@alleachtung

Active vor 3 Monaten, 2 Wochen
  • Im Herbst erscheint mit Shadowlands die nächste Erweiterung für Blizzards MMORPG World of Warcraft (WoW). Das Addon bringt nicht nur neue Inhalte mit sich, sondern auch eine Reduzierung der Levels. Eine Tabelle z […]

    • Frage mich schon jetzt wie die dann das Nächste Addon gestalten werden.
      Geht es dann wieder rauf auf Level 70?

      Dann alle paar Addons wieder zusammengestaucht? Bis der Char so viel Masse an Erfahrung hat, das er Objekte in seine Umlaufbahn heran zieht?

  • Der Coral Castle ist ein Gebäude, das mit der Season 3 zu Fortnite kam. Es ist jetzt der Grund, wieso der Entwickler Epic Games eine Klage wegen Urheberrechtsverletzung erhalten hat.

    Was ist das Coral Castle […]

    • Dürfte auch eine Regelung geben das man als Rechteinhaber auch seine Lizenzen schützen muss. Andernfall verfällt sie zum Allgemeingut.
      Bzw. kann sie dann jeder ohne Rechtliche Schritte nutzen, weil der Besitzer sich ohnehin nie darum gekümmert hat.

      • Weißt wenn ein zweites Museum sich den Namen verpasst würde ich es ja noch verstehen aber es geht hier um einen imaginären Ort ohne jeglichen Zusammenhang mit diesem Museum….

  • Beim „State of Play“-Livestream hat Sony einige Gameplay-Videos für PlayStation 5 und PlayStation 4 im Angebot: Sie zeigten Gameplay zum neuen Multiplayer-ARPG Genshin Impact. Das zeigt sich im neuen Trailer mit […]

    • Wow, selten ein Spiel gesehen das so viel Zelda optische Flashbacks hervorruft…

      Nur gefällt mir die Optik in dem Spiel überhaupt nicht so wie in Zelda.
      Grafik und Gameplay wirken deplatziert miteinander, weil ich an Zelda denken muss.

  • Nintendo hat die aktuellen Top-10-Games der Nintendo Switch bekannt gegeben. Dabei zeigt sich, dass der System-Seller Zelda: Breath of the Wild gar nicht das beliebteste Spiel ist. Multiplayer-Games wie Mario […]

    • Genau genommen zeigt die Top 10 Liste das die Multiplayer und Singelplayer Titel, auf der Switch, in ihrer Beliebtheit gut durchmischt sind…
      Ich zähle mindestens 5 Titel die einen Singleplayer Schwerpunkt haben.

  • Multiboxing sollte in World of Warcraft verboten werden. Das findet zumindest Cortyn von MeinMMO und erklärt, was an den Multi-Account-Spielern so sehr nervt.

    In den vergangenen Monaten und Jahren habe ich […]

    • Ja ne ist klar, dann mach mal so viel Gold mit Multiboxing, das du für alle Chars ein Abo mit Gold begleichen kannst und dabei auch noch was übrig behältst…

      Das geht schon bei 5 Chars in die ~ Million Gold…
      Was meinst du was du da für ein Druck hast ständig das nötige Gold ran zu schaffen und wie viel du dafür farmen musst.

    • Nein, das ist nicht das gleiche…
      Beim Multiboxing wird nur die Tasteneingabe an alle anderen Fenster 1 zu 1 weiter gegeben.
      Es muss immer noch ein Spieler am PC sitzen der die Tasten drückt.

      Bei einer Automatisierung würden die Charaktere eigenständig handeln, wie Bots die kein Spieler am PC benötigen der die Tasten drückte.

    • Alleachtung kommentierte vor 1 Jahr

      Der Artikel strotzt nur so vor Irrtümer und Vorurteilen.

      Die Spawns der Kräuter und Erze sind dynamisch ähnlich die von Gegnern. Jeh mehr sie gefarmt werden, um so schneller tauchen sie irgendwo wieder neu auf.
      Da nimmt einem kein Multiboxer etwas weg.

