@alzucard

aktiv vor 1 Woche
  • Der amerikanische Möbelhersteller Herman Miller hat sich mit Logitech zusammengetan, um einen neuen Gaming-Stuhl herzustellen. Diesen könnt ihr nun kaufen, obwohl der Preis dafür nicht gering ausfällt.

    Was ist […]

    • Warte 4500 $ für nen Stuhl?????

      • BIOSWING 560 S Detensor ein super Teil. Ich habe natürlich nicht den vollen Preis bezahlt. da ich mir lange Zeit gelassen habe um mich an den Preis zu gewöhnen 😎

        Ich glaub das topmodell von denen kostet sogar um die 6,5k aber ich denke das ist dann doch eher Luxus.

        Ich kann aber auch die günstigeren Modelle empfehlen. Die Modelle um 1000Euro sind auch schon sehr angenehm aber der 560er war halt genau meiner. Denke man muss auf einen Stuhl sitzen und der muss passen.

        Ob das dann eienr für 100Euro aus der Ikea ist oder halt ein teuerer ist irgenwo egakl

    • Da hatte jemand zu viel zeit

      • jup war zu der zeit arbeitslos hatte viel lange weile und der baumakt war dann mein 2. zuhause 🙂

  • Auf der E3 2019 hatte Microsoft seine neue Konsole, die Xbox Series X, vorgestellt. Und der Release der Xbox Series X soll noch 2020 sein. Hier findet ihr alle Informationen zu Release, Specs, Controller und […]

    • Umm ist das nicht eher ein Punkt für Microsoft oder verstehe ich was falsch daran???

      Ach jetzt verstehe ich deinen Punkt. Gott im Himmel.
      Warum sich dann überhaupt ne Konsole kaufen?

    • die grafikkarte ist also ungefähr so stark wie die 1080ti

  • Genre: Survival-ARPG| Entwickler: A2 Softworks| Plattform: PC, Mac| Release: Ausstehend – Aktuell in der Open Alpha | Steam-Seite: Gatewalkers auf Steam

    Das kommende Survival-ARPG Gatewalkers besticht mit […]

  • Ein Event des Streamers Jens „Knossi“ Knossalla hat den deutschen Zuschauerrekord auf Twitch gebrochen. Das Konzert des Rappers Sido beim Angelcamp erreichte über 310.000 Zuschauer. Fürs deutsche Twitch ist das e […]

    • Alzucard kommentierte vor 2 Wochen

      Frag mich nicht. Hab so das Gefühl, dass es viel zu viele Vollidioten gibt 🙁

  • Overwatch hat eines der beliebtesten Spray-Logos des Charakters McCree entfernt. Wenn man darüber nachdenkt, ist der Schritt aber nur logisch.

    In der Geschichte von Overwatch wurden schon immer mal wieder […]

    • Währenddessen Wolfenstein oder auch man in the high castle

      • Wolfenstein und Man in the high castle sind aber Werke, die sich explizit zB mit Rassismus gezielt auseinandersetzen. Das sind schon ganz verschiedene Dinge.

        • OW stetz sich doch genauso mit solchen Dingen auseinander zumindest in der Story und so realitätsfern wie möglich oder hab ich die Omni Konflikte missverstanden?

          Mccree ein ehemaliges kriminelles Bandenmitglied, Teil eines Hinrichtungskommandos und Kopfgeldjäger, ja ist so ein Henkerstrick natürlich total unpassend.

  • Hyper Scape von Ubisoft ist da und will das Genre des Battle Royale aufmischen. Dazu setzt es auf überarbeitete Erfolgsideen, Twitch-Integration und sehr viel Geschwindigkeit. Doch macht das auch Spaß? M […]

  • Die Streaming-Plattform Twitch hat den Streamer DrWitnesser für 7 Tage gebannt. Der hat einen jungen Spieler in Fortnite in eine Diskussion um Religion verwickelt und ihm gesagt, wenn er jetzt sterben würde, k […]

    • Ich mein ja nur Ablasshandel haben die Bischöfe versucht andere halt durch ihre vorgeschriebene Interpretation der Bibel dazu zu bringen sich von ihren Sünden freizukaufen.
      Der Typ geht halt auch nur nach seiner eigenen interpretation. Trotzdem musste halt der Zusatz da ran, das es beim Ablasshandel nur um persönliche Bereicherung ging.

    • Es ist doch dumm zu sehen wie Leute ihre eigenen Interpretationen der Bibel verbreiten wollen.

      Wo hab ich das schonmal gesehen. Ah in den Kreuzzügen.

      oh und beim Ablasshandel (gut man kann argumentieren, dass die Leute nur ausgenutzt wurden.

