. Refill per €

        4: Ik wie das in typischen Mobile MMOs aussieht

        5: Was eine Sensation…

        Ich seh hier ‘n neues Dungeon Hunter. Gameloft und Tencent passen schon gut in einen Karton.

      • Wie sieht es mit dem Release aus?

        Sie haben außerdem gemeint “to get ready for Diablo Immortal you should play Diablo 2 resurrection”, was den Anschein erwecken lässt dass Diablo 2 noch vor Immortal erscheinen wird. Die Tatsache dass nicht einmal 2021 als Zeitpunkt genannt wurde lässt dann wohl auf 2022 schließen.

      • Release 2030 Kappa

      • LOL, wenn Diablo Immortal noch so weit von einem Release entfernt ist, weil es sollen ja noch einige Alphas kommen, wie lange wird es dann wohl noch dauern bis man von einem Release zu Diablo 4 reden kann, schätze mal 2023 oder wohl Möglich 2025, hoffe ich irre mich da.

        Dazwischen dann vielleicht Diablo 2, aber auch da glaube ich nicht an einen Release 2021 eher dann Mitte ende 2022.

        Was das PVP in DI angeht da sehe ich schon wie das ungefähr ablaufen wird, eine Gruppe von 3-5 Spielern oder mehr, gegen die du dann um die Kiste kämpfen sollst ja klar doch, da werden sich schon Freunde und oder Gilden zusammen tun um sich dann diese Kisten zu holen, da wird ein Solo oder Feierabend Spieler nie dran kommen, hört sich auf jedenfall nicht gut an.

        Da kann man dann nur hoffen das es in diesen Kisten keine Besonderen Items gibt, oder Items die es nur in diesen Kisten gibt, wir werden es ja dann sehen.

        • Habe mich am Wochenende mit meinem Gaming Kollegen noch drüber unterhalten.
          Wir rechnen
          Diablo 2: 2021
          Immortal: 2023
          Diablo 4: so ca 3-4 Jahre ab jetzt.

          Als wir das Gameplay zu Diablo 4 gesehen haben waren wir uns erst gar nicht sicher ob es sich doch um Immortal handelt. Der Entwicklungsstand sieht meiner Meinung nach einer sehr sehr frühen Alpha gleich.

        • It’s done, when it’s done!

      • Ohje ohje ohje…. Jeder der viel mobile games spielt, weiß das damit alles gesagt wurde, was jegliche Hoffnung die man hier hatte im Keim erstickt 🙁

        Zieht man alles was man weiß in einen Topf und rührt kräftig, ja dann kommt einfach das nächste Standart Spiel fürs Smartphone nur mit einer Prise Diablo drin.
        Nachdem selbst die Nintendo und Square Enix Spiele auf noch massiveres cahsen abzielen ohne auch nur die Spur an mehr Qualität zu bieten wie die Konkurrenz, wobei man hier noch eher wie bei Blizzard auf etwas anders hoffen konnte…..

        Ich freue mich aktuell nicht mehr auf die Zukunft der Videospiele von bekannten publishern und franchises, und bin heil froh das es so tolle kleine indie studios mit Erfolg gibt, wie dyson sphere program, valheim usw.

      • Uff… Eigentlich habe ich mich darauf gefreut. Aber wieso muss das ein MMO werden, ich hoffe das Gruppenspielen ist nur optional. Und ein Quest in 3 Minuten? O_o Ich versuche positiv zu bleiben.

      • Irgendwie blitzte gerade Forza Street vor meinen Augen auf. Dauert auch nur wenige Sekunden/Minuten. Hat zwar auch irgendwie mit Autos zu tun, ist aber unter Garantie nicht im Kontext zu Forza Motorsport und erst recht nicht zu Horizon zu sehen. Gruselig. Naja, schauen wir mal…

      • 1000te Stunden grinden bis einem die Ellbogen im Bett wegfaulen geil.

      • Do You Guys Not Have Phones?!

    • In diesem Jahr öffnen sich im MMORPG The Elder Scrolls Online (ESO) die Tore von Oblivion. Ihr bekommt es mit dem Daedra-Fürsten Mehrunes Dagon zu tun. Doch wer ist das eigentlich?

