Alex

@alexthecat

Active vor 7 Minuten
  • MeinMMO-Autor Jürgen Horn ist am Boden zerstört. Sein “Fluch” killt jetzt schon ganze Spieleplattformen, wie Google Stadia. Dabei hatte er an das Projekt geglaubt.

    Was ist überhaupt passiert? Stadia ist bald G […]

    • Alex kommentierte vor 20 Minuten

      Oha das ist wirklich Interesant, warum werben die nicht mehr damit, jetzt gerade wo Stadia abgeschrieben wurde, würde ich aber richtig die Werbetrommel anschmeißen bei GoG.

    • Verrückt, einfach nur Verrückt… also wer gedacht hat das Stadia wirklich irgendwie Konkurrieren kann, spätestens seit dem Vorstoß von Xbox war Stadia Geschichte und auch Geforce Now gab es bereits vorher und war auch da schon besser aufgestellt, käufe alleine finanzieren halt nicht den enormen Aufwand den ein Streamingdienst diesen Ausmaß leisten muss, da bietet sich eine Abofalle deutlich besser an.
      Das war eine Totgeburt, aber hat seine Auswirkung am Markt hinterlassen, der Vorstoß hat andere Angespornt eigene Methoden zu entwickeln oder zu forcieren die ich deutlich sinnvoller finde.

    • Dreamcast war echt einer der unterbewertesten Konsolen die es je gab, ich hab mir damals keine Konsole lieber in der Videothek ausgeliehen, hatten damals nicht das Geld uns überhaupt eine Konsole zu leisten, da war Ausleihen übers Wocheende immer ein Highlight.

    • das war auch mein erster Gedanke, der Herr Horn hat irgendwie nicht verstanden wie der Gaming Markt funfktioniert.

    • Wer Battlepässe gut findet hat die Psychologische selbstgeißelung dahinter nicht verstanden warum Spiele soetwas überhaupt anbieten und warum sich diese auch lohnen, hautpsächlich für den Anbieter, aber naja Hauptsache erstmal kritisieren. 😋

      • Wenn man denkt so ein Battle Pass lohnt sich nur für den Anbieter hat eben keine Ahnung, wenn der Battle Pass für den Käufer interessante Items/Skins etc. beinhaltet und man sowieso für kleines Geld im jeweiligen Shop eingekauft hätte dann ist so ein Battle Pass eine gute Alternative, klar jeder kauf von Cosmetics kann als überflüssig gewertet werden, doch wenn man gewillt ist ein Spiel zu unterstützen, dann doch durch den Battle Pass.

        • Hauptsächlich heißt eben das es sich klar !auch! für dich lohnt, aber für den Entwickler heißt es das du emotional dazu gezwungen bist eventuell mehr zu spielen als du eigentlich möchtest nur um den Battlepass voll zu bekommen, wenn nicht eventuell sogar die letzten Stufen dann per Echtgeld kaufen kannst, da es den kram den man meistens haben möchte erst auf den Letzten Battlepass Stufen gibt.
          Da ist eine Psychologische Vermarktungsstrategie dahinter die man mögen kann oder nicht aber als „gut“ würde ich sowas nie nennen, denn Psychologische Manipulation ist in keinem Szenario Wünschenswert, leider aber standart.

    • hätte man wissen können, ja, alleine der Fakt das Patches für Games teilweise deutlich verspätung haben wenn sie überhaupt kamen war ein sehr starkes indiz dafür das Stadia langsam aber sicher stirbt. Absurd ist nur das die Enwtickler weiter im Glauben gelassen wurden sie können weiter entwickeln.

    • Das ding ist ja dir kann sehr wohl etwas weggenommen werden auf dem PC selbst die Physischen spiele musst du ja teilweise irgendwo registrieren um sie spielen zu können und wenn deren Dienst abgesägt wird ist das auch weg. Das einzige was funktioniert ist Konsole und Singleplayer Spiele.