  • Hyper Scape, der neue Battle-Royale-Shooter von Ubisoft, ist als Open-Beta gestartet. Doch wo liegen die Vorteile des Spiels gegenüber der Konkurrenz wie Fortnite oder Call of Duty: Warzone? Pro-Gamer und […]

    • Das meiste was Sypher sagt stimm, aber Aiming ist eher nebensache. Durch die hohe ttk ist Masse wichtiger als pures aim. Also Teamplay und positioning sind wichtiger. Haste ne Skybreaker gehtse nicht in ein Haus und haste ne Salvo ist offeneres geländer eher problematisch.

      Nächster Punkt ist Movement. Das ist wohl das wichtigste am ganzen Spiel. Nicht ganz so wichtig wie es in unreal Tournament war, aber soch recht wichtig.

      • Wobei Unreal Tournament im Gegensatz zu Quake schon immer ein Hasenschiss war. Aber das nur am Rande. 😉

      • Ron kommentierte vor 2 Wochen, 6 Tagen

        Genau das beunruhigt mich. Ich nehme zwar jedes BR mit, da ich ein riesen Fan dieser Spiele bin, aber irgendwie scheinen mir die Charaktere zu viele Kugeln zu schlucken. Das nervt mich schon in Apex, sobald die Gegner violette Schilde haben. Wenn man da nicht unbedingt nur Headshots landet, dann beginnt dieser dämliche Tanz zwischen den Charaktere und es entscheidet sich letztendlich wer mehr Kugeln schluckt – da reicht selten ein ganzes Magazin. Weiß gar nicht wo oft der Gegner und ich rumgesprungen sind und der Gewinner derjenige war, der schneller nachladen konnte 😀

  • Wir haben gefragt, auf welche angekündigten MMORPGs ihr euch am meisten freut. Heute präsentieren wir euch das Ergebnis und stellen euch die 15 nächsten neuen MMORPGs und schauen, welche bei euch am be […]

    • Ka was alle an new world finden.

      Crimson Desert wird vermutlich ähnlich wie Black Desert eine heftige Monetarisierung bekommen. Muss das Spiel nicht shclecht machen. Einige meiner Lieblingsspiele haben sehr heftige Monetarisierung z.B Neverwinter.

      • Wenn Du damit Outfits für 35€ und Pets für nen Zehner meinst,
        damit kann ich leben.
        Das RNG Upgrade System mit Shop Utensilien hingegen,
        würde mich wieder schreiend davon jagen.

        • Brauchst nicht den Shop, um Items zu uppen.

          Crimson Desert wird richtig spannend und hoffe auch, dass man BDO vielleicht sogar verknüpfen kann oder ähnliches. Und sei es für Kostüme usw.
          Ich bin den Entwicklern deutlich offener gegenüber eingestellt, seit ich selbst einschätzen konnte, dass dieser ganze P2W Blubbel in BDO einen maximal kleinen, wahren Kern beeinhaltet. Der Ruf ist im deutschsprachigen Raum ja echt irgendwie angekratzt und ich glaube, da wird Crimson Desert ein bisschen ins Straucheln kommen. Aber wir sind ja auch nur ein kleiner Teil der Spielergemeinde. 😉

  • Ein Texaner hat über 20.000 Spiele gesammelt, darunter viele Seltenheiten. Doch viele Spiele, verrät er, hat er gar nicht gespielt. Dafür befinden sich auch Spiele in seiner Sammlung, die es nie offiziell zu ka […]

  • Der berühmte Spiele-Komponist Martin O’Donnell spricht über die Verhandlungen zwischen Bungie und Activision Blizzard, als es um die Partnerschaft zu Destiny und Destiny 2 ging. Er erzählt sogar eine Horr […]

    • „Bungie ist nicht in der Lage einne Season raus zubringen, wo Sie kein Exos auf Grund von Bugs sperren müssen.“
      War schon immer so. Jetzt so etwas zu kritisieren ist kritisch.
      „Das Questdesign ist nach wie vor generisch und repetitiv.“
      Lässt sich schwer in einem Jahr ändern.
      „Die Kommunikation ist nach wie vor schlecht.“
      Joa, aber die war halt seit jeher schlecht.
      „Der Ingame-Shop wird genauso weitergeführt.“
      Mal eben komplette Monetarisierung ändern ist keine kleine Aufgabe und es gibt sicherlich andere Prioritäten als das.
      „Am Season-Modell wird auch weiterhin festgehalten werden.“
      Selbes Problem.