      Beim PvP braucht es nicht immer eine Gruppe von 10 feindlichen Spielern um umgeboxt zu werden.
      Da reicht schon die Begegnung mit 2en aus, das es unfair wird.
      Zudem ist eine Gruppe Multibox Chars in ihren Steuerung eingeschränkt und lässt sich auch ganz oder in Teilen töten.
      Deren Equip ist auch nicht immer das gelbe vom Ei, weil der Multiboxer nicht mit jedem Char die höchsten Raids und Dungeons macht.

      Den Markt beherrscht auch kein Multiboxer weil er multiboxt, sondern Spieler die den ganzen Tag vor dem AH sitzen und Addons wie TSM durch rattern lassen.
      Da spielt Multiboxen überhaupt keine Rolle bei den Preisen. Es gibt auch genug Leute auf YouTube die ihre Methoden und angehäuftes Kapital erklären.
      Darunter fangen einige mit dem Multiboxen erst an, wenn die nicht mehr wissen wohin mit dem Gold in WoW!

  • Der Bonus auf Erfahrungspunkte von den Erbstücken in WoW verschwindet. Offenbar hat Blizzard andere Pläne für diese Ausrüstung.

    Wer in World of Warcraft besonders schnell leveln will, der deckt seine Cha […]

    • Alleachtung kommentierte vor 1 Jahr

      Hmm, tatsächlich seh ich in Classic keine Goldseller Werbung mehr.

      Zum Classic Start bekam ich nur immer diese Channel Einladungen, die den Namen ihrer Webseite trug.
      Ist aber schon Monate her.
      Keine Ahnung wie die auf sich sonst noch aufmerksam machen.

  • Mit Shadowlands träumen einige WoW-Spieler von einem Zeitsprung. Doch die Idee scheint vom Tisch – darauf deutet zumindest unser Interview stark hin.

    Wir von MeinMMO konnten ein Interview mit dem Lead De […]

    • Alleachtung kommentierte vor 1 Jahr

      Schade das sie nicht mutiger waren und die Charaktere nicht dort für eine Weile gefangen halten. ^^

  • Multiboxing ist Mist – das zumindest geht aus euren Meinungen hervor. Doch ein paar der MeinMMO-Leser finden Multiboxing gut oder betreiben es sogar selbst.

    Multiboxing in MMORPGs wie World of Warcraft ist e […]

    • Wer ist denn so betrunken und glaubt das ohne Multiboxer es keine Spieler mehr gäbe die den Markt beherrschen?

      Ich Frage mich auch woher dieser Glaube kommt dass Multiboxer überhaupt immer den Markt beherrschen müssen?

  • Ein kurzes Video zeigt eine Passage aus World of Warcraft, allerdings im Stil von Dark Souls. Wie cool das aussehen würde, könnt ihr hier sehen.

    Mit über 15 Jahren ist World of Warcraft eines der la […]

    • WoW müsste man mal zu einem richtigen Story lästigen Single RPG machen…
      Da steckte so viel Story dirn. Das würde für X Teile reichen.

  • In World of Warcraft gibt es viel zu tun. Doch einige Quests sind so nervig, dass wir manchmal Albträume von ihnen haben. Hier unsere Top 5 der nervigsten WoW-Quests.

    Die World of Warcraft steckt voller […]

  • Einem Tank in Wow Classic ist es gelungen, mit einer Aktion, seinen Raid zu wipen. Dabei bedient er sich ungewöhnlicher Maßnahmen. Denn der Krieger greift zu einem legendären Paladin-Move.

    Das ist der Fi […]

  • Multiboxer in der World of Warcraft können ziemlich anstrengend sein. Vor allem dann, wenn sie sämtliche Ressourcen unter sich aufteilen.

    Während
    es in World of Warcraft ganz klare Botter und Cheater gibt, di […]

    • Es sind legale Mechaniken die man nutzt.
      Das sage nicht ich, sondern Blizzard persönlich.
      Denn es ist ihr Spiel und sie entscheiden darüber was da drin legitim ist und was nicht.

      Wenn du ihre Wertvorstellungen nicht teilst. Dann spiel ein anderes Spiel.
      Denn hätten sie Multiboxing konsequent nicht gewollt. Hätten sie es auch direkt verboten.

      • Hallo Alleachtung, vielen Dank für deine Reaktion.
        Ich habe mir meine Äußerung und das Thema nochmal durch den Kopf gehen lassen.

