@andi2706

aktiv vor 2 Monaten, 1 Woche
  • Die Entwickler von Massive schrauben weiterhin fleißig an The Division 2 und haben nun einen ersten Einblick gewährt, was uns im nächsten großen Patch, dem Title Update 9.1, erwartet. Besonders über die gepl […]

    • Zur letzten Frage – Ja, es ist möglich!
      Bin zwar in einem Clan und sicher nicht der absolute Profi-Zocker, aber ich bin bis dato nun schon etliche Male mit Randoms legendär gelaufen….zugegebenermaßen ein hartes Stück Arbeit!
      Natürlich tut man sich mit Freunden bzw. als eingespieltes Team wesentlich leichter.

      Die ganze Diskussion bzw. das „Rumgeheule“ von einigen hier bzgl. der NPC‘s etc. kann ich leider nicht nachvollziehen!
      Nach einigem Hin – und Herprobieren und unzähligen Builds verschiedenster Ausrichtung spiele ich in der Zwischenzeit überwiegend problemlos die Heroic- Missionen/ Stützpunkte. Dass man ab und an niedergestreckt wird, ist wohl ganz normal und in den allermeisten Fällen ist man sicher selbst schuld…. Thema Deckungsshooter, was Div2 nun mal ist !
      Dass ich von Bomberdrohnen oder Granaten niedergestreckt werde oder von Rushern „überrannt“ werde, kommt in der Zwischenzeit sehr selten vor.
      Ich spiele solo meistens ein DPS Build( wer hätte das gedacht 🙂 ) 50-60% Crit-Chance + 125-145% Crit-Damage. Variiere aber immer wieder auch auf Skill- Build ( Blender + Impuls) , wobei ich den Skill – Build eigentlich ausschließlich in der Gruppe laufe….
      Ich persönlich finde eine Gruppe mit 2 x DPS , 1x Skill + 1 x HeilerBuild die optimale Zusammenstellung, mit der man auch die legendären Missionen gut schaffen kann…
      Aber jeder wie er will…. !( Viele spielen auch 4x DPS, womit ich persönlich auf legendär keine guten Erfahrungen gemacht habe)
      Was mir allerdings ab und an „sauer“ aufstößt, ist die Tatsache, dass man in heroischen Missionen auch des öfteren mitten in der Mission „reingebeamt“ wird…
      das ist für mich der eigentliche „ Randomfaktor“, wo man dann eben unter Umständen eine Gruppe erwischt, die das Spiel offensichtlich nicht verstanden hat….
      Läßt sich aber offenbar nicht vermeiden… Ich versuche das zu „umgehen“ in dem ich ausschließlich Random spiele , bevor die Mission beginnt(sonst geh ich wieder raus) – dann kann man sich kurzschliessen – entweder per Micro oder per Chat- das ist zumindest meine Erfahrung… die Missionen laufen oft besser ab und man kriegt schon vor den Missionen „ein Gefühl“ für seine Mitstreiter…. hört sich vielleicht blöd an – funktioniert aber!
      In diesem Sinne
      Weiterhin viel Erfolg !

      Andreas

      • Etwas verallgemeinert sehe ich’s genauso, der mehrheitliche Agenten-Tod ist eigene Schuld. Mit rushenden Gegnern habe ich daher auch keine Probleme, die Granaten-Spams sind allerdings teils doch zu extrem und nervig 😉
        Herausfordernde und heroische Missionen/Aktivitäten sind inklusive Direktiven trotzdem gut schaffbar und das Game macht (mit Abstrichen) schon noch Spaß. Ich spiele aber auch ebenfalls einen DPS-Build mit ähnlichen Werten, spiele mittlerweile auch schon gar keinen anderen Build mehr. Das liegt aber hauptsächlich an den meiner Meinung nach teils viel zu hohen Rüstungswerten der Gegner, so einigen Mitspielern in Random-Teams und nach unzähligen Gear-Patches möchte ich auch nicht wieder persönliche Builds bauen, welche kurze Zeit später wieder wertlos sind. Abschauen auf YT & Co. ist einfach nicht mein Ding 😜

        Was mich aber weiterhin am meisten nervt, sind die vielen Fehler im Gameplay, an vorderster Stelle Deckungsfehler und fehlerhafte Hit-Detection. Wenn derartiges zum Agenten-Tod führt, dann ist das wirklich frustrierend und Massive sollte diese Dinge endlich mal patchen anstatt ständig an der Gear zu drehen.