      Viele der Probleme sidn auf schnelle Entwicklung zurückzuführen,. Bugfinding is tmanchmal sehr langwierig und wenn der Code für einige Dinge schnell geschrieben wird, dann treten halt schneller Bugs auf. Da kann man nur wenig gegen machen und im nachhinein Patchen ist schwierig.

      Ihr vergesst immer, dass die Trennung erst etwas über ein Jahr her ist und wie ich schon erwähnt habe ist ein kompletter Umbau eines Spiels nicht umsetzbar. Es müssen jetzt erstmal die wichtigsten Probleme angegangen werden die durch den Druck und Einfluss von AB entstanden sind. Man weiß nicht was im Hintergrund abgelaufen ist.
      Ich bin im Zweifel immer für den Angeklagten, wenn man nicht alles weiß. Ihr seid recht emotional dabei, was verständlich ist, aber man sollte erstmal abwarten wie sich das ganze in den folgenden Jahren entwickelt. Es ist kein Sprint, sondern ein Marathon.

    • Bioware zum Beispiel wird auch ewig brauchen bis sie irgendwas für Anthem noch rausbringen.

    • Sie haben seit etwas über einem Jahr freie Hand. Entwicklung dauert sehr sehr lange.
      Sie mussten ja erstmal entscheiden wo es jetzt lang geht und dann planen. So etwas dauert einige Zeit. Wenn es in einem Jahr immer noch so aussieht, dann stimme ich dir zu, aber so noch nicht.

      • Ron kommentierte vor 3 Wochen, 5 Tagen

        Es geht mir nicht um die Entwicklung, also das neuer Content kommt, sondern das so viel anderes einfach vernachlässigt wird. Es kann einfach nicht sein, dass Balance Updates nur ein oder zwei Mal pro Jahr erscheinen und man dazwischen 6 Monate warten muss bis eine Waffe, die den Schmelztiegel völlig verschlingt, einigermaßen angepasst wird. Also bspw. One Eyed Mask – es hat mehr als ein Jahr gedauert bis dieser Helm gepatcht wurde, obwohl es zwei Wochen nach Release der Erweiterung klar war, dass das Ding absolut broken ist und da gab es nicht mal wirkliche Gegenstimmen. Bezüglich Erentil hat es, sofern ich mich richtig erinnere, auch ein halbes Jahr gedauert. Also das sind einfach Zustände, die nicht sein dürfen, egal ob man einen Publisher im Nacken hat oder nicht.

    • Black ops 4 War wohl eins der schlechtesten cods lag aber auch an den problemen am pc es lief kaum. Klar auf konsolen läuft der mist immer recht gut. Nur aufgrund des jährlichen releases läufts halt auch nur dort gut.

      Das melken liegt an den jählrichen releases. Sie könnten ein spiel länger als nur ein Jahr supporten.

      Oh und Black ops 3, keine dlc map ist free. Man muss immer noch alle kaufen udn sie bewerben da auch grad lootboxen für 5000 punkte das sind ungefähr 45-50 euro oder so?

      Destiny 2 ist kein reines pvp spiel man kann die Patchzyklen nicht vergleichen. Vor allem nicht weil cod support geht wie lange 1 jahr 2 Jahre? Destiny 2 ist Game as service. Das hat häufig andere Patchzyklen. Und Bungie ist sowieso ziemlich mies dabei dinge zu Balancen, aber da kenn ich schlimmeres. z.B. Riot die bekommen nichts mehr auf die Reihe ^^

      Guck dir mal als Beispiel No Mans sky an. Da gab es teilweise ein halbes Jahr gar keinen Patch. Und ich betrachte es irgendwie als game as service. Auch wenn es keine Mikrotransaktionen gibt.

      Anfangs patchen Spiele immer viel. Das lässt nach einige zeit nach.

      • Ron kommentierte vor 3 Wochen, 5 Tagen

        Sorry, aber das ist doch ne faule Ausrede. Games as service ist keine Entschuldigung dafür, dass man Kram wie One Eyed Mask ein ganzes Jahr so stehen lässt. Klar, die haben noch den PVE Part, da bringe ich schon einen gewissen Grad an Verständnis mit, dann kann es gerne ein paar Wochen länger dauern, aber Himmel Herrgott, doch nicht ein ganzes Jahr. Also ich habe schon vor 15 Jahren Free2Play MMOs gespielt, die man heute auch als Games as service vertreiben würde und trotzdem bekam man relativ regelmäßige Updates und Patches.