        Die Wertevorstellungen der einzelnen Spieler zu erwähnen war sicherlich über das Ziel hinausgeschossen und ich entschuldige mich dafür gerne. Blizzard`s Wertvorstellungen habe ich in dieser Hinsicht nicht erwähnt, von daher ist deine Aussage diesbezüglich etwas falsch formuliert.

        Das Spiel an sich gefällt mir sehr gut, also spiel ich es auch gerne, egal, ob ich Ansichten des Entwicklers teile, oder nicht. Das eine schließt das andere meiner Meinung nach nicht direkt aus.

        Was ich im Kern ausdrücken wollte ist, dass man mit diesen Praktiken wie Multiboxing, teilweise auf Spielspaßkosten von anderen Spielern spielt und das finde ich nicht in Ordnung. Mit “Wertevorstellungen” wollte ich ausdrücken, dass ich das rücksichtslos finde. Im PvP wie auch beim Farmen wurden hier ja Beispiele genannt, die zeigen, dass es auf Kosten von Mitspielern Auswirkungen hat. Gäbe es das nicht, dann würde Multiboxing auch keinen stören, vermute ich. Andere Addons (z.B. DeadlyBossMode etc.) geben ja auch ganz klare Vorteile im Spiel, aber halt nur auf Kosten des eigenen Anspruchs/Spielspaßes.

        Ich hoffe, ich konnte mich jetzt etwas besser ausdrücken 😉

    • Ist auch noch so das nur die Tasteneinschläge übertragen werden.
      Gut, Programme wie Isboxer erlauben auch z.B. unsichtbare Overlays ein zu stellen.
      Damit Leute die nur ihre Skills mit der Maus anklicken, auch die Skills an der selben Stelle bei allen anderen Chars mit klicken können.
      Oder man kann sich separate Bildausschnitte vergrößert anzeigen lassen und sie über das Hauptbild legen.
      Spieler die damit z.B. Angeln, zeigen es etwas genauer auf YouTube.

      Sind aber Kniffe die noch im erlaubten Rahmen sind.
      Und ohne Folgen Befehl ist Multiboxing nach wie vor nutzlos.
      Wes halb es in Retail und Classic, in BGs nicht funktioniert.

    • Das ist Unsinn das durch Multiboxen mehr Ressourcen auf dem Markt kämen.
      Denn ein Multiboxer tut nichts, was nicht auch andere Spieler getrennt von einander tun.

      Der einzige Unterschied ist nur der, das der Multiboxer mehr Resourcen in seinen eigenen Besitz gebracht hat.
      Während alle anderen sie sich unter einander aufgeteilt haben.

      • Das stimmt nicht. Multiboxer erhöhen die Menge an Ressourcen im Auktionshaus.

        Wenn ein Multiboxer ein Kraut findet, dann kann er es X-mal gleichzeitig abbauen (ich glaube das Cap liegt bei 10).

        Wenn ein einzelner Spieler ein Kraut findet, dann baut er es einmal ab. Vielleicht kommen noch 1-2 weitere Spieler, die das Kraut ebenfalls abbauen, bevor es “despawnt” – denn sobald der erste es abgebaut hat, beginnt ein Timer. Das Kraut despawnt, egal ob es komplett “leer” geerntet wurde.

        Multiboxer ziehen das Maximum aus jedem Kraut. Sie erhöhen damit die Anzahl der Kräuter auf einem Realm.

      • Was Cortyn schreibt stimmt schon.

        Ein Beispiel. Es wird eine Pflanze gepflückt wo wir jetzt einfach mal davon ausgehen das wirklich nur 1 einzelnes Kraut rausgenommen wird. Dann machen:
        2 Multiboxer mit je 4 anhängseln = 10 Kräuter
        2 Normalspiele spieler mit der selben aktion = 2 Kräuter

        Jeder benötigt nur 1 Kraut. Das bedeutet die zwei Multiboxer haben je 4 Kräuter zu viel während die anderen beiden genau die Anzahl erhalten haben die sich brauchen.