      • Da hast du leider Recht, auf dem PC ist es eine sehr sonderbare Entwicklung zu only Digital, mich wundert es das diesen Weg alle PC Gamer freudig mitgehen. 🤷🏼‍♂️

        • Die haben alle noch nicht erlebt, was passiert, wenn der Lizenzserver abgeschaltet wird ….

        • Weil man auf PC halt keine Wahl hat, was will man machen? Raubkopieren ist da die einzige option und das möchte man dann auch nicht. 😀 ist halt schon echt verrückt. Ich kauf mir auch nur noch alles Digital wengistens nur auf einer Platform die schon lang genug existiert und das ist Steam, in Hoffnung das dieser Service nie down geht. Auf PC machts halt keinen Unterschied ob Physisch oder Digital in den meisten Fällen, für die Konsole kaufe ich Tatsache vor allem Singleplayer Spiele lieber Physisch auch aus dem Grund des weiterverkaufens wenn ich das spiel nicht mehr haben möchte.

      • Deswegen kaufe ich ja fast nur GoG Spiele wenn es denn schon PC sein muss. Weil ironischerweise bekomme ich bei GoG mehr Freiheit über meine Sammlung als bei vielen physischen Spielen wo am Ende doch nur ein Downloadcode vielleicht noch mit CD für Steaminstallexe drinnen ist.

        • In wiefern was bietet Gog da an was andere nicht anbieten? Gog ist halt auch nur ein Dienst dessen Spiele du dann nicht mehr spielen könntest sollte dieser abgeschalten werden? Oder wie lösen die das? Nutz halt kein Gog, interessiert mich gerade schon. 😀

          • Weil man bei GoG anstelle wie bei Steam oder anderen Launchern nicht das Spiel herunterlädst wo du nur auf Gut Glück vom Entwickler die Option integriert bekommen hast, dass es auch ohne Steam funktionert sondern wie damals das komplette Spiel. Bei GoG kannst du den Galaxy Launcher optional verwenden und jedes Spiel dort kannst du so nutzen als ob du es vor dem Beginn von Onlineonlydrm von deiner CD heruntergeladen hast. Es gibt ein paar wenige Spiele wo kritisiert wird, dass du Galaxy brauchst um das Spiel im MP online zocken zu können aber abgesehen davon sind 99% der Spiele dort komplett rein ohne Zwang sind.
            Du kannst sogar dir extra die Offlineinstallationsdateien so oft du willst herunterladen und kopieren wodurch selbst wenn du an einen Ort ohne Internet gehst oder sie in einer Zeitkapsel verpackst sie immer noch ladbar sind solange du ein funktionierendes Windowssystem hast.
            Der einzige weitere Nachteil an GoG ist, du wirst eiskalt bei Linux hängen gelassen.
            Spielst du also auf einem PC mit Linux bist du leider besser mit Steam dran, wenn du aber deine Spiele haben willst, mit dem Wissen du bist der Inhaber dieser Kopie, dann bist du bei GoG richtig.
            Theorethisch könntest du bei GoG auch deine gesammte Festplatte mit Installationsdateien kopieren und sie im Freundeskreis verteilen oder vererben.

    • Das Absurde ist ja, den Entwicklern wurde das überhaupt nicht mitgeteilt die meißten haben es über Twitter über das Öffentliche Statement mitbekommen. Das ist einfach so Krank, vor allem waren das ja wirklich viele viele Millionen die Google da in Exklusiv Games gesteckt hat die nie erschienen sind.

      • Ähnlich ging es den Stadia Mitarbeitern, die haben es auch erst durch die Ankündigung erfahren. Aktuell macht Alphabet/Google sehr seltsame Dinge.