      Wer ist Mehrunes Dagon? D […]

      • luriup kommentierte vor 1 Woche, 1 Tag

        Da bin ich ja gespannt,ob man sich am Ende Dagon selbst stellen muss.
        Gegen Molag Bal hatten man ja Hilde in Form der Macht von Akatosh.
        Der Kampf gegen Nocturnal war ja eher ein Kampf gegen ihre Dienerin,
        nicht gegen Nocturnal selbst.
        Gegen Dagon bräuchten wir dann wieder ein bißchengöttlichen Beistand,
        der ist schließlich 10m groß.^^

    • Es gibt neue Infos zum MMORPG Chronicles of Elyria (CoE). Das Entwicklerstudio kündigte an, ein Strategiespiel zu entwickeln, das sich an diejenigen richten soll, die den Siedlungs-Part bevorzugen. Fans zeigen […]

      • Haha wer dafür Geld ausgibt ist doch dann am Ende selber Schuld, wenn auch das Spiel nie zu Ende entwickelt wird.

        • Serandis kommentierte vor 1 Woche

          Ist ja oft das Argument. “Preorder- oder Kickstarterleute sind selber Schuld”.
          Kann und tut man ständig drüber diskutieren.

          Mehr Auflagen, Transparenz und schnelle gerichtliche Verfahren wären gut. Aber es wäre schon schade, wenn Kickstarter eingeht. Gerade weil die großen etablierten Firmen das Monopol haben und vor allem weil aus dem Kickstarter schon so mancher Phönix aufgestiegen ist. Hoffnung sollte zuletzt sterben.

          Ich hoffe, dass die Menschen ihre Hoffnung in Kickstarter nicht verlieren.

      • Schon lange nicht mehr so einen Müll gesehen. Also auch wenn das eine frühe Phase vom Spiel ist, das ist ja lächerlich wie schlecht die Grafik und auch Shader und alles sind. Mit was arbeiten die da bitte?

        • Fast alle Spiele sehen so ähnlich in der Pre-Alpha aus, eben weil vieles noch Platzhalter Grafiken sind.
          Erst mit der Alpha, sieht man in welche Richtung das geht.

      • Ist doch die übliche Masche, es wird nun halt “irgendwas” abgeliefert und damit kann man dann etwaige Klagen ausweichen.
        Das haben in den letzten Jahren doch so einige abgezogen und frage mich schon wieso das noch immer möglich ist. Da mag es mal den einzelnen nicht Jucken wenn der 100€ für sowas aus dem Fenster wirft aber wenn man sich mal anschaut wie viel Kohle da inzwischen mit gemacht wird. Da setzen sich halt einige mit ein paar Millionen dann ab, versuch ich sowas in anderen Branchen geht es schnell in den Knast. ^^

    • Gamigo gab bekannt, mehrere Server des MMORPGs ArcheAge zu schließen und deren Population zusammenzuführen. Damit steht ein neuer Land Rush an, bei dem sich die Spieler um die wenigen Grundstücke st […]

      • Ded game.
        Die 10 Spieler, die das noch spielen müssen sich ja richtig ranhalten dann.

      • Saracen kommentierte vor 1 Woche

        Der nächste MMO Tod auf Raten dank Gamigo, den Leichenfledderern der Gamingszene.

    • TitanReach ist ein neues MMORPG, das mit seiner Kickstarter-Kampagne im vergangenen Jahr für Aufsehen sorgte. Nun steht die Early-Access-Phase an. Schon bald dürft ihr mitspielen.

      Was genau ist TitanReach? D […]

      • 70 Credits , also 70 USD gleich 58,01 Euro um sich den EA zu holen. Ich finde dies recht teuer, der Preis ist wohl so hoch, da das Game sich nicht voll über Kickstarter finanzieren konnte. Da wart ich dann doch noch lieber 1-2 Jahre bis das Spiel in den vollen Release geht und zahl dann evtl die 58 Euro.

      • Sieht schon jeder das die Grafik nicht so der Hit ist “Unity Engine?” aber seit Valheim sage ich lieber nicht mehr, die Grafik spielt schon eine Rolle. 😂

      • Sieht nett aus….behalte es mal im Auge…😊

      • Ich fühle mich verarscht. Vor einiger Zeit konnte man kostenlos Alpha?-Keys über den Discord-Channel erhalten. Leider gab es techn. Probleme und ich konnte den Client nie installieren. Und jetzt wollen sie 70 USD haben für EA? * rollt mit den Augen *

    • Das Survivalspiel Valheim befindet sich in der Early-Access-Phase und das Team hat bereits neue Updates mit weiteren Inhalten angekündigt. Nun sprachen die Entwickler etwas mehr über Kommendes. Mit dazu g […]

  • Bosskämpfe gehören im MMORPG The Elder Scrolls Online (ESO) natürlich mit dazu. Und einige der fiesen Gegner haben es in sich. Wir stellen euch daher die 5 schwersten Bosse des Online-Rollenspiels vor.

    In Th […]

    • Ja, ich spiele selbst ESO. Und es ist gut möglich, dass ich “schlecht” bin. Mir geht es in ESO gar nicht darum, den mächtigsten Build zu haben, so etwas interessiert mich persönlich in einem MMORPG überhaupt nicht. Ich spiele ESO der Story wegen und weil ich eine coole Zeit mit Freunden verbringen und Abenteuer erleben kann.

      Solche Artikel wie hier sind meist damit verbunden, dass sich manche Spieler auf den Schlips getreten fühlen, weil sie es komplett anders empfinden, über andere Bosse lesen möchten und eigene Meinungen haben. Ist ja auch völlig legitim. Aber das heißt nicht, dass die Bossgegner, die du als schwer empfindest, die einzig wahren sind, die in so eine Liste gehören. Das würden dann wieder andere Spieler anders sehen und so weiter…

      Ich habe für die Liste nicht nur mein eigenes Empfinden benutzt, sondern – wie auch im Artikel steht – Bosse genommen, die in mehreren Threads des offiziellen Forums und auf reddit häufig als sehr schwer genannt wurden. Und du hast ja auch die Möglichkeit, deine Top-Bossgegner hier zu nennen, wenn du das möchtest. So wieder jeder andere auch. Und ich bin mir sicher, dass hier dann wieder verschiedene Bosse genannt werden würden.

      • Ich fühle mich nur auf den Schlips getreten, weil der Titel des Artikels sich anmaßt, die schwersten Bosse in ESO aufzulisten, es aber definitiv nicht tut. Er listet lediglich ein paar Bosse auf, mit denen viele Spieler Probleme haben und deswegen danach fragen. Dass im Artikel darauf hingewiesen wird mag ja sein, aber das legitimiert den Titel trotzdem in keiner Weise, sorry. Vergib einen zum Inhalt passenden Titel, der Leser nicht mit falschen Erwartungen ködert, und schon ist alles gut.

        • Ich denke, man sollte da schon auch beachten, wann man üblicherweise auf so einen Boss trifft.
          Ist es mit level 10 und schlechtem Gear (auch ohne CP für neue Spieler) oder erst im späteren Verlauf, wenn ich schon alles Gear auf Gold und CP810 habe.

          Natürlich ist der Boss auf den ich mit Level 10 treffe, für einen Endgame Character kein Problem, aber so als Level 10 Char, für den er dann auch gedacht war, kann er dann doch schon etwas knackiger sein.

    • Wie schon im Artikel steht: “Ob ein Gegner schwer oder nicht ist, hängt natürlich auch vom persönlichen Empfinden, der Erfahrung im Spiel und dem eigenen Build ab. Daher gibt es in der ESO-Community viele unterschiedliche Meinungen, was das Ranking der Bosse angeht.”

      Ich fand Menhir mega-nervig und ich weiß nicht, wie oft ich an Zandadunoz verzweifelt bin.

      • Nichts für ungut..
        Aber warum heißt der Artikel nicht einfach “Meine 5 schwersten Bosse in ESO im Ranking”? Oder “Die frustrierendsten Bosse in ESO im Ranking”?

        Wenn auf der Dose Cola steht, will ich doch auch keine Fanta drin haben! 😉

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.