        Die folge davon ist das die Multiboxer diese Kräuter ins Auktionshaus stellen um Gold zu machen da sie einen Überfluss davon angesammelt haben und über ein ganzes Addon mit den Kräutern auskommen.
        Während der Normale Spieler diese für sich selbst nutzt oder eben für die Gilde und keinen Überfluss aufbaut bzw aufbauen kann. In sofern wird die Wirtschaft wie Leyaa schreibt dadurch schon in Mittleidenschaft gezogen.

        • Wenn die Kräuter wenigstens im AH meines Realms auftauchen würden.

          • Die werden noch kommen. Spiele selbst ja nicht mehr aber es war immer so das wenn ein Addon vor der Tür gestanden hat, Ressourcen zurück gehalten wurden um die kurz vor Releas ins Auktionshaus zu ballern und extrem teuer zu verkaufen, weil die Leute mit Maximalen Boost ins Addon starten wollen.

            • War mehr darauf bezogen, dass ich durch Crossrealm immer nur Multiboxer sehe die nicht auf meinem Server sind. Nehmen also nur Kräuter weg die niemals den Weg in das AH meines Server finden werden.

        • In meiner Ursprünglichen Aussage hab ich auch nicht bestritten das ein Multiboxer mehr Ressourcen in seinen Besitz bringen kann.
          Ich habe nur meine Zweifel dazu geäußert das der Anteil der Multiboxer und ihre Ausbeute an Ressourcen, so viel höher ist, als der Anteil der normalen Spieler, die über mehrerer zusammen geschlossene Server, spielen.

          Der Anteil der normalen Spieler und nicht Multiboxer ist wesentlich höher als der der Multiboxer.
          Die normalen Spieler müssen dabei auch nicht immer den gleichen Farmspot leer ziehen um eine größere Ressourcen Menge zu kommen.

          Auch glaube ich kaum das jeder einzelne Multiboxer seinen gefarmten Anteil ins AH stellt.
          Es wird sicher auch Raid Gilden geben, die diese Dinge selbst in Konsumgüter umwandeln und so ihren Fortschritt sichern.

          Das dabei die Wirtschaft in Mitleidenschaft gezogen wird, ist einerlei.
          Mehr Ressourcen im AH, bedeutet für den späteren Käufer, günstigere Preise.

  • Fast 2 Wochen reine Spielzeit hat ein Magier in WoW Classic nach seiner Traumwaffe gefarmt – ganz nebenbei hat er noch 9.000 Gold verdient.

    Wer
    seine Wunsch-Ausrüstung in einem MMORPG haben will, der muss da […]

  • [toc]

    Wir stellen euch die 25 besten Survival-Spiele 2021 für PC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X|S und Nintendo Switch vor. Seid ihr hart genug, um euer Überleben in diesen Survival-MMOs und -Games zu s […]

    • Also grade das mit den Sklaven empfand ich nach kurzer Zeit als Solo Spieler ehe langweilig.
      Fängt schon mit ihrer Beschaffung an.
      Immer die selben Lager abklappern und immer auf die nah zu selbe Art (zähmen).

      Ark empfand ich spannender weil man überall auf der Map zufällig was brauchbares finden konnte.
      Auch der unvorhersehbare Aspekt macht es so besonderes.
      Da möchte man vll irgendwas farmen, geht los und kommt nach kurzer Zeit, ohne was gefarmt zu haben, mit 2-3 neuen Tieren zurück.
      Sind halt über den Weg gelaufen und man hat ganz was anderes gemacht als ursprünglich geplant.

      Oder man sucht vll irgend ein bestimmtes Tier mit hohen Level. Findet dann bei der Suche plötzlich das, was man vll mal vorher schon erfolglos gesucht hat.
      Usw. Sowas ist wie ich finde ziemlich witzig und einen gehen die Aufgaben nicht so schnell aus.

      Mit den Tieren kann man gefühlt auch mehr anstellen in Ark, wie mit den Sklaven in Conan.
      Die Aufzucht kann durch aus motivieren.

      Das mit den neuen Maps und den damit neuen Herausforderungen, wie auch coole neue Bauplätze, ist auch so ein Ding wo Conan hinterher hängt.
      Die bestehende wurde bisher nur etwas vergrößert. Der Großteil bleibt aber der alte und bereits langweilige.

      Usw. Vom Gefühl her gibt es in Ark deutlich mehr zu tun und zu machen. Ob Solo oder Multiplayer.

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.