        Die Buffs und Nerfs sowie auch komplette Änderungen von Talenten, Gear-Sets, etc. sind sowieso schon lange nicht mehr nachvollziehbar. Hab zuletzt z.B. doch viel DZ gespielt, hat sogar Spaß gemacht, aber wenn ich dann ’nen seitens Massive gedachten extremen Nerf der einzig wirklich effektiven PvE-Waffe bedenke während in der DZ 90% der Spieler mit einem einzigen n00by OP-Build rumlaufen… 💩 Agenten-Skills sind keine PvP-Skills, einfach nur Kindergarten 🙈 Sorry, wir sind immer noch in ’nem Shooter und geht gar nicht.

        Legendäre Missionen sollten aber wirklich nur für eingespielte Teams geeignet sein. Wer’s mit Randoms versuchen möchte, ok und bitteschön. Ich find’s persönlich sogar gut, wenn es dazu Ingame-Möglichkeiten anhand Spielersuche gibt, da nicht jeder Spieler Zeit und Lust für einen Clan, etc. besitzt. Aber generell sollten derartige Aktivitäten trotzdem Team-Absprache und wirklich gutes Teamplay erfordern. Wenigstens das ist Massive teilweise gelungen, wenn auch eher durch übertriebene Gegner-Typen anstatt tatsächlich gelungenem Missions-Design 😉

        Was mir allerdings ab und an „sauer“ aufstößt, ist die Tatsache, dass man in heroischen Missionen auch des öfteren mitten in der Mission „reingebeamt“ wird…

        Ja, weniger witzig, aber kann man umgehen. Einfach die Mission ohne Spielersuche solo mit offener Gruppe starten, die Mitspieler kommen dann nach und geht meist auch ziemlich schnell 👍 …bei aktivierten Direktiven verlassen sie die Mission allerdings auch gern genauso schnell wieder 😄 kommen dann aber neue und meist fähige Mitspieler 😉

        Viel Spaß & cya in D.C., Agent

        • Ja Danke – hast Du recht….. man kann ne Mission anfangen und dann kommen , wenn man die Suche aktiviert hat , auch Agents dazu… hab ich auch schon unzählige Male so gemacht.
          Sind schon ganz passable Teams rübergekommen… aber eben oft auch Spieler , mit denen es dann echt frustig wird…und wie ich schon im letzten Post angemerkt habe – das „ Team spielen“ ist nicht jedermanns Sache. 🙈
          Trotzdem ist für mich nach wie vor mehr Lust als Frust dabei und ich bin schon gespannt wie die Jungs nun das nächste angekündigte Update hinkriegen.
          Ich geb Dir absolut recht – an der Balance müssen die was tun – vor allem am Scaling der NPC‘s in höheren Schwierigkeitsgraden.
          Rote/Lila/Gelb/Named Bosses… Das ist zu unausgewogen.
          Was aber ein Fakt ist – das Gameplay/ die Schwierigkeit ist meiner Meinung nach nicht zu hoch….ich hoffe dass hier nicht noch geschraubt wird!
          Das ist ne subjektive Meinung von mir und für mich ist es offensichtlich , dass für viele auf Heroic und vor allem auf Legendary die Luft extrem dünn wird.Wie ich bereits angedeutet hatte, sind die Heroischen Missionen( auch mit Direktiven) solo gut zu schaffen…. die einen besser , die anderen etwas schwieriger.Legendär ist heftig , aber mit Absprachen und mit einer guten Truppe auch zu schaffen.