  • In Call of Duty: Warzone gibt es eine große Diskussion um das Cheaten. Die Twitch-Streamerin Nadia Amine wird von vielen verdächtigt, heimlich Cheats zu nutzen. Der ehemalige Weltmeister Doug „Censor“ Marti […]

    • Alex kommentierte vor 2 Tagen

      Du hast scheinbar keine Ahnung wie weit cheats heutzutage sind wenn du ebtsprechend Geld hinlegst, das typische hin und her gezucke und permanenter aim auf den Kopf wie es sie immer noch zuhauf gibt sind die billigsten, das sind die bei dennen man sehr schnell nachweisen kann das sie jemand nutzt, genauso wallhacks die auf das eigene Spiel projiziert werden die kann man mal nachweisen wenn der Streamer Unachtsam ist die teuren laufen auf dem zweiten Bildschirm, achte mal darauf sie schaut ständig auch in den übelst hitzigen Situationen nach links auf den Bildschirm, das macht niemand außer du versprichst dir davon etwas. Am Chat kann es kaum liegen den ignoriert sie beim zocken größtenteils.
      Woher ich das weiß? Gibt showcases solcher cheats.

      • Ich weiß, dass es solche Hacks gibt.
        Sehe trotzdem nirgends Anzeichen dafür.

        Ein Beispiel:
        Ich habe einen Clip gesehen wo jemand ein Video von einem Spieler zeigte der Wallhacks an hatte und Nadia aus der Zuschauer-Cam zusah. Er wollte damit beweisen, dass sie auf die selben Infos nutzte wie der Hacker der ihr zusah.

        Sie ist dann im Video gezielt zu Gegner gerusht. Das sollte dann auch schon der Beweis sein.

        Was man aber auch im Video sieht, ist, dass sie eben nur da hin gerusht ist wo eh schon Infos auf der Minimap (UAV) waren, grad Gegner Geballere zu hören war oder Gegner so nah hinter einer Wand waren, dass man sie ganz einfach Anhand der Schritte hören konnte.
        An einigen Stellen hatte sie Gegner gar nicht beachtet, obwohl sie weniger als 10m von ihr enfernt saßen und klar über den Zuschauer Wallhack zu erkennen waren.
        Klar kann man sagen, die tut nur so um nicht aufzufallen, aber das kannst du dann ja zu Jedem sagen der ne K/D über 1.0 hat.

        Geht man unvoreingenommen an die Sache ran und denkt sich bei diesem Clip den Wallhack vom Zuschauer weg, dann ist das ganz normales Gameplay gewesen.

        Die krassen Beweise hab ich noch nicht gesehen.
        Hab schon ein paar Clips durch.

        [… ]achte mal darauf sie schaut ständig auch in den übelst hitzigen Situationen nach links auf den Bildschirm, das macht niemand außer du versprichst dir davon etwas.

        Die Frage hierbei ist, schaut sie dabei auf ihren Zweitmonitor (Chat), der direkt neben der Minimap von ihrem Hauptmonitor installiert ist, oder schaut sie dabei auf die Minimap?
        Sie hat sich sogar schon mit samt Monitor Setup gefilmt, nur mal so nebenbei.
        Aber selbst da gibt es dann wieder so Witzfiguren die dann fordern zu zeigen was hinter den Monitoren ist oder gleich ne 360° Cam aufzustellen.

        Das ständige schauen auf die Minimap ist völlig normal bei Profis. Das wird nicht nur bei CoD gemacht. Vor allem in MOBAs und Strategiespielen wie Starcraft ist es sehr wichtig oft auf die Minimap zu schauen.

        Am Chat kann es kaum liegen den ignoriert sie beim zocken größtenteils.

        Das stimmt nicht. Gibt zig Videos die etwas anderes zeigen.

        Was ne Wand aus Text. LOL

        • Kann alles sein, ich wollte damit nur auch sagen das es solche Hacks und Cheats mittlerweile gibt die darauf getrimmt sind nicht sofort aufzufallen, die Anbieter passen sich ja den Kunden an, auch den besser zahlenden. Ich hab halt schon einige Analysen gesehen wo zum Beispiel von mir beschriebener Glitch zu sehen ist, sie plötzlich komplett seltsam eine Wand anaimt über ihr und diese sinnlos anschießt und so weiter es gibt viele clips die auch ganz normal sein können. Ich will ihr auch erstmal nichts direkt unterstellen mir sind ungereimtheiten aufgefallen die ich fragwürdig finde, bis das bewiesen ist besteht erstmal die Unschuldsvermutung das heißt aber nicht das man sie gerade wegen ungereimtheiten nicht momentan ganz genau beobachten sollte. Seh ich wie bei dem Aktuellen Schach Skandal, dem kann momentan auch niemand was beweisen außer statistisch und trotzdem flippen alle aus es ist absolut richtig und wichtig entsprechende Leute zu beobachten oder etwa nicht? Die Hexenjagd dahinter ist halt bei beiten seiten Lächerlich das sehe ich auch so.

