Amon

@amonra

Active vor 4 Monaten
  • Eine Bannwelle ist über die World of Warcraft gerollt. Zahlreiche Spieler haben den Zugriff zu ihrem Account verloren – und Items.

    Einige Spieler, die heute in den Patch 9.2 Ende der Ewigkeit einloggen wo […]

    • Amon kommentierte vor 4 Monaten

      ob dieser schachzug vom hersteller so helle ist, bleibt abzuwarten.fast jedes online game hat mitterweile mit solchen booster communities zu kämpfen, das ist aber nicht die schuld der user. hier könnte ganz einfach ein riegel vorgeschoben werden, indem man dagegen vorgeht. nur bringen diese dienste auch geld in die kassen. man will also (zumindest macht es den eindruck) nicht einen cent verlieren, aber wenn der verbraucher auf etwas „geduldet“ verbotenes zugreift, wird er zur verantwortung gezogen. das ist ungefair das gleiche,als wenn man zu zeiten der prohibition alle die verurteilt, die früher mal alkohol getrunken haben. ich nenne sowas „verleitung“ denn wenn man es wirklich nicht will, kann man auch dafür sorgen, das sowas nicht möglich ist. und das es user gibt, die am liebsten permanent bans verhängen würden, ist auch nix neues. stellt euch aber mal die frage, was das fgür so ein game bedeutet. das handeln von bliz ist in meinen augen willkür.hier wird nicht das das eigene fehlverhalten eingestanden und etwas dagegen unternommen, sondern die schuld verschoben. und dann noch zu den preisen, eine dienstleistung, die man in frage stellen sollte. die letzte zeit in wow war nicht gerade der burner, viele gamer haben ihre accounts deaktiviert, dann der sexskandal im hause. der magetower hat auch nicht gerade viele wieder an die tastatur geholt. jetzt massenbans. ich frage mich mittlerweile ob man das game mit gewalt an die wand fahren will. denn kundenerhalt und rückgewinnung funktioniert so nicht. schon garnicht zu zeiten von new world, lostark , total warhammewr etc.

      • Kaaras kommentierte vor 4 Monaten

        Nicht die Schuld von Usern? Dir ist bewusst das sie Account Sharing betrieben haben? Das ist laut Blizzards ToS verboten und wird bestraft. Ganz einfach. Und guter Witz mit den von dir genannten Spielen vorallem New World ist eigt komplett leer geworden (lost ark Ausnahme)

        • Amon kommentierte vor 4 Monaten

          mir geht es nicht um das eigentliche account sharing (und mittlerweile hat das wohl auch der letzte mitbekommen, das es verboten ist) musst also nicht betonen, was eh jeder weiss, sondern eher darum, das bliz monate lang genau solche spams tolleriert hat. damit wird ebend ein falsches bild vermittelt und das stößt mir auf. geht sogar auf meinem post hervor….

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.