@am4gedon1234

Active vor 2 Monaten
  • Der Aim-Assist ist ein großes Streitthema im Crossplay-Titel Call of Duty: Warzone. Maus-Spieler empfinden die Zielhilfe als unfair, Controller-Spieler sagen: „Alles nicht so schlimm“. Doch in manchen Situ […]

    • Ich finde der AIM assist gehört nicht ins Spiel beziehungsweise er muss dringend bearbeitet werden. Und das sage ich sogar als Konsolen Spieler. Ich spiele schon immer auf der Konsole. Früher gab es auch noch kein AIM assist oder irgendwann ein sehr schwaches. Ich habe Mal bei warzone und auch bei cold war den AIM assist hochgeschraubt, denn es gibt ja so zu sagen verschiedene Level für den AIM assist. Die Entwickler haben sogar bei der höchsten Einstellung drunter geschrieben das diese Einstellung wenn mich es net täuscht heißt es Konzentration oder so nur für Anfänger geeignet ist aber Mal ehrlich wer stellt sowas starkes nicht ein wenn dort steht für Anfänger. Ich habe es auf jeden Fall auf höchste Stufe gestellt und war echt erschrocken vor allem beim snipen. Das ist kein zocken mehr. Seit dem hatte ich sogar AIM assist auf der Konsole ausgeschaltet und spiele auch schon seit paar Monaten mit Maus und Tastatur auf der konsole. Nach den paar Monaten ohne AIM assist habe ich den Controller wieder in die Hand genommen und mit AIM assist ausprobiert. Das ist echt bald schon aim bot oder wie im Video Wallhack. Ich sage nur das es im Gegensatz zu früher einfach lächerlich stark ist und mir so zocken kein Spaß macht. Das mit dem Cross-Play zwischen konsole und PC ist ein ganz anderes Thema das so oder so niemals hätte kommen sollen. Ich habe jetzt nur von der Konsole gesprochen. Ob es nun zu stark gegen PC ist lässt sich drüber streiten. Aber auch nur weil man ein PC hat heißt es net das Mann ein absoluter PRO ist und man nur Vorteile hat es gibt auch schlechte PCs

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.