  • Am 28. September 2021 erschien New World und konnte zu Release vor fast genau einem Jahr nahezu eine Million Spieler gleichzeitig anlocken. Doch dann fiel das Spiel rasant. Nun sind jedoch so viele Fans zurück, […]

  • Seit nur etwas mehr als einem Tag ist mit Wrath of the Lich King die neue Erweiterung von WoW Classic spielbar. Viele Spieler strömen in die neuen Gebiete und Dungeons, aber es gibt Streit. Ab wann ist man […]

    • Hä? Was hat das eine mit dem anderen zu tun? Ich rede von Leuten die generell die Zeit haben etwas derart durchzusuchten, sowie danach den entwickler flamen und so ein pseudo elitäres verhalten an den Tag legen, leg mir nichts in den Mund was ich nie gesagt hab. Jemand der bewusst eine Urlaub nimmt um etwas durch zu suchten beschwert sich in der Regel auch nicht danach nichts mehr zu tun zu haben. Deine Logik ist manchmal echt komplett daneben.

      • Ich rede von Leuten die generell die Zeit haben etwas derart durchzusuchten,

        aber genau diese leute wirfst du mit solchen aussagen in den gleichen topf.

        Jemand der bewusst eine Urlaub nimmt um etwas durch zu suchten beschwert sich in der Regel auch nicht danach nichts mehr zu tun zu haben.

        und das weißt du woher?

        • Ich werfen niemanden mit in den Topf er hat eine bestimmte spielerschaft angesprochen, von der rede ich, jemand der sich bewusst Zeit dafür nimmt ist sich sehr bewusst das er gerade mehr Zeit aufwendet als er sonst jemals könnte wer da dann noch rummeckert ist halt erst recht ein Vollidiot den du ganz sicher nicht verteidigen brauchst. Was fühlst du dich überhaupt so getriggert, bis du der whiteknknight Justus der für jeden vermeintlich falsch beschuldigten in den Ring steigen muss um sinnlose Diskussionen vom Stapel zu lassen? 🙄

          • er hat eine bestimmte spielerschaft angesprochen

            wo hat er das getan? er redet generell von leuten, die den content durchrushen. und du erzählst was von gescheiterten persönlichkeiten und therapie. ganz schön dreist sowas.

            • Jop genau die und du kommst mit einer Ausnahme Situation daher die absolut nichts damit zu tun hat, da ich die mit Sicherheit nicht meine, die haben offensichtlich einen Job und damit nicht „zu viel zeit“
              du dichtest dir was zusammen um mich anzugehen, genauso dreist nun geh wen anderen Trollen.

              • Jop genau die

                genau die, also auch die leute die urlaub oder sonst was haben?

                ausnahmesituation? ich glaube du unterschätzt, wie viele leute für so einen release urlaub nehmen.

                du hast halt keine ahnung, ob diese leute „zu viel zeit haben“ oder urlaub oder sonst irgendwas.

                da ich die mit Sicherheit nicht meine, die haben offensichtlich einen Job und damit nicht „zu viel zeit“

                wie gesagt, das kannst du nicht wissen. oder ist das diese „Trust me Bro“-quelle?