        Ich freue mich ehrlich gesagt, dass jährlich ein neues CoD samt anderen Waffen, Figuren, Maps etc. erscheint. Mir geht es gar nicht darum, dass ich ein CoD Teil über 3 oder 5 Jahre Spiele, sondern jährlich verschiedene Szenarien, Themen usw. geliefert bekomme. Ich muss solche Spiele auch nicht bedingungslos ausschlachten. Grad was CoD angeht, da kann man schön das Spiel anschmeißen und ne Viertelstunde am Abend Spaß haben – dafür eignet es sich hervorragend. Damit verbringe ich seit Jahren wunderbar einige Stunden die Woche den Herbst und Winter – finde ich für denn Vollpreis mehr als fair.

        Wunderbar finde ich ebenso, dass die Spielreihe gewissen Trends folgt, wie Battle Royale. Ich liebe BR und auf den Konsolen gab es zum Start von Blackout bspw. nur PUBG, jedoch nur für Xbox, Fortnite, welches ein 3rd Person Shooter ist und auch noch diese Baufunktionen besitzt, die ich nicht mag und von H1Z1 will ich gar nicht erst reden, das sieht auch heute noch aus wie ein Spiel für Smartphones. Für meine Zocker-Gruppe hier in der Stadt war Blackout und Warzone ein wahrer Segen.

        Mit den anderen Problemen, die du aufzählst, hatte ich ja nichts am Hut, da die Spiele auf der Konsole wunderbar laufen. Die Lootboxen hätten nicht sein müssen, da stimme ich dir zu, allerdings lege ich in Shooter eh keinen Wert auf Kosmetik, von daher habe ich auch nichts vermisst.
        Also wenn die mich dementsprechend gemolken haben, dann können die das gerne weiterhin so tun, denn ich bin mit der Spielreihe voll und ganz zufrieden.

    • Destiny 2 didnt meet financial expectations. Ja klar weswegen wohl. Weil ihr Bungie geforced habt ein nicht fertiges Spiel rauszubringen. Publisher sind doch immer wieder einfach dumm.

    • Bei spielmusik sinds 3 parteien. Der Entwickler, der Künstler und der publisher. Im Grunde muss der Entwickler entscheiden welche Musik ins spiel kommt und wenn man damit schon erfolgreich war wieso das ändern.

      Ein Publisher sollte in solche Dinge nicht eingreifen.

      • Ich glaube das bei Shooter eher Shootertypische Musik eingeblendet werden soll, weil der Publisher meint, dass es funktioniert besser als chilliger Sound.
        Ich bin auf jeden Fall deiner Meinung, ich fand das die Musik in D1 echt viel besser war.
        Besonders im crota raid nach der Labyrinth Phase, oder wenn man sich eingeloggt hat im Orbit ( war eigentlich keine richtige Musik, aber es hat geprägt)
        Jedenfalls wurde das nur teilweise in D2 übernommen in typischer Shooter Manier „wir ziehen endlich wieder in den Krieg “
        Marschkapelle, fehlt nur noch der Fahnen Träger.
        Boah echt widerlich der Schrott!!!

        Der Publisher spielt ebend nicht selber, er versetzt sich nur theoretisch in die Lage der Spieler.
        Und das ist der Grund weshalb ich supermario Sound immer Mega nervig fand und es nie gezockt hatte😂

    • The reason behind this might be bigger than you first think.
      Most people think destiny 1 was better.And in destiny 1 activision wasnt really much involved. Doesnt that mean Bungie did a good job with it?

      Blaming it now in destiny 2 where activision used their influence more is kind of lame. Nobody of us really knows what happened and we shoud leave it like that. As an outsider who barely played Destiny 2 and never destiny 1 i cant understand it.
      There is a reason why Bungioe payed a lot of money to activision to leave the contract. You cant downplay activision or ea. Both is never healthy for good development. Look at anthem, mass effect andromeda, destiny 2, Fifa every year, Cod and the monetarisation bs, apex legends and the ridiculous monetarisation, star wars battlefront and so on.
      Greedy Publisher destroy games. Best example would be Evolve. 2K alone destroyed the game

      • Oh man, Evolve war wirklich ne Totgeburt. Größter Fehlkauf ever. Seitdem kaufe ich nicht mehr, bevor ich Reviews gelesen habe.
        Ich denke mit Beyond Light muss Bungie zeigen, was sie ohne Activision entwickeln können. Shadowkeep wurde zumindest einen Teil in der Ära von Activision entwickelt und da bin ich mal vorsichtig. Das sie die Seasons verhauen sieht man an den Spielerzahlen oder wie viele eine Pause von D2 nehmen.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.