          Mit Dir würd ich gerne mal ne Runde laufen – vielleicht hast Du ja noch 2 Jungs in petto?!
          (andiundpetra)

          • Nee, am generellen Schwierigkeitsgrad soll Massive bloß nix mehr nerfen. Ist jetzt schon eher zu leicht und führt nur dazu, daß man Vollhonks in Random-Teams hat, die man ständig durchziehen muß 🙈 Nur die Taktiken der Gegner sind zu oft nervig und dabei aufgrund Gegner-Skills > Fertigkeitenrang 10^^ teils auch unfair, das sollte Massive mal dringendst patchen.

            Betreffs Mission von Anfang an und auch eher ohne dämliche Mitspieler: nicht (!) die Spielersuche aktivieren sondern einfach nur mit „offener Gruppe“ die Mission solo starten. Mitspieler kommen dann auch ohne Spielersuche automatisch rein und sind dann diejenigen, welche dann eben nicht den Missionsanfang miterleben. Außer man wartet netterweise kurz am Start nachdem man die ersten Meter reingelaufen ist 😉 unfähige Mitspieler verlassen die Gruppe dabei auch meist sogar noch vor’m Spawn, wenn sie die aktivierten Direktiven sehen 😜

            Können gern mal miteinander zocken, Frage ist nur noch: spielst Du auch auf PS4 ?

            • Ja PS4 – hatte ich ganz vergessen zu erwähnen….
              Jetzt ist es ja seit gestern offiziell, dass am 12.5 das Title Update 9.1 kommen wird! Anscheinend sollen dann ja die NPC‘s ordentlich „genervt“ werden…dann bin ich mal gespannt und hoffe nur, dass es vom Balancing her passen wird.@

              • BavEagle kommentierte vor 2 Monaten

                Alles klar, dann schick ich Dir mal ’ne FL-Anfrage. Bin allerdings dieses WE nicht so oft online, würde vielleicht doch mal Ärger mit meiner besseren Hälfte geben 😉 und RL geht immer vor 👍

                Schönes WE derweil & Grüße

  • Bei The Division 2 steht heute auf der PS4, der Xbox One und auf dem PC eine außerplanmäßige Wartung an. Unter anderem wird der umstrittenste Nerf aus TU9 rückgängig gemacht. Dabei gehen auch die Server offl […]

    • [Mod edit] Lachnummer ?! Alle werden die Augen öffnen und Corona ist an allem schuld…. Du weißt schon , was Du für einen Schtuss hier rauslässt, oder?!

      Um mit Deiner Sprache zu sprechen…. Spiel einfach löschen und nicht mehr spielen und Dich weiterhin von allen verarschen lassen ….. Corona, Politiker etc. 🙈🙈🙈

  • Bei The Division 2 gab es nach dem großen Title Update 9 (TU9) richtig dicke Luft. Dabei sorgte besonders ein heftiger Nerf einer beliebten Waffe für viel Ärger. Nun haben sich die Entwickler dazu geäußert und […]

    • Frage an Dich…. warum soll das für uns das falsche Spiel sein?! Nicht nur Sätze anfangen – irgendwas raushauen ohne Begründung…
      Das bringt hier keinen weiter.
      Danke und Viel Erfolg ob mit oder ohne Bakers/M1

      • Kann ich beantworten.Wer meint, ohne Bakers, keine Abtrünnigen besiegen zu können, für den ist es das falsche Spiel.Schon mal was von Movement gehört? Nicht nur in Deckung hocken und warten.Die Abtrünnigen sind das einzige was einen Heroischen Kontrollpunkt spannend macht und ein bisschen herausfordernd ist.

    • Hallo liebe „Mitstreiter„
      Ich wollte hier und heute mal meine persönliche Meinung kundtun.
      Also ich fand den Nerf der M1/Bakers Dozen mehr als überfällig.Außerdem wurde der Nerf(wenn man die Stats der Devs regelmäßig verfolgt) bereits seit Wochen angekündigt.
      Das dies jetzt in den Patchnotes für TU 9 NICHT angekündigt war, ist sicher sehr ärgerlich – allerdings könnte man meinen – aufgrund des unglaublichen Shitstorms- dass man nun das Spiel beiseite legen muss/kann/möchte,weil es eben so nicht mehr spielbar ist und keinen Spaß mehr macht…..
      Kann ich so nicht nachvollziehen und muss mich gleichzeitig über manch einen Kommentar hier schon sehr wundern…
      Dass z.B. der Loot(speziell auf Heroisch) des öfteren ganz mies ausfällt(lila Items) sollte es meiner Meinung nach da gar nicht geben) kann einem verständlicherweise ganz schön auf den Sack gehen!
      Was aber die M1 anbelangt( es hätten sicher auch 15-20% Nerf gereicht) so muss ich hier vielen widersprechen , die behaupten , es gäbe keine Alternativen…. ich laufe aktuell Stützpunkte/ Missionen / Open-World alles auf heroisch. Critbuild mit Rifle „Ewiger Blick“ / Zweitwaffe Famas 2010.
      Ewiger Blick mit 325 Damage und einer wesentlich höheren Schussfrequenz + 40er Magazin ist nicht viel schlechter als die M1 VOR dem Nerf!

      Ich spiele überwiegend solo und komme meistens mit 1 x Hive wunderbar durch – es dauert etwas länger- und vor allem – und hier liegt meines Erachtens der Hund auch begraben – es ist und bleibt ein Deckungs- und Lootshooter!! Diese ganzen Rusher sollen sich an andere Shooter halten. Speedrunning ist nicht mein Ding – aber das ist nur meine Meinung.
      Des Weiteren – wenn man sich mal diverse neuere „ Live- Missionen“ auf Youtube anschaut… es ging und geht auch ohne DPS- Build Inkl. M1!
      Versteht mich bitte nicht falsch – jeder hat seine Vorlieben und spielt Div2 ein bisschen anders – alles gut – aber alles nur an der M1 festzumachen, ist doch recht einfach. Der Nerf wird nun heute zurückgenommen, was ich übrigens NICHT gut finde – aber nichtsdestotrotz gibt es genug Alternativen.

      In diesem Sinne
      Allen Agents wünsch ich weiterhin viel Erfolg – hoffentlich in Kürze etwas hochwertigeren Loot und man sollte sich einfach etwas „ lockerer“ machen – das Ganze ist und bleibt ein SPIEL – für das ich persönlich 90.-€ Inkl. Warlords of New York ausgegeben habe.
      Ich hab jetzt mehr als 1000 Stunden gezockt und ich denke nach wie vor das mein Geld hier sehr gut investiert war!!

      • Ah solche Kommenatre liest man doch gerne. Ein Agent der keine Scheuklappen aufhat und nur die Bakers vor seiner Nase baumeln sieht.

        Wenn ich Solo unterwegs bin hab ich aktuell auch nur meinen Critbuild mit meiner G36, komme damit auf Heroisch aber trotzallem sehr gut zurecht und muss nicht 30 Min an einem Benannten Boss knabbern. Klar der Wiederbeleber ist immer mit dabei, denn wenn ich selber einen dummen Fehler im Kampf mache dann muss ich auch den Preis dafür zahlen. Aber alles in allem hat Massive die NPC’s bisher gut gebalancet, wenn ich noch an die Anfänge von WoNY denke als die Rüstung bei einem selber keine Rolle gespielt hat aber selbst lila Gegner zum Sponge wurden. Klar müssen sie hier und da noch weiter arbeiten aber das tun sie ja zum Glück auch und lassen uns nicht einfach mit dem Mist im Regen stehen.

        Von daher zieht die Scheuklappen ab Agents und probiert andere Builds, es geht auf Heroisch auch ohne die Bakers.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.