                • Hahaha ah da weht der Wind her, da erträgt jemand nicht das man ihm mal gesagt hat was für einen mist er redet. ich ignoriere dich absofort solltest du mor irgendwie, irgendwo nochmal schreiben, da dies jegliche sinnvolle diskussion verhindert, also nicht das ich jemals hier eine sinnvolle Diskussion von dir gelesen hätte aber ich lass mir nicht irgend einen mist in den Mund legen den du dann versuchst mit genauso wenig verifizierbaren Argumenten zu entkräften:

                  „ausnahmesituation? ich glaube du unterschätzt, wie viele leute für so einen release urlaub nehmen.“

                  😘 lustig immer wieder zu lesen wie du dir selbst ein Bein stellst.

                  • ja so kann man sich natürlich auch rausreden. du redest hier großen mist und versuchst dich jetzt zu drücken. gute taktik.

                    gescheiterte Persönlichkeiten im echten Leben die meinen über andere zu urteilen in einem Game damit sie überhaupt irgendwo das Gefühl haben wichtig zu sein, solche Leute sollten in Therapie

                    weil manche, unter anderem normal arbeitende mit urlaub, viel zeit in spiele investieren, bezeichnest du sie als gescheiterte persönlichkeiten, die sich in therapie begeben sollten. ich glaube du solltest dich lieber um deinen eigenen kram kümmern, als hier solche ferndiagnosen abzugeben. denn was machst du hier? du denkst du wärst etwas besseres und urteilst über leute, über die du gar nichts weißt. du bist noch schlimmer als die leute, die du beschreibst.

        • evtl weil die woche urlaub rum is und er einem RL nach geht und sich damit nicht noch mit mimimi beschäftigt

    • Auch da sind Kicks Blödsinn, in einem sozialen Spiel wie einem MMO sollte man immer erstmal die Kommunikation der Ausstosung vorziehen. Wenn er komplett lern resistent ist, wie ein idiot reagiert wenn man versucht ihn etwas nett zu erklären dann kann mal immer noch kicken, sowas darf natürlich nicht von oben herab kommen, aber ich hab bei sowas immer erstmal meine Hilfe angeboten auch bei schlechten Tanks oder Heilern anstatt sie zu verurteilen und konnte damit vielen helfen und am ende auch allen anderen Gruppen mit denen sie danach unterwegs waren. Nicht jeder ist perfekt, manche steigen auch neu ins MMO Leben ein und haben einfach keine Ahnung oder was auch immer.

      • Also sorry aber ich hab besseres zu tun als Leuten im Mythic+, welcher Modus recht hektisch abläuft, zu erklären wie sie ihre Klasse spielen während sie mit ihrem geboostetem Score in meine Gruppe joinen um sich nochmal boosten zu lassen, 1 oder 2 Wipes die auf seine Kappe gehen sind mir egal, wenn der Dungeon unschaffbar wird dann entweder der kick oder der leave

        • Joa kann jeder sehen wie er will, ob er geboostet ist oder nicht ist da erstmal uninteresant weil außer in Mythisch musst du halt nicht zwingend gut spielen das spiel bietet halt ganz legal Boosts an, ist scheiße, find ich auch nicht gut aber naja.
          Wie gesagt wenn er direkt scheiße Reagiert wenn ich ihn anspreche würde ich ihn auch sofort kicken, aber ich hab so halt schon vielen geholfen, du gibst dann halt den Idioten nur an den nächsten weiter der sich dann wieder drüber ärgert, hilft halt niemanden, in einem MMO geht es halt nicht nur um dich, das ist ein Soziales Spiel, ansonsten könntest du auch irgend einen Singleplayer Dungeon Crawler spielen.
          Wie gesagt jeder wie er will, ich finde es halt schade wenn man Ausstoßung als erste reaktion der Kommunikation vorzieht. Wortlos jemanden zu kicken ist halt mMn echt unterste Schublade.

          • Klar ist WoW ein soziales Spiel, doch ist ab einem bestimmten Score oder Gildenrank eine gewisser Mindestskill zu erwarten und ist dieser nicht vorhanden dann muss man halt entweder versuchen diesen Spieler mit jeglichem wissen zu unterstützen oder falls dieser Spieler sich nicht verbessert zu einem Kick greifen

  • Mehr